Wir sind!

Hallo, danke das Du Dich für unseren Blog interessierst!

Wir haben uns heute am 11.12.2010 dazu entschlossen einen Teil unserer Zeit gegen die Manipulation der letzten freien Möglichkeit in Form des selbständigen Denkens zu investieren. Dieses geschieht in Texten, Bildern, Videos und wenn Du möchtest mit Deinen Kommentaren (eine Anmeldung ist nicht notwendig, jedoch muss ein jeweiliger erster Kommentar freigeschaltet werden).

Bitte beachte dabei im besonderen:

  • MCEWir sind politisch weder Links, Rechts, Mittig und auch nicht (mehr) Religiös abgerichtet. Wir verstehen uns ebenfalls nicht als Infokrieger, Truther oder Verschwörungstheoretiker. Wir streben und bezeichnen uns als: Deutsche Freidenker!
  • Bevor Du unseren Blog als Gefährdung für eine Öffentlichkeit erachtest und eventuell dessen Artikel/Videos beabsichtigst anzuzeigen, frage Dich wem oder was Du damit letztendlich dienst?
  • Wähle Deine Worte mit Bedacht und Respekt.
  • Versuche unabhängig Deiner Erfahrungen zunächst andere Meinungen zu analysieren bevor Du reagierst.
  • Begründe Deine Aussagen und helfe uns damit einen Schritt näher an die Wahrheit zu gelangen.
  • Dieser Blog versucht auf Grundlage eigener Erfahrungen der Wirklichkeit gerecht zu werden, vermeide daher „Copy & Paste“ es sei denn es handelt sich um Zitate oder wissenschaftliche Aussagen (Quellenangabe bitte nicht vergessen).
  • Der Schreiber eines Kommentars ist alleine für den Inhalt verantwortlich, eine Zensur findet daher nicht statt.
  • Sollte ein veröffentlichter Artikel / Kommentar auf diesem Blog eine grundlegende Falschinterpretation darstellen und aufgrund von überprüfbaren Hinweisen nicht der Wahrheit entsprechen sind wir bereit den entsprechenden Artikel / Kommentar zu korrigieren oder von diesem Blog zu entfernen, wir verweisen hierzu auch auf bezeichneten Haftungsausschluss!

Wahrscheinlich werden einige Beiträge nicht Deinen Vorstellungen entsprechen und sicherlich wird einiges zur gewünschten Kritik führen. Mit großer Sicherheit werden wir auch einige Themen nach unserer unfreiwillig auferlegten Schul- und Lebensbildung nicht dem allgemeinen Wissen entsprechend darstellen können.

Dieses liegt auch darin begründet, daß wir uns versuchen von unseren voreingenommenen Sichtweisen vorbehaltlos zu lösen um uns wahrhaftige Antworten auf unsere Fragen anzueignen, auch wenn diese von anderen als veraltet, moralisch verwerflich oder gar als Leugnen angesehen werden. Nur ist es in so einem Prozess des Lösens von unbedingter Wichtigkeit eine Meinung aus der Betrachtung der jeweiligen Seiten unvoreingenommen zu werten, und nicht der verblendenden Meinungsbildung einer Geschichtsfälschenden, Korrupten, Globalisierenden Medienwelt oder in welcher Form auch immer, zu überlassen.

Ein weiterer Hauptbestandteil dieses Blogs sind den Themen zugeordnete Videos. Diese werden wir nach Möglichkeit bei verschiedenen Video-Hostern veröffentlichen, da die wohl bekanntesten Anbieter YouTube und Vimeo eine willkürliche Zensur betreiben, wie zuletzt von uns geschätzte Kanäle immer häufiger schmerzhaft erleiden mussten!

Bis dahin, sei Dir selbst treu und vor allem… Denke frei und Denke selbst!

Kontaktadresse: Entfernt, da ein Übermaß an psychopathischen Drohungen!

  1. 6. Juli 2011 um 19:11

    Hallo !
    Schön und gut, dieser Blog, aber wenigstens sollte unter der Überschrift
    „Mind Control Exorcisme“ wenigstens korrekt Schriftdeutsch geschrieben sein:
    ***Bedenke dass eine Meinung stets das wirkliche Wissen beinhalten sollte!***

    Leute in Deutschland, welche nicht einmal zwischen „das“ und „dass“ unterscheiden können, kann ich nicht Ernst nehmen…

    Mit freundlichem Gruss, Thyl

  2. 6. Juli 2011 um 19:54

    Hallo Thyl,

    danke das Du einen Kommentar geschrieben hast! Das mit dem „dass“ werde ich ändern. Mit Sicherheit sind noch viel mehr solcher Fehlerquellen auch in meinen Artikeln zu entdecken, aber daran sollte es letzendlich im ganzen nicht scheitern…

    Ich könnte ja jetzt auch so richtig, richtig fies sein:

    Thyl Steinemann :
    …„Mind Control Exorcisme“…

    Leute in der Schweiz, welche nicht einmal richtig abschreiben können…

    …ach, was soll’s, es freut mich wenn jemand meinen Blog besucht!

    Interessante Seite hast Du…, werde dort häufiger vorbeischauen, zum lesen und natürlich auch zum lernen 😉

    viele Grüße, MCExorzist

  3. 4. Dezember 2011 um 23:48

    Thyl Steinemann :

    Leute in Deutschland, welche nicht einmal zwischen „das“ und „dass“ unterscheiden können, kann ich nicht Ernst nehmen…

    Und „ernst nehmen“ bezieht sich auf das Adjektiv „ernst“ und wird daher klein geschrieben. Nun mal ehrlich…
    Wollen wir hier auf diesen Seiten über Grammatik oder das wirklich wichtige im Leben diskutieren ?! Es ist schön das Du weisst wie man die neue deutsche Rechtschreibung anwendest. Aber konstruktiv bringt uns das zu dem hier gewollten Thema nicht weiter.

    btw. gut zu sehen/lesen, daß es noch Leute gibt die sich über dieses Thema gedanken machen. In meinem Umfeld gucken mich die Leute nur verwirrt an wenn ich über Medienmanipulation spreche. Erschreckend viele gucken Stunden am Tag/Abend die Soaps/Show usw. und bilden sich darüber ihre Meinung.

  4. 29. Dezember 2011 um 18:27

    Hallo anonym,

    mit Deinem „Umfeld“ bist Du leider nicht alleine… was erschreckend ist, dass es vielen bewusst ist dass die Medien nicht die Wahrheit sagen jedoch ist es ihnen einfach egal.

    Das neueste Handy, was der Nachbar auf diesen Facebook schreibt oder wie „doof“ andere Leute sind ist ihnen allemal wichtiger als den jeweiligen Grund ihrer Meinungen zu hinterfragen.

    Echt traurig sowas… aber leider auch gewollt!

    viele Grüße, MCExorzist

  5. 18. August 2012 um 10:31

    Was verstehst du unter „Excorcism“ ?

  6. 18. August 2012 um 12:19

    demgeneralbundesanwalt :

    Was verstehst du unter “Excorcism” ?

    Es bezieht sich auf die hier im Blog veröffentlichten Beiträge.

    Der Begriff „Excorcism“ (Exorzismus) ist als eine sarkastische Anspielung auf die rein kirchlischen Verbrechen in der angeblichen Dämonen-Austreibung zu verstehen. Im Umkehrschluss bezieht sich „Mind Control Excorcism“ auf die „Austreibung der Gedankenkontrolle“ wie es im besonderen über die Medien angewendet wird, ohne jedoch den dogmatischen Anspruch auf Unfehlbarkeit zu hegen.

    Das Prinzip des religiösen Glaubens wird in allen Bereichen der Manipulation eingesetzt, sei es über das Fernsehen bei welchem die Zuschauer als meinungsgleiche Gläubige wie vor einer Kanzel den Nachrichten wie „Predigten“ zuhören und glauben sollen! Sei es in der Politik, bei denen die einzelnen religionsgleichen Parteien von ihren Wählern gleich gefolgsamen Gläubigen immer wiedergewählt werden ohne sich wirklich über die Konsequenz gedanken zu machen. Im Sport wird es ebenso angewendet (Stichwort: Public Viewing) hier pilgern die zu Fans gemachten „Gläubigen“ zu einem in Wahrheit politischen Ereignis über welchen sich Politiker produzieren um wiedergewählt (an ihnen geglaubt) zu werden…

    Der Begriff „Excorcism“ beschreibt schlicht das gedankliche Aufwachen!

    Übrigens wird der fehlinterpretierte Jesus im eigentlichen auch als Exorzist im Katechismus der Katholischen Kirche selbst betrachtet, von was er seine Anhänger exzorzieren wollte ist auf diesen Blog ein grundlegendes Thema.

  7. 18. August 2012 um 14:31

    Hm, vielleicht, wäre es besser den Blogtitel präziser zu wählen, weil unklar erscheint worauf du oder ihr hinauswollt. Aber OK, ich habe hier einen Beitrag gefunden, der mit seinem Querverweis bestätigend für mich war. Das Spektrum des Blogs ist ansonsten ein wenig zu umfangreich, glaube ich, ansonsten weiter so !

  8. 8. November 2012 um 18:37

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Wie wir aus Ihrer Internetseite https://mcexcorcism.wordpress.com ersehen konnten, wird auch bei Ihnen zum Thema Souveränität Deutschlands diskutiert.
    Wir, das unabhängige Monatsmagazin COMPACT, veranstalten am 24.11.2012 in Berlin eine Konferenz genau zu diesem Thema: Wie wird Deutschland wieder souverän?
    (siehe http://konferenz.compact-magazin.com )

    Wenn Sie Ihre Leser und Nutzer über diese Konferenz informieren wollen, stellen wir Ihnen gerne einige Werbebanner zur Verfügung bzw. den aktuellen Flyer zum Einbinden/downloaden.

    Im Gegenzug nehmen wir gern ein Austauschbanner von Ihnen entgegen, bitte wenden Sie sich an unsere Adresse verlag@compact-magazin.com

    Gern könne Sie auch ein Video von einer Veranstaltung zu diesem Thema, die in Vorbereitung auf die Konferenz stattfand, auf Ihrer Seite einbinden:

    vielen Dank für Ihre Bemühungen

    Kai Homilius

    Compact-Magazin GmbH
    Brandenburger Str. 36, 14542 Werder
    HR-Eintrag: HRB 24411 P, beim AG Potsdam
    Sitz: Werder (Havel)
    Geschäftsführer: Kai Homilius
    Tel. 03327-5698611, Fax 03327-5698617
    For further information see at http://verlag@compact-magazin.com

  9. LG
    14. Januar 2013 um 19:41

    Synchronicité INCROYABLE ! je me demandais en allemand, la différence entre Das et Dass ! Jetz, kann ich !
    Brebis Galleux Blogspot (aud Fransözich)

  10. Leo Taxil
    31. März 2013 um 12:45

    Wenn Sie
    Deutsche
    Freidenker
    sind, warum benutzen sie die Sprache dieser angelsächsischen Schweinhunden, die so viel Unheil den Deutschen brachten und bringen?

    • 31. März 2013 um 13:57

      Eine völlig berechtigte Frage Leo Taxil!

      Ich nehme an Sie beziehen sich im besonderen auf den „Blog“-Titel. Ursprünglich war dieser Blog ein Gemeinschafts-Projekt, wir einigten uns damals auf den Titel weil wir keine Ahnung davon hatten uns alleine deswegen schon selbst zu verleugnen. Jeder von uns wollte seinen aufklärenden Teil beitragen, Schwerpunkt sollte die Religion und ihre manipulativen Dogmen sein. Mir wurde jedoch sehr schnell bewusst, dass es sich im wesentlichen um eine Identitätssuche handelte, die nur über Selbsterkenntnis zu erreichen ist. Grund ist, dass ich mir selbst nicht bewusst war, an was für einen hirnwaschenden Müll ich geglaubt habe. Ich wusste nichts, absolut nichts darüber wie und warum unsere deutschen Vorfahren abgeschlachtet wurden. Selbst an diesen Holocaust habe ich damals nicht gezweifelt, er war einfach Bestandteil des Ist-Zustandes. Ich habe es vermieden über die deutsche Geschichte wirklich nachzudenken, weil es mich hinderte ein Deutscher Mensch zu sein ohne mich dafür schämen zu müssen, ein fataler Fehler! Gerade weil ich mich dazu entschlossen habe mich selbst aufzuklären, bin ich heute nach meinem dafürhalten ein frei denkender Mensch und endlich stolz darauf ein Deutscher Mensch zu sein!

      Das führte jedoch dazu, dass aus dem ursprünglichen Gemeinschafts-Projekt, nur noch ich übrig blieb. Selbst von mir sehr nahestehenden Menschen wurde ich gemieden, was mich schockierte aber nicht davon abhielt mir selbst treu zu bleiben, anders geht es leider nicht!

      Was nun den Titel angeht, heute stört es mich selbst, weshalb ich vor einiger Zeit begonnen habe einen zusätzlichen Blog einzurichten: http://deutschundfrei.wordpress.com/

      In diesem Blog werde ich demnächst (nach Aktuallisierung) meine Artikel veröffentlichen!

      viele Grüße, MCExorzist

    • Wahr-Sager
      20. Oktober 2013 um 23:00

      Wir sollten die Engländer, das englische Volk, nicht mit der Regierung i. A. vermischen! Sonst dürften wir ja auch nicht deutsch schreiben, weil es mittlerweile viele (anti-)deutsche Arschlöcher gibt.

  11. Leo Taxil
    31. März 2013 um 14:25

    Schon die Tatsache, dass du das Wort „Holocaust“ benutzt zeigt, dass die Manipulatoren dein Gehirn stark noch kontrollieren.
    Zuerst beschreibt dieses Wort dieses Wort die Ereignisse die vor Tausendejahren stattfanden. Das heißt vor den angeblichen Ereignissen, die die jüdischen Kaufleuten so erfolgreich in Deutschland monetisieren. Hoffentlich kennst du den ewigen Opfer Werner Nachmann und seine Leidenschaften?
    Zweitens wenn man dieses Wort für die Beschreibung irgendwelcher jüngeren Ereignissen darf, dann die angebliche jüdische Mythologie könnte nur ein dieser Ereignisse sein. Wo warum lasst du dich an der Nase führen? Warum erlaubst den Juden dieses Wort ihr Eigentum zu machen? Wo ist amerikanischer, asiatischer, palästinensischer und so weiter Holocaust?

    • 31. März 2013 um 15:06

      @Leo Taxil: Du bist offenkundig der deutschen Grammatik ebensowenig mächtig wie einem objektiven Urteilsvermögen! Wenn Du mir völlig haltlose Unterstellungen vorwirfst, gehe ich davon aus das Deine Kommentare nicht der Wahrheitsfindung dienen, vielmehr einen üblichen Charakter von Desinformation aufweisen. Offensichtlich sind Dir auch die entsprechenden Artikel auf diesen Blog nicht bekannt die sehr wohl die Probleme verschiedener Kulturen behandeln. Und erzähle mir bitte nichts von irgendwelchen drecks Zionisten wie Werner Nachmann!

      Aber ich möchte Dich hier nicht voreilig abwerten, weshalb ich Dir eine Frage stelle:

      Wieviele Juden sind Deiner Meinung nach im 2. Weltkrieg „vergast“ worden?

      Danke!

  12. Leo Taxil
    31. März 2013 um 15:18

    „Wieviele Juden sind Deiner Meinung nach im 2. Weltkrieg vergast worden?“
    Keine Ahnung. Ganz egal. Interessiert mich nicht. Und es wird mich nicht interessieren. Das sind die Probleme der Juden. Und die Probleme der Juden interessieren mich nicht. Es gibt so viele Probleme in der Welt, mit jedem Volk, mit jedem Mensch, um die wertvolle Zeit mit den angeblichen Problemen eines wanderden arabischen „Volkes“ zu verlieren. Und außerdem macht auf mich dieses „Volk“ gar keinen guten Eindruck.

    • 31. März 2013 um 16:03

      … Keine Ahnung. Ganz egal. Interessiert mich nicht. …

      Und genau deswegen gibt es die Probleme mit dem von Dir beschriebenen: „jedem Volk, jedem Mensch“

      Und Du willst mir erzählen, dass ich mich täuschen lasse, von etwas von dem Du „keine Ahnung“ hast? Man, man… versuche Deinen Populismus sonstwo loszuwerden, oder lege wenigstens argumentative Fakten vor!

      Ein schönes Leben noch Leo Taxil, was auch immer das für Dich bedeutet!

  13. 29. Oktober 2013 um 17:21

    Bitte weiterleiten!

    Lieber Unterstützer der Souveränität,

    auf unserer 1. COMPACT‐Konferenz für Souveränität konnten wir im letzten Jahr rund 750 Teilnehmer
    begrüßen. Die erstklassigen Referenten aus dem In‐ und Ausland, wie Peter Scholl‐Latour oder Walentin
    Falin widmeten sich Aspekten der Souveränität auf staatlicher Ebene. Dass Deutschland hier nicht
    souverän ist, darüber waren sich Referenten und Publikum einig.

    In diesem Jahr haben wir uns dem Thema „Zukunft für die Familie!“ gewidmet. Familie ist die kleinste
    organische Einheit unserer Gesellschaft. Diese wichtige Keimzelle gehört zukünftig gestärkt. Souveränität
    von innen heraus wird die Souveränität nach außen stärken. Die gegenwärtige Familienpolitik ist zum
    Scheitern verurteilt.

    Zu diesem Schluss kam nicht zuletzt Kristina Schröder, unsere scheidende Bundesfamilienministerin.
    Als sie jetzt konstatieren musste: „Ich habe viele schöne Momente mit meiner Tochter verpasst.“
    Das Aufwachsen ihrer Tochter und ihr eigner Beruf konnten nicht zusammen funktionieren. Und doch
    kann sie mit diesem Bekenntnis vielen Frauen und ihren Familien in unserem Lande helfen: „Es sei falsch,
    Mütter zu kritisieren, die sich dafür entschieden, sich im Beruf weniger zu engagieren.“, so im Interview
    mit dem SPIEGEL weiter.

    Die 2. COMPACT‐Konferenz für Souveränität wird in diesem Jahr unter dem Titel „Für die Zukunft der
    Familie! Werden Europas Völker abgeschafft?“ stehen. Das Ziel von COMPACT ist es, die Familie wieder
    stärker in den öffentlichen Diskurs zu rücken. Offensichtlich steht Deutschland derzeit an einem
    Scheidepunkt. Vehement wird von bestimmten Kreisen, die Preisgabe von Werten wie Familienglück und
    Geborgenheit gefordert. Angeblich wäre es moderner, wenn die durch das GG geschützte Gemeinschaft
    Ehe und Familie durch lose und andere Verbindungen ersetzt würde.

    Welche Chancen hat eine moderne Politik, in der die Familie wieder einen angemessenen Platz einnimmt?
    Welche Aufgaben stehen vor uns, wenn wir die fortschreitende Pornographisierung der Gesellschaft und
    deren Auswirkung auf unsere Kinder konstatieren müssen? Wie ist der Geburtenabsturz zu stoppen? Wie
    können wir die Zukunft Europas gestalten?

    Das sind nur einige Fragen, denen sich renommierte Referenten aus dem In‐ und Ausland (Peter Scholl‐
    Latour, Thilo Sarrazin, Eva Herman, Frauke Petry u. a.) auf der 2. COMPACT‐Konferenz für Souveränität
    stellen werden. Es werden bis zu 1000 Besucher erwartet.
    Helfen Sie uns, die Konferenz bekannt zu machen.

    Binden Sie den Banner (s. u.) nach Möglichkeit bei Ihnen auf geeigneten Websites ein.
    Verbreiten Sie dieses Schreiben an Freunde und Bekannte!

    Herzlichen Dank!
    Ihr Kai Homilius

    Über Ihre Hinweise, Anregungen und Wünsche freuen wir uns jederzeit.
    Weitere Infos unter: http://konferenz.compact‐magazin.com

    COMPACT – Magazin für Souveränität

    Compact‐Magazin GmbH
    Brandenburger Str. 36, 14542 Werder
    HRB 24411 , AG Potsdam
    Geschäftsführer: Kai Homilius
    Tel. 03327‐5698611, Fax 03327‐5698617

    Bannercodes zum direkten Einbinden:

    Den Banner (160×358):

    beim Einbinden verlinken mit
    http://konferenz.compact‐magazin.com
    wie folgt

    Den Banner 300×250

    beim Einbinden verlinken mit
    http://konferenz.compact‐magazin.com
    wie folgt

  14. 13. Januar 2014 um 17:24

    Ist es hier eine Unterabteilung von Kai Homilius Verlag, sind Sie ein Kollege von Jürgen Elsässer

  15. 13. Januar 2014 um 22:57

    @Emmanuil: Nein! – Dieser Blog dient nur meinem Anliegen!

  16. Hansi
    3. Januar 2015 um 12:54

    Ja, aber in Wahrheit seid ihr nichts weiter als Juden, die darauf warten, dass hier ein Nichtjude was Falsches sagt, um ihn denunzieren zu können.

  17. 3. Januar 2015 um 16:17

    @Hansi: Wen oder Was beleidigst Du hier als „Juden„?

    Und wenn Du mit „Falsches“ die „Wahrheit“ meinst, dann solltest Du schleunigst mutiger in Deiner Wortwahl werden!

    Versuch’s mal…

  18. Wahr-Sager
    5. März 2015 um 01:28

    Hallo MCExorzis,

    ich nehme mit dir mal hier Kontakt auf und hoffe, dass du hier hin und wieder mitliest (bzw. neue Kommentare automatisch zugeschickt bekommst).

    Momentan übersetze ich einen Artikel über den Hitchcock-Dokumentarfilm „Night Will Fall“ aus dem Englischen, der fast fertig ist. Es gibt aber einige Abschnitte, die noch bearbeitet werden müssen, weil ich bei der Übersetzung unsicher bin.
    Beherrschst du die englische Sprache (einigermaßen) und könntest mir helfen? Ich würde den übersetzten Text dann gern in deinem Blog veröffentlichen.

    Gruß,

    Wahr-Sager

    • 5. März 2015 um 22:51

      @Wahr-Sager: „einigermaßen“ trifft es. Wenn ich Dir aber damit irgendwie helfen kann, natürlich sehr gerne, obwohl dieser „Night Will Fall“ Fantasiestreifen wohl nichts mit Dokumentation zu schaffen hat.

      Ist Deine eMail noch aktuell? Würde Dir dann dorthin meine derzeitige eMail zukommen lassen!

      Grüße, MCE

      • Wahr-Sager
        6. März 2015 um 22:25

        @MCExorzis: Das wäre super! Vielleicht kennst du ja noch jemanden, falls du nicht weiterkommst.
        Wir wissen ja, dass „Night Will Fall“ Propaganda ist, aber er gilt offiziell eben als Dokumentarfilm.

        Ja, meine Mailadresse ist aktuell.

        Gruß,

        Wahr-Sager

      • Wahr-Sager
        8. März 2015 um 16:40

        Hi MCExorzis, danke für deine schnelle Antwort! Ich melde mich in den nächsten Tagen bei dir.

  19. werresal2015
    13. April 2015 um 09:46

    Hallo mcexcorcism ! Ich bin ein treuer Leser dieser Seite und würde Ihnen gerne meine kostenlose Hilfe in Sachen Webdesign und/oder Programmierung anbieten. Soeben habe ich z.b. ein „cover“ für die Seite gestaltet, welches ich Ihnen gerne zukommen lassen würde.
    (Mal so zum anschauen oder direkt verwenden)
    (Könnte das Standart-Grau-Dingens vom Inove-Theme ersetzen)
    Ich kenne mich bestens mit WordPress aus und habe ausgiebige Fähigkeiten in PHP/Html/Grafikdesign in 2D/3D und bearbeite in meiner Freizeit Netzseiten von Unternehmen, Ferienhäusern und Vereinen. Gerne werde ich Ihre Ideen oder Vorstellungen gezielt und zeitnah umsetzen. (Ich hätte da auch ein paar….*g*)
    Leider finde ich keine Kontakt-Adresse innerhalb dieses Weblogs, aus diesem Grund bitte ich um Kontaktaufnahme bei Interesse mittels meiner Ihnen zugänglichen Email-Adresse.

    MfG
    Werresal

  20. 31. Mai 2015 um 00:20

    Kannst Du bitte bei mir per Epost anklopfen? Mein Schlüssel streikt 🙂

  21. Dino Wunderle
    14. August 2015 um 23:35
  22. Hits Like Hitler
    7. März 2017 um 10:56

    Weder links, rechts, mittig…das ist anhand der Inhalte dieses dümmlich en Machwerks bereits widerlegt.

    Ich persönlich als vermutlich belesenste Frau der Welt entscheide mich damit für alles, was diese völlig irrationale, damit durch und durch dumme NS-Ideologie ausrottet.

    Das ist ein Doppelsinn, was?

    Bald werden hier Diagnosen wieder nur noch auf valider Beweisgrundlage angefertigt, Scharlatan.

    Sogar der Code ist fast derselbe wie der schon für damals nachgewiesene.

    Sie können gern bei mir auf FB unter „Anita Gerbawatz“ auch den juristischen Nachweis über den Neuen Holocaust nachlesen.

    Und bitte sparen Sie sich und mir dabei Ihre Ansichten über „psychisch gesund“ und „psychisch krank“ sowie den Rest Ihrer aus meiner Sicht Drogen induzierten Verblendung.

    Eine der neuen Gaskammer habe ich bereits selbst von innen gesehen – seither ist klar, dass die Struktur und Existenz des Alten Holocausts durch die Struktur und Intelligenz des Neuen Holocausts bewiesen sind, auch wenn die Richter, die Polizisten und andere Funktionsträger des nun überführten Neonazi-Terrornetzwerks auch das bis zur absoluten Lächerlichkeit leugnen müssen.

    Es ist wie mit der „Weihe“ – eine riesige Debilengeschichte um eine einfache Perversion namens „Kinder schöne Mord“, begangen von durch Inzest und Konsumfehlern degenerierten Verdummten.

    Der Unterschied zwischen Ihnen und mir ist einer der Aufrichtigkeit.

    Also. Hände weg von Ihrem Lieblingshebel, der übrigens ebenfalls etwas anachronistischen Gesundheitspolizei zu Ihrer Debilenpharma mit den aufgeflogen en neuen Gaskammern und Anschläge n etc. – sonst werden Sie davon nur selbst in den Genuss einer entsprechenden „Untersuchung“ kommen.

    Ich freue mich, Sie einer massiven, echten Paranoia ausliefern zu dürfen, während derer nur Sie selbst sich andauernd verschätzen werden.

    Wussten Sie übrigens, wie leicht Satanisten Inkontinenz werden, noch bevor sie entsprechend „beschnitten“ wurden?

    Es gibt da anscheinend eine ganz neue, sehr rabiate Gruppe, die insbesondere satanistische Neonazis aus der Revisionistenecke, die dabei behaupten, politisch „neutral“ zu sein, überfällt und kastriert.

    Seien Sie also vorsichtig!

    Bei Frauen werden die Finger abgeschnitten. Von richtigen Germanen, die nicht drogensüchtig sind!

    Gut, ich werde mir diesen ganzen Müll nun also durchlesen müssen, und wehe das hält nicht, was es verspricht!

    ;

    Dals wurde ja vom Propaganda-Ministerium auch die Anweisung ausgegeben, das Gegenteil dessen zu behaupten, was tatsächlich der Fall ist.

    Nehmen wir also einfach Kaltgas, hieß es auch damals, und lassen „Zyklon“ drauf stehen.

    „Spee“ stand auf den Verpackungen des Sarins für Syrien.

    Ansonsten will ich Sie nicht persönlicher kennen lernen, mich langweilt diese Art Pseudo-Existenz nun einmal.

    Richtige Freidenker würden nicht einen einzigen Teil der NS-Ideologie nach logischer Überprüfung unterstützen.

    Und kämen schnell darauf, dass auch damals viel mehr als 6 Millionen Leute per Pharma in KZs und anderen Vernichtungslagern ermordet wurden.

    Aber klar, letzter Versuch, das Leugnen doch noch irgendwie als besten Ersatz für die Wahrheit auszugeben, um vielleicht doch noch ein paar Dumme zu betrügen, wo z.B. ja der gemeine Fixer wirklich gar nicht anders kann, ausnahmslos.

    Wussten Sie, dass Zeugen Jehovas sich teilweise nicht mehr als solche ausgeben dürfen?

    Man erkennt sie trotzdem!

    Nun werden wir also sehen, wie eine Gruppe, die nur von Drogen und einem krampfhaft verleugneten, illegalen und menschlich völlig minderwertigen Geheimnis zusammen gehalten wurde (von zweien, wenn man diesen zur „Weihe“ euphemisierten Pädophilenakt hinzufügt), nach erneuter Lüftung dieses Geheimnisses erneut zusammenbricht
    …diesmal aber nicht auf „Gnade“ etc.hoffen darf! Auch nicht auf den allgemeinen Untergang dazu!

  23. Hits Like Hitler
    7. März 2017 um 11:14

    „drogeninduziert“, „Gaskammern“, „Existenz“ statt „Intelligenz“, „Kinderschandmord“, Komma vor „der“ bei „Gesundheitspolizei“ weg, „aufgeflogenen“, „inkontinent“, „Damals“, Abstand nach „etc.“ vor „hoffen“.

    Auch dieses Schreibprogramm ist dumm, und ich halte mich nicht gern lange damit auf, Ihnen zu schreiben.

    Sie brauchen dümmere Opfer zum Desillusionieren.

    A Dieu!

  24. 7. März 2017 um 23:24

    @Hits: was halten Sie davon sich selbst erst einmal kennen zu lernen bevor Sie meinen alles andere erkannt zu haben?

    Habe mir Ihre innewohnenden Welten auf YT angesehen in welchen Sie ihre defizitären Qualitäten darbieten. Daher halte ich mich Ihnen gegenüber bedeckt und wünsche Ihnen ausschließlich gute Besserung!

    Ihr „A Dieu!“ wird selbstverständlich akzeptiert.

    • Enrico, P a u s e r
      8. März 2017 um 02:21

      …er, sie, es, schreibt es doch selbst—> „„drogeninduziert“….was soll`s 😉 WARUM auf solche Kommentare eingehen und den „AFFEN“ füttern?

      Weist du Volker, warum ich dermaSSen anderst bin, als ALL die Anderen?… ich lebe MEIN LEBEN und laSSe mich durch NIEMANDEN beeinfluSSen!!!

      Janis Joplin hat mal folgenden Spruch geprägt:

      Was gehn euch meine Levis an, da hängen Leid und Tränen dran, Was kümmert Ihr euch um mein Gesicht—> ICH brauche Euer Mitleid NICHT, was kümmert Euch, was mir gefällt—> ICH leb` in einer anderen Welt!!!

      …nun ja, ich denke aus meiner ddr-Vergangenheit gelernt zu haben 😉
      HEIL HITLER

      ps.: Wie geht es Dir, hast Du dich erholen können und bist wieder „frisch“?

      • Tim Schult
        8. März 2017 um 04:10

        Mensch, Pauser.
        Was für dösdummdröslige Frage-der Volker und auch selbst der {gelöscht} haben sich vielleicht vordergründig erholt-aber nix dazugelernt 😆 ?!
        Sonst hätte der Eine wie der Andere, oder auch Beide die Bude hier dichtgemacht-WEIL es SO wie betrieben-eh NICHTS bringt, is aber schwer zu raffen aus der eigenen selbstgefälligen Nächstbetrachtung…
        Siehe auch Ubasser, KopfdünnschiSS, Lupocattivo etc.pp.
        Die direkte VS-Folklore, obwohl verquickt mit vorgenannten Blogs, aka Trutzg…Kote etc. spar ich da schon aus…
        Alles sinnlose EKLE NaZionalFolklore.
        Es ist bezeichnend wie „lustig“, das ich piSS heut nicht weiß, wohin ich etwas für den Roland überweisen könnte-das macht aber alles NIX-nie war der Widerstand so erfolgreich und organisiert, gebündelt wie heute…hust… :mrgreen: .

      • 8. März 2017 um 11:56

        @Enrico: danke der Nachfrage, ist alles „frisch“ bei mir 😉

        Es hat einen Grund warum ich diese Kommentare freigeschaltet lasse. Schreibe Dir später eine ePost warum!

        @Tim: ja, ja… nichts dazu gelernt, dennoch verstanden das nur den Wenigsten zu trauen ist. Dein Versuch meinen vollständigen Namen als gespaltene Persönlichkeit zu veröffentlichen war mal wieder eine Bestätigung.

        Wohin etwas überweisen? Stell‘ Dich nicht so an. Du bist in Besitz entsprechender ePost-Adressen um alles Notwendige zu erfahren… tja, wenn Du es nur ehrlich meinen würdest und nicht jedes Dir entgegenkommen mit Deinerseits dreisten Widerwärtigkeiten gedankt wird.

        • Tim Schult
          8. März 2017 um 21:59

          Oh, ein kleiner Witzbold!
          „Dein Versuch meinen vollständigen Namen als gespaltene Persönlichkeit zu veröffentlichen war mal wieder eine Bestätigung.“
          Oder schon leichten Lochfraß in der Festplatte?
          Meister Pauser hat schon etliche Tage vorher hier(jetzt wieder)-ohne Not-„Volker“ in’s Spiel gebracht.
          Da du Komiker das bei Enrico nicht beanstandet hast, dachte ich mir nichts Böses mehr dabei.
          (Zumal wußte ich auch, das ich-entgegen damaliger Beteuerung-sowieso unter Modi steh 😉 )
          Aber scheinbar gelten hier jeweils bei verschiedenen Leuten verschiedene Maßstäbe-es war dir ja auch scheiSSegal, das der Name einer Bloggerin in einem Post zigmal OHNE ihr Einverständnis erschien…
          Vielleicht war ja auch der Erholungsurlaub doch noch nicht lang genug?!
          Zum letzteren bleibt nur zu sagen, das du Tatsache einen leichten an der Knatter haben mußt.
          Falls Roland-hoffentlich-bald wieder im Umlauf(„BRD-Freiheit“) ist, bin ich höchstens noch auf seine Erklärung/Version gespannt (die dann hoffentlich endgültig Klarheit bringt…)!
          Nach dem ganzen Desaster um Roland-wobei ich ja nicht (gottseidank…) mal mehr zum erlauchten informierten Kreis gehörte-weiß ich nur, das die ganzen Jahre im Umkreis „nazionaler Blogs“ leider Zeitverschwendung waren (außer der gewonnenen Eigeninformation).
          Außer Unredlichkeit und blablabla, heißer Luft sind selbst von den Wenigen DORT nur ein paar Leutz bereit zum einzig wirksamen NEIN-sagen und Boykott des Systems, bzw. leben dies schon!
          Damit war es das im Prinzip längst-das immer und immer wieder herumgelabber, herumgeheule in Artikeln/Kommentaren in der eigenen Brennsuppe, solange BRD euch noch läßt, IST Lebenszeitverschwendung OHNE echte Wirkung im außen.
          Und genau DARAUF hab ich nullkommanull Bock mehr-und das sage ich, der ich sozusagen schon am Arsch bin-ganz einfach, weil ich mir nichts vormachen brauche, die ungeschminkte Realität ab kann.
          Du erinnerst dich-alles noch im letzten Jahr latürnich auch provokativ-hier per Kommis ausgetestet, ausgelotet.
          Dir und den anderen Pappnasen hier viel Glück, beim „weitermachen wie piSSher“.

        • 9. März 2017 um 01:37

          @Tim: wie oft willst Du Dir eigentlich noch mit Anlauf sämtliche Türen zuschlagen?

          Deine Denkweise ist hinlänglich bekannt: alles vorbei, alle doof… nur Du Realist bist verschont geblieben, das Unikum im Sumpf der Pappnasen, na denn… Helau… ach ne, ist ja auch vorbei!

          Das ist hier kein antideutscher Stuhlkreis!

          • 9. März 2017 um 06:09

            @MCE

            Ich freue mich das du wieder da bist.

            An Tims einen Monat lang aufgesparten „Ich bin mal wieder (erstmals 2013) raus!“-Ausbruch 🙂 kann man sehen wie geistig kaputt diese WP-Community mittlerweile ist. Mit diesen Egozentrikern und defätischen „Superanalytikern“ die immer nur „analysieren“ das Deutschland eh am Ende ist und wir gar nicht erst weitermachen brauchen, können wir als Blogbetreiber unserer eigentlichen Aufgabe nicht mehr gerecht werden. Und die ist es Informationen bereitzustellen. Wir brauchen geistig gesunde Menschen (ohne persönliche Abneigungen untereinander!) den wir dann mit unseren Blogs die Möglichkeit geben die Informationen zu verwerten und diese im Gedankenaustausch mit weiteren ergänzenden Quellen zu erweitern. Ziel muss die Vernetzung der Kommentarschreiber sein und die Entstehung eines Diskussionsstarstranges der von seinen Informationsgehalt so wertvoll und umfassend ist, das er aufklärerisch einsetzbar und damit geeignet ist auf anderen Portalen weiterverlinkt zu werden.

            Da das auf WP rumstreunende Menschenmaterial nicht zu gebrauchen ist schlage ich vor daß wir in Zukunft verstärkt auf Facebook, YouTube und Twitter, und überall, Leute hier herlotzen. Als Anreiz können wir ja sagen das es hier keine staatliche Zensur und vor allem keine Gutmenschen gibt. Das man hier kein Blatt vor den Mund nehmen muss usw. Und vor allem das bei uns keine Kommentare für andere Leser unsichtbar bleiben so wie das öfters bei Facebook und YouTube mit Kommentaren passiert die Links enthalten oder gemeldet werden.

            Wir müssen uns als eine Alternative verkaufen. Hat bei der AfD auch funktioniert 🙂

            Ich will das wir bald eine Gemeinschaft von 100 oder 150 Leuten sind mit steigender Tendenz. Das ist ein sehr ehrgeiziges Ziel aber ich glaube wenn wir mit 10 Leuten oder so jeden Tag auf diversen Plattformen unsere Reklame schalten wird das schon funktionieren. Wir sollten uns darauf einigen die Leute zu hauptsächlich zu diesen Blog hier zu lotzen. Der ist nicht gleich auf den ersten Blick so optisch „Nazi“. Meiner ist eh mehr Archiv als Blog. Eventuell können wir so auch, ohne sie abzuschrecken, ein paar AfD´ler kassieren und langsam von der zionistischen Doktrin ihrer Partei weglotzen.

          • 9. März 2017 um 06:26

            Wir sollten uns auch irgendwie in Echtzeit koordinieren können. Email ist etwas träge. Wie wäre es mit Google Hangout, Skype oder Teamspeak?

            Ein weiterer Vorschlag zum Thema „auf Blog lotzen“ wäre Negativwerbung. Wir könnten versuchen uns seziell bei Facebook mit dazugehörigen Gutmenschen-Fakeprofilen in geschütze Gutmenschengruppen zu schleichen und dort eine Art Empörungsschrei zu machen. So von wegen: „Schaut euch mal diesen Link an, das ist doch pfui Nazi!“ 🙂

            Das hab ich damals für meinen Blog auch ein paar mal gemacht. Gab immer tolle Klickzahlen. Ich denk mal der Link wurde immer kräftig rumgereicht bei den Bunthaarigen.

          • Enrico, P a u s e r
            9. März 2017 um 21:53

            @DVG
            (Da das auf WP rumstreunende Menschenmaterial nicht zu gebrauchen ist schlage ich vor daß wir in Zukunft verstärkt auf Facebook, YouTube und Twitter, und überall, Leute hier herlotzen. )
            ———————————————–
            DANKE für die BLUMEN, du PENNER!
            …ich übrigens, bevorzuge RAUCHZEICHEN denn die können noch NICHT überwacht werden….mann, bin ich grad angefreSSen ob deines Elaborates!!!

          • Tim Schult
            10. März 2017 um 01:09

            Mensch Mäckie-antideutscher Stuhlkreis!-orr nöh, vergeSSen, den Blogwanderer zu löschen mit dem pöhsen K11erbeevideo?
            @DVG
            Sehr sympathisch, dein Erinnerungsvermögen betreff’s meinereiner-hab ich über dich doch auch 😉 -bist du doch damals mittels intrigantem Gehabe zwischen dem KS911 und dem DFK in das Geschehen „eingestiegen“ !
            Deine Ideen sind nicht wirklich neu, was sie sind: Alle schon gescheitert und lohnen den Aufwand gegen das Ergebnis nicht.
            Im übrigen, all deine ekelhaften Anbiederungen wurden wohl auch scheinbar noch nicht komplett erwidert-die von dir nach dem ganzen Rolandtheater in deine Blogroll aufgenommenen „befreundeten Blogs“ haben DICH selbst IN ihrer NICHT drin 😯 .
            @Enrico
            Das du den DVG „Penner“ nennst, muSS ich hier entschieden zurückweisen-Penner sind Leutz wie du und ich für ihn, Ubasser&Co..
            Er, Ubasser&Co. sind ehrenwerte Mitglieder der die BRD erhaltenden, arbeitenden und steuerzahlenden Personalsklaven 😀 .
            NIE vergeSS ich die Rechtfertigung des DVG, das Putzfrau Lieselotte, deutsch, sich ja wegen des dräuenden Kredits auf BRD-Häusle“eigentums“ zum wegschaffen der AsylantenscheiSSe im Erstaufnahmeheim hergeben muß…
            Dein durchblicken laSSen der Ubasser-„Abhängigkeiten“ und BRD-Autokredite reicht mir auch schon zu.
            Hier seine „Empfehlung“ für ich_weiblich:
            „Ich empfehle Dir das Buch vom Juden Gerald Menuhin „Wahrheit sagen, Teufel jagen!“. Er berichtet auch über Offensichtliches!“
            Ein echter (BRD)Judenknecht empfiehlt eben den Juden, zur Judenaustreibung :mrgreen: .

            GruSS nach DoppelD aus Eberswalde

        • 17. März 2017 um 11:50

          @Enriko alias der „.“

          Das ich dich wegen deiner krankhaften Egeozentrik mit ihren paranoiden und zu dem noch auf völlig falsche Adressaten zielenden Auswürfen nicht ausstehen kann habe ich dir schon bei Morbus durch die Blume geschildert.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/01/13/das-boese-erkennen/#comment-31731

          Der Kommentar war im Übrigen mein voller Ernst also kannst du dir deinen Like mit den du ihn über das Dashboard votiert hast in den Arsch schieben.
          Bring dich am besten um wenn du mit deiner Birne nicht zurecht kommst aber nerv nicht rum…

          @ Tim

          Ich bin intrigant? Da kann ich nur entgegenhalten das ich dazu geworden bin weil ich erstmals im November 2014 bei meinen Einzug ins WordPress Universum auf egozentrischen, lügnerischen, und intriganten menschlichen Abschaum von einer moralischen Verkommenheit gestoßen bin dessen Ausmaß mir bis dahin vollkommen unbekannt gewesen ist. Daß das auf jemanden der in der echten Welt außer Arbeitskollegen absolut keine sozialen Kontakte hat (da bin ich hier wohl keine Ausnahme) abfärbt der außerdem im Schnitt nur 1/2 bis 1/3 so alt ist wie die Kreaturen die ihn hier sonst was von Kameradschaft und Freundschaft vorheucheln, ist nicht weiter verwunderlich. Zudem wurde ich auch von jugendlichen Flausen gelengt wie anderen imponieren wollen und ähnlichen Blödsinn.

          Aber in einen Punkt stimme ich dir mitlerweile zu und der ist das diese ganze Internetscheiße nichts weiter als eine Realsatiere ist. Von Abschaum kann kein Heil kommen. Darum beteilige ich mich ebenfalls nur noch als Zaungast an diesen Scheißdreck.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: