Archive

Archive for the ‘Mord’ Category

ISIS – 31.000 Söldner Aus 86 Ländern

20. Dezember 2015 3 Kommentare

Laut Alalam/Iran hat sich im Jahr 2015 die Zahl der ausländischen Söldner, die ISIS und anderen extremistischen Gruppen beigetreten sind, auf rund 31.000 Köpfe mehr als verdoppelt.

Mordfreudige Möchtegern-Islamisten aus allen Ecken der Welt, einschließlich Westeuropa, Asien und Russland und Teilen Nordafrikas sowie beiden Teilen Amerikas sind nach Angaben in deutlich größerer Zahl als je zuvor nach Irak und Syrien eingereist.

Die von Soufan Group ermittelten Zahlen zeigen auf, dass insgesamt 31.000 Söldner aus 86 Ländern in den Nahen Osten reisten um dieser ISIS beizutreten. Im vergangenen Jahr 2014 waren es offiziell “nur” 12.000, was ebenso keiner weiteren Beachtung bedurfte.

Von den nunmehr 31.000 ISIS-Söldnern, die in den Nahen Osten reisten, konnten nach vollbrachter Leistung bis zu 30 Prozent (also 9.300 gut ausgebildete ISIS-Kämpfer) wieder in ihre Herkunftsländer zurückkehren. Diese warten hier und dort als “Schläfer” um Terroranschläge auf Befehl durchzuführen, bzw. werden solange “integriert” bis es wieder wichtigeres gibt.

Die Großzahl der ISIS beigetretenen Söldner stellen junge Männer, auf der Suche nach orientalischen Abenteuern oder die der Verlockung des Geldes unterliegen, aber auch um ihre sexuellen Bedürfnisse in Form von Vergewaltigungen auszuleben.

Jeder ISIS-Söldner erhält einen monatlichen Sold von 200 US$, was für einen Arbeitslosen aus korrupten und sich rückentwickelnden Staaten als ein äußerst gut bezahlter “Job” anzusehen ist. Die Gelder rekrutieren sich neben den finanziellen Aufmerksamkeiten der angeblichen “Anti-Terror-Allianz” aus den verkäufen des von Syrien geraubten Öl nach der Türkei, welche sich dieses durch gewinnbringendes Weiterverkaufen u.a. nach VSA, €uropa und Israel vertragsbindend vorfinanzieren lässt.

Mittlerweile floriert die “Job-Vermittlung“ seitens des ISIS als Arbeitgeber deutlich stabiler als hiesige “Job-Center” in der Vermittlung eines Praktikums, weshalb im vergangenen Sommer sogar eine Lohn-Steuer für ISIS-Söldner beabsichtigt wurde.

Während die Öffentlichkeit also glauben soll, der ISIS schneidet all’ die Köpfe nur für den Islam ab, scheint dies wohl eher in die Richtung einer Akkordarbeit im Angestelltenverhältnis zu münden, bei der die “Anti-Terror-Allianz” als Geschäftsführung die Festeinstellung von ISIS-Facharbeitern in Vollzeit garantiert, bei welcher ebenso die als Soldaten andersgekleideten aber gleichwertige Kollegen sind, Job ist Job.

Wohl auch ein Grund warum im Jahr 2015 aus Europa 5000 junge Männer nach Syrien gereist sind um für den ISIS zu arbeiten. Davon alleine kamen 3.690 junge Männer aus nur vier europäischen Ländern: Großbritannien, BRD, Frankreich und Belgien.

Also rund 1.700 aus Frankreich, 760 aus Großbritannien und ebenfalls 760 ISIS-Söldner aus dieser BRD, nur 470 aus Belgien. Was hier doch ein bisschen verwundert, da Belgien als die Zentrale der ISIS-Touristen gilt. Sollte man der Aussage von Belgiens Innenminister Jan Janbom auch nur in Ansätzen glauben, so ist Molenbeek/Belgien die “Dschihad-Hauptstadt Europas”, also die Brutstätte für terroristische Aktivitäten demnächst in Europa. Naja, immerhin wissen sie wo sie suchen müssen um über die Medien ihre “Unschuld” zu präsentieren. Auch wenn diese BRD deutlich mehr Vorzuweisen hat – dank dieser antideutschen Angela Merkel und installierten BRD-Parteien.

Laut weiterer Analyse ist trotz des Anstiegs der ausländischen Kämpfer aus Europa, immerhin der Zulauf von Söldnern aus Amerika “relativ stabil geblieben”, was doch endlich erhebliche Beruhigung weltweit irgendwo auslöste. Leider wurde in dem Bericht auch die logistische Unterstützung für den ISIS seitens Israel konsequent und natürlich versehentlich vernachlässigt.

Jedenfalls fabulierte irgendein FBI-Mitarbeiter Namens James Comey, dass nur 150 Kämpfer aus den VSA erfolgreich nach Syrien ausreisten, aber stolze 100 ISIS-Bösewichte daran gehindert wurden. Im Totalüberwachungsstaat VSA können also nur 60% der überwachten ISIS-Terroristen garantiert ein- und prima ausreisen.

Die kanadischen Behörden legten aber dennoch einen zu, und so durften sogar nur 130 ISIS-Söldner nach Syrien ausreisen. Und Südamerika spricht nur noch von einer “Handvoll” ISIS-Kämpfer welche nach Syrien abgereist sind. Pi mal Daumen ist wohl besser als Garkeiner.

Trauriges Schlusslicht soll der winzige norwegische Bezirk Lisleby darstellen: Ein 6.000 Seelenörtchen von dem aus nur 8 ISIS-Söldner nach Syrien ausreisten. Schön dass man sie wenigstens nicht vergessen hat zu zählen. Man stelle sich vor es wären alle Neune wie in Paris gewesen, nochmal Glück gehabt.

Nicht weiter erwähnenswert, dass von dieser BRD aus, rund 760 ISIS-Söldner nach Syrien termingerecht “arbeiten” gingen. Wie viele daran gehindert wurden, erschließt sich ebenso wenig wie die Anzahl der “Schläfer” und noch weniger jener die unablässig in dieser BRD täglich einreisen um übergangsweise kostenfrei bewirtet zu werden.

Herrlich dass bekannt ist wieviele ausreisen, ohne darauf zu achten wieviele zuvor einreisen!

Naja, hier in dieser BRD hat man aber auch enorm viel mehr mit der Überwachung von zensierten “Wörtern” zu schaffen…

Schlagwörter:, ,

Syrien – Alles Läuft “Versehentlich” Nach Plan

8. Dezember 2015 4 Kommentare

Am gestrigen Montag führte die VSA einen militärischen Schlag in al-Khan/Syrien offiziell gegen den IS durch: 20 syrische Zivilisten wurden hierbei ermordet, 30 weitere schwerst verletzt…

kein IS-Söldner kam zu schaden!

Am selben Tag, nur wenige Stunden zuvor, erfolgte bereits ein militärischer Schlag seitens der VSA koordinierten Koalition welcher ebenfalls offiziell gegen den IS gerichtet war.

Hierbei wurde der Stützpunkt der 137 Artillerie Brigade der Syrischen Armee, welche die Pro-Assad Zivilisten im Süden von Ayyash/Syrien seit Wochen vor dem IS beschützen, mit 9 Flugraketen bombardiert. 4 Soldaten der Syrischen Armee wurden dabei ermordet, 16 weitere schwerst verletzt, 6 schweben in Lebensgefahr…

kein IS-Söldner kam zu schaden!

Dafür aber konnte der IS einige Stunden nach den militärischen Interventionen seitens der VSA (offiziell gegen den IS) den ausgebombten Stützpunkt problemloser übernehmen.

Alles läuft also nach Plan!

Hinweis: Farsnews

Schlagwörter:,

Jude – “Stirb Du Sohn Einer Hure”

14. Oktober 2015 8 Kommentare

Nachdem Ahmad Salih Manasra (Palästinenser, 13 Jahre jung) von einem jüdischen Siedler in Israel angeschossen wurde und schwer verletzt am Boden liegend nach Luft ringt, schreien Siedler-Juden:

Stirb du Sohn einer Hure!

Schwuchtel!

Stirb du Arschloch!

Nach letzten Angaben ist Ahmad Salih Manasra noch am Leben, jedoch in einem äußerst kritischen Zustand. Sein Cousin Hasan Khalid Manasra (15 Jahre) starb bei dem jüdischen Mordanschlag!

Angeblich habe einer der Jungen ein Messer bei sich getragen, dieses konnte jedoch von offizieller Seite nicht bestätigt werden.

(OK… Durchatmen!)

Nun ihr Moslems, da ihr nach Frieden, Freiheit und ’ner akzeptablen Internetleitung sucht:

Israel sollte eure erste Wahl sein!

Laut eurer Angela Merkel ist Israel die einzig wahre Demokratie im Nahen Osten. Denn eure Angela Merkel schützt dieses fortschrittlich mordende Judistan über alles in der Welt.

Solltet ihr also der Kritik ausgesetzt werden, dass ihr das “jüdische Blut” verunreinigt, dann beruft euch auf ein von Angela Merkel verbrieftes “Gotteswort”:

Wir schaffen das” (auch ohne euch).

Vereint euch dort mit ein paar “Antirassisten”, die zwar sehr selten bis eher gar nicht unter Juden aufzufinden sind, und fordert das neoliberale Menschenrecht ein:

Heimat ist kein Ort“.

Merkels Israel baut mit deutschen Steuergeldern unablässig illegale Siedlungen, dort gibt es dann auch im Winter ein warmes Örtchen um euch hinterm Ofen zu verstecken während eure Kinder von euren Gönnern abgeschlachtet werden. Und Internet gibt es dort auch, schließlich wollt ihr doch traurige Bilder von euren abgeschlachteten Verwandten auf Facebook zum Gruppenjammern veröffentlichen.

Macht auch gar nix dass ihr dafür ein Judenportal nutzt, denn ihr seid ein von Juden beherrschtes Pack, ebenso wie diese gezüchteten BRDeutschen sich jedem Kapital-Juden zu Füßen werfen und sich auf inszenierten Gegen-/Demonstrationen zum Gruppenwandern einfinden… es muss nur ein Jude mit dem ein oder anderen Taler klimpern, welche Währung spielte noch nie eine Rolle.

Auf geht’s… ab nach Israel – eurer Heimathafen, höchst empfohlen von Angela Merkel und ihren antideutschen Parteiensekten.

Aber wahrscheinlich “postet” ihr lieber solche Videos, denn finanzielles Mitleid ist das einzige was ihr von euch mordenden Juden in dieser BRD einfordert.

Juden – Christen – Moslems: ein und die selbe Weltpest!

Hinweis: AntiWar

Schlagwörter:

Italien – “Flüchtling Aus Elfenbeinküste Ermordet Ehepaar”

31. August 2015 2 Kommentare

Der Italiener Vincent Solano (68 Jahre) und seine Ehefrau Mercedes Ibanez (70 Jahre, gebürtige Spanierin/Barcelona) wurden in Palagonia/Italien von dem zum Flüchtling gemachten Mamadou Kamara (18 Jahre, Elfenbeinküste, bereits am 8. Juni 2015 durch “Flüchtlingshelfer” nach Italien eingeschleust) vermutlich aus Habgier ermordet.

Vincent Salano wurde zunächst mit einem stumpfen Gegenstand mehrfach auf den Kopf geschlagen und dann die Kehle durchgeschnitten, Mercedes Ibanez verstarb nachdem sie vom Balkon ihres Hauses gestürzt wurde. Beide Opfer wurden halbnackt aufgefunden.

Obwohl der vermeintliche Täter Mamadou Kamara während seiner Festnahme mit der blutbefleckten Kleidung des Opfers Vincent Solano bekleidet war sowie dessen Reisetasche bei sich trug und (selbstverständlich) im Besitz dessen Handys war, gestaltet sich nach Angaben der italienischen Mordkommission die Beweisführung schwieriger als allgemein hin gedacht. Denn, nach Angaben des mutmaßlichen Täters habe er das Handy “gefunden”, zudem sind am und im Haus der Ermordeten keine Anzeichen eines gewaltsamen Eindringens oder eines Kampfes zu entdecken.

Ein DNA-Test soll nun Aufschluss über die Herkunft des Blutes an der Kleidung geben, sollte auch hier der mutmaßliche Täter vom “Finderglück” sprechen, wird der Fall wohl zur Verschwiegenheit erklärt, im üblichen Interesse der €U!

Derweil werden wir wahren Deutschen als rechtes “Pack” bezeichnet, von jenen die mit aller Verlogenheit ihres Seins vermeiden von der tatsächlichen Ursache dieser massiven und beabsichtigten Flüchtlingsströme zu sprechen. Jene, die sich bedenkenlos von unseren (dem “Pack”) Steuergeldern ihren Wanst vollschlagen und sich einen Dreck darüber sorgen, welche brutalen Konsequenzen eine würdelose und volksverräterische VSA/Israel/NATO-Hörigkeit für die gesamte Menschheit bedeutet!

Quelle: Giornale Di Sicilia (Italienisch)

Schlagwörter:

Produktkatalog – Geplante Elternschaft

2. August 2015 130 Kommentare

Vor einigen Jahren wurde über die sogenannte „nachgeburtliche Abtreibung“ berichtet. Heute, 3 Jahre später, berichten einige wenige immer noch darüber, unterdessen sind jene über dieses Stadium längst hinaus!

Der medizinische Konzern „Stem Express“ hat sich der finanziellen Herausvorderung angenommen, unter dem Deckmantel der “Planned Parenthood” (Mitglied einer international agierenden Organisation zur Geburtenkontrolle) abgetriebene Föten (ungeborene lebende Menschen) “am Stück” oder “stückweise” für “wissenschaftliche” Zwecke gewinnbringend zu vermarkten.

Nun, in heutiger Zeit eine weitere entartete Vorgehensweise die zur Selbstverständlichkeit verkommen ist und daher auch bei einigen bestenfalls ein mühseliges Schulterzucken hervorruft.

Quelle: Partial-Birth Abortion / PDF

Da auch aus uns erwachsenen Menschen mit minimalsten Aufwand der größtmögliche Energienutzen ausgesaugt wird, so wird auch zur gewinnbringenden Kapitalernte über einen menschlichen Föten ein neues Verfahren angewendet, welches die bisherigen bevorzugten Vorgehensweisen der Abtreibung, dem zerstückeln eines Kindes im Mütterleib oder durch das Absaugen des Gehirns, einmal mehr deren Menschenverachtung bestätigt:

Kinder, welche aus “wissenschaftlichen Bedürfniss” abgetrieben werden, weisen in dem bisherigen zerstückelten Zustand zu hohe Schäden an den “wertvollen” Körperorganen auf…

Um diese finanzielle Wertminderung zu umgehen, werden Kinder zunächst in einem “speziellen Verfahren” vorzeitig und lebend geboren um dann nachgeburtlich dem sicheren Tod durch “Vernachlässigung” ausgesetzt zu werden…

Ist der Tod, laut “medizinischen Verständnis” endlich eingetreten, werden die ermordeten Kinder: ausgeschlachtet.

Da wir lernen mussten, dass aus einem wirklich toten Menschen kein Körperorgan für Transplantationszwecke geeignet ist, so dürfen wir auch hier davon ausgehen, dass diese Neugeborenen sehr wohl bei lebendigem Leib qualvoll geschlachtet werden.

Die auf diesem Weg entnommenen Körperorgane werden dann “am Stück” oder als Zellextraktionen für eine “wissenschaftliche” Weiterverarbeitung an zahlungsfreudige Interessenten verkauft. Folgende Unternehmen fördern derzeit das Menschenmorden und werden daher hier mit ihrem Logo zur Identifizierung aufgeführt:

Ariosa-140 bd-140 dartmouth-140 duke-140 FDA-140 genetech-140 Harvard-Med-Sch-140 Jackson-140 JohnsHopkins-140-r novartis-140-r penn-140-r perkin-140-r pfizer-140-r quest-140-rRoche-140-r standford-140-r ucla-140 UConn+Wordmark-140 yale-140

Quelle / Benefiting Research At: http://stemexpress.com/

Auch gibt es wie in der freien Marktwirtschaft üblich, einen kundenfreundlichen Mengenrabat. Je nach bestellter Anzahl von „frischen“ Körperorganen oder entsprechend aufbereiteter Zellmenge variieren die Preise.

Zur Beispiel-Übersicht eine Preisliste pro Phiole mit Leberzellen eines ermordeten Kindes:

PhioleLeberzellenQuelle: http://stemexpress.com/shop/bone-marrow-cd133-stemprogenitor-cells/

Um aus purer Selbstsucht dem Markt gerecht zu werden, können neben einem Produktkatalog und Online-Warenkorb auch vom Kunden individuelle „Wunschzettel“ eingesendet werden, welche vom Anbieter wohl bedenkenlos erfüllt werden können, für einen entsprechenden Aufpreis versteht sich.

Da das verantwortliche Unternehmen in einem weiteren Geschäftszweig werdende Mütter zusätzlich psychologisch in ihrer Familienplanung betreut, ist die Liefergarantie von ermordeten Kindern “am Stück” oder von ausgeschlachteten kindlichen Körperorganen stets gesichert.

Selbstverständlich handelt dieses US-Amerikanische Unternehmen “Stem Express” nach autosuggestiver Auffassung nur im “wissenschaftlichen Interesse Menschenleben zu retten“, auch wenn dafür ein “paar” Kinder ermordet werden, oder nebenbei versucht wird sämtliche Filmaufnahmen (wie folgende) und erklärende Berichte die dieses Menschenverbrechen offenlegen per einstweiliger Verfügung zu unterbinden.


Weitere Filmaufnahmen sind noch auf Center For Medical Progress verfügbar!

Ein Versuch der sich hinter diesen menschenmordenden Geschäftsmarkt verbirgt ist, dass das Vorhaben einer “nachgeburtlichen Abtreibung” (das Schlachten von Kindern auch noch Monate nach der Geburt) endgültig vom Gesetzgeber abgesegnet wird, da lebend geborene Kleinkinder größere Organe vorweisen, die im voll entwickelten und funktionsfähigen Zustand noch höhere Unternehmensgewinne und lukrativere Provisionen für politische Entscheidungsträger versprechen.

Ein weiterer ist die Ausnutzung einer gesteuert in die Armut getriebenen Bevölkerung. Die so gebotene Möglichkeit mit ein paar Geldscheinen schwangere Frauen in die Zwangabtreibung zu drängen, wird unweigerlich in eine selektive Reduktion von Sozialschichten münden.

Wie den politisch verantwortlichen und “gewählten” Gesetzgebern dieses von der menschenmordenden Industrie gedankt wird, ist seit jeher bekannt und nach jeweiliger Beendigung ihrer politischen Scheinmacht am mindestens 6 stelligen Kontostand zu ermitteln.

Weitere Informationen: The Center For Medical Progress

Schlagwörter:

Hellstorm – Das Größte Verbrechen In Der Menschheitsgeschichte (Deutsch)

21. Mai 2015 15 Kommentare

Für den Fall, dass wieder einmal in dieser BRD die Wahrheit zensiert wurde, bitte folgenden Link anwählen: https://www.youtube.com/watch?v=7DhwNyTu-OA

Alternative Übersetzung von Peter Unsterblich: https://youtu.be/KtMBmfZhdQE

Schlagwörter:, ,

8. Mai 1945

https://youtu.be/gQhLqL9VR44

Alles weitere auf [Deutscher Freiheitskampf] – ich finde einfach keine Worte mehr für diese Verbrechen an uns Deutsche!

Schlagwörter:,
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 109 Followern an