Archive

Archive for the ‘Krieg & Terror’ Category

Innenpolitik 2016 – Was Die Terrormedien Verschweigen

18. Januar 2016 4 Kommentare

Innenpolitik 2016 – Hagen Grell im Gespräch mit Christoph Hörstel

Im Zuge der politischen Entwicklungen in Deutschland, welche sich zunehmend gegen die eigene Bevölkerung richten, muss man sich fragen, ob die Bundesregierung einen Krieg im eigenen Lande führt.

Zu den innenpolitischen Verwerfungen dieser Tage, sprach Hagen Grell mit Christoph Hörstel. Der Parteivorsitzende der neuen Partei “Deutsche Mitte” analysiert die Hintergründe der Flüchtlingswelle, warnt vor kommenden Unruhen und gibt einen Einblick in ein möglicherweise folgenschweres Ereignis, welches jederzeit und unerwartet über uns hereinbrechen könnte: Mit einem EMP (Elektromagnetischer Puls) wäre von jetzt auf gleich Feierabend mit unserer technologischen Welt. Kein Handy, kein Kühlschrank und sogar die meisten Autos würden nicht mehr betriebsfähig sein.

Selbst wenn wir vertrauensvoll darauf hoffen, dass eine solche EMP-Waffe niemals seine Anwendung gegen uns findet, könnte ein solche Impuls auch durch einen kräftigen Sonnensturm ausgelöst werden. Christoph Hörstel rät also jedem, sich über ein solches Szenario Gedanken zu machen und ggf. Vorsorge zu treffen.

Quelle: NouViso.TV / YT

Ein sicherlich informatives Gespräch über den vollendeten Hochverrat aller BRD-Parteien am deutschen Volk, so wie wir es wohl niemals in den BRD-Terrormedien präsentiert bekämen.

Dennoch sei auch hier erwähnt: Christoph Hörstel prangert zwar zu Recht das inszenierte Versagen aktueller Bundesregierung an sowie deren “Israelkomplizenpolitik”. Er selbst aber vertritt hierzu fördernd und nachdrücklich die “Meinung”: Deutschland müsse weiterhin eine Bewältigungspolitik der “scheußlichen deutschen Geschichte” betreiben.

Welches nichts anderes bedeutet wie: weiterhin Umerziehung zum kollektiven Schuldmythos erzählter Alliiertenmärchen in jüdischer Rabulistik.

Ein wenig mehr an Wahrheit ist eben nicht die ganze Wahrheit… Herr Hörstel!

Schlagwörter:,

Israel – Flugzeuge Sprühen Giftige Chemikalien Über Landwirtschaftsflächen In Gaza

https://youtu.be/y5tjkWGKxM4

Israelische Flugzeuge haben palästinensische Farmen im belagerten Gaza-Streifen mit giftigen Chemikalien innerhalb von drei Tagen in Folge besprüht.

Gemäß dem palästinensischen Landwirtschaftsministerium haben die israelischen Flugzeuge getreideabtötende Schädlingsbekämpfungsmittel im östlichen Khan Yunis und Zentral-Gaza ausgebracht. Das mit Sitz in Gaza befindliche Ministerium sagt, daß der Angriff eine Vielzahl von Getreide beschädigt und schwere finanzielle Verluste verursacht. Palästinensische Einwohner und Beamte sagen, daß israelische Kräfte absichtlich Schädlingsbekämpfungsmittel auf landwirtschaftlichen Ländereien in der Nähe der Grenze von Gaza im Rahmen eines Versuchs zerstäuben, um offenbar eine Nahrungsmittelquelle in der blockierten Küstenenklave zu beseitigen.

Quelle: yoice.net Media / PressTV

Schlagwörter:,

ISIS – 31.000 Söldner Aus 86 Ländern

20. Dezember 2015 3 Kommentare

Laut Alalam/Iran hat sich im Jahr 2015 die Zahl der ausländischen Söldner, die ISIS und anderen extremistischen Gruppen beigetreten sind, auf rund 31.000 Köpfe mehr als verdoppelt.

Mordfreudige Möchtegern-Islamisten aus allen Ecken der Welt, einschließlich Westeuropa, Asien und Russland und Teilen Nordafrikas sowie beiden Teilen Amerikas sind nach Angaben in deutlich größerer Zahl als je zuvor nach Irak und Syrien eingereist.

Die von Soufan Group ermittelten Zahlen zeigen auf, dass insgesamt 31.000 Söldner aus 86 Ländern in den Nahen Osten reisten um dieser ISIS beizutreten. Im vergangenen Jahr 2014 waren es offiziell “nur” 12.000, was ebenso keiner weiteren Beachtung bedurfte.

Von den nunmehr 31.000 ISIS-Söldnern, die in den Nahen Osten reisten, konnten nach vollbrachter Leistung bis zu 30 Prozent (also 9.300 gut ausgebildete ISIS-Kämpfer) wieder in ihre Herkunftsländer zurückkehren. Diese warten hier und dort als “Schläfer” um Terroranschläge auf Befehl durchzuführen, bzw. werden solange “integriert” bis es wieder wichtigeres gibt.

Die Großzahl der ISIS beigetretenen Söldner stellen junge Männer, auf der Suche nach orientalischen Abenteuern oder die der Verlockung des Geldes unterliegen, aber auch um ihre sexuellen Bedürfnisse in Form von Vergewaltigungen auszuleben.

Jeder ISIS-Söldner erhält einen monatlichen Sold von 200 US$, was für einen Arbeitslosen aus korrupten und sich rückentwickelnden Staaten als ein äußerst gut bezahlter “Job” anzusehen ist. Die Gelder rekrutieren sich neben den finanziellen Aufmerksamkeiten der angeblichen “Anti-Terror-Allianz” aus den verkäufen des von Syrien geraubten Öl nach der Türkei, welche sich dieses durch gewinnbringendes Weiterverkaufen u.a. nach VSA, €uropa und Israel vertragsbindend vorfinanzieren lässt.

Mittlerweile floriert die “Job-Vermittlung“ seitens des ISIS als Arbeitgeber deutlich stabiler als hiesige “Job-Center” in der Vermittlung eines Praktikums, weshalb im vergangenen Sommer sogar eine Lohn-Steuer für ISIS-Söldner beabsichtigt wurde.

Während die Öffentlichkeit also glauben soll, der ISIS schneidet all’ die Köpfe nur für den Islam ab, scheint dies wohl eher in die Richtung einer Akkordarbeit im Angestelltenverhältnis zu münden, bei der die “Anti-Terror-Allianz” als Geschäftsführung die Festeinstellung von ISIS-Facharbeitern in Vollzeit garantiert, bei welcher ebenso die als Soldaten andersgekleideten aber gleichwertige Kollegen sind, Job ist Job.

Wohl auch ein Grund warum im Jahr 2015 aus Europa 5000 junge Männer nach Syrien gereist sind um für den ISIS zu arbeiten. Davon alleine kamen 3.690 junge Männer aus nur vier europäischen Ländern: Großbritannien, BRD, Frankreich und Belgien.

Also rund 1.700 aus Frankreich, 760 aus Großbritannien und ebenfalls 760 ISIS-Söldner aus dieser BRD, nur 470 aus Belgien. Was hier doch ein bisschen verwundert, da Belgien als die Zentrale der ISIS-Touristen gilt. Sollte man der Aussage von Belgiens Innenminister Jan Janbom auch nur in Ansätzen glauben, so ist Molenbeek/Belgien die “Dschihad-Hauptstadt Europas”, also die Brutstätte für terroristische Aktivitäten demnächst in Europa. Naja, immerhin wissen sie wo sie suchen müssen um über die Medien ihre “Unschuld” zu präsentieren. Auch wenn diese BRD deutlich mehr Vorzuweisen hat – dank dieser antideutschen Angela Merkel und installierten BRD-Parteien.

Laut weiterer Analyse ist trotz des Anstiegs der ausländischen Kämpfer aus Europa, immerhin der Zulauf von Söldnern aus Amerika “relativ stabil geblieben”, was doch endlich erhebliche Beruhigung weltweit irgendwo auslöste. Leider wurde in dem Bericht auch die logistische Unterstützung für den ISIS seitens Israel konsequent und natürlich versehentlich vernachlässigt.

Jedenfalls fabulierte irgendein FBI-Mitarbeiter Namens James Comey, dass nur 150 Kämpfer aus den VSA erfolgreich nach Syrien ausreisten, aber stolze 100 ISIS-Bösewichte daran gehindert wurden. Im Totalüberwachungsstaat VSA können also nur 60% der überwachten ISIS-Terroristen garantiert ein- und prima ausreisen.

Die kanadischen Behörden legten aber dennoch einen zu, und so durften sogar nur 130 ISIS-Söldner nach Syrien ausreisen. Und Südamerika spricht nur noch von einer “Handvoll” ISIS-Kämpfer welche nach Syrien abgereist sind. Pi mal Daumen ist wohl besser als Garkeiner.

Trauriges Schlusslicht soll der winzige norwegische Bezirk Lisleby darstellen: Ein 6.000 Seelenörtchen von dem aus nur 8 ISIS-Söldner nach Syrien ausreisten. Schön dass man sie wenigstens nicht vergessen hat zu zählen. Man stelle sich vor es wären alle Neune wie in Paris gewesen, nochmal Glück gehabt.

Nicht weiter erwähnenswert, dass von dieser BRD aus, rund 760 ISIS-Söldner nach Syrien termingerecht “arbeiten” gingen. Wie viele daran gehindert wurden, erschließt sich ebenso wenig wie die Anzahl der “Schläfer” und noch weniger jener die unablässig in dieser BRD täglich einreisen um übergangsweise kostenfrei bewirtet zu werden.

Herrlich dass bekannt ist wieviele ausreisen, ohne darauf zu achten wieviele zuvor einreisen!

Naja, hier in dieser BRD hat man aber auch enorm viel mehr mit der Überwachung von zensierten “Wörtern” zu schaffen…

Schlagwörter:, ,

Syrien – Alles Läuft “Versehentlich” Nach Plan

8. Dezember 2015 4 Kommentare

Am gestrigen Montag führte die VSA einen militärischen Schlag in al-Khan/Syrien offiziell gegen den IS durch: 20 syrische Zivilisten wurden hierbei ermordet, 30 weitere schwerst verletzt…

kein IS-Söldner kam zu schaden!

Am selben Tag, nur wenige Stunden zuvor, erfolgte bereits ein militärischer Schlag seitens der VSA koordinierten Koalition welcher ebenfalls offiziell gegen den IS gerichtet war.

Hierbei wurde der Stützpunkt der 137 Artillerie Brigade der Syrischen Armee, welche die Pro-Assad Zivilisten im Süden von Ayyash/Syrien seit Wochen vor dem IS beschützen, mit 9 Flugraketen bombardiert. 4 Soldaten der Syrischen Armee wurden dabei ermordet, 16 weitere schwerst verletzt, 6 schweben in Lebensgefahr…

kein IS-Söldner kam zu schaden!

Dafür aber konnte der IS einige Stunden nach den militärischen Interventionen seitens der VSA (offiziell gegen den IS) den ausgebombten Stützpunkt problemloser übernehmen.

Alles läuft also nach Plan!

Hinweis: Farsnews

Schlagwörter:,

ISIS – Der Fehlende Unterschied Zu Israel

2. Dezember 2015 9 Kommentare


08.12.2015: Can You Believe Your Government Supports This (MP4/14MB)

Das Video wurde bei YouTube/BlipTV/Vimeo und DailyMotion zensiert da natürlich grausames Bildmaterial. Denn so sieht nunmal die grausame Wirklichkeit tatsächlich aus, welche Israel seit jeher fabriziert, weshalb wir diese auch weiterhin nicht der ganzen Wahrheit vorenthalten werden! Zum Betrachten bitte das Bild anklicken…



Ein paar auserwählte Gemeinsamkeiten zwischen ISIS und Israel:

  • Beide beanspruchen einen unrechtmäßigen Staat
  • Beide morden Menschen und nutzen ihren “Glauben” als Alibi
  • Beide morden Menschen in terroristischen Anschlägen
  • Beide unterwandern Staaten um ihre Interessen mit Gewalt durchzusetzen
  • Beide wollen die Menschheit unterjochen
  • Beide werden von diesen VSA mitfinanziert
  • Beide werden von dieser BRD militärisch aufgerüstet
  • Beide rauben das Erdöl von Syrien
  • Beide sehen Andersgläubige als Unmenschen an
  • Beide sind Mitverursacher der inszenierten “Flüchtlingsströme”
  • Beide führen einen Genozid an anderen Kulturen durch
  • Beide “Glaubensrichtungen” beweisen anhand ihrer Mordopfer wie “friedvoll” sie sind
  • Beide schonen sich gegenseitig

Warum also lässt man es als Veranstalter ausgiebig zu, nur mit der Israel-Fahne auf die eine und andere gemeinsamen Antifa- / Pegida-Show zu wedeln?

Warum eigentlich dieser klammheimliche Aufwand dieser BRD den IS über Saudi-Arabien aufzurüsten, wenn doch auch Israel höchst offiziell mit militärischen Rüstzeug durchgefüttert wird?

Und wenn diese BRD eine bombastische Aufklärung unter dem Kommando dieser IS-Mitbegründer VSA über den vom israelischen Mossad mitkoordinierten IS in Syrien vorspielen will, warum nicht wenigstens dieses eine Mal so richtig souverän?

Oder habt ihr dann mit dem BND, seid dessen Übernahme vom ZdJ, ein kleines Problem?

Ihr alle schafft (wollt) es noch nicht einmal die eigenen Landesgrenzen zu schützen. Wollt aber die “Staatlichkeit” Syriens angeblich erhalten indem verschiedenen Nationen aus “verschiedenen Interessen” in das Land einfallen, um natürlich “gemeinsam” nur euren auserwählten IS “unschädlich” zu machen.

Macht auch nix, dass die IS-Zentrale nur ein “paar Hausnummern” weiter entfernt ist, denn daneben ist auch dabei.

Ach ja, den IS gibt es scheinbar auch nur noch in Syrien. Der dann wohl irgendwie andere IS, zum Beispiel in Irak oder Libyen und mittlerweile im genozid-befindlichen €uropa, na… der wird noch für weitere Kommandos bei Reise-Laune gehalten, wenn’s mal wieder was zur Ablenkung bedarf, fürs “Public viewing”!

Schlagwörter:,

ISIS – Israel Nutzt Söldner Für Propaganda

23. November 2015 3 Kommentare

http://dai.ly/x3fawgg

Diese ISIS-Terroristen wurden während der Eroberung von Sinjar von kurdischen Kämpfern der YPG festgenommen und von einem israelischen Journalisten befragt. Sie sprechen über die Unterstützung durch die Türkei und Saudi Arabien: “Warum sollten wir sie nicht mögen?”

Quelle: LiveLeak

Obiges Interview ist ein Musterbeispiel für verdeckte jüdische Propaganda!

Richtig ist zweifelsfrei das, was die zwei ISIS-Söldner antworten auf die Fragen des Juden Binyamin Edelman für den israelischen TV-Kanal C1.

Natürlich ging es aber, wem wunderts, keinem einzigen Juden durch diese ISIS an den “Kragen”. Dennoch drängt der jüdische Propagandist B. Edelman während seiner Befragung auf eine dahingehend zumindest geäußerte “Absicht”, dass diese ISIS-Söldner auch einen ihrer zuverlässigsten Unterstützer nicht verschonen würden, wenn es der Auftrag erfordert.

Wichtig bei den Antworten ist also, was die zwei ISIS-Söldner nicht sagen “dürfen”!

Denn unerwähnt bleibt, dass neben Saudi Arabien und der Türkei auch die VSA, Katar und vor allem Israel nicht nur diese ISIS mitbegründet haben, vielmehr auch weiterhin diese finanziell, logistisch und mit militärischer Ausrüstung massiv unterstützen.

Die entscheidende Frage wäre gewesen: wer kauft das Öl von der ISIS?

Diese wird selbstverständlich nicht gestellt. Denn auch dem Juden Edelman dürfte bekannt sein, dass die Türkei Nutznießer ist, welche dann über Umwege an Israel das billigst erworbene Öl weiter verschleudert.

Sollten diese BRD-Hampelmänner mit dieser Frage konfrontiert werden, müsste auch dieses BRD-Regime neben Frankreich eingestehen, dass sie als Mittäter und Verursacher massiv an den sich ausweiteten “Terrorismus” in €uropa erhebliche und bewusste Mitschuld tragen, welche durch genozidale “Flüchtlings-Xenophilie” als Unmöglichkeit suggeriert wird.

Denn beide Regime liefern Waffen nicht ohne Grund an Saudi Arabien und dieser Türkei. Auch Israel bekommt milliarden-schwere und steuerfinanzierte “Geschenke” regelmäßig von diesen BRD-Besatzungsgehilfen überreicht, welche sich als “demokratische” Parteien tarnen.

Schlagwörter:, ,

Offene Tore – Der Gezwungene Kollektive Selbstmord Europas

12. November 2015 39 Kommentare

Offene Tore! Der gezwungene kollektive Selbstmord Europas?

Vergesst niemals, dass die Teufelsreligion der Juden für den Missbrauch, das Aufhetzen und dem gegenseitigen Ausrotten von einst friedlichen Völkern…

die alleinige Verantwortung trägt!

Wer dieses verschweigt, ist ein Heuchler!

Dank an Tim für den Hinweis!

Schlagwörter:
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 109 Followern an