Startseite > Deutschland > Freiwillige Selbstkontrolle – November 2016

Freiwillige Selbstkontrolle – November 2016

𝕹𝖔𝖛𝖊𝖒𝖇𝖊𝖗 2016

Hier besteht die Möglichkeit ein beliebiges Anliegen als Kommentar zu veröffentlichen

Mit Anstand, Ehrlichkeit Und Respekt Füreinander Zum Wir Für Deutschland!

Schlagwörter:
  1. 1. November 2016 um 22:41

    Bei Morbus Ignorantia wird wieder einmal trotz besserem Wissen der Holocaust wegen der Aussagen von Lagerleiter Rudolf Höss mit der Begründung „Folter“ geleugnet.

    Wie ist sind die Erklärungen des Lagerleiters Rudolf Höß zu verstehen?

    Es wird immer wieder angeprangert, daß diese Erklärungen unter Folterungen und extremen Drohungen gegenüber seiner Familie zustande kamen. Dies ist natürlich richtig und kann von Niemandem bestritten werden. Man weiß diese Tatsache.

    Sind dann diese Erklärungen wertlos oder falsch?

    Man versucht diesen Eindruck zu erwecken. Aber das ist falsch und stimmt nicht! Diese Erklärungen entsprechen exakt dem Willen der erpresserischen Folterer und erst nachdem Rudolf Höß seine Erklärungen unterschrieben hatte, waren die Folterer mit dem Ergebnis zufrieden. Das Unterschriebene entsprach dann exakt ihren EIGENEN KENNTNISSEN!

    An den Erklärungen sind zwei Aussagen wesentlich. Zum Ersten die ungefähre Anzahl der ermordeten Juden, rund 3 Millionen in Auschwitz Birkenau.

    Zum Zweiten die Tatsache, daß in den Gaskammern Zyklon B Verwendung fand und hierbei ist insbesondere die Angabe der Tötungszeiten 3 bis maximal 15 Minuten höchst interessant und die bei einer Vergasung verwendete typische Zyklon B Menge mit ca. 6 kg bis maximal 10 kg als Kontrollparameter.

    Diese Angaben entsprachen exakt dem Wissen der Täter und deshalb waren sie mit der erpressten Unterschrift auch zufrieden! Nur der Inhalt dieser Erklärungen ist wesentlich, nicht die Tatsache, auf welche Weise diese zustande kam!

    Aus den Tötungszeitangaben resultiert dann automatisch die Höhe der Gaskammertemperatur und damit sind bereits die Deutschen vom Holocaustvorwurf entlastet und aus der Tatsächlichkeit der multimillionen Juden, welche in die Gaskammern hineingegangen sind, resultiert automatisch die wahre Täterschaft der Juden samt ihrer Unmenschlichkeit im Wortsinne. Weil Menschen nicht in diese vor Hitze blauweißstrahlenden Gaskammern hätten hineingehen KÖNNEN, weil sie bereits weit vor der Schwelle verdampft gewesen wären und damit ihren geplanten Tod infolge Blausäurevergiftung damit höchst wirkungsvoll vereitelt hätten.

    Die Tatsache, daß bewiesenermaßen die Juden ihren Tod infolge Zyklon B Vergiftung in den Gaskammern erlitten, beweist gleichzeitig, daß Juden keine Menschen sein KÖNNEN.

    Damit sind wir Deutsche gleichzeitig in ALLEN Fällen, wo vielleicht tatsächlich Juden aus irgendwelchen Gründen getötet wurden, etwa beim Vorgehen gegen jüdische Partisanen, vom Vorwurf Menschen getötet zu haben, grundsätzlich entlastet. Uns wurde genau aus diesem Grund auch niemals der Vorwurf gemacht, Kakerlaken oder Läuse mit Zyklon B ermordet zu haben.

    Damit sind wir Deutsche alleine aus diesem Grund von aller Schuld befreit. Dies ist sogar unabhängig davon, ob wir es getan haben oder nicht.

    Jedoch zeigen die Erklärungen von Höß außerdem noch, daß wir die behaupteten Taten nicht einmal begangen haben KÖNNEN. Selbst wenn wir es gewollt hätten. Wir hatten weder das Wissen über die beim Holocaust verwendeten Supergigawerkstoffe, welche Temperaturen bei 100000 °C bei gleichzeitig einer Festigkeitsbelastung von mehreren Millionen kp/mm² widerstanden noch hätten wir die Zyklon B Behälter in die Gaskammer absenken können, da wir hierbei schneller verdampft wären als daß der Behälter in Gaskammerdeckenöffnungsnähe gebracht werden konnte. Ausschließlich jene Art von Lebewesen war dazu fähig, welche auch als Opfer ohne zu verdampfen in die Gaskammer hineingehen konnten. Und das waren bekanntermaßen die Juden.

    Die 6 kgZyklon B Aussagen der Täter, welche von Rudolf Höß als Sprachrohr wiedergegeben wurden, beweisen zudem bei Unterstellung normaler Empfindlichkeit der Juden gegenüber Blausäure, daß die Gaskammern immer bei extrem hoher Gaskammertemperatur betrieben wurden! Ansonsten wäre man mit weit weniger Zyklon B ausgekommen! Eine 3 Minutenvergasung bedingt bei „Normalumständen“ eine Zyklonmenge von rund 0,6 kg bei mindestens 6000 °C Gaskammertemperatur. Hingegen bedingen 6 kgZyklon B bereits eine Mindesttemperatur von 60000 °C!

    In den Tätererklärungen werden auch noch 2 – 3 kgZyklon B mehr in besonderen Fällen bezeugt, was dann ebenso zu den 100000 °C Gaskammertemperatur führt, wie die anderweitig bezeugten Tötungszeiten von „augenblicklich“ bedingen.

    Die physikalischen Gaskammerzustände, Druck und Temperatur, bedingen gleichzeitig die Supergigawerkstoffe. Bei Kenntnis der Vorgänge in den Gaskammern hätten wir Deutsche daher genau wegen dieser Werkstoffe den Krieg noch mit dem letzten Bataillon gegen die ganze Welt gewonnen. Da wir ihn jedoch verloren haben, ist damit gleichzeitig unsere Unkenntnis über das Holocaustgeschehen BEWIESEN und damit stehen die einzigen Täter beim Holocaust fest und daher tragen die Juden als ALLEINTÄTER auch die ALLEINSCHULD.

    Damit sind wir Deutsche genau wegen der Täteraussagen aus Mund und Feder von Lagerleiter Rudolf Höß auf allen denkbaren Ebenen vom Holocaustvorwurf voll entlastet!

  2. 1. November 2016 um 23:00

    Na sowas. Ich hatte mindestens 1 x David Duke wegen der GKT angeschrieben. Soweit ich mich erinnere auch Fritz. Ich erhielt keine Antwort. Ich nehme an, Fritz auch nicht.

    Umso mehr war ich überrascht, als ich soeben eine Email von ihm bekam, wo DD gerne 25000 $ wegen Wahlkampf haben möchte. Hm, ich würde sagen, hätte er mit der GKT gearbeitet, wäre dieser Bettelbrief unnötig gewesen.

  3. Ein Blogwanderer
    2. November 2016 um 10:42

    Hat jemand eine Vorstellung, wieviel Wahrheitsgehalt in den Aussagen dieses, Prof. Dr.Dr. Enrico Edinger, sind?

    • Freidavon
      2. November 2016 um 18:30

      Alles Quatsch vom Schnacker!

    • UnkontrollierteOpposition
      5. November 2016 um 12:52

      ZITAT
      „Hat jemand eine Vorstellung, wieviel Wahrheitsgehalt in den Aussagen dieses, Prof. Dr.Dr. Enrico Edinger, sind?“

      @Alle
      Hat jemand eine Vorstellung, wieviel Interesse der Blogwanderer an der GKT hat?

  4. Frank
    2. November 2016 um 14:08

    Wenn diese Mails kein Fake sind lese ich da heraus, daß schon über 7 Millionen Invasoren in BRiD sind.

    https://politikstube.com/wikileaks-enthuellt-skandal-mails-wie-clinton-ueber-merkel-und-deutschland-wirklich-denkt/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

    • Lena
      2. November 2016 um 16:17

      In folgenden Links wird debattiert, obs ein Fake ist oder nicht:

      https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193

      und noch eine Frage:
      What’s the difference between a German and a shopping cart?
      A shopping cart has got a mind of its own?

      https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/1637

      Folgender Link ist z.Zt. stark überlastet:

      https://wikileaks.org/podesta-

    • Tim Schult
      2. November 2016 um 19:16

      UNglaublich-du kannst lesen!
      Da hast du doch das hier

      „Rund 29 Millionen Menschen strömten zwischen 1950 und 1997 als Arbeitsmigranten, nachziehende Familienangehörige, Aussiedler oder Asylbewerber in die Bundesrepublik.“ [Der Spiegel, 43/2000, S. 42]

      was ich schon mindestens einmal brachte vorher gelesen?
      WAS soll also dein dämlicher Post?
      Ändert ER (sic., der Post) irgendetwas?
      Hast DU selbst irgendetwas an DIR selbst ge-ändert?

      Du warst mal laut eigener Darstellung während der DDR-Zeit als „Politischer“ im Bau-das, während die DDR im Vergleich zur BRD hinsichtlich Deutsch SEIN und leben können+Schuldkult eine Sommerfrische war.
      Wie mir deucht, hatte dein Engagement in der DDR eindeutig MATERIALISTISCHE Hintergründe, wie bei sovielen, die auch vor Gier nach den vollen verheißenden Schaufensterscheiben des Konsums, ihren Kadaver in fremde Länder reisen zu können usw. sabberten.
      DU bist doch nun schon lange in deiner BRD. Strampelst weiter im Hamsterrad. WAS soll dein Pseudorumgezappel mittels seichter Kommentare hier noch?
      Ob du oder sonstwer, Tom und Jerry, oder ihr alle zusammen mit Mickey Mouse irgendetwas irgendwo „herauslest“, WAS zudem schon aufgeweckten Jahre bekannt ist (siehe Einschub), ändert genau GARNIX!
      In einem hat Oma Haverbeck RECHT:
      DER PREIS, DEN MAN ZU ZAHLEN BEREIT IST!
      Beim Pokern heißt das
      ALL IN gehen!

      • Tim Schult
        3. November 2016 um 01:11

        Hero Frankie kackt seine weltverändernden Post’s auch in den Judäo-cattivo:

        Quickfinger said
        02/11/2016 um 13:22

        Wenn diese Mails kein Fake sind lese ich da heraus, daß schon über 7 Millionen abartig-veranlagter Invasoren in BRiD sind.

        https://politikstube.com/wikileaks-enthuellt-skandal-mails-wie-clinton-ueber-merkel-und-deutschland-wirklich-denkt/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

        Bravo! Bravissimo!
        Mei, WAS eine heuchlerische dir selbst was vorlügende, vormachende Kreatur bist du bloß?

      • Frank
        3. November 2016 um 12:47

        „Rund 29 Millionen Menschen strömten zwischen 1950 und 1997 als Arbeitsmigranten, nachziehende Familienangehörige, Aussiedler oder Asylbewerber in die Bundesrepublik.“ [Der Spiegel, 43/2000, S. 42]“

        Addieren kannst Du ? (Addieren und nicht RABULIEREN) Dann addiere die 7 Mille + die Millionen von 1945 bis 1950 welche man als Info in den Patton-Papiers findet.

        Mir stellt sich bei deiner Chuspa nur die Frage wurden deine Altvorderen von Schukow´s oder Patton´s Seite angesiedelt ?

        „Du warst mal laut eigener Darstellung während der DDR-Zeit als „Politischer“ im Bau-das, während die DDR im Vergleich zur BRD hinsichtlich Deutsch SEIN und leben können+Schuldkult eine Sommerfrische war.“

        Politisch im Bau – sagt wer ?!!

        Schuldkult – Sommerfrische ? Idiot. Wir wurden genauso als Schulklasse nach Buchenwald geschleppt wie hier die Kids in hiesige KL.

        „Wie mir deucht, hatte dein Engagement in der DDR eindeutig MATERIALISTISCHE Hintergründe,“

        Ich und auch mein linker Jab wurden zu keiner Zeit entlohnt für den Job an Mohrenköpfen.

        Wie Du siehst liegen deine Spekulationen auf aller niedrigstem Niveau um nicht zu sagen – komplett daneben.

        PS.:
        „Hero Frankie kackt seine weltverändernden Post’s auch in den Judäo-cattivo:“

        Wie !? Du liest dort. Schäme Dich !! 😉

        • Tim Schult
          3. November 2016 um 14:06

          Ich les zu meiner realitätsnahen Info noch ganz woanders quer😉 .

          Frankie, wer mich „angesiedelt“ hat, spekulierst du-ähm, stimmt ja-du bist ja schon öfter schnell dabei gewesen, anonym anderen das Prädikat „Jude“ überzuhelfen…

          Deine vorgeschlagenen Rumaddierereien geschenkt-darauf können wir uns sicher hier alle einigen-nämlich, das wir bewußt über das bis dato schon wahre Ausmaß der Umvolkung im Unklaren gehalten werden.

          Wenn ich sehr positiv schätzen sollte, gebe ich uns hier noch momentan 40 Mill. Deutsche-da sind dann aber auch im Prinzip schon andere weiße Europäer und der Mischmasch der Deutschen mit diesen dabei.
          Das elementar schlimmste ist, das sich unter diesen weißen mindestens noch gefühlte 10 Mill. Jewbels mehr oder minder gut erkennbar befinden!

          Der Schuldkult in der DDR hinsichtlich EXtremSchuldkult Jewbels und GAAAAAS=Hololaus war echt im Gegensatz zur BRD ne Sommerfrische-dabei bleib ich-und insgesamt wurde nicht mit artfremden Zeug zum Volksaustausch geflutet, in den letzten DDR-Jahren erlebte auch mindest immerhin das PreuSSentum eine geschichtliche Renaissance.

          Wie ich deiner etwas eigenwillig wirren Erklärung entnehme, warst du also in DDR im Bau, weil du einem Mohren eins vor die Mütze gehauen hast?
          Insofern entschuldige ich mich, dass ich das mit dem „Politischen“ falsch erinnert habe.
          Auch entschuldige ich mich ehrlich, wenn meine Annahmen-die leider für soviele zutrafen-nicht auf dich passen!
          Schade, ich hätte es aber durchaus interessant befunden, wenn du den Hergang des Ganzen etwas genauer dargestellt hättest-vielleicht machst du es ja noch-nämlich auch, um mal Vergleiche zur heutigen Ist-Zeit ziehen zu können!
          Heute werden ja selbst Helfer, die in Notwehr gegen Bunte „Friedensengel“ gehandelt haben verknackt-dies ist mir aus DDR-Zeit mindest so nicht bekannt, und auch hier hat es ja ab und an Auseinandersetzungen gegeben.
          Wenn die zu einer vernünftigen Ausbildung/Studium hierherdelegierten (in die DDR) Schätzchen aber zu extrem an der Uhr gedreht hatten, wurden die auch schnell mal in Schimpf und Schande zurück in ihre sozialistischen Entsendeländer verfrachtet…

          Nun zum eigentlichen.
          Du hast dich ja reichlich rar gemacht😉 .
          Dann kommst du mit soch sinnlosen Post’s um die Ecke.
          Was soll solch sinnentleerte Grütze:
          „Wenn diese Mails kein Fake sind lese ich da heraus, daß schon über 7 Millionen Invasoren in BRiD sind.“
          ?
          Das ist der geistige DünnschiSS, der mich wirklich auf die Palme gebracht hat!
          Und dann noch „Invasoren“-wie jetzt?-die sind alle mit Sturmgewehren, Kampfflugzeugen und Leopard II, Abrams-Panzern hier eingefallen oder was?
          Oder ist es vielleicht doch eher so, wie es Ingo Köth sagte:
          „Das Land ist schön, nur die Leute sind ScheiSSe!“
          WEIL nämlich GENAU die ganzen LEUTE ihre eigene HEIMAT ohne Gegenwehr VERSCHLEUDERN.
          Du „lebst“ doch im Großraum Stuttgart-der Amijudenbefehlsenklave par Exellance.
          In diesem zum Dreckloch herunterdegradierten Raum siehst du doch all die Jahre schon, wo die Reise hingeht, was für „wundervolle“ Zustände jetzt schon sind!
          DER PREIS, DEN MAN ZU ZAHLEN BEREIT IST!
          Und da bin ich ganz bei Oma Haverbeck, und auch bei anderen, DIE unter EINSATZ ihres ganzen SEINS was MACHEN-dies auch, wenn ich mit vielem NICHT einverstanden bin, WAS und WIE sie es machen.

          Denn Fakt ist eines, anonymes Kommentargeblubber (ohne also Eigenverantwortung zu übernehmen und zu zeigen WOFÜR man steht!), zig sich selbst jagende begleitende Schwachsinnsartikel etc. wird NICHTS, aber auch GARNICHTS je zum positiven ver-ändern!

          Merke:
          Wer sich immer nur
          be-schwert,
          er-leichtert
          sich NIE!
          ❤ dein "Jude" Tim😀

          • Frank
            3. November 2016 um 15:28

            „Wenn ich sehr positiv schätzen sollte, gebe ich uns hier noch momentan 40 Mill. Deutsche-da sind..“

            Wahrlich sehr blauäugige Schätzung.

            So und mit diesem Wissen soll ich meinen sagen wir mal recht gut bezahlten Broterwerb aufgeben und mich Wehr-Mittel und Hilf-los machen ?!!

            Die Stelle ist in wenigen Tagen wieder belegt.
            Deswegen bringt dein Plan auch für unsere Sache gar nichts. Auch wenn Du aus dem Stand 1 Million Restdeutsche dazu bewegen könntest sich ebenfalls Mittellos dem System auszuliefern würde NICHTS erreicht werden !!

            Ich könnte weder mir noch anderen Volksgenossen helfen.
            Wie gerade meinem Sohn, welcher mit dem „Gesetz“ in Konflikt geraten ist und dadurch enorme Summen zu bezahlen, und auch noch seinen Job verloren hat.

            Ein derartig dummer Ratschlag kann nur aus Unwissenheit oder von Feindseite kommen.

            Von mir mal ein besserer Vorschlag.
            Lasst lieber das System für Euch zahlen und zwar ordentlich und meldet euch öfters Krank und arbeitet in Richtung EU-Rente etc.

            „Nun zum eigentlichen.
            Du hast dich ja reichlich rar gemacht😉 .“

            Ich war nie wirklich weg. Allerdings, wenn ich wie Du defätistisch bin, (Ja, das gibt es bei mir auch) dann schreibe ich nicht !

            Sonst kommt so ein Unsinn wie bei Dir heraus.

            Zu deinem DDR-Gelaber kann ich nur sagen, daß Du total falsch liegst.
            Ich nehme mal an, daß Du nicht in den mit Negern,Algeriern und Vietnamesen vollgestopften Südbezirken dein Dasein fristetest.
            Eher in der Komfort-zone um Berlin herum.

            Die kamen alle in Einheits-Botas-Trainingsanzügen an und fuhren 14 Tage später eine neue MZ mit Levis-Jeans und Addidas – Turschuhen.
            Wenn es Stress gab mit denen haben die Dir ins Gesicht gesagt, Du komme Knast – mir passieren nix.
            Und genau so war es – die wussten das !

            Wir hatten fast jedes Wochenende Massenschlägereien in den Südbezirken und wenn die Roll-und Räumkommandos aus Dresden oder Chemnitz anrückten, rate mal wer die langen Knüppel zu spüren bekam.

            Du kannst Dir das DDR – Leben ja gerne schön reden aber ich kann Dir sagen, daß die Frauen dort immer häufiger wie Treppenstufen die Negerkinder spazieren führten.

            Nein. Auch dieses System war dem Völkermord an Deutschen gewidmet.

          • Frank
            3. November 2016 um 15:41

            „wenn du den Hergang des Ganzen etwas genauer dargestellt hättest-vielleicht machst du es ja noch-nämlich auch, um mal Vergleiche zur heutigen Ist-Zeit ziehen zu können!“

            Genau wie heute im hier !

            Ich war in einer Disco mit damaliger Verlobten gehe angetrunken auf Toilette- komme wieder und sehe meine Verlobte inmitten eines Rudel Neger Hilfeschreiend und habe dann ohne nachzudenken (im Suff) reingelangt.

            Dafür bekam ich dann neben einer gebrochenen Nase, einige Paragraphen wie.: Rassistische Äußerungen, schwere Körperverletzung und Raudi-tum weil die haben die Ordnungstruppe, welche trennen wollte gleich mit verknackt.

            Ein Jahr und zwei Monate !

            Hmm… die Frau war es nicht wert . 😉

          • 3. November 2016 um 16:15

            @Tim

            Bei deinen Vorwürfen muss ich immer herzaft lachen da ich ich über dich schon so einiges gehört habe. Wieso sollen wir unsere Jobs aufgeben? Damit wir so werden wie du🙂

            Aber eventuell wurmt es dich auch das wir überhaupt zur Arbeit fähig sind.
            Naja ist ja auch egal…

            Was genau qualifiziert dich eigentlich hier die bescheidenen Aktivitäten der anderen an welchen Maßstab auch immer zu messen? Wo liegt eigentlich dein Maßstab? Was machst du überhaupt?

          • Ein Blogwanderer
            4. November 2016 um 10:06

            @Frank

            Das Thema um die Bio-Deutschen, also wieviele gibt es in der BRD wohl noch, hatten wir hier schon besprochen und gehen von rund 10-12Mio. aus. Mehr nicht.

            Schau doch einfach mal in den Oktober-Thread.

    • 2. November 2016 um 20:13

      Wo sind die Statistiken der BRiD wieviele Deutsche und wieviele Nichtdeutsche aktuell in Deutschland leben?
      Wie wäre es außerdem mal mit einer Diagramm-Darstellung darüber mit Zukunftsprognose wie es bis 2040 weiter geht, wenn sich in der Genozidpolitik nichts ändert?

      Warum wird sowas von der BRiD niemals (wahrheitsgemäß) veröffentlicht?

      BRD-Scherge „antwortet“, zwar zu anderen Fragen, aber passen tut es trotzdem:
      (https://www.youtube.com/watch?v=xgmys5K1UnA#t=0m27s)

      Die BRD und ihre Schergen verhungern lassen, damit Deutschland leben kann.

      • Tim Schult
        2. November 2016 um 20:25

        „Die BRD und ihre Schergen verhungern lassen, damit Deutschland leben kann.“
        Sehr gut!
        Genau dazu rufe ich alle echten Patrioten auf-nichts anderes ist konsequenter Energieentzug nämlich-gefunden hab ich bis dato NUR herumheulende, schluchzende „Tastaturpatrioten“, die mich angreifen, anfeinden und 1000 und eine Ausrede und Einwände erfinden UM weiter NICHTS tun zu können…
        IST GLEICH
        GESCHMEISS!

        • 3. November 2016 um 19:05

          Du willst die Schergen verhungern lassen? Gut, nehmen wir mal Rothschild. Der braucht zum Frühstück 1 kg Kaviar a 3 Mark/g. Das sind 3000 Mark. Dasselbe zu Mittag und zu Abend wegen der Kalorien. Macht dann 9000 Mark. Um nicht verhungern zu müssen ohne Arbeit und noch weiteren 11000 Mark für den täglichen Golfschläger braucht der dann ein Kapital von ca. 200 Mio. Das hat er auch dann. wenn niemand mehr arbeitet. Verhungern würden nur wir!

          Wir brauchen nur ne 1/4 Mio, wenn wir nicht arbeiten wollen und wenn ansonsten alles preiswert ist. Ansonsten ne 1/2 Mio. Aber da besteht dann das Problem, daß dann das Volk auch nix mehr zum Fressen hat, wenn jeder nach deinem Vorbild lebt. Geld kann man höchstens verheizen, aber nit fressen!

          Oder woher willst du dann deinen Kaviar einfliegen lassen? Und wer wird mir meinen Spätburger beim ALDI ins Regal stellen und mich überhaupt abkassieren wollen? Ich glaube, du hast noch nie gearbeitet und weißt gar nicht, was das ist und wovon du eigentlich lebst: Von der Arbeit Anderer!

  5. Tim Schult
    2. November 2016 um 19:36

    Für alle „Patrioten“
    http://www.wetteronline.de/pegelstand/elbe

    • Fritz
      2. November 2016 um 21:57

      Was will uns Tim damit sagen?

      Ich versuche meinem Nachbarn „das“ auch immer klar zu machen. Das ist aber zwecklos. Er arbeitet schon seit Jahrzehnten im Kuhstall.
      Er hat mich aber „beruhigt“. Im Kuhstall haben sie eine Wetterstation. Sie „überwachen“ das Wetter. Alles in Ordnung. *LOL*
      Vor ein paar Tagen hab ich mich kurz mit ihm unterhalten, seine Alte war auch dabei. Sie meinte sogar, „das Wetter habe sich im Gegensatz zu früher verändert“. Dann hat sich aber das Zeitfenster für Aufmerksamkeit schon wieder geschlossen. Ca. 1-2min. Lesen? Das nicht – aber Papier kann man jetzt zum Ofen anzünden verwenden.

  6. Tim Schult
  7. Tim Schult
  8. Tim Schult
  9. 3. November 2016 um 13:59

    Im Kommentarbereich meines Videos ist ein Jünger Menuhins von einen Dritten mit der GKT konfrontiert worden. Hab da auch mal etwas nachgelegt. Mal gucken was daraus wird🙂

    • Tim Schult
      3. November 2016 um 14:27

      Nur mal so:
      Warum hast du eigentlich nicht die sehr guten Videos von U.O. auf deinen Kanal übernommen?
      Was HEIL pädagogik mindest bei dem einen Video möglich war, hättest doch auch du machen können?
      Sicher seh ich das aber auch wieder falsch😯 …

      • 3. November 2016 um 15:11

        @TS

        Hab eben ein von ihr Video hochgeladen und das nächste ist gerade beim Upload.
        (https://www.youtube.com/watch?v=dpLyRDbQ5wA)
        Ich hab aber nur diese zwei von ihr vor ein paar Tagen runtergeladen. Eben wollte ich die anderen runterladen aber da musste ich bei der Suche nach ihren kanal das hier lesen:

        „…Dieses Konto wurde aufgrund wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen die YouTube-Richtlinie zum Verbot von Hassrede gekündigt….“

        Hat jemand ihre restlichen Videos irgendwo gebunkert? Ich will die alle hochladen!

  10. Lena
    3. November 2016 um 19:02

    An Alle und für Videos, die auf jewstube gesperrt sind: http://ziopedia.org/

  11. Tim Schult
    4. November 2016 um 02:55

    @ Frank
    Nochmals, Entschuldigung für die Fehlprognose/Vermutung!
    Auch bei uns-in Eberswalde-gab es entsprechend Mocambiquaner, Algerier, Kubaner, Vietnamesen zur Ausbildung in den damals hier noch reichlich vorhandenen großen Werken/Industriebetrieben.
    Die Begebenheiten, Auswüchse, wie du sie im Süden erlebt hast, waren hier nicht im Extrem vorhanden-das Bunte wohnte im Wohnheim, trieb sich fast ausschließlich in einer Lokalität im Ort herum (das war hier der Hüttengasthof/gasthaus, längst abgerissen) nebst den üblichen deutschen Bahnhofsschlampen, die an bunter Meterware Interesse hatten.
    Das die hier nach 14 Tagen gleich mit neuen MZ Motorrädern noch dazu in Levis Strauss, Adidasschuhchen usw. rumgeknattert sind-NIENTE, NADA-da war dann wohl bei dir im Süden ein anderer Planet?!
    Egal. Ich will auch nicht die DDR/SBZ über Gebühr irgendwie erhöhen.
    Fakt ist, wir sind seit der „VereinigungsTheaterKinoNummer“ vom Regen in die absolute Traufe der Totalverarschung und Abschaffung gekommen worden!
    Im 26. Jahr nach dieser weiteren MegaBetrugsnummer gegen die Deutschen stehen alle, die noch deutsch fühlen, denken, Deutsch bleiben wollen, sowie sich ihre Heimat bewahren vor dem absoluten Abgrund.

    Zwischendurch an DVG und Roland:
    Ich hab Tatsache mal gearbeitet! Auch heute noch würde ich Arbeit finden, wenn ich wollte.
    Was ich ganz genau alles mache, werd ich hier nicht mit-teilen, ich schreibe und mache allerdings ohne mich noch weiter anonym zu verstecken und weiter systemkonform einzuscheiSSen.

    Ich möchte jetzt zum absolut wesentlichen kommen.
    Hier sind ALLE gefragt-natürlich sowieso die alles Negierer an den Vorschlägen, die ich bisher versuchte, zur Diskussion zu stellen-WIE soll EIN effektiver umsetzbarer WEG zur Beendigung der Volksgenozid betreibenden BRD aussehen?

    Unstreitig für alle hier sollte dabei folgendes sein:

    -allein die GKT und der NS als Strategie und Aufklärung reichen nicht, wir sind nur Mikroprozentual am gesamtwiderstandswilligen Klientel
    -die Tatsache, das wir Deutsche alle-der eine früher, der andere später-sowieso ALLES materialistische, ihre Heimat und ihr Leben (ein lebenswertes Leben auf jeden Fall schon jetzt) verlieren werden
    -unzureichende Kommunikationskanäle, zig Strömungen, Blogs mit täglich neue Sau durchs Dorf treibenden Artikeln und entsprechenden Jammerkommentaren schaffen keine Abhilfe, sondern Energieverschwendung und eher nur zusätzliche Verwirrung
    -effektive Vernetzung und ins Handeln (*LOL*! NEIN-sagen, NICHT mehr MITTUN!) kommen ist einzig Sinn-und Zweckvoll

    Dazu, und nur noch dazu sollten sich wirklich alle hier KONSTRUKTIVE Gedanken machen-und NUR diese Gedanken-WARUM und WIESO etwas angeblich NICHT geht etc.pp. IST hier fehl am PLATZ!

    • 4. November 2016 um 10:56

      @TS

      Ohne Notwendigkeit eine solidarisch geleistete Hilfestellung seiner Volksgenossen in Anspruch zu nehmen ist für sich allein betrachtet schon im höchsten Maße asozial. Das dann aber auch noch voller Stolz zur Schau zu stellen und ansonsten zu versuchen die Leistungsträger unseres Volkes, dessen Hilfestellung du schmarotzt, in die Jauche deiner niederen Gesinnung zu zerren, schlägt dem Fass den Boden aus.

      Im Übrigen fehlt es deiner bodenlosen Frechheit auch an innerer Logik!
      Für einen nicht unerheblichen Teil der Arbeitsplätze in Deutschland sind aufgrund der fortgeschrittenen Automatisierung unserer Produktionswirtschaft kaum noch hochwertige Berufsqualifikationen erforderlich und somit kann jeder Neger der zwie Hände besitzt und halbwegs die deutsche Sprache beherrscht für 8,50€/h den Arbeitsplatz eines arbeitsunwillig gewordenen Deutschen übernhemen. So gesehen begünstigst du mit deiner Arbeitsunwilligkeit die Endeutschung unseres Landes.

      • 4. November 2016 um 11:08

        Du begünstigst die Entdeuschung unseres Landes weil der besagte Neger dann herausgelöst aus dem Asylghetto und hineinspazierend in den Betrieben zwangsläufig gesellschaftliche Berührungspunkte mit der biodeutschen Bevölkerung bekommt was zu persönlichen Verwicklungen/Freundschaften usw. mit diesen und schließlich auf kurz oder lang zur Rassenschande führen wird…

        • Freidavon
          4. November 2016 um 11:12

          Mein Fresse, gibst du eine idiotische Scheisse von dir DV!

          • 4. November 2016 um 11:41

            @Freidavon

            Alles was ich geschrieben habe bezog sich auf diesen Satz von Tim:

            „…Ich hab Tatsache mal gearbeitet! Auch heute noch würde ich Arbeit finden, wenn ich wollte….“

            Das liest sich für mich so als will er grundsätzlich nicht arbeiten obwohl er sehr wohl die Möglichkeit hätte sich selbst zu ernähren und ich vermute hinter dieser Haltung plumpe Faulheit als den Hauptbeweggrund. Damit ist jeder Cent den er bekommt und der immerhin auch von hart schuftenden Familienvätern/Müttern zu diesen Schmarotzer herüber allimentiert wird in der Tat eine erschlichene/missbrauchte Hilfestellung. Eine grundsätzlich solidarische Hilfestellung wohl bemerkt! Schließlich lehnen die hart schuftenden Familienväter/Mütter es ja nicht aus Prinzip ab das mit Steuermitteln den arbeitslos gewordenen geholfen wird. Jedenfalls ist mir neimand bekannt der etwas dagegen hätte das jemand der unverschuldet arbeitslos wurde mit Steuermitteln unterstützt wird bis er wieder eine neue Arbeit gefunden hat um sich selbst zu ernähren.

          • Freidavon
            4. November 2016 um 11:57

            Das hätte Gerhard Schröder nicht schöner sagen können.

            Meine Äusserung bezog sich in erster Linie auf deinen auswendig gelernten Billig-Rassismus, von dem du wohl meinst, eine aufrichtige deutsche NS-Zugehörigkeit damit vertreten zu können. Da habe ich ja sogar den NS mehr verinnerlicht als du, wenn du meinst in damit widerspiegeln zu können. Das was du zum Besten gibst, ist lediglich eine vom Feind gelehrte Erscheinungsform des NS.

          • 4. November 2016 um 12:56

            @Freidavon

            Nene ich hab den NS seinen inneren Sinn nach verstanden und der ist und bleibt die eigene Rasse bzw das eigene Erbgut durch Rassenhygiene zu pflegen, zu veedeln und die Träger dieses Erbgutes durch eine konsequente Erziehung hin zum Lebensideal der kinderreichen Familie, um den Bestand der Rasse zu sichern und weiter auszubauen. Selbsverständlich müssen diesen Familien auch die wirtschaftlichen Bedingungen geschaffen werden damit sie entstehen und bestehen können. Dafür eine umfassende Sozialgesetzgebung und Wirtschaftspolitik und überhaupt die Institution des Staates und die Volksgemeinschaft an sich. Das sind alles nur Werkzeuge im dienst der Höherzüchtung der Rasse!

            Als Nationalsozialist habe ich grundsätzlich nichts gegen andere Rassen an sich aber ich erkenne die Tatsache unterschiedlicher erblich bedingter Fähigkeiten und Leistungspotentiale zwischen ihnen an und bin somit grundsätzlich gegen jede Rassenmischung da eine Vermischung von besser veranlagten Rassen mit schlechter veranlagten Rassen der evolutionären Höherzüchtung des Lebens im Weg steht und damit gegen die Natur ist.

            Sicher gibt es kaum noch reine Träger zb der 6 europiden Rassen aber das könnte man mit einer konsequenten Erziehung zur Rassenpflege in einigen Jahrhunderten entsprechend der mendelchen Gesetze in den Griff bekommen.
            Ja das wäre Menschenzucht und Gottspielerei aber die alternative Menschenzucht die der Jude betreibt haben wir im hier und jetzt nur zu deutlich vor Augen…

    • UnkontrollierteOpposition
      4. November 2016 um 11:31

      Schwerer kontrollierbar sind unsere Einzel-Aktionen allemal, … :))))

      … doch wenn es hier auf dem Blog nichtmal dafür langt, daß man sich gegenseitig mittels e-Mail-Kontakt vernetzt, dann muß ich echt sagen, daß ich sowas nicht nachvollziehen kann.

      Sorry – das ist mir zu hoch!

      Es dürfen sich alle angesprochen fühlen, die ich kontaktiert habe bzw. um e-Mail-Kontakt bat und die nicht imstande waren, darauf zu reagieren … Kräfte bündeln sieht für mich anders aus.

      • Lena
        4. November 2016 um 14:50

        Mich vergißt Du bitte nicht, UO…

        Vernetzt bin ich mit einem, drei haben meine Emailadresse…
        es wäre etwas leichtes für alle; nur skypen etc. geht nicht aus einem gewissen Grund. Dafür aber Telephon, bzw. Handy und WA hab ich auch. Und teilen kann ich und mache ich seit 13 Jahren… beißen tu ich auch nicht – nur manchmal.

        • UnkontrollierteOpposition
          10. November 2016 um 16:55

          Lena, ich habs 3 mal probiert – wohl ist nix bei Dir angekommen bei webde … Und jetzt?

          • Lena
            10. November 2016 um 20:49

            Doch nun ja, hast schon 2x Antwort, 2 x web!

      • Deutschland Erwache
        16. November 2016 um 23:08

        Hallo UO.War eine Zeitlang verhindert,bin aber jetzt dabei deine Videos hochzuladen.Wäre auch mit dabei beim vernetzen,finde ich auch ganz wichtig.Wo soll ich dir meine Adresse geben.

        • Lena
          17. November 2016 um 17:57

          Kannst Dir über MCE die Email-Addies geben lassen.
          Finde ich ganz prima von Dir! (Y)
          Meine kannst Du auch haben.

          • Deutschland Erwache
            18. November 2016 um 17:23

            Super,dann kann MCE dir meine geben.

        • UnkontrollierteOpposition
          17. November 2016 um 19:51

          @MC
          Du kannst Deutschland Erwache meine e-Mail-Adresse gerne weitergeben.

          • Deutschland Erwache
            18. November 2016 um 17:21

            MC wird dir dann meine Adresse geben.

        • 17. November 2016 um 22:35

          @Deutschland Erwache: Ist Deine hier verwendete eMail-Adresse aktuell?

          • Deutschland Erwache
            18. November 2016 um 17:18

            Ja.

          • Deutschland Erwache
            18. November 2016 um 17:24

            Kannst du UO und Lena geben.

  12. 4. November 2016 um 04:19

    Mal allgemein angedacht…

    Nicht Arbeit an sich ist das Problem, die Lösung verbirgt sich hinter dem Geldsystem mit welchen sie uns noch beliebig dirigieren.

    Nehmen wir zum einen an, ein Arbeiter möchte nicht bis zum Rentenalter durcharbeiten. Er schafft es tatsächlich jeden Monat 50 Mark auf sein Sparbuch einzuzahlen. Nach 1666 Jahren hat er knapp 1 Millionen Mark zusammen gespart und kann dann, zwar etwas verspätet, aber immerhin sorgenfrei die Arbeit niederlegen. Da er natürlich ein aufgeweckter „Patriot“ ist, will er das System nicht länger unterstützen und hebt den ganzen dicken Batzen Geld vom Sparbuch ab. Jetzt lässt er es sich auch ohne Arbeit so richtig gut gehen und kauft sich dies und das auf welches er rund 1666 Jahre verzichtet hat. Was zuvor arbeitender und nun arbeitsloser System-Schädling-Super-Patriot nicht bedachte war, mit jedem Pfennig den er eintauscht unterjocht er sich ab jetzt erst recht und freiwilligerweise dem knechtenden System.

    Zum anderen, ein arbeitsloser Existenzminimierter will das System nicht unterstützen und lehnt daher jegliches Arbeitsangebot ab. Denn wer arbeitet zahlt Steuern und mit seinen dann vom Arbeitgeber abgeführten Lohn-Steuern würde er das unliebsame System, wenn auch empört und sogar unfreiwillig, unterstützen – auch, und und, Schwarzarbeit ist ja leider strafbar. Da aber der Winter kalt- und die Gesundheit auch mal krank werden kann, sind zügige Baumhäuser und unbestromte Höhlen keine wirkliche Alternative. Deshalb muss Der-Nur-Ohne-Arbeit-Ist-Ein-Patriot, wenn auch magenknurrend, vom unliebsamen System ein paar Kröten entgegennehmen um wenigstens die notwendigsten Kosten zu tilgen. Leider sind die notwendigsten Kosten die dem System- und Arbeitsverweigerer aufgebürdet nur mit eingetriebenen Steuern von Arbeitenden zu begleichen. Hier unterstützt Super-Patriot gezielt das System, denn er sorgt zumindest dafür das vor allem wirklich Arbeitende noch mehr Steuern ins System einzahlen müssen.

    Zu guter Letzt, alle legen die Arbeit nieder – kein Problem, Grenzen werden/wurden „notwendiger weise“ geöffnet – darauf hat das Geld-Verschuldungs-System spekuliert!

    Es scheint nicht sinnlos Steuervermeidung zu betreiben, es ist jedoch absolut zwecklos! Denn wie bekannt entsteht Geld aus dem Nichts – daher spielt der Arbeitnehmer in diesem System noch nicht einmal eine unbesetzte Rolle. Ein „Staat“ existiert nicht aufgrund seiner arbeitseifrigen Steuerzahler, ein Staat darf in diesem System nur scheinbar existieren weil dieser sich dem Schuldenmachen unterworfen hat.

    Um dem Einhalt zu gebieten, müsste jedem Staat jegliche Schuldenlast erlassen werden. Seine nationale Währung wieder einführen. Jeweilige private Bank zu nur einer von jeweiliger Nation geleiteten Bank zusammen geschlossen werden. Keinerlei Zins auf Kapital. Börsenspekulationen aus dem Weltgeschehen katapultiert werden. Nationale Industrien gesetzlich verpflichtet werden, prozentual nach „Schwarzen Zahlen“ nationale Arbeitnehmer einzustellen.

    Welche Konsequenz dies bedeutet haben wir in Deutschland 2x erleiden müssen: ohne Arbeit verhungert, mit Arbeit ermordet!

    Das wir gemeinsam gezielt aktiv sind – ja! Ich bin aber nicht der Überzeugung das eine Vernetzung (was auch immer das bedeuten mag) von Vorteil wäre. Unser Vorteil ist derzeit das wir eben nicht organisiert agieren, dass wir darüber unkontrollierbar- und nicht berechenbar sind. Genau das ist es was sie fürchten, weshalb sie uns pauschalisieren um für sich suggerierte Sicherheit zu konstruieren. Mit jeder Lüge bezeugen sie uns, wie schwach sie bereits sind. Wir sollten das System nicht aussichtslos bekämpfen, jedoch sollten wir es in unseren Besitz bringen – zurückgewinnen!

    Naja, hab‘ ne ruhige Nachtschicht und bis gerade Pause gehabt…😉

    • Freidavon
      4. November 2016 um 10:56

      „Das wir gemeinsam gezielt aktiv sind – ja! Ich bin aber nicht der Überzeugung das eine Vernetzung (was auch immer das bedeuten mag) von Vorteil wäre. Unser Vorteil ist derzeit das wir eben nicht organisiert agieren, dass wir darüber unkontrollierbar- und nicht berechenbar sind.“

      Hier würde ich gern anschliessen, da dies die einzige Wahrheit in diesem Fall ist.
      Es ist der einzige Weg dieses System auseinanderzunehmen, indem wir uns eben nicht zusammenschliessen, sondern jeder für sich den Kampf leistet. Unsere Gemeinschaft ist lediglich auf der Ebene des Bewusstseins. Wir wissen also sehr viele Menschen in unserer Begleitung, welche den gleichen Kampf zur gleichen Zeit führen. Wir benötigen keine Organisation, denn Organisationen benötigen nur Unselbstständige. Eine Organisation wird erst wieder gebraucht, wenn die Selbstständigen ihre Freiheit zurück haben. Wir brauchen keinen Führer und wir brauchen keinen Guru, sondern wir brauchen Selbstbewusstsein und Mut.
      Fälschlicherweise wird hier oft entgegengesetzt argumentiert und behauptet die Stärke liegt nur in der allumfassenden Gemeinschaft. Beispiel Bundesstaaten oder zusammengefasstes Reich. Es wird behauptet der Jude will die Zersplitterung anstatt alles unter einen Hut zu kriegen. Wer das so sieht, der hat noch gar nichts vom Monopolisierungbestreben des Juden verstanden.
      Der Jude ist bestens darauf vorbereitet, wenn sich der Zorn gegen in organisiert und sollte er auf die Straße gebracht werden, dann ist er bereits dem System ausgeliefert und wird von ihm genutzt wie es gefällt. Entweder wird durch unterlaufene, oder selbstgemachte Organisationen eine Stimmung gesteuert, oder das System ruft sein überlegenes Gewaltpotenzial auf. So bleibt alles auf einer gewissenen Ebene und nicht läuft aus dem Kurs. Also kann diese Ebene nicht die unseres Widerstandes sein.
      Der Widerstand jedes Einzelnen hingegen, der das Recht studiert für sich und gegen das System zu nutzen, der ist nicht in den Griff zu bekommen, da er das System letztlich immer zur letzten Form seines Scheinrechts zwingen würde, nämlich zur permanenten Gewaltanwendung. Ein System aus reiner Gewalt jedoch, würde nicht funktionieren, deswegen gibt es das auch nicht. Ihr System des mühsam aufgebauten Scheinrechtes, also letzlich auch der Matrix insgesamt, würde dadurch zusammenbrechen.
      Ich finde es nur wichtig, dass man sich darüber im klaren ist, wogegen man kämpft. Der Kampf soll gegen das aufgesetzte System gehen, nicht jedoch gegen unsere eigenen Strukturen, unsere eigene Gemeinschaft. Zu unseren Strukturen gehört auch die Arbeit. Es kann nicht die Lösung sein die Arbeit niederzulegen, da dies wenn man es zu Ende denkt, ein vom System gewollter Effekt ist. Wir werden seit jahrzehnten immer weiter stranguliert und Millionen sind bereits aus ihren fairen Arbeitsverhältnissen getrieben worden, damit diese neu besetzt werden konnten mit Menschen die einen weit geringeren Lohn und deutlich schlechtere Bedingungen akzeptierten. Dadurch wurden wir immer weiter zu Boden gedrückt und akzeptierten auch unsere permanente Entrechtung. So das am Ende nur noch ganz leise Deutsche verbleiben, welche froh sind überhaupt noch eine Arbeit zu haben. Also nochmal ganz deutlich: Wenn wir zerstört und vertrieben werden sollen, dann dürfen wir dies nicht dadurch begünstigen, indem wir unseren Wirkungskreis freiwillig verlassen.
      Der Weg hierraus ist nicht die Niederlegung der Arbeit, sondern(wie immer)sich zu behaupten und sich nichts nehmen zu lassen. Jeder muss ein Streiter werden, ein Streiter für sein Recht. Man muss sich immer nur klar machen, die sich permanent verschlechternden Verhältnisse entstehen allein dadurch, dass wir es zulassen. Die Gerichte sind nur deswegen zu diesem Haufen systemkonformer Theater verkommen, weil wir bei ihnen nicht das Recht einfordern. Wir lassen uns alles aus der Hand nehmen und bezahlen dann noch dafür, dass unser Recht durch Anwalts- und Richterhuren an uns vorbei geführt wird.
      Wer sich behauptet und dem System gegenüber keinen Zweifel daran lässt sein Recht zu kennen und es zu fordern, der wird auch die eine oder andere Überraschung erleben und in einigen Dingen unvermutet in Ruhe gelassen werden. Aber man muss unterscheiden lernen zwischen seinem unveräusserlichem Recht und dem Scheinrecht des Systems.

      Besser als auf seine Arbeit, sollte man lernen auf Besitz zu verzichten, denn der Besitz bedeutet nie Eigentum. Den Besitz kann uns immer der nehmen, dessen eigener Besitz ihm nicht genommen werden kann, da niemand mehr über ihm steht dies zu tun. Besitz ist also sowieso lediglich eine Illusion, welche als Waffe eingesetzt werden kann. Die meisten Drohungen und Gewaltausübungen des Systems, werden auf unseren Besitz bezogen. Besitzen wir nichts, verpufft jede Drohung. Denn man darf ja nicht vergessen, dieses System ist tief mit dem Geschäft verbunden. Lässt sich kein Gewinn machen und nur Verlust, so ist das Geschäft unattraktiv.
      Wir sollten uns vielmehr klar machen, was unser Eigentum ist. Unser Eigentum ist nicht der persönliche Besitz, sondern es ist unser Anteil am geschaffenen Volkseigentum. Dieses Volkseigentum müssen wir verteidigen, denn das ist unsere Existenz. Unser Volkseigentum wird permanent von unsereem Scheinstaat veräussert. Hierzu gibt es keine Rechtsgrundlage, jedoch werden trotzdem Verträge gemacht, welche uns theoretisch unseres Eigentums berauben. Diese Beraubung ist für den Räuber, der es sich in seinen Besitz einverleiben möchte, jedoch nur eine Illusion, denn er hat leider vergessen uns zu fragen. Dennoch wird seine Art Recht an unserem Eigentum so lange bestehen, solange wir sein Recht akzeptieren.

  13. Ein Blogwanderer
    4. November 2016 um 10:28

    Desinformanten kapern mit FlacherErdeSchwachsinn, NeueGermanischeMedien von Dr. Hamer

    Die Darstellung des Herrn Lotecki sind – soweit ich das beurteilen kann – wirklich gut. Leicht verständlich und mit anschaulichen Beispielen. Daran ist nichts auszusetzen. ABER die NeueGermanischeMedizin in Verbindung mit der FlachenErde zu bringen ist wirklich das aller letzte.

    Beim Lesen der Kommentare, die genau das anprangern wird einem – im Hinglick auf die Gegenargumentationen – wirklich schlecht.

  14. edwige
    4. November 2016 um 16:03

    Eine offiziell besteuerte Arbeit ja oder nein? Diese Frage wird bald schon „akademisch“ werden, da die Digitalisierung und Automatisierung in De bis 2040 2/3 der Arbeitsplätze kosten wird. So jedenfalls im „Experten“-Sprech.
    http://derstandard.at/2000046925066/Bis-zu-44-Prozent-der-bestehenden-Jobs-gefaehrdet
    Im Kommentarbereich wird zu Videos verlinkt, wo u.a. ein Haus mit 3-D-Drucker „gefertigt“ wird. Das sind natürlich futuristische Auswüchse….

    ************
    Habe mir gerade ein Video angeschaut, von dem ich nicht wußte, daß der Vortragende Andreas Clauss war. Also konnte ich unbeeinflußt zuhören. Seine Aussagen über die (angpeilte) Staatsform des NS ist auf Anhieb nicht leicht verständlich. Auch sonst drückt er sich zeitweise sehr kryptisch aus, sagt aber gleich dazu, daß „SIE“ nicht alles mitkriegen sollen“. Das Video ist neu erschienen und stammt aus seinem Nachlaß 2014. Besonders die zweite Hälfte ist durchaus hörenswert. Wie man z.B. seine eigene Stiftung offshore gründet und sich mit einem Kredit finanziert (Kredite werden nicht besteuert). Wir sollen also das System intelligent und zu UNSEREM Nutzen gebrauchen und es damit auch noch künstlich aufblähen.
    (https://www.youtube.com/watch?v=4fgEuvkhpkg)

    Ein Hinweis zu dem Vid: Der unterste (erste) Kommentar von „@Wetterbilder Chemnitz“ enthält einige interessante Links (zumeist pdf’s von hartgeld.com)
    z.B.: „Die Reichsdeutschen haben den Kampf gegen die BRD gewonnen, sie haben es nur noch nicht begriffen.“

    • Freidavon
      5. November 2016 um 17:11

      Findest Du die Taktik von Clauss gut?

      Diese Vorgehensweise ist eine totale Anpassung an das Handelsrecht und stellt damit sein Einverständnis mit dem Handelsrecht dar, dessen Anwendung er desweiteren dadurch in seiner Eigenschaft als Souverän legitimiert. Das was dort als besonders smart dargestellt wird, ist im Grunde nur eine Bankrotterklärung des Menschen, welcher sich auf diese Weise noch weiter von seinen eigenen Rechten entfernt. Handelsrecht oder das scheiss kanonische Recht, ist nicht unser Recht und deswegen steigen wir auch nicht darauf ein und versuchen unsere kleinen Vorteile daraus zu ziehen, weil wir sonst die gleichen Schweine werden wie sie. Diese ganzen Dinge führen uns nur tiefer in das System. Ich würde daher eher darauf achten, was er richtigerweise über die gesetzliche Ablehnung des Handelsrecht durch Preussen sagte und das dies zwei Weltkriege gegen uns auslöste, denn das ist die bittere Wahrheit. Wenn unsere Vorfahren die Kraft und den Mut hatten sich von dieser Pest zu befreien, dann kommen wir doch wohl jetzt nicht daher und werden Spezialisten im Handelsrecht, um genauso gut betrügen zu können.

      Und aus dem Artikel zu den Reichsdeutschen:

      „Schade, daß es so weit gekommen ist. Ich habe immer
      gedacht, daß sich der BRD aus dem Inneren
      heraus reformieren könnte. Ich hatte wirklich an die Aufrichtigkeit der Politiker und Beamten geglaubt.

      Stefan Doliwa “

      Das ist die Aussage eine Vollidioten!

      • edwige
        5. November 2016 um 20:56

        So wie Du die Taktik von Clauss beschreibst, ist sie natürlich abzulehnen. Ich interpretiere es aber so:
        Wir sollten das Geld, das wir fürs Leben brauchen, nach Möglichkeit ausschließlich unter „UNS“ zirkulieren lassen.
        Wenn eine Gruppe aber kein Geld hat, kann sie mit Hilfe von Briefkasten-Firmen und Krediten das Leben finanzieren.
        Und da gibt es keine Geschädigten. Er sagte ja, daß jeder so verschuldet wäre, daß dieses Schuldgeld-System umso früher kollabieren würde. Ja, auch bei den Finanzen wollen die Tycoons eine sanfte Landung. Mittlerweile habe ich die Hoffnung, daß sich die anderen –> diese Endzeit-Fetischisten nicht durchsetzen werden.

        Niemand kann auf Knopfdruck eine neue Ordnung herbeiführen – es braucht Übergangslosungen. Und diese entstehen graswurzelartig aus diesen Bewegungen, die jetzt soviel Häme einstecken müssen. Die Häme kommt von allen Seiten, da sie keinen Stein auf dem anderen lassen. Nur so kann BeWUSST-SEIN wachsen. Sie sind Pioniere.

        Das Finanzierungs-Modell von Clauss sehe ich auch nur als Übergangslösung.
        Wäre ja besser ohne Krieg, oder? Denn da würden wir mehr als jemals zuvor den Kürzeren ziehen.

        Zum Reichsdeutschen-Zitat: Es gibt eben überall genug Naivlinge. Willst Du ihnen Redeverbot erteilen?

        • Freidavon
          5. November 2016 um 22:57

          „Wäre ja besser ohne Krieg, oder? Denn da würden wir mehr als jemals zuvor den Kürzeren ziehen.“

          Dieser Satz spiegelt genau diese Fraktion an Halberwachten oder Halbgaren wieder. Und das ist auch mein Problem mit dem Vortrag und den Cliquen ala Clauss und Co. Sie transportieren die gleichen Ängste und Desinformationen wie das System selber.

          Achte doch mal auf seine Argumentation, z.B. es gibt keine Staaten, sondern nur Firmen. Das ist korrekt, aber warum beschreibt er dann Russland/Putin und China als wären sie souverän?
          Firmen haben Besitzer und diese Besitzer sind rund um die Welt die nicht konkurierenden Selben. Das ist das System und nur so funktioniert es. Insofern ist es nicht nur ein Widerspruch Putin als souverän darzustellen, sondern es ist auch höchst desinformativ. Damit werden Hoffnungen generiert und diese Hoffnungen geben dem System/Juden immer genügend Auswege auf jeglichen Trend überzuspringen und die Massen innerhalb seiner Angebotspalette zu befriedigen.

          Der mögliche Krieg gehört zu dieser Palette an Angeboten und ist jedoch allein schon aus oben genannten Zusammenhängen eine Lüge und tatsächlich eine Unmöglichkeit. Wenn diese Szenario gespielt werden sollte, dann wäre es genau das, nämlich ein Spiel, ein Schauspiel. Glaubt wirklich jemand es könnte noch einen echten grossen Krieg geben? Welcher Staat sollte dann gegen welchen Staat Krieg führen, wenn es doch tatsächlich keine Staaten mehr gibt und alles nur eine grosse konkurenzlose Firma ist?
          Man muss sich diese Tatsachen in den Kopf brennen, damit man nicht ständig aufs neue mit Desinfo zugeschissen wird.
          Die Halbgaren arbeiten alle mit Russland und Putin. Ich dachte einmal das hängt mit den lieben Gefühlen der Ossis für den grossen Bruder zusammen, aber es ist viel mehr. Es ist der ständige Versuch die Welt so dazustellen, als seien immer mehrere Mächte im Spiel, welche mal gut mal böse sind. Dabei gibt es tatsächlich nur eine Macht auf der Welt und diese Macht sind die braven einfachen Menschen in ihrer großen Masse. Das was diese Macht in Schach hält und ihr eine Scheinwelt zur Verfügung stellt, ist das System. Und das System ist ein Monopol. Das Monopol ist selbstverständlich ungeteilt und deswegen haben wir uns nur mit diesen beiden Seiten zu beschäftigen, nämlich der Menschheit und dem System. Alles andere was uns hier durch die Desinfo eingetrichtert werden soll, dient ausschliesslich der Verschleierung dieser einfachen Tatsachen und suggeriert uns wir hätten eine Wahl.

          • edwige
            6. November 2016 um 02:09

            Zitat @freidavon:

            „Ich würde daher eher darauf achten, was er richtigerweise über die gesetzliche Ablehnung des Handelsrecht durch Preussen sagte und das dies zwei Weltkriege gegen uns auslöste, denn das ist die bittere Wahrheit.“ Zitat-Ende

            ….denn das ist die bittere Wahrheit. Nur aus diesem Grund habe ich Krieg überhaupt angesprochen. Und Du willst mich postwendend zu einem Fan von Clauss oder wem immer hochstilisieren?
            btw. Man kann von jedem Menschen etwas lernen, ich dachte, das wüßtest Du.

            Wenn Du Lust zum Streiten hast, muß ich Dich enttäuschen – stehe als Sparring-Partner nicht zur Verfügung.😉

            Grüße aus dem Tal der Könige

          • Freidavon
            6. November 2016 um 10:30

            Du hast die Links eingebracht, nicht ich. Demnach hast Du etwas darin gesehen was verbreitet werden sollte. Oder Du wolltest es zur Diskussion stellen. Die Diskussion scheust Du dann allerdings und schiebst lieber persönlichen kleinen Firlefans ein.
            Wenn Du keine abweichende Meinung vertragen kannst und diese sogar als Streitlust auslegst, dann solltest Du lieber in deinem Esoterikzirkel nach Liebe und Licht suchen.

          • edwige
            6. November 2016 um 15:26

            Freidavon

            1. Wollte ich nur einen Teilaspekt diskutieren. Nämlich den, der hier immer wieder thematisiert worden ist: Wie entzieht man dem jetztigen System Mittel und Energie und kann trotzdem sein Leben fristen.
            2. inwiefern Reichsbürger u.ähnl. dazu auf dem richtigen Weg sind.

            Wenn man sowie Du, gleich mehrere Aspekte gleichzeitig „in Angriff“ nimmt, passieren umso leichter Mißverständnisse u. der Diskurs läuft aus dem Ruder. Leider konntest Du es auch nicht lassen, untergriffig zu werden – sowieso eine Krankheit hier auf dem Blog.

            Ich verstehe natürlich, daß man beim Antworten auch oft ALLEN etwas mitteilen möchte und daher leicht ausufernd wird.

            Schade ist ja nur, daß die einzelnen Meinungen hier sich eher marginal unterscheiden und man sich dann am Ende trotzdem immer wieder genötigt fühlt, sich zu verteidigen bzw. über die Diskussionskultur redet.

          • Tim Schult
            6. November 2016 um 16:49

            Lass dich nicht auf fruchtloses Geschwalle ein-das ganze jeder selbst im Stillen nur sein „Widerstandssüppchen“ kochen Geschwätz ist Selbstbeschiss-sieh lieber, ob du da>

            10. November 2016 (Donnerstag). 18 Uhr Staat KärntenTreffen, Maria Saal beim Landgasthof Puck

            Termin für: Lebendmeldungen, Befreiungsnummer, Musterschreiben, Erfahrungsaustausch

            hingelangen kannst!
            Wenn du magst, berichte dann, ob sich dort nur Esoterikspinner ODER doch Menschen eingefunden haben, die WIRKLICH AKTIV im HIER und JETZT für ein lebenswertes LEBEN einstehen wollen!
            GruSS

  15. Ein Blogwanderer
    4. November 2016 um 19:00

    Shahak Shapira

    Wie schafft ein Jude es, so auszusehen …
    Bei aller Liebe, aber da wird es schwer die – wahre – Herkunft zu erkennen … oder geht das nur mir so 🤔

    Buch: „Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen!
    Wie ich der deutscheste Jude der Welt wurde“

    • 4. November 2016 um 19:42

      Die ausgeprägte Rotzrinne und die mittengeschwungene Oberlippe zeigt doch den Juden perfekt!

      • Ein Blogwanderer
        4. November 2016 um 20:02

        Ganz ehrlich … ich hätte den nicht erkannt.
        Aber danke, wieder zwei Merkmale die es zu beachten gilt.

        Aber sei ehrlich, Roland, auf den ersten Blick und für „NichtKenner“ fast nicht zu erkennen.

      • Deutschland Erwache
        17. November 2016 um 23:59

        Hab da früher auch nichts gesehen,aber nach dem Lesen von Rassetheorien,sehe ich auch einiges anders.Mein erster Blick fängt bei der Rotznase an dann Lippen und Ohren.Sehr Aufschlussreich,vor allem bei den Parlamentswanzen.

    • edwige
      4. November 2016 um 20:31

      Man vergleiche die beiden Aussagen:
      1.)
      Die Frage, ob er angesichts von Antisemitismus lieber woanders leben würde, stellt sich für Shapira nicht. „Wohin sollte ich gehen?“, fragt er. „Wo gibt es weniger Rassismus als in Deutschland?“

      2.)
      Dass er den Vereins-Rausschmiss (Fußball) damals allerdings nicht den Medien gesteckt hat, bereut er. Heute, da er begriffen hat, wie gut Deutschland eine Haltung wie seine vertragen könnte, wüsste er sich wohl zu wehren.
      Quelle: FAZ 04.04.2015

      ************
      Roland, das meinst Du doch nicht ernst mit der „geschwungenen Oberlippe“. Die hat ja wohl jeder, außer vielleicht ET und Konsorten,

      • Lena
        4. November 2016 um 20:59

        Es ist klar, der freie Fluss von Informationen passt nicht in diese „schöne, neue Welt“ und deshalb versuchen die USA diesen loszuwerden.

        Es ist beispielsweise kein Zufall, dass das Internet Anfang Oktober seinen Besitzer gewechselt hat, als die für die Adressvergabe im Internet zuständige Firma ICANN vom US Nobelpreisträger Barack Obama an die UN abgegeben wurde.

        Und nun hat Obama gerade eine Exekutivanordnung unterschrieben, in denen es um Vorbereitungen für ein zukünftiges „Ereignis mit extremem Weltraumwetter“ geht, das die Kraft hat, das nordamerikanische Stromnetz und andere elektrische Infrastruktureinrichtungen entweder lahmzulegen, oder gar völlig zu zerstören.

        In der am 13. Oktober unterschriebenen Anordnung heisst es, dass „Weltraumwetter das Potential hat, die Gesundheit und Sicherheit auf dem gesamten Kontinent gleichzeitig zu beeinträchtigen.“
        weiter bitte hier: http://1nselpresse.blogspot.de/2016/10/nachdem-das-internet-die-un-abgegeben.html

        Da nützen uns dann Verbindungen auch nichts mehr…
        die wollen Krieg und machen ihn. Auch hier zu lesen: http://1nselpresse.blogspot.de/2016/11/an-allen-fronten-braut-sich-etwas-groes.html#more

        • UnkontrollierteOpposition
          5. November 2016 um 12:55

          Verbindungen nützen nichts mehr …? Was ist denn das für eine Aussage?? Laß Dich doch nicht von so einer negativen Seite runterziehen – ist ja übel, was da zu lesen ist. Da kann man sich ja gleich erschießen.

    • 5. November 2016 um 00:40

      @Blogwanderer: ein manipuliertes Bild von einem Juden der auf Mensch getrimmt wurde? Zur Erinnerung:

      Das Kind auf dem Bild ist kein Jude, wurde aber missbraucht für eine jüdische Propaganda. Übrigens „nette“ Metapher im Bild.

      Und… äthiopische Juden:

      Shahak Shapira? Kannte dieses Wesen überhaupt nicht. In einem Gespräch mit dem Juden Tilo Jung ist der inzuchtbedingte Judenwahn bei diesem Stricher deutlichst zu erkennen!

      • Ein Blogwanderer
        5. November 2016 um 12:24

        Passend zum Thema:

        und:

        Der Titel ist irreführend. Es geht eher darum, dass Evalion das ausspricht, was einst Hitler über die Juden sagte.

        Leider ist Evalion wohl nicht mehr aktiv. Ihr Account wurde gesperrt. Die Videos die noch zu finden sind, wurden von anderen wieder hochgeladen.

        Schade, wäre spannend gewesen, ob Evalion die GKT ausgesprochen hätte …

        • Ein Blogwanderer
          5. November 2016 um 12:40

          Falls Interesse besteht:

          Hier alle Videos von Evalion.
          Ihr Account wurde mehrfach bei YT gesperrt.

          https://archive.org/details/@truthedelweiss

          Die Juden heulen auf:

          Dennoch … Es werden Stimmen laut, dass Evalion eine gekaufte Jüdin ist. Was das aber im Hinblick auf ihre Videos für einen Sinn macht, erschließt sich mir nicht.

          Aber wir wissen ja, es gibt nichts, was es nicht gibt …

          PS: Hoffe, ich Spam hier nicht den Thread voll.

          • Deutschland Erwache
            18. November 2016 um 00:04

            Die sieht aber Richtig Jüdisch aus.

          • Freidavon
            18. November 2016 um 09:19

            Das ist ja ein schöner deutscher Blog hier, wo regelmässig und als wäre es selbstverständlich, auf Videos ausgerechnet aus den USA oder England verlinkt wird. Sind die Videos deutscher Systemkritiker mittlerweile mit zu viel Wahrheit angereichert?

        • UnkontrollierteOpposition
          5. November 2016 um 12:49

          Die Videos von Evalion sind bestimmt genau so spannend wie die von Haverbeck und Mahler – sind ja schließlich alles JUDEN! Also, was erschließt sich Dir nicht? Daß die Juden eine sanfte Landung hinlegen weltweit? Du scheinst ja voll und komplett im Thema drin zu sein …

          Und Du hast es also wohl noch nicht mitbekommen wie? Oder willst Du uns lieber weiter mit Deinen überflüssigen Posts langweilen und hier die Seite vollspammen? Darf ich Dich Skeptiker nennen?

      • Ein Blogwanderer
        5. November 2016 um 12:28

        @MCExorzis

        das Bild dem Juden ist nicht manipuliert. Haben den Typ bei Jan Böhmermann in der NEO-Sendung gesehen. Dadurch bin ich auf ihn aufmerksam geworden.

        Der sieht in echt genau so aus, wie auf dem Bild.
        Deshalb habe ich es hier ja angesprochen, weil mich dessen Aussehen so verwundert hat.

        • edwige
          5. November 2016 um 14:48

          Das Foto ist schon mächtig „aufgestylt“ im Ggstz. zu seiner Erscheinung im Video mit T.Jung – wahrscheinlich für die Buch-Promotion. Was’n Glick aber auch: Da kommt extra ein Verleger ihn auffordern ein Buch zu schreiben……..
          Ein Großvater Pole, der andere Isreali und Opfer der Geißelnahme bei Olymp.Spielen in München.

          „Gott ist weiß, männlich und überprivilegiert“ ist wohl einer seiner Lieblingssprüche.

          Mir sind einige Ungereimtheiten aufgefallen, aber ich will hier ja kein Buch über diesen Vorzeige-was-auch-immer schreiben.😉

          @UO
          Wieso nicht so ein Exemplar studieren? SIE haben uns ja auch bestens studiert und tun es immer noch.
          Und die Meinungsmache setzt ja leider gerade bei der Jugend an.

  16. Frank
    5. November 2016 um 14:28

    Was steckt schlussendlich hinter dieser Reichsbürgerhetze ?
    Medinat Germany !?

    Überführung in ein Jüdisches Staatskonstrukt. …13 Thesen, man stelle sich vor, Deutsche planen sowas in Israel…?
    medinatweimar.org/deutsch/

    So ist es wohl kein Wunder, daß der ehemalige Zentralrat der Juden Stephan Kramer das Handtuch schmiß und der Zentralrat über die Gründe im Unklaren war.

    http://www.merkur.de/politik/zentralrat-juden-generalsekretaer-stephan-kramer-tritt-zr-3317274.html

    In der Zwischenzeit ist er wieder aufgetaucht und wurde an die Spitze des Verfassungsschutz gerade Thüringens importiert. Ist das nicht praktisch? Er wird seiner Religionsgemeinschaft mit ihrer Separatismusbewegung natürlich nicht im Wege stehen. Besser noch, er beteiligt sich dann aktiv an der Menschenjagd.

    Zitat Aus der Thüringer Allgemeinen:

    „In Thüringen gibt es nach Aussage des Landesamtes für Verfassungsschutz weitaus mehr sogenannte Reichsbürger als bisher bekannt. Präsident Stephan Kramer sagte MDR Thüringen, man gehe von etwa 50 mit rechtsextremem Bezug aus. Hinzu komme ein Potenzial von weiteren 500 Personen. Und das sei nur das „helle Feld“. Bekannt waren bisher „nur“ 200 „Reichsbürger. …Es gehe aber datum, sich einen Gesamtüberblick über die Szene zu verschaffen. Deshalb werde der Kreis nun ausgeweitet. …“ Zitat Ende
    Jeder Doofe kann jetzt kapieren, daß es nicht gegen Nazis sondern gegen die Deutschen Indianer geht. Die, welche den Vertrag zur Voillbetreuung durch die Besatzungsmacht aufgekündigt haben. Die stehen dem organisierten Bodenklau im Weg.

    Scheiß egal, daß es nicht gegen die Nazis geht, welche vom Verfassungsschutz sowieso schon gesteuert sind, es geht viel mehr darum, daß man jene in diesen Pott mit reinquirlen kann, welche mit der Naziszene absolut nichts am Hut. Die nachgewiesenen Staatsangehörigen der Bundesstaaten des Kaiserreichs.

    Die Indianer und eigentlichen Inhaber der Bodenrechte dieses Gebiets.
    Ein „Jüdischer Staat“ ist nämlich NUR zu machen, wenn man Recht und Grundordnung aufgelöst, ihn vorher von als „Nazis“ diffamierten kritischen Geistern beräumt haben mag.

    Dafür werden ALLE Register und gegen möglichst viele Menschen gezogen, um sie von ihren angestammten Bodenrechten trennen zu können. Das bewerkstelligt man über das Verschwindenlassen der Eigentumsnachweise der Kataster- und Grundbuchämter, Gebietsreformen, nach denen man die alten Gebietsansprüche aus den Büchern herausfälschen kann, Zwangsenteignungen, welche man mit fingierten Strafverfahren und Strafbefehlen in nicht unerheblicher Höhe versieht, mit Grundsteuererhöhungen und damit dann verbundenen utopischen Forderungen, welche wieder in Zwangsenteignungen durch Vollstreckungsmaßnahmen führen wird.

    http://brd-schwindel.org/was-steckt-schlussendlich-hinter-dieser-reichsbuergerhetze/

  17. 5. November 2016 um 17:13

    Wer sich für Physik interessiert, kann diese sich anbahnende Diskussion, welche vielleicht Auswirkungen haben könnte, mitverfolgen:

    • 5. November 2016 um 17:15

      Das Video wollte ich nicht zeigen sondern die Diskussion:
      h ttps://www.youtube.com/watch?v=ZJiIqNClaSs&lc=z12evvxrkveecrfbq04cj1jxsyuuwhfze4k

      • 6. November 2016 um 21:06

        Erstaunlich, er hat tatsächlich schon mehrfach geantwortet, der arme Kerl🙂

      • 6. November 2016 um 22:29

        Eigentlich scheint der Dr. Gaßner ein sympathischer Mensch zu sein… nur, für die „unendlichen“ Weiten des Weltalls ist sein Wille zum Erkenntnisgewinn doch „relativ“ überschaubar.

        • 7. November 2016 um 00:23

          Das „doch relativ überschaubar“ hast Du herrlich ausgedrückt und in der Tat wirkt er sehr sympathisch. Ich war echt erstaunt, daß er mir geantwortet hat. Das hat bisher noch keiner der „Kapazitäten“ gemacht. Nicht einmal auf Mail. Nur hintenherum erfuhr ich, daß Turtur offenbar meint, daß ich nit mal weiß, wasn Drehmoment ist🙂 Das erkannte ich schon in einem Forum ca. 2004, daß die Einheit falsch ist und wie sie richtig sein muß. Aber erst ein paar Jahre später erkannte ich die wirklich grundlegende Bedeutung. Daß dies nun sogar bei Wiki teilrichtig drinsteht, war ein längerer Kampf. Ich denke, Gaßner hat das begriffen, auch wenn er es nicht zugeben kann. Ich könnte mir vorstellen, daß sich da in wenigen Jahren etwas tun könnte, falls wir das überleben. Diese Physiker sind gutgläubig und glauben daher das ihnen geleerte. Genauso wie wir unsere Vergangeheit geglaubt haben. Da muß schon ein richtiger Hammer kommen, um so einen Glauben zu erschüttern. Den Hammer habe ich ihm nun ganz sanft gezeigt🙂

  18. 5. November 2016 um 22:42

    Mir ist gerade eben ein Gedanke gekommen, wie man den hochradioaktiven Atommüll sehr leicht und sicher entsorgen kann. Man nimmt einfach einen Behälter aus hochschmelzendem Material, etwa Molybdän (30 Mark/kg), und befüllt ihn mit dem hochaktiven Material. An einer geeigneten Stelle, wo die Grundwasserschicht nicht sonderlich dick ist oder diese gar fehlt, buddelt man ein vielleicht 5 m tiefes Loch und legt den Behälter hinein und schüttet die Erde darüber. Damit ist der Atommüll für alle Zeiten bereits absolut sicher entsorgt🙂

    Warum?

    Die Spaltprodukte des Atommüll haben eine Restwärmeenergie von ca. 1% der im Kernkraftwerk entnommenen Energie. Der Behälter wird daher heiß, insbesonders wenn er durch das Erdreich gut isoliert ist. Das umgebende Erdreich schmilzt und der Behälter sinkt wie ein heißes Stück dauerbeheiztes Eisenstück durch Eis durch die Erdkruste und fällt nach ca. 30-60 km durchschmolzener Erdkruste ins Erdinnere. Dort gibt es von diesem Zeugs sowieso die milliardenfache Menge. Erledigt🙂

    • 5. November 2016 um 23:05

      Das geht auch mit einem noch besser geeignetem Keramikwerkstoff. Motto: Aus den Augen, aus dem Sinn🙂 Es muß auch nichts überwacht werden, da nach kurzer Zeit das Zeugs so tief gesunken ist, daß sowieso kein Mensch mehr an die heiße Sache drankommt. Wenn der Behälter kaputt geht, ist das auch nicht schlimm, weil das Zeugs sich dann ohne Behälter seinen Weg sucht. Der Behälter muß auch nicht dicht sein, sodaß er auch keiner nennenswerten Druckbelastung standhalten muß. Notfalls fließt etwas geschmolzenes Umgebungsgestein in den Behälter hinein und schafft damit einen Druckausgleich. Selbst ohne Wärmerückgewinnung, welche aber ebenfalls gegeben ist, könnten damit rund 400 km Erdkruste durchschmolzen werden. Das reicht allemal aus.

  19. Lena
    6. November 2016 um 17:41

    Alter Schwede❗

    • Lena
      6. November 2016 um 18:41

      Klaro ist das auch wieder NUR Ablenkung vom Wesentlichen!

    • Hermannsland
      6. November 2016 um 18:57

      😮 … ein Fehler in der Marix😀

      Die Google-Earth-Engine setzt den virtuellen Globus aus Segmenten zusammen.
      Da können die Übergänge schon mal komisch aussehen.😉

      • Hermannsland
        6. November 2016 um 18:58

        ich hab noch ein -t- übrig, für die „Matrix“ 😉

    • 6. November 2016 um 18:58

      Die lineare Erhebung wird durch die jeweiligen Abschlusskanten einer Textur für zu rendernde 3D Objekte entstanden sein:

      Zu meiner „aktiven“ Zeit haben wir ähnliches mit Überlagerung (blending) zumindest optisch einschränken können.

    • 6. November 2016 um 21:31

      Ptolemäus. Als Indien noch eine Insel war. Und alles unterhalb 20° südlich noch Terra Inkognita war. Und dieses südliche Teil noch so heiß war, daß es als unbewohnbar galt. Während es im Norden eiskalt war und nur eine Zone von ca. 70° Breitengraden überhaupt bewohnbar war. Das war m.M. nach kurz nach der Sintflut und bei noch etwas kleinerer Erde als heute. Das war also kurz nach dem Weltenbrand. Anhand der Karte kann ich noch einen ungefähr 250 m höheren Meeresspiegel „erkennen“. Deshalb ist Indien als Insel gezeichnet. Das Besondere an dieser Karte ist, daß Ptolemäus die genauen Koordinaten von 8000 Orten für die Kartenerstellung benutzt hat! Mehr wußte er noch nicht, weil ihm die neue Erde noch nicht zugänglich war.

  20. 7. November 2016 um 13:08

    Space-Engine

    Ein Weltraum-Simulationsprogramm mit dem sie das Universum in drei Dimensionen erkunden können, vom Planeten Erde bis zu den entferntesten Galaxien. Die Bereiche des bekannten Universums werden mit tatsächlichen astronomischen Daten dargestellt, während von der Astronomie unbekannte Regionen prozedural erzeugt werden. Millionen von Galaxien, Billionen von Sternen, unzählige Planeten – alles für die Erforschung. Sie können auf jeden Planeten, Mond oder Asteroiden landen und fremde Landschaften und himmlische Phänomene beobachten. Sie können sogar Pilot-Raumschiffe und atmosphärische Shuttles steuern.

    Netzseite: http://en.spaceengine.org/
    Herunterladen: SpaceEngine 0.9.8.0

    Das Installationsprogramm ist nur schlappe 1GB dick, macht aber einen interessanten Eindruck. Habe es selbst noch nicht getestet da es „erst“ seit einigen Stunden über Torrent heruntergeladen wird.

  21. Tim Schult
    7. November 2016 um 15:54


    Mensch oder Person? – Der Herr vom anderen Stern

    Heinz Rühmann formuliert trefflich

    Janez Sok führt hierzu aus: 1948 war schon klar, was viele heute nicht durchblicken. Sehr deutlich und spannend. Damals wurde der Rühmann-Streifen verboten. Heute versucht aus Finanzgründen das Engelchen alle angeblichen Asylbewerber just zu diesem Zweck ins Land zu holen, da mit der „Registrierung“ auch eine IPN (International Promissory Note) zugusten des Vereines (Staat), der Treuhand spielt – aktiviert werden kann. Und schon bist Du ohne Einwilligung für den Verein ein Collateral (Sicherungszertifikat). Das bringt massig Geld (Schuldgeld) sowohl in Form von Scheinen (Bargeld) als auch Giralgeld.

    • 7. November 2016 um 19:12

      @Tim: fragende Feststellung…

      Es ist also die Crown Corporation für die wir Menschen in Form von Personen als entrechtete Sklaven gezüchtet werden. Die Crown Corporation, mit Sitz in Washington DC, City of London und Vatikan ist im Besitz aller Nationen und steuert diese über Geld (FED), Religion (Vatikan) und Militär (NATO).

      Über den Personalausweis (Geburtsurkunde) übergeben wir uns, nicht freiwillig, jedoch vielfach unwissend von Geburt an im Besitzeigentum dieser weltbeherrschenden Crown Corporation und unterstützen über Steuern, Sparanlagen, Kredite etc. deren fortbestehen und Machtmonopol.

      Diese Unterwerfung betrifft alle Nationen, sowohl deren Regierungen als auch jeweiliges Volk. Folglich sind sämtliche „Staatsoberhäupter“ faktisch Simulationen. Sei es diese USA, Russland oder BRD bis hin zu Mikronesien – alle sind sich über diesen Umstand im klaren und täuschen ihr Volk.

      Die List ist also jene, dass wir glauben sollen, dass wir uns noch im Kampf gegen die jüdische Weltherrschaft befinden und diese aufhalten könnten. Diese List dient jedoch nur dem „Austoben“ ähnlich dem abreagieren in einer Gummizelle mit Zwangsjacke und zweckgebundenem Energieverlust, da diese Schlacht bereits zu Ungunsten für die Menschheit entschieden ist!

      Das also vorgebliche streben nach einer NWO, das auflösen der Grenzen, €U, €uro etc. ist nur das instruieren von einer bereits allein-herrschenden Weltregierung die sich Crown Corporation nennt.

      Tim, habe ich das so richtig verstanden?

      • Tim Schult
        7. November 2016 um 21:42

        Zwar total vereinfacht und verkürzt dargestellt von dir-aber, ja, so ist es-allerdings ist dieses hier>“da diese Schlacht bereits zu Ungunsten für die Menschheit entschieden ist!“<vollkommen inakzeptabel!
        Daraus schlüssig wäre für dich ansonsten ja diesen, deinen Blog am besten noch heute dicht zu machen…
        Da du helle bist und das Thema langsam ver-standen hast, würde ich mich freuen, wenn du es lösungsmäßig endlich angehst und weitermachst😉 !
        ES liegt ALLES nur in UNS und an UNS allein, diesem SPUK ein ENDE zu bereiten.

        Da ist der Kärntner POlizist, der hinterfragt zu sehen, zu hören, über die Monika Unger mag mancher lachen-ABER, falsch und feig sind diese "Lacher"-einstehen, JETZT, HIER und ENDLICH mit allem SEIN von dieser Monika und allen, die mit ihr sind, DAS und NUR DAS zählt.
        MACHEN und nicht labern und kommentieren in Endlosschleife!

        • edwige
          8. November 2016 um 19:40

          @Hans Glück schrieb unter das Vid:
          „Leute da kommt jetzt die ueberleitung in die Eu damit sollten solche Probleme nicht mehr auftreten.“

          Kommentar überflüssig!

      • Tim Schult
        7. November 2016 um 21:54

        Das hier ist das hiesige Pendant:
        http://www.verfassunggebende-versammlung.org/
        Nun kann natürlich wieder darauf herumgehackt werden (ohne eigene Lösungsansätze zu bringen!!!), ODER man vernetzt sich ENDLICH und bringt sich ein.
        Wie schon zigmal erwähnt,
        es ist viertel NACH 12-nicht 5 vor….

        • 8. November 2016 um 13:19

          @Tim
          㤠00. Jedem Deutschen im Bundesstaat Deutschland wird es erlaubt eine Waffe zum Zwecke der Selbstverteidigung zu halten.
          h ttp://www.verfassunggebende-versammlung.org/verfassung/ausgearbeitete-vorschl%C3%A4ge-zum-verfassungsentwurf-der-vollverfassung/ “

          Dies ist NICHT ausreichend und alleine die Formulierung mit „erlaubt“ deutet auf eine gnädige Erlaubnis eines Möchtegern-Volksbeherrschers hin! Ich habe dem Verein bereits eine ähnliche Info wie die nachfolgende zukommen lassen, die bisher auch nicht freigeschaltet wurde.

          Dennoch sehe ich, daß in der geplanten Verfassung des „Bundesstaat Deutschland“ schon einige wesentliche Änderungen vorgenommen wurden. So wurde z.B. auch das BGB im Verfassungszusatz aufgehoben! Ich werde mir den Rest daher auch noch durchlesen.

          ——
          Roland sagt:
          Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.
          7. November 2016 um 3:41
          Das Allerwichtigste fehlt:

          1. Jeder Bioösterreicher hat das uneinschränkbare Recht, beliebige Waffen zu besitzen und zu führen.

          2. Jedem Staatsdiener ist es grundsätzlich verboten, Waffen zu besitzen oder zu führen. Wenn ein Waffeneinsatz erforderlich ist, muß dieser von Volksmitgliedern gemäß 1. verantwortlich durchgeführt werden.

          Nur dann ist gewährleistet, daß die immer notwendige Regierung (übergeordnete Aufgaben!), welche immer aufgabengemäß einen Organsisationsvorteil besitzt, keinen Machtmißbrauch gegenüber dem Volk, seinem Herrn, ausüben kann! Diener haben grundsätzlich unbewaffnet zu sein und können ihrem Herrn niemals die Waffen abschwatzen!

          Ein bewaffnetes Volk braucht auch keine Polizei zu seinem Schutz, weil jeder sich selbst oder auch seine Umgebung mit einer Waffe weit wirksamer schützen kann als eine Polizei, welche sowieso immer erst nach einem Verbrechen aufkreuzt und kein Verbrechen verhindert!

          In den VSA gibt es in einigen Städten sogar das Gesetz, daß Waffen getragen werden müssen! Sogar in Universitäten! Erfolg: 90 % Rückgang der Verbrechen!

          Die Macht hat immer nur der, welcher die Waffen besitzt! Das beanspruchte Machtmonopol eines „Staates“ ist das Kennzeichen einer Herrschaft, eines Beherrschersystems! Das Waffenmonopol muß daher immer beim Volk bleiben, wenn es ein freies Volk sein will!

          Bewaffnung ist ein Naturrrecht eines jeden Lebewesens und daher hat sich auch der Mensch zu allen Zeiten bewaffnet!

          h ttp://www.oesterreich-rundschau.at/aktuelle-rundschau/das-regelwerk-unsere-verfassung-staatenbund-oesterreich/#comment-486
          ——————————

          Auch ein bewaffnetes Volk ist nicht in der Lage, einer volksfeindlich gesinnten Regierung widerstehen zu können! Weil die Waffen der Regierung im Gegensatz zur Bewaffnung des Volkes immer organsisiert werden können!

          In diesem Fall, wie auch in jedem anderen Fall, gilt: Wehret den Anfängen!

          10 bewaffnete organisierte SEK Leute werden IMMER gegenüber dem einzelnen bewaffneten Bürger im Vorteil sein! Jedoch 10 unbewaffnete SEK Leute haben schlechte Chancen, gegen einen bewaffneten Bürger widerrechtlich vorgehen zu können!

          10 illegal bewaffnete organsisierte SEK Leute werden aber vom bewaffneten Volk sofort angegriffen werden, wenn das Volk diese Staatsdiener auch nur sieht! Das Volk weiß dann nämlich, daß ein illegaler Einsatz geplant ist und wird diese Staatsdiener ohne mit der Wimper zu zucken zu Recht einfach wie die Hasen abknallen! Diener haben grundsätzlich unbewaffnet zu dienen!

          Wir sehen nämlich z.B. in Amerika, wozu eine organisierte bewaffnete Staatsmacht fähig ist, selbst wenn das Volk bewaffnet ist. Das Volk ist dann immer unsicher. Wenn dagegen das Volk weiß, daß seine Regierung unbewaffnet handeln muß, hat es auch die Sicherheit und wird einschreiten!

          • Frank
            8. November 2016 um 14:12

            hmmm…? Nur mal kurz überflogen.

            „§ 85. Menschen, welche nicht deutscher Abstammung aber im Gebiet des Bundesstaat Deutschland geboren sind, können durch Eid auf die Verfassung des Bundesstaat Deutschland, mit den gleichen Rechten und Pflichten wie ein Deutscher mit Abstammung, eingebürgert werden und haben damit die Staatsangehörigkeit unmittelbar zum Bundesstaat Deutschland.“

            „Jeder hat das Recht, jedes Land, einschließlich seines eigenen, zu verlassen und in sein Land zurückzukehren.
            § 00. Jeder hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.
            Dieses Recht kann nicht in Anspruch genommen werden im Falle einer Strafverfolgung, die tatsächlich auf Grund von Verbrechen nichtpolitischer Art oder auf Grund von Handlungen erfolgt, die gegen die Ziele und Grundsätze der Vereinten Nationen verstoßen.“

            die Ziele und Grundsätze der Vereinten Nationen !!!!

            Ich hoffe da ist nicht die UNO gemeint. Deren Ziele sind hinreichend bekannt und gleichzusetzen mit Völkermord.

            Dieses Machwerk bedarf grundlegender Überarbeitung.

            Nur meine Meinung.

          • Frank
            8. November 2016 um 14:21

            Zur UNO (Vereinten Nationen)

            „Seit Gründung der UN ist nicht der KRIEG SONDERN DER FRIEDEN verboten. Wer diesen Unterschied nicht versteht, kann auch nicht verstehen, was seit dem zweiten Weltkrieg bis heute passiert ist:

            Konkret verpflichteten sich die Unterzeichner:

            alle Anstrengungen im Kampf gegen die Achsenmächte (Deutschland, Japan, Italien und deren Verbündete) zu unternehmen, und
            darin mit den anderen Vertragspartnern zusammenzuarbeiten, ein ‚dauerhaftes System internationaler Sicherheit‘ zu errichten sowie auf separate Friedensschlüsse oder Waffenstillstandsabkommen zu verzichten.“

          • 9. November 2016 um 05:23

            Recht hat nichts mit dem Gesetz zu tun und die Gesetze sind Judenwerk und es waren die Juden aka Freimaurer, welche das Beherrschersystem samt den Gesetzen eingeführt haben! Der Adel samt Kings waren eine betrügerische Erfindung der Neuzeit und diese Leute haben sich selbst ernannt! Sie besitzen keinerlei Rechte gegenüber dem Volk, welches sie als ihren Besitz betrachten!

            Recht ist als nicht in Jahrhunderten entstanden und ist nicht das Werk unserer Ahnen sondern das Gesetz ist in Jahrhunderten als Produkt der Juden entstanden!

            Das Recht ist etwas vollkommen natürliches und es bedarf keinerlei Gesetze, um das Recht zu fixieren. Jeder Mensch weiß, was Recht und was Unrecht ist. Es gibt keine Familie, wo nach irgendwelchen geschriebenen Gesetzen gehandelt wird. Gleiches gilt für eine Großfamilie. Und ein Volk ist nichts anderes als eine Großfamilie. Kein Mensch käme auf den Gedanken, mit seinem Nachbarn unter Zuhilfenahme irgendwelcher Gesetze zu verkehren. Man weiß, was Recht ist, man weiß, was RICHTIG ist!

            Die Gesetze wurden vom Juden gemacht. Der Jude muß sich nämlich selbst an 613 Gesetze halten! In diesem jüdischen Gesetzeswerk steht dann auch drin, in welche Richtung er bei Westwind pinkeln muß und mit welcher Hand er sich den Arsch abzuwischen hat! Gesetze sind Alltag beim Juden und ebenso ist die Auslegung der Gesetze Normalität beim Juden!

            Jedes Gesetz hat daher seinen Ursprung beim Juden!

            Was besagt der Richtereid?

            „Ich schwöre, das Richteramt getreu dem Grundgesetz und getreu dem Gesetz auszuüben, nach bestem Wissen und Gewissen ohne

            Ansehen der Person zu urteilen und nur der Wahrheit und Gerechtigkeit zu dienen“

            Dieser Eid ist bereits im Grundsatz falsch und daher typisch jüdisch. Man kann nicht getreu nach einem immer unvollständigen Gesetz urteilen und gleichzeitig der Gerechtigkeit dienen! Richtig wäre ein Eid in dieser Form:

            „Ich schwöre, das Richteramt nach bestem Wissen und Gewissen ohne Ansehen der Person zu urteilen und nur der Wahrheit und

            Gerechtigkeit zu dienen“

            Gesetze, welche sowieso kein Mensch alle kennen kann, sind unmenschlich, Unrecht und undeutsch! Recht hingegen ist deutsch!

            Es reicht bereits eine allereinzigste Regel aus, um Beurteilen zu können und das ist der geniale Lehrsatz von Konfuzius („Was du nicht willst…“). Damit ist bereits Alles gesagt und gleichzeitig verständlich begründet und danach kann auch Alles beurteilt werden! Viele haben diesen genialen Lehrsatz versucht zu klauen, aber in nur bis zur Unverständlichkeit verschwurbelt („Die Maxime deines Handelns blahblahblubb..“). Auch beim bereits verlinkten deutschen Verfassungsentwurf hat man zwar diesen Lehrsatz als Idee zu Recht an den Anfang gestellt, aber bei der Neuformulierung hat man sich einen abgebrochen:

            „Kein Mensch wird gegen Menschen, Lebewesen und die Erde in einem Sinne handeln, durch Unterlassen erwirken oder verschulden, wie er selbst nicht behandelt werden möchte.“🙂

            Soweit zu diesem Teil.

            Bei den Österreichern sind mir nicht nur zu viele Herzchen drin. Sondern auch die ganze Geschichte mit beseeltem geistig sittlichen Wesen oder so samt Namen ist falsch und die Grundlage ist glatt erlogen:

            „Der Name, der in der Geburtsurkunde drinnen steht, gehört nicht den Menschen, sondern der gehört dem Staat laut § 9 Internationales Personenstandsgesetz – das Recht auf den Namen gehört dem Staat!“
            http://www.oesterreich-rundschau.at/videos/

            Dieses „internationale Personenstandsgesetz“ gibt es nicht und daher ist alles darauf Aufgebaute samt der Interpretation einfach nur Schwachsinn und Voodoozauber!

            Auch der Begriff „Person“ zur Unterscheidung zu „Mensch“ ist pure Idiotie, da per son oder per sona nichts anderes bedeutet als ein Wesen, welches sich „durch Laut“ oder „durch Stimme“ bemerkbar oder eben Sprechen kann! Und das ist eben mal ein Mensch! Vor einem Gericht haben daher auch nur Personen das Recht, Gehör „geschenkt“ zu bekommen und als Person ist ein lebender Mensch definiert und nicht eine Geburtsurkunde, welche man auf den Stuhl legt!

            @Tim

            Der Führer hat die Weimarer Verfassung außer Kraft gesetzt und wollte zu gegebener Zeit eine richtige Verfassung basteln lassen! Das Konkordat war eine politische Notwendigkeit, da damit auch das Verbot der politischen Betätigung der Kirchen verbunden war. Die Kirchen hatten schließlich 52 Mal im Jahr die Möglichkeit, ihre Gläubigen, fast das ganze Volk, von der Kanzel herunter politisch zu beeinflussen!

            Das Völkerrecht hat keine Gesetze und kann auch keinen Staat zu etwas zwingen. Ein Staat kann nach dem Völkerrecht handeln oder auch nicht. Mag sein, daß dies sich zukünftig ändern kann, aber jetzt ist es noch nicht so weit. Es kommt aufs Wetter an🙂

            Ansonsten kann ich dir nicht einmal ansatzweise zustimmen, daß die NS-Gesetze Grundlage für die heutige Versklavung sind. Das ist völliger Blödsinn. Grundlage für die heutige Situation ist der Rechtsbruch! Und dafür kannst du Esel doch nicht Adolf Hitler verantwortlich machen! Ginge es nach den NS Gesetzen, hätten wir ein judenreines Land ohne Probleme!

            Der Rechtsbruch mit Kaiser Wilhelm ist ebenso ein Schmarrn. Weil JEDER Kaiser selbsternannt und damit sowieso ein Betrüger war! Und auch der Nachfolger war genauso ein selbsternannter Betrüger. Betrüger unter sich haben da am 28.11.1918 ihr eigenes Unrecht gebrochen!

            Ansonsten ist zu deinen Vorwürfen, wir/ich würden irgendwelche Bewegungen schlecht machen wollen, zu sagen:

            Holzauge sei wachsam! Der Jude initiiert immer sehr gerne Revolutionen, wenn sie seinem Vorteil dienen. Wenn ich da lese:

            „Alle Lebewesen, Menschen und Tiere sind göttliche Geschöpfe und haben somit die gleichen Rechte wie jedes andere Lebewesen. So ist es! Es ist wunderbar!“

            befürchte ich, daß wir demnächst den Kakerlaken rechtlich gleichgestellt sein werden!

            Dann und nur dann hat man es mit einer sauberen völkischen Organisation zu tun, wenn die Volksbewaffnung und die Staatsdienerschaftsentwaffnung festgeschrieben wird! Dann akzeptiere ich auch viel Liebe mit Herzchen. Und alles Weitere regelt dann ein Geschwätz!

        • Freidavon
          8. November 2016 um 17:31

          Ich halte die frühen Betrebungen einer Vereinigung der deutschen Bundesländer für eine jüdische. Deswegen sollte Gold in der Flagge gestrichen werden, auch schon weil damit Jahrzehntelanger Betrug des Juden an den Deutschen einhergeht und zwar erst mit der Weimarer Republik und dann mit der Bundesrepublik. Dadurch ist diese Flagge verbrannt, selbst wenn sie einen deutschen Ursprung hätte.
          Unsere Flagge ist Schwarz Weiß Rot und der Ursprung dieser Farben geht wohl wesentlich weiter zurück als Schwarz Rot Gold. Schwarz Weiß Rot erzählt unsere Geschichte und ist unverdorben durch die jüdischen Einflüsse.

          Die Ausführungen zum Geltungsbereich sind sehr befriedigend. Es ist im Hinblick auf unsere „faulen“ Verfassungen oder das GG, ein wesentlicher Unterscheidungsfaktor, da diese bereits an dem verlogenen Geltungsbereich scheitern.

        • Amalek
          8. November 2016 um 17:34

          @tim: das ganze bundesstaatenzeugs ist ohnehin vom system integriert.die ganze bande propagiert doch bewußt faustdicke lügen.
          wir benötigen zur befreiung unseres deutschen volkes nur die anknüpfung der rechtslage des 7.mai 45! alles was danach kam, war nicht mehr im sinne des deutschen volkswillens!
          wir haben eine rechtslage! wir haben einen fortbestehenden staat , wir haben ein staatsvolk und ein staatsgebiet! und wir haben eine rechtsprechung. dies alles kann aber nur auf der grundlage des völkerrechtlich gültigen nationalsozialistischen deutschlands verwirklicht werden, da alles andere ablenkungs und täuschungsmanöver des regimes sind.claus, klasen, elsäßer ,tiks, eisenblatt und wie sie alle heißen, sind desinformanten sondersgleichen. auch dieser sonntag.sie alle verbreiten dünnschiß, was die rechtslage betrifft.
          und vergiß ganz schnell dieses mensch/personen zeugs. wir sind deutsche. und ein einzelner volkszugehöriger , so wie ein ganzes volk, kann nur soviel macht haben , wie sein bestehender staat es ihm gewährleisten kann. es gibt keine menschenrechte. das ist alles erfundener jüdischer unsinn. es gibt völkerrechte und staatsbürgerrechte.und ein staatsbürger hat nur soviel rechte, wie ein mehr oder weniger machtvoller staat sie ihm gewähren kann! aber dazu muß ein jeder volksgenosse daran mitwirken.wir müssen in der welt bekunden , nach innen und außen , das wir , das ethnische deutsche volk in der lage und willens sind , die unverbrüchlichen rechte unserer nation gegen jeden feind zu wahren und zu beschützen.und das es nicht hingenommen wird , das die souveränität unseres staates und volkes in frage gestellt wird von irgend wem!

          sieg heil!!!
          deutschland erwache!!!
          juda verrecke!!!

        • Tim Schult
          8. November 2016 um 22:25

          @Amalek
          Erstmal gute Wünsche, auf dem weiteren Weg der Genesung-von u.a. auch dir stammte die richtige Erkenntnis, das wir alle nicht jünger werden-und selbst die fittesten unter uns, sowie du sind davon eben nicht verschont.

          Jetzt komme ich zu dem haarsträubenden Müll, den du schreibst und abläßt.
          1.
          Alles, außer dem ungeschriebenen NATURRECHT ist menschengemachter „erfundener“ JuristenMüll-auch „dein“ hier als „gibt“ gepriesenes Völkerrecht und Staatsbürgerrecht fällt darunter-und jede Wette, das unter den „Juristen“, die dieses „miterfanden“ reichlich Juden waren!
          2.
          Gerade auch du wirst mir hier nicht ungestraft JEDEN, wie bspw. Clauss, Tiks und Eisenblatt, dann noch dreist vermengt mit ECHTEN absoluten Täuschern und Desinformanten mit Dreck beschmeißen!
          Du hast sie wohl nicht mehr alle!
          DU selbst bist mit Cindy etliche Zeit auf den Blogs mit dabei gewesen, hast dir doch sogar auch den gelben Schein von BRD geholt-WOZU und WARUM denn eigentlich?-wenn doch ALLES ab 7.Mai 45 für uns DA ist UND reicht?
          Auch wenn man nicht mit allem einverstanden ist und konform geht, ABER!, gerade Clauss als einer der allerersten, sowie auch Eisenblatt und Tiks haben zigtausenden Leuten aufgezeigt, WAS alles in dem „Laden“ BRiD im Arsch ist und WIE mit WELCHER Masche dieser Laden BRiD läuft!
          Diese Genannten haben dabei SELBST Gesicht gezeigt, die sind und waren NICHT wie hier etliche anonyme „OberArschFotzenHelden“ nur am TastaturGroßRumkotzen und alles Negieren, sondern haben GEMACHT.
          3.
          Der allergrößte und vielen ehrlichen Nasos unverständlichste Dreck, den A.H. leider zu verantworten hat, war einerseits das Reichskonkordat abzuschließen und damit den ekelhaften SatanistenVatikan wieder im Reich Fuß fassen zu lassen und andererseits NICHT seine autoritäre Volksdiktatur SELBST auf gesunde gesetzliche völkerrechtlich NIEMALS mehr angreifbare VerfassungsGrundlagen zu stellen!
          Der allergrößte UNterlassungsfehler-denn die uneingeschränkte Mehrheit des Deutschen Volkes stand ja hinter ihm und der Bewegung-diese gottverdammte Weimarer Juden“verfassung“ im Prinzip weiterbestehen zu lassen, sowie nur Verordnungen/Gesetze zu erlassen welche bis dato zusätzlich entstellt und verfremdet, aber missbräuchlich EBEN die Grundlage für die heutige Versklavung bieten!
          4.
          Und genau wegen all der überlagernden Lügen, wie aber auch diesem eben zuvor erwähnten Widersprüchlichem-auf das ja viele bei ihrer Suche gestoßen sind-wirst du SO alleine KEINEN Fuß auf den Boden bekommen!
          Der rechtliche Bruch fand nun mal endgültig mit der erzwungenen Abdankung von Wilhelm II am 28.11.1918 statt-dem Putsch von M.v.Baden und der Selbsternennung der dreckigen Sozial“dämonkröten“ Ebert etc.-deshalb ist rein „völkerrechtlich“ gesehen die Ableitung auf diesen Termin davor ABSOLUT sauber.
          ALLES, was „völkerrechtlich“ danach kam-leider auch durch obig erwähnte UNterlassung und Reichskonkordat-WAR rein rechtlich gesehen der Türöffner für uns UND die GANZE Welt belastenden Privatisierungs-Handelsrechts-und Versklavungsmüll!!!

          Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche Schicksal allein, sondern das Schicksal der gesamten Zivilisation.
          Es ist die entscheidende
          Frage nicht nur für Deutschland, sondern für die Welt, und sie muß
          in Deutschland für die Welt gelöst werden:
          soll in Zukunft der Handel
          den Staat oder der Staat den Handel regieren?

          Oswald Spengler in Preußentum und Sozialismus (1919!)

          „Aus Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln
          und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine

          Firma.

          In ihren Satzungen ist nicht vom Volk die Rede, sondern von
          PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. Wir
          haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr,
          sondern Interessen von PARTEIEN. Und diese PARTEIEN – noch einmal: keine
          Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat,
          die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem
          Warenhaus – entschlossen sich, dem FEINDE alles was er wünschte auszuliefern,
          jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu
          können.“

          Oswald Spengler zitiert aus Untergang des Abendlandes (1924!)
          5.
          Und letztens, wird es wegen alledem vorig benannten Zeit, sich den Jetzigen Tatsachen und Fakten zu stellen-die Wahrheit ist, das „wir“ Deutsche NICHTS mehr (nichts HABEN; wie keine Waffen und Rechte etc.) zu verlieren HABEN-deshalb kann sich kein Luxus des Beharrens und „Recht“haben wollens auf eigene subjektive Standpunkte ewig und noch länger geleistet werden, sonst ist eh Schicht im Schacht, allein durch die täglich weiterfortschreitende Privatisierung/Enteignung, der Vermischung und Vermanschung als bunter noch rechteloserer und nicht mehr einheitlich widerstandsfähiger (Völker)Brei.
          Klamauk, abschließende teutonische Grußformeln und Kornkreise-drauf geschiSSen!-WEIL sich dadurch NULLKOMMANICHTS ändert.

          Zusammenschließen, zusammenarbeiten mit DENEN, die DA sind-auch wenn man nicht in allem einer Meinung ist-das ist das Einzige, WAS noch Sinn macht.
          Wie unvollkommen auch immer die hier vorgestellte VGV und auch das aus Österreich sein mag-so ist der Ansatz vorläufig der Richtige aus meiner bescheidenen Sicht.
          Alle, die pauschal immer einfach dagegen reden, WOLLEN wie es scheint keine aktive Erfreiung aus den gegenwärtigen Zuständen!

          • Frank
            9. November 2016 um 00:58

            „§ 85. Menschen, welche nicht deutscher Abstammung aber im Gebiet des Bundesstaat Deutschland geboren sind, können durch Eid auf die Verfassung des Bundesstaat Deutschland, mit den gleichen Rechten und Pflichten wie ein Deutscher mit Abstammung, eingebürgert werden und haben damit die Staatsangehörigkeit unmittelbar zum Bundesstaat Deutschland.“

            Also – jeder Jude – Neger – Rumäne etc. kann Deutscher werden ?!!!

            Mit allen Rechten.

            Mit mir NICHT !!!

            Überarbeiten oder besser, wie Amalek sagte – der Stand vom 07. 05. 1945 !!!!

            Deutscher ist Wer Volksgenosse! Und Volksgenosse ist, Wer deutschen Blutes !!!

          • Frank
            9. November 2016 um 01:10

            Du Tim, bist einfach nur noch ekelig und spuckst mit deiner „Meinung/Variante meinen Altvorderen ins Gesicht.
            Geh sterben du Judentroll !!

          • Tim Schult
            9. November 2016 um 01:22

            Frank,
            hör auf, hier „spektakulär per Kommentar“ rumzubrüllen-es ist auf diesem Mikroblog (geringe Zugriffszahlen, kaum Weiterverbreitung usw.) unnütz und lächerlich hoch 10 im Quadrat-auch und gerade angesichts „WAS auch mit DIR samt deinem Perso, Reise(s)pass etc.pp. SCHON jetzt HIER MÖGLICH ist“.
            Anstatt HIER (für die Idiotenlikes?) nur showmäßig rumzuplärren, bring dich ein, schreibe und erkläre, WIE dieses brisante Thema (auch angesichts Millionen Nichtdeutscher! hier aber geborener usw.) besser gelöst werden kann!
            Deine Nachplärre 07. 05. 1945 vom Hochgelikten Amalek schmier dir mal in die Haare-komm endlich in der Realität an-ODER erkläre argumentativ fundiert WIE DU dafür reel genügend Menschen…, dann auch noch nur deutschen Blutes VOR dem TotalExodus zusammenbekommen willst!

          • Tim Schult
            9. November 2016 um 01:27

            @Frank vom 9. November 2016 um 01:10
            IST das ALLES, was DU PersonalLutschpuppe argumentativ zu bieten hast?
            ArmSeelig!
            Mal wieder die Judenbezichtigung aus dem BRD-Hemdsärmel ziehen-was bist du bloß für ein lächerlicher Wichtel!

          • Frank
            9. November 2016 um 02:31

            Du bist es der lächerlich ist und Du wirst es auch bleiben.
            Du hast klar zu erkennen gegeben, dass Du kein Volksgenosse bist- sondern ein Jude und deshalb bekämpfesnswert.
            Du Irrer meinst A. Hitler hat alles falsch gemacht. Du Irrer, irrst !!!
            Die Wahl war zwischen Pest und Cholera.

            Meine Altvorderen haben gewählt und zwar das Beste was möglich war !!
            Den Nationalsozialismus !!!!

          • Tim Schult
            9. November 2016 um 04:52

            Jeder, der lesen und noch selbständig denken kann, erkennt, WER hier mit §85 angeplärrt kam, fast, als hätte ich den selbst geschrieben!
            Anstatt DAS, deine tolle Überarbeitungskritik-allerdings wie selbstverständlich OHNE eigenen Vorschlag, wie es DANN denn BESSER heißen sollte-DORT wo die Menschen diesen §85 erarbeitet haben anzubringen, machst du hier „hochwichtig“ den Beschwerdeaffen!
            Schnell noch 07.05.45 nachgeplappert-hat ja reichlich Likes-OHNE natürlich es zu begründen, auf irgendwelche Argumente von mir oder Frei Davon einzugehen.
            Alles, was du kleine miese Ratte sowieso dabei außen vor läßt ist eh die gesamte Gemengelage in der Ist-Zeit!
            Dann wird von dir mal wieder mit plumpen pauschalen Verdrehungen und Unterstellungen billigster Machart gekommen, die übliche Judenbezichtigung zuerst, dann kackdreist DAS hier>“Du Irrer meinst A. Hitler hat alles falsch gemacht.“!
            WER hier rhetorisch rabulistisch jüdisch agiert bist du-zuerst die §85 Nummer als „deiner „Meinung/Variante“ mir gegenüber zu behaupten-DANN das ALLES hätte Hitler falsch gemacht als Unterstellung.
            Die 2 von mir erwähnten FAKTEN Reichskonkordat sowie die Unterlassung die WRV-Judenscheiße ins Nirvana zu befördern sind also einfach mal ALLES!
            Dann wird noch alles fein national eingetüncht-in ehrfürchtiges Altvorderen blablablupp und Judengeschrey.
            Dir selbst und ein paar anderen magst du argumentative Luftpumpe damit noch was vormachen können, mir allerdings nicht mehr!
            Geh du weiter deinem Systemsklavendasein nach, bezahl alles fleißig, was Jiddel vom Braven BRD-Zögling verlangt, gibt ja ab und zu auch ne kleine Be-lohnung-deine heroischen Urlaubsgrüße:mrgreen: -also ehrlich, hätt ich darauf verzichten müssen, wär ich echt schon sterben gegangen😯 ….
            Fazit:
            Von solchen Pseudos wie dir wird nix konstruktives außer heißer hohler Kommentarluft ausdünsten-leider gibt es von der Kajüte in BRiD soviele, wie Sand in Judäas Wüsten, ein Garant für die „totale“ Befreiuung-wenigstens die Zustände mit Mord, Totschlag, Raub, Vergewaltigung sind ja fast wie 07.05.45-also Frank&Co., weitermachen!, ihr werdet auf sicher mindest noch hunderte Kommentarjuden auf die erprobte Art und Weise vorm TotalExodus entlarven, hochwichtig DAS!

          • 9. November 2016 um 05:37

            Recht hat nichts mit dem Gesetz zu tun und die Gesetze sind Judenwerk und es waren die Juden aka Freimaurer, welche das Beherrschersystem samt den Gesetzen eingeführt haben! Der Adel samt Kings waren eine betrügerische Erfindung der Neuzeit und diese Leute haben sich selbst ernannt! Sie besitzen keinerlei Rechte gegenüber dem Volk, welches sie als ihren Besitz betrachten!

            Recht ist als nicht in Jahrhunderten entstanden und ist nicht das Werk unserer Ahnen sondern das Gesetz ist in Jahrhunderten als Produkt der Juden entstanden!

            Das Recht ist etwas vollkommen natürliches und es bedarf keinerlei Gesetze, um das Recht zu fixieren. Jeder Mensch weiß, was Recht und was Unrecht ist. Es gibt keine Familie, wo nach irgendwelchen geschriebenen Gesetzen gehandelt wird. Gleiches gilt für eine Großfamilie. Und ein Volk ist nichts anderes als eine Großfamilie. Kein Mensch käme auf den Gedanken, mit seinem Nachbarn unter Zuhilfenahme irgendwelcher Gesetze zu verkehren. Man weiß, was Recht ist, man weiß, was RICHTIG ist!

            Die Gesetze wurden vom Juden gemacht. Der Jude muß sich nämlich selbst an 613 Gesetze halten! In diesem jüdischen Gesetzeswerk steht dann auch drin, in welche Richtung er bei Westwind pinkeln muß und mit welcher Hand er sich den Arsch abzuwischen hat! Gesetze sind Alltag beim Juden und ebenso ist die Auslegung der Gesetze Normalität beim Juden!

            Jedes Gesetz hat daher seinen Ursprung beim Juden!

            Was besagt der Richtereid?

            „Ich schwöre, das Richteramt getreu dem Grundgesetz und getreu dem Gesetz auszuüben, nach bestem Wissen und Gewissen ohne Ansehen der Person zu urteilen und nur der Wahrheit und Gerechtigkeit zu dienen“

            Dieser Eid ist bereits im Grundsatz falsch und daher typisch jüdisch. Man kann nicht getreu nach einem immer unvollständigen Gesetz urteilen und gleichzeitig der Gerechtigkeit dienen! Richtig wäre ein Eid in dieser Form:

            „Ich schwöre, das Richteramt nach bestem Wissen und Gewissen ohne Ansehen der Person zu urteilen und nur der Wahrheit und Gerechtigkeit zu dienen“

            Gesetze, welche sowieso kein Mensch alle kennen kann, sind unmenschlich, Unrecht und undeutsch! Recht hingegen ist deutsch!

            Es reicht bereits eine allereinzigste Regel aus, um Beurteilen zu können und das ist der geniale Lehrsatz von Konfuzius („Was du nicht willst…“). Damit ist bereits Alles gesagt und gleichzeitig verständlich begründet und danach kann auch Alles beurteilt werden! Viele haben diesen genialen Lehrsatz versucht zu klauen, aber in nur bis zur Unverständlichkeit verschwurbelt („Die Maxime deines Handelns blahblahblubb..“). Auch beim bereits verlinkten deutschen Verfassungsentwurf hat man zwar diesen Lehrsatz als Idee zu Recht an den Anfang gestellt, aber bei der Neuformulierung hat man sich einen abgebrochen:

            „Kein Mensch wird gegen Menschen, Lebewesen und die Erde in einem Sinne handeln, durch Unterlassen erwirken oder verschulden, wie er selbst nicht behandelt werden möchte.“🙂

            Soweit zu diesem Teil.

            Bei den Österreichern sind mir nicht nur zu viele Herzchen drin. Sondern auch die ganze Geschichte mit beseeltem geistig sittlichen Wesen oder so samt Namen ist falsch und die Grundlage ist glatt erlogen:

            „Der Name, der in der Geburtsurkunde drinnen steht, gehört nicht den Menschen, sondern der gehört dem Staat laut § 9 Internationales Personenstandsgesetz – das Recht auf den Namen gehört dem Staat!“
            http://www.oesterreich-rundschau.at/videos/

            Dieses „internationale Personenstandsgesetz“ gibt es nicht und daher ist alles darauf Aufgebaute samt der Interpretation einfach nur Schwachsinn und Voodoozauber!

            Auch der Begriff „Person“ zur Unterscheidung zu „Mensch“ ist pure Idiotie, da per son oder per sona nichts anderes bedeutet als ein Wesen, welches sich „durch Laut“ oder „durch Stimme“ bemerkbar oder eben Sprechen kann! Und das ist eben mal ein Mensch! Vor einem Gericht haben daher auch nur Personen das Recht, Gehör „geschenkt“ zu bekommen und als Person ist ein lebender Mensch definiert und nicht eine Geburtsurkunde, welche man auf den Stuhl legt!

            @Tim

            Der Führer hat die Weimarer Verfassung außer Kraft gesetzt und wollte zu gegebener Zeit eine richtige Verfassung basteln lassen! Das Konkordat war eine politische Notwendigkeit, da damit auch das Verbot der politischen Betätigung der Kirchen verbunden war. Die Kirchen hatten schließlich 52 Mal im Jahr die Möglichkeit, ihre Gläubigen, fast das ganze Volk, von der Kanzel herunter politisch zu beeinflussen!

            Das Völkerrecht hat keine Gesetze und kann auch keinen Staat zu etwas zwingen. Ein Staat kann nach dem Völkerrecht handeln oder auch nicht. Mag sein, daß dies sich zukünftig ändern kann, aber jetzt ist es noch nicht so weit. Es kommt aufs Wetter an🙂

            Ansonsten kann ich dir nicht einmal ansatzweise zustimmen, daß die NS-Gesetze Grundlage für die heutige Versklavung sind. Das ist völliger Blödsinn. Grundlage für die heutige Situation ist der Rechtsbruch! Und dafür kannst du Esel doch nicht Adolf Hitler verantwortlich machen! Ginge es nach den NS Gesetzen, hätten wir ein judenreines Land ohne Probleme!

            Der Rechtsbruch mit Kaiser Wilhelm ist ebenso ein Schmarrn. Weil JEDER Kaiser selbsternannt und damit sowieso ein Betrüger war! Und auch der Nachfolger war genauso ein selbsternannter Betrüger. Betrüger unter sich haben da am 28.11.1918 ihr eigenes Unrecht gebrochen!

            Ansonsten ist zu deinen Vorwürfen, wir/ich würden irgendwelche Bewegungen schlecht machen wollen, zu sagen:

            Holzauge sei wachsam! Der Jude initiiert immer sehr gerne Revolutionen, wenn sie seinem Vorteil dienen. Wenn ich da lese:

            „Alle Lebewesen, Menschen und Tiere sind göttliche Geschöpfe und haben somit die gleichen Rechte wie jedes andere Lebewesen. So ist es! Es ist wunderbar!“

            befürchte ich, daß wir demnächst den Kakerlaken rechtlich gleichgestellt sein werden!

            Dann und nur dann hat man es mit einer sauberen völkischen Organisation zu tun, wenn die Volksbewaffnung und die Staatsdienerschaftsentwaffnung festgeschrieben wird!

            Dann akzeptiere ich auch viel Liebe mit Herzchen. Und alles Weitere regelt dann ein Geschwätz!🙂

          • Freidavon
            9. November 2016 um 09:11

            Da wird es ja schon lächerlich. Das Recht stellt nichts anderes als Regeln des Zusammenlebens dar. Natürlich gibt es diese Regeln sofort, auch nur wenn zwei Menschen sich einen Wirkungskreis teilen. Unsere Regeln werden zum Recht, wenn z.B. der Jude in sie einbricht und versucht dagegen zu handeln. Dann können wir unsere Regeln, unser Recht gegen diesen durchsetzen. Damit nicht der einzelne davon überrollt werden kann, haben wir unsere Regeln in Recht und Gesetz manifestiert, sodass jeder der diese Regeln bricht, mit den Konsequenzen unserer eingesetzten Organe rechnen muss. Diese Recht darf jeder von uns in Anspruch nehmen und es dient zum Schutze unserer Regeln. Über das Nichtvorhandensein von Regeln bereits innerhalb der Familie zu phantasieren, ist ohne Verstand und weltfremd.
            Man kann natürlich jetzt jegliche Enstehung von Machstrukturen dem Juden zuschieben, jedoch hat man die Geschichte der Welt dann einfach noch nicht verstanden.
            Je weiter man ins Detail geht, desto mehr muss man leider auch immer wieder feststellen, Der Jude und der Nazi haben das gleiche „ideelle“ Rechtsempfinden und sie stellen sich automatisch damit ausserhalb der menschlichen Gemeinschaft. Es ist bezeichnend und lächerlich wenn nun gerade diese Judennahen, permanent Menschen als Juden mundtot machen wollen und nur das Totschlagargument kennen.
            Das nun ausgerechnet Nazis gegen Recht und Gesetz reden, ist zudem noch amüsant, denn der NS wurde nur durch seine Auslegung von Recht und Gesetz zusammengehalten und dazu wurde der Staat als Macht zur Unterdrückung gegen unser zuvor erarbeitetes Recht missbraucht. Der NS musste unser Recht verbiegen und gegen uns auslegen, denn er durfte sich offensichtlich nicht zutrauen nach unserem deutschen Recht zu handeln und uns eine Verfassung zu geben, welche unserer Zustimmung bedurfte. Das war nichts weiter als Betrug und je mehr sich die Menschen mit ihrem Recht beschäftigen, desto mehr wird dies auch allen klar werden. Hitler holte genau zu diesem Zweck die Kirche wieder mit ins Boot, nämlich um uns um unserer Recht betrügen zu können und stattdessen das Recht der Kirche und der Juden, was das Gleiche ist, unserem Recht zu überlagern. Das ist ganz offensichtlich und man kann nur verblendet sein dies nicht zu erkennen. Damit beging Hitler den ersten nachweisbaren Verrat, denn unsere Vorväter hatten diese Kirche/Juden bereits vertrieben im Sinne unseres höheren Rechts. Von da ab wurde unsere Entrechtung beispiellos zügig vorangetrieben.

          • 9. November 2016 um 14:57

            @Freidavon

            Du verwechselst bewußt Recht und Gesetz miteinander! Das Recht kommt ohne Gesetz aus und nur ohne Gesetz kann es Recht geben! Das Recht basiert auf Anstand und Ehre und wird mit der naturgegebenen Logik unter Berücksichtigung der jeweiligen spezifischen Umstände verwirklicht.

            Das Gesetz hingegen ist in Schriftform gegossener unausgegorener Judendreck und von Beherrschern erfunden, welche sich damit ihre Machtstellung sichern und dies per Gesetz kundtun!

            Die Regeln des Zusammenlebens müssen nicht in einem Gesetz fixiert werden sondern resultieren aus der allereinzigsten Regel des Konfuzius, welches jedes Kind bereits von seinen Eltern gesagt bekommt und dies nicht einmal in Schriftform! Eine Regel ist auch kein Gesetz sondern eine Richtlinie und von dieser Richtlinie kann situationsgemäß auch abgewichen werden und dennoch kann dieses Abweichen mit eben dieser Regel begründet werden.

            „Damit nicht der einzelne davon überrollt werden kann, haben wir unsere Regeln in Recht und Gesetz manifestiert, sodass jeder der diese Regeln bricht, mit den Konsequenzen unserer eingesetzten Organe rechnen muss.“

            Schon wieder falsch und du vertrittst offenkundig das Denken der Beherrscher, welche angeblich das Volk zu schützen vorgeben! Das Volk und jeder Einzelne kann das Recht selbst ausüben und muß doch nicht dieses Naturrecht an irgendwelche Organe abgeben! Ein Angriff kann bereits damit vereitelt werden, daß der Mensch bewaffnet ist und er wird nicht dadurch vereitelt, daß später eine Polizei eingreift und Spuren sichert. Und nur der kann überrollt werden, welcher die Gesetze, das vom Juden Gesetzte, nicht kennt und nur deshalb benötigen wir überhaupt erst sogenannte Juristen, die in aller Regel wiederum Juden sind!

            Gesetze, welche man aufgrund der Gesetzesflut nicht kennen kann, sind Unrecht! Außerdem schmeißt du bewußt Regeln und Gesetze in einen Topf und das ist hinterlistige Rabulistik! Unkenntnis schützt nicht vor Strafe, heißt es. Aber die Gesetze kann eben niemand kennen und schon kommt irgendso ein Abmahnanwalt daher und zieht mit seiner Kenntnis seine nichtsahnenden Opfer mit irgendeinem Gesetz über den Tisch! Dabei weiß Jedermann auch ohne gesetzeskundig zu sein, daß hier Naturrecht gebrochen wird!

            „Diese Recht darf jeder von uns in Anspruch nehmen und es dient zum Schutze unserer Regeln. Über das Nichtvorhandensein von Regeln bereits innerhalb der Familie zu phantasieren, ist ohne Verstand und weltfremd.“

            Sinnverdreher, Wortverdreher, Rabulist, damischer! In KEINER Familie gibt es ein Gesetz und in jeder Familie funktioniert alles alleine mit Verstand und Logik und Anerkennung und Menschlichkeit und Liebe und Ehre und Vertrauen und selbst die Konfuziusregel wird hier nicht einmal benötigt! Bei dir schauts natürlich anders aus, da du schließlich 613 Gesetze sogar ohne Familie zu beachten hast!

            „Man kann natürlich jetzt jegliche Enstehung von Machstrukturen dem Juden zuschieben, jedoch hat man die Geschichte der Welt dann einfach noch nicht verstanden.“

            Dank meiner Dauerfünf in Geschichte, die ich damals tatsächlich nicht verstanden habe weil sie nicht zu verstehen war, beginne ich die wahre Geschichte der Welt zu erahnen. Die umfassende extrem massive Fälschung der Geschichte zum Zwecke der Installation der jüdischen Machtstrukturen habe ich sogar allerbestens verstanden!

            Da können mich auch deine lächerlichen Versuche, die NS-Geschichte weiter zu verfälschen, nicht davon abbringen. Sie bestätigen nur meine Erkenntnisse: Der Jud ist an Allem schuld!

            Heil Gaskammertemperatur!
            Heil Offenkundigkeit!
            Heil Holocaust!
            Heil Hitler!
            Sieg Heil!

            Juda verrecke!

        • Freidavon
          8. November 2016 um 23:51

          Ich kann immer nur den Kopf schütteln über die Meinung die irgendwelche hyperventilierenden Aktionsgeilen über unser Recht haben.
          Unser Recht ist in Jahrhunderten Feinarbeit entstanden und zwar für uns. Ja, dieses Recht wurde von uns für uns, für unsere friedliches Zusammenleben entwickelt. Ob es durch Könige oder Kaiser, oder deren bestimmten Volksvertretern, oder unseren bestimmten Volksvertretern entwickelt und verabschiedet wurde ist eins, denn es war doch am Ende immer unser Recht, das Recht von Deutschen für Deutsche.
          Mir ist schleierhaft warum dies hier permanent schlecht geredet wird. Ob es in allen Belangen uns gefällt, oder überarbeitet, verbessert werden muss, dass liegt in unserer Hand und kann auch nur von uns Deutschen entschieden werden. Wichtig ist doch nur, unser Recht als unsere sichere Basis zu verstehen, welche uns niemand nehmen kann und niemand ändern kann, ausser uns selber.
          Diese Möglichkeit ist seit der erzwungenen Abdankung des Kaisers widerrechtlich durchbrochen worden und wir können nur da wieder ansetzen und nirgendwo anders.
          Es geht doch genau darum uns dieses Recht streitig zu machen, eben weil es uns gehört. Hätte der Jude es gemacht, dann würde er nicht seit ewig versuchen dieses unser Recht auszuhebeln.
          Man muss doch jetzt auch wirklich mal konsequent logisch denken und erkennen, wer unser Recht schlecht reden will, der will unsere Väter und Großväter und Urgroßväter schlecht reden und die Arbeit die sie für unser Volk geleistet haben so einfach vom Tisch wischen. Das ist zweifellos Verrat!
          Außerdem ist es höchst widersprüchlich, denn bei allem was hier gerade diskutiert wird, kann die Basis für einen Neuanfang ausschließlich dieses Recht unserer Vorväter sein. Wovon sollte denn sonst das Geschick der Welt abhängen, wenn nicht von unserem wieder zu aktivierenden Recht?

          • Freidavon
            10. November 2016 um 23:15

            Ich weiss es kommt immer voll gut an hier, wenn man Parallelen zieht zur Situation vor etwas über Hundert Jahren und schaut was da in Europa passierte. Europa wurde allseits in den offenen Faschismus geführt. Der Faschismus ist die eigentliche Regierungsform des Systems, welche nur immer wieder überdeckt wird, momentan noch mit der Scheindemokratie. Wann immer die Juden in die Enge geraten, reagieren sie mit grossem Entgegenkommen und lassen uns scheinbar unsere Bedürfnisse ausleben. Das ist auch der Grund dafür, warum im offenen Faschismus soviel Ehrlichkeit und Wahrheit mitspielt, weil die Illusion perfekt sein soll. Gleichzeitig werden jedoch immer auch schärfere Gesetze eingeführt, die angeblich dem jeweiligen Volk zugute kommen sollen und sie wieder über die ausländischen Einsiedler erheben. Letztlich werden diese Gesetze uns eben genauso zum Nachteil geraten, was jedoch in der Euphorie nicht gesehen wird. Die letzte Verbreitung des offenen Faschismus führte zum Weltkrieg und kostete allen Europäern die Freiheit und Souveränität.
            Die Art wie die Scheinnationalen Oberhand gewinnen, ist also ein Trick der Juden um die aufkommende Bedrohung ihrer weltweiten Enttarnung entgegen zu steuern und zugleich unter „Idealumständen“ Veränderungen durchführen zu können, welche sogar in der Scheindemokratie auffliegen würden.
            Trump spricht viele Wahrheiten aus und die sollen uns guttun. Hitler hat das auch machen dürfen und sie taten uns gut.
            Aber das sind ja nur Worte und lediglich gefolgt von Propagandaverbesserungen die eingeführt werden. Wenns jedoch grundsätzlich zur Sache geht, Staatsrecht z.B., dann erkennt man alle an den Taten.
            Das wird jedoch kaum erkannt, denn die Menschen sind immer besoffen davon, wenn ihnen ungewohnte Freiräume gewährt werden. Und weil sie so gerne besoffen sind statt klar, werden diese Spielchen immer wiederholt.

        • UnkontrollierteOpposition
          10. November 2016 um 17:26

          Interessant ist doch die dort auf der Seite der Verf.geb.Vers. verlinkte Seite (ddb Netzwerk/radio) – geht doch dort mal auf die Seite und schaut Euch die „netten“ Anekdoten zur NS-Zeit an …

          ZITAT
          „Früher fürchtete die Welt Hitler, heute Obama und Merkel, die neuen Marionetten des Kriegskartells. Während Obama sein Land mit Kriegen und der Falschgeldversklavung in der Welt, über Wasser hält. Stellt Merkel von der US-Holding BRD, Deutschland als amerikanische Abschussrampe zur Verfügung.

          Obama und Merkel haben den selben Traum, den schon Hitler hatte – sie träumen von der Eroberung Russlands. Mit Lügen, Vereitelungen und Intrigen, versuchen beide, den harten Russen klein zu kriegen. So unterstützten beide schon den Völkermord in der Ukraine.“

          h ttps://ddbnews.wordpress.com/2016/04/24/obama-und-merkel-gehoeren-vor-das-tribunal/

          • Freidavon
            10. November 2016 um 18:18

            Grundsätzlich ist da schon was dran, auch wenn der Text vereinfachend und dumm ist.
            Aber er beinhaltet auch den Fehler den ganz viele immer wie selbstverständlich machen. Genauso wie es hier gerade ausgelebt wird, zeigt sich immer wieder die Unbelehrbarkeit wenn es um die Reihenfolge geht.
            Zum einen sollen diese „Politiker“ Marionetten des Kriegskartells sein(was immer das auch sein soll), zum anderen sollen sie ihre Träume verwirklichen wollen. Nun, Marionetten haben keine Träume und sind nur dazu da, die Träume der Strippenzieher auf die Bühne zu bringen.
            Genauso wie Roland sich gerade in den Glauben an Trump verrennt, weil er offensichtlich die Zusammenhänge der Welt noch nicht erfasst hat und sich Erlösung von einer Marionette erwartet, genauso verrennen sich die Meisten in einem Irrglauben an das, was das Judentheater für uns an Hoffnung bereit stellt.
            Selbst Amalek, der eine so treffende Analyse zur Wahl Trumps verfasste, glaubt an die Möglichkeit, dass auch Clinton hätte gewählt werden können und sie eine andere Politik durchgesetzt hätte. Er widerspricht also umgehend seiner eigenen Analyse, indem er einräumt, der Plan der Hintergrundjuden wurde tatsächlich zur Wahl gestellt. Dabei hat er doch schon die Fakten zuvor genannt und erklärt, dieser Trump ist genau das was die Juden jetzt haben wollen. Und dabei wird alles so hingedreht, als wenn wir(Menschen) es so wollen und so entschieden haben.
            Dabei ist doch alles so einfach wenn man weiss, die Juden im Hintergrund haben das Monopol in all diesen Entscheidungen. Wieso lässt man sich dann immer wieder aufs neue „vom Juden ins Gehirn scheissen“(ala Tim)?

          • Aufklärung tut not
            10. November 2016 um 18:31

            @Freidavon
            ZITAT
            Wieso lässt man sich dann immer wieder aufs neue „vom Juden ins Gehirn scheissen“(ala Tim)?

            Das liegt wohl daran, daß sich die meisten ‚die Weisen von Zion‘ nicht verinnerlicht haben.

          • Tim Schult
            10. November 2016 um 21:38

            @U.O.
            Wenn wir paar Hanseln uns jetzt von all denen, die nicht genau auf unserer Linie liegen, aber die unsäglichen Zustände hier aktiv beenden wollen, abgrenzen, dann brauchen wir garnichts mehr anzufangen.
            Wie die Lage zusätzlich noch innerhalb der paar NS-Hanseln aussieht-mehr als die Hälfte ist beim VS oder läßt sich mindest von diesen VS-Spezis an-führen> (B)RD’s!-die paar Restlichen streiten untereinander und lassen sich von jedem 3.hingeworfenem Judenkauknochen be-schäftigen, in die Irre führen!
            Ich hab hier jetzt die Schnauze echt voll-jetzt haben mir Tatsache die Hirnkeiler Prolikes auf meinen Sarkasmus bezüglich dem neuesten induzierten Irresein gegeben-daran erkennt man, das wirklich Hopfen und Malz verloren scheint.
            Das hier zählt ja auch nicht mehr:
            „Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe,
            die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt.
            In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes.
            Wenn wir selbst dieses deutsche Volk emporführen zu eigener Arbeit, zu eigenem Fleiß,
            eigener Entschlossenheit, eigenem Trotz, eigener Beharrlichkeit,
            dann werden wir wieder emporsteigen,
            genau wie die Väter einst Deutschland nicht geschenkt erhielten,
            sondern selbst sich schaffen mussten.“
            Ich brauch nur kopieren, jemand hat im Prinzip meine Gedanken schon geschrieben:

            Ich sage Trump macht genau was er soll. Kein reden mehr von Flüchtlingen, Kindesmissbrauch, Rentendebakel, Flüchtlingen, Reichsdeppen etc.

            Lasst ihn nur Rumdocktern sagt die „schattenmacht“. Die Welt schaut nach VSA und wir arbeiten weiterhin ungestört an unserer Plänen Europa und die Welt in Terror versinken zu lassen. Sypthome soll Trump behandeln aber an die Wurzel des ganzen wird er nichts anrühren.

            Zinseszins, schuldenboykott, staatseigene Währung etc.

            Und alle die vorher noch gekämpft haben für Souveränität und Freiheit sind jetzt im Trump Urlaub.

      • Freidavon
        8. November 2016 um 09:39

        „Die List ist also jene, dass wir glauben sollen, dass wir uns noch im Kampf gegen die jüdische Weltherrschaft befinden und diese aufhalten könnten. Diese List dient jedoch nur dem „Austoben“ ähnlich dem abreagieren in einer Gummizelle mit Zwangsjacke und zweckgebundenem Energieverlust, da diese Schlacht bereits zu Ungunsten für die Menschheit entschieden ist!“

        Das ist so. Wir sind immer ein paar Schritte hinterher und versuchen Dinge zu verhindern, welche schon lange zuvor eintraten. Das geht bis in die Details und führt dazu, dass sich das Volk in überschaulicher Menge erhebt gegen Zustände die kommen sollen, obwohl sie schon lange das Handlungskonzept des System bilden.
        Grundsätzlich hat die Menschheit nie verloren, jedoch verschlechtert sie permanent ihre Möglichkeiten sich selbst neu zu organisieren, dadurch das sie die neuen Regeln akzeptiert. Das führt dann dazu, dass durch permanente Vermischung und Auflösung der Völker, jegliches Zusammengehörigkeitgefühl verschwindet und sich niemand mehr irgenwem und irgendwas verpflichtet fühlt.
        Unser angestammtes Recht wird vergessen werden und das ist es dann auch worum es hauptsächlich geht. Unsere Wurzeln sollen immer wieder beschnitten werden, bis keine Wurzeln mehr übrig sind an die wir uns erinnern. Das Schlimmste jedoch sind die vielen Menschen, welche dem System glauben. Wenn diese Masse nicht zu sich kommt, dann wird es nie möglich sein Freiheit zu erlangen.
        Deswegen kann man immer nur wieder feststellen, dieser Krieg gegen das System findet auf der Bewusstseinsebene statt!

  22. Amalek
    7. November 2016 um 22:19

    wollte nur mal ein kleines sieg heil in die runde werfen.heute ist der erste tag , an dem ich wieder etwas länger als 5 minuten am stück am rechner sitzen kann. nachdem ich ohne not-op beinahe abgekratzt wäre ,hat odin es sich wohl anders überlegt! er wollte wohl vermeiden das ich mein unwesen dort oben in walhalla treibe😉.
    werde die tage , sollte es weiterhin so aufwärts gehen mit meiner genesung, damit verbringen alles liegen gebliebene abzuarbeiten und endlich auf die privaten e-postmitteilungen antworten. tut mir wirklich leid das alles so lange dauerte!
    aber wie gesagt, ich bin heimdall in letzter sekunde von der brücke gehüpft.
    also dann mal nen deutschen gruß an alle und bis demnächst!

    deutschland erwache!!!
    juda verrecke!!!

    @roland: ich ruf dich nachher so gegen 24 uhr kurz an. hab da ne lustige geschichte für dich , während meines krankenhaus aufenthalts! das regime dreht völlig am rad😉

    • Lena
      8. November 2016 um 08:41

      Amalek, kannst Du das nicht öffentlich machen? Denn ich habe vor ca. 5 Wochen im Krankenhaus wohl ähnliches erlebt.

      Heil Euch und Sieg Heil!

      Heil Hitler!

      Juda verrecke!

  23. Amalek
    8. November 2016 um 18:33

    @lena: ich war als kassenpatient im kkh gelegen. das war hoffunungslos überfüllt. aus zweibettzimmern machten sie vierbettzimmer usw.
    ich jedoch war die ganze woche über alleine auf meinem zimmer, hatte trotz verbot durch hausordnung eigene lebensmittel im schrank , eine kaffeemaschine und zur dekoration eine große schwarze sonne am schrank.
    eines morgens , humpelte ich zum haupteingang um eine zu rauchen, es war so gegen 6uhr15 , als ein nagelneuer 7er bmw vorm haupteingang hielt. mit chauffeur und allem drum und dran. dieser setzte sich sein hütlein auf und öffnete den wagenfond.
    heraus kam ein sehr jüdisch aussehender lackaffe und schaute mich mißmutig an.
    ich fragte einen anderen patienten den ich noch aus knastzeiten kannte , wer das ist. dieser sagte daraufhin der klinikleiter. ca.10 minuten später trafen zwei mir bekannte kripobullen ein , welche mich noch blöder angafften und eine dumme bemerkung machten , welche ich erwiderte.
    am nächsten tag das gleiche schauspiel.selbe zeit , selber bmw , selber jüdischer lackaffe und 10 minuten später zwei andere kripofürze die ich noch besser kannte. es gab ein kleines wortgefecht so hin und her , weil einer anfing mit dem blöden spruch“ da haben wir ja richtig naziprominenz in der stadt“.
    der bekannte aus dem knast,welcher im kkh wohl schon dauergast war sagte darauf hin das es merkwürdig sei , das der chef zwei tahge hintereinander so früh erscheint, weil er sonst nur alle zwei wochen mal so gegen 8-9uhr morgens auftaucht.
    lange rede kurzer sinn, mein zimmer wurde abgehört was durch eine schusselige schwester herauskam und ein bundeswehrler der wegen einer augenkorrektur da war , wurde auf dem gang lauthals von seinem begleiter (offizier) darüber aufgeklärt , was er alles darf und was nicht. zu den verboten zählte ,ich zittiere „jedwede konversation mit der belegschaft aus zimmer 273 „!
    alles in allem wurde ich ziemlich abgeschottet ,überwacht und selbst die spielzeugsoldaten von der buntenwehr wußten wohl über mich bescheid, sonst hätten sie ihren dämonkratenkrieger wohl nicht so geimpft.
    die dummen fressen als sie mich im türrahmen bemerkten , sprachen jedoch bände.
    es wird immer offensichtlicher im jüdischen freilauf-gulag brd……

    heil hitler !!!
    deutschland erwache !!!
    juda verrecke !!!

  24. Lena
    9. November 2016 um 09:16

    Für eine bessere Welt und ein freies Deutsches Reich!

    Heil Sieg!

    Heil Hitler!

    • Lena
      9. November 2016 um 09:18

      JUDA VERRECKE !!!

      • Ein Blogwanderer
        9. November 2016 um 10:26

        @Lena

        Denkst Du wirklich, das Trump irgend ein Ruder – für uns Deutsche – rumreißen wird??

        Lesen gerade sein Buch, „The Art of the Deal“ und ich muss sagen, dass ich bis jetzt nur jüdische Namen gelesen habe, mit denen Trump geschäftlich zu tun hat.

        Seine Tochter hat einen Juden geheiratet und ist zum Judentum „konvertiert“ …

        Eines bleibt zumindest spannend, ob Trump, die Clintons wirklich inhaftieren (ak. sonnige Insel) lässt.

        • Frank
          9. November 2016 um 13:33

          Ein Blogwander

          Hoffnung stirbt zuletzt und bekomme gerade Hoffnung.

          Michael Moore hat mit seiner Aussage recht:

          „Die Wahl von Trump wird das grösste „fickt euch“ (gegen die globale Elite) in der Menschheits- geschichte sein.“

          http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/11/donald-trump-wird-prasident-der-usa.html

          Wir sollten unsere Hoffnung niemals verlieren. Das gesamte Establishment war gegen Trump. Damit kann diese sensationelle Wahl nur gut sein.

          In irgend einer Rede von ihm sagte er etwas über den Besatzungsstatus von BRD und …. das Er dies beenden will.

          • Ein Blogwanderer
            9. November 2016 um 14:39

            Aus der Siegesrede von Trump:

            „Hillary hat sehr lang und hart gearbeitet, und wir schulden ihr Dankbarkeit für ihren Dienst an unserem Land.“

            Vor rund 48Std. wollte er Hillary noch in den Knast schmeißen.

            Desweitere:

            „Ich werde Präsident für alle Amerikaner sein.“

            Grundsätzlich ist so eine Einstellung ja zu begrüßen, wäre sein Wahlkampf nicht anders geklungen.

            Egal. Wir werden sehen, was passiert und ob wir hier in good old Germany von Trump partizipieren.

            Merkel jedenfalls (ist die überhaupt noch im Land) hat ihm eine Zusammenarbeit angeboten – ist doch auch nicht😉

            PS: und ja, die Hoffnung stirbt zuletzt …

          • Frank
            9. November 2016 um 15:01

            „Merkel jedenfalls (ist die überhaupt noch im Land) hat ihm eine Zusammenarbeit angeboten – ist doch auch nicht😉“

            http://brd-schwindel.org/heute-schon-gelacht-merkel-stellt-bedingungen-an-trump/

            ‚loool‘

          • 9. November 2016 um 15:19

            @Frank

            Ich habe mir die Zahlen während des Wahlverlaufs angesehen. Die Wahl wurde extrem manipuliert. Auf FB konnte man die wirklichen Wahlergebnisse sich ansehen. Bei Trump gab es meinetwegen 100000 Zustimmungen zu einem Beitrag während es bei Clinton meist nur 1/10 und weniger davon war. Unverfälscht hätte Trump daher rund 90 % der Stimmen bekommen und nicht nur rund 52%.

            Die ganze Judenpresse schäumt sogar jetzt noch. Aber Trump hat noch einen langen Weg vor sich, nämlich 2 Monate. Bis dahin muß er versuchen zu überleben. Deshalb vermute ich, daß er jetzt noch absichtlich kleine Brötchen bäckt. Danach wird er durch sein Amt geschützt hoffentlich mit der Aufräumarbeit beginnen. Er hat sämtliche Mehrheiten gewonnen. Trump und seine Mannschaft wurde übrigens über die GKT informiert. Es soll wie eine Bombe eingeschlagen haben!🙂

          • Frank
            9. November 2016 um 16:21

            Roland

            Ich habe die Zahlen der Besucher der Wahlkampfveranstaltungen verglichen und da waren ganz ohne Medien-Superstars bedeutend mehr, welche Trump sehen und reden hören wollten.

            Deshalb hat Trump auch gesagt:

            „Ich bin hier ganz alleine … hab keine Gitarre, kein Piano, einfach nichts! Ich musste nicht J-Lo oder Jay-Z bringen – der einzige Weg wie sie (Clinton) überhaupt Leute holt!“

            „Donald Trump hat am Freitagabend in die Hockey-Arena von Hershey, Pennsylvania 11’000 Menschen angezogen. Er musste die Bühne nicht mit einem bekannten Sänger oder einer Sängerin teilen, um die Massen anzuziehen.“

            „Am gleichen Tag hat Hillary nur 2’539 Zuschauer bei ihrer Rede am Heinz Field in Pittsburgh gehabt, ohne Stars und nur alleine.

            Dazwischen hatte Hillary einen gemeinsamen Auftritt mit Mark Cuban aus „Shark Tank“ in Detroit, wo nur 4’137 Menschen kamen.

            In Selma, North Carolina zog Trump 17’500 Menschen an. Eine Stunde entfernt in der Stadt Raleigh musste Hillary die Hilfe von Pharrell Williams nutzen um 4’180 Zuschauer zu bekommen.
            Das Muster wiederholt sich. In Winterwille, North Carolina wollten sie nur 1’800 hören, denn sie war solo.
            Hillary muss Veranstaltungen mit Magneten wie Adele und Jennifer Lopez nutzen, sonst ist das Publikumsinteresse gering.“

            Ich denke auch, ohne Wahlmanipulation wären es bedeutend mehr als nur 52 %.

            „Trump und seine Mannschaft wurde übrigens über die GKT informiert. Es soll wie eine Bombe eingeschlagen haben!🙂“

            Echt ? – Wäre der HAMMER !!

      • Lena
        9. November 2016 um 15:55

        Das paßt zu Deiner Aussage, Roland:

    • Hermannsland
      9. November 2016 um 10:52
    • Fritz
      9. November 2016 um 11:13

      Also Lena, ich weiss nicht…
      dieser Typ will mir einfach nicht gefallen…

      Nicht die Handgeste, nicht diese seelenlosen Hüllen im Hintergrund (seine alte/neue ist wohl eine Polacko-Judenhure und seine Tochter wurde an der Nase operiert…) und nicht die lustigen gelben Bommeln an den Firmenkriegsflaggen.

      Da sind mir die die vom Reinen Volk irgendwie sympathischer. Komisch, dass die hier nie thematisiert werden. Naja, wenn man selbst dem Kadaverfressen anhängt, ist das möglicherweise etwas unangehm und man verdrängt das Ganze lieber.

      Die Botschaften sind eigentlich immer ganz interessant.😉

      ( h ttp://brd-schwindel.org/das-einmaleins-satanischen-vernichtungswahns/ )

    • Amalek
      9. November 2016 um 16:10

      @lena: trump wird gar nichts ändern.im gegenteil . jetzt fühlen sich die koscherpatriotenjudenmarionettenparteien europas, also front national,geerd wilders,flams belang,afd,npd,fpö usw.ermutigt auf dummenfang zu gehen.
      das fatale signal das von trumps sieg ausgeht lautet nun:man kann doch was mit wahlen in einem demokratischen system erreichen! daran sieht man das alles so kommt wie es geplant ist. der sieg trumps wird der vorreitersieg der rechten judentrollparteien sein.für uns nationalsozialisten ein wahrhafter phyrrussieg.
      denn nun kommen die langsamen „totkocher“ an die macht.nachdem der jude erkannt hat , das ein völkermord mit der brechstange den unmut der völker hervorbringt, der ganz schnell aus dem ruder laufen kann und somit unkontrollierbar wird, schalten sie nun einen gang zurück und bringen die ganzen „obergrenzler“ an die macht. diese werden die weißen völker mit ihren phrasen von kontrollierter zuwanderung einlullen und gleichzeitig den sicheren starken staat predigen, der noch mehr zum überwachungs und terrorstaat mutieren wird. gleichzeitig schneidet man uns damit vom langsam erwachenden weißen durchschnittsmichel ab , und nimmt uns den wind aus den segeln.
      die leute werden alle jubeln , die koscherpatriotenvereine wählen und wir werden langsam zu tode vermischt durch kontrollierte zuwanderung , eingeleitet durch die jüdisch kontrollierte scheinopposition der sogenannten rechtspopulisten.
      es steht alles geschrieben in den protokollen.und ein wenig klarer verstand , ein selber benutztes gehirn, und schon sehe ich die große scheiße.
      sie drängen uns in die defensive und aufs abstellgleis, mit der installierung ihrer koscherpatrioten vereine.

      • Tim Schult
        9. November 2016 um 17:31

        Bingo, Amalek!
        Super Analyse, glasklar so ist es.
        Und wieder mal wunderbar zu sehen, wie guuuuuuuuut das inszenierte Schauspiel wirkt-selbst und gerade sogenannte „Aufgewachte“ verfallen wieder massenhaft brav ins induzierte Irresein-dies, obwohl auch Protokolle und was weiß ich alles gelesen wurde!
        Wertlos, wenn es NICHT verinnerlicht, sondern wie all die zig tausend Artikelchen, Bücher und Jewtubevideos nur immer im Maschinengewehrtakt tagtäglich KONSUMIERT wurden…
        Und is ja so schön bequem-man(n)/Frau kann wieder „wünschen“, „hoffen“ BLOß aber nichts selber an sich höchstselbst ändern-Verantwortungsverschiebung, Verantwortungsabgabe und Projezierung dieser auf vermeintliche „Retter“, die es für einen richten sollen in Reinkultur!
        Vorgestern mal Obama, gestern kurz Putin, heute Trump…,
        sowie die ganze Scheinopposition in den „eigenen“ Ländern!
        EKELHAFT. Bei soviel feiger widerlicher dummer Ignoranz in den vermeintlich eigenen Reihen kann man schlichtweg einpacken.

        • Amalek
          9. November 2016 um 21:21

          @tim:so sieht es aus. das demotivierende an der sache ist tatsächlich die grenzenlose einfalt selbst scheinbar aufgeklärter selbst in nationalsozialistischen kreisen. der jude hat klar erkannt das seine option eines weltweiten krieges aus dem ruder laufen wird , zu seinem nachteil. ergo holt er nun den schon länger in seinen schubladen liegenden plan b (koscherpatriotenbewegungen installieren , siehe israel-connection) heraus.man wird die völker europas schön an der nase herumführen mit getürkten anschlägen,lokalen rassenunruhen wie in der vsa, paris ,london ,köln etc. und die scheinbar ordnungsliebenden sauberpatrioten werden den europäischen völkern sicherheit und hartes durchgreifen versprechen. das wir dabei die knüppel zu spüren kommen werden,sieht man an der gleichzeitig aufkommenden systemwelle der verunglimpfung sogenannter reichsbürger.man suggeriert den blöden und verdummten , das alle gefahr von uns ausgeht , welche die rechtslage und hintergründe mehr oder weniger durchschaut haben. denn man hat erkannt , das dieses aufwachen nicht mehr länger geheimzuhalten ist und das immer mehr echte nationalsozialisten dabei sind sich an die spitze der ganzen sache setzen.
          echte völkische strömungen dürfen aber nicht im ansatz geduldet werden , deshalb wird es in nächster zeit sehr heiß werden. und die feierfritzen die donald das trampel als ihren neuen befreier feiern , werden sich bald mit der wortmarke polizei konfrontiert sehen.freunde, wenn nicht bald was passiert , dann
          werden wir bald abgeholt und der drops ist gelutscht!
          und es sollte der letzte vorgebliche nationalsozialist endlich begreifen: strömungen welche nicht im innersten kern auf die erhaltung der rassischen exklusivität der völker aufgebaut sind und konsequent die rassenfrage und die judenfrage zum thema machen , sind für uns pures gift. denn sie sind alljudas koscherpatriotenvereine.
          und nochwas.juda wird diese pseudonationalen koschervereine benutzen um sein ziel vom weltbolschewismus zu erreichen. wenn dieses szenario kurz bevorsteht, wird er sich seiner scheinnationalen hilfswilligen mit einem großen knall entledigen, welcher die echte völkische und nationale bewegung für alle zeiten bei allen völkern so sehr diskreditieren wird, das sie wie gewünscht freiwillig nach der einen „frieden“verheißenden weltregierung schreien werden. wir aber werden zum ewigen buhmann degradiert werden , durch die scheiße und dummheit den die israel-connectler und sonstigen idioten angezettelt haben.
          an diesem wahlsieg werden wir lange zum beißen haben.und es wird sehr schwer verdaulich sein , das garantiere ich euch!

          • Amalek
            9. November 2016 um 21:44

            noch anzufügen wäre , das sich ein jeder gut vorbereiten sollte auf die kommende zeit!
            und wir sollten uns überlegen was wir tun können , um den plan alljudas und seiner lakaien zu durchkreuzen. das geht aber nicht, indem wir die taktik des langsamen totkochens mitspielen. abwarten bedeutet unser sicheres ende.entweder sie holen uns , einen nach dem anderen und die meisten werden auf der flucht erschossen , oder nehmen sich in der zelle das leben , weil sie sich an ihrer rolle klopapier im scheißhaustürrahmen erhängt haben,oder wir krepieren langsam an altersschwäche.
            dann ist die bewegung ein für alle mal tot!machen wir uns nichts vor, wir sind die letzte generation die den nationalsozialismus noch im herzen trägt.
            selbst wenn wir einige volksgenossen erreicht haben , oder unsere kinder im geist der bewegung erzogen haben, sie werden es nicht mehr reißen können , sondern nur noch ein bedauernsweres dasein auf diesem scheiß planeten fristen. man wird sie zur allgemeinen belustigung in zoologische gärten stecken, wo sie dann von juden und anderen vermischten bastarden bestaunt und mit erdnüssen gefüttert werden.
            entweder wir kriegen unsere ärsche endlich hoch , oder wir werden auf ewig mit heruntergelassenen hosen dastehen.
            die welt nach dem führer war schon keine lebenswerte welt mehr für weiße menschen. die welt , wenn wir auch noch verschwunden sind ,wird für unsere nachkommen weltweit die reinste hölle werden! begreift es endlich, unsere art stirbt gerade ganz jämmerlich. wir werden ausgerottet und keiner merkt es.wenn nicht bald was geschieht, wird unsere großartige rasse sang und klanglos im nirvana des ewigen juden verschwinden!

            heil hitler!!!
            deutschland erwache!!!
            juda verrecke!!!

          • Amalek
            9. November 2016 um 22:01

            sollte sich jeder anhören………

  25. Lena
    9. November 2016 um 16:08

    ACHTUNG !!!

    OXWKo6ozd-g

  26. edwige
    9. November 2016 um 16:38

    Trump hat sogleich angekündigt, die Infrastruktur im Land zu erneuern und damit eine Menge Arbeitsplätze zu schaffen. Kommt uns das nicht bekannt vor? 🙂

    • Amalek
      10. November 2016 um 03:35

      gerade im elektrojuden im nachrichtenticker auf n24 gelesen: trump lädt bennibanni netanjahu ein in die vsa.und merkel sagt antisemitismus und rassismus den kampf an.
      soviel zum thema donald der retter der weißen welt .
      vergleicht diese neuigkeiten mal mit meinen obigen aussagen!
      zieht euch alle scho mal warm an.der sturm bricht los und wenn wir weiterhin tatenlos herumsitzen und uns in utopias rosa wolken wälzen , wie schweine in der suhle, dann werden bald einige rosarote wunschbrillen von tränenströmen getrübt werden.
      aufwachen ist angesagt.aktiver widerstand dort draußen an der front.ihr braucht nicht mal lange marschieren, denn die hauptkampflinie beginnt bei jedem deutschen volksgenossen direkt vor der haustür!
      und genug zu tun gibts allemal.
      hier mal ein grober umriß über die lage in der wir uns befinden:

      1.deutschland ist geteilt,zerstückelt und besetzt.noch immer gibt es über 200 besatzerbasen im land.
      2.wir sind hoffnungslos jüdisch regiert.der jude sitzt vom besetzten reichstag bis hinunter zum örtlichen dackelzuchtverein quasi an jedem futtertrog der macht.
      3.wir befinden uns immer noch im kriegszustand , siehe feindstaatenklausel der vn.das heißt jedes land das dem deutschen reich den krieg erklärt hat und mitglied bei den vn ist , kann jederzeit ohne angaben von gründen hier mit seinen horden einfallen und tun und lassen was immer er will.
      4.wir haben mindestens 60%fremdrassiger invasoren in deutschland.da gibt es viel zu tun.
      5.wir haben den gesamten besatzungsgehilfen apparat der br(in)d gegen uns, sprich alle exekutiven einsatzkräfte.
      6.wir werden jeden tag aufs neue geflutet von rassefremden invasoren die vom juden und seinen hilfswilligen gezielt hier her gelockt werden um uns physisch zu vernichten.
      7.die gesamte presse, politik,rundfunk,justiz usw.ist in jüdischer hand.diese sorgen adäquat um die psychische wie materielle rundumvernichtung,für all jene restdeutschen , welche den fremdrassigen invasoren gegenübertreten.
      8.wir haben fast keine waffen um uns zur wehr zu setzen.wir sind in zwietracht und grüppchen gespalten die sich untereinander angiften.
      9.das deutsche volk sieht dabei stoisch und verblödet zu.eine hilfe werden wir von dort erstmal nicht zu erwarten haben.wohl aber den dolchstoß bei jeder sich bietender gelegenheit mitten in den rücken, wenn sich ein vorteil für den einzelnen bundesmichel daraus ergibt.z.b. held des ages bei maischberger zu werden , oder milchtütenschlepper und speichellecker bei lanz kocht, oder zivilcourageausgezeichneter held bei aktenzeichen xy usw. eben.
      und was machen die ganzen halbaufgewachten scheinpatrioten?tummeln sich bei pegida und afd veranstaltungen und lassen sich mit ihren wirmerfähnlein aufs abstellgleis bugsieren. und die echte opposition , also die wirklich sehenden nationalsozialisten,nationalen und völkischen sitzen herum wie alte waschweiber und lamentieren stumpfsinnig darüber herum wer nun der größere retter fürs deutsche volk ist , donald das trampel , oder wladimir die pute.
      ich weiß nicht ob das für euch alle ein großer spaß ist,um sich die zeit zu vertreiben, indem man ein wenig den tastatur rebellen mimt – ob es debilität oder einfach pure feigheit ist das euch davon abhält euch real zu vernetzen, widerstandsgruppen zu bilden, sich auszurüsten ,um endlich richtigen widerstand zu leisten.
      kriegt eure ärsche endlich hoch und kämpft für unsere freiheit!und kommt mir nich mit ausreden wie der feind ist ja so übermächtig.wenn euch dieser schuh drückt,dann denkt an unsere altvorderen.sie haben nicht geklagt,sondern gekämpft !egal wie aussichtslos die lage erschien!wer kämpft kann verlieren,sicher!aber wer nicht kämpft , der hat schon verloren!
      und wer angst um sein bischen leben hat,dem sei gesagt,die erde wird sich auch ohne euch weiterdrehen.ihr ist es wurst wer auf ihr herumlungert.aber wir als deutsche , und als kern der gesamten weißen rasse sind es uns,unseren vorvätern und unseren kindern schuldig dafür zu sorgen das auf dieser erde wieder geregelte verhältnisse geschaffen werden und der jude sie nicht länger mit seiner anwesenheit besudelt.
      ich hab schon manche situation durch , wo ich beinahe abgekratzt wäre, sei es im kampf , oder wie vor kurzem bei meiner not-op. so schlimm ist das ganze nicht.das einzige das ich bedauerte, da es doch recht kritisch stand, war , das ich meiner frau und meinen lieben gerne noch so vieles gesagt hätte , das bisher unausgesprochen war.und das ich mir sorgen machte über die zukunft meines volkes,meines landes und die weiße rasse.
      das waren so die größten sorgen die mich plagten.
      also volksgenossen.hört auf euch selber zu belügen.überwindet euren inneren schweinehund, eure angst ,oder eure feigheit. rafft euch auf und schließt euch zusammen.leistet aktiven widerstand und schlagt das system dort wo es sich eine blöße gibt.wenn nötig mit der waffe in der hand.
      nur durchs tastenwichsen werden wir den juden nicht aufhalten!organisieren wir uns endlich.und hört auf von wolkenkuckucksheimen zu träumen und euch in feuchten befreiungsträumen von außen zu entleeren.weder donald noch wladimir werden uns befreien, außer wenn es um unser land und unser hab und gut geht, das sie dann ihrem jüdischen herrchen vor die füße legen.wollt ihr freiheit für deutschland , dann kämpft für diese freiheit!ein anderer wird es nämlich mit sicherheit nicht tun!
      uns hilft in unserer lage kein beten zu irgendwem, kein hoffen auf irgendwas und kein vertrauen auf hilfe von irgendwoher. uns hilft nur noch der furor teutonicus in uns! der wahre echte und unverfälschte deutsche kampfgeist in uns!
      angriff ist die beste verteidigung. und selbst wenn wir verlieren, dann wenigstens mit stolz erhobenem haupt. frei nach dem motto der unsterblichen „damit die nachwelt nicht vergißt , das du deutscher gewesen bist „!
      lieber aufrecht kämpfend sterben , mit einem schwert in der hand , als diesen ganzen scheißdreck noch länger zu ertragen.
      jeden deutschen mit ehre und stolz im leib muß es beim rasieren würgen , wenn er sein spiegelbild sieht,angesichts der untätigkeit und phrasendrescherei die in der bewegung herrscht.das system ist verwundbar.wie oft habe ich schon seine schwachstellen erklärt und wie man dagegen gezielt vorgehen kann.nur muß das koordiniert in mehreren ecken des restreiches geschehen,und nicht in einzeltaten verzeifelter aktivisten.das regime muß angst an der basis bkommen.fällt diese basis weg , ist der kopf handlungsunfähig , weil sein körper gelähmt ist!
      bullen,richter,antifanten,bürgermeister,umvolkungshelfer -sie alle haben namen,familien und adressen! und nach dienstschluß kochen sie ihre suppe auch nur mit wasser.es wird zeit das wir ihnen ihre suppen kräftig versalzen und ihnen beibringen das ihr antideutsches treiben nicht länger hingenommen wird! entweder deutscher freiheitskampf , oder weiter wie bisher ,undeutscher freiheitskramp! undeutsch deshalb , weil feigheit und halbe sachen keine eigenschaften deutscher menschen sind!

      heil hitler!!!
      deutschland erwache!!!
      juda verrecke!!!

  27. 9. November 2016 um 19:33

    Ich habe mal bei Trump etwas rumgestöbert. Er hat stark deutsche Wurzeln, auch wenn sie nach kurzer Wiedereinwanderung 1905 wieder ausgewandert sind. Trump hat sein Unternehmen geerbt und es weiter ausgebaut, 3. Generation. Seine Frau spricht übrigens auch Deutsch. Ich konnte keinen Hinweis auf Judesein entdecken. Im Gegenteil flog Trump des öfteren bei Judenmedien wegen seiner rassistischen Äußerungen raus. Er hat sich nicht „sponsern“ lassen und war auch bereit, alleine sein Ding ohne Unterstützung der Republikaner durchzuziehen. Seine Gangart ist hart und direkt und ich denke, er handelt aus Überzeugung.

    Für die sogenannte Elite ist die Wahl Trumps ein Supergau und ich denke nicht, daß all diese massiven Wahfälschungen genau so kalkuliert waren, daß Trump dennoch knapp gewinnt. Das Fälschungspotential hat eben nicht ausgereicht. So sehe ich das. Man war sich sogar so sicher, daß Zeitschriften bereits vor der Wahl mit den Ergebnissen der Wahl gedruckt waren (ca. 48/47 %). Wie ich gerade lese, wurde sogar das jetzige Ergebnis (Spiegel 276) verfälscht und Trump konnte tatsächlich 306 Wahlmänner hinter sich bringen.

    Die Chutzpah Clintons ist auch nicht mehr steigerbar: Sie bietet Trump eine Zusammenarbeit an!🙂

    Die Amis haben seit 50 Jahren einen Abstieg erlebt und das Ende war greifbar. Die Republikaner setzen sich im Gegensatz zu den Demoratten auch für eine Bewaffnung des Volkes ein.

    Ich sehe, der Schock der sogenannten Eliten sitzt zu tief, als daß er nur gespielt sein könnte. Die Politik wird sich mit Trump massiv ändern und das wird auch uns betreffen.

    • Tim Schult
      9. November 2016 um 20:56

      Schuster, bleib bei deinen Leisten!
      Ich kann mich noch zu gut an deine dämliche Obama-Orakelei, dann dein Putin-Gemutmaße erinnern-auch deine „Menschenkenntnis“ hinsichtlich der Einschleimer auf dem DFK damals war „phänomenal“-aber egal, der Warner war nachher immer der Dumme, das war ich😀 !
      HIER spielt die Musik-nicht in irgendwelchen fernen Ländern.
      Aus uns selbst muß die Veränderung und der Wille dazu kommen-sonst ist, selbst wenn auch ein Trump sämtliche Besatzungstruppen abzieht-die Scheinopposition wie geplant am Ruder und erdrosselt uns einen Gang runtergeschaltet „etwas langsamer“.

    • Amalek
      9. November 2016 um 22:23

      @roland: auch wenn ich nicht immer einer meinung mit tim bin , so schätze ich ihn als mutigen und aufrichtigen kameraden sehr. auch wenn er oft übers ziel hinauspoltert.
      in diesem fall jedoch stehe ich zu 100% hinter seinen aussagen , was donald das trampel betrifft!
      auch was die befreiung unseres deutschen volkes betrifft. sie muß aus dem willen unserer nation entstehen , aber niemals von außen.
      von außen „befreit“ zu werden wäre die größte schmach die man uns antun könnte.würde dies doch deutlich zeigen was für ein feiges volk wir geworden sind.
      auch wäre die freiheit nur eine scheinfreiheit. wir würden einen herren gegen den anderen tauschen,und beide zappeln am ende wiederrum auch nur an den fäden des ewigen juden!
      wäre clinton gewählt worden, hätte sie sicher versucht den amis ihre waffen wegzunehmen.weiterhin hätte sie millionen illegale invasoren posthum legalisiert und das militär beschnitten.
      das hätte uns in die hände gespielt , weil es vermutlich die judenschutzmacht vsa wirklich zerissen hätte! das wäre der vorfall gewesen , welcher der weißen rasse weltweit zum initialzünder geworden wäre!
      donald das trampel war ein weiterer jüdischer sargnagel ins fleisch der weißen rasse!

  28. 9. November 2016 um 20:03

    Trump ist ebenso ein judenhöriges Dreckswesen wie jeder andere aus diesem Milieu!

    Es ist totalegal wer diesen Präsidentendarsteller mimt, denn sollte es sich einer von diesen hochgehaltenen Handpuppen auch nur wagen die jüdische Geldmaschinerie anzutasten, quasi zu verstaatlichen (nur dann wäre er eingeschränkt glaubhaft), wird rucki zucki und dann auch bebildert das „missbrauchte Kindlein“ aus dem Kronleuchter gezaubert.

    Auch Trump wird dadurch zum Judenknecht!

    Genau hinsehen, Trump ist nicht unabhängig zum Wahlerfolg gelangt. Das Argument, dass es keinerlei Fremdfinanzierung bedurfte um Präsident eines höchstverschuldeten „Staates“ zu werden scheint zunächst möglich per, na aber klar, „Wahlerfolg“, nur… es sollte nicht übersehen werden wem das Geld gehört welches ihn scheinbar unabhängig macht.

    Daher, wird Trump das Geldsystem nicht verstaatlichen, ist er ein installierter Lakai wie seine Vorgänger!

    • 10. November 2016 um 03:16

      @MCE

      Hm, und jetzt nach 20 Jahren erinnert sich diese Dame plötzlich an ihre Vergewaltigung und will anonym mit falschem Namen und falscher Adresse 100 Mio dafür, wo sie nicht einmal die 300 $ für eine Klage hat, aber jeder Anwalt für umsonst eine solche Klage durchgesetzt hätte?

      Worauf kommt es ihr eigentlich an? Wäre an der Geschichte etwas Wahres dran, wäre es wohl leichter und sinnvoller gewesen zu sagen, gib mir 5000 $ im Monat, damit ich mein Kätzchen füttern kann!

      Natürlich kann ich hier nichts beweisen. Kannst Du es? Jedoch erinnern mich solche Sexgeschichten stark an die Diffamierungspraktiken der Juden. Es ist ein Kinderspiel, irgendwelche Gerüchte zu verbreiten.

      Trump hatte zum behaupteten Tatzeitpunkt schon ein paar Kinder, seine Tochter Ivanke war gerade 13, und er hatte soeben ein zweites Mal geheiratet und war gerade mit seinem neuen Baby beschäftigt. Die Sache bleibt für mich daher ein Gerücht.

      Sein Schwachpunkt ist wohl seine Tochter Iwanka, welche mit einem Juden verheiratet ist und die zudem zum Judentum konvertiert ist.

      Dies bedeutet aber gleichzeitig, daß der Rest der Trumpfamilie nichtjüdisch ist. DAS ist wesentlich!

      Die 3 Kinder von Iwanka sind also nach jüdischem Gesetz keine Juden und Ivanka wird erst nach 7 Generationen Wohlverhaltens als Jüdin anerkannt werden! Das wird sie also nicht erleben. Übrigens besteht auch die Möglichkeit, sich von einem Juden wieder zu trennen.

      Der Grund für Ivankas Judengläubigkeit beruht genau auf der geglaubten Integrität der Juden als Holocaustopfer. Sie und ihr Vater haben sich durch den Holocaust wie alle anderen auch von den Juden täuschen lassen!

      Offenbar war das der Grund, daß die GKT wie eine Bombe dort eingeschlagen hat.

      Trump glaubt auch die Mondlandungsgeschichte und an die Schuld der Moslems bei 911. Das muß er auch glauben, da er wahrscheinlich nicht die Zeit sich nehmen konnte, diese Geschichten selbst zu überprüfen. Und außerdem war er auch von Leuten umgeben, welche bestimmt jeden aufkeimenden Zweifel sofort erstickt haben! Trump wird noch erfahren, daß Mondschwindel+911 ebenfalls ausschließlich auf die Juden zurückzuführen ist.

      Trump hat vor, Amerika neu aufzubauen und erstarken zu lassen. Von das Merkel hält er dasselbe wie wir auch. Trump hat auf jeden Fall den guten Willen, für die Amis Gutes zu tun. Das nehme ich ihm ab. Bei Clinton sind wir uns bestimmt einig, daß die auf jeden Fall für die Amis das Schlimmste gewesen wäre. Und für uns auch.

      Trump ist also gutwillig und nun kommt es nur darauf an, daß er mit den konzentrierten Infos versorgt wird, damit er den Juden nicht weiter auf den Leim geht. Wie gesagt, er ist kein Jude!

      Die Judenmedien und die Judenadministration haben aber wirklich Alles getan, damit Trump nicht gewählt wird. Samt massiver Wahlfälschung. Clinton war ihr mit Lügen hochgepuschter Favorit! Warum? Weil Trump judenhörig und erpressbar ist? Unsinn!

      Das Amiland wurde bisher von den Juden für ihre Weltzerstörung benutzt. Die USA haben eine niedrige Bevölkerungsdichte von 33 E/qkm. Das ist immer noch im Vergleich zu unseren 230 E/qkm gering. Der Normalami hat also gar keinen Grund, andere Nationen erobern zu müssen. Genauso wenig wie die Russen mit ihren 9 E/qkm. Die Amis haben auch genügend Bodenschätze und auch genügend Energie. Bei der Energie steckt sowieso noch ein riesiges Einsparpotential drin. Ihre Klimaanlagen sind z.B. richtiger Mist, wenn sie nicht aus Japan kommen. Der Normalami hatte vor Jahren noch eine Primärenergieleistung von 20 kW verbraten wo wir uns bereits mit 5 kW begnügten. Der Weltdurchschnitt lag damals bei 1 kW.

      Trump hat sich bisher politisch praktisch nicht betätigt, er war ein Parteihüpfer. Er ist völlig blauäugig in die Präsidentschaftskanditatur hineingerumpelt. Er hatte mit seinen 70 Jahren alles erreicht, was das Normalherz begehren könnte. Und er hat eben erkannt, auf welchen Abgrund der Politzug fährt und den wollte er aufhalten. Das waren seine Beweggründe und er hatte gleichzeitig die Mittel dazu.

      Trump hat in seinem Wahlkampf gezeigt, daß er trotz Medienbeschuß seinen eigenen Kopf durchgesetzt hat und nicht an irgendwelchen Fäden hing. Sein cw-Wert lag bestimmt bei 5 (Luftwiderstandsbeiwert, sorgt für viel Wirbel). Er hat in dieser Zeit auch gewaltig dazugelernt und wohl jeder hatte bei seinen Erstauftritten erst einmal über den Kasper gelacht und ihm genau Null Chancen eingeräumt.

      Und jetzt erwägen die Elitendarsteller sogar das Land zu verlassen, wegen Trump!

      Was nun zutreffend ist, wird die Zukunft zeigen.

    • Amalek
      10. November 2016 um 04:39

      „Trump ist ebenso ein judenhöriges Dreckswesen wie jeder andere aus diesem Milieu!“

      @mce:völlig richtig erkannt und beim namen genannt!!!

      „Es ist totalegal wer diesen Präsidentendarsteller mimt, denn sollte es sich einer von diesen hochgehaltenen Handpuppen auch nur wagen die jüdische Geldmaschinerie anzutasten, quasi zu verstaatlichen (nur dann wäre er eingeschränkt glaubhaft), wird rucki zucki und dann auch bebildert das „missbrauchte Kindlein“ aus dem Kronleuchter gezaubert.“

      sollte trump auf die idee kommen die jüdische geldmaschinerie anzutasten , was er nicht wird , weil er eben nur ein täuschungsmanöver der juden für dumme und andere wundergläubige ist, wird er vermutlich nicht nur mit einem mißbrauchten kindlein ins nirvana geschickt werden , sondern wie einer seiner vorgänger quasi „gekennedyt“ werden!
      irgendein aus dem hut gezauberter bruder von bin laden , ob nun der bruder nachladen oder der jüngste sproß durchladen , oder ein entäuschter rechtsextremist wird kreiert werden , der dem lieben donald das vakuum unterm toupet mit einem einschußlöchlein verziert.
      schon sind zwei fliegen mit einer klappe geschlagen.denn der jude hat immer viele braten auf verschiedenen feuern…

      „Und jetzt erwägen die Elitendarsteller sogar das Land zu verlassen, wegen Trump!“

      @roland: unsinn! die kapitalflucht der juden und das erschließen neuer wirtsvölker vornehmlich in asien(china) war schon vor längerer zeit deutlich zu beobachten.da war von trump noch garnicht die rede.
      z.b. ist es bei jüdischen familien seit einiger zeit sehr in mode , chinesische kinder zu adoptieren.diese werden dann geistesverjudet und später nach guter ausbildung wieder mit kapital ausgestattet nach china zurückgeschickt werden.dort angekommen werden sie beginnen ihr zersetzendes gift zu verspritzen und land wie leute systematisch zu unterwandern.
      die fünfte kolonne steht schon lange in den startlöchern!
      ich wage jetzt mal zu behaupten das es außer nordkorea keinen anderen staat auf erden mehr gibt , der nicht vom juden infiltriert wurde!
      in nordkorea würden wir einen natürlichen verbündeten finden für viele unserer anliegen.
      vor allem würde die chance bestehen , das nordkorea eine art exilregierung des deutschen reiches anerkennen würde. was dieses bedeuten würde, können sich die meisten gar nicht vorstellen.ich habe jedenfalls detaillierte pläne dazu, bezüglich des vorganges. aber es fehlt leider an tatkräftigen volksgenossen, welche bereit wären sich mit mir , seite an seite dafür einzusetzen.
      dies wäre der erste schritt um unser handlungsunfähiges deutsches reich wieder handlungsfähig zu machen!
      grundlage dafür wäre das deutsche reich im nationalsozialistischen sinne, im rechtsstande des 7.mai 45, bzw.des 22 mai 45.dort könnten wir an die völkerrechtswidrige verhaftung der geschäftsführenden reichsregierung unter großadmiral dönitz (am 23mai45)anknüpfen.natürlich unter der revidierung seiner verfügungen ,wie des verbotes der nsdap, als einziger wahrer und legitimer volksvertretung des deutschen volkes!
      denkt mal über den paukenschlag nach, der sich ergäbe , würde nordkoreas staatsführung auch nur wohlwollend antworten.

      in dem sinne,
      deutschland erwache!!!
      juda verrecke!!!
      heil hitler!!!

      • 10. November 2016 um 06:32

        Gut, gib mir 1000 bewaffnete Nordkoreaner die perfekt Deutsch verstehen und sprechen und noch 10 Restdeutsche mit besonderen Fähigkeiten und fünf Stunden später ist Deutschland frei. Aber stell die mir bitte nicht morgen vor die Tür, weil ich für die Vorbereitungen auch noch ein paar Monate brauche und dazu brauche ich auch die 10 Restdeutschen.

        Ansonsten ist es noch nicht möglich, über die gemutmaßten Handlungen Trumps zu spekulieren, da Trump momentan noch nicht gehandelt hat. Wie es aussieht, wird er nicht einmal Präsident:
        https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/15032795_537585383103176_1816643391429304278_n.jpg?oh=6681ae5d8fb5c11c83ffd5ea3d94971d&oe=5893781F

        Bleibt also nur noch die Kingkong Lösung für uns übrig. Aber nicht Deine Anerkennungslösung, da das Deutsche Reich auch ohne Anerkennung durch Kingkong existiert. Steht schließlich sogar im Einführungsgesetz seit 2012: „…im Namen des Deutschen Reichs“. Das Merkel handelt aber nicht im Namen des DR sondern im Namen einer Firma. Also wird nur eine Reichsregierung benötigt samt den Hilfsmitteln, welche wir momentan aber nicht haben.

        Die Verfügung von Dönitz ist zudem nicht einmal legitim gewesen. Sie widerspricht nämlich dem ausdrücklichen Führerbefehl!

        Hast Du Dir vielleicht auch schon Gedanken gemacht, wie die zukünftige Reichsregierung vor der möglichen Kennedysierung geschützt werden kann? Wenn Du dafür eine Lösung hast, könnte man das Know How vielleicht auch Trump zukommen lassen, falls die Journalisten doch noch ihre Meinung ändern sollten. Weil ansonsten auch der Kingkong-Paukenschlag höchstens als kurzes Echo zu hören sein wird.

        Übrigens sprach ich nicht von Kapitalflucht und chinesischen Adoptivjuden sondern von den Elitendarstellern, welche persönlich die USA wegen Trump verlassen wollen, wenn er wider Erwarten doch Präsident werden sollte.

        • 10. November 2016 um 06:56

          Ansonsten kann ich nur sagen, Trump ist kein Schwachkopf. Das habe ich soeben erfahren. Ich würde sogar behaupten, er ist sogar genial. Details werde ich natürlich nicht erzählen. Absolut Genial!

          • Lena
            10. November 2016 um 10:07

            Die reizende Killary:


            Geht selber gucken was es im Netz über Trump gibt!
            Nämlich nicht mal die Hälfte !!!

          • Tim Schult
            10. November 2016 um 11:44

            Es reicht ja auch, das du und Lena Schwachköpfe seid😡 – aber ihr habt ja die vollkommen hysterische hirnentkernte Mehrheit der „Aufgewachten“ auf eurer Seite – und ja klar, Trump und seine koschere Mischpoke finden die GKT pestimmt genital…
            https://de.sputniknews.com/panorama/20161108313274460-juedische-partisanen-trump/
            Ehrlich, euch kann man nicht mehr ernstnehmen, mit eurer derart schnellen schwachsinnigen Euphorie-ansonsten aber SOFORT hinter jedem Baum den Juden sehen wollen*LOL*-dabei haben die Juden euch scheinbar schon erfolgreich ins Hirn geschissen!

          • 10. November 2016 um 15:55

            @Tim

            Wissen ist Macht und daß du nichts weißt, macht auch nix! Oder hast du außer Flennen schon etwas gemacht?

          • Frank
            10. November 2016 um 17:52

            Michael Moore.:

            „Die Wahl von Trump wird das grösste „fickt euch“ (gegen die globale Elite) in der Menschheitsgeschichte sein.“

            Ich bin nur noch am Abfeiern wegen diesem saftiger Schlag ins Gesicht des Establishments und deren Lakaien.

            Deshalb mal wieder ein Fehltritt von mir. Ich weiß, dieser Jude K. Jebsen aber ich bin am Brüllen !

          • Aufklärung tut not
            10. November 2016 um 18:16

            @Frank
            So viel unterschwelllige Desinfo in einem Video – ich kann mir diesen Typen nicht anschauen. Zusammenbruch der UDSSR, Glasnost, Perestroika, … man merkt halt doch, daß Jebsen Jude ist.

            Merkel wird demontiert, damit es halt nicht so auffällt, wie die wirklichen Absichten aussehen. Jebsen fährt die klassiche Strategie der Hetze.

            Was wollen die Juden?

            -> BÜRGERKRIEG!

            Dafür legen sie sich wirklich ins Zeug..

  29. Lena
    9. November 2016 um 20:08

    So denke ich auch, Roland!

    Ich habe eine Bitte: ich finde die Zeitung mit der jüdischen Kriegserklärung an Deutschland nicht. Wer kann mir helfen? Danke schon mal im Voraus!

    • edwige
      9. November 2016 um 20:39

      Daily-Express
      http://www.h-ref.de/feindbilder/juedische-kriegserklaerungen/daily-express.php
      Hoffe, das hilft, auch wenn es nicht die Originalaufnahme ist.

      Zu Trump:
      Sowohl Amalek und MCE als auch Roland könnten recht haben. Aber es wird ja so oder so (auch in der idealsten Welt) immer jemanden geben, der in USA, London oder sonstwo Politik gegen uns machen wird wollen. Die Betonung liegt auf „wollen“. Und die Entscheidung liegt immer noch bei uns, wie weit wir das an uns heranlassen, sowohl geistig als auch materiell. Wenn es sein muß, müssen wir halt lernen, Löffel zu verbiegen.😉 Hört doch mal in Euch hinein und Ihr werdet merken, welche Kräfte Ihr habt.
      Diese Spaltung geht ja nicht nur mitten durch Familien, sondern viel zu oft schon durch einen einzigen Kopf. Das kann nicht gesund sein.

      (Ich kann mich selbst auch gut verspotten, ……. also nicht mehr nötig!)

      • Lena
        10. November 2016 um 12:50

        Edwige – DAS kann ich nicht weitergeben – das ist von der Gegenseite. Trotzdem danke!

        Ich habe es auch abgespeichert, finde es nur nicht auf die schnelle (sehe mehr als schlecht). LG Lena

    • Tim Schult
      9. November 2016 um 20:40

      Du „denkst“ also?
      Das sieht dann bei dir SO aus:
      Vorher ner Judenpuppe zujubeln, dann heroisch
      „JUDA VERRECKE !!!“
      unter deinen HirnschiSS posten.
      >>>
      Bruuuaahahaharrr, sorry, ich kann nich mehr!
      Danke für deine bisherigen Dislikes😉 .
      Ich hab mal eines zurückgegeben…

  30. Hermannsland
    9. November 2016 um 20:09
    • Ein Blogwanderer
      9. November 2016 um 21:29

      Es geht noch besser …

      „Ivanka Trump says her father will move US embassy to Jerusalem ‘100%’ if elected

      In addition to saying Donald Trump will move the embassy to Jerusalem, which she called “the eternal capital,” she also said he supported her conversion to Judaism before her marriage.“

      http://www.jpost.com/US-Elections/Donald-Trump/Ivanka-Trump-says-her-father-will-move-US-embassy-to-Jerusalem-100-percent-if-elected-471113

    • Hermannsland
      10. November 2016 um 12:24

      Gute Zusammenfassung …

      • UnkontrollierteOpposition
        10. November 2016 um 17:38

        Absurdistan-Reporter – „sehr seriöse Quelle“ … – GENAU DER kann/darf die GKT nicht weiterverbreiten wegen §130 StgB… Kann aber wie so viele auf YT jeden Mist weiterverbreiten …

        Wer schaut solche Kanäle? Ist Euch langweilig oder ist es so, wie ich in meinen Videos sagte – jeden Tag müssen neue Sensationen her…??

        • Hermannsland
          10. November 2016 um 18:12

          Man sollte nicht alles daran fest machen, was wer wo weiter verbreitet und was nicht.
          Schau dir das Video an, und Du wirst sehen das er das gut und absolut passend zusammengefasst hat.

          • Aufklärung tut not
            10. November 2016 um 19:06

            Hermannsland, ist das seriös, Deiner Meinung nach, ein Video nahezu komplett aus WIKIPEDIA zu zitieren??

            WOW …. sage ich da nur – KLASSE LEISTUNG und ach ja eine SUPER RECHERCHE!

            Schaut Euch ruhig weiter so einen Müll an; wohl haben wir außer Trump-Videos zu glotzen nix anderes zu tun…

          • Hermannsland
            10. November 2016 um 20:29

            Auch in Judenwiki stehen immer noch Informationen, die zu gebrauchen sind. Man muss sich das halt, wie der „AbsurdistanReporter“ es tut, aus mehreren Quellen zusammen suchen.
            Soll man nach deiner Meinung nur noch GKT-Videos anschauen u. sich über nichts anderes mehr informieren?
            Halte ich für eeetwas einseitig.

  31. Tim Schult
    10. November 2016 um 12:34

    Und immer wieder – HIER spielt die MUSIK – hier rotzt euch die BRiD samt ihren dreckigen Judaslöhnern tagtäglich in’s Gesicht, verarscht euch und schafft JEDEN Tag FAKTEN!
    Und die Verarsche, die sie euch mit euren Steuern bezahlen lassen, ist echt top!

    Schleuserindustrie: Professionell und menschenverachtend

    Internationaler Schleusungskriminalität kann nur mit internationaler Zusammenarbeit begegnet werden. Die gemeinsame deutsch-österreichische Kooperation war ein weiterer Schritt, um menschenverachtend agierenden Schleusern das Handwerk zu legen.“

    (Dr. Dieter Romann, Präsident des Bundespolizeipräsidiums)
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutschlandoesterreich-grossrazzia-gegen-schleuserringe-zahlreiche-syrer-verhaftet-a1971645.html

    >>>
    Per Charterflug: Die „Umsiedelung“ von 1000 Flüchtlingen pro Monat nach Deutschland beginnt
    (Wohlgemerkt-das ist nur das, WAS diese SYStemvollFotzen „offiziell“ zugeben!)
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/per-charterflug-die-umsiedelung-von-1000-fluechtlingen-pro-monat-nach-deutschland-beginnt-a1970884.html

  32. Lena
    10. November 2016 um 12:59

    Tim Schult – dein Sputnikartikel unterstützt den HC – findest du das in Ordnung ???
    Na klar, sie waren Bolschewisten/Kommunisten – Juden sind das eben.
    Mehr sag ich nicht zu deinem verdrehten Hirn.

    • Tim Schult
      10. November 2016 um 13:08

      Lena, du siehst nicht nur schlecht, ich glaub du hast auch nen leichten(?) Festplattenschaden-der Schwachfug, den du abläßt bestätigt es leider!
      Gute Besserung…

  33. Lena
    10. November 2016 um 13:09

    Und wer machte die „Simpsons“ ??? UND Warnt ??? Weil sie es sind!
    (https://www.youtube.com/watch?v=COumi4JjxKI)

  34. Tim Schult
    10. November 2016 um 13:14

    (https://vimeo.com/131134762)
    Tolle Frau, selbstgemachte Musik, Deutsche Volkslieder, Bündische Lieder, Ketzergeist Lieder für Freiheit und Vaterland und ne klare Meinung>>>Anne Haffmann
    Let the music keep your spirit high –
    Nur durch uns werden wir frei!<<<

    wwwPunktannehaffmannPunktde

    • Lena
      10. November 2016 um 14:04

      Diese Frau mag die Gaskammertemperatur NICHT – fiel somit durchs Raster.

      • UnkontrollierteOpposition
        10. November 2016 um 16:34

        Anne Haffmann – tolle Frau, … ich schmeiß mich weg. War das jetzt ernst gemeint oder doch nur Satire??

        Ja – die Itzigs haben es schon raus, die Patrioten hinter’s Licht zu führen. Da singt man halt ein paar patriotische Lieder und schon ist man von der Szene akzeptiert. Frau Haverbeck macht‘ ja auch nicht anders – nur schleimt die mehr als zu singen …

        Tim – Du hättest mal lesen sollen, was die Anne Haffman für „patriotische Kommentare“ unter die UO-Videos gepackt hat – Dir wäre das große Kotzen gekommen!

        Danke Lena, daß Du das erwähnt hast, man muß vor solchen Leuten ja wahrlich warnen (vor Allem, wenn man sieht, wie diese Frau von der angelichen nationalen Szene auf YT bekannt gemacht und im Kreis herum verlinkt wird).

        Da wird mir echt übel …

    • 10. November 2016 um 16:11

      Falls nicht bekannt, hier die Aufschlüsselung der Bedeutung vom Pseudonym Germania2013 aka Haffmann(!), welche von Tim so heftig gelobt wird, aber die GKT ablehnt:

      • UnkontrollierteOpposition
        10. November 2016 um 16:44

        ZITAT
        „Hallo liebe Leute vom Runden Tisch! Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mal ein Video von mir mit meinen Bildern und meiner Musik unter Eurer Rubrik „Entdecke Deutschland Deine Heimat“, vorstellen würdet. Zum Beispiel dieses hier: https://vimeo.com/136425790
        Die Musik ist traditionell (also rechtefrei) und wurde von mir eingespielt, die Fotos sind auch von mir und sie sind aus dem Teutoburger Wald, dem Eggegebirge und dem Leistruper Wald. Ich würde mich sehr freuen. Ich mache Musik als „Anne Haffmann“ und habe dementsprechende Kanäle bei youtube und vimeo. Viele Grüße, Germania2013″

        https://rundertischdgf.wordpress.com/about/

        VORSICHT VOR DEN KOSCHEREN PATRIOTEN!

        • Aufklärung tut not
          10. November 2016 um 18:25

          Anne Haffmann unter dem Absurdistan-Reporter-Video (Donald Trump):

          ZITAT
          „Veränderungen übers Volk und Wahlen sind doch gerenell möglich. Bei der Entscheidungsfindung des Einzelnen zählt die Information im Netz immer mehr, immer mehr Menschen suchen Infos im Internet und lassen sich dort nicht mehr so leicht belügen.

          Ob diese Veränderungen jetzt Schein-veränderungen sind, weil ja doch beide Seiten von denselben Leuten gesteuert/finanziert werden, wage ich zu bezweifeln“.

          Unglaublich – diese Schlange………

        • Tim Schult
          10. November 2016 um 20:06

          Ok, das hab ich nicht gewußt. Hab das Liedgut zufällig gefunden und leider eben NICHT weiter recherchiert😯 , Danke für die Infos!

          Ansonsten setz ich mich jetzt auch einfach hin-ich weiß ja sowieso nix:mrgreen: – und warte, bis Trump uns alle befreit hat, Roland hat ja schon alles klar gemacht….
          Heil Trump!
          Heil Roland!
          Heil GKT!

  35. Lena
    10. November 2016 um 13:20

    Diesse Erklärung geht die VSA, die ganze Welt undd auch UNS an:

  36. Lena
    10. November 2016 um 13:56

    Nochmal Killery… man könnte lachen

  37. Lena
    10. November 2016 um 14:00

    Von George Soros bezahlt

  38. Lena
    10. November 2016 um 14:15

    Zu solchen Methoden greift das System und alles weil Trump ein Jundenjünger ist?

  39. Lena
    10. November 2016 um 14:33

    Auch noch Wikileaks – den Rest kann Tim sich selbst suchen
    https://wikileaks.org/-Leaks-.html

    • Fritz
      10. November 2016 um 19:50

      Exposed | Wikileaks Is A Zionist Cover up

      (https://www.youtube.com/watch?v=iV3s_EnMIvQ)

      Hat vielleicht noch jemand heute ein Video von Traugott Ickeroth? Ich denke mal dann haben wir das komplette Schwachsinnspaket für heute fertig.
      Obwohl, so schlecht ist der garnicht, wenn man Black Goo, Aliens und Reptiloiden einfach durch den Juden ersetzt. Lieber doch nicht. Am Ende kommt da nur gequirlte Schei**e raus.

      • Fritz
        11. November 2016 um 07:56

        Obiges Video war nicht mehr verfügbar, da die Gulag-Aufsicht das Konto plattgemacht hat.

        Guckst du hier:

      • Feuerqualle
        26. November 2016 um 01:40

        Bei den Personen um Snowden jodelt’s gewaltig…
        Und wirklich neues erzählt der ja nicht…

        Da gibts zB einen Apfelbaum (applebaum) und einen levison…

        Snowden und seine faulen Äpfel sind wohl nur dazu da um von der Spionage der Jodler abzulenken und NSA als „amerikanischen“ Täter zu präsentieren…

        https://de.m.wikipedia.org/wiki/Verint_Systems

        https://de.m.wikipedia.org/wiki/Amdocs

        Spionage made in Israel

  40. Fritz
    10. November 2016 um 19:56

    Kommen wir mal zu den wirklich wichtigen Dingen:



    🙂

  41. 10. November 2016 um 20:02

    Klare Worte von Donald Trump
    by Julius Rabenstein
    Seine Rede vom 24.10.2016 hat die „Spatzseite“ teilweise übersetzt.

    „In unserer Kampagne geht es darum, ein gescheitertes und korruptes politisches Establishment durch eine Regierung abzulösen, über die das amerikanische Volk wieder die Kontrolle haben wird. Das Washingtoner Establishment sowie die Finanz- und Medienunternehmen, die es finanzieren, existieren nur noch aus dem einem Grund: Um sich selbst abzusichern und zu bereichern. Bei dieser Wahl stehen Billionen von Dollar des Establishments auf dem Spiel. Die, die in Washington Macht haben und ihre Lobbyisten, verbünden sich mit Menschen, die Euch nicht wohlgesonnen sind.

    „Unsere Kampagne erfolgt angesichts einer echten, existentiellen Bedrohung, wie Sie keine zuvor erlebt haben! Hier geht es nicht nur um eine Wahl auf 4 Jahre. Wir stehen an einer Wegscheide in der Geschichte unserer Zivilisation, wo wir, das Volk, entscheiden, ob wir die Kontrolle über unsere Regierung zurückerlangen wollen.

    „Das politische Establishment, das uns aufhalten will, ist die Gruppe, die für verheerende Handelsabkommen, massive illegale Einwanderung sowie für eine Wirtschafts- und Außenpolitik verantwortlich ist, die unser Land ausbluten ließ. Das politische Establishment brachte uns die Demontage unserer Produktionsbetriebe, die nach Mexiko, China und in die ganze Welt ausgelagert wurden.

    „Es handelt sich um eine globale Gruppe Mächtiger, die wirtschaftliche Entscheidungen zu verantworten hat, die unsere Arbeiter ausgeraubt haben, die den Reichtum unseres Landes geplündert und die den Erlös daraus in die Taschen einer Handvoll von Großunternehmen und Politikern gesteckt haben.

    „In diesem Wahlkampf geht es um das Überleben unserer Nation. Er dürfte unsere letzte Chance sein, sie zu retten. Diese Wahl wird zeigen, ob wir eine freie Nation sind oder ob wir nur noch die Illusion einer Demokratie haben, die in Wirklichkeit von einer Handvoll globaler Lobbyisten kontrolliert wird, die unser System manipulieren.

    „Unser System wird manipuliert. Das ist die Realität! Sie wissen das, jene wissen es, ich weiß es und so ziemlich die ganze Welt weiß es. Die Clinton-Maschine steht inmitten dieser Machtstruktur.

    „Wir haben da Beweise aus erster Hand in den Wikileaks-Dokumenten gelesen. Sie zeigen, dass sich Hillary Clinton im geheimen mit internationalen Banken trifft, um die Zerstörung der Souveränität der USA zu planen, damit diese globalen Finanzmächte, ihre Lobbyisten-Freunde und ihre Spender noch reicher werden. Ehrlich gesagt: Man sollte sie einsperren.

    „Als ihre mächtigste Waffe setzen die Clintons die Medien, die Presse ein. Um es ganz klar zu sagen: Die Medien in unserem Land haben nichts mehr mit Journalismus zu tun. Sie sind politische Interessenvertretungen und nichts anderes als irgendeine Lobby oder ein Finanzgebilde. Sie haben eine politische Agenda und diese Agenda dient nicht Euch, sondern nur ihnen selbst. Jeder der sich ihnen entgegensetzt, wird als Sexist gebrandmarkt, als Rassist, als Xenophob. Sie lügen, lügen, lügen und werden danach noch Schlimmeres tun. Sie werden tun, was ihnen nötig erscheint.

    „Die Clintons sind Kriminelle. Das ist gut dokumentiert. Das Establishment, das sie beschützt, ist an einer großen Vertuschung ihrer kriminellen Aktivitäten im Außenministerium und in der Clinton-Stiftung beteiligt, um die Clintons an der Macht zu halten. Es wusste, dass sie jede Lüge gegen mich, meine Familie und meine Angehörigen aufbringen würden. Es wussten, dass sie niemals aufhören würden, zu versuchen mich zu stoppen.

    „Doch ich fange freudig ihre Pfeile für Euch auf. Ich fange sie für unsere Bewegung auf, damit wir unser Land zurückbekommen können. Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde. Es war nur eine Frage der Zeit, und ich wusste, dass sich das amerikanische Volk erheben würde und für die Zukunft stimmen würde, die sie verdient.

    „Die einzigen, die diese korrupte Maschinerie aufhalten können, seid Ihr! Die einzige Kraft, die stark genug ist, unser Land zu retten, sind wir! Das einzige Volk, das mutig genug ist, dieses korrupte Establishment abzuwählen, bist Du, das amerikanische Volk. Denn unsere große Zivilisation ist an dem Punkt der Rechenschaftsablegung angekommen.

    „Ich müsste das nicht auf mich nehmen, Leute, glaubt mir das. Ich habe ein großartiges Unternehmen aufgebaut, und ich hatte ein wundervolles Leben. Ich könnte die Früchte der jahrelangen erfolgreichen Geschäftstätigkeit genießen, statt diese Horror-Show an Lügen, Täuschungen und Attacken durchzumachen. Wer hätte sich das so vorgestellt? Ich mache das, weil mir dieses Land so viel gegeben hat, und ich spüre, dass es nun an mir liegt, dem Land, das ich liebe, etwas zurückzugeben.

    „Ich mache dies für dieses Volk, diese Bewegung. Und wir werden dieses Land für Euch zurückgewinnen, und wir werden Amerika wieder großartig machen.“
    ———————————–
    An dieser Rede kann man wohl kaum etwas bemängeln. Natürlich werden Einige sagen, dies diene nur dazu, um uns/seinen Wählern Sand in die Augen zu streuen. Ich kann zu den üblichen Bedenken nur sagen was ich bereits gesagt habe und das habe ich noch nicht von vielen Staatsführern behauptet: Trump ist genial!

    Er ist ein richtiger „Fuchs“ und was er gemacht hat, das hat mich richtig umgehauen. Da fällt mir eigentlich nur ein, aus meinen Meinungsreferenzen den zutreffenden Satz zu zitieren:

    „Wenn ihr jetzt mein BREITES Grinsen auf meinem Gesicht sehen könnten. Das geht über beide Ohren. Das ist sooo gerissen genial.“

    • Frank
      10. November 2016 um 20:07

      Roland da ist diese geniale Rede.

  42. 10. November 2016 um 23:24

    Die Gefahr ist noch nicht vorbei! Das Rattenpack versucht immer noch die Wahl zu fälschen!
    http://82.221.129.208/basepagew5.html
    h ttp://www.nytimes.com/

    • Tim Schult
      10. November 2016 um 23:54

      Heil Trump!
      Heil Kushner!
      Heil allen Jew-Puppets, die Trump in die „ReGIERung“ berufen wird!
      Heil Roland!
      Heil GKT!
      Heil Rolands Arschausleckpudel Frank und allen anderen „Followern“!
      Heil sowieso allen ArschFotzen, die NIE wirklich ihren Arsch aus dem Fenster hängen wollen, um gegen die Zustände hierzulande anzugehen!
      Heil allen abartig derweil der Trumpomanie hier eingeschafften Irren und denen, die vorher längst hier waren-leichte Beute ist euch-alles geisteskranke „Wünsche&Hoffe“ Opfa!
      #
      GN8 DR: Das Land ist schön, nur die Menschen sind ScheiSSe!

      • 11. November 2016 um 00:53

        Du weißt über Trumps Strategie überhaupt nichts und du brauchst es auch nicht zu wissen!
        „Wenn ihr jetzt mein BREITES Grinsen auf meinem Gesicht sehen könnten. Das geht über beide Ohren. Das ist sooo gerissen genial.“

        • Tim Schult
          11. November 2016 um 01:12

          Das brauch ich auch garnicht-du Vollhirnstein gebärdest dich dagegen, als ob du im Innercircle-Wahlkampfteam der Jew-Marionette selbst gewesen wärst!-ich WEISS, das die Jews VSA seit 1913 komplett in ihrem Besitz haben, diese 2 mal erfolgreich-AUCH und GERADE trotz massig deutschstämmiger dort-entscheidend gegen uns in den Krieg gehetzt haben, das reicht mir, um bei den 2 „Angeboten“ dort durchzublicken.
          Mit solchem HirnriSS, wie du ihn gerade propagierst, machst du dich und deine geniale Ausarbeitung immer „glaubwürdiger“-das ist leider der Nebeneffekt deiner euphorischen Ausflüge in die politische Ebene.
          Schade!

          • Tim Schult
            11. November 2016 um 01:53

            Danke, Fränkie😀 !
            Und weil es davon-„Ach, wir könne doch eh nix mache, Ach es bringt doch eh alles nix etc.pp.“-zuviele gibt, „bringt“ es eben auch für dich mehr, weiter den braven BRD-Sklaven zu machen, für dein Wohlbefinden und Pseudoego machst du dann halt hier und anderswo den „Nationalen Kommentar PseudoheldenAffen“.
            Über solche Dinge habe ich damals, als ich PERSÖNLICH nachfragen ging, im Vorfeld NIE einen Gedanken verschwendet!
            Über mosaisch usw. hälst du kleine Ulknudel lieber den Ball flach-ich sag es ungern-aber es ist so, schon die Kurzer&Larry-Fraktion haben eines richtig erkannt und erwähnt, und das war genau dieses, das du immer im Kometenschweif (im Arsch😉 ) von Roland unterwegs warst.
            Über all die Dinge, die Jahre vorher waren, wiSSen die „geneigten Leser“ nichts-es ist auch egal-das ganze Ding HIER geht den Bach runter, während Roland und du (ach, sowas, aber auch! mal wieder im Schlepptau an Rolands Oarsch:mrgreen: ) hier Trump-Hoffnungsorgien zelebriert.

          • 11. November 2016 um 01:56

            Du hast es anscheinend immer noch nicht kapiert, daß die GKT nicht auf Glaubwürdigkeit aufgebaut ist sondern auf Nachprüfbarkeit!

            Ansonsten fehlen dir einfach Kenntnisse zur Beurteilung der Situation, über die ich aber verfüge! Und das kannst du mir glauben oder nicht, weil ich diese Kenntnisse hier nicht preisgebe! Ich sage nicht einmal, worum es sich dabei handelt. Aber das kann ich zitierend dazu sagen:
            „Wenn ihr jetzt mein BREITES Grinsen auf meinem Gesicht sehen könnten. Das geht über beide Ohren. Das ist sooo gerissen genial.“

            So, nun darfst du weiter Flennen!

          • Tim Schult
            11. November 2016 um 02:18

            Joh, eh kloar😉 !
            So, und jetzt eine klare Ansage:
            Wenn du noch einmal mit weiter „Flennen“ oder ähnlichem megauntergriffigem DünnschiSS aktiv wirst, werde ich dich besuchen!
            Dann machen wir Reichsparteitag-egal, ob du 100 Jahre älter oder jünger bist wie ich-und genau nur das, WAS DIE mit mir gemacht haben, mach ich mit dir, nur um zu sehen, ob du DANN flennst.
            Ich hab damals NICHT geflennt!
            Nur konsequent-ihr armen Irren-du und dein Arschausleckpudel Frank habt mir ja schon damals mal den Tod gewünscht(hier aufm Blog zu finden, euer Heldentum!).
            Kritik ist ok, aber nicht auf so unterirdischer Ebene.

          • 11. November 2016 um 05:25

            Lüg nicht herum oder zeig den Link mit der Todesdrohung! Du bist zu unbedeutend, als daß ich dir wegen irgendetwas den Tod hätte wünschen können, geistig sittlich beseelter Gassenköter! Ob du „damals“ geflennt hast, ist heute nicht mehr interessant. Heute holst du das eben nach und flennst schon herum, wenn vielleicht irgendwas passieren KÖNNTE und kläffst nur „zu Hilfe, tut doch endlich was“! Das Wort „Reichsparteitag“ solltest du nicht nicht einmal wagen auszusprechen, weil es aus deinem asozialen Mund einer Beleidigung des NS entspricht!

          • Freidavon
            11. November 2016 um 08:42

            „Du hast es anscheinend immer noch nicht kapiert, daß die GKT nicht auf Glaubwürdigkeit aufgebaut ist sondern auf Nachprüfbarkeit!“

            Darum geht es ja gar nicht, sondern es geht um die glaubwürdige Verbreitung. Ob sich jemand damit überhaupt befasst, wenn sie von einem offensichtlichen Judendepp und Systemarschlecker erarbeitet wurde, der noch dazu die ernsthaften Systemkritiker zur Verbreitung animiert, nur um ihnen dann seine Nase zu zeigen und sinngemäss zu sagen, es besteht Hoffnung das diese GKT von Systemmarionetten beachtet wird und deswegen stellt diese Möglichkeit einen ernsthaften Weg dar.
            Außerdem muss einmal festgestellt werden, dass du bei allem echten was du hier zum besten gibst(abgesehen von deinem NS-Getue), nichts weiter als ein verklärter roter Hansel bist, welcher ausgerechnet NS-Anhängern eine Anarchy nahebringen möchte.

          • Lena
            11. November 2016 um 14:26

            Trump Protester sind ahnungslose IDIOTEN

          • 11. November 2016 um 17:51

            Freidavon, beachte deine 613 Gesetze und verschütte doch hier nicht dein für dich sicherlich wertvolles Gift! Du kennst ja nicht einmal die Bedeutung von Anarchie! Anarchie ist gegen das Beherrschertum gerichtet und gegen eine Herrschaft und gegen eine Obrigkeit! Anarchie richtet sich NICHT gegen den Staat und seine Staatsführung, welche im Sinne des Volkes und vom Volk beauftragt dienend handelt!

            Anarchie bedeutet NICHT Chaos sondern natürliche menschenwürdige Ordnung. Das Ziel der NSDAP war es, eine solche natürliche Ordnung in Deutschland einzuführen und wenn alles gelaufen wäre, hätte sich die NSDAP selbst aufgelöst! Die Macht, welche die NSDAP ausüben mußte, war nur dazu gedacht, dieses natürliche Ziel zu erreichen. Der NS war kein Beherrschersystem sondern ein Menschenführungssystem.

            Julius Streicher hat selbst sinngemäß gesagt, weg mit diesen ganzen Gesetzen, diesen Judendreck brauchen wir nicht!
            https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2016/02/13/der-nationalsozialismus-ist-realisiertes-deutsches-wesen/

            Ich habe die einfachen Grundlagen des NS praktisch vom ersten Augenblick an soweit verstanden, daß ich mich mit dieser „Ideologie“ gar nicht weiter beschäftigen mußte. Und dann las ich bei Streicher nach vielleicht 10 Jahren genau das, was ich selbst immer gefordert habe. Und wenn ich ab und zu mal in „Mein Kampf“ zu einer bestimmten Frage reingesehen hatte, fand ich genau meine Ansicht im Nachhinein bestätigt. Ich war schon immer Nationalsozialist, nur habe ich das nicht gewußt.

      • Frank
        11. November 2016 um 01:32

        Ehrlich gesagt wüsste ich nicht, was „mein Arsch aus dem Fenster hängen“
        bringen würde und über deine restliche sehr aufklärende,äußerst-mosaische „Arschleckpudel-Rethorik“ sage ich NICHTS.
        Ich lasse den geneigten Leser entscheiden.

    • Lena
      11. November 2016 um 14:14

      Elite will versuchen Trump zu töten

  43. Frank
    11. November 2016 um 04:13

    Tim,(aka Ostreussen) Du bist so was von Unwichtig und hohl, daß ich mir jeden Kommentar erspare.
    Du bist ausgebrannt !!!!

  44. 11. November 2016 um 05:35

    Kommentar wurde nicht freigeschaltet. Man beachte die Artikelüberschrift!
    ———-
    9. November 2016 um 1:07
    Hier wird naturwissenschaftlich bewiesen, daß die Juden die Alleinschuld am Holocaust tragen und kein einziger Deutscher Kenntnis vom Holocaust hatte. Es kommt für die Juden aber noch schlimmer. Im gleichen Atemzug wird auch bewiesen, daß Juden keine Menschen sind, weil sie am Holocaust teilnehmen konnten. Menschen wäre dies nämlich nicht möglich gewesen!
    https://gaskammertemperatur.wordpress.com/2014/08/18/die-gaskammertemperatur-nachgewiesen-anhand-gerichtlich-bekannter-zeugenaussagen-und-forensischer-untersuchungen/

    h ttps://leuchtturmnetz.wordpress.com/2016/11/04/jetzt-komplett-auf-deutsch-juden-werden-fuer-den-holocaust-verantwortlich-gemacht-bei-einer-oberhaus-veranstaltung-in-london/#comment-203
    ———————————-

    • Lena
      11. November 2016 um 11:31

      1. Leutturmnetz mit lachenden Schäfchen = Wachturm-Scientology-Weltkirche-Vatikan

      2. lachendes Schäfchen = 1000 rote Lampen und Alarmklingeln

      3. Zionisten haben die Deutschen UND Juden verraten *muhahaha*

      4. Mich wollen die auch net: ‚Gegen die Juden hilft NUR das hier: https://gaskammertemperatur.wordpress.com/

  45. Fritz
    11. November 2016 um 09:20

    Hier die geballte Ladung Wahrheit:

    http://brd-schwindel.org/endlich-das-erwachen/

    Das sind tiefgreifende Gedanken, auch zur Rolle von Putin.

    Zu Trump:
    „Auserdem arbeitete ich Jahre beim Killer-Kommando der Firma [BMI] und als ehemaliger Geheimdienstler geschult weis ich, das nur diejenigen auf der „WELTBÜHNE“ mitspielen dürfen, die dem Jahweismus entsprechen, also dem jüdisch-zionistischen Lager entstammen.“
    „Womit wir nun noch einmal beim angeblich deutschen TRUMP(f) sind:
    Ihn verbindet eine enge Freundschaft zur russischen Marionette. Was glaubt Ihr, wer und was TRUMP tatsächlich ist? In meiner vergangenen BOTSCHAFT deutete ich bereits an, daß es nicht gleichzeitig heißt Deutscher zu sein, nur weil man selbst oder ein angeblicher Opa mal in Deutschland wohnte. Nein, TRUMP ist kein Jude, das muß er auch nicht, um Zionist zu sein! Wir werden es sehr bald am eigenen Leibe erfahren.“

    Ich kann nur jedem empfehlen, z.B. mal die Jovian-Offenbarung zu lesen, statt, wie gewollt, Energie zu verschwenden. Bei den entsprechenden Stellen angekommen, vergleicht mal „Buch des Lebens“ und „Schlüssel des Todes“ mit den Stellen in der Bibel. Ich konnte und kann auch noch nicht ganz glauben…

    (h ttp://thuletempel.org/wb/index.php?title=Jovian-Offenbarung )

    Es gibt noch viiieeel meeehrrr solcher Ungereimtheiten.

    Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass wir Hilfe von „oben“ bekommen, ansonsten wären wir Deutschen schon längst plattgemacht worden. Das ist kein Grund, sich auf die faule Haut zu legen. Wir bestimmen wie es weiter geht.

    (Was die Jovian-Offenbahrung angeht habe ich für mich keine Unstimmigkeiten gefunden. Ob es letztendlich der Wahrheit entspricht, kann ich von meinem Standpunkt auf der Erden mit „rationalen“ Wissen nicht endgültig entscheiden. Mein Gefühl sagt klar JA! Der Vergleich mit der Lügenbibel bestätigt ganz klar unsere wirklichen Widersacher und nicht irgendwelche Ausserirdischen oder Reptiloiden. Und zwar knallhart. Und – in einer klare Sprache. Die Sätze sind sehr häufig so lang, dass man in der Mitte nicht mehr weiss, was vorne stand. Also Geduld. Es gibt keine doppeldeutigen Gleichnisse, was man auch als Indiz für den Wahrheitsgehalt deuten kann.

    Kernpunkte:

    – Wir sind mit einem freien Willen ausgestattet

    – Es gibt keine Evolution. Wir sind als Ursame schon immer vorhanden gewesen, und damit älter als die Erde.

    – Der Urknall wird erklärt, etwas wozu die „Wissenschaft“ nicht in der Lage ist. Sie können nicht mal sagen, was vor dem Urknall war.

    – Die Erde hat sich im Laufe der Zeit verändert und ist anorganischen Charakters, also die „Gaia-Hypthese“ (Gorbatschow) ist Unfug.

    – und einiges mehr)

    Lustige Geschichte aus dem obigen PDF, die zeigt wie krank und verfault schon alles ist:

    „Apropos Energie-Mangel: Er zeigt sich bereits … Von den Zugehörigen der Reinen Vereinigung „FREIE RECKEN UND WEIBER NORD-SCHLESWIGs“ wurde mir zugetragen, daß die mit Umsatzsteuer-Nummer ausgestattete, jedoch illegal gestellte Handelsorganisation [BUNDESWEHR] gestern überall im Norden des Reiches vor Supermärkten mit Sammelbüchsen nach Spenden bettelte.

    Die kleinen Muschkoten sind wieder die Leidtragenden des miesen Schauspiels, sie werden zum Spott gestellt, müssen um Heizkosten (!) betteln, weil die Kasernen Grund der Bereicherer-Welle nicht mehr geheizt werden können, während „Al Asrad“ mit bis zu 8.000 Euro monatlich sich die Nutten reihenweise in seine überheizte Luxusunterkunft schippern läßt.

    Wenn das nicht Mut macht.🙂

    • Lena
      11. November 2016 um 10:00

      Fritz, der Thule Tempel wurde schon vor bzw. spätestens im Krieg von den Juden übernommen und Ihr seid voll von den Juden gefangen.

      John Pilger: ‘The truth is… there was no one to vote for’ (Going Underground US election special)
      Afshin Rattansi goes underground on the US election results. Author and documentary filmmaker John Pilger tells us what has been revealed by Trump winning the US election, plus what does a Donald Trump presidency mean for the Middle East.

      • Fritz
        11. November 2016 um 10:25

        @Lena
        Interessant. Gibt es dafür konkrete Hinweise?

        „2.10 Er wird das Lichte vom Dunklen scheiden, wie man die Spreu vom Weizen trennt. Den guten Weizen wird er in seinen Scheuern sammeln, die Spreu aber verwehen. Denn wer zu ihm kommen wird, der wird bei ihm bleiben; wer sich aber abwendet von ihm, der macht sich zur Spreu.“

        Nicht aus der Lügenbibel.😉

    • Lena
      11. November 2016 um 10:11

      Und dann noch unser „Freund“ Heinz Christian Tobler…

      Maaan – guckt doch endlich mal HINTER die Kulissen !!!

      Die Juden haben Kreide gefressen, so wie der Wolf bei Rotkäppchen und den 7 Geißlein!

      • Fritz
        11. November 2016 um 13:36

        Guckst du hier Lena:

        Der Kopf hinter RT (mittlerweile verstorben…):

        (in obigen Video bei 1:03:49)

        • Fritz
          11. November 2016 um 13:40

          In dem kurzen Video bei Min 5:05 .

  46. Tim Schult
    11. November 2016 um 14:26

    Ach, ne Nacht drüber schlafen-immer gut-ich seh den ganzen Schwachsinn im I-Net auff den Blogs, in den Kommentaren hier ab jetzt als das, was es in Wirklichkeit nur noch ist-traurigste Realsatire.
    Dabei ist es vollkommen unerheblich, wie die Fehlgriffe aussehen-der neueste von Fritzen, diesen aufgeblasenen MystikheldenMüll, samt VideoEmpfehlung des Trutzgauer Christian Toblerone „52 Reichsbasen“-Spezi wie auch das ganze Trump-Geschrey der anderen Wahnsinnigen hier-alles einfach nur noch komplett lächerlich.

    Nichts ist wahrer, wie das, was Ingo Köth todtraurig und ent-täuscht in einem seiner Abschlussvideos damals sagte:
    Das Land ist schön, nur die Menschen sind ScheiSSe!
    Dude Karl hat Recht gehabt-mit diesen Leuten hier ist kein Staat mehr zu machen.

    Das war wohlgemerkt noch bevor in 2015 vom SYStem zusätzlich der TurboExodus mit kunterbunter Überflutung angeworfen wurde!
    Und schon lange davor war die Menge an fremdländischen vermehrungsfreudigem Zeug hier auch schon für den Volkstod ausreichend.

    Das jetzige, gerade der absolute Überhang an bunten Jungmännern, Testosteronbomben von den Verrätern protegiert macht es in kürzester Zeit unumkehrbar-Mord, Totschlag, Terror, Vergewaltigung nehmen zu-aber auch so werden diese archaischen Männer, zusätzlich wissend, das sie sich fast alles erlauben können, die paar deutschen Wichteln auch bei der regulären Frauenbegattung/Vermehrung ausstechen.
    Ich seh’s ja heut schon-es laufen auch hier schon etliche Frauen mit solchen herum-während die Konstellation deutscher Mann, ausländische Frau dagegen eher exotisch ist.

    Es ist so, wie es Amalek auch sagte-die Scheinopposition steht schon zur Betreuung der konservativen „Widerstands“BRiDSchafe sabbernd in den Startlöchern zur „Macht“-gerade auch nach dem Trump-Hype.

    UPIK® Datensatz – L
    L Eingetragener Firmenname Alternative für Deutschland (AfD)
    Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil
    L D-U-N-S® Nummer 312830678
    L Geschäftssitz Schillstr. 9
    L Postleitzahl 10785
    L Postalische Stadt Berlin
    Land Germany
    W Länder-Code 276
    Postfachnummer
    Postfach Stadt
    L Telefon Nummer 03022056960
    W Fax Nummer 030220569629
    W Name Hauptverantwortlicher Alexander Gauland
    W Tätigkeit (SIC) 8651

    Wie erwähnt, mit vollkommen entkernter degenerierter BRD-Inzucht in der Masse ist kein Staat mehr zu machen-diese miesen Gestalten sind überglücklich, ihre Verantwortung endlich an die AfD abgeben zu können, alles bleibt Firma, ein paar Reförmchen hier und da, die Enteignung und Privatisierung schreitet fort, Sozialabbau auch, die Überflutung geht mit angezogener Handbremse und „Obergrenze“ weiter-die Arschlöcher fickt Dummland-Firma ist mit den AltParteifirmen nach ein bißchen Herumgeziere-Show koalitionsfähig, willig sowieso.
    Natürlich enthält die Wundertüte der Schattenmächte auch weiterhin Terror, Bürgerkrieg oder eh Krieg sowie den Finanzcrash bereit.
    Von all den in hundert Richtungen, Details, Meinungen und Ansichten zerstrittenen anderen – wie auch uns Hanseln hier – wird niemand mehr ausreichend kritische Masse hinter sich bilden, um auch nur einen Furz Einfluß auf den Ablauf und Verlauf der Geschehnisse zu nehmen. Viel SpaSS bei der weiteren Illusion, dies doch mit täglich neuen Parolen, neunmalklugem Herumgesabbere zu können-wer im vom System organisierten Kreisverkehr unterwegs ist-ohne auch nur im entferntesten daran zu denken, das die Veränderung an einem Selbst zuerst stattfinden muß, bleibt weiter Teil des Problems, was er angeblich bekämpft.
    Ingo Köth hat es versucht, es vorgemacht-seine BRD-Vergangenheit exemplarisch für alle sichtbar im Video in die Tonne gehauen und verbrannt-Schulterklopfer und Zujubler hatte er ja, die meisten leider eben nur virtuelle feige Blablablub-BRD-Schwuchteln, als es drauf angekommen wäre haben ihn zuviele feige Menschen aus Angst im Stich und hängen lassen.
    Und damals waren die Aussichten, eine lebenswerte Gemeinschaft zu erschaffen, die Heimat noch retten zu können um zig Millionen jetzt hier eingeschaffter Irrer besser…

    -ENDE-

    • Lena
      11. November 2016 um 16:32

      • Lena
        11. November 2016 um 16:50

        It’s a known fact that the Vatican comprises of homosexuals. Obama is a muslim homosexual. Und Merkel?

    • Fritz
      11. November 2016 um 19:50

      @Tim

      Das mit den Reichsflugscheiben beim Tobler hatte ich nicht auf dem Schirm. In den Videos kam das auch nicht vor. Daran könnte ich auch nicht glauben. Die vom (R)einen Volk halten das auch für Spinnkram.

      Was Ingo Köth betrifft, so habe ich mir tatsächlich nach dem Sehen seines Videos ein Paar von den „Nelya“-Analysekarten und ein Pendel gekauft. Gottsei Dank hat es bei mir nicht funktioniert. Heute kann ich nur sagen, Finger weg von solchem Zeug.
      Übrigens war es das Einzige Mal, dass ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht habe und ich bin die Karten wieder ohne Verlust losgeworden.
      Wie wärs denn mit den neuen Karten?
      – Schutz Magie Person
      – Schutz Magie am Standort
      – Fluchtprogramm
      – Selbstsabotageprogramm
      – Gefühlsunterdrückungsprogramm
      (Hab vor kurzem eine Werbemail bekommen)

      Von der flachen Erde, die Ingo propagiert hat, halte ich auch nichts.

      Nun, was will ich damit sagen? Eigentlich garnichts. Vom frühen Ingo habe ich seinerzeit nicht allzuviel mitbekommen. Ich denke aber, dass er die hehrsten Ziele gehabt hat und im Laufe der Zeit gescheitert ist. Was ihn dann zum Pendeln und zur flachen Erde gebracht hat, kann ich nicht beurteilen. DFK hatte sogar mal etwas von Folter angedeutet. Das ist alles sehr traurig.

      Wenn man heute mit Glaubensdingen kommt, steht man sofort im Kreuzfeuer. Das absolute Traumziel unseres Feindes No. 1 ist, daß wir alle Atheisten werden.
      Mittlerweile kann ich auch sagen, dass Dietrich Schulers Bild vom Urchristentum falsch ist. Vermutlich hat er sich in Irre führen lassen. Kein Wunder bei dem Informationsminenfeld. Die Folgebetrachtungen sind dann teilweise wieder richtig. Und seine Kosmoterik ist folgerichtig leider für die Mülltonne.

      Die Mystik-Müllhelden bekommen wenigstens was auf die Reihe…

      Und ja, dieses Gejammer nervt und hilft nicht weiter.

      Hätte Hitler dies gemacht oder das… – Hätte, Hätte, Fahrradkette.

  47. Lena
    11. November 2016 um 19:53
    • Lena
      11. November 2016 um 19:57

      What democrat stands for – Für was Demokraten stehen

  48. edwige
    11. November 2016 um 21:42

    Neues aus Kärnten:

    Eine deutsche Staatsbügerin, die seit 2015 in Kärnten lebte wurde gestern ratz-fatz nach Slowenien (!!!!) abgeschoben, weil sie einer staatsfeindlichen Verbindung („Reichsbürger“) angehörte.
    http://www.krone.at/nachrichten/oesterreich-schiebt-deutsche-reichsbuergerin-ab-lebte-in-kaernten-story-538617

    98% der Poster wundern sich, wie leicht und schnell Abschiebung möglich ist.

    Im Vorfeld zu diesen Treffen hat das TV rechtzeitig eine Hetze losgetreten, in der sich auch der Innenminister autoritär äußerte. (orf-tvthek-report).
    Monika Unger hat ihm diesen Brief geschickt:
    h ttp://www.oesterreich-rundschau.at/staatenbund-oesterreich/schreiben-der-praesidentin-monikaunger-an-den-innenminister-herrn-mag-wolfgang-sobotka/
    Ich selbst war auch „verhindert“.
    ********

    Neues aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten:

    Der Friedensnobelpreisträger Obomba will nun die Al Nusra et.al. in Aleppo per Drohnen plattmachen.
    Böse Zungen behaupten, er wolle damit noch schnell eventuelle Zeugen terminisieren.

    • Tim Schult
      11. November 2016 um 23:53

      Doch nun lassen wird das Opfer der Willkür der „Staatsgewalt“ selbst zu Wort kommen:

      „Gedächtnisprotokoll vom 10.11.2016

      Am heutigen Tag wurde ich, b******:g**** (Name der Redaktion bekannt), um ca. 9.30 Uhr im meinen Domizil in Kolbnitz unerwartet von der Polizei besucht. Ich befand mich zu diesem Zeitpunkt im Badezimmer, mein Wohnungsvermieter r*****:b********* (Name der Redaktion bekannt) war Joggen.

      Plötzlich standen mehrere Polizisten vor meiner Badezimmertür. Wie sich später herausstellte, hatten die Polizisten den vom Vermieter auf seinem Autoreifen hinterlegten Haustürschlüssel entnommen und sich so widerrechtlich Zutritt in das Haus des Vermieters verschafft.

      Ansonsten wären sie nicht in das Haus gelangt, da die Haustüre zu diesem Zeitpunkt verschlossen war.

      Die Polizisten, die sich nicht als solche zu erkennen gaben, forderten mich energisch auf, die Badezimmertür zu öffnen. Da ich mich, wie gesagt, im Bad befand und halbnackt war, gab ich ihnen zu verstehen, dass es noch etwas dauern würde, mich standesgemäß zu kleiden.

      Danach öffnete ich die Badezimmertür; in der Zwischenzeit war auch der Vermieter wieder von seiner Joggingtour zurück und machte die Polizisten auf sein Hausrecht aufmerksam, das für jedermann an der Haustüre sichtbar, angebracht ist.

      MISSACHTUNG DES HAUSRECHTS, UNBEFUGTES EINDRINGEN

      Meinem Vermieter gegenüber gaben sie an, im Falle dass ich die Badezimmertür nicht öffnen sollte, würden sie einen Schlüsseldienst kommen lassen.

      Als ich die Badezimmertür öffnete, hielt mir ein Polizist ein Schreiben entgegen, ließ es mich jedoch nicht lesen.

      Von meinem Vermieter konnte jedoch kurz Einsicht genommen werden und er stellte fest, dass es sich um ein Schreiben des BMI – Fremden-Asylgesetz handelte, welches jedoch nicht unterzeichnet war. (siehe auch Nachtrag unten!)

      In weiterer Folge drängten mich mehrere Polizisten Richtung Haustüre, wobei mir Handschellen angelegt wurden.

      Meinem Wunsch, eine Jacke anzuziehen wurde nicht stattgegeben; zudem hatte ich keine festen Schuhe an und war barfuß. Ich trug lediglich ein T-Shirt und Hose.

      Bevor sie mich in das Polizeiauto verbrachten, wurde ich vor dem Haus noch einige Male fotografiert.

      Dieser Fotograf fuhr später mit einem grauen Bus mit K-Kennzeichen mit.

      Da die Polizeiautos in einiger Entfernung vom Haus waren, mußte ich mit angelegten Handschellen über den Platz an den Nachbarn vorbei. Ich wurde richtig vorgeführt.

      Beim Polizeiauto angekommen, wurde ich in das Auto verfrachtet.

      Wir fuhren nach Möllbrücke – alle vier bis fünf Polizeiautos – im Schlepptau zum dort ansässigen Polizeiposten. Dort musste ich aussteigen und wurde wieder fotografiert. Nach einer Weile führten sie mich dann hinein und mir wurde nach Bitten erlaubt, Socken und einen Pullover anzuziehen.

      (Diese hatte mir der Vermieter noch schnell ins Polizeiauto gegeben).

      Daraufhin wurden mir wieder die Handschellen angelegt. Sie machten Niederschriften oder Eintragungen im PC. Geredet wurde mit mir bis dato nicht. Als ich fragte, was hier los ist, wurde mir mitgeteilt, dass ich abgeschoben werde.

      Nach einigen Telefonaten wurde ich wieder ins Auto verfrachtet und zum Grenzübergang Grablach/Bleiburg gebracht. Die Polizisten verließen das Auto und redeten draußen untereinander.

      Danach wurde die Autotür wieder geöffnet und mir wurde auf meine Anfrage hin mitgeteilt, dass sie mich jetzt bis zum Grenzstein zur slowenischen Grenze bringen werden. Das haben sie dann auch gemacht. Auf dem Weg zur Grenze fragte ich, wie das jetzt weiter gehen soll. Daraufhin antwortete der ausführende und wie ich glaube, leitende Polizist, dass ich hier in die Republik Österreich nicht mehr einreisen dürfe und ich widrigenfalls festgenommen werde. Dann überließ er mich meinem Schicksal. Ich hatte keinen Paß oder sonstigen Ausweis und kein Geld bei mir.

      Obwohl ich öfter die Legitimation von den einschreitenden Polizisten gefordert habe, bekam ich nur von einem Polizisten einen Schmierzettel mit der Zahl 211 7802 mit dem Hinweis, dass dies reiche.

      Nachtrag:

      Abschließend möchte ich noch anführen, dass mein Vermieter r*****:b*********(Name der Redaktion bekannt) die Polizisten (unter ihnen befand sich auch Mag. Gerd Grabmeier, Postenkommandant von Polizeiinspektion Obervellach), die in sein Haus eingedrungen sind, auf folgendes aufmerksam gemacht hat:

      bettina:greska gehört dem Staat Kärnten an (Völkerrechtssubjekt Staatenbund Österreich) und ist lebendgemeldet, ein geistig-sittliches Lebewesen

      Hausrecht Paragraph 9

      Das Schreiben (Anordung an die Firma Polizei) ist nicht rechtskräftig unterschrieben

      Gültigkeit von Haager Landkriegsordnung, von Bundeskanzleramt bestätigt

      Amtshaftung seit 1981 nicht mehr gültig

      Hinweis, dass es sich um einen rechtswidrigen Auftrag, bzw. Einsatz handelt,

      Remonstrationsrecht und Remonstrationspflicht,

      Firma Polizei ist eine Firma und hat keine Hoheitsrechte,

      Privatfirma hat in seinem Haus nichts verloren und er erwägt eine Anzeige

      Auf alle Punkte wurde in keinster Weise reagiert“
      ———————————————————————————————
      Diese Frau hat niemandem Gewalt angetan oder Schaden zugefügt-trotzdem verüben vollkommen gewissens-und charakterlose EINHEIMISCHE Bioroboter solch Verbrechen an ihr-nebenher dann am rumjammern (siehe Kiel), wenn sie von den Schätzchen die Fresse eingetreten, eingeschlagen bekommen!
      Der Rest, das ganze stillschweigende Mitgemache, vertuschen von schwersten Straftaten, Vergewaltigungen, Nichtannahme von Anzeigen, Beweismittelfälschungen (NSU) etc.pp. ist auch bekannt.
      In Verantwortungsverschiebung wird dann versucht, sich hinter „Befehle“, „Anordnungen“ zu verstecken.
      Es ist überall dasselbe-auch in der „Patriotenszene“-siehe Merkel muss weg, und Merkel&Co. wäre für alles verantwortlich-Mitnichten ist dem SO!
      JEDER einzelne ist (mit)verantwortlich, er ist solchem Lügendreckssystem und seinen Anordnungen/Befehlen/Forderungen NULLKOMMANULL „Gehorsam“ schuldig.
      WER weiter im System bleibt, sich abduckt, mitmacht oder selbst auch nur alles toleriert und mitfinanziert ist ein widerliches GeschmeiSS-erst recht, wenn er/sie sich dann klammheimlich (anonym) in Zeitungen/Blogs etc. patriotisch gebärdend be-schwert! und noch Merkel muss weg, und ich hoffe/wünsche das 2017 die AfD/FPÖ (oder sonstwer) gewinnt und alles richtet grölt.
      Auch das Ganze immer de Joodn, de Joodn sind schuld ist Verantwortungsabschiebung/projezierung in Reinstform, die NICHTS aber auch NICHTS lösen wird!
      DIE machen immer nur Angebote, lügen und betrügen, nisten sich ein-das ist die eine Seite-ohne die andere Seite, DIE, die das alles annehmen, zulassen, diese Herrschaften immer und immer wieder mit Jahrtausendlügen und Verbrechen bzw. der Aufhetzung und Anstiftung dazu davonkommen und sogar weitergewähren lassen wäre DAS ALLES nie MÖGLICH gewesen und weiterhin möglich!
      Übrigens, bei immer weiter gehendem Bevölkerungsaustausch-d.h., wenn Deutsche eh zur Minderheit im ehemals eigenem Land werden, und das ist in Kürze der Fall-wird auch die GKT absolut obsolet, kein Nordafrikaner, Araber oder was auch immer wird sich dafür interessieren, WIE komplett sich Deutsche verarschen ließen!
      Die treten euch höchstens zusätzlich in den dummen Arsch, wenn ihr denen nicht mehr fleißig das Lummerlandparadies auf Erden weitererarbeiten und finanzieren wollt:mrgreen: .
      PS. an solche arroganten dummdreisten Gestalten wie Roland und DVG:
      Asozial könntet ihr Spacken mich nennen, WENN es einen echten Deutschen Staat gäbe, der dem Gemeinnutz/Gemeinwohl verpflichtet ist UND ich DANN Tatsache NICHT arbeiten WOLLTE!

      • Freidavon
        12. November 2016 um 00:33

        „DIE machen immer nur Angebote, lügen und betrügen, nisten sich ein“

        Angeblich machen die aber noch mehr, wenn man diesem Bericht glauben will. Aber sollte man es glauben?
        Es werden immer schöne Abschreckungsgeschichten erfunden, damit sich Widerständler in die Hose scheissen.
        Mir fallen da noch diese schrecklichen Geschichten ein, wo GEZ-Verweigerer monatenlang in Beugehaft mussten. Das ist doch alles Unsinn!
        Natürlich versuchen sie immer unser Recht zu umgehen und belügen uns wo sie können. Auch gibt es unrechtmässige Übergriffe der Polizei, denn das bringt die Sache mit sich. Diese völlig überzogenen Akte jedoch, welche gerade uns via Netz untergejubelt werden, sind lediglich Theaterspielchen.
        Man erkennt an diesen Abschreckungsspielchen, dass der Widerstand ernsthafte Ausmasse erlangt. Sie lassen sich also solche Absurditäten einfallen, um uns zu suggerieren, sie könnten jederzeit hart durchgreifen und jegliche Aktion mit ihren Hilfskräften durchsetzen. Dies ist aber nicht der Fall, denn würden sie das versuchen, dann würden diese Hilfskräfte wegen der allzu offenen Gesetzesbrüche in Gewissenskonflikte kommen und die Auswirkungen würden immer unberechenbarer.
        Sie mögen ja mit ihren Spezialschergen solche Schauspiele, oder manchmal auch echte Aktionen durchziehen können, aber in grösserem Umfang kaum. Dazu bräuchte man erstmal ein radikaleres Regierungssystem. Aber daran wird bestimmt schon gearbeitet.

        • Tim Schult
          12. November 2016 um 02:11

          Sag mal, fängst du auch schon an, alles durcheinanderzubringen und leicht zu spinnen?
          Ich könnte mir jetzt die Mühe machen, deinen Text, der wahres, aber auch reichlich Blödsinn enthält komplett auseinanderzunehmen.
          Keine Lust mehr dazu.
          Es geht auch einfach.
          Du selbst (so wie viele andere auch) bist das beste Beispiel-deine eigene Konditionierung läßt dich doch vor Angst (wo vor eigentlich?) in die Hosen scheiSSen-so das du nur anonym heißen Mutmaßungsschaum per Kommentar absonderst.
          Daran ist zu sehen, das es kein UNsinn oder nur ein paar Übergriffe blablabla sind, wie von dir behauptet-wovor scheiSSt du denn ansonsten ein?
          Und „Gewissenskonflikte“ und solch ScheiSS vergeSS ma rasch-wird alles in Mehrzahl erfolgreich verdrängt, man bekommt ja pünktlich sein „Geld“, ist in Krediten und Abhängigkeit verstrickt-sonst wären wir hier und weltweit NIEMALS da, wo wir sind!
          Wir haben ja beide den Hansi Püschel kritisiert-zurecht-da er ja als Ingenieur auch die absolute Korrektheit der GKT erkannt hatte, aber sich dann vor der Anwendung herumwand und dem Relativierungsrevisionismus das Wort redete.
          Eines muß man anerkennen-er ist von Anfang an mit Namen ALL IN-alles da, wo er wohnt etc.-inwiefern das alles organisierte Show ist, kann jeder, der noch genügend „Geld“ dafür übrig hat, an dem seinen Wohnort recherchieren!
          Ich bin mit Püschel mittlerweile längst auf Augenhöhe-ich versteck mich nicht mehr-und du?
          Hört auf, einzuscheiSSen, ganz egal, ob das System Repressalien auffährt-wenn ihr wirklich echte Überzeugungen, Meinungen und Ansichten habt-dann steht dafür ein mit aller Konsequenz und all eurem Sein, nur so werden wir mehr werden, nicht, wenn immer nur einer auf den anderen wartet.

          • Freidavon
            12. November 2016 um 08:57

            Es ist dumm den Medienmüll zu glauben. Zu diesem Müll gehören nicht nur die bekannten Massenmedien, sondern es gehört noch viel mehr dazu. Über die Medien wird jede Gruppe angesprochen, auch die vermeintlich erwachten, welche sich einfach nicht davon freimachen können.Medium bedeutet in diesem Fall nicht mehr als eine Zwischenstation, durch die auch der Letzte erreicht wird um ihm das Gehirn vollzuscheissen.
            Wenn man daran glaubt, dann verbreitet man unbewusst den Glauben an ein durch und durch korruptes System, einen Gewaltstaat welcher sich jederzeit über jedes Recht hinwegsetzt. Aber so ist es nunmal nicht, denn ansonsten könntes du dir dein ganzes Gefasel von Person/Mensch ersparen, weil dies gar keine Bedeutung hätte.
            Ich weiss aus eigener Erfahrung, es gäbe genügend Anlass mir gegenüber einen Gewaltakt auszuüben. Dennoch wird dies nicht getan.
            Selbst Amalek, welcher vor kurzem sich im Krankenhaus aufhielt und nicht unentdeckt blieb, wurde dort nicht ein Häärchen gekrümmt. Warum sollten sie auf so eine Gelegenheit verzichten, wenn sie doch alles jederzeit machen können?
            Warum ist er nicht einfach vergiftet worden oder ihm ist heimlich ein Chip eingepflanzt worden oder was weiss ich?
            Weil die Realität anders aussieht und so etwas wie diese beschriebene Quatsch-Abschiebung, noch dazu mit den Begleiterscheinungen das „Opfer“ Barfuss abzuführen usw. Das sind lediglich Räuberpistolen und du fällst auf so einen Scheiss herein.

          • Freidavon
            12. November 2016 um 16:37

            Das mit dem Püschel war schon eine Enttäuschung, jedoch hat er die GKT ja nie ansich angezweifelt. Ausserdem ist es mir relativ Banane, ob jemand die GKT annimmt oder ablehnt, wenn er sonst ein ehrlicher Mann ist. Ich halte Püschel immer noch für einen ehrlichen Mann, auch wenn er sich von den vielen Scheinnazis hat vereinnahmen lassen. Er hat seinen Namen eingesetzt, weil er Prominent ist und sich sowieso nicht verstecken kann. Aber genau das war in seinem Fall wohl auch die Angriffsfläche, denn wenn ein Prominenter aus der Reihe tanzt, dann wird auch gehandelt.
            Als Politiker musste er wohl den Weg der (für uns) Scheinrevisionisten gehen, da diese organisiert sind und ihm ein Umfeld in gewohnter Arbeitsweise bieten.
            Also auch wenn er sich für diesen meiner Meinung nach kranken Weg entschlossen hat, so ist er noch lange kein Verräterschwein. Insofern fand ich es höchst abstossend, welche widerlichen Beleidigungen ihm die Deppenfraktion um Roland herum entgegenbrachten.

    • edwige
      12. November 2016 um 01:29

      Danke, Tim! Sehr eigenartig, daß die POlizei den am weitest entfernten, abgelegensten (zuletzt Schotterstraße) und einsamsten Grenzübergang gewählt hat. Der nächstgelegene Übergang wäre max. eine Autostunde entfernt, Und Italien wäre noch näher gewesen. Sie hatten aber Zeit und Muse, insgesamt stundenlang umherzukurven – und das nur, um der Frau noch eine weitere Bosheit zuzufügen. Oder – und das glaube ich eher – sie haben sich geschämt, sowas Feiges auf einem stark frequentierten Grenzübergang zu machen.
      ÖsterARM.

      • Tim Schult
        12. November 2016 um 02:37

        Ob sich in Mehrzahl Angehörige vom Werkschutz Firma POlizei bei alldem, wobei sie weiterhin mitmachen, vertuschen, Beweise fälschen, Anzeigen unterdrücken etc.pp. noch schämen, sei dahingestellt-für solche Aktionen werden eh immer meist die besonders „kritischen“ Bioroboter der Abteilung Haubentaucher Einsatzhundertschaft/SEK/GSG9/Cobra-also kurzum „Staats-besser Firmenschutz“ bemüht.
        Solche Menschen wie der Spitaler, der remonstriert, nicht mehr blindlinks mitmachen will, die müssen mehr werden!
        Und nochmals Hut ab, der hätt es sich bei 33 Dienstjahren ja auch verkneifen können-einfach monatlich ohne Nachdenken und in Probleme, Repressalien zu kommen weiter Geld einkassieren-und gut ist’s.
        Da kann man von Scham, sowie Ehre, Mut, Charakter und Gewissen reden, Eigenschaften, die ihm im Gegensatz zu dem Abschaum der sich für diese Nummer gegen die Bettina:Greska hergegeben haben innewohnen.

      • edwige
        12. November 2016 um 09:51

        Muß @Freidavon recht geben. Und:
        Warum hört die „Story“ auf, wenn’s spannend wird? Sie beschränkt sich nur auf den österr. Raum. Was ist in Slowenien passiert und wo ist B. jetzt?

  49. Lena
    12. November 2016 um 11:25

    Da wird wieder eine Sau durchs Dorf getrieben und natürlich Tim und Edwige sind voll mit dabei!
    Einzig Freidavon bringt einen guten Durchblick zustande – heute mal.

    Laßt Euch doch nicht immer wieder derart offensichtlich verarschen !!!
    Mit meinem letzten Video kann man Menschen überzeugen – wenn „man“ will.
    Nur jede neue Sau aufbauschen ist ziemlich ärmlich. LG

    • Tim Schult
      12. November 2016 um 14:22

      Mit Verlaub, aber gerade du mußt nach deinem hier alles zuspammen mit Trump-jubelvideos auch noch mit solchem Kommentar um die Ecke kommen!
      Dann auch noch von dir! der Satz:
      „Laßt Euch doch nicht immer wieder derart offensichtlich verarschen !!!“
      Dann gibst du auch noch Frei davon recht-hast du überhaupt durchgelesen und auch begriffen, was der geschrieben hat?
      „Es ist dumm den Medienmüll zu glauben. Zu diesem Müll gehören nicht nur die bekannten Massenmedien, sondern es gehört noch viel mehr dazu. Über die Medien wird jede Gruppe angesprochen, auch die vermeintlich erwachten, welche sich einfach nicht davon freimachen können.Medium bedeutet in diesem Fall nicht mehr als eine Zwischenstation, durch die auch der Letzte erreicht wird um ihm das Gehirn vollzuscheissen.“
      Lena, bist du dümmer wie 5m Feldweg? Gerade DA gehörst du mit deinen vollkommen unkritischen Videospam mit teils dazu noch wirren 1-2 Sätzchen dann mit dazu!

      Natürlich ist das und auch der ganze restliche Sermon von Frei davon viel zu undifferenziert.
      Überspitzt würde das ja heißen, ist alles garnicht wahr, die zigtausenden „Gerichts“verfahren wegen Meinungs“delikten“ mit jahrelanger Haft (siehe nur Österarm, Gottfried Küssel!), hohen Geldstrafen, oder , Zwangsenteignungen/versteigerungen finden garnicht wirklich statt, der kürzliche Rauswurf eines 84jährigen aus seiner Wohnung um dort Ausländer einzuquartieren-alles Fake!
      Wer im Prinzip so daherkommt und den Terror des Systems gegen unliebsame Bürger derart negiert und verharmlost-dann noch selbst anonym (nochmals, wenn hier alles so toll ist, schreib doch KlarName!)-der muß schon ein Riesenarschloch sein.

      Zum aktuellen Fall:
      Warum sollte die Frau, dann noch unter Klarnamen, Ort/Vermieter etc. bekannt, Zeugen im Ort haben das Spektakel mitbekommen!, eine solche Geschichte „erfinden“?
      Die Müllstrommedien haben es gebracht-aber unter Auslassung der Einzelheiten-verlogen wie sie nun mal sind.
      Der Österreich Rundschau und dem Staatenbund (dem sie auf jeden Fall, eventuell ja auch ihr Vermieter angehört) sind sie bekannt und entsprechend kommen dort die elenden ekelhaften Einzelheiten zur Sprache! Wenn dem NICHT so wäre, hätten die sich ein Eigentor samt Diskreditierung geschossen.

      Fakt ist, das hier in BRÖ und BRD ist durch und durch korrupt, kriminell und versifft, SOWIE gegen unliebsame EINHEIMISCHE Bürger zu äußerster Gewalt fähig und auch bereit, das ist auch eine OFFENKUNDIGKEIT!
      WAS die (Schergen) damit bezwecken wollen ist klar-es werden Einzelne oder auch Gruppen die zuviel Aufmerksamkeit und Wirkung erlangen herausgegriffen, um medienwirksame Exempel an ihnen zu statuieren, „Bestrafe einen-halte tausende weiter in Angst und Verharrung!“.
      Und da liegt der Knackpunkt. Wenn das System gegen zu viele vorgehen muß, demaskiert es sich endgültig-das muß begriffen werden-sie können uns (noch!) nicht alle einsperren etc., dann würden sich nämlich zuviele der normalen Bürger auch Gedanken machen, sich mit uns solidarisieren!
      Noch lassen sich zu viele in Angst halten-die Systemschergen nutzen ja die ihnen dadurch verschaffte Zeit, die machen nie Pause oder Trump-Urlaub-Eurogendfor, BW-Einsatz im innern, Durchsetzung von BW und POlizei mit Ausländern (jetzt schon BW ca.25%, POlizei ca.15-25%, genaue Zahlen werden nicht umsonst unter der Decke gehalten) sowie die generelle Einschaffung zur Erzeugung eines inhomogenen bunten Breis weiterläuft.

      Noch kurz zu Person-Mensch.
      Das ist kein Blödsinn, es ist ein sehr wichtiger Fakt zur Bewusstwerdung und auch dem Er-kennen, mit welchem „Geschäftsmodell“ die Menschenfarmen betrieben werden!

      Zurück zu den Medien:
      Natürlich muß jeder selbst eigenständig kritisch hinterfragen-und nicht einfach nur oberflächlich konsumieren-genau das ist ja leider der Punkt, an dem die ganze „Wahrheitsbewegung“ krankt.
      Anstatt sich mit dem halb Dutzend der wirklich wichtigen elementaren Fragen/Themen zu beschäftigen, hinter der sich dann auch Masse bündeln kann, die ansonsten vollkommen andere Ansichten hat, wird im Maschinengewehrtakt jedweder Müll aus aller Welt z.T. ungeprüft verbreitet.
      Das System mischt dabei lachend mit-nichts ist effektiver, als die Leute in hunderten unterschiedlichsten Richtungen, Streit und totaler Verwirrtheit halten zu wollen.
      An jedem einzelnen liegt es, auch dabei sich höchstselbst zu hinterfragen, den Blogbetreibern und Mitkommentatoren dies ins Gesicht oder Stammbuch zu sagen, zu schreiben und bei diesem Blödsinn NICHT mehr mitzumachen-das ist er nämlich u.a., der berühmte Kreisverkehr, der sonst in Endlosschleife OHNE Lösungen zu erreichen weitergeht!

      • Freidavon
        12. November 2016 um 15:55

        „Überspitzt würde das ja heißen, ist alles garnicht wahr, die zigtausenden „Gerichts“verfahren wegen Meinungs“delikten“ mit jahrelanger Haft (siehe nur Österarm, Gottfried Küssel!), hohen Geldstrafen, oder , Zwangsenteignungen/versteigerungen finden garnicht wirklich statt, der kürzliche Rauswurf eines 84jährigen aus seiner Wohnung um dort Ausländer einzuquartieren-alles Fake!“

        Das ist etwas anderes du Klarnamenschwuchtel.
        Hier geht es um Rechtsbeugung der BRD-Gerichte, mit denen sie Aktionen künstlich legitimieren. Es geht immer ein mitunter langes Verfahren vorraus und hat also eine Vorgeschichte.
        Dieser Abschiebungsbullshit und GEZ-Beugehaft jedoch, sind Nacht und Nebel Aktionen ohne rechtlich und scheinrechtliche Grundlage. Es sind reine Drohszenarien um den unsicheren Widerständlern Angst zu machen. Wenn wir die Vorgeschichten zu diesen Fällen recherchieren würden, dann würde überall ein Fake herauskommen, bzw. eine ganz andere Geschichte als beschrieben.

  50. 12. November 2016 um 12:54

    Trump liebt das Merkel, abba wie:

    • Lena
      12. November 2016 um 14:38

      Und noch UND hört es Euch bis zu Ende an Und die Kommentare auch !!!

    • Tim Schult
      12. November 2016 um 15:22

      http://presseluegenclub.blogspot.de/2016/03/donald-trump-und-die-juden-von-brooklyn.html

      „Glaube niemals an fremde Hilfe, niemals an Hilfe,
      die außerhalb unserer eigenen Nation, unseres eigenen Volkes liegt.
      In uns selbst allein liegt die Zukunft des deutschen Volkes.
      Wenn wir selbst dieses deutsche Volk emporführen zu eigener Arbeit, zu eigenem Fleiß,
      eigener Entschlossenheit, eigenem Trotz, eigener Beharrlichkeit,
      dann werden wir wieder emporsteigen,
      genau wie die Väter einst Deutschland nicht geschenkt erhielten,
      sondern selbst sich schaffen mussten.“

      Adolf Hitler

      • 12. November 2016 um 17:30

        Echt toll! Sicherlich weißt du das nicht erst seit gestern sondern länger, gibs zu. Und das war wohl der Grund, weshalb du uns alle befreien konntest. Nur das Merkel&CoKG hast vergessen wegzuräumen. Morgen hast du das sicher auch erledigt.

    • Nyra
      12. November 2016 um 17:34

      Grüße von der Nordsee Kameraden,

      als bereits langer stiller Mitleser und ebenfalls Verbreiter der GKT möchte ich nun auch einen kleinen Teil schreiben bezüglich Trump und die dort hinter liegenden Kräfte.

      Also ich bin nicht verwundert das Trump gewonnen hat. Das Kartell/System baut massiv um. Es werden in vielen Staaten eine Art Pseudo Nationalsozialimus eingeführt werden, quasi als eine Art Plan B. Das gewissen Mitspieler im System ersetzt werden und radikal abgesäbelt werden und diese sich dann empört untereinander angehen ist nicht verwunderlich. Doch im großen ganzen wird der Plan der Weltelite auf diese Art weitergeführt.

      Trump wäre unmöglich dort wo er nun ist wenn er nicht vollständig eine Marionette wäre oder ist das System so brüchig geworden?

      Das was er im Interview über Deutschland und Merkel sagt mag ja alles stimmen. Aber sind das doch auch nur Offenkundigkeiten die mittlerweile der einfachste Bürger sehen kann und von daher sind solche Aussagen auch völlig legitim für das System.

      Seine Interviews sind auf der Ebene und dem Niveau der Mainstream-kritischen Internet Medien.

      Seine Ausstrahlung wirkt dabei für mich tatsächlich nicht mal negativ oder böse sondern sehr lebendig und stark. Vielleicht wird sich für ihn ein Fenster öffnen an dem er wahren Charakter und stärke zeigen kann, sofern es denn zu seiner persönlichen Story zählt.

      Man braucht Merkel keine (Haupt-) Schuld an den drohenden deutschen Volkstod geben. Sie ist doch nur eine prima Schauspielerin, eine vorzeige Jüdin. Sie macht aus jüdischer Sicht einen perfekten Job und wird nun bald ersetzt werden damit ein anderer diesen Schauspielerposten einnehmen kann um das Unterfangen sicherzustellen. Alles nur Marionetten der jüdischen Hochfinanz, des Hochadels etc.
      „Todkochen“ ist der wohl richtige Begriff dafür.

      Was ich sonst noch beobachten kann ist entstehendes Chaos, Unstimmigkeiten und Strittigkeiten – Machtkämpfe – im großen Kartell und teilweise vereinzelt sichtbarer Widerstand auf vielen Ebenen an vielen Fronten.

      Ich für meinen Teil versuche Widerstand auf vielen Ebenen zu leisten. Enthaltung, Weigerung von Kfz Steuern oder GEZ, Aufklärung betreiben, 4 Cent Briefe etc.

      Doch alles nur Kleinigkeiten und so bleibt mir nur noch in der Rolle als einfacher junger Biodeutscher noch die Verbreitung der GKT, die eigene Bewusstwerdung und Bereitschaft stehen sobald sich das nächste Fenster öffnet zum agieren.

      Danke Euch für eure tolle Arbeit und euer Durchhaltevermögen.

      • 12. November 2016 um 18:32

        @Nyra: Danke, auch für Deinen Einsatz!

        Es ist daher zu bedenken, dass wir uns im Eifer für ein befreites Deutschland letztendlich nicht nur dafür einsetzen, dass das Gehege ausbruchsicherer eingezäunt wird und wir dann sogar ohne Leine weiden dürfen.

        Auszugehen ist wohl, dass diese Crown Corporation, welche hier leider keine weitere Beachtung fand, (Pseudo)Nationen als Käfige handelt (über das Schuldgeld ist jede Nation in ihrer Gefangenschaft) in denen sie uns zunehmend nur unkontrollierter vermarkten können. Damit sie uns freiwillig in (Denk)Käfigen zurückbehalten, gaukeln sie ihre Gestaltung von Nationen als möglichst souveräne Identitätsoasen vor, die wir gegen den „flüchtenden“ Inhalt zerstörter Käfige schützen sollen und vor allem dieses scheinbar selbstbewusst auch wollen. Wir wären somit nur ihre gefangenen Wärter.

        Solange wir den Umstand nicht beachten, dass sie (CC) uns über ihre 3 Säulen (Religion, Kapital, Militär) knechten und nationenübergreifend spalten, werden wir niemals als einzelner Mensch oder in der Gesamtheit als Volk wirklich frei sein – wir werden weiterhin gegen uns und jene vorgehen die ohne wirkliche Macht sind, nicht aber gegen die treibenden Kräfte im Hintergrund!

      • Tim Schult
        12. November 2016 um 18:39

        @Nyra
        Danke und insgesamt eine klare gute Einschätzung.
        Übrigens, es ist ganz und gar nicht wenig, was du machst-würden sich etliche nur „wünsche&hoffe“ Sprücheklopfer und andere mehr ebenso betätigen, könnte der ganze Spuk längst vorbei sein😉 .
        Hut ab, für deinen Mut.

      • Freidavon
        12. November 2016 um 19:09

        „Ich für meinen Teil versuche Widerstand auf vielen Ebenen zu leisten. Enthaltung, Weigerung von Kfz Steuern oder GEZ, Aufklärung betreiben, 4 Cent Briefe etc.

        Doch alles nur Kleinigkeiten“

        Das sind keine Kleinigkeiten, sondern der Widerstand in diesen Bereichen wird von vielen geleistet und er gibt vielen anderen im System Fragen auf, welche mit diesen ungewohnten Weigerungen konfrontiert werden.
        Wir beschäftigen ebenfalls die Gerichte und die Polizei und es geht nicht spurlos an ihnen vorbei. Vielen die berufsmässig, jedoch weitgehend unaufgeklärt mit der Arbeit unserer Unterdrückung zu tun haben, entwickeln selber Zweifel an ihrem tun, weil sie uns als normale Menschen wahrnehmen. die ihr Recht durchsetzen und die Grundlagen ihres Beschäftigungfeldes nachhaltig in Frage stellen. Es ist eine Kraft die sie nicht bekämpfen können, weil sie sich eben nicht wie überall behauptet, bestimmten Querulantengruppen zuordnen lässt. Diese Diffamierungen werden immer weniger ziehen, je mehr Widerständler aufstehen. Das gesunde Rechtsempfinden unserer Volksgenossen ist nicht tot, sondern es ruht nur. Wenn wir selbst die Hardcore-Fraktion in den Gerichtsfirmen ständig an ihre Grenzen führen, dann trägt dies automatisch auch ihrer Bewusstseinerweiterung bei. Diese Art Widerstand ist der einzige Weg der vom System irgendwann nicht mehr kontollierbar sein kann. Es geht mit Entschlossenheit und Mut zur Sache und wir lassen uns nirgends mehr die Butter vom Brot nehmen, jedoch brauchen wir keine Gewalt, denn sonst rücken die Zweifler wieder zusammen und lassen den eigenen Gewaltapparat abspulen.
        Jemand der bereits die KFZ-Steuern verweigert, der bewegt sich nicht mehr innerhalb von Kleinigkeiten, sondern er hat Zusammenhänge begriffen, sticht dem Scheinstaat tief ins Herz und stellt das willkürgeprägte Unrechtssystem bloss.

      • Frank
        12. November 2016 um 20:01

        Wenn Trump vom System vorgesehen war, wieso arbeitet dann das SYSTEM (Soros) gegen ihn ?

        http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/11/soros-und-die-farbrevolution-gegen.html

        • Frank
          12. November 2016 um 20:10

          *lool*

          „Wenn ihr so tolle Hellseher seid und alles in der Zukunft schon wisst, warum geht ihr nicht ins Kasino und setzt auf die richtigen Zahlen?“

          • Tim Schult
            12. November 2016 um 23:48

            Um zu wiSSen, das vom „wünschen“, „hoffen“, andere sollten für uns alles richten, dem Verharren allein in patriotisch eingefärbten Kommentaren meine Heimat und meine Landsleute KEINE ZUKUNFT mehr haben werden, brauche ich kein Hellseher sein!
            In’s Kasino können Personen! gehen, die vom Materialistischen nicht laSSen können und wollen-gehörst du auch dazu?-wenn ja, sage ich dir die Zahlen😉 !

            Für’s andere:
            The good Cop versus the bad Cop kennst du doch auch.
            Es steht ja auch über kurz oder lang für VSA die Option Bürgerkrieg/Zerschlagung im Raum-das Wirtsvolk hat den Kettenhund seit dem Fed-Cup von 1913 im WürgeGriff, so gut, um uns 2 mal in einem Jahrhundert jeweils den Todesstoß für all unsere Entwicklungen/Hoffnungen zu versetzen-dort kommt niemand einfach so an den Drücker, der nicht zum Establishment gehört und mindest Plan B Jener ist.

            An die Geburtstagswünsche schlieSS ich mich-ja, auch unerlaubt😀 -einfach mal an.

        • Fritz
          12. November 2016 um 20:19

          Die Frage ist in etwa so intelligent wie die folgende:

          Wenn ich immer arbeiten gehe, wieso wollen die mich dann auch vernichten?

          http://brd-schwindel.org/download/DEV/PUSTEKUCHEN_WIEDERMAL-REINGELEGT.pdf

          (Leute mit begrenzter Gehirnkapazität ignorieren einfach das „mystische“)

          • Frank
            12. November 2016 um 20:46

            Hmmm… Mystik ?

            Der Schöpfer lässt sich sicher ungern in die Spannung seines „Fersehprogramm´s“ pissen indem Irgendjemand ihm ankündigt was gleich passieren wird.

            NIEMAND kann in die Zukunft schauen auch keine Sorahja oder ein „Klabusterbeer“ etc. !!!

    • Frank
      12. November 2016 um 22:51

      Im übrigen…..Alles Gute zum Geburtstag !! (Er weiß schon wer gemeint ist.

  51. Ein Blogwanderer
    12. November 2016 um 19:19

    Trump’s Jews
    The Republican presidential candidate has Jewish family members and friends. Here’s who they are.

    http://www.tabletmag.com/jewish-news-and-politics/207978/trumps-jews

  52. Tim Schult
    13. November 2016 um 02:36

    Bitte die Aussagen für das eigene Selbst lesen, ver-stehen und er-kennen😉 !
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=420499
    Es liegt alles letztlich in uns selbst allein-wie es der Führer schon sagte.
    In jedem einzelnen von euch-oder auch mit Goethes Worten-wollt ihr weiter Amboß ODER endlich Hammer sein!

    Hier nehmen ja viele in Anspruch, Nationalsozialisten zu sein!
    Soweit-so gut. Denen bräuchte man ja nix mehr sagen?!
    Aber auch alle, die noch nicht soweit sind, spreche ich an.

    Vor 71 Jahren war die gelebte, umgesetzte nationalsozialistische Weltanschauung-ihre beispielhafte Finanz-, Wirtschafts-und Sozialpolitik sowie die bis heute absolut einmaligen Naturschutz-und Tierschutzgesetze ihrer Zeit leider weit voraus-schon damals kämpften aber über 1 Million Angehörige fremder Staaten/Nationen in Kriegsmarine, Luftwaffe, Wehrmacht und Waffen-SS für diese bis heute unauslöschliche Idee eines fairen gleichberechtigten Miteinanders souveräner Völker/Nationen.

    Was haben wir denn heute noch eigentlich für eine Auswahl-mit passivem Nichtstun, Verharren KEINE, nur das sang-und klanglose UNtergehen in Fremdbestimmung-deshalb sag ich, wir haben sogar die Verpflichtung, angesichts unserer Ahnen und auch aller Helden der fremden Freiwilligen, die an unserer Ahnen Seite standen-es noch einmal anzugehen, der Welt zu zeigen und es umzusetzen, den wahren Inhalt der Worte „am deutschen Wesen soll die Welt genesen“!

    Jeder Einzelne ist die M8! Jeder Einzelne ist die göttliche Schöpfung-er trägt sie in sich selbst! Viele solcher Einzelnen bilden in dieser Er-kenntnis und dem Handeln daraus eine unüberwindliche Gemeinschaft aus der das Volk wiedererwacht und wiedererwächst!
    Es kann nur so gehen.
    Es kann auch nur gehen, wenn sich alle unter einem kleinsten gemeinsamen Nenner-bar jeder anderen Nuancen und Details einig sind.

    Darüber und nur darüber sollte endlich Blogübergreifend konstruktiv diskutiert werden um Einigkeit und Handeln herzustellen.
    Diese ganze andere Ablenkung, Zerstreuung mit zig Themen, auch noch getreu dem Bismarckschen Spruch „sich für die Interessen fremder Länder mehr zu interessieren…“ sind nur Ausflüchte vor der Eigenverantwortung und schon jahrelang herumgereichter kalter Kaffe, der schon jetzt bitter aufstößt und tausende Opfer und Schmerzen hier und weltweit verursacht hat.

  53. 13. November 2016 um 03:00

    Sehr geehrter Herr Bauer!

    Ich habe Ihnen bei der letzten EV bereits meine Verhältnisse dargelegt samt P-Kontoauszug und daß ich bereits im Schuldnerverzeichnis stehe, wissen Sie auch!

    Ich habe Ihnen das alles per Email (19.9.2016 17:18 und 1.10.2016 21:44) zukommen lassen und Sie haben darauf nicht reagiert, obwohl in Ihrem Anschreiben eine Email Adresse angegeben ist! Sie hätten mir zumindest kurz antworten müssen, wenn Sie meine rechtzeitige Kurz-EV nicht akzeptieren! So haben Sie mich in dem Glauben gelassen, daß Sie meine Angaben akzeptiert haben!

    Bei der letzten Mail vom 24:7.2014 17:53 haben Sie nämlich reagiert!

    Insofern ist die Haftbehlsbegründung falsch, da aus Ihrem Verhalten hervorging, daß die EV damit erledigt ist und daher auch keine „ausreichende Entschuldigung“ wegen Nichterscheinens nötig war! Eine Emailantwort mit „reicht nicht aus, bitte Termin wahrnehmen“ hätte genügt!

    Nun bedrohen Sie mich sogar mit Polizei und illegaler Wohnungsöffnung, welcher ich widerspreche. Nach GG Art. 13 ist dies nicht zulässig und was Sie schreiben erfüllt den Tatbestand der Nötigung und noch mehr!

    Außerdem habe ich Ihnen eine Rechtsbelehrung zukommen lassen, aus der hervorgeht, daß ohne Unterschrift ein Schriftstück keinerlei Rechtswirksamkeit besitzt.

    Sie machen sich in höchstem Maße strafbar, da der Haftbefehl nicht einmal mit der Unterschrift der Justizangestellten beglaubigt ist! Diese Angestellte ist nicht einmal UrkundsBEAMTIN sondern hat den Rang einer Klofrau!

    Darunter steht noch diese unglaubliche Unverschämtheit: „Durch maschinelle Bearbeitung beglaubigt-ohne Unterschrift gültig“

    Sie handeln also ohne jegliche Rechtsgrundlage und damit kriminell!

    Was glauben Sie, was mit den Beteiligten an diesem und anderen Verfahren demnächst passiert, wenn der neue amerikanische Präsident Trump, welcher Besatzer Deutschlands ist und selbst deutsche Wurzeln hat und hier haufenweise seine Armee stationiert hat und er diese für weitere Kriege nicht mehr braucht, das gesamte Merkel&CoKG Verbrechernest ausheben wird?

    Die Bundesrepublik Deutschland GmbH wird nicht mehr lange bestehen. Deutschland wird nach 72 Jahren erstmals wieder souverän sein. Im Einführungsgesetz der STP und ZPO steht der richtige Name für Deutschland bereits seit 2012 drin:

    ****************
    Eingangsformel

    Wir …
    verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesrats und des Reichstags, was folgt:
    *********************
    http://www.gesetze-im-internet.de/stpoeg/BJNR003460877.html

    Früher stand da:

    Wir Kaiser Wilhelm usw. verordnen….

    Diese Pack hat sich nicht einmal getraut zu sagen: Wir die BRD GmbH verordnen… !!!

    Sämtliche Gesetzesänderungen ab 8. Mai 1945 sind ungültig und der korrekte Gesetzesstand ist der vom 7. Mai 1945, weil diese Gesetzgebung vom Deutschen Volk legitimiert war. Und genau danach wird gerichtet werden und zwar mit unterschriebenen Urteilen und die Todesstrafe ist NICHT abgeschafft! Den beteiligten volksunterdrückenden und rechtsbrechenden Verbrechern wird nicht einmal der liebe Gott noch Gnade gewähren.

    Es kommt dabei nicht einmal darauf an, ob die Gesetze von vor 1945 oder die ungültigen Gesetze nach 1945 gebrochen wurden. Es kommt nur darauf an, DASS Gesetze in vollem Bewußtsein gebrochen und das Recht gebeugt wurde! Recht ist nämlich unabhängig vom Gesetz und existiert auch ohne Gesetz!

    Die Unterschriftsleistung gehört sozusagen zum Naturrecht, weil damit ein Schriftstück von einem Verantwortlichen als gültig gekennzeichnet wird und nicht nur ein Entwurf für den Papierkorb war! Als Verantwortlicher muß immer eine Person zeichnen und das ist immer ein lebender Mensch. Eine Behörde oder ein Amt kann herausgeben was es will, ohne verantwortliche Unterschrift ist ein Schriftstück ungültig! Da könnte ja jeder kriminell Veranlagte aus seinem Rechner Papiere hervorzaubern und sie als Werbepost verschicken. Mindestens 1er von 1000 so Getäuschten wird darauf hereinfallen und das reicht eben schon aus. Was glauben Sie, was ich könnte, wenn ich kriminell veranlagt wäre! Ich könnte Ihnen sogar abgebrannte Streichhölzer für 99 € Sonderpreis das Stück verkaufen, natürlich entsprechend frequenzmoduliert und geblockt!

    Im Übrigen ist auch auf Ihrem Angebot keine rechtsgültige Unterschrift zu sehen und damit ist auch Ihr Schreiben rechtsunwirksam. Es ist eine maschinelle Unterschrift und dies ist ebenfalls unzulässig! Selbst ein Schreiben einer Rechtsanwältin an ein Gericht wurde wegen falscher Unterschrift nicht anerkannt!

    Sie haben also wiederholt (!) trotz Rechtsbelehrung versucht, mich mit scheinamtlichen Schriftstücken zu täuschen, um sich einen Vorteil zu erschleichen! Sie werden sich nicht auf einen „Befehlsnotstand“ oder „ich habe nur meine Pflicht getan“ oder „ich habe nur ausgeführt, was mir aufgetragen wurde“ berufen können!

    Ich denke, samt Nebenkosten und Schadensersatz wird Sie das mindestens 100000 € kosten und das wird bei einem zukünftigen ordentlichen Gericht im Deutschen Reich durchgehen! Bis dahin haben Sie noch Zeit zum Nachdenken!

    Falls Sie es noch nicht bemerkt haben: Wir leben nach wie vor im Deutschen Reich und die BRD GmbH ist nur eine von den Besatzern eingeführte kriminell gewordene Verwaltung ohne jegliche Legitimation und ich bin Deutscher und damit Reichsbürger mit nachgewiesenen Wurzeln bis 1532 zurück! Dank meiner beruflichen Kenntnisse und meiner Analysen des Geschehens in den angeblich „kritischen“ Jahren 1933 bis 1945, der einzigen Zeit wo das Deutsche Volk einen legitimen (!) Führer besaß, wird das hochkriminelle Judensystem unaufhaltbar weggefegt werden, egal ob mit oder ohne Trump! Kein Gott wird einem Juden weltweit noch Gnade gewähren. Die Zeit arbeitet unaufhaltbar für uns Restdeutsche!

    Da ich heute Geburtstag habe und Ihnen im Falle, daß Sie Deutscher wie ich sind, auch 50% Rabatt auf Ihre Strafe gewähre, noch ein dreifaches

    Heil Gaskammertemperatur!
    Heil Offenkundigkeit!
    Heil Holocaust!

    Und noch ein einfaches sicherlich provokantes, aber möglicherweise verfahrensbeschleunigendes

    Heil Hitler!

    Schließlich möchte ich etwas Öffentlichkeitswirksames tun und freue mich daher auf eine Strafanzeige Ihrerseits. Aber formulieren Sie die gut, weil erfahrungsgemäß kein Staatsanwalt sich mit mir befassen will.

    • Lena
      13. November 2016 um 09:54

      Herzlichen Glückwunsch, auf das Du noch lange Leben möchtest!

      • Lena
        13. November 2016 um 09:59

        Natürlich heißt das MÖGEST – Du Skorpion !!!

    • Ein Blogwanderer
      13. November 2016 um 10:52

      Alles Guten zum Geburtstag.
      UND … wie „Geil“ ist das denn …

      Na, da sind wir mal gespannt, was darauf geantwortet wird. (((Sie))) werden sicherlich 130 Gründe finden um Dir den Garaus machen. Auf der anderen Seite … wenn Sie gar nicht regieren und wenn überhaupt, dann nur, indem sie Dir kein Geld zukommen lassen.

      Die Passage in Bezug auf Trump war wirklich gut. Da zittern die „Unwissenden“ ja besonders vor. Wobei, Trump ja jetzt schon bei so machen Ankündigen – stark – zurückgerudert ist.

      Bleibt zu hoffen, dass er nicht den Weg von IM Erika geht:

      „Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt, und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann.“

    • Freidavon
      13. November 2016 um 13:26

      „Sämtliche Gesetzesänderungen ab 8. Mai 1945 sind ungültig und der korrekte Gesetzesstand ist der vom 7. Mai 1945, weil diese Gesetzgebung vom Deutschen Volk legitimiert war.“

      Hier liegt der grundlegende Fehler!
      Natürlich sind die Änderung von Gesetzen nach 1945 ungültig, aber warum? Weil Niemand vom Volk legitimiert wurde den Staat zu gestalten. Diese Legitimierung kann ausschliesslich durch die Verfassung erfolgen, welche den Auftrag des Volkes dazu darstellt. Die Wahl einer Partei, ersetzt nicht diese Legitimierung, denn eine Partei(bzw. die daraus hervorgehende Staatsbediensteten) müsste den entsprechenden Schwur auf die Verfassung leisten, um die Legitimation des Volkes weiterführen zu dürfen.
      Ein aufgeklärter GV wird sich evtl. auf die Schenkel kopfen beim lesen dieses Satzes, denn er wird wissen, dass die BRD im Wesentlichen die Gesetzgebung vor 1945 weiterführt. Das ist insofern doppelt ulkig, da es verboten ist Nazigesetze weiterzuführen.

      Aber warum führt sie denn diese Gesetze weiter, welche wiederum auf legitimer Kaiserlicher Gesetzgebung basieren? Weil sie mangels Legitimation durch das Volk eben keine Gesetzgeber sein kann! Warum ist oben beschrieben.

      Wer jetzt ehrlich ist und sich weiter an die daraus resultierende Logik und faktischen Tatsachen hält, der muss diese Nichtlegitimation ebenfalls auf die NS-Zeit übertragen. Denn dort wurde ebenfalls lediglich nach Judensystem eine Partei gewählt, welche weder durch Schwur auf die eine gültige Verfassung, noch durch die Aushandlung einer neuen Verfassung durch das Volk legitimiert wurde, Alles andere mit Volksabstimmung und Wahlergebnissen und pipapo, ist lediglich Augenwischerei und versucht von der Tatsache einer zwingend erforderlich Verfassung, vom Volke abgesegnet, abzulenken.

      Die NSDAP konnte nicht auf die Verfassung der jüdischen Weimarer Republik den Schwur leisten, da diese ebenfalls nicht vom Volk abgesegnet war und somit nicht den Auftrag des Volkes darstellte. Aber sie konnte ebenfalls keine Legitimation dadurch ereichen, dass sie lediglich in dieser faulen Verfassung herumkrittelte und sie ihren Vorstellungen anpasste, denn sie tat das eigenmächtig und liess nichteinmal die von ihr veränderte faule Judenverfassung vom Volk absegnen, um damit den legitimen Auftrag für ihr Handeln einzuholen. Da dies alles bewusst vollzogen wurde, wurden dann auch Notstandsgesetze eingeführt, damit diese fehlende Legitimation durch das Volk möglichst unangreifbar wurde.

      Deswegen, und nicht etwa nur weil es sich um eine Vorgabe der Besatzer handelt, sind auch NS-Gesetze für uns unverbindlich und wir können sie legitim ablehnen.
      Ein Unterschied zwischen der Legitimation der BRD und der Legitimation des NS besteht nicht, denn es sind in beiden Fällen nur die jeweils gewählten Parteien, welche ohne Verfassungsauftrag des Volkes sich anmassen staatliche Handlungen zu vollziehen und sich damit nicht nur unrechtmässig, sondern auch verbrecherisch gegenüber dem Volk verhalten haben.

      • Amalek
        13. November 2016 um 20:44

        „Sämtliche Gesetzesänderungen ab 8. Mai 1945 sind ungültig und der korrekte Gesetzesstand ist der vom 7. Mai 1945, weil diese Gesetzgebung vom Deutschen Volk legitimiert war.“

        Hier liegt der grundlegende Fehler!
        Natürlich sind die Änderung von Gesetzen nach 1945 ungültig, aber warum? Weil Niemand vom Volk legitimiert wurde den Staat zu gestalten. Diese Legitimierung kann ausschliesslich durch die Verfassung erfolgen, welche den Auftrag des Volkes dazu darstellt. Die Wahl einer Partei, ersetzt nicht diese Legitimierung, denn eine Partei(bzw. die daraus hervorgehende Staatsbediensteten) müsste den entsprechenden Schwur auf die Verfassung leisten, um die Legitimation des Volkes weiterführen zu dürfen.
        Ein aufgeklärter GV wird sich evtl. auf die Schenkel kopfen beim lesen dieses Satzes, denn er wird wissen, dass die BRD im Wesentlichen die Gesetzgebung vor 1945 weiterführt. Das ist insofern doppelt ulkig, da es verboten ist Nazigesetze weiterzuführen.

        Aber warum führt sie denn diese Gesetze weiter, welche wiederum auf legitimer Kaiserlicher Gesetzgebung basieren? Weil sie mangels Legitimation durch das Volk eben keine Gesetzgeber sein kann! Warum ist oben beschrieben.

        Wer jetzt ehrlich ist und sich weiter an die daraus resultierende Logik und faktischen Tatsachen hält, der muss diese Nichtlegitimation ebenfalls auf die NS-Zeit übertragen. Denn dort wurde ebenfalls lediglich nach Judensystem eine Partei gewählt, welche weder durch Schwur auf die eine gültige Verfassung, noch durch die Aushandlung einer neuen Verfassung durch das Volk legitimiert wurde, Alles andere mit Volksabstimmung und Wahlergebnissen und pipapo, ist lediglich Augenwischerei und versucht von der Tatsache einer zwingend erforderlich Verfassung, vom Volke abgesegnet, abzulenken.

        Die NSDAP konnte nicht auf die Verfassung der jüdischen Weimarer Republik den Schwur leisten, da diese ebenfalls nicht vom Volk abgesegnet war und somit nicht den Auftrag des Volkes darstellte. Aber sie konnte ebenfalls keine Legitimation dadurch ereichen, dass sie lediglich in dieser faulen Verfassung herumkrittelte und sie ihren Vorstellungen anpasste, denn sie tat das eigenmächtig und liess nichteinmal die von ihr veränderte faule Judenverfassung vom Volk absegnen, um damit den legitimen Auftrag für ihr Handeln einzuholen. Da dies alles bewusst vollzogen wurde, wurden dann auch Notstandsgesetze eingeführt, damit diese fehlende Legitimation durch das Volk möglichst unangreifbar wurde.

        Deswegen, und nicht etwa nur weil es sich um eine Vorgabe der Besatzer handelt, sind auch NS-Gesetze für uns unverbindlich und wir können sie legitim ablehnen.
        Ein Unterschied zwischen der Legitimation der BRD und der Legitimation des NS besteht nicht, denn es sind in beiden Fällen nur die jeweils gewählten Parteien, welche ohne Verfassungsauftrag des Volkes sich anmassen staatliche Handlungen zu vollziehen und sich damit nicht nur unrechtmässig, sondern auch verbrecherisch gegenüber dem Volk verhalten haben.

        @freivonhirn: selten einen solch dämlichen unsinn gelesen. du weißt das auch. diese ganzen sinnlos diskussionen um die rechtslage und legitimation des führers haben immer schlecht für dich geendet. meist hast du dann woanders angefangen herum zu trollen. spar dir deinen mist.

        sieg heil!!!
        deutschland erwache!!!
        juda verrecke!!!

        • Freidavon
          13. November 2016 um 20:53

          Das ist schon korrekt so und du hast dem nichts entgegen zu halten, ausser blöde Sprüche. Für mich wird es immer gut enden, denn ich bin im Recht. Du hingegen hast schon lange verloren, da du die wahren Zusammenhänge nur ausblenden kannst um deine braunes Wunschgewölbe zu erhalten.

          • Nyra
            14. November 2016 um 08:29

            Du hast Recht mit deinem Geschriebenen. Fakten genannt ohne es zu bewerten – braucht sich ja keiner angegriffen fühlen.

            Freidavon hat ja nicht gesagt das Adolf Hitler diesen Umstand zum böswilligen Missbrauch genutzt hat wie es die Juden in der BRD tun.

            Durch die Notstandsgesetze ließen sich schnell Strukturen einführen um das Reich zu entjuden und den wirtschaftlichen Aufschwung schnellstmöglich sicherzustellen.

            Letztendlich sind Dinge wie eine Verfassung etc. auch nur weitere Strukturen die man nicht zwangsweise braucht um ein souveränes freies Leben führen zu können in einem ich sage mal „Völkerbund“.

            Klare einfache Regeln und Richtlinien die für jedermann verständlich sind ohne den ganzen komplizierten Paragraphenquatsch sind doch völlig ausreichend.

            Unser jetziges System basiert zum Großteil auf Freiwilligkeit. Durch unsere stille Zustimmung oder zum Beispiel durch die Wahlen werden die Herrschenden auf diese Weise legitimiert ihren Dreck durchzuziehen. Sie schmieren einen Honig ums Maul und verdrehen einen den Kopf damit man blind wird und seine Souveränität verliert und seine Stimme abgibt.

            Schon in der Schule in jungen Jahren kriegt man beigebracht: Geht wählen – bestimme mit. Doch das ist der größte Fehler den man in diesem System machen kann. Man entmündigt sich selbst.

            Es wird Zeit wieder ein vollständig freier souveräner Mensch zu werden und damit meine ich nicht Person der irgendwelchen künstlichen Strukturen unterliegt. Dazu muss man sich aber selbst entscheiden und den Weg kann man nur selbst beschreiten.

            Viele möchten dies auch gar nicht und nehmen gerne die devote Rolle in diesem System ein oder finden ganz einfach nicht die Kraft dazu.

            Es wird einem ja auch so schwer wie möglich gemacht. Doch es ist jetzt an der Zeit die herrschende Klasse der Oberschicht zu eliminieren und dessen Platz einzunehmen.

            Die Zeit dafür ist jetzt. Den Weg müssen wir selbst gehen – doch ich behaupte einfach mal ganz ohne Beweise – wir erhalten Rückendeckung aus einer unbekannten Quelle um diesen Weg gehen zu können.

            Die Freiheit und Souveränität kriegen wir nicht geschenkt! Wir müssen alle zu unserem eigenen Führer werden.

            Ich hoffe wirklich das genug Menschen – vor allem an den Schlüsselpositionen – genug Bewusstsein erlangen damit dies möglich wird.

            Heil Euch!

          • Freidavon
            14. November 2016 um 08:54

            Zu Adolf Hitler:
            Ich bin davon überzeugt, Hitler war ein kluger und ehrlicher Mann. Ein Visionär, der dem ganzen deutschen Volk Mut und Kraft geben konnte. Der den Mangel erkannte und den Feind bloßstellte.
            Aber er war kein Staatsmann in dem Sinne sich mit Staatsrecht genügend auszukennen, woher auch. Und er war kein Militärischer Führer, woher auch.
            Er hat die Dinge die hinter seinem Rücken, jedoch in seinem Namen liefen, nicht überschaut und einschätzen können, weil ihm das nötige Wissen fehlte. So wie er selber ehrlich war, so vertraute er auch auf die Ehrlichkeit seiner Berater und Spezialisten.
            Aber da er nunmal der Führer war, trug er die volle Verantwortung für alles was in seinem Namen passierte.

            Eine Verfassung bräuchte man nur dann nicht, wenn es keine Gruppen gäbe die die mögliche Macht eines Staatsapparates auszunutzen trachten. Die Verfassung ist eine Sicherung dagegen und es ist die einzige Sicherung. Deswegen wurde diese Sicherung auch ab 1918 umgangen, um unser Recht durch Handelsrecht zu überdecken.

          • Amalek
            14. November 2016 um 22:51

            @frei von hirn:ich hab dem nichts entgegen zu halten? du wie jeder andere hier weiß wie oft und detailliert ich und andere hier gegen deinen mist gegenhielten und immer gewannen.
            ich hab nur einfach keine lust mehr wieder von vorne zu beginnen, damit du dich dann wieder aus der affäre ziehst durch abtauchen, um nach ein paar wochen wieder hervorgekrochen zu kommen um dreist wieder von vorne den selben müll zu behaupten mit dem du dir schon unzählige mal das maul verbrannt hast.
            das deutsche volk als höchster souverän hat durch seine wahlen und abstimmungen unzweifelhaft den führer und den nationalsozialistischen staat legitimiert ,im namen des deutschen volkes nach innen wie außen zu sprechen. wenn jemals ein staatswesen rechtmäßig war , dann war es das dritte reich unterm führer adolf hitler!
            wer anderes behauptet ist ein volksverräter und steht im solde judas!

            heil hitler!!!
            deutschland erwache!!!
            juda verrecke!!!

          • Freidavon
            14. November 2016 um 23:12

            Substanzlos

          • Amalek
            15. November 2016 um 20:02

            @freivonhirn:
            richtig,du bist völlig substanzlos.also hör auf zu kläffen du volksverräter!

  54. Ein Blogwanderer
    13. November 2016 um 11:30

    DEUTSCHLAND WIRD STURMREIF INTEGRIERT !!!

    Die Kernforderungen finden sich überschrieben mit „Veränderungsziel“, durchnummeriert von 1 – 4, unter 1) finden wir als „priorisierte Maßnahme“: „Aufnahme eines neuen Staatsziels ins Grundgesetz als Art. „20b“: `Die Bundesrepublik Deutschland ist ein vielfältiges Einwanderungsland. Sie fördert die gleichberechtigte Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Integration aller Menschen`. Dadurch wird in der Verfassung verankert, dass Deutschland ein vielfältiges Einwanderungsland ist und alle staatlichen Ebenen zur Umsetzung dieses Staatsziels verpflichtet sind “.

    http://bit.ly/2fOPNo5

  55. Lena
    13. November 2016 um 16:01

    ??? Dadurch wird in der Verfassung verankert, dass Deutschland ???

    Welche Verfassung und die BRiD ist NICHT Deutschland !!!

  56. Fritz
    14. November 2016 um 09:16

    Ohh Ohh… Wenn das die schwulen Juden-Teletubbies wüssten…

    An dieser Stelle muss ich eine Warnung bringen:

    Nach ihrer letzen Botschaft machen die:

    „Freie Recken und Weiber von:

    D A S ( R ) E I N E V O L K

    FREI von Vertragsbindungen mit der illegalen, zwangsvollstreckten Vortäuschung aller Lebensfeinde.“

    Werbung für die [h ttp://www.thule-gesellschaft.org/]

    und von denen ist bekannt, dass sie als kleines Logo in der linken unteren Ecke folgendes haben:

    Wie das zu bewerten ist: Keine Ahnung.

    Falls das ein Griff ins Klo sein sollte, bleibt mir noch der Text aus dem Manna-Kultivator:

    „Sollte der Mensch nicht umdenken, kann tatsächlich der ganze Planet ausgerottet werden!
    Und ? Dies ist unrelevant, da Ihr Geist ewig ist.
    Wo liegt das Problem ?
    Antwort: die Angst des Verlusts tötet.“

    *LOL*

  57. Ein Blogwanderer
    14. November 2016 um 14:16

    • Lena
      14. November 2016 um 16:08

      Klasse und den Zaun baut er auch!

      Gockelt mal nach „pizza party clinton“ – wer da wohl noch so alles mitmischt ???

      • Frank
        14. November 2016 um 17:48

        „Wer für Trump arbeiten will und meint qualifiziert zu sein, kann seine Bewerbung auf greatagain.gov online abgeben. Man kann auch seine Ideen dem designierten Präsident Trump mitteilen, wie man meint Amerika wieder grossartig machen zu können.“

        Man kann auch seine Ideen dem designierten Präsident Trump mitteilen, wie man meint Amerika wieder grossartig machen zu können.

        Ich wüsste da ein vorzüglich-funktionierendes 15 Punkte Programm und für die unvermeidbare Judendeportation sollten die Offenkundigkeiten der Gaskammertemperatur , letztendlich Zwingend sein.

        http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/11/willst-du-fur-prasident-trump-arbeiten.html

        ROLAND bewirb Dich !!!

        • Ein Blogwanderer
          14. November 2016 um 17:56

          „ROLAND bewirb Dich !!!“

          Das war auch mein erster Gedanken!

        • Tim Schult
          14. November 2016 um 19:04

          „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“

          Otto Eduard Leopold, Fürst von Bismarck-Schönhausen

          Frank, was für ein mieses GeschmeiSS du doch bist-um deiner eigenen Feigheit, deiner Verantwortungsverschiebung, Verantwortungsabgabe willens, nur um ja NICHTS an deinem Selbst und deiner Selbst statt tun zu müssen-negierst du sogar alle bekannten Fakten über eine Judenpuppe, um deine „wünsche&hoffe“ Projektionen übertragen auf Judenpuppets&Zionisten! zu können-da wird dann auch fleißig der Link vom Blog des DeutschenhaSSers und Geschichtsverdrehers (((Manfred Petritsch))) von dir jämmerlicher Kreatur gebracht!

          Bewirb dich gleich selbst dort, du widerlicher feiger anonymer Judenknecht-vielleicht brauchen die da noch ein paar Hofnarren und Wünsch-dir-was-Vollkoffer und Arschauslecker, komme aber NIE mehr hier und anderswo mit „Altvorderen“, Nationalsozialismus und dem Geschrey, andere als Judentrolle zu bezeichnen um die Ecke!

          • Frank
            14. November 2016 um 19:33

            Eigentlich ist ein Komment an Dich unnötig. Du übst dich großartig in Selbstentstellung.

            Ja, ich als Nationalsozialist habe kein Problem anderen Völkern/Nationen das Beste zu wünschen.
            Insbesondere wenn dabei (möglicherweise) für meine Nation ein/mehrere Vorteile entstehen.😉

            Anmerkung.:
            Es sollte selbst dem unterbelichtesten Klarnamenselbstdarsteller wie Dir aufgefallen sein, daß ich von Fürsten, Kaisern etc. aber mal so was von gar nichts halte. Selbst wenn sie das kleinere Übel zum Heute sind, sind diese Betrüger, und allesamt am heutigen Ist-Zustand SCHULDIG !!

            Zu Freeman oder wie ein Klarnamenserpresser agieren würde (((Manfred Petritsch))) ist mir völlig egal wer die Wahrheit sagt – die Wahrheit ist unabhängig von der Person.

            Wenn ein Lenin sagt, „Religion ist Opium für das Volk“, dann hat er für diesen erkenntnisvollen Satz Recht und das völlig unabhängig davon, was für ein massenmordender Jude er sonst war und ob ich ihn mag oder nicht.

            Zu meinem ersten Satz noch die kleine Nachhilfe.:
            Anklagende Sexistische Fäkalsprache ist das Lieblingselysium der mosaischen Menschenfeinde.

            Gehab Dich….!

          • Tim Schult
            15. November 2016 um 19:45

            An die BRiD-Hamsterradkreatur und Judenanbiederungsfäkalie Frank und alle verlogenen DrecksFotzen, die solche PseudowiXer“patrioten“ auch noch liken:

            https://www.google.at/search?q=was+der+k%C3%B6nig+eroberte+der+f%C3%BCrst+formte&rls=%7Bmoz:distributionID%7D:de:%7Bmoz:official%7D&tbm=isch&imgil=2kw3sR9arC1fiM%253A%253BVzPJxizW7KRfhM%253Bhttp%25253A%25252F%25252Fwww.delcampe.net%25252Fpage%25252Fitem%25252Fid%25252C373717343%25252Cvar%25252Calte-Propaganda-AK-Portrats-von-Friedrich-II-Bismarck-Hindenburg-Hitler-Was-der-Konig-eroberte-1933%25252Clanguage%25252CE.html&source=iu&pf=m&fir=2kw3sR9arC1fiM%253A%252CVzPJxizW7KRfhM%252C_&usg=__evnhToVt-C8Uhurw4qvhMNz8buo%3D&biw=1440&bih=789&ved=0ahUKEwi79dHGpqvQAhWGliwKHWQCBxoQyjcITA&ei=1UcrWPu2CoatsgHkhJzQAQ#imgrc=2kw3sR9arC1fiM%3A

            Echt dumm gelaufen, für euch Drecksbagage-ihr habt dem Führer und der eigenen Geschichte, sämtlichen Ahnen nachträglich mitten ins Gesicht gerotzt.

            OHNE all diese „Betrüger“ hätte es das Deutsche Reich NIE gegeben.

            Und klar, MEGADrecksau Frank an Nummer 1 der Weltrangliste der Verantwortungsverschiebung:
            „Selbst wenn sie das kleinere Übel zum Heute sind, sind diese Betrüger, und allesamt am heutigen Ist-Zustand SCHULDIG !!“

            DAS sagt diese Drecksau, die noch heute fragt, WARUM er denn seinen Arsch aus dem Fenster hängen sollte!
            (müßte wohl erst ein sofortiger materieller Vorteil für den „Patrioten“ F. da sein, dann vielleicht?)
            Klar, lieber weiter die Judenenklave BRD samt ihrem Ausraubungs-und Unterdrückungsapparat mitfinanzieren, anonym Heldenkommentarfürze, Judenbezichtigungen und zu Tränen rührende Urlaubsgrüße absondern-der letzte MEGA-Brüller untoppbar, auch noch der Bewerbungsaufruf direkt beim Feind!
            Solche miesen WiXXer wie DU und der ganze ähnlich gestrickte „konservative“ bürgerliche MÜLL und ABSCHAUM-die nölen, nörgeln, fordern, blubbern-ABER bloß NIE selbst ein Risiko eingehen wollen, tausend und eine Ausrede fürs Nix dagegen Tun-Können erfinden SIND es, die den HEUTIGEN IST-Zustand ermöglicht haben und der GARANT für die erfolgreiche Abwicklung des ehemals stolzen Deutschen Volkes in den Orkus der Geschichte sind.
            Nicht umsonst haben die Nationalsozialisten diese „bürgerliche Mitte“ gehaSSt wie nur irgendwas-die wußten damals schon, das von diesen miesen Pseudos allein NIE etwas konstruktives zur Reichs-und Volkserhaltung gekommen wäre.

            WELCH Verarschung, Verhöhnung stellen Pseudos wie ein Frank allen gegenüber dar, die aktiv dem Drecksladen hier die Energie entziehen-sogar dabei ALL IN sind-denen dabei ihr materieller Kram, Repressalien etc.pp. EGAL sind, weil es eben um mehr wie das eigene kleine Ego und irgendwelches materielle Zeugs geht!

            Und nun Dislikes ohne Ende-bewerbt euch alle dann gleich mit-bei Trump…

          • Amalek
            15. November 2016 um 20:13

            https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/11/14/trump-berater-kuendigt-zusammenarbeit-mit-le-pen-an/

            na wie ich es bereits sagte. die koscherpatriotenfraktion gibt sich langsam ein stelldichein….
            und die jüdischen puppenspieler zupfen virtuos an den fäden ihrer neu installierten scheinopposition aus dem rechtskonservativen bürgerlager!
            und das ganze wird hier noch von nationalsozialisten als sieg gefeiert!
            na denn , weiße rasse gute nacht!!!

            heil hitler!!!
            deutschland erwache!!!
            juda verrecke!!!

          • Frank
            15. November 2016 um 23:38

            Du solltest nichts von dir geben wenn du gesoffen hast.
            Erbärmliches Großmaul !

            Soll ich Dir deine mosaisch-sexistischen Fäkal-Laute in diesem kurzem Post, aufzählen !?

            NIEMALS würde sich ein germanischer und auch kein sonstiger Stamm freiwillig Erb-Adel zulegen !!!
            Das ist völlig unlogisch.

            Logik ist Wahrheit und deine wirre Gedankenwelt ist Unlogik pur und somit mindestens sehr nahe an der Lüge.

            Unsere- und nicht nur unsere Geschichte ist vollends erfälscht.

            Lies Kammeier , Peter Müller, Formenko etc.

            Was soll eigentlich dein Link mit netten Bildchen sein und beweisen ?

            „Nicht umsonst haben die Nationalsozialisten diese „bürgerliche Mitte“ gehaSSt wie nur irgendwas…“

            Völliger Idiot. Der NS hat keinen Volksgenossen gehasst, egal welchen Standes.
            Der NS hat versucht und es zum größten Teil geschafft, alle Stände unter dem Motto, Gemeinwohl über dein Wohl zum Nutzen der Gemeinschaft zu vereinen.
            Das ist im übrigen genau das Gegenteil von dem, was du elender Hetzspalter auf so ziemlich jedem Blog von dir gibst.

            Ich gehöre im übrigen der Arbeiterklasse an. In drei Schichten.
            TROTTEL !

            Hmm..? Welcher Klasse sollte man Dich eigentlich zuordnen ?
            Ich meine nur, weil Penner gab es im NS nicht und ich denke die meisten arbeitsscheuen Element während des NS haben das nationalsozialistische Credo „Gemeinwohl über Dein Wohl“, im KL erlernt.

          • Lena
            16. November 2016 um 16:01

            Zu diesem Link von Amalek:
            https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/11/14/trump-berater-kuendigt-zusammenarbeit-mit-le-pen-an/#comments

            postete ich folgendes:
            „Wobei ich der Meinung bin, Marie Le Pen hat sich schon untrwandern lassen und sich dem Mainstream angepaßt. ‚Damals‘ als sie den Streit mit ihrem Vater hatte.
            Ihre Partei ist wie unsere AFD, NPD etc. vom Juden übernommen worden.“

            Da ich das Gesetz von Hegel kenne und auch böser=guter Bulle, fragt mich nicht, wie ich auf Mr. Trump und Putin als unsere Helfer komme. Es ist mein Bauch und im Moment durch nichts zu beweisen. Eure Theorien sind auch nicht zu beweisen, daher bleibt uns allen lediglich abzuwarten und fleißig weiter aufzuklären. Dabei habe ich gerade heute Vormittag mal wieder eine Klatsche bekommen. Haltet Euch fest, es wäre nicht ihre Meinung !!!😈

  58. Nyra
    14. November 2016 um 18:20

    Mein x Punkte Plan:

    1. Wir entschuldigen uns beim Deutschen Reich und dessen Volk für die letzten 100 Jahre Ungerechtigkeit und bitten voller Demut um die Annahme der bedingungslosen Kapitulation unserseits. Der Weltkrieg endet hiermit offiziell und erkennen das Deutsche Reich als Siegermacht an. Das deutsche Volk darf alleinig bestimmen wie der künftige Friedensvertrag aussehen soll.

    2. Nach Aufbau der amerikanischen Wirtschaft werden dem deutschen Volk Ersatzleistungen und Schmerzensgeld bezahlt dessen Höhe das deutsche Volk selbst bestimmen darf.

    (So nett wie die Deutschen sind würden sie nichtmal was annehmen und sich wieder alles selbst erarbeiten – auch ein Friedensvertrag würde dementsprechend aussehen).

    3. Vollständige Entjudung und Ausweisung der Juden aus den USA
    4. Veröffentlichung der GKT
    5. Offenlegung aller bekannten verschlossenen Akten und Geheimnisse
    6. Verbot sämtlicher Geheimlogen
    7. Maximaler Einsatz zur Wahrung des Weltfriedens

    Ach genug geträumt in meiner Kinderwelt🙂

    Seit der Wahl gibs richtig Schwung und Energie auf der politischen Bühne. Herrlich bald nicht mehr diesen „schwarzen Transenfîcker“ Obama zu sehen

    • Tim Schult
      14. November 2016 um 19:20

      Hat die Krankheit dich jetzt auch angesteckt? Ging ja schnell… Hilfe von außerhalb, ja echt?
      DaSSelbe, dem auch Fritzen aufgeseSSen war-die tollen Botschaften aka 1200 Reisflugschüsseln ständen bereit-dann aber rechtzeitig die Botschaft (latürnich A.H’s. oder war’s Kammler)) durch das „Medium“ erstmal wieder stille zu halten*LOL*.
      Genau wie „das deutsche Mädchen“-ich behaupte mal, der Kurze ist echt fleißig-der beste Mann im Medinat Weimar halt.
      Genug Schwarze, Bunte usw. gibt es für alle DummdröselDeutsch jeden Tag mehr vor die Haustür gekippt-habt keine Sorge!

      • Frank
        14. November 2016 um 19:40

        „Genug Schwarze, Bunte usw. gibt es für alle DummdröselDeutsch jeden Tag mehr vor die Haustür gekippt-habt keine Sorge!“

        Die Sorge hab ich nicht, Du wirst´s schon richten.
        Hast doch nichts zu verlieren als deine Ketten und ein Küchenmesser gibt es in deinem Haushalt sicherlich.

        Also los du Großmaul !!!

      • Lena
        14. November 2016 um 20:09

        Tim Schult – wem „gehören“ wir denn seit 71 Jahre ???

        Hast du das ??? Sonst nehm einen Taschenrechner.

        Dann solltest auch du dem Elect-Präsident Donald Trump
        sehr gut zuhören und ihm auch schon mal anken !!!

        Auch beten und hoffen, daß das System ihn nicht noch tötet!

        • Lena
          14. November 2016 um 20:13

          „D“ fehlt beim (d)anken

      • Nyra
        14. November 2016 um 21:25

        Mich hat keine Krankheit angesteckt.

        Hab ja extra gesagt Traumwelt und von RFZs hab ich gar nicht gesprochen sondern wollte damit nur einen inneren Wunsch aufschreiben.

        Welcher Deutsche wünscht sich denn nicht das in der Geschichte das Deutsche Reich als Siegermacht stehen würde? Das würde unsere Wunden schnell heilen lassen.

        Allerdings wäre dies kein Sieg über einen Staat sondern ein Sieg über das System selbst.

        Wenn eine Art moderner Nationalsozialismus global die/den Demokratie/Kapitalismus/Bolschewismus ablösen würde, die Masse erkennen würde was damals wirklich geschehen ist, wer zu den Todfeinden der freien Menschheit gehört und global dem deutschen Volk Ehre und Respekt gezollt wird – gerade für unsere Ahnen und unserem Führer -, dann ist es für mich gleichbedeutend mit einem Endsieg.

        Nicht militärisch mit Flugscheiben sondern durch die Vorarbeit und den heldenhaften Einsatz unserer jüngsten Ahnen die sich dem Juden nicht gebeugt haben und auf dessen Arbeit die letzten noch vorhandenen wehrhaften Menschen bauen können.

        Wenn ich selbst ne Wunderwaffe hätte mit der ich auf Schlag den Jud beseitigen könnte würde ich es gerade nicht tun nur im Notfall eines akuten Bürgerkriegs oder Weltkrieges.

        Das Bewusstsein fast aller Menschen ist noch zu klein. Heilung gegen das jüdische Gift ist vorhanden aber muss von jedem selbst eingenommen werden – mit oder ohne Hilfe. Das Gegenmittel heißt Bewusstwerdung oder wenn man es handfester haben will Gaskammertemperatur!

        Mit der GKT haben wir ne Superwaffe an die Hand bekommen. Roland wird sicher irgendwann mal in den Geschichtsbüchern stehen wenn es sich für uns ausgeht🙂

        Das nützt und schützt uns natürlich gerade auch nicht vor den einwandernden Frauen-und Tiervergewaltigenden Horden auf der Straße. Der einzige Vorteil dabei ist das das schlafende deutsche Volk und wahrscheinlich auch nur so noch wach werden kann um überhaupt den Wunsch auf Freiheit und Souveränität bekommen kann.

        Täglich muss ich mich mit irgendwelchen Ignoranten Menschen rumschlagen die mit allem auf der Welt nichts tu tun haben wollen und einfach nur denken: Hoffentlich geht alles gut. Wie soll denn nur alles werden.. und auf der anderen Seite zu faul sind sich mal mit auch nur irgendeinem Thema zu beschäftigen oder einfach nur verschreckt tun wenn man auch nur das Wort Jude oder Geschichte in die Hand nimmt.

        Viel Glück uns!

    • Enrico, P a u s e r
      15. November 2016 um 21:59

      @AMALEK….mein Freund/Leidenswegmitbegleiter—nicht aufregen! SOLANGE „dummdeutsch“ nicht erkennt, von WEM SIE alle wirklich gelenkt/gesteuert werden, solange werden wir WENIGEN, die die Geschichte begriffen haben, gegen Mauern rennen😦 ….nun ja, es läuft halt grad nach JUDENplan….nur dieser wird NICHT auf und gehen denn dazu gibt es noch viel zu viel ATLANTER und Amaleks auf der Welt, die das NIEMALS zu+lassen werden!!!! Bleib locker Kamerad, SIE werden sich (grad deutlich! zu sehen!) selber übern JORDAN schicken^^
      HEIL HITLER
      …..ich liebe die MENSCHEN!!!…aber es muSS endlich begriffen werden, wenn es um die Dochtler geht, daß wir hier über eine „andere Rasse“ reden, nämlich eine UNS feindlich gegenüberstehende, machtbesessene, globalfaschistische + Inzuchtverseuchte Minderheit!!!!
      nixi mit HERRENRASSE aus ismirschlechtrael—–WIR ATLANTER!!! sind es…nur be+greift es KAINer😦
      egal, bald läuft „tabularasa^^^“ und ALLes wird geRICHTet.

      SIEG HEIL
      HEIL HITLER
      卐卐卐卐卐卐卐卐

      • Fritz
        16. November 2016 um 18:25

        Päuserchen, du bist mir sympathisch. Danke für die Bestätigung.

        Hört nicht auf die Deppen, die alle verunsichern wollen und hinter allem und jedem Mastermind-Brain Typen wie Kurzer sehen wollen. Das musste ich jetzt auch erst lernen.

        Lernt auf eure innere Stimme zu hören.

        Auf den Endsieg!

        Sieg Heil!

        • Enrico, P a u s e r
          18. November 2016 um 01:00

          @Fritz
          …..ich bin seit JAHREN geliebt und gehaSSt im Netz der jüdisch eingefädelten Verblödung……ICH weiß wer ich bin und WOHIN in gehöre, daher bin ich ja auch so!….naja, mal lax ausgedrückt : UNkontrollierbar für diese JENE (also das DrecksJUDENvolk!…nicht das DU denkst, ich wage mir es nicht beim Namen zu nennen!), welche uns die WELT erklären wollen😉
          NICHT mit mir!!!

          …Tut mit Leid, mich kotzen meine ganzen Verschachtelungen innert meiner Sätze und Gedankengänge auch an aber ich gehe immer davon aus, daSS ich auf gleicher Höhe mit euch rede/schreibe^^

          SIEG HEIL

          • Enrico, P a u s e r
            18. November 2016 um 01:39

            ps.: zu meiner Verteidigung möchte ich folgendes beitragen:…….ich bin ein Lügner denn ich schreibe gerne Schachtelsätze, weil ich deren psychologische Wirkung auf den Leser, wenn er denn diese denn wirklich liest, kenne^^
            …wo wir wieder beim Thema „deutscher Sprache+Anwendung“ wären😉 Ich schreibe (in anderen Blogs öfters) wirklich gerne Schachtelsätze denn diese DINGER, müSSen mind. 3-4mal gelesen werden, um den Sinn dahinter zu verstehen😉 …wenn es dann 3-4mal gelesen wurde, hat es sich auch ins Hirn gebrannt – also bewegt den Leser und er/sie/es, beschäftigt sich damit—-TIEFENpsychologie nennt man so ein hinterhältiges Spiel^^ (die globale Elite macht es ständig mit uns-zb. über die Presse) oder? na egal-wir können eigentlich nur voneinander lernen, wenn wir denn auf der selbenSeite stehen🙂 Wer die Geschichte begriffen hat, weiSS auch, daSS man uns „deutsch“ die ACH SO SCHLIMMEN 12 JAHRE, gerade im 180°Modus versucht vorzuGAUKeln——Göppelsschnauze, war ein sehr beliebtes Infomittel, welches heute zu „ARD und ZDF“- sitzt du in der 1-2 Reihe verkommen ist 😦 naja G. der gute Orwell hat es erkannt und auf PAPIER gebracht😉

          • Enrico, P a u s e r
            18. November 2016 um 01:48

            pps.: ich habe gerade einen Labsus von mir feststellen müssen……Ich wollte die Göppelsschnauze (Volksmund) nicht in den Dreck ziehen, was ich ja augenscheinlich gemacht habe, mit dem Vergleich der GEZard/zdf….tut mir Leid, wollte es eigentlich anderst rüber bringen-ach egal, nun ist es in Stein geschrieben und ich entschuldige mich!

  59. Ein Blogwanderer
    16. November 2016 um 10:18

    @MCExorzis

    Sorry, aber es unverständlich, warum Leute wie TimSchult hier derartige, beleidigende Verbalergüsse raushauen dürfen, ohne gesperrt zu werden. Ganz ehrlich, ein redlicher Deutscher würde solch Vokabular nicht in den Mund nehmen. Mehr und mehr keimt der Gedanke auf, dass es sich beim TimSchult um eben diesen Juden handelt, denen er anderen in die Schuhe schieben möchte.

    @TimSchult

    Vielleicht spazierst Du einfach ein wenig am Bahngleis entlang und überlegst, ob sich nicht eine Gelegenheit bietet, aus dieser fürchterlichen BRD auszutreten. Die einen wandern aus – das scheinst Du nicht hin zu bekommen – die anderen laufen weiter im Hamsterrad – das willst Du ja nicht – und wieder andere, die sehen, es hilft nichts mehr, gehen den letzten Weg.

    @TimSchult … hör auf zu jammern und anderen zu beleidigen. Hab Eier in der Hose und ziehe einen Schlusstrich – wie auch immer der aussehen mag, aber lass anderen mit Deinen verjudetenworthülsen und Verbalergüssen in Ruhe.

    BTW … die Ahnen, die Du hier ins Feld bringst, wären die Ersten, die Dich für diese, Deine Beleidigungen für ein paar Tage in den Kerker gesperrt hätten.

    Denn, wer beleidigt, dem fehlen die Argumente.

    Jetzt darfst Du gerne dis-liken, denn das, war Du den DaumenRunter-Geber im Hinblick auf Deine Post vorwirfst, macht Du selber unter – fast – jedem Eintrag.

    So long, Du armseeliger Wurm (so… das musste jetzt raus)

    PS: jetzt darfst Du mich gerne beschimpfen, was anderes fällt Dir eh nicht ein!

    • Enrico, P a u s e r
      18. November 2016 um 01:09

      Ich bin der LETZTE der dich beleidigen möchte aber schau mal selber:::
      …verjudetenworthülsen….

      hmm, gehört nun mal getrennt! Deutsch ist und bleibt die beste und schwerste Sprache auf Terra….WARUM wohl?…genau…weil sie, UNSERE SPRACHE genau das meint, was damit ausgedrückt werden soll—ALSO—- „verjudeten Worthülsen“….ALLes klar mein Freund😉

      Bleib wie du bist und LG

  60. 16. November 2016 um 12:56

    @Blogwanderer: Tim ist kein „Jude“!

    Diese Form der niederträchtigen, selbstbezichtigenden und gegenseitigen Unterstellung ist jedoch auch für mich nicht mehr hinnehmbar, so dass ich Kommentare die eine diesbezüglich undeutsche Dämlichkeit enthalten nicht mehr durchgehen lassen bzw. entsprechend „anpassen“ werde!

    Die Rubrik „Freiwillige Selbstkontrolle“ dient der gegenseitigen Unterstützung im Erkennen, nicht der rücksichtslosen Durchsetzung von individuellen Sichtweisen.

    Ich erinnere nochmals an: „Mit Anstand, Ehrlichkeit Und Respekt Füreinander Zum Wir Für Deutschland!

    Ich habe keine Zeit und Lust erwachsene Menschen an (einst?) deutsche Tugenden zu erinnern…

  61. Ein Blogwanderer
    16. November 2016 um 15:34

    @MCExorzis

    Habe ich es richtig verstanden, das verbale Ausschreitungen des, TimSchult auf diesem Blog nicht mehr toleriert werden, oder muss ich den Kommentar gegen meine Ausführung werten?

    Der Einzige, der sich hier permanent daneben benimmt und ständig im Ton vergreift, bis hin zu schwersten Beleidigungen, wie Wi…ser etc.pp. ist dieser Herr Schult.

    Wenn aber mein Kommentar in dem ich die Vermutung äußerte, dass Herr Schult, aufgrund seines Verhaltens mit Sicherheit kein Deutscher sein kann, so werde ich hier angemahnt … das hat so ein bisschen was von BRD zweierlei Maß …

    Man liebt den Denunzianten, aber nicht den, der darauf aufmerksam macht.

    Nun gut … wenn dem so ist.

    Bin gespannt, ob dieser Kommentar freigeschaltet wird, oder ob ich jetzt auf der roten Liste stehe wo hingegen ein Herr Schult hier weiterhin seiner Verbalergüssen Ausdruck verleiten kann.

    Schönen Tag noch.

    • 17. November 2016 um 00:02

      @Blogwanderer: ggf. habe ich mich nicht eindeutig genug geäußert.

      Meine Antwort war als eine indirekte Bestätigung bezogen auf die von Dir zu recht kritisierten Verbalentgleisungen gemeint – auf das Insbesondere jedoch mit der gegenseitigen Unterstellung (obwohl besserem Wissens) des „Jude“seins!

      Auch und zwingend gibt es dafür die GKT, dieses wird aber im Wortgefecht oftmals ausgeblendet, leider. Denn wenn diese von wem auch immer in Frage gestellt wird, dann wird es sich, das wissen wir alle, um einen antideutschen Bezahlschreiber handeln. Diese sind in der Regel Juden und müssen auch weiterhin als solche enttarnt und benannt werden – egal wie! Unterschiedliche private Lebensweisen jedoch gehen hier keinem Zweiten etwas an. Postkarten haben wir Deutsche schon immer geschrieben, Arbeit und verdienter Urlaub ist zu jeder Zeit etwas völlig normales gewesen und sagt nichts über die Glaubwürdigkeit aus.

      Was die extrem verwendete Fäkalsprache untereinander betrifft… es nervt und stößt ab! Dennoch werde ich in dem Fall nichts zensieren. Wer glaubt sich als Deutscher dermaßen undeutsch zu gebärden beweist damit nur, dass er das konditionierte Jud’sprech adaptiert hat!

      Das Tim, um es höflich auszudrücken, „unkontrolliert“ agiert, glaube ich nicht. Er weiß sehr genau was er auslöst mit seiner Schreibweise. Leider ist sie zunehmend ungerechtfertigt gegen Gleichgesinnte und viel zu voreilig verfasst, so dass sie exakt das Gegenteil bewirkt von dem was die Absicht wäre. Darüber schadet er nur sich selbst. Das er sich in diesem Person/Mensch-Thema „verbissen“ hat(te) geht aber auch selbst mir auf den Zeiger, weil es ein ablenkendes Irgendwas ist.

      Und noch etwas, allgemein, wer sich hier aus Sarkasmus heraus sogar selbst als „Jude“ bezeichnet obwohl er Deutscher ist, sollte bedenken das unzählige Deutsche ihr Leben gelassen haben aufgrund deren Lügen. Wie kann jemand sich dann noch, als Deutscher, hinter diese Wesen verstecken nur um sich selbst als gefühlt unangreifbar zu präsentieren – dieser ist nicht nur ein egoistischer Feigling, er ist eine Schande – so tief darf einfach keiner mehr absinken!

      • Freidavon
        17. November 2016 um 08:15

        „Und noch etwas, allgemein, wer sich hier aus Sarkasmus heraus sogar selbst als „Jude“ bezeichnet obwohl er Deutscher ist“

        Also damit habe ich gar kein Problem, denn wer hier jeden differnzierter Denkenden, als der beschränkte Nazi-Idiot dies will, aus dümmlicher Schutzfunktion heraus als Jude bezeichnet, der soll seinen Juden haben. Es wird ihn auch nicht retten auf seiner kleinen Insel, wenn dann dieser Jude recht hat und er ihm nichts entgegenzusetzen hat als auswendig gelernte Latrinenparolen.

        Das diese Diffamierungen unter den angeblich aufrechten(da muss man mal über die wirkliche Bedeutung dieses Wortes nachdenken) und sich für die einzig wahren vor dem NS-Altar herumkriechend haltenden Geistern, völlig ohne jegliche Achtung denen gegenüber die sie gestern noch als Kameraden empfanden, leichtfertig und bedenkenlos angewandt werden, zeigt doch nur um was für ein erbärmliches Dreckspack es sich bei ihnen handelt.
        Natürlich ist unser Land mit diesem Haufen Geschmeiss nicht zu erretten.

        Wer etwas gegen den Juden machen will, der muss im Recht sein. Diese Recht ist nicht in dem von Judenhand gesteuertem NS zu finden, denn der ist lediglich eine verbissene Religion. Nicht der NS in der Theorie, aber sehr wohl der NS in der erfahrenen Praxis.
        Man könnte sich dieses ganze Gedöns mit der GKT sparen, wenn man nur erkennt, der NS war entscheidend von Jude/Kirche gesteuert. Die ganz simple Erkenntnis daraus ist, dass der Jude dementsprechend auch die Verantwortung an allem trägt und nicht der Deutsche. Dies umfasst alles, da der Deutsche komplett mit der Illusion des NS für jüdische Weltunterwerfung missbraucht wurde und ihm zusätzlich noch jede Einzelheit dieses Verbrechens untergeschoben wurde.
        Hier liegt auch der Grund, warum sich so viele Juden und Judenhelfer als Deutsche und dem NS verbunden ausgeben. Weil die Glaubwürdigkeit der Echtheit des NS aufrecht erhalten werden muss. Es muss das echte deutsche Ding bleiben, denn wenn uns erst einmal klar wird, der NS war auch nur lediglich ein Betrug der Juden, dann fällt natürlich dieser ganze Kasten in sich zusammen.
        Was wir heute mit der BRD langsam erkennen, nämlich das wir Deutschen immer noch unseren Namen dafür hinhalten, dieses Scheinstaatkonstrukt an führender Stelle der NWO zu haben, ist tatsächlich die Weiterführung dessen, was mit dem NS damals begonnen wurde. Auch wenn es gegensätzlich scheint, so beruht doch beides auf der kompletten Steuerung der NWO.
        Solange der Nazidepp glaubt, der NS in all seinen Auswirkungen war echt und deutsch, solange steht er für tatsächliche Verbrechen ein, welche unter dem Deckmantel des NS in Deutschland ihren Anfang nahmen.Damit kann er die Deutschen nicht befreien, denn der NS, also die Religion, ist das Bindeglied zwischen ihm und den Juden. Ist er also weiterhin das Bindeglied, ist er auch weiterhin selber der Judenknecht.
        Wenn also ein Judenknecht einen anderen als Juden bezeichnet, um sich selber als Deutschen darzustellen, dann ist dies für den ehrlichen Deutschen unbedeutend.

        • Nyra
          17. November 2016 um 18:24

          Was genau meinst du mit Recht? Auf die Verfassung des Deutschen Reichs berufend?
          Da würde ich aber ein Schritt weiter gehen und sagen Naturrecht. Dann müsste man auch erstmal festlegen was ist denn überhaupt Recht? Ein Satz der auf einem Stück Papier steht oder da gesunde menschliche Empfinden welches uns immer mehr aberzogen wird.

          Der Nationalsozialismus früher war sicher nicht perfekt, jedoch eine Konsequente Anti Bolschewistische Weltanschauung gegen die Rassenmischung und geistigen Verkrüpplung. Nur durch eine straffe Führung ließ sich eine nationalsozialistische Revolution und entjudung durchführen. Das auch einige Deutsche nicht mit jedem Detail früher einverstanden war ist völlig verständlich.

          In Anbetracht des Drucks und der Zustände war dies aber meiner Meinung nach die beste Lösung. Unsere jüngsten Ahnen erfroren, verhungert und energetisch voll am Limit. Nur eine konsequente radikale Umstellung konnte dort abhilfe schaffen. Auch was die Punkte Verpflichtungen und Leistungen angehen (Leistungsdruck) war damals in Anbetracht der ganzen Deutschenhasser förderlich um ein freies, souveränes und auch qualitativ wehrhaftes Volk bilden zu können. Man muss sich sein Platz im Leben und auf der Welt erkämpfen. So war es und so wird es auch immer sein. Wir lebten und leben nun mal nicht in einem Paradies und Adolf Hitler hat in perfekter Manier für das Gemeinwohl gesorgt und ein Volk geeint welches nur schwer zu vereinen war und ist. Ne typische Eigenschaft bei uns Deutschen ist nun mal leider auch Zerstrittenheit. Adolf Hitler war Deutschlands größter Sohn und wird’s wohl auch immer bleiben.

          Wie ich vor ein paar Tagen mal schrieb: moderner Nationalsozialismus wäre eine hervorragende Lösung für viele Probleme. Jedoch bedarf es z. B. keiner so straffen Führung und so konsequenter Umsetzung mehr wenn man nicht voller Feinden umgeben ist sondern ehr als Art Richtwerte und Achtung vor dem Leben.

          Nehmen wir als Beispiel Homosexualität. Aus dem öffentlichen Leben verbannen und nicht fördern wie der Jud es tut, jedoch nicht verbieten im privatem Umfeld. Auf keinen Fall diese widerlichen Homo Ehen! Sorry ich bin ja kein Schwulenhasser aber ich kriegs kotzen wenn sich 2 Männer küssen öffentlich. Sowas erzeugt einfach Ekel in einem und nicht nur bei Kerlen. Das gesunde Empfinden sagt einem doch das dies falsch ist und das hat nichts mit irgendeiner Ideologie zu tun.

          Weiter mit deinem Text:
          Wo war denn der Nationalsozialismus von den Juden und der Kirche gesteuert und von welcher Kirche? Das ist eine ziehmlich freche Behauptung.

          „Die ganz simple Erkenntnis daraus ist, dass der Jude dementsprechend auch die Verantwortung an allem trägt und nicht der Deutsche. Dies umfasst alles, da der Deutsche komplett mit der Illusion des NS für jüdische Weltunterwerfung missbraucht wurde und ihm zusätzlich noch jede Einzelheit dieses Verbrechens untergeschoben wurde.“

          Welche Verantwortung woraus und welche Verbrechen (Verbrechen auf welcher Grundlage)?
          Du willst hier dem Juden irgendeine Verantwortung zu schieben die er überhaupt nicht hat.
          Das deutsche Volk hat Adolf Hitler aus freiem Willen gewählt und wenn es irgendein Verbrechen – auf welcher Grundlage auch immer – von Adolf Hitler gab dann ist es eine rein deutsche Angelegenheit.

          Entweder verstehe ich deinen Post völlig falsch oder deine Logik erscheint mir völlig verdreht an vielen Stellen.

          Wie kommst du darauf der der Nationalsozialismus ein Betrug der Juden war? Hat ein Jude diesen erfunden? Wo und wann geben sich Juden mit dem NS verbunden aus? Du stellst hier wahnwitzige Behauptungen auf.

          Der Nationalsozialismus war in diesem Sinne ein echtes deutsches Ding als Ausdruck von Wehrhaftigkeit und Vernunft damaliger Zeit. Nicht nur im Reich fand diese Weltanschauung viele Freunde. Man schaue zum Beispiel mal zum verjudeten England oder zur damaligen amerikanischen Bevölkerung die zum großen Teil Ur-deutschstämmig war.

          Wir Deutschen (Bio Deutsche Bevölkerung) halten bestimmt nicht unseren Namen für die NWO hin. Wir als Bio Deutsche werden hart bekämpft und stehen mit unserer Heimat, dem Deutschen Reich, nach wie vor im Krieg gegen dieses verkackte jüdische System. Die Repräsentanten der BRD vertreten als Knechte der selbsternannten Siegermächte diese Stellung. Nach der Meinung der Bevölkerung wird gar nicht gefragt.

          Weiter sagst du aus das 3. Reich von der NWO gewollt war. Von den bolschwestischen NWO Plänen ganz sicher nicht und von Zion auch nicht. Mit Sicherheit waren diese beiden Parteien sich sehr sicher, dass trotz Adolf Hitler und eine Wiederauferstehung Deutschlands keine zu große Gefahr ausginge und sie geschickt Deutschland aufhetzen konnten und wir dadurch neuerlich in einen Krieg gezwungen werden. Wir wurden hier für viele Stellen für einen riesengroßen Weltbetrug benutzt.

          Doch ohne Adolf Hitler wären wir heute ein 3. Welt Land und würden alle auf einem Bauernhof leben (oder schon ausgestorben), während die Oberschicht weiter ihre Spielchen machen. Dank Adolf Hitler und unseren jüngsten Ahnen wurde in aller Öffentlichkeit ein Weltfeind entlarvt und hat sich mit der öffentlichen Beschuldigung des HCs vom deutschen Volk an den Juden sein eigenes Todesurteil unterschrieben. Sprichwort: Gaskammertemperatur

          „Damit kann er die Deutschen nicht befreien, denn der NS, also die Religion, ist das Bindeglied zwischen ihm und den Juden. Ist er also weiterhin das Bindeglied, ist er auch weiterhin selber der Judenknecht.“

          Der Deutsche ist überhaupt kein Bindeglied zum Juden. Er ist das Gegenteil eines Juden. Andere Völker – lange lange vor Adolf Hitler- haben bereits Bekanntschaften mit den Juden gemacht und dem entsprechend gehandelt. Der NS ist keine Religion, so ein Schwachsinn! Es ist eine Anti-Bolschewistische Weltanschauung die Naturgesetze achtet!

          Ein freier Mensch der freiwillig nach Adolf Hitlers nationalsozialistischer Weltanschauung lebt ist das Gegenteil eines Judenknechts!

          Du propagierst hier wahrlich Gift fürs Hirn und geistige Verwirrung. Halbwahrheiten die völlig Substanzlos an den Haaren herbeigeriffen sind. Das riecht mir nach böswilliger Absicht.

          Doch sollten wir dir dankbar sein. Die stillen Leser hier Lernen so daraus. Nur weiter so!

          Heil Hitler!

          • UnkontrollierteOpposition
            17. November 2016 um 19:11

            ZITAT
            „Du propagierst hier wahrlich Gift fürs Hirn und geistige Verwirrung. Halbwahrheiten die völlig Substanzlos an den Haaren herbeigeriffen sind. Das riecht mir nach böswilliger Absicht. “

            Respekt! So kurz dabei und schon hast Du den Dreh raus. Freidavon ist ein Meister, wenn es darum geht, Verwirrung zu stiften.

          • Enrico, P a u s e r
            18. November 2016 um 02:07

            @Unkontrol
            Respekt! So kurz dabei und schon hast Du den Dreh raus. Freidavon ist ein Meister, wenn es darum geht, Verwirrung zu stiften.
            …………………………………………………..
            genau deswegen wird er ja auch seit Jahren von EINGEFLEICHTSCHEN BLOGGERN, nur „frei von Hirn“ genannt🙂
            und an @ MCExorzist
            —-WER die GKT als ULK hinstellt, hat die Geschichte NICHT begriffen und dient diesem SYSTEM…obwohl ich der Meinung bin, daSS es dir breite MaSSe, eh NOCH nicht schnallen wird😦

            ABER egal, denn nur die LÜGE muSS wiederholt werden, damit DUMM begreift, die WAHRHEIT steht von selbst….ups, mal meine abgewandelte Deutungsweise^^

            Heil Hitler
            Heil GKT
            HEIL ALLen Menschen, die nen DURCHBLICK haben🙂

          • Enrico, P a u s e r
            18. November 2016 um 02:54

            @Nyra
            …bein lesen deines Komentar`s haben mir wirklich die Tränen in den Augen gestanden…dazu stehe ich-nur ein Beispiel, was mich bewegt hat-(Der NS ist keine Religion, so ein Schwachsinn! Es ist eine Anti-Bolschewistische Weltanschauung die Naturgesetze achtet!)…..DANKE

        • Enrico, P a u s e r
          18. November 2016 um 02:24

          @Frei von Hirn
          Wer etwas gegen den Juden machen will, der muss im Recht sein…ZITAT Ende
          …………………………………………..
          ICH habe dazu ALLe Rechte auf der WELT, die DU NIE käuflich erwerben kannst!!! …genau das ist EUER PROBLEM, ihr WEICHeier fürchtet euch vor den noch vorhandenen „ATLANTER“ und das ist auch so gewollt!!!

          ps.: übrigens bist du Schreiberling mir noch eine Antwort auf UBASSERs Blog schuldig!….oder bist du der, der an der Wand – KUMMER und SCHAND belauscht, um nicht Denunziant zu schreiben???….meine FreSSe was müSSt ihr SchiSS um euren verdammten JOB haben😦 IS eh` bald (sehr bald!) Geschichte, du HONK, begreife es und konvertiere zum NATIONALSOZIALISMUS, sonst wird dich deine ENG+STIRNIGKEIT, in den WAHNsinn treiben! Merkelhafter und MAASloser IRRsinn macht es möglich….denk mal drüber nach!

          • Nyra
            18. November 2016 um 09:03

            @Unkontrollierte Opposition
            Hab früher viel von deutscher-freiheitskampf.com gelernt als Mitleser und mich auch anderweitig auf „Reisen“ begeben.

            Wenn man sich ernsthaft mit Zusammenhängen und den einzelnen Themen beschäftigt und dann noch das große ganze erkennt wird man so ziehmlich unangreifbar für solche Verwirrungsversuche.

            War früher auch viel auf anderen Blogs und hab mich für zig Themen und Videos Interessiert. Den ganzen Propagandamist dazwischen erkennt man ab einem gewissen Reifegrad schnell🙂

  62. Nyra
    16. November 2016 um 17:09

    Hab mal ne Fangfrage bei gutefrage.net gestellt um Werbung für die GKT zu machen.

    http://www.gutefrage.net/frage/temperatur-in-der-gaskammer-auschwitz

    Durch die Fragestellung kommt man zwangsweise zur GKT. Erst kamen fast 0 Antworten (was sehr ungewöhnlich ist bei gutefrage.net) – und demnach auch ein gutes Zeichen das welche bei ihrer Recherche nen Schock bekommen haben.

    Dann kamen ein paar Standardantworten oder auch mimimi Antworten in teilweise jüdischem Stil.

    Meine Freundin hat dann einfach eiskalt „bis 10.000°C“ geschrieben und diese Antwort wurde sofort gelöscht.

    Meine Fragestellung wurde zigfach editiert – sogar unter der Kategorie Verhöhnung gepackt. Da hat man mich versucht mich wohl ins lächerliche zu ziehen.

    Antworten von anderen Usern wurden ebenfalls gelöscht und der Support hat meine Fragestellung wieder zum Original hingestellt (warum auch immer? und sogar mich aus der Kategorie Verhöhnung wieder entfernt) und es wurden nur noch die Antwortgeber verwarnt kein „radikales Gedankengut“ zu verbreiten.

    Die Antworten die dort nun noch stehen sind leider fast nur noch etwas über Holocaust Leugnung und sieht aus wie vom Jud selbst.

    Aber egal es war ein Volltreffer schon über 270 Aufrufe in weniger als 24h und ich denke das könnte einige aufgeweckt haben (gerade bevor eingegriffen wurde und da scheinbar mehr ungewollte Antworten kamen und nicht nur die von meiner Freundin.

    Gerade spinnt gutefrage.net komme selbst nicht mehr rein. Sind wohl „under investigation“, wuhahaha🙂

    • Ein Blogwanderer
      16. November 2016 um 18:24

      Also ich habe das kürzlich so gemacht:

      Bei einem Gespräch, welches irgendwann bei Hitler und Juden und Vergasen landete, habe ich von einem „Bericht“ erzählt, den ich „zufällig“ gelesen habe, nämlich diese GKT und das jemand ausgerechnet hätte, das die Temperatur 100.000 Grad betragen haben soll … >> oder so ähnlich << hatte ich gesagt.

      Die Antwort meines Gesprächspartners, "wer erzählt denn so einen Schwachsinn?"

      Ich: "Keine Ahnung, musst Du mal Gaskammertemperatur guggeln, da findest Du so einen Text mit den Berechnungen.

      Ich habe null Ahnung von Zahlen und weiß daher nicht, ob es stimmt, müsste Deinen Physik/Chemie/Mathe-Lehrer mal fragen …"

      Hatte ich dann noch hinzugefügt …

      Hihi, ich wette, das der nach der GKT geguggelt hat.

      Manchmal macht es Sinn, das Pferd von hinten aufzuzäumen😉

      • Enrico, P a u s e r
        18. November 2016 um 03:16

        Manchmal macht es Sinn, das Pferd von hinten aufzuzäumen😉
        ————————————————————
        bei mitDENKENDEN Menschen schon aber nicht bei BILDlesenden Zombies😦
        …tut mir Leid dich mit meinem Konmentar zu entäuschen aber ich habe Erfahrungen machen müssen (innert des Familienkreises), wo ich nicht mal an Hand eines URTEILS(welches sogar rechtens war!), die betreffende Person von der Schuld ihres Sohnes überzeugen konnte……..WAHRHEIT tut weh, muSSte ich am eigenen Leib, unter verschiedenden Bedingungen selber erleben………mit bis zu totaler KONTAKSPERRE! egal…ALLes was NICHT begreift was gerade gespielt wird, muSS halt sehen wo ES/SIE bleiben—ICH bin dann kein Ansprechpartner mehr… SIEG HEIL

    • Lena
      16. November 2016 um 18:46

      ***

      Lieber Becci02,

      geschichtliche Fragen zu stellen, ist natürlich bei uns erlaubt. Achte aber bitte darauf, dass Du mit diesem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte respektvoll umgeht. Ein „huhu“ ist vielleicht etwas unangebracht.

      Liebe Community,

      wir achten darauf, dass in den Antworten keine rechtsradikale Gesinnung propagandiert wird. Sollte euch etwas auffallen, dann meldet uns bitte diese Beiträge. Für rechtsradikales (und auch linksradikales) Gedankengut ist auf gutefrage kein Platz.

      Herzliche Grüße

      Howard Xaver vom gutefrage.net-Support***

      Diese😆 aufklärende😆 Seite wurde natürlich genannt: http://www.h-ref.de/
      Bei „Nutzer empfehlen“ gibts noch mehr zu lernen..🙄

  63. Lena
    16. November 2016 um 18:34

    Heimlich, still und leise bekommen wir eine EU-Army..
    es scheint tatsächlich loszugehen..
    http://www.express.co.uk/news/world/731827/donald-trump-nato-nigel-farage-jean-claude-juncker-eu-army?_ga=1.43308901.139256030.1479316948

    • Enrico, P a u s e r
      18. November 2016 um 03:32

      Kennst du „G.O. 1984″….dort steht drinne, was grad im JETZT abgeht!!!!……naja, will ja nicht überheblich rüber kommen aber es ist nun mal eine Tatsache, daß uns zb. Hollywoodschaukel auch schon seit JAAAAAAAHREN in ihren Streifen zeigt, was sie vorhaben😦 ….tut mir leid, wollte dich nicht beleidigen—-mich regt es nur auf, das „deutsch“ sooooooooooooooolaaaaaaaaaaaange braucht, um zu begreifen!!!
      LG
      SIEG HEIL
      卐卐卐卐卐卐卐卐

    • Hermannsland
      18. November 2016 um 17:04

      Auf lang o. kurz bekommen wir einen eurasische UN-Armee.

  64. 16. November 2016 um 20:52

    Goyim Goddess über Trump:

    Warum war sein Wahlspruch eigentlich nicht
    #MakeAmericaWhiteAgain
    ?
    oder
    #WhiteGeNOcide
    ?

    Donald Trump blames Muslims for 9/11? Hmmm…
    (https://www.youtube.com/watch?v=Uk8F9Ki2a4E)

    • Ein Blogwanderer
      16. November 2016 um 21:21

      Super Video.
      Deutlicher kann es nicht gesagt werden.

      Bzgl. der GKT … vielleicht ist es eine Überlegung wert, wie ich vorhin schon schrieb, das Pferd von hinten aufzuzäumen und den Leuten zu sagen,

      „Stellt Dir vor, da hat doch jemand tatsächlich 100.000Grad als Temperatur in der Gaskammer errechnet, wie krass ist das denn? Also ich hab ja keine Ahnung von Chemie/Physik/Mathe, um das zu überprüfen. Du kennst Dich da bestimmt besser aus. Lies das mal durch, einfach GKT guggeln und dann sag mir mal, was Du davon hältst …“

      Viele Wege führen nach Rom und so manche auch durch die Hintertüre😉

      • Nyra
        16. November 2016 um 21:36

        Jup das ist tatsächlich gut. Mit der Betonung wird da sogar schon wie im Journalismus „Sensationsgeilheit“ geschaffen.

        Einfach den Schwerpunkt auf die Sensation legen und diese unglaubliche Zahl von 100.000 Grad schildern.

        Muss man dann halt entscheiden wie man in dem Moment das Thema als Erstschritt nahe bringt. Jeder springt wohl anders drauf an.

        Schwerpunkt: Böser Jude
        Schwerpunkt: Sensation
        Schwerpunkt: Ultratechnologie
        Schwerpunkt: Böse Nazis

        So macht man Werbung😀

  65. Ein Blogwanderer
    16. November 2016 um 21:30

    ….

    Was Trump betrifft, so scheint er (durch die Hintertüre) in Teilfussstapfen Hitlers treten zu wollen, da er, wie auch Hitler auf das Präsidenten/Reichskanzler-Gehalt verzichten.

    Ja, ja, ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    • Enrico, P a u s e r
      18. November 2016 um 03:50

      @Blogwanderer
      …auch wenn ich mich jetzt auf diesem Blog UNbeliebt machen sollte (was mir egal ist!) ICH habe meine eigene Meinung und die ist folgende: ……guggst du mal in die international entstandene „Nationale Szene“……WAS bitte kannst du dort selber für dich auf einen NENNER bringen?
      ok…..ICH will es DIR sagen/schreiben: die JUDEN haben die nationale Szene schon immer übernommen/im Griff—genauso, wie sie ÜBERALL mitspielen (eine Medallie-zwei Seiten aber nur EIN BESITZER!), weil—-SIE wollen ja die KOHNtrolle im globalem Spiel nicht verlieren!!!…begreifen nur WiSSende und total durchgeknallte, so wie ICH!!! DENK mal drüber nach….über die HOLLYWOODschaukel. die grad abläuft😉

      ps.: mal ne Frage an die Gemeinde: Habt ihr eigentlich schon bemerkt, daß es immer mehr „schwarzweißrot“ im Wohnzimmerjuden gibt?….UNabhängig vom Trump^^^
      ………also mich macht das nervös, denn selbst FREKEL hat gestern „SchwarzWeißRot“ gekleidet ihren Müll von sich gegeben…..
      BIN ich der einzigste DEPP, der das mitbekommt???

      • Enrico, P a u s e r
        18. November 2016 um 04:10

        ps.: DENK mal drüber nach….über die HOLLYWOODschaukel. die grad abläuft😉
        ———————————————————-
        ALLes Hirngefickte ScheiSSe die hier abläuft—guggst du AfD oder Pegida, was ja als NAZIALTERNATIVE verKAUFt wird aber man muSS feststellen….die(Oberen^^) haben sich ALLe schon ihre Platte an der „Klagemauer“ eingehauen und die DUMMEN (leider die Mehrheit) die diesen Oberen „hinter+herennen“, sind einfach nur die Bauern auf dem Schachbrett, die geOPFERt werden!!!

        WARUM begreift das „DEUTSCH“ nicht?????? WARUM………….ist es wirklich so schwer „1 und 1“ zusammenzuzählen?…naja, beim aktuellem, vom SYSTEM verursachten PISAstand der DEUTSCH`s, wundert mich eigentlich NICHTS mehr!!!1
        Gute Nacht

        • Nyra
          18. November 2016 um 08:46

          Natürlich ist alles ein großes Theaterstück und das nahezu alles Größere unterwandert und kontrolliert ist sollte ab einem gewissen Bewusstseinsstand ebenso einleuchten.

          Doch ist es vielen ganz einfach schlichtweg egal oder sie können es ganz einfach nicht sehen oder wollen es nicht sehen.

          Grad in meiner eigenen Familie wurde ich bereits als Schuljunge immer zurechtgewiesen da ich „rechtes Gedankengut“ hatte und das ich positiv über den Führer sprach (wohl instinktiv – das ganze Wissen welches ich heute hab hat dort noch keine Rolle gespielt).

          Ich erinnere mich sogar, als ich eine verjudete Doku im Teenager Alter sah, das ich Instinktiv dachte: Scheiss Juden obwohl ichs mir selbst nicht erklären konnte und ich mich vor mich selbst erschrocken hatte😀

          Die Wahrheit kann man instinktiv spüren und würde man nicht schon als kleines Kind dauerhaft dieses Gift injiziert bekommen würds hier ganz anders aussehen.

          Ferner haben bei uns im Ort die Menschen die Einstellung: „Solangs mich nicht trifft ist es mir egal. Hoffentlich passierts in meinen Lebzeiten nicht mehr.“
          „Das ist mir alles zu hoch.“

          Die sind bereits alle totgekocht😦 Erst wenn die kein Essen mehr aufm Tisch haben und der Neger nackt im Wohnzimmer tanzt kommt vielleicht doch noch nen Hauch Interesse?

          Man braucht sich auch nur mal ne heutige deutsche Durchschnittsfamilie anschauen. Schlimmes kann ich feststellen. Kinder die misshandelt werden und finanziell keine Unterstüzung erhalten (obwohl der Elternteil durchaus wohlhabend ist) und tausend Dinge mehr.

          Auf der Weltbühne wird ja nun wieder mächtig umgebaut werden als Reaktion des steigenden Bewusstseins der Menschen.

          Ich traue dem Braten überhaupt nicht. Ab jetzt soll automatisch alles besser werden und mit dem einsetzen von Trump als Präsidenten gehts los?

          Da wird wohl ein System Change vorgenommen dessen Außmaß wir leider noch nicht sehen können. Es wäre doch Naiv zu glauben die Oberschicht bringt nun alles wieder ins Gleichgewicht.

    • Lena
      18. November 2016 um 16:52

      Völkermord ist bunt: du bewegst dich immer noch und immer wieder auf den fälschesten Seiten die es im Weltnetz gibt. *fassungslos*

      • 18. November 2016 um 23:34

        Bei „Viel Spass im System“ ist ein Kommentar von dir freigeschaltet.

        Ich treibe mich bewusst ebenfalls auf Seiten herum, wo ich sehe, daß dort der Groschen noch nicht gefallen ist. Aber eben nicht primär um mich zu informieren, sondern um gewisse Inhalte und Ansichten zu verbreiten. Bei Eulenfurz habe ich dies getan, musste aber leider feststellen, daß der Betreiber wahrheits- und erkenntnisresistent und systemgläubig ist.

        Zum Beispiel die „Begründung“ von Eulenfurz, warum man die Fremden angeblich nicht loswerden kann:
        „Es ist nur eben so, daß politisch Verfolgte (zu Recht) Asyl genießen und demnach auch einen gewissen Teil dieser Rechte benötigen (eine Alimentierung z. B.)“

        Er tritt also sogar noch dafür ein, daß noch mehr Invasoren nach Deutschland kommen. Es gibt haufenweise Deutsche, die denken, man müsste nur hier und da mal ein klein wenig verändern und dann wäre alles in Ordnung in Deutschland. Da bin ich fassungslos.

  66. 18. November 2016 um 13:27
    • Lena
      18. November 2016 um 17:06

      An MCE + Vib
      Falls mein Kommentar auf irgeneiner Seite freigeschaltet werden sollte
      fresse ich meine Latschen mit extra Käse drauf!
      Ich antworte unter „Lena“ – wie immer.

      An EP, das Buch kenne ich und auch die Protokolle und bin auch schon etliche Jahre dabei. LG Lena

  67. Deutschland Erwache
    18. November 2016 um 17:34
    • edwige
      20. November 2016 um 17:08

      Danke für die Links! Vor allem auf die Censor-Liste lohnt ein Blick.

      Folgende Gruppen von Büchern sind im ganzen zu sperren, ohne daß die Titel einzeln aufgeführt werden:

      a) die Schulbücher aus den Jahren 1933-1945.
      b) die.Baupläne für Modelle von Flugzeugen, Kriegsschiffen und Kriegsfahrzeugen, in der Regel mit gedruckten Anleitungen versehen.
      c) die Dienstvorschriften des Heeres, der Luftwaffe und der Marine.

      Und von den Einzelschriften sind allein von Autoren mit Anfangsbuchstaben „A“ fast 1000 Werke betroffen.

      Dazu kommen dann noch die Bücher, die nach 1945 veröffentlicht wurden und auf den „Index“ kamen.
      Beispiellos in der Geschichte, oder?

  68. Deutschland Erwache
    18. November 2016 um 17:57

    Ist das bei euch auch so gewesen,das wenn man erstmal Anfängt mit der Lektüre(Juden,Rassetheorien,NSDAP,Weltgeschichte u.s.w.)man garnicht mehr aufhören kann.Schade,das ich erst so kurz dabei bin und mich nicht schon früher informiert habe(Hätte mich mit meinen Vater gerne darüber unterhalten(Früher immer mit ihm Samstags“Vor 40 Jahren“geschaut und im Bett hat er mir noch Kriegsgeschichten erzählt.Mein Opa,Onkel und Vater waren im Kreig).Hab noch einen Partei Sticker als Andenken von ihm.Schade,dass ich nicht mehr die Geschichte dahinter erfahre.Deswegen kämpfe ich gegen diese Weltpest.Für meine Ahnen.

    • Deutschland Erwache
      18. November 2016 um 17:59

      Für unsere Ahnen.

    • Nyra
      18. November 2016 um 19:52

      Ich kann dich da gut verstehen. Meine Ahnenreihe die noch damals dem Reich gedient haben sind leider früh verstorben und ich hatte selbst keine Gelegenheit mehr etwas aus 1. Hand zu erfahren. Ich weiß nur das sie in der Wehrmacht in Russland waren und dort einen gewissen Offiziersrang bekleidet haben (zumindest von einem weiß ich dies) und von einer Handgranate verwundet wurde (Splitter im Körper). Achja aber da haben wohl alle ihre eigene Geschichte🙂

      Und nun bin ich dran den Kampf auf anderen Ebenen weiter zu führen und ihren Einsatz zum endgültigen Erfolg umzumünzen.

      Heil unseren Ahnen!

      • Deutschland Erwache
        19. November 2016 um 13:45

        Das sind wir uns und unseren Ahnen schuldig.

        Heil Dir.

  69. Lena
    19. November 2016 um 13:27
    • Lena
    • Lena
      19. November 2016 um 14:17

      Und noch… :

      Rabbi Josef Tzvi ben Porat, sagt.
      „Was Hitler über die Juden sagte, war richtig. Sie schufen den Kommunismus,
      töteten 30 Millionen Russen und wollten 20 Millionen Deutsche töten. Und seine
      so gehassten Nürnberger-Rassengesetze waren eine Kopie der Tora. Hitler hatte recht.“

      Der Sturm der Weltrevolution hat begonnen, diesen Planeten zu verändern!

      http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

    • Ein Blogwanderer
      19. November 2016 um 15:30

      @Lena,

      was mich wundert, dass die Schreiber solcher Artikel: „Trump ist der ausgespielte Trumpf zur nationalen Weltrevolution“ die lange Zusammenarbeit von Trump mit den Finanzjuden komplett auszublenden scheinen.

      Es reicht völlig aus, die ersten Seite des Buches, „The Art of The Deal“ zu lesen. Die Personen, mit denen Trump Geschäfte macht und als – für sich – sehr wertvoll deklariert, sind alle samt Juden.

      Auch die immer wiederkehrende Aussage (bis heute), das Israel für ihn die höchste Priorität hat, ist doch mehr als bezeichnend.

      Auf welchem Auge sind die – nationalen – Aufklärer blind, oder wollen der Tatsache nicht ins Auge sehen … Es wäre schön, wenn alles so wäre, wie in diesem Artikel – dem geneigten Leser – angetragen wird. Aber allein, mir fehlt der Glaube …

      Wieso sollte jemand, der vom Schuldgeldsystem profitiert, ja sogar ohne diesem System bettelarm wäre, gerade das System, welches ihm am Leben hält, zerstören wollen??

      Das macht alles keinen Sinn.

      Aber gut, wir werden sehen.
      Auch werden wir sehen, was mit Merkel und Co. passiert.

      Eines ist sicher, wenn Trump wollte, das diese von Merkels Wahnsinn durchgeführte Massenflutung ein Ende finden soll, dann müsste er das nur laut und deutlich äußern – und Merkel zurückpfeifen und ihr die klare Anweisung geben, die Grenzen hochzuziehen und alle illegalen/kriminelle Migrationshintergründler des Landes zu verweisen.

      Solange da nichts komm, werden seine wahkampfpropagierenden Worte (Was hat Merkel mit Deutschland und den armen Deutschen gemacht) nichts mehr wie Schall und Rauch sein.

      • Frank
        19. November 2016 um 17:18

        „Eines ist sicher, wenn Trump wollte, das diese von Merkels Wahnsinn durchgeführte Massenflutung ein Ende finden soll, dann müsste er das nur laut und deutlich äußern – und Merkel zurückpfeifen und ihr die klare Anweisung geben, die Grenzen hochzuziehen und alle illegalen/kriminelle Migrationshintergründler des Landes zu verweisen.“

        Deutliche negative Kritik und Äußerungen zur Merkelpolitik gab es von Trump im Wahlkampf.

        Er ist noch nicht einmal amtlicher Präsident und schon hagelt ihr aus dem blosen Bauchgefühl in allerbester Trollmanier auf den Mann ein.

        https://de-de.facebook.com/DonaldTrump/photos/a.488852220724.393301.153080620724/10158144843655725/?type=3

        Abwarten – Tee trinken.

        • Frank
          19. November 2016 um 17:36

          Frage an die Establishment-Fan´s .:
          Wäre H. Clinton die bessere Alternative ?

          • Ein Blogwanderer
            19. November 2016 um 18:55

            „Frage an die Establishment-Fan´s .:
            Wäre H. Clinton die bessere Alternative ?“

            … die Frage stellt sich nicht.
            Natürlich wäre sie keine Option.
            Wobei dennoch auch bei Trump ein fader Beigeschmack bleibt – leider

          • Nyra
            19. November 2016 um 19:35

            Nein wäre sie nicht doch ich denke es war eh nicht geplant sie einzusetzen. Selbst wenn sie es geworden wäre, wäre sie sehr schnell ersetzt worden – da bald tot (Gesundheit) und nicht tauglich für die Systemumstellung. Sie war quasi das Symbol des sterbenden Systems.

            Die Herrschenden wollten Trump nun einsetzen als Reaktion auf das steigende Bewusstsein der Menschen und ich werte dies als Defensiv Aktion und Plan B.

            Das für viele Pseudo Herrschenden dies ein Schock ist (BRD Poltiker etc.) ist unübersehbar.

            Die Hochfinanz und das Weltjudentum scheint nicht zu zittern und das englische Königshaus ebenso wenig. (Diese eben genannten sind der sichtbare Feind und gilt es zu eliminieren!)

            Und alles was noch eine Stufe höher steht können wir nur erahnen und ist zu spekulativ.

            Auch wenn ihr das sicher nicht hören wollt oder mich nun in eine Schublade steckt. Stichwort Reptos und Hochadel.

            Macht wird vererbt. So war es schon immer. Die Königshäuser halten ihre Blutslinien rein wie die Juden.

            Die Juden sagen ja selbst sie sind Gottes rechte Hand und führen einen Plan aus.

            Aus meinem jetzigen Verständnis und Wahrnehmung heraus:

            Reptiloide/Hochadel (sind in diesem Falle die selbst ernannten Götter) die das Weltjudentum als rechte Hand inne hat und die Geschicke der Welt damit leiten.

            Falls sich jemand wie ich mit Reptos beschäftigt hat und zwar ernsthaft (nicht son billig Youtube Niveau die zur Verhöhnung dienen) wird auch feststellen das die Charakterisierung eines Reptils die eines Juden sehr nahe ist.

            Es ist spekulativ und in erster Linie auch nicht wichtig. Man kann nur bekämpfen was man sieht und weiß. Da bleibt nur noch die jüdische Hochfinanz, das Weltjudentum und die Königshäuser. Juden paaren sich auch mit dem Hochadel!

            Das Reptil – die Schlange – absolut äquivalent in Sachen List und Täuschung und Weltanschauung. Man blende ein paar Details aus und man kann Reptos 1 zu 1 mit nem echten Juden gleichsetzen.

            Letzendlich ist auch egal wie man dieses Ungeziefer nennt oder was es genau ist, denn es gilt nur eines, sie zu beseitigen und deren Platz einzunehmen. Waffen dazu haben wir.

            Sie haben auch nur solange Macht über uns solange wir bei ihren Spielchen mitmachen.

            Ich bin mir sicher das wenn die Beseitung dieses Ungeziefers nicht geschieht werden wir niemals vollends frei sein können.

            Ich weiß – alles weit hergeholt und spekulativ und man muss stets im hier und jetzt gegen das sichtbare Übel kämpfen und Stellung beziehen🙂

            Wir werden behandelt wie Haustiere und kleine Kinder. Und wenn diese Kinder aufmüpfig werden werden diese halt ruhig gestellt oder meinetwegen ausgelöscht (Das deutsche Geschlecht – bzw. das Weiße ist das fähigste Kind in diesem Falle).

            Die Herrschenden dulden keine Konkurrenz, das haben wir ganz offenkundig aus unserer eigenen Vergangenheit gelernt.

            Kann alles auch nur eine Illusion sein und ich die völlig falschen Schlussfolgerungen aus meinem Wissen gezogen haben. Mag jeder für sich entscheiden.🙂

            Sieg Heil!

  70. Fritz
    19. November 2016 um 16:45

    @Blogwanderer

    „Eines ist sicher, wenn Trump wollte, das diese von Merkels Wahnsinn durchgeführte Massenflutung ein Ende finden soll, dann müsste er das nur laut und deutlich äußern – und Merkel zurückpfeifen und ihr die klare Anweisung geben, die Grenzen hochzuziehen und alle illegalen/kriminelle Migrationshintergründler des Landes zu verweisen.“

    Das würde allerdings vorraussetzen, dass:

    a) T. dazu zu willens wäre

    b) die Strippen, an denen er hängt, dies auch gestatten würden.

    …Sehen Sie nächste Woche in El Judas Kasperletheater:

    „Blablabla…“

    Gääääähhn…

    Lustig fand ich auch den Film über die Leute, die an Doofmanns Golfplatz wohnen oder wo es mal Probleme mit seinem Furzflieger gab, weil die WC-Duftsteine in Kabinenfarbe ausgegangen waren oder so ähnlich.

  71. Fritz
    19. November 2016 um 17:22

    Ich wusste gar nicht, dass heute schon wieder der 1. April ist:

    http://brd-schwindel.org/die-wahrheit-ueber-regime-change-und-wie-der-untergang-der-sowjetunion-provoziert-wurde/

    Übrigens eine Spezialität des Juden: Boykott/Embargo. Sie profitier(t)en immer.

    Die Insider, Gary Allen
    h ttp://bookzz.org/book/753030/819d97/?_ir=1

    The Rockfeller Files, Gary Allen
    h ttp://bookzz.org/dl/2530231/11d01f

    • Fritz
      19. November 2016 um 17:27

      Ich kriege langsam immer Kopfschmerzen von diesen Büchern…

      Bei booklooker soll es die aber günstig im Original geben…

  72. Tim Schult
    19. November 2016 um 18:50

    Obwohl schon ausreichend und genügend eindeutigste Informationen gegen das Schwachsinnsthema Trump-Hype vollkommen geistig gestörter angeblich aufgewachter „Nationalpatrioten“ eingestellt wurden, hört es ja immer noch nicht auf!
    Die sicherlich gutmeinende, aber naive und unterbelichtete(?) Lena bringt hier endlich auch dazu die Machwerke des NJ in’s Spiel-vollkommen egal, das diese „Experten“ schon reichhaltig HirnschiSS und auch den Putinhype vorher gebracht haben (sicher, auch zwischendurch mal viel wahres)-ABER und das ist ganz entscheidend!, NIE die GKT brachten und bringen!!!
    Vollhorst Frank (Krank wär ein besserer (Name..), der großartige Bewerbungsbefürworter für „Bewerbung beim Juden“ tönt gar bei kritischen Anmerkungen gegen Schreiber dieser, sie wären in „allerbester Trollmanier“ unterwegs!
    Gerade dieses opportunistische Pseudo-Patriotenfake, das sonst nur noch „Abwarten – Tee trinken.“ als „Lösungsansatz“ anzubieten hat.
    Ein wahrlich eindrucksvoller „Kampf gegen die Weltpest“….Juden weltweit sind darob in ernsthafter Gefahr, sich über solch maximalverblödete Goym totzulachen!

    Beim folgenden Link sind die im Beitrag und auch dem Folgebeitrag von Weiner angegebenen Links von diesen entkernten Schwachsinnigen durchzulesen-eventuell kommt ja noch die „Erleuchtung“ über ihren lächerlichen eigenen Irrsinn zustande-den Google-Übersetzer werdet ihr wohl finden, falls nicht genügend denglishkenntnisse.
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=421409

    Für mich erübrigt sich weitere Zeitverschwendung hier in Kommentaren-alle echten und wahren Lösungsansätze im eigenen Selbst und Land die ich hier versuchte einzubringen, anzuregen, wurden nicht diskutiert, sondern innert kürzester Zeit zer-redet und negiert um sich wieder in das Gestern, den gewöhnten Trott des Pseudopatriotismus und Herumkommentierens über Alles und Jedes u.a. solch schwachsinnige Themen wie Trump-Hoffnungen&Wünsche flüchten zu können-UM nämlich JA bloß NICHTS am eigenen SELBST erkennen und ändern zu müssen!

    Auch am Blogbetreiber scheitert es-er ist unfähig, unwillig des Erkennens was wirklich wichtig und angezeigt wäre-Absicht und Vorsatz unterstelle ich ihm nicht.
    Für fast alle Blogbetreiber gilt dasselbe-angesichts Absicht und Vorsatz dabei sei die Betrachtung differenziert-bei etlichen ist längst eindeutigst klar, das sie aktiv Zerstreuung und Scheinopposition betreiben.

    Und auch nochmals für die Extremgenies, die mich hier als Asozialen etc. angegriffen haben, ein einfachstes Beispiel:
    Ihr propagiert ja unter allen möglichen Begründungen/Ausreden, das es „ehrenhaft“ und nötig sei, an der Arbeit festzuhalten-dies, obwohl damit eindeutig dieses volksfeindliche System legitimiert, gefüttert und weiter am „Leben“ erhalten wird-so könnt ihr dann aber auch NIEMALS verlangen, das die Mittäter/Mitläufer in sämtlichen Scheinbvehörden/Ämtern/POlizei/Buntewehr etc.pp. DAMIT aufhören, ihre Arbeit einstellen.
    Die können sich nämlich exakt auf all die gleichen Ausreden/Begründungen berufen, wie ihr hirnrissigen Opportunisten es tut-außerdem finanziert ihr die eh in Endlosschleife weiter mit euren Steuern und eurer angsthaften Konditionierung die im Untertanengeist gegründet ist!

    „Abwarten – Tee trinken“, während die Heimat und alles hier weiter den Bach runtergeht-ganz toller „Nationalsozialistischer“ Lösungsansatz-und alle wundern sich, warum ich ordinär werde und solche opportunistischen Pseudoschauspieler haSSe, wie die Pest!

    • Ein Blogwanderer
      19. November 2016 um 19:07

      Bei aller Konsequenz und Hass gegen die Juden stellt sich irgendwie doch die Frage, warum, @TimSchult – in diesem Fall, „wordpress.com“ als Diskussionsplattform nutz, wo diese doch bekanntermaßen im Juden gehört (wie wahrscheinlich 99,9% des ganzen Internetz).

      Sollte nicht die Veränderung dahingehend anfangen, alles, aber auch alles, was einem als jüdisch bekannt ist, zu meiden? Wo bitte ist jemand glaubhaft, der in letzter Konsequenz jüdische Plattformen einsetzt um gegen selbige Krieg zu führen – das erschließt sich nicht.

      Egal, es ist müßig, sich mit einem @TimSchult zu befassen, weil dieser es offensichtlich nicht schafft, einen Beitrag ohne persönliche Beleidigungen zu verfassen.

      Auch wenn @TimSchult kein Jude ist, was ich an dieser Stelle gerne glauben möchte – so verhält er sich wie erwähnter, da ein redlicher Deutscher dieses Vokabular nicht in den Mund nimmt.

      Schönen Abend

    • Frank
      19. November 2016 um 20:20

      „alle echten und wahren Lösungsansätze….“

      *lol* Der war gut .

    • Frank
      19. November 2016 um 20:34

      Im ersten dieser Links vom gelben Forum fand ich gleich mal dieses folgende hier.
      Deswegen werde ich die weiteren Links gar nicht mehr durchforsten.
      Da wird auf niedrigstem Niveau spekuliert.

      „Die Rockefeller – Stiftung „half dem deutschen Eugenik – Programm gefunden und finanziert Josef Mengele.“

      • Tim Schult
        19. November 2016 um 21:17

        Typisch, Opportunist und Arschmade Frank!
        Was zum negieren gefunden-schon lassen sich zig andere Links AUSBLENDEN!
        Sauber.
        Ganz sauber!
        Wie erwähnt, du machst mir NICHTS mehr vor.
        „Abwarten – Tee trinken“.
        Heißt aus Opportunistensicht für dich nichts anderes, wie paar PseudoPatriotenkommentare großkotzig absondern, dabei weiterarbeiten in der ZionJewishenklave BRiD, alle kleinen Bonbon und Schmankerl daraus mitnehmen (da kommen dann für uns andere auch „Patriotenurlaubsgrüße“ dabei rum), um NICHTS am Selbst tun und verändern zu müSSen, ABER nachher, falls es je doch noch eine Veränderung durch EHRLICHE echte Patrioten geben würde, IMMER sagen und behaupten zu können „ich hab es ja immer schon gewußt, hab aktiv gekämpft und war dagegen“.

        Widerliche Gestalten wie du laSSen in den dunkelsten Stunden in mir den Wunsch hochkommen, innerhalb dieser BRiD doch noch einmal „Arbeiten“ zu wollen-und zwar beim VS-einzige Zusage dessen bräuchte nur sein, Leute wie DICH ans Licht zerren und ihrer BRD-Existenz berauben zu können!

        • Frank
          19. November 2016 um 21:41

          Vom VS scheinst du ja Ahnung zu haben deshalb auch deine Versuche, Nationale Patrioten sollen sich doch mit Klar namen, enttarnen.

          Über deinen lächerlicher Vorschlag die Arbeit aufzugeben um damit dem System die Mittel zu entziehen ist doch schon ausgiebig diskutiert, und für Unfug befunden worden.

          Ich würde mich und somit andere in Abhängigkeit vom System bringen und für mich werden dann zwei „syrische Fachkräfte“ eingestellt welche ja dann auch wieder übers Mittelmeer nachbestellt werden.

          Ergo. Dein Vorschlag taugt NICHTS !!!

          Ps.: Unterlasse deine Unterstellungen und deine Fäkalsprache !
          Das habe ich dir schon auf diversen Blogs zu verstehen gegeben.
          Du bist unterstes Niveau.

        • Frank
          19. November 2016 um 21:48

          „Typisch, Opportunist und Arschmade Frank!
          Was zum negieren gefunden…“

          „Wie erwähnt, du machst mir NICHTS mehr vor.
          „Abwarten – Tee trinken“.“

          Was ich selber denk und tuh……

          Mein abwarten und Tee trinken bezog sich auf die US-Wahl und deren kommenden Ereignisse welche sich durchaus auch auf uns auswirken werden.

          Ich werde Trump an seinen Taten messen und nicht den Hellseher spielen.

          • Tim Schult
            19. November 2016 um 22:15

            @Krank
            Deine Erklär-und Rechtfertigungsversuche ziehen nicht mehr und gehen ins Leere!
            Im übrigen lies dir mal Industrie 4.0 durch-die Automatisierung und Produktivität schreitet eh immer weiter fort-wie du NullNummer ja auch selbst als Ausrede bestätigt hast, das dein „hochqualifizierter“ Job ja SOFORT durch Irgendjemand ersetzt werden würde!
            Abgesehen davon wird das Land hoffnungslos durch die Hochkriminellen Erfüllungsgehilfen der Schattenmacht weiterhin mit über 80% Analphabeten, Koranbehinderten, kriminellen und Abschaum aus Psychiatrien aller Herren Länder geflutet.
            Ich hab alles längst zigfach gebracht, was uns als Auswirkung dessen sowieso bevorsteht-dein Herumgelüge bezieht sich leider nicht nur auf die US-„Wahl“-auch so hast du Atrappe leider nichts anderes im „Angebot“ wie „Abwarten – Tee trinken“.
            Die wahren Lösungen-die du sehr wohl gelesen hast-liegen alle in uns und bei uns SELBST allein!
            Du hochwichtiger anonymer „HobbyTeilzeitPatriot“ OHNE eigenes Tun an deinem Selbst gibst auch noch folgendes anmaßendes Nichts von dir:
            „Ich werde Trump an seinen Taten messen und nicht den Hellseher spielen.“
            Wer dich hohle aufgeblasene Witzfigur dabei noch nicht durchschaut hat, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

          • Frank
            19. November 2016 um 22:42

            Oooch wie süß. Der Allwissende des Berufslebens schlecht hin meint also etwas zu glauben.
            Tatsache ist. Bei uns in der Firma gibt es Abfindungsangebote.
            Tatsache ist auch, daß neu eingestellte Kollegen für 25 % weniger Grundlohn eingestellt werden.
            Mehrheitlich werden jedoch Fremdfirmen beschäftigt, welche noch weniger verdienen.
            Du siehst, Arbeitskräfte werden immer noch gebraucht – trotz Automatisierung.

            „Du hochwichtiger anonymer „HobbyTeilzeitPatriot“ OHNE eigenes Tun an deinem Selbst gibst auch noch folgendes anmaßendes Nichts von dir:“

            Hmmmm….? Was tust du noch einmal, außer dein ureigenes arbeitsscheues Wesen hinter angeblichen Nationalismus/Patriotismus zu verstecken ?

            „Widerliche Gestalten wie du laSSen in den dunkelsten Stunden in mir den Wunsch hochkommen, innerhalb dieser BRiD doch noch einmal „Arbeiten“ zu wollen-und zwar beim VS-einzige Zusage dessen bräuchte nur sein, Leute wie DICH ans Licht zerren und ihrer BRD-Existenz berauben zu können!“

            Hier in diesem Satz hast Du dein mosaisches Wesen zu erkennen gegeben.
            Ich würde nicht mal im Traum auf den Gedanken kommen irgend Jemanden zu denunzieren.

            Im übrigen ist dein rabulistisches Gestammel in Richtung @Lena somit fast schon, oder besser sicher, als Chuspa zu werten.

            Du hast Roland bedroht (Reichsparteitag), Du hattest Annette bedroht etc.

            Wer jetzt nicht aufwacht und dieses unsägliche T.S. als hetzspaltenden Feind erkennt, dem ist schwerlich zu helfen.

          • Tim Schult
            19. November 2016 um 22:59

            Heil Krank, dem einzig wahreh und wahrhaften NaZionalsozialisten>>>

            Frank
            14. November 2016 um 17:48
            Antworten

            „Wer für Trump arbeiten will und meint qualifiziert zu sein, kann seine Bewerbung auf greatagain.gov online abgeben. Man kann auch seine Ideen dem designierten Präsident Trump mitteilen, wie man meint Amerika wieder grossartig machen zu können.“

            Man kann auch seine Ideen dem designierten Präsident Trump mitteilen, wie man meint Amerika wieder grossartig machen zu können.

            Ich wüsste da ein vorzüglich-funktionierendes 15 Punkte Programm und für die unvermeidbare Judendeportation sollten die Offenkundigkeiten der Gaskammertemperatur , letztendlich Zwingend sein.

            http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/11/willst-du-fur-prasident-trump-arbeiten.html

            ROLAND bewirb Dich !!!“

            9

            2

            Deine Meinung?

            Das Votum spricht Bände-Deutschland ist eben mit 9 zu 2 komplett im Judenarsch.

          • Tim Schult
            19. November 2016 um 23:08

            @Krank
            Wie du siehst, verzichte ich völlig auf die Untergriffe von A., R. und dir selbst mir gegenüber-all das ist nämlich unwesentlich, unwichtig-hier geht es einzig noch um Sein oder Nichtsein als Volk und Nation.
            Deine Ausflüge zur Rehabilitierung des um jeden Preis Arbeitens sind sehr aufschlussreich, für jeden, der des Erkennens mächtig ist😉 – ein gelernter Sklave will eben auch nur Sklave sein und bleiben!

          • Frank
            19. November 2016 um 23:14

            „Das Votum spricht Bände-Deutschland ist eben mit 9 zu 2 komplett im Judenarsch.“

            Nun Restdeutschland ist tatsächlich im „Judenarsch“.*Glückwunsch zur Erkenntnis*😉

            Wie Du allerdings aufgrund des Votings zu meinem Post darauf kommst, ist schlicht nicht nachzuvollziehen.

            Auch Du warst angesprochen und kannst doch dem D. Trump mit deinem „Fachwissen“ Empfehlungen geben.
            *Ironie aus*🙂

          • Frank
            19. November 2016 um 23:27

            „..hier geht es einzig noch um Sein oder Nichtsein als Volk und Nation.“

            Und das versuchst Du mit hetzspaltenden Kommentaren in mosaischer Fäkalsprache ?

            „Deine Ausflüge zur Rehabilitierung des um jeden Preis Arbeitens sind sehr aufschlussreich,..“

            Deine Lösung bringt NICHTS außer „Ketten „.

            Mit den 30 % welche mir von meinem Lohn bleiben und nicht in israelische atomwaffenfähige U-Boote verschwendet werden, kann ich etwas anrichten. Ich kann anderen Patrioten helfen (was ich schon des Öfteren getan habe), mich bewaffnen, kann Vorräte anlegen, meine nächsten Angehörigen absichern und vieles mehr.
            Ob es was nützt ist nebensache aber ich kann etwas tuhen !

            Was bringt es sich dem System auszuliefern ?

          • Tim Schult
            19. November 2016 um 23:37

            @Krank
            Im kleinen aber feinen UNterschied zu dir einzig wahren NaZionalkasper, grrrrrrr, bettel ich nicht Zionisten und Jews um Hilfe an😀 !
            Schleich dich.

          • Frank
            19. November 2016 um 23:53

            „Schleich dich.“

            Selbiges hattest Du doch in Aussicht gestellt.
            Du musst nicht bis Ende November warten.Nein Tim, Du bist nicht wie „Mutti“ alternativlos. Du und dein mich fassungslos machender Intellekt, sind sehr wohl entbehrlich.

            Mach was du besonders gut kannst und tuh es jetzt und zwar ganz schnell. Geh zum VS und denunziere wie Du es in deinen „feuchten Träumen“ im Post weiter oben, trefflich formuliert hast.

            Gehab Dich — SCHNELL !!!

          • Tim Schult
            20. November 2016 um 00:09

            Tja, Krank, zu dumm-Leute wie DU es bist, Opportunisten in Reinstform züchtet die BRiD, die sind dem System nämlich NIE gefährlich, höchstens am Pseudodauerrumblubbern, dem VS also folgerichtig nicht wichtig:mrgreen: .
            Allein deshalb erübrigt sich eine Bewerbung meinerseits dort😀 .
            Denk dran-intern Adresse her-oder Saujud zurücknehmen!

          • Frank
            20. November 2016 um 00:16

            „Denk dran-intern Adresse her-oder Saujud zurücknehmen!“

            Klar doch VS-Großmaul. Für wie blöd hältst mich ?!

          • Tim Schult
            20. November 2016 um 00:30

            Ich halte dich für das, was du PseudoNationalsozialistendarsteller immer schon warst-ein widerlicher ekelerregender Opportunist-Dank an dich, deine Beiträge, die dies eineindeutigst herauskristallisiert haben!

          • Frank
            20. November 2016 um 00:40

            „Ich halte dich für das, was du PseudoNationalsozialistendarsteller immer schon warst-ein widerlicher ekelerregender Opportunist-Dank an dich, deine Beiträge, die dies eineindeutigst herauskristallisiert haben!“

            Deine Beiträge die dies eindeutig herauskristallisiert haben ! ?????

            Du bist der Brüller und wie A. Hitler im Mannerheim-Audio sagte, Du siehst alles doppelt und dreifach und zwar dreifach falsch.

            Du hast dich enttarnt ! Deine Drohungen, deine „feuchten VS-Träume, deine mosaische Fäkalsprache, deine Rabulistik haben für jeden klar erkennbar gemacht was du tatsächlich bist.

          • Tim Schult
            20. November 2016 um 00:56

            Gerade du BRD-Wichtel kommst mit Hitler und Mannerheim-Audios?
            Hattest du miese Type nicht gerade erst alles an deutscher Geschichte in den Dreck getreten, negiert, als sowieso verfälscht bezeichnet?
            Ah, ja, du bist ja waschechter BRD-Opportunist, da geht das ja gerade, wie es am besten in’s Konzept paSSt-nicht war?
            Sorry, mit ekelerregenden Gestalten, für die Friedrich II., Bismarck, Hindenburg und auch Hitler alles Betrüger waren, will ich NICHTS mehr zu tun haben!
            Dumm auch hier nur, das die letzten 300-400 Jahre Geschichte gesichert genug belegt sind.

          • 20. November 2016 um 02:18

            Ich kann nur eines sagen: Es gab einmal eine gefährliche Situation, wo ein Kamerad dringend Soforthilfe benötigte. Ich sprach Frank an, weil ich dies alleine nicht schaffte. Am nächsten Tag hatte Frank die vielen Euros überwiesen! Sicherheit? Null!

            Frank unterscheidet sich offenkundig von Tim, welcher sogar für den VS Kameraden verraten würde. Frank ist auch kein nutzloser Staatsgeselle sondern im nützlichen produktiven Gewerbe tätig. Dies ermöglichte es ihm auch, unbürokratisch Soforthilfe zu leisten. Ohne ihn und ohne die restlichen Werkschaffenden wäre ein Leben gar nicht möglich. Aber ein Leben ohne VS samt sonstigem BRDBeamtendreck wäre nicht nur möglich, sondern sogar viel besser!

            Tims Unterstellungen sind unterirdisch. Eine bessere Antiwerbung für den NS könnte ich mir gar nicht vorstellen.

            Frank kenne ich übrigens sogar per Handschlag samt Holocaustbier. Und auch Einige andere von hier. Ich denke, in Kürze werden sich noch noch mehr persönlich kennenlernen. Ich bin mir dabei sehr sicher, daß der Foreneindruck nicht täuscht.

          • Frank
            20. November 2016 um 02:44

            „Hattest du miese Type nicht gerade erst alles an deutscher Geschichte in den Dreck getreten, negiert, als sowieso verfälscht bezeichnet?“

            In deinem seltsamen Gehirn mag dieser „Glauben“ wohl entstehen, aber wir sind hier nicht in deiner Synagoge und glauben ist nicht Wissen und nur darauf kommt es an.

            Zeige mir den Link, an welchem ich die Geschichte meiner Ahnen in den Dreck trete !

            Wenn Du die erlogene Geschichte, in welche meine Altvorderen sich einen Erb-Adel „wählen“ meinst, dazu stehe ich.

            NIEMALS würde sich ein vernunftbegabtes, logisch denkendes Wesen (Die Mehrzahl ist dann ein Volk) einen Erb-Adel (mit allen Konsequenzen) als Cheffe wählen !

            ..und auch Hitler alles Betrüger waren, will ich NICHTS mehr zu tun haben!“

            Noch einmal Du Witzfigur.
            Zeige mir einen einzigen Link in welchem ich als Zweifler an der Aufrichtigkeit A. Hitlers oder mich sonstig negativ über unseren letzten gewählten Reichskanzler, geäußert habe.

            Du bist mit deiner Verdrehung der Tatsachen, deinem Kakerlaken-Jargon und durch deine typisch-jüdische Hinterlist, so was von durchschaut.

            Gehab Dich…..und lass uns nicht bis Ende November warten.
            Und halte nur dieses eine Mal – WORT, und verpiss Dich !!!

  73. Lena
    19. November 2016 um 18:58

    Aber HIllary Clinton ist toll ???
    (https://www.youtube.com/watch?v=jCPKcw7WX7Y)

    • Tim Schult
      19. November 2016 um 19:21

      @Lena, angeblich lange dabei, Protokolle und was weiß ich noch alles gelesen
      Wie hirnverbrannt und verblödet willst du noch zig Hunderte Videos mit einem Fragesätzchen dazu bringen?
      Noch nicht kapiert, das es für UNS hier VOLLKOMMEN unwichtig ist, ob die Jews DORT Mickeymouse ODER Goofey inszenieren?
      IN uns SELBST allein MUSS die LÖSUNG liegen!
      Davor, vor dieser ER-kenntnis und universalen Wahrheit, die schon der Führer aussprach flüchtet ihr „Patrioten und Helden“ alle!
      Ich habe mittlerweile nur noch Respekt vor Menschen, die für ihre Ansichten/Überzeugungen voll einstehen-auch wenn sie zum Teil auch noch Geschichtsfälschungen oder Irrglauben der Errettung durch Parteien anhaften-WEIL sie nämlich AKTIV mit all ihrem SEIN gegen die Aufgabe der Heimat und der Zukunft der Kinder und Enkel einstehen!
      Denke ein Jeder mal darauf rum!

      • Fritz
        19. November 2016 um 19:46

        @Lena, angeblich lange dabei, Protokolle und was weiß ich noch alles gelesen

        Leider nix verstanden.

    • Nyra
      19. November 2016 um 21:03

      Lena scheint ein reines Herz zu haben und das richtige Gemüt und Einstellung – es ist doch lediglich die Reife von ihr die kritisiert wird. Und sowas braucht Zeit zum wachsen – alleine das sie es bis zur GKT geschafft hat zeigt doch genug über ihre vorhandenen Qualitäten (sofern sie kein Spitzel ist und das scheint sie wahrlich nicht zu sein).

      Lass dich nicht verrückt machen liebe Lena. Du bist gerade genauso richtig wie du bist und die Kritik die dir vorgehalten wird entsteht nunmal automatisch von etwas erfahreneren denen die Verblödung der Masse aufn Sack geht.

      Es geht hier auch gar nicht um Trump oder Clinton oder sonst irgendwelche vorgefertigten Konzepte die einen als Lösungsansatz hingestellt werden – sondern es geht völlig darum sein eigenen Bewusstwerdungsprozess zu durchlaufen – ganz egal wie schnell dieser vonstatten geht und wie jeder damit umgeht.

      Gerade fühlst du dich vielleicht noch angegriffen und suchst durchaus Lösungen im Außen (Trump wirds richten) aber irgendwann wirste vielleicht festellen das die Arbeit bei einem selbst anfängt und ab einem gewissen Reifegrad man auch nicht mehr manipulierbar wird und sich sein eigenes Weltbild schafft. Man erkennt das große Ganze und ist nicht mehr fixiert auf die Wahl eines Präsidenten etc.

      Und falls dir diese Erkenntnisse verwehrt bleiben dann ist es eben so und es ist auch nicht weiter schlimm. Man kann sich nur im Rahmen seiner körperlichen Eigenschaften und Stärken/Schwächen bewegen.

      Du bist mit Herzblut dabei und das zählt in erster Linie🙂
      Nimm dein Platz im Leben ein – mach dich weit und mach kaputt was dich kaputt macht.

      • Freidavon
        19. November 2016 um 22:40

        Gefasel

        • Nyra
          20. November 2016 um 00:56

          Scher Dich, Jud.

  74. Lena
    19. November 2016 um 19:06

    TIM SCHULT – was sollen wir deiner MEINUNG nach tun,

    AUSSER auszusteigen, was noch ???

    Mach mal Butter bei die Fische !!!

    Ps.: mir ist mein Leben noch lieb und so brauche ich die „Gesundheitskarte“ noch..

    Meinst du irgendjemanden hier geht es besser als dir?

    Also los du Großmaul !!!

    • Ein Blogwanderer
      19. November 2016 um 19:13

      … wer jüdische Internetplattformen benutzt, der ist bei leibe nicht ausgestiegen, im Gegenteil, der steckt mittendrin.

      • Tim Schult
        19. November 2016 um 19:56

        So wie du selbst-LOL*-WAS oder WER du bist, war mir ganz schnell klar-ich glaube U.O. ging es da genauso😉 .
        Du bist verbrannt!
        Komme mit neuer IP und geb dir noch mehr Mühe, VS-Spezi.

  75. Fritz
    19. November 2016 um 21:19

    Aus aktuellem Anlass noch einmal:

    Das Basiswissen. Wer auf der Suche nach der Wahrheit ist, kann sich hiermit das Wissen aneignen, welches ihm niemand mehr weg nehmen kann.

    Die Widerlegung der Evolutionstheorie.

    Lest dazu entweder den rechnerischen Schöpfungsbeweis von Roland (https://deutscher-freiheitskampf.com/2014/11/23/rechnerischer-schopfungsbeweis/ )

    Oder

    God vs. Darwin von Mike King (http://www.realhistorychannel.org/Atheistic%20EvolutionBW2-1.pdf ). Hinweis: Die Putin-Lobpreisungen unbedingt ignorieren.

    In dem Mike King Buch ist sowohl der naturwissenschaftliche Abriss, als auch ein geschichtlicher. Die Big-Bang-Theorie wird ebenfalls widerlegt.

    Unser lieber „Freund“ @freivonhirn hat sich selbstverständlich als Anhänger der Evolutionstheorie zu erkennen gegeben. Alles klar?

    Juden und Kommunisten propagieren den Atheismus. Das wird verständlich wenn man weiss, dass ihr Führer El Jaho (Satan) nur ein kleines Licht ist. Sie sagten es mehrfach selber.

    Ein einziges Mal hat er nicht gelogen – nämlich, als er sagte, dass er das erschafft, was Gott nicht erschaffen kann: Die Hölle. Wir dürfen gerade ihre Funktionsweise kennenlernen.

    Ja, die, welche sich Juden nennen, sind das auserwählte Volk. Nämlich von El Jaho, Jahwe, usw. . Sie erleben gerade die „Zeit“ ihres unendlichen Lebens… Viel Vergnügen für die restliche Zeit, wenn die wahrheitliebenden Kinder Gottes wieder zu Hause sind – denn sie bleiben hier. Die Verbindung wird dann gekappt und ein jeder bleibt wo er ist. Das dauert aber noch ein wenig.

    Seid euch sicher, der gütige Vater stellt am Ende sicher, dass jeder an dem Platz ist, der ihm gebührt.

    Und viel Spass für alle, die im Auftrage El Jahus ihre Schekelchen verdienen! *LOL*

    Er braucht euch…

    • 20. November 2016 um 03:00

      Fritz, ich habe Dich persönlich in „mein“ Geheimnis eingeweiht. Das wissen keine 1000 Leute sondern ungefähr eine Handvoll, denen ich vertraue.

      So idiotisch die Urknalltheorie auch begründet ist, samt dem depperten Zeitdilatationsmechanismus und der Hilfsinflation, kann ich ihn nicht a priori als Quatsch abtun. Rein physikalisch wäre er aus einem echten unendlich kleinen Punkt kommend tatsächlich physikalisch möglich. Natürlich gebe ich zu, daß der Schöpfer dabei arg geschwitzt haben muß🙂

      Ob Urknall oder nicht, Du weißt, daß ich ausschließlich mit dem Leben den Schöpfer begründe. Nicht mit den Naturgesetzen, welche den Kosmos so gigantisch und farbenprächtig schön erscheinen lassen. Eine kosmische Argumentation würde ich nicht in die Waagschale werfen. Aber die Lebenstatsache, welche völlig gegen die Physik ( und Chemie) spricht, ist extrem beweisend. Dann ist auch der Gedanke an den „Rest“, also die materielle kosmische Schöpfung, denkbar.

      Die klitzekleine „blöde“ Bakterie ist also ein stärkeres Argument als der gesamte Kosmos!

      • Fritz
        20. November 2016 um 08:49

        „Fritz, ich habe Dich persönlich in „mein“ Geheimnis eingeweiht. Das wissen keine 1000 Leute sondern ungefähr eine Handvoll, denen ich vertraue.“

        Hmmm, da kann ich mich nicht mehr dran errinnern… Ich kann mich allerdings genau daran errinnern, daß die logische Konsequenz aus dem Schöpfungsbeweis war, dass es einen Schöpfer gibt und dass wir „ewig“ leben. Das war öffentlich.

        Für mich ist die Jovian Offenbahrung plausibel. Für das Judentum dürfte das eine weitere Katastrophe sein.

        Überlegt man einmal einmal zurück, als die Judenlügenbibel noch geheim und in lateinisch gewesen und vergleicht man das mit heute: Wer will kann sie sogar lesen (auch den Talmut, Schulchan Aruch) und wird feststellen, dass alles geklaut und gelogen ist. Kleine Wahrheitseinsprengsel finden sich noch. Der Lügenberg ist so gigantisch, dass wir vor dem Komplettzusammenbruch stehen.

        So wie ich das sehe ist die Erde die „Aufwachstation“ nach dem Auszug aus dem Paradies, wo wir dem Blender El Jaho hinterhergelaufen sind. Wir wurden „eingefroren“ und haben unser Gedächtnis verloren. Als Ursame kommen wir wieder ins Leben, durch Anziehung, die unseren Eigenschaften entspricht. Da hier riesige Heerscharen durchgeschleust werden müssen, wird lenkend eingegriffen um das Ganze im Fluss zu halten. Bei zuvielen Negativseelen können keine positiven mehr kommen.

        Hier ist noch ein Text mit Erläuterungen: Die Wahrheit über Gott, Schöpfung und Menschheit zur wahren Gott und Selbsterkenntnis. „Die Wahrheit über Gott,…“ dürfte erstmals Anfang der 1920er Jahre von der Erbengemeinschaft der Tempelritter in Wien herausgegeben worden sein. Die hier vorliegende Version beruht jedoch auf einem Nachdruck aus dem Jahre 1934, der inhaltlich vermutlich mit der Erstausgabe übereinstimmt.
        h ttp://thuletempel.org/wb/index.php?title=Die_Wahrheit_%C3%BCber_Gott,_Sch%C3%B6pfung_und_Menschheit_zur_wahren_Gott_und_Selbsterkenntnis

        Vielleicht kann mir dann jemand erklären, warum die Juden jetzt schon Texte fälschen, die sie selbst entlarven.

        Im letzten Teil wird nochmal u.a. die Frage beleuchtet, wo das Judentum herkommt. —> Es setzt sich aus dem Völkerabschaum zusammen.
        Meine Erklärung: Der „Anziehungsmechanismus“ ist im Gegensatz zur DNA das entscheidende. Abschaum zu Abschaum.

  76. Tim Schult
    19. November 2016 um 22:47

    An Alle, die ähnlich unterwegs sind und diesem System aktiv ihre „Mitgliedschaft“, den Gehorsam und die Tributzahlungen etc. verweigern:
    Hört endlich auf, mit Relativierungen und Inschutznahmen derer, die auch längst genug Wissen haben, um dies auch zu tun!
    Helft endlich mit, entsprechende Themen, die der LÖSUNG dienlich sind zu diskutieren und einzig und allein auf die Tagesordnung hier zu heben.
    Bis Ende November mach ich hier noch mit, diskutiere, schau es mir an-sollte bis dato sich abzeichnen, das der althergebrachte Trott präferiert wird und so weitergehen soll, tu ich mir diesen Schwachfug nicht mehr an.

    • Frank
      19. November 2016 um 22:59

      „Bis Ende November mach ich hier noch mit, diskutiere, schau es mir an-sollte bis dato sich abzeichnen, das der althergebrachte Trott präferiert wird und so weitergehen soll, tu ich mir diesen Schwachfug nicht mehr an.“

      Gehts auch ein bisschen schneller. Sonst entsteht noch der Eindruck ohne Dich geht gar nichts !

      So nach dem Motto.: Wenn ihr euch nicht sofort mit Klar namen outet und eueren Job den Neuankömmlingen zur Verfügung stellt, werd ich nicht mehr mit euch spielen.

      Unverschämter {Gelöscht}

      • Tim Schult
        19. November 2016 um 23:19

        Hast du kleiner Shabbes-Goym mich grad Sujud genannt?
        Gib mal deine Adresse (intern), damit ich dir endlich dein dreckiges Maul stopfen kann:mrgreen: !

      • Tim Schult
        19. November 2016 um 23:27

        Und nochmals und immer wieder:
        Die „Neuankömmlinge“ werden von solchen Mittätern/Mitläufern, Opportunisten wie du selber einer bist sowieso hier in MaSSen hereingelaSSen UND nehmen UNS allen über kurz oder lang alles WEG-nicht nur deine DÄMLICHEN heiligen Arbeitsplätze, du Vollhonk Krank!
        Intern Adresse her oder Saujud zurückgezogen-entscheide dich!

        • Frank
          20. November 2016 um 00:02

          Also da habe wir doch die nächste Drohung ! Ich merke gerade das wieder mehrere Großbuchstaben inmitten einzelner Wörter enthalten sind.
          Hat Dich der Suff gerade größenwahnsinnig gemacht ?

          „Gib mal deine Adresse (intern), damit ich dir endlich dein dreckiges Maul stopfen kann:mrgreen: !“

          Du — und welche Armee sollen denn das bewerkstelligen ?

          Was aussieht, riecht und sich aufführt wie ein Schwein, IST ein Schwein.

          Auf Juden und deren Attribute trifft dieser Satz und damit auch dein Auftreten genau so zu.

  77. Tim Schult
    19. November 2016 um 23:55

    Übrigens, was ist mit Roland?
    Die, die direkt mit ihm öfter in Komtakt sind-ist alles ok?-solch Texte, wie er zuletzt gebracht hat werden nicht zuletzt auch gern für Zwangspsychatrisierungsmaßnahmen hergenommen.
    GN8

    • Frank
      20. November 2016 um 00:03

      Vielleicht war es auch deine Drohung. (Reichsparteitag in Nürnberg)

      • Tim Schult
        20. November 2016 um 00:22

        Ich klär alles selbst. Mit R. hatte und habe ich kein unlösbares Problem.
        Diese, deine dreckige Mutmaßung sollte endlich dem letzten die Augen öffnen-wenn ich dieses gewollt hätte, wäre dies längst geschehen-der Klarname von R. ist mir nämlich seit Jahren bekannt.
        Gib mir über MCE endlich deine Adresse-meine ist offen und bekannt-dann klären wir das.

  78. Frank
    20. November 2016 um 00:33

    Zur Trump-Wahl.

    „Bei aller Euphorie sei Vorsicht angemahnt.
    Zur Erinnerung: 37 umgedrehte Wahlmänner reichen.
    Regen oder Traufe spielen dann keine Rolle.
    Es letztlich nur eine Frage der Anzahl der Scheine.

    Was dann?“

    „Theoretisch bestünde die Möglichkeit, dass einige Wahlmänner bei der letztlichen Präsidentschaftswahl nicht so abstimmen wie sie es vor der Wahl versprochen haben. Praktisch ist sowas bis jetzt nur in absoluten Ausnahmefällen etwa alle 50 Jahre mal bei einem Wahlmann passiert“

    „Dieses Wahlsystem kommt noch aus dem Postkutschenzeitalter 1789.
    https://de.wikipedia.org/wiki/George_Washington#Die_Wahl_zum_Pr.C3.A4sidenten_und_die_Vereidigung

    Da zu den damaligen Zeiten die Mehrheit der US Amerikaner Farmer waren und sie auch wählen können sollten wurde im November gewählt weil da die Ernte eingebracht war und die Farmer Zeit hatten in die Stadt zur Wahl zu gehen. Da die Farmer Sonntags in die Kirche sollten wird seit dem immer an einem Dienstag gewählt. Sonntags sind sie in der Kirche und am Montag haben sie Zeit in die Stadt zur Wahl zu gehen. Es gab damals noch keine Telegrafie und da nicht alle Bürger nach Washington zur Wahl gehen konnten wurden also von den Wählern „Wahlmänner“ beauftragt die mit der Postkutsche nach Washington reisen um dann am 19.Dezember im Auftrag ihrer Wähler den Präsidenten zu wählen.“

    • Tim Schult
      20. November 2016 um 00:45

      Borr ey, wie lächerlich willst du {Gelöscht} dich noch machen?
      Was machst jetzt?
      All dein Erspartes und deine Arbeitslöhne nach Jewamerika transferieren, um die Wahlmänner für Trump bei Laune zu halten *Muaahaarrhaarr* ?!

      Krank, du bist verbrannt.
      Und zwar total!
      Nicht nur hirnverbrannt:mrgreen: .

      • Frank
        20. November 2016 um 00:55

        „Krank, du bist verbrannt.
        Und zwar total!
        Nicht nur hirnverbrannt:mrgreen: .“

        Deine Wahrnehmung leidet unter mosaischen Allmacht-Phantasien !

        • Tim Schult
          20. November 2016 um 01:09

          @Krank
          Quatsch mit Soße und Zwiebeln dazu, das läuft durch die Hose, bis in die Schuh!

          Übersetzung für dich Vollkoffer:

          Du mußt noch beSSer werden und SO weitermachen, dann errettest du die gesamte Menschheit vor der Weltpest-weil die sich einfach über dich und deine genitalen Geistesblitze

          -TOTLACHEN MÜSSEN-

          ohne noch eine andere Wahl zu haben, sich vor soviel Verblödung und Naivität retten zu können😯 .

  79. Ein Blogwanderer
    20. November 2016 um 14:58

    Hat jemand eine Erklärung/Idee, wieso auf einmal die pädophilen Aktionen im Zusammenhang mit den Clintons so massenhaft rausgehauen werden? Die Wahlen sind doch vorbei.

    Hmm, komisch.

    • Hermannsland
      20. November 2016 um 18:49

      Trumpstein will herausfinden wer 9/11 verbrochen hat.
      (https://youtu.be/C7vIpG-7Cac)
      Das schiebt man anscheinend den Saudis und Clinton in die Schuhe.
      Evtl. muss sie dazu noch etwas abstoßender erscheinen.

  80. 20. November 2016 um 16:46

    Weitere Hinweise auf die „sanfte Landung“.

    Doku von 2016:
    Deutschland 1945 – Von Frieden keine Spur

    Adolf Hitler hat keine Juden vergasen lassen:
    https://vielspassimsystem.wordpress.com/2016/01/12/adolf-hitler-hat-keine-juden-vergasen-lassen-aber-juden-haben-nichtjuden-massenhaft-vergast/

    • 20. November 2016 um 21:52

      Ich habe dort folgenden Kommentar hinterlassen, ist (noch?) nicht freigeschaltet:
      ———
      „Adolf Hitler hat keine Juden vergasen lassen, aber Juden haben Nichtjuden massenhaft vergast!“

      Das stimmt.

      „Doch die Massenvergasungen, die sie selbst erfunden und durchgeführt hatten, log die Holocaust-Industrie nach dem Krieg ganz einfach Adolf Hitler in die Schuhe!“

      Das stimmt auch.

      Aber beides ist nur ein Teil der Wahrheit. Aus den gerichtlich festgestellten Tatsachen (IMT) geht weiter unwiderlegbar hervor

      „Doch die Massenvergasungen, die sie selbst erfunden und durchgeführt hatten, log die Holocaust-Industrie nach dem Krieg ganz einfach Adolf Hitler in die Schuhe und in Wirklichkeit haben die Juden in Auschwitz Birkenau die Juden mit Hilfe Zyklon B sogar vielmillionenfach doppelvergast!“

      Die Umstände dieser Doppelvergasungen waren derartig, daß die Alleintäterschaft der Juden am Holocaust sogar zwingend ist, da nur Juden die hierfür benötigten Eigenschaft besitzen, welche sie als Opfer bereits bewiesen haben. Die Täter mußten genauso hochtemperaturbeständig gewesen sein wie die Opfer, welche in die 100000 °C warme Gaskammer hineingingen und darin nur mit Hilfe von Zyklon B zu Tode gebracht werden konnten!

      Aus diesen unwiderlegbaren bereits landgerichtlich anerkannten Umständen (Höhe der Gaskammertemperatur zigtausend Grad) geht auch hervor, daß keine Menschen in derartig warme Gaskammern hineingegangen sein können. Aber Juden konnten dies nachweislich. Schließlich ist der Holocaust eine Tatsache und es fehlen 6 Millionen Juden! Dies bedeutet, daß Juden keine Menschen sein können.

      Juden als Nichtmenschen genießen nicht mehr Rechte als Kakerlaken, welche ebenfalls keine Menschen und zudem Schädlinge der Menschheit sind.

      Deshalb kann man genau wie in Menuhins Buchtitel vorgeschlagen wird, bedenkenlos mit den Juden verfahren: „Wahrheit sagen, Teufel jagen!“
      http://tinyurl.com/jfsonjb

      • 21. November 2016 um 13:04

        Die letzten beiden Absätze hätte ich weggelassen. Ich sehe keine Vorteil darin, daß mit den Kakerlaken zu schreiben, nur den Nachteil, daß der Kommentar nicht freigeschaltet wird.

        • Lena
          21. November 2016 um 15:01

          Warum verbreitest du und TS die GKT nie ???

          Meinerseits wird sie überall wo ich langlaufe verteilt, auch in VSA. Z.B. so:
          The establishment = The jews
          Please take a look here: https://gaskammertemperatur.wordpress.com/2014/08/16/gas-chamber-temperature-gaskammertemperatur-englisch/

          • Nyra
            21. November 2016 um 15:48

            Tut Völkermord ist bunt doch, sogar auf geschickte Art und Weise. Habe ihn auf nem 0-8-15 Judenblog gesehen wo er die Fangfrage die ich auch verwende gestellt hat. Auf stark kontrollierten Seiten würde der Link eh gelöscht werden.

        • 21. November 2016 um 18:56

          Du siehst, der Kommentar wurde tatsächlich freigeschaltet. Ansonsten habe ich mir zwischenzeitlich abgewöhnt, mich weiter im Wattebällchenweitwurf zu üben. Die Juden wollen uns nicht nur töten sondern sie tun es auch fortlaufend und da können nur noch eindeutige Handlungsanweisungen ausgesprochen werden. Allzumal wohl jeder weiß, wie man mit Schädlingen umzugehen hat. Ich liefere dazu nur noch die gesetzlich legitimierenden Grundlagen mittels Holocaust und GKT.

          Wir haben es also bei den Juden mit Nichtmenschen und gleichzeitig Menschheitsschädlingen allerübelsten Kalibers zu tun und da gibt es nur eine einzige Empfehlung und die lautet genauso wie bei Kakerlaken: Zertreten und töten ansonsten werden sie Dich und Deine Kinder töten!

          Das muß in die hirngewaschenen Köpfe immer wieder hineingepresst werden, ansonsten haben wir den Überlebenskampf verloren. Ich denke, ich muß hier nicht erst das Wirken des Juden demonstrieren. Das weiß hier Jeder.

          • 22. November 2016 um 00:53

            Nunja, ich glaube das man viele abschreckt mit solchen Äußerungen. Selbstverständlich muss über das Wirken der Juden aufgeklärt werden. Das man bei der Aufklärung gleich die entsprechende und zwangsläufige Handlungsempfehlung mitliefert, davon bin ich aber noch nicht überzeugt. Sei es drum.

            Hier werde ich gleich mal einen Versuch starten die GKT unterzubringen:
            http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Zweieinhalb-Jahre-Haft-fuer-Holocaust-Leugnerin,haverbeck148.html

            Ich werde mir was behutsames™ überlegen🙂

          • 22. November 2016 um 04:45

            @Vib
            Ich habe es dort auch ganz gesittet versucht.
            —–
            Sowohl Haverbeck als auch ihr Verteidiger kennen die Wahrheit über den Holocaust sozusagen aus allererster Hand. Dazu gehört auch der ehemalige Holocaustleugner Hans Püschel, welcher genauso über die Tatsächlichkeit des Holocaust insbesonders in Auschwitz Birkenau am Ende der Rampe hier http://tinyurl.com/jfsonjb eine Vollaufklärung erhalten hat und vielleicht deshalb nicht verurteilt wurde. Haverbecks Fragen an den Zentralrat, wo denn der Holocaust stattgefunden hat, sind an Dummheit kaum zu übertreffen und man muß schon eine gewisse böse Absicht dahinter vermuten. Meinungsfreiheit schützt auch die Lüge und damit wurden auch Kriege mit Millionen Toten angezettelt. Meinungen sind sowieso unerheblich und daher gar nicht schützenswert. Hans Püschel wurde übrigens mit Naturwissenschaft von der Tatsächlichkeit des Holocaust überzeugt und nicht mit blöden Meinungen!

          • Lena
            22. November 2016 um 13:46

            Auch ich habe mich dort verewigt… ob er freigeschaltet wird?
            Die beiden reizenden Worte waren Umerziehung und Ingeneur.😆

  81. Frank
  82. Frank
  83. Nyra
    21. November 2016 um 15:39

    Jüdin Merkel möchte also eine 4. Amtszeit. Das ist an Verhöhnung und Lächerlichkeit wohl kaum noch zu toppen. Egal aus was für einem Bewusstseinsstand heraus die verbleibenden schlafenden Menschen noch wählen gehen aber diesen kinderfîckenden Halbteufel will doch selbst wohl der schlafende Gutbürger nicht mehr sehen. Mal vom ganzen Wahlbetrug der Stimmen abgesehen.

    Auch die politische Weltbühne ist doch gerade der größte Widerspruch in sich seit Trump.

    Da scheint es mir als ob viele Wesenheiten völlig fremdgesteuert agieren und bewusst oder unbewusst nur eines damit bezwecken: Aufwachen der Menschen mit immer größer werdender Gewalt und immer deutlich mehr sichtbaren Ereignissen. Der sogenannte NWO Plan unterstützt den Aufwach Prozess natürlich massiv und das Trump mit seinen Aussagen und seinen Anti NWO Plänen für noch mehr Aufwachen erzeigt passt dort doch gut ins Bild.

    Egal wo man hinschaut sovieles was überall passiert hat immer diesen einen Effekt: Aufwachen!

    Sinnlose Massenmorde an Tiere bei uns im Ort, absurde Horrorclowns (Clowns ne Symbolik für Kinder), Horden an Einwanderung in europäische Länder (Existenzängste unsererseits – Aufwacheffekt)

    Es ist für mich noch die einzig funktionierende Gleichung die überhaupt noch einen Sinn macht. Wie eine endlose Addition an Ereignissen mit entsprechender Wertigkeit und sobald Summe x erreicht ist und die immer mehr steigenden Wahrnehmung der Menschen diesen Wert erreicht hat gibt es einen Bewusstseinssprung und die Illusion zerfällt.

    Die Hochkultur der Mayas hat genau solche Thematiken behandelt und dementsprechend ein Aufsteigen der Menschen in die „kosmische Familie“ inne nach Erreichen des nächsten Bewusstseinslevel.

    Mag wirr klingen wenn man sich nicht für Spiritualität interessiert für mich fühlt sich dies dennoch richtig an.

    Es ist ein großes Thema mit vielen Aspekten und zu viel und zu komplex als das man es in einem Blog niederschreiben könnte und auch richtig verstanden werden würde (setzt ja auch überhaupt ein Interesse voraus und ich will euch nicht immer mit meinen langen Texten und Gedankengängen langweilen).

    Aber ich teile natürlich jederzeit mein Wissen (vielleicht dann per Mail).

    Diese ganzen spirituellen Aspekte entschuldigen natürlich nicht dieses jahrtausendelange Verbrechen an Natur und Mensch welches hier stattfindet. Diese Verbrechen sind nicht zu vergessen und müssen gesühnt werden.

    Die Bewusstseinsanhebung ist meiner Ansicht nach global (Frequenzen und Schwingungen) und fast alle Aufdeckungen die nun stattfinden sind ja nur ein Blick in die Vergangenheit und es wäre überhaupt nicht nötig gewesen den Menschen und die Natur so lange leiden lassen zu müssen nur um ein nächsten Bewusstseinssprung zu erreichen denn die anfängliche Impulse zum Aufwachen sind noch nicht sonderlich lange her.

    Für mich gilt es daher diese Teufel die uns an die Existenzgrenze gebracht haben zu verbannen oder zu töten und anschließend ein Leben in nie dagewesener Qualität zu führen🙂

  84. Ein Blogwanderer
    21. November 2016 um 18:11

    Wenn die Katze aus dem Sack gelassen wird …

    • Hermannsland
      21. November 2016 um 18:24

      „TRUMP make Greater-Israel“

      • Lena
        22. November 2016 um 12:00

        So denken keine GKT-Überzeugten !!!
        Putin sagte „sich ein Beispiel an Israel nehmen“.

        So und was meinen beide Präsidenten damit? Weitere Kriege machen oder die Länder von den „Migranten“ zu schützen.
        Beides ist möglich – nur mMn stimmt letzteres.

        Heute Morgen hörte ich, daß Obongo-Guy mit Transen-Micheal noch bis zum 20. Januar „darf“…
        lieber Allvater Dein Wille geschieht, doch bitte helfe uns gegen die Juden und deren Schmeißfliegen! Amen

        • Hermannsland
          22. November 2016 um 17:50

    • 21. November 2016 um 19:26

      Hm, die Feindcharakterisierung von Trump war treffend. Aber ich sage mal: Bei Amis hören die Geographiekenntnisse am anderen Ufer des Hudson bereits auf und Trump hat nur die Namen bei dieser AIPAC Werbeveranstaltung etwas verwechselt. Kann ja mal passieren🙂

      Trump ist offensichtlich ein richtiger Aufklärer. Mir und wahrscheinlich allen anderen Menschen auch waren diese weltweiten Aktionen des Irans bisher vollkommen unbekannt, abba jetzt weiß ich es auch.🙂

      • Ein Blogwanderer
        21. November 2016 um 21:03

        ob das mit dem Iran überhaupt stimmt. Wir erinnern uns an Bush, der hat doch auch überall hochtechnologische Waffensystem vermutet (Irak) und dann war nichts …

        • 21. November 2016 um 21:31

          Trump hat vor dieser Judenversammlung nur das glaubhaft wiederholt, was die Juden hören wollten und selbst sagen! Aber wohl jeder Mensch weiß zwischenzeitlich, daß unter dem Namen „Iran“ allerhöchstens Teppichmesser geschärft wurden. Trump ist mit Sicherheit kein Dummkopf und wie ich zwischenzeitlich weiß, doch schon länger als nur 2 Jahre politisch irgendwie tätig. „Jetzt“ kann er natürlich sagen, 911 wird untersucht und dann Gnade Gott den Iranern! Die Untersuchung wird aber überraschenderweise andere Täter zum Vorschein bringen!

          Die Juden brauchte er, um die Wahlen zu gewinnen. Es reicht, wenn er eine Hälfte oder 1/3 gewinnt und dazu sind diese Iranbeschuldigungen gedacht. Trump hat seeeehr lange auf diese Präsidentschaft hingearbeitet. Und er weiß, was da alles im Wege steht und wie er diese Hindernisse möglichst „glaubwürdig“ umschiffen muß. Er hat nach meiner Einschätzung Dinge in die Wege geleitet, die einfach genial waren, unglaublich. Aber das mußte eben sein, um glaubwürdig zu bleiben und überhaupt am Leben bleiben zu können!

          Trump arbeitet eine zigjahre alten Plan ab, seinen ureigensten Plan. Falls ich mich irre, darf ich gerne gesteinigt werden. Das wird ohne Trump sowieso kommen🙂

          • Ein Blogwanderer
            21. November 2016 um 22:24

            „Trump arbeitet eine zigjahre alten Plan ab, seinen ureigensten Plan. Falls ich mich irre, darf ich gerne gesteinigt werden.

            … und woher nimmst Du diese, Deine Aussage?

    • Lena
      21. November 2016 um 20:49

      DONALD TRUMP CALLED UP PUTIN TODAY AND MADE A NEW DEAL THAT WILL SAVE AMERICA!

      BREAKING: WHAT PUTIN JUST SAID TO TRUMP JUST SHOOK THE WORLD TO ITS KNEES!

      Trump And Putin To Defeat ISIS

      US President-elect Donald Trump and Russian President Vladimir Putin have held their first telephone call, in which the two leaders discussed Syria and agreed to improve and develop bilateral ties, the Kremlin said in a statement.

      Donald TRUMP and PUTIN WILL Get THEM! BYE BYE NEW WORLD ORDER!

      NATO reacts to news of Trump-Putin phone call // geht denen der A.. auf Grundeis

      Exclusive! TRUMP and PUTIN are sending signals for the NEW WORLD ORDER 2016!! (2016) Please share

      One of Vladimir Putin’s closest advisors has claimed Donald Trump’s victory has averted a third world war.

      http://www.usapoliticstoday.com/breaking-trump-already-stopped-wwiii-see-russia-just-said-trump/

      Hillary Clinton und das Establischment wollen und brauchen Krieg – um Geld zu machen.
      Ich hoffe auf Donald Trump und auch Wladimir Putin und zwar schon länger!

  85. Frank
    22. November 2016 um 16:07

    Trump zitiert Medien-Juden und zieht ihnen die Ohren lang.

    „Laut Zeugen fing Trump mit CNN-Chef Jeff Zucker an und rief ihm zu: „Ich hasse ihren Sender, jeder bei CNN ist ein Lügner und sie sollten sich schämen …“ So ging es reihum und einer nach dem andere bekam seine Leviten gelesen. „Es war wie ein Erschiessungskommando …“ sagte ein Zeuge.“

    „Trump sagte zu allen: „Wir befinden uns ein einem Raum voller Lügner … die betrügerischen verlogenen Medien, die alles falsch dargestellt haben.“

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/11/trump-zitiert-medienchefs-und.html

  86. UnkontrollierteOpposition
    22. November 2016 um 19:46

    Bei der gesamten Berichterstattung über Trump – egal ob pro oder contra, sollte man jedoch dies hier IMMER im Blick behalten!

    http://tinyurl.com/h2mlup6

    Egal ob jetzt hier Beiträge aus der Jerusalem Post (??!) oder der Jüdischen Allgemeinen (??!) oder gar vom SRB (!!!???!), SPUTNIK (???!) etc. publiziert werden, sollte man doch IMMER im Hintergrund den Inhalt aus obigem Verlinktem niemals vergessen. Es ist ein dauerhaftes Kasperle-Theater, was gerade jetzt mit der Trump-Inszenierung unsere ureigensten Hoffnungen füttern will.

    DOCH: Wer hofft, zeigt Schwäche!
    Wer hofft, ist nicht er selbst und gibt die Verantwortung ab!

    Also mal im Ernst – was haben wir davon, jetzt zu spekulieren, ob Trump ein echter oder ein erneuter Verarschungsversuch ist? Haben wir diese Zeit, uns dauerhaft im Kreis zu drehen – entweder, um uns alles, was gerade pro Trump publiziert wird zu verbreiten oder im Gegenzug, Trump als weitere Schmeißfliege zu brandmarken? Ist das Spektakel nach wie vor so faszinierend, um unseren Weg — wie schon so oft — völlig aus den Augen zu verlieren und uns mit Nebensächlichem zu beschäftigen?

    Ob es Trump nun richten wird oder nicht – wir werden es sehen – DOCH bis dahin sollte doch JEDER seinen Beitrag leisten, die Situation für UNS ALLE HIER zum Bessern zu führen oder?

    Ich habe ein paar hier um Unterstützung für ein neues Video gebeten. Ich benötige hierzu noch aktive Mithilfe. Trump ist jedoch zur Zeit für einige wesentlich wichtiger … Ich kann das nicht nachvollziehen. Wir leben hier in Deutschland und nicht in den USA und wenn Trump je für uns von Bedeutung werden würde, werden wir es — bestimmt — rechtzeitig mitbekommen oder? Also, was ist jetzt wichtiger? Hier weiterhin aktiv die GKT zu verbreiten und zudem den Leuten gangbare (!) Wege raus aus diesem elendigen System aufzuzeigen oder weiterhin Trump-Reporter und Systemgläubigen zu spielen?

    Ich erarbeite hier DANK der vielen Recherchen vieler anderer Volksgenossen Wege und Lösungen und bin über jeden dankbar, der mir hilft, denn diese Arbeit ist sehr zeitintensiv. Die Zugriffe auf die Videos, die Seiten (auch hier), die GKT-Seite, die Archive-Seite etc. haben mir gezeigt, daß viele ein Interesse an der Thematik haben und auch viele an diesen Wegen aus dem System mehr als interessiert sind (was aus vielen Kommentaren und auch PMs ersichtlich war). Auch die Löschungen der Kanäle anderer (!!), die meine Videos (die vor Allem die Rasse der Juden + die Thematik der GKT als Thema haben) haben doch eindeutig gezeigt, daß wir hier ein wichtiges Thema getroffen haben.

    Darauf kann man aufbauen ….

    Ich zumindest finde das wesentlich wichtiger als Trump-Repoter zu spielen und die Pro- oder die Contra-Seite zu bedienen.

    Und @ Hermansland, Du meintest in etwa, man könne sich ja nicht die ganze Zeit mit der GKT beschäftigen. Aber mit sämtlichem ablenkendem anderen Mist schon oder wie? Wie sieht Dein Weg und Dein Vorschlag für unsere Befreiung aus? Wie sieht Dein Weg raus aus dem System aus und was sagst Du Deinen Volksgenossen, wenn sie das Spiel hier durchschaut haben und den nächsten Schritt gehen wollen?

    Postest Du denen dann das nächste Video oder erarbeitest Du zusammen mit Deinen Volksgenossen Wege und Lösungen?

    Ich mache hier GARANTIERT niemandem einen Vorwurf, wenn er sich nach wie vor von den bunten, vielfäligen Ablenkungen der Juden faszinieren läßt – wir sind alle mehr oder minder krank im Geist durch die vielen jahrzehntelangen Verblödungen, Verdrehungen und Lügen und viel zu gutgläubig und dadurch viel zu leicht manipulierbar. Doch sollten wir dafür kämpfen, genau jenen Ablenkungen nicht immer und immer wieder zu erliegen SONDERN TAGTÄGLICH mit der jedem zur Verfügung stehenden Zeit Lösungen zu erarbeiten.

    Das ist nicht leicht – doch daran zeigt sich doch im Endeffekt, WER HIER WIRKLICH EIN VOLKSGENOSSE IST!

    Und noch etwas möchte ich ergänzen – es ist klar, daß NICHT JEDER aus dem System so einfach aussteigen kann (wegen dem Alter z. B. etc.), … doch sind ja nicht alle alt, auf Rente oder ähnliches angewiesen. Daher kommt es eben genau auf jene an, die diese Wege gehen können und vor Allem auch den Mut dazu haben! Es gibt viele Methoden, um dem System in die Suppe zu spucken! Und viel, viele Deutsche tun das in Deutschland bereits erfolgreich! Und dies wird schlußendlich auch dazu führen, daß das System zusammenbricht – je mehr an diesen Grundmauern rütteln, umso schneller geht es …

    • 22. November 2016 um 20:37

      @UO: Dem darf ich zustimmen! Trump ist noch nicht wirklich im Wirken und hat jede Menge Zuspruch und Ablehnung zugeteilt bekommen. Ich nehme mich da nicht aus!

      Darauf zu warten, dass wir bei Zeiten recht und unrecht haben ist sinnfrei. Wir haben uns dann zwar gegenseitig widerlegt, bleiben aber genau da wo wir abgestellt bleiben sollen: auf beide Seiten der Spaltung.

      Gut, es hat leider wieder funktioniert, macht aber nix, weil wir letztendlich ein Ziel haben!

      Es ist ebenso offensichtlich, dass eine Großzahl der „skandalösen“ Themen erzeugt- und mit Absicht nicht oder unzureichend in der Terrorpresse veröffentlicht werden, damit eben wir uns gegenseitig ablenken sollen und längst bekannte Fakten wiederkäuen. Übrigens auch ein Grund warum hier derzeit kein neuer „Artikel“ erscheint.

      …Wir sind nun ein Imperium, und wenn wir handeln, dann erzeugen wir unsere eigene Realität. Und während ihr diese Realität studiert – sogar urteilsfähig, wenn sie so wollen – handeln wir schon wieder, erzeugen neue Realitäten, die sie wiederum studieren können, und so werden sich die Dinge abspielen. Wir sind die Macher der Geschichte… und sie, alle von ihnen, werden übrig sein, um einfach nur zu studieren, was wir tun.

      Das obige Zitat nochmals- und nur zur Erinnerung wie diese Mörderbande arbeitet!

      Ich habe ein paar hier um Unterstützung für ein neues Video gebeten. Ich benötige hierzu noch aktive Mithilfe.

      Es wäre evtl. von Vorteil wenn Du Deinen Hilfebedarf veröffentlichen würdest, so dass bei Interesse gemeinsam Lösungen erarbeitet werden. Es sei denn, Du möchtest nicht das im Vorhinein der Themeninhalt bekannt wird.

    • Tim Schult
      22. November 2016 um 21:23

      Orr nöh!
      Verantwortungsverschiebung und Abgabe ist doch sooo schön und auch bequem!
      Die weitere „erfolgreiche“ Be-schäftigung im Außen (Trump und was nicht noch alles) muSS UNbedingt weiter vorangetrieben werden-nur DAS hält die dummen Goym weiter vom Er-kennen des eigenen Selbst ab, aus dem, und NUR aus dem die ER-freiung kommen kann😉 !

  87. Nyra
    22. November 2016 um 21:03

    Bilder und bildliche Darstellungen helfen sehr bei der Verdeutlichung der GKT.
    Gerade fand ich dies hier:

    Also ich hätte mir ganz schön die Finger verbrannt. Ihr auch?🙂

    • Nyra
      22. November 2016 um 21:12

      Nunja das Bild sieht teilweise gefaked aus. Die Flagge und Hände jedoch nicht. Auch die Hand links unten aufm Bild sei zu erwähnen.

  88. Ein Blogwanderer
    23. November 2016 um 16:55

    Eines muss man diesem „Klientel“ ja lassen, einfallsreich und verschlagen sind sie.
    Unglaublich, was diese Menschenschleusung in die BRD für Ausmaße annimmt.

    „Für 8.000 Euro nach Deutschland geschleust“

    http://www.ardmediathek.de/tv/FAKT/Für-8-000-Euro-nach-Deutschland-geschleu/Das-Erste/Video?bcastId=310854&documentId=39100708

  89. 23. November 2016 um 17:46

    So geht es:

    GASKAMMERTEMPERATUR GEGEN HOLOCAUSTLEUGNER
    https://holocaustleugner.wordpress.com/

    • 23. November 2016 um 18:02

      Die Macht der GKT steht ÜBER Trump! Egal wie die Sache mit Trump ausgehen mag, die GKT bleibt bestehen!

    • 23. November 2016 um 18:43

      Hmm, die Ausage ist stimmig nur das Originalbild macht mir sorgen: http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Zweieinhalb-Jahre-Haft-fuer-Holocaust-Leugnerin,haverbeck148.html

      Bin nicht so begeistert von manipulierten Bildern!

      • 23. November 2016 um 19:41

        Es kommt hierbei nicht so sehr auf das Bild an sondern nur darauf, unauffällig eine Botschaft zu vermitteln. Die Seite ist vom eigentlich beabsichtigten Zweck her geschickt gemacht. Schließlich enthält sie keinerlei „kritische“ Aussagen und Informationen, nicht einmal einen Link. Aber der Seitenbesucher wird wegen „Was soll das?“ und dem besonderen Wort im Weltnetz nach Informationen nach diesem ihm unbekannten, noch nichtssagenden Begriff suchen. Ziel erreicht!

      • 23. November 2016 um 20:03

        Das war hier zwar sehr einfach. Leider wird dies wohl kaum jemand lesen:
        http://gratis-mmorpg.com/2016/11/23/holocaust-leugnerin-zu-haftstrafe-verurteilt/

        • 25. November 2016 um 00:52

          Naja, da haben die Juden doch etwas gemerkt. Gelöscht🙂

      • Tim Schult
        23. November 2016 um 20:18

        Ach, laSS mal-HLKO Art.24, Kriegslisten sind erlaubt-das wendet man doch gegen uns jeden Tag an😀 .
        Ist ein witziger Versuch, aber natürlich auch Krampf-wie es scheint, machen die eh den KBereich dicht.
        Solche Drecksreportagen über diese „Revisionisten“ sind auch Honigtöpfe, wo sich die „Staats“schutz-und „V“S-Spezis bequem zum evaluieren dranhängen-egal.

        Das einfach unglaubliche und behämmerte ist doch die Komplettverblödung und (Nach)Denkverweigerung in diesem sogenannten „Nationalen Lager“, diese Billigshow endlich mal als solche zu erkennen!
        Nahrath und die anderen Szeneanwälte kassieren im Münchener OLG-Theaterkasper“Staats“schutzstadl für BRD-Vollverblödete 3000,-EUrotz pro Tag, OHNE den „guten“ Wolle (Ralf Wohlleben, übrigens auch bestens bekannt mit Ittner und Ittner sowieso mit dem ganzen Rest von EA usw.etc.!) wenigstens vor diesem Scheingericht zu verteidigen (davon, das sie den ganzen DünnschiSS anhand der Aktenleaks eigentlich in alle Hinnelsrichtungen auseinanderfliegen lassen müßten, wären sie noch irgendwo zu 1% Nationale, rede ich garnicht..).

    • Aufklärung tut not
      27. November 2016 um 12:45

      Ich habe auf der oben genannten Seite (https://holocaustleugner.wordpress.com/) einen Kommentar verfasst – in selbigem wurde das Wort „Schekel“ zensiert.

      So etwas schätze ich gar nicht!!!

      • 27. November 2016 um 12:56

        Diese Seite ist nur ein Trittbrett oder ein Schleudersitz, welche gaaaanz unauffällig weiterleiten soll. Sie soll auf den ersten Blick keinen Anlaß zur Zensur geben! Deshalb sollen dort auch keinerlei „anstößige“ Bemerkungen gemacht werden und nicht einmal „einschlägige“ Verlinkungen. Mußt du verstehen, dann verfliegt sogleich Dein Zorn🙂

        • Aufklärung tut not
          27. November 2016 um 13:09

          Ich bin nicht zonig, ich finde Zensur nur – generell – völlig daneben …

          Dieser Kommentar hat es ja wohl auch in sich:

          „Leider hat sich innerhalb kurzer Zeit nach dem Start unserer Internetpräsenz gezeigt, daß es einige boshafte und / oder uneinsichtige Menschen gibt, die unserer Aufklärungsarbeit mit Anfeindung begegnen. Um uns und unseren Familien nicht unnötig einer Gefahr von diesen Holocaustleugnern und Gaskammertemperatur-Leugner auszusetzen, haben wir uns dazu entschlossen, hier keine Kontaktmöglichkeiten zu nennen.“

          https://holocaustleugner.wordpress.com/ueber-uns-gegner-der-holocaust-und-gaskammertemperatur-leugnung/

          Roland, mal im Ernst – Zensur und die Hose — angeblich — bis zum Anschlag voll – bringts das? Selbst wenn es so ist, daß „sie“ Angst um ihre Familien haben, dann lasse ich doch für gewöhnlich so einen Kommentar im Webseitenbereich einfach weg.

          Ich frage mich daher nur: was soll das?

          Meinst Du, dieses offene ANGST PROKLAMIEREN ist für Aussenstehende — einladend —, unseren Weg einzuschlagen?

          Ich denke, eher das Gegenteil ist der Fall.

          • 27. November 2016 um 14:17

            Du mußt den Zweck dieser SPEZIAL-Seite verstanden haben! Sie muß so gestaltet sein, daß der auf diese Seite hinweisende Link garantiert NICHT zensiert wird. Sie muß also auch für für den „kritischen“ Zensor glaubwürdig bleiben. Der Zweck ist also nur, die mögliche Zensur auszuschalten und deshalb darf dem Zensor nichts aufffallen. Wenn er dann noch diese von Dir beanstandete Kontaktsperrenbegründung liest, ist er sogar hochzufrieden! Der „Kunde“ hingegen sieht sich diese Seite genauer an und selbst wenn überhaupt kein Link vorhanden ist, ist die wesentliche Botschaft dennoch vorhanden: Gaskammertemperatur!
            Der Kunde, welcher damit nichts anfangen kann, wird diesen Begriff in seine Suchmaschine eingeben und dann sofort fündig werden.

            Es ist also eine geniale Spezialseite, wo zum Schutz des Zweckes in diesem Fall zweckgefährdende Beiträge zensiert werden müssen. Also, ich bitte Dich, entsprechend diesem Zitat zu handeln: „Wenn ihr jetzt mein BREITES Grinsen auf meinem Gesicht sehen könnten. Das geht über beide Ohren. Das ist sooo gerissen genial.“

  90. Nyra
    23. November 2016 um 22:19


    🙂

    • Nyra
      23. November 2016 um 22:30

      Ui, der neue Blog hat Werbung für meine Frage dort gemacht. Seitdem die Seite Existent war gabs immer mehr Aufrufe. Nun hat meine Freundin die Werbugn zurückgeschickt zum Blog und habs als hilfreichste Antwort ausgezeichnet um das ganze noch mehr zu pushen. Grad pro Minute ein Aufruf mehr🙂

    • 24. November 2016 um 00:11

      Ich habe mir gerade einmal diese „Gute Frage“ Seite angesehen. Da ist ja richtig was los! Diese Seite muß ich mir einmal vornehmen, das scheint sich zu rentieren! Habe dort auch einen Kommentar hinterlassen.

  91. Nyra
    24. November 2016 um 00:35

    Sehr wohl, danke dir. Wir scheinen dort nun mindestens zu 4. zu sein.
    Sitzen auch gerade davor und verfolgen das ganze.

    Dort kann man auch gute Leute privat ne Nachricht zuschicken die bei solchen Fragen unterwegs sind da viel gelöscht wird. Ne gute Marktlücke🙂

    Der Support hat zwischenzeitlich auf 5 Antworten das ganze reduziert und 3x die Frage bearbeitet. Wenns in dem Tempo der Klicks und Resonanz weitergeht nehmen wir Kurs auf die Top Fragen die nochmal oben gesondert gelistet stehen.

    Hoffe der Support lässt es noch ne Weile laufen.

    Heil Holocaust!

    • 24. November 2016 um 01:15

      https://www.gutefrage.net/frage/temperatur-in-der-gaskammer-auschwitz?foundIn=notification-center&randomReloadId=800942#comment-142206846

      Diese Seite hat weltweit Rang 934 und in Deutschland Rang 30 (Alexa)! Das ist also eine Top Seite allererster Güte! Weit besser, als ich je hatte. Früher hatte ich auf guten Seiten (kreuznet) zusammen mit Weißer Wölfin bis zu 10000 Klicks je Tag (!) zu einem einzigen Thema geschafft. Natürlich war das eine schweißtreibende Arbeit.

      • 24. November 2016 um 13:23

        „hr Konto wurde gesperrt / gekündigt. Für Fragen, wenden Sie sich bitte per Mail an gutefrage.net.“

        • Nyra
          24. November 2016 um 15:52

          Tatsächlich da wurde einige von uns gesperrt und die Frage habe sie nun auch dicht gemacht.

          Auch wurden wieder Antworten und Kommentare gelöscht und diesmal sogar ganz ohne Mitteilung dazu (sonst hatte ich immer was im Postkasten dazu).

          Schade das gab Klicks im Eiltempo heute morgen.
          Dennoch ne gute Seite um die GKT zu verbreiten mit Nadelstichen und Privatnachrichten.😀

        • 25. November 2016 um 01:38

          „Die Frage nach der Höhe der Gaskammertemperatur und der nunmehr ermittelten Höhe zeigt auch, weshalb ausgerechnet Juden wie Menuhin und Haverbeck und andere sogenannte Revisionisten die Gaskammertemperatur verschweigen:
          Damit wurde nämlich gleichzeitig die Alleintäterschaft der Juden am Holocaust und die totale Unschuld der Deutschen am Holocaust bewiesen! “

          Das war wahrscheinlich zu viel des Guten, zu viel Wahrheit auf einmal.

          • 25. November 2016 um 17:37

            Ja, das war sehr ungeschickt von mir. Ich wollte den möglichen Schock des darüberstehenden „Rests“ dann doch noch ins rechte Licht rücken und deshalb schrieb ich diesen unglücklichen Satz. Immerhin stand der Kommentar einige Zeit drin und zumindest der wesentliche Link auf die HCLeugnerseite ist erhalten geblieben.

          • 25. November 2016 um 17:41

            Das war der darüberstehende Rest:
            ——-
            Da gibt es keinerlei Diskrepanzen in den Augenzeugenberichten. Aus diesem Grund kann der Holocaust auch gar nicht geleugnet werden. Leugnen tun nur dumme Holocaustleugner und Gaskammertemperaturleugner, also Juden wie Menuhin oder Haverbeck oder Mahler. Gerade die Durchführbarkeit des Holocaust ist mit der Höhe der Gaskammertemperatur bewiesen und die Leistungsfähigkeit des Doppelvergasungsverfahrens wurde wohl niemals auch nur annähernd ausgeschöpft.

            Ich erinnere dabei z.B. an die Zeitungsmeldung in der Zeitung ABC in Asunción, Paraguay, erschienen am 26. Januar 2010, mit „neuen Daten über die Anzahl der Toten in Auschwitz“, gekürzt:
            —-
            Moskau (EFE). Zwischen 4 und 6 Millionen Personen wurden …. im polnischen KZ Auschwitz umgebracht, laut gestern aufgelegten Dokumenten durch den Sicherheitsdienst von Rußland (FSB, ex-KGB der UdSSR), wenn auch andere Quellen nur von 1,1 Millionen Personen reden….
            Die Außerordentliche Kommission, welche Zeugen und Opfer vernahm, kam zu dem Ergebnis, daß in Auschwitz mehr als 4 Millionen Personen gestorben sind“, erläuterte der russische Historiker Wladimir Makárov, Experte des Zentralarchivs des FSB gegenüber der Agentur Interfax…………
            Laut den Historikern waren 90% der Opfer von Auschwitz, die ….durch Zyklon B – Gas umgebracht….wurden, aus ganz Europa antransportierte Juden, und der Rest polnische Partisanen, Zigeuner, Homosexuelle und russische Gefangene.
            Makárov betonte laut den Archiven des FSB, daß seit 1940 täglich aus den von den Nazis besetzten Ländern im Durchschnitt 10 Eisenbahnzüge mit Gefangenen eintrafen. Jeder Zug hatte zwischen 40 und 50 Waggons und in jedem Waggon befanden sich zwischen fünfzig und hundert Personen….
            http://www.abc.com.py/edicion-impresa/internacionales/nuevos-datos-sobre-numero-de-muertos-en-auschwitz-62396.html
            ———————-

            Die Kapazität der beiden Gaskammern in Auschwitz Birkenau am Ende der Rampe betrug etwa 200000 Juden täglich. Nimmt man die Eisenbahndaten mit der durchschnittlichen täglichen Zuganzahl und vervierfacht die noch und nimmt jeweils die maximalen Zahlen, kommt man erst auf 180000 doppelvergaste Juden täglich.

  92. Tim Schult
    24. November 2016 um 18:45

    Tja, was habt ihr denn gedacht? Na klar werden Löschungen getätigt und Kommentarkonten gelöscht/gekündigt sowie auch der komplette Youtubekanal von U.O. weggeschossen-sind es doch letztenendes ALLES IHRE MEDIEN!
    Auch wenn es richtig und gut ist, die GKT zu verbreiten-im einseitigen sich nur auf dieses eine Thema beziehen sowie die Verbreitungsmöglichkeiten im I-Net weiter zu überschätzen liegt der Fehler-die meisten Blogs setzen es nicht aufs Tableau, geschweige das sie wenigstens einen Artikel dazu machen, auch bei Youtube zu wenig Resonanz, nur mal so, auch wenn dort viel gefälscht wird, ein LeFloid dort hat über 3 Millionen Abbonenten und innerhalb eines oder weniger Tage 500 000 Aufrufe oder mehr mit HirnschiSS.
    https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2016/11/24/arbeitslager-brd-mit-galoppierendem-wahnsinn-in-den-untergang/
    Bis auf das Haverbeck-Beispiel gehe ich inhaltlich konform.

    Ohne kleinsten gemeinsamen Nenner, Grundlagenwissen, wie der Betrug hier, auf welchen Grundlagen und Konditionierungen läuft, und dem arbeiten am eigenen Selbst, dem Er-kennen, das man letztendes bereit sein muSS, alles loslassen zu können wird Erfreiung bringen.

    Um noch kurz auf R’s schöne Geschichte mit Franks uneigennütziger Geldspende zurückzukommen-alles für diesen Einzelfall schön und gut-ein Kamerad/Kameradin wurde vor UNbill „errettet“.
    Aber was bedeutet es wirklich:
    Das System hat Repressalien>Strafe oder unrechtmäßige Forderungen erhoben>ES wurde BEzahlt=alles läuft=Legitimierung/Anerkennung!
    Was ich einfach damit zeigen will, ist, das es so NICHTS werden kann-einfache Wahrheit und Logik-nichts weiter.

    • 24. November 2016 um 19:48

      Nur zu deiner Info, auch wenn du das nicht verstehen wirst: Es wurde gar nichts bezahlt!

      Keiner von uns ist so naiv wie du es uns fortlaufend unterstellst. Und dein „Einzefall“ hat uns auch noch nicht befreit! Wie dieses System funktioniert, weiß Jeder von uns und da brauchen wir von dir bestimmt keinen extra Nachhilfeunterricht!

      Deine esoterischen Ratschläge kannst du auch vergessen, weil deren Außenwirkung mit „arbeiten am eigenen Selbst“ exakt Null ist! So einen Schmarrn verbreiten normalerweise die Feindtruppen! Offenbar ist das kilometerweite Wegsein von dir und die damit verbundene Suche nach dir selbst für dich vielleicht ein Problem. Heißer Tip: Guck mal in der Nacht unter der Laterne nach, dort findest du dich ganz bestimmt! Aber normale Menschen kommen nicht einmal auf die Idee, daß man das eigene Selbst irgendwie noch in der Landschaft suchen könnte! Was du uns anempfiehlst ist idiotischer Judenpsychorotz!

      „Was ich einfach damit zeigen will, ist, das es so NICHTS werden kann-einfache Wahrheit und Logik-nichts weiter.“

      Und was empfiehlst DU Jammerlappen uns dann, damit es werden kann? Ichsuche unter der Laterne oder Geburtsurkunde auf den Stuhl legen oder sich doch lieber die Finger brechen lassen oder es gar nicht erst versuchen?

      Was du machst ist sich selbst außer Gefecht setzen und damit Kapitulation vor dem Feind!

      • Tim Schult
        25. November 2016 um 13:20

        „Es wurde gar nichts bezahlt!“
        Ähm…ja, das ist wirklich schwer zu verstehen, dein dann vorgeblicher „Notfall“ eines Kameraden-das Geld borgen war wohl dann nur nötig, damit der an der Börse weiterspekulieren kann, oder wie?!

        Da es hier auch einige andere gibt, die auch auf diesem Weg sind, finde ich es schon dreist, das du es als „idiotischen Judenpsychorotz“ bezeichnest.
        Nur deine GKT zu verbreiten allein reicht nicht-selbst wenn sie jeder 2. sogar verstehen würde-ohne das Wissen um die Matrix BRiD (und im Prinzip weltweit) wird daraus kein Handeln entstehen!

        „Was du machst ist sich selbst außer Gefecht setzen und damit Kapitulation vor dem Feind!“
        Von Leuten, die weiterhin im System und diesem auch hörig bleiben, geht erst garkein „Gefecht“ aus, du Genie!
        Auf kleiner materieller Ebene kannst du am Lufthansastreik er-kennen, wie schnell der Laden in Probleme kommt, wenn ihm Gehorsam und Mitarbeit entzogen werden!
        Genauso ist es im großen Ganzen-aber das willst du wohl nicht verstehen…

        • 25. November 2016 um 14:15

          „Auf kleiner materieller Ebene kannst du am Lufthansastreik er-kennen, wie schnell der Laden in Probleme kommt, wenn ihm Gehorsam und Mitarbeit entzogen werden!“
          Da stimme ich zu. Warum wird sich denn so sehr über die Systemverweigerer (als Diffamierung „Reichsbürger“ genannt) empört?
          Weil eine kritische Masse von Systemverweigerer, daß System ganz schnell zum Stillstand bringen können und damit zum Untergang.

          Allerdings sind GKT-Verstehende eher bereit zur Verweigerung, aber eine Automatik ist das nicht.

          • 25. November 2016 um 18:55

            Auch dieser Streik ist nicht deren Problem, es wird wie immer zu unserem werden.

            Die Zielsetzung ist das Streikrecht einzudämmen oder bestenfalls „gesetzlich“ zu verbieten mit zustimmenden Verständnis der ach so lange wartenden und der auch viel weniger verdienenden als die welche auch noch verhältnismäßig und erhofft unverständlicherweise für mehr Lohn streiken.

            Man braucht nur u.a. die Stimmungsmache der Lohnschreiber auf meta.tagesschau.de verfolgen um zu deuten woher der Wind weht.

            Natürlich würde ein Teil des System kurzfristig geärgert wenn in Utopia alle, wirklich alle in Lohn stehenden, ihre Arbeit niederlegen. Und dann? Die scheinbar Verantwortlichen werden verantwortet und wie gewohnt ausgetauscht. Welches dann sogar als Erfolg des Widerstandes gefeiert wird. Ein bissel als lokaler Adrenalinschub fürs Machtmeinen sozusagen. Es wird sich jedoch nichts an der Systemursache ändern.

            Vor kurzem habe ich irgendwo eine Micro-Diskussion über eine Grundsicherung von 1.400€ / mntl. für Menschen ohne Arbeit verfolgt. Die, welche sich dagegen aussprachen, wahren… die Arbeitgeber. Es wurde befürchtet, dass auf Dauer kein Bedarf auf Arbeit bei Erwerbslosen existiert bei solch einem „hohen Einkommen“. Ja, ja, damit fördere man doch nur die „Faulheit“ der Menschen.

            Was im Umkehrschluss jedoch bedeutet, würden hier alle Erwerbslosen sich zusammenschließen und gemeinsam offiziell von Politik und Industrie lohngerechte Arbeit einfordern, könnte die Schönstatistik der Arbeitslosenzahlen, der Genderwahn, der Mythos vom flüchtenden Weltraumigeneur, der nicht mehr existierende Facharbeiter, das leidermusserhöhte Renteneintrittsalter und was weiß ich mit einmal als Dreckslüge entlarvt werden.

            Politik und Industrie wären gezwungen sich zu spalten, so, dass nicht Gesetze gegen das Streikrecht verabschiedet werden, vielmehr dass der Industrie ein gesetzlich lohngerechter Einstellungszwang auferlegt wird. Hierüber würden Gewinne nicht in digitale Spekulationen aufgelöst (die kapitale Machtverschiebung auf einige Wenige… es sind nicht die bösen Steuern), diese würden direkt dem Menschen zugeteilt. Ach ja, und für die, welche noch wählen gehen, diese sollten einfordern, dass Parteimitglieder nicht wählen dürfen, da sie eigenen Arbeitsplatzerhalt betreiben und auf das Gemeinwohl egoistisch rotzen, also Ich-Korruption betreiben.

            Naja, wie gesagt… Utopia

          • 25. November 2016 um 20:16

            Bei der Bewertung von Streiks sollte man schon überlegen, wie deren Auswirkung ist. Ein Pilotenstreik ist für uns relativ unerheblich. Davon ist nur der Personenverkehr betroffen. Übrigens verbraucht ein Flugpassagier mit einer B737 etwa 2 Liter Sprit je 100 km.

            Völlig anders sähe ein Streik der LKW Fahrer aus. Das würde uns massiv betreffen. Aber nur uns, nicht die anderen! Uns ginge nur das Futter aus. Natürlich würde auch das meiste Arbeitsleben davon betroffen sein, da das „Just in Time“ auch nicht mehr funktioniert und ohne Futter schon gar nicht. Wir, das Volk selbst, wären die Leidtragenden. Der sogenannten „Elite“ macht dies hingegen überhaupt nichts aus, da deren Versorgung leicht zu sichern ist und sie höchstens ein paar Gewinnausfälle verbuchen müßten. Für den morgendlichen Kaviar mit dem Privatjet aus Kambodscha oder sonstwoher eingeflogen reicht es allemal aus!

            Natürlich können wir einige Systemverweigerer, welche wahrscheinlich sowieso noch nichts fürs Volk geleistet haben und von ihm auf irgendeine Weise durchgefüttert werden, leicht verkraften. Aber im großen Maßstab ist ein solcher Schuß ins eigene Knie zu kurz gedacht.

            Es gibt nur die eine Lösung und die muß den Verursacher allen Übels im Visier haben. Und dazu muß das Volk versorgt sein und darf nicht durch Hunger zusätzlich geschwächt sein.

            Es gibt da einen passenden Witz, welcher das falsche Verfahren und die falsche Denkweise zeigt:

            Im Amiland, Kneipe, Tür geht auf und zwei Männer kommen rein. In der Türöffnung bleiben sie stehen und der eine zieht sofort seinen Colt. Sekunden später sind zwölf Barhocker freigeschossen. Nur auf einem sitz noch ein Kerl. Der Revolverschütze sagt zu seinem Freund: Das ist der Saujud, den kann ich nicht leiden!

  93. 24. November 2016 um 19:11

    Ob das wohl ein Hit in Russland wird.

    Mal schauen,was“Goyim Goddess“ zu der GKT sagt.Verteile sie gerade auf ihren Videos.
    UO und Lena:Habt ihr meine Elektronische Postadresse gekriegt,Eure sind bei mir nicht angekommen.

    • Lena
      25. November 2016 um 19:14

      „Goyim Goddess“ sagt nichts zur GKT, die anderen Seiten leider auch nichts..

      Habe noch mal eine Email geschickt, liegt vielleicht im Spam

      • Deutschland Erwache
        28. November 2016 um 15:43

        Schade,aber konnte mir sowas irgendwie schon Denken weiss auch nicht wieso.Bei denen die am grössten Trommeln,steht meistens nix hinter ausser der Elektrojude.

  94. Deutschland Erwache
    24. November 2016 um 20:23

    Was haltet ihr vom Esau Segen.Bin vor kurzem drüber gestolpert.Meint ihr das ist wieder eine Judenfinte um uns den falschen Weg zu zeigen(Obwohl dieses Thema auch Frau Dr.Mathilde Ludendorf ausführlich aufgegriffen hat).
    Wie kommt es,dass meine Komentare mit meinem“Word Press Konto“erst freigeschaltet werden müssen,wohin dieser sofort erscheint.

    Dr. Mathilde Ludendorff – Juedischer Glaube Gestaltet Realpolitik Der Esausegen In Deutscher Englischer Russischer Sprache.pdf

    Koepke Matthias – Vom Wesen und Wirken des Bibelgottes Jahweh und seiner Kirche

    Heil Gaskammertemperatur
    Heil Offenkundigkeit
    Heil Hitler

  95. Deutschland Erwache
    24. November 2016 um 20:54

    Hab mich vertan.Anderer Kommentar muss auch noch Freigeschaltet werden(Ist mir vorher noch nie aufgefallen).

    • 24. November 2016 um 21:36

      @DE: unter Deinem WordPress-Konto hast Du hier noch nicht kommentiert, daher die notwendige Freischaltung für den „ersten Kommentar“. Im 2. Kommentar hast Du 2 Links eingefügt, bei mehr als ein Link muss ein Kommentar freigeschaltet werden, unabhängig davon ob ein erster Kommentar zuvor genehmigt wurde, dieses betrifft jeden. Ein Problem welches bei WordPress angemerkt wurde, jedoch wurde nichts umgestellt. Evtl. mag es auch am hier verwendeten „Theme“ liegen?

      PS: UO und Lena haben bereits vor einigen Tagen Deine eMail zugesendet bekommen!

      • Lena
        25. November 2016 um 08:59

        MCE und DE, hatte gleich geantwortet… machs noch mal.

        • 28. November 2016 um 16:10

          Deine E-Postadresse habe ich jetzt,bloss die von UO ist irgendwie nicht angekommen(Auch nicht im Müll Ordner).

        • 28. November 2016 um 16:22

          Hat sich überschnitten mit deinerNachricht.Hab von UO die Adresse.jetzt auch.

  96. Deutschland Erwache
    25. November 2016 um 00:03

    Mist,jetzt wollte ich auch mal meinen Senf dazugeben und dann passiert sowas“Kommentar konnte nicht bearbeitet werden oder so“.Ich Döspaddel hab natürlich nicht drann gedacht den Kommentar zu speichern.Na gut,bin noch nicht so lange dabei,aber lernfähig.Da es ein längerer Kommentar zu Trump und so war,erspar ich mir heute ein nochmaliges schreiben(Echt Ärgerlich sowas):Was Trump und Scheinopposition betrifft,bin ich voll und ganz Tims und Amaleks Meinung.Natürlich ist auch die GKT wichtig als Teil eines ganzen.
    Durch Trump haben die Kosherpatriotenvereine unverdienterweise Aufwind gekriegt und versuchen jetzt mit allen Mitteln auf die unentschlossenen einzuwirken.
    Dem müssen wir auch entgegenwirken.Schade,das nicht mehr soviel Zeit bleibt für die Jugendarbeit.

    Kurz und knapp,wie unser Führer schon sagte,die Hilfe unseres eigenen Volkes liegt in uns selbst allein.Nur von innen kommt Stärke.

    Heil Gaskammertemperatur
    Heil Offenkundigkeit
    Heil Hitler

  97. 25. November 2016 um 02:15

    Die neue Weltordnung lockt die Patrioten in eine Falle:
    (https://www.youtube.com/watch?v=y7IzADHClLM)
    Natürlich auch mit Vorsicht zu genießen.

  98. 25. November 2016 um 10:03

    Wollte mich an dieser Stelle mal wiedeholt als lebend melden. Eventuel ist einigen Leuten aufegfallen, dass ich entgegen meiner früheren Gewohnheit nur noch eingeschränkte Aktivität zeige. Das liegt nicht daran das ich von unserer Sache abgefallen wäre – ganz im Gengenteil! Ich habe meine Aktivität nur auf etwas Reales, etwas außerhalb des Internets gelegenen verlagert aber versuche nun trotzdem beide „Welten“ unter einen Hut zu bekommen. Es wird mir leider zeit meines Lebens niemals möglich sein konkret zu benennen was ich da nun genau mache.

    Ich bin jedenfalls froh nun endlich meinen Daseinszweck gefunden zu haben. Besonders weil wirklich absolut alles an Konzentration und Sorgfalt von mir abverlangt wird diesen gerecht zu werden! Es ist jedes Mal auf´s Neue eine Art große Herausvorderung für mich, mit absoluter Perfektion zu arbeiten um mein Ziel zu erreichen… Aber hier spricht entgegen aller inneren Logik nur der egozentrische Drang in mir mich meiner Umwelt über jenes was mich in den letzten 2 Monaten bewegte mitzuteilen – ich bin auch nur ein Mensch.

    Dies alles wird den meisten sehr kryptisch vorkommen… Der jedoch der zwischen den Zeilen zu lesen vermag, der wird nun endgültig wissen wie sehr ich mein deutsches Volk ÜBER ALLES liebe!

    • Nyra
      25. November 2016 um 18:09

      Viel Erfolg, Kamerad!

  99. Fritz
    25. November 2016 um 11:03

    +++ Warnung: Besser nicht ansehen +++

    First Snow 2016: Manmade Weather Event Argos

    Das Video enthält hochmanipulative Musik und ist in der Sprache der Besatzer erstellt.

    Wer öfter mal aus dem Fenster schaut, weiss, dass das Wetter völlig normal ist. Ansonsten würden die das im Fernsehen mitteilen. Wir wissen doch, dass die sog. [Regierungen] nebst Strippenziehern dahinter nur um unser aller Wohl besorgt sind.

    Bitte auch auf keinen Fall das angebotene E-Buch lesen:
    http://tinyurl.com/NNW-101

    Es ist alles komplett erstunken und erlogen. Weiteres Beispiel:
    In einem Kommentar behauptet jemand, dass es seit 2012 in Alaska nicht mehr geschneit hat. – Da lachen doch die Hühner.

    daasboot81vor 2 Tagen
    Yeah here in anchorage Alaska we do not get snow anymore. 2012 was our last year to have snow accumulation. :(

    WeatherWar101vor 2 Tagen
    Yet, the cover story is that Alaska is where these sudden blasts of cold are coming from. Quite obviously, that is not the case.

  100. 25. November 2016 um 13:24

    Vor 100 Jahren: Verkündigung des Königreichs Polen

    Von mir abgeschrieben aus:

    Hermann Stegemann – Die Geschichte des Krieges, Band 4 (708 S.)

    ==>

    Am 5. November 1916 verkündeten die Militärgouverneure Deutschlands und Österreich-Ungarns in Warschau und Lublin ein Manifest, das den Polen die Errichtung eines selbstständigen Staates mit erblicher Monarchie und konstitutioneller Verfassung versprach, Die genaue Bestimmung der Grenzen des Königreichs Polen blieb vorbehalten. Gleichzeitig erging der Befehl zur Bildsung eines polnischen Heeres, daß unter eigenen Fahnen und Farben mit den Armeen der Mittelmächte gegen Rußland kämpfen sollte.

    Die Verkündigung des Königreiches Polen, der folgenschwerste politische Schritt, den die Kaisermächte seit der Überschreitung der belgischen Grenze getan, war eine Frucht des Koalitionskrieges und das Ergebnis der militärischen Zwangslage. Sie ging auf eine Vereinbarung zurück, die Bethmann (deut. Reichskanzler) am 11. August mit dem österreichisch-ungarischen Minister des Äußeren, Baron v. Burian, in Wien getroffen hatte. Diese Vereinbarung war das Ergebnis endloser Besprechungen, in denen preußische, deutsche, österreichische, ungarische und polnische Ansprüche, Befürchtungen und Hoffnungen und dynastische Velleitäten wirr und phantastisch verknäult lagen. Die deutsche Politik sträubte sich länger gegen die Schaffung eines Polenstaates als die österreichische, die sich mitten im Daseinskampf um die Erhaltung der alten, von zentrifugalen Kräften zerrissenen Donaumonarchie mit dem Plane trug, den Erben Franz Josephs die polnische Krone als drittes Diadem aufs Haupt zu setzen. Hindenburg und Ludendorff wurden mit der Aussicht auf polnische Waffenhilfe für den Plan gewonnen. Man hoffte, den nationalen Eifer der Polen durch die Erweckung des Polenreiches so zu entflammen, daß sie zur Aufstellung eines großen Heeres bereit sein würden. Man rechnete darauf, nicht weniger als 800.000 Bajonette zu erhalten. Nur einer warnte vor solchen ausschweifenden Hoffnungen, Conrad v. Hötzendorf, der kluge Skeptiker, dessen feiner politischer Instinkt gegenüber Serben, Bulgaren, Italienern, Rumänen und Polen niemals versagte. Ludendorff kannte Conrads Skepsis, stellte sich aber, von politischen Einschlag völlig frei, auf den militärischen Standpunkt, daß man Streiter in größerer und geringerer Anzahl nehmen müsse, wo man sie finde, und befürwortete die Schaffung einer polnischen Armee und dadurch mittelbar die Gründung eines polnischen Nationalstaates.

    Die Verkündigung des Königreiches Polen machte allen (deutschen) Bemühungen, Russen der Entente cordiale zu entfremden, und jedem Versuch Rußlands, sich selbst auf die Beendigung des Krieges zu besinnen ein jähes Ende. Fester als je schloß sich der Zar, schloß sich die russische Intelligenz, vom panslawistischen Ideal neu entflammt, an die Westmächte an.

    Die Mittelmächte hatten die polnische Frage in einen Augenblick hervorgezogen, da in der Umgebung des Zaren wichtige Veränderungen vorgegangen waren. Sassonow war im Juli unter der Last der Verantwortung für den endlos sich hinschleppenden, Blut und Geld verzehrenden Krieg zusammengebrochen und durch den Ministerpräsidenten Stürmer ersetzt worden. Stürmer fand zerrüttete Verhältnisse vor, glaubte aber, die Siege Brussilows zur Stärkung der Zarengewalt und zur Beilegung der Gärung in Volk und Duma bentzen zu können.

    Es läßt sich heute noch nicht nachweisen, ob der Nachfolger Sassonows sich wirklich mit den Gedfanken trug, den Krieg auf eigene Faust zu beenden, doch kann kein Zweifel darüber herrschen, daß Rußland so tief in den Krieg verstrickt war, daß kein russischer Staatsmann es daraus lösen konnte, ohne die immer noch in der Ferne winkenden Früchte des Sieges preszugeben und die Revulotion heraufzubeschwören. Das polnische Manifest setzte hinter alle, wie immer gearteten und geheimen Versuche, dem Kriege zu entrinnen, ein hartes Schlußzeichen und drückte den Kriegseiferern das Heft des Schwertes in die Hand. Am 14. Nowember trat die Reichsduma zusammen und stürtzte Stürmers Regierung. Die Gegnerschaft Stürmers setzte sich aus allen Parteien zusammen, fand aber ihren fähigsten und einflußreichsten Führer in den Kulissern. Englands Botschafter Sir George Buchanan lenkte die Fäden der Oppostion, die den Nachfolger Sassonows zu Fall brachte. Vergeblich suchte Stürmer im letzten Augenblick die Duma aufzulösen. Ehe er den kaiserlichen Utas erwirken konnte, traf ihn die Entlassung. Er ließ Chaos zurück. Die Duma, das Kabinett, alle regierenden politischen Kreise waren tief zerklüftet und der Zerfall so weit vorgeschritten, daß im Dumasaal und auf der Straße der Vorwurf der Bestechung zur geltenden Münze wurde. Aber der Kriegswille siegte über alle Zerfallserscheinungen, und Stürmers Nachfolger Trepow stellte sofort wieder Konstatinopel als leuchtendes Kriegsziel hin. Neue Rüstungen waren die Folge. Man rief die 18jährigen unter die Waffen und versprach den Polen, daß alle Polen unter dem Zepter des Zaren vereinigt werden und die Autonomie erhalten sollten. Das war Rußlands Antwort auf die Versprechungen des Königreiches Polen.

    Noch ehe Stürmer fiel, lief im Kabinett zu Petrograd eine Kundgebung Englands und Frankreichs ein, die der russischen Regierung den Rücken stärken solte. Sie war am 16. November in einer Konferenz zu Paris beschlossen worden und trug die Unterschriften Briands und Asquihs. In diesem Schriftstück sprachen die Westmächte ihre Befriedigung darüber aus, daß die Regieung des Zaren den Schritt Deutschlands und Österreich-Ungarns als eine neue Verletzung des Völkerrechts und der internationalen Abmachungen bezeichne und ihren Entschluß erneuere, allen Polen die Autonomie zu verleihen. Briand und Asquihs erklärten sich mit der russischen Auffassung solidarisch und verkündeten ausdrücklich, daß die die wiederherzustellende Einigung des polnischen Volkes und die Errichtung eines polnischen Nationalstaates unter dem Zepter des Zaren ein Hauptelement des künftigen europäischen Gleichgewichtes bilden werde.

    Aus diesen Sätzen blickte ein fest umrissenes Programm, daß den in Deutschland und Österreichs Grenzen wohnenden Polen die Einigung mit Russisch-Polen versprach und das polnische Schwert früher oder später in den Dienst der Westmächte lockte.

    Deutschland erkannte bald, daß es sich in der Beurteilung der polnischen Frage bitter getäuscht hatte. Polen war zu neuem Leben erweckt, aber die Polen hüteten sich, den Mittelmächten Hilfe zu leisten. Der Aufruf zur Bildung einer polnischen Armee unter deutscher Führung blieb wirkungslos. Die polnische Frage spielte in den Plänen der österreichischen Staatsmänner und in unklaren Träumen des Nachfolgers Franz Josephs noch lange eine phantastische Rolle. In Berlin trat rasch Ernüchterung ein, und bald bezeichnete man dort die auf Polen gesetzten Hoffnungen und die daraus abgeleitete Politik als „einen Haufen von Scherben“.

    Die Beschäftigung mit der polnischen Frage nahm die Staatsmänner Kaiser Wilhelms II und Kaiser Karls nicht nur über Gebür in Anspruch, sondern zersetze auch das deutsch-östereichische Bundesverhältnis, das durch den Hinschied Kaisers Franz Joseph bereits in seinen Grundfesten erschüttert war.

  101. Nyra
    25. November 2016 um 18:16

    Großbrände im Judenland – und! nicht ein Verletzter? Ein Fingerzeig für uns?😀

    • 25. November 2016 um 20:27

      Geht doch bei einem Großbrand gar nicht anders: Juden sind hochtemperaturbeständig!

  102. 26. November 2016 um 01:37

    Hm, die VS-gestützte Judenratte Gerd Ittner ist wieder bei UB unterwegs. Bis „tempe“ kam er aber dann gabs nur noch „lhändlerischen“ hinterher. Da wirbt dieser Saujude doch glatt für die „große Mehrheit der anständigen, der kreativen, der nicht die anderen Völker hassenden, sondern der versöhnlichen, menschenfreundlichen Juden, welche der Welt schon so viel gegeben haben und noch geben könnten.“

    Ich habe nur 5% des Gerd Ittner mit der Fliegenklatsche überflogen.

    • Tim Schult
      26. November 2016 um 19:13

      Mimimimimi, genau wie schon der 1. Beitrag ganz oben-Jammerlappen Roland heult rum und be-schwert sich-obwohl er doch seit Jahren schon weiSS, das DIE sich alle untereinander kennen und gegenseitig rebloggen und unterstützen, ganz egal, wie offensichtlich Widersprüche und Unterwanderung durch VS sichtbar sind!

      UND du nichts merken wollende Fliegenklatsche hast den „Wettbewerb“ gegen Oma, Ittner&Co. längst verloren-DIE bedienen nämlich das Emotionale UND stehen selber mit Name und Gesicht etc. greifbar, nicht anonym, für ihre ZujubelSchäfchen vorn.
      Dabei ist das eine Lager (Haverbeck&Co.) genauso wie das andere Lager (Roland&Co.) eine weitere Betreuungsanstalt-nirgendwo wird weitere Hinterfragung auch von den FollowerSchafen selbst nicht wirklich geduldet😆 .

      Und nochmal:
      Roland, du beschwerst dich? Über Haverbeck, Ittner, Scheinopposition? Echt? Du Oberknaller, welcher schon über Obama herumfabuliert, dann über Putin orakelt hat und nun Zio-Trump offen zujubelt, schon GKT-Emails und eventuell gar „Bewerbung“ dorthin geschickt hat?
      Realsatire at it’s the Best!

      Mimimi:mrgreen:

      • Freidavon
        26. November 2016 um 19:37

        Das ist das Problem, sobald sich Glaubensgemeinschaften bilden hört das Denken auf. Der Vorturner kann dann mit jedem Scheiss kommen und es wird geschluckt.
        Wer auch nur etwas gelernt hat in all den Jahren weiss, Trump kann kein Befreier sein, weil er zu Hundert Prozent vom Juden aufgestellt ist.
        Und weil es hier so beliebt ist, schaut euch die Parallelen zu Hitler an. Dieser Trick ist eigentlich schon gigantisch ausgelutscht, dennoch kommen sie erneut damit und wer fällt als erstes darauf herein wie der dumme Gojim den sie wollen………..?
        Das hat dann auch nichts mehr mit Hoffnung zu tun, sondern es ist die reine Verblödung. Hier trennt sich Spreu vom Weizen und es zeigt sich klar wer etwas aus der Geschichte gelernt hat und wer nicht.

        • Nyra
          26. November 2016 um 20:58

          Wie hoch ist dein Judaslohn, Freidavon?
          Du bist eine gute Prüfung für noch unreife Kameraden die sich bewähren müssen den alltäglichen jüdischen Lügenmist zu durchschauen.
          Es gibt hier offenkundig ein paar Störenfriede – aber sie sind wohl notwendig um die Spreu vom Weizen zu trennen umso auf noch stärkere Kameraden bauen zu können🙂

          • Tim Schult
            26. November 2016 um 21:15

            @Nyra
            Nenn doch mal die Störenfriede und die noch stärkeren Kameraden-trau dich-mich würde deine Einschätzung ehrlich interessieren.
            Klar, wenn du noch ne kurze aber schlüssige Begründung dazu lieferst-noch besser!
            Also,
            ran!
            Der Mann!😉

          • 28. November 2016 um 00:04

            @Nyra

            „Du bist eine gute Prüfung für noch unreife Kameraden die sich bewähren müssen den alltäglichen jüdischen Lügenmist zu durchschauen.“

            So sehe ich das auch und deshalb zeige ich auch ab und zu mit dem Finger auf solche vermeintliche Nationalsozialisten. Gerade Ittner hat wirklich herzerwärmende Geschichten aus seinem Exil irgendwo im hohen Norden geschrieben, wo er sich als Finne ausgab. Das war vor vielleicht 8 Jahren zu Thiazi-Zeiten und damals war ich natürlich begeistert. Heute traue ich solchen Agenten erst dann, wenn sie den GKT Test bestanden haben. Als Ittner unerkannt mit neuer Identität bei Honigmann schrieb, fiel mir sofort auf, daß er keine Handlungsempfehlungen aussprach. Gleiches sah ich auch bei Sylvia Stolz, welche nicht unterschriebene Dokumente versuchte uns als dennoch gültig hinzustellen. Sie sagte zwar etwas vom richtigen Weg, aber sie sagte nicht, WAS denn der richtige Weg sein soll! Sie sagte nur, was man alles nicht machen soll.

            Gleiches sah ich auch bei „nationalen“ Rechtsstellen. Sie warnten einen mit unendlich vielen Verhaltensweisen, was man alles nicht machen soll. Ich empfand dies als Knieempfehlung vor dem Feind. Als ich dann in meinem Fall diese Rechtsstelle anschrieb, um einen empfehlenden Tip für einen nationalen Anwalt zu bekommen, bekam ich eine Antwort in der Art, daß man solche Empfehlungen grundsätzlich nur schriftlich herausgebe, sozusagen mit beglaubigten Ausweisdokumenten samt frischer DNA Analyse. So ungefähr! Ich bekam also keinen Tip. In einer anderen Sache wurde mir ein nationaler Anwalt empfohlen. Er war auch in diesem Koblenzer Mammutprozeß involviert. Dieser Kerl kündigte mir kurz vor dem Prozeß und meinte, ich hätte keinerlei Beweise und ich wüßte sowieso alles besser🙂

            Gut, dann zog ich diesen existenzbedrohenden Prozeß alleine durch und gewann ihn mit meinen angeblich nicht vorhandenen Beweisen! Deshalb kann ich heute noch schreiben und muß nicht erst unter einer Brücke eine Steckdose suchen. Wenn ich heute noch einmal einen Anwalt benötigen würde, nähme ich irgendeinen fachlich geeigneten und würde den GKT-Test mit ihm durchführen. Das kostet mich nix und passieren kann da auch nix. Dann hätte ich aber die Gewißheit, es nicht mit einem Juden zu tun zu haben.

            Solche Nichtjuden unter den Anwälten gibt es auch heute noch. Ich hatte mal einen Fall, wo ich einen neuen Patentanwalt brauchte, weil der alte offenbar der zwischendurch zweite Falschspieler war. Ein Griff ins Telephonbuch und ich wählte einen Patentanwalt aus, wo ich glaubte, er sei fachlich geeignet. Beim ersten Anruf sagte ich ihm gleich zu Anfang, daß ich kein Geld mehr habe. Er hat diesen Fall dennoch übernommen und seine eigenen Kosten bis ca. 30000 € gestundet! So etwas gibt es also auch.

            Daher, entsprechend Deiner Aussage, Erfahrung kann nicht schaden und hier haben wir dankenswerter Weise eine Trainingsmöglichkeit🙂

            Wir sind hier weitgehend eine eingeschworene Gemeinschaft. Das ist sehr selten. Und die Prüflinge schaden uns garantiert nicht🙂

          • Aufklärung tut not
            28. November 2016 um 09:35

            @ Roland
            Nenne die Dinge schon beim Namen:

            #Gerhard Ittner
            alias
            #Richard Wilhelm von Neutitschein

          • Nyra
            28. November 2016 um 19:43

            @TimSchult

            Ich meine natürlich in erster Linie Freidavon.
            In zweiter Linie tatsächlich auch Dich, aufgrund deines Vokabulars und dein Einfühlungsvermögens etwas im Sinne dieses Blogs zu schreiben was hier auch hingehört, produktiv ist und nicht nur gegen den positiven Diskussionsfluss geht.

            Da ich erst kürzlich auf diesem Blog traf kenne ich Dich ja nicht weiter und auch nicht Deine mögliche Vorgeschichte und die Dinge die Dir hier zur Last geleget werden.

            Ich habe Deine paar Posts die ich vorher zu lesen bekam aber als sehr reif und intelligent eingestuft aber auch eben nicht im Einklang mit dem Blog.

            Auch verstand ich deine Aufforderung mehr aktiv zu werden. Doch ich bin der Meinung das macht in dieser Form die Schreiberlinge und die stillen Mitleser nur unruhig und bringt sie ins Ungleichgewicht. Und wenn du wirklich gute Absichten hast wirst du sicher mir in dem Punkt recht geben müssen das man GANZ und HEIL sein muss und dies geschieht nicht in dem man jemand ständig auffordert auf irgendeine Art und Weise aktiv zu werden wo er gerade nicht hingehört – außer du hast diesen Aspekt der Reife noch nicht erfahren.

            Ich hatte eigentlich bis dato nicht das Gefühl du vom System bist. Bei der Vorgeschichte die man dir zur Last legt wird man da aber natürlich reichlich vorsichtig – auch dein Klarname ist an dieser Stelle merkwürdig.

            Vielleicht neigst Du ja auch manchmal zu starken Überreaktionen, da diese starken Reibungen die gerade herrschen nicht spurlos an dir vorbeigehen und das dies dein Ventil zum Druckabbau ist.

            Falls Du einer von uns bist: Entspann Dich, nimm an den Stellen dein Platz wo du gebraucht wirst und stelle Fest das alles ganz alleine passiert – sogar wenn du nun über einen längeren Zeitraum nur den Beobachter spielst.
            Hauptsache du bist in Frieden mit dir selbst (deine Text zeugen vom Gegenteil).

            Und falls Du nen Jud bist: Du hast viel gelernt uns zu bekämpfen. Hut ab🙂

        • Aufklärung tut not
          26. November 2016 um 20:58

          @Frei von Hirn
          Du wiederholst Dich – geh doch endlich wo anders Deinen Käse posten – hier interessieren Deine Lügen über Hitler und den NS KEINEN EINZIGEN !!!

        • 28. November 2016 um 20:43

          @Freidavon
          Was können wir froh sein, daß Du nicht unser Vorturner bist… und wir Deine Scheisse nicht schlucken müssen.🙂

          • Freidavon
            29. November 2016 um 00:16

            @UNO

            Vielen Dank, ich weiss dieses versteckte Angebot zu schätzen!
            Aber meine Antwort ist nein!
            Ihr seid mir als Gefolgschaft zu anfällig für religiöse Strukturen und ihr glaubt statt zu wissen. Ich brauche Menschen die frei im Kopf sind und nicht so konditioniert wie ihr.

      • 26. November 2016 um 22:11

        @Tim Schult

        Wo habe ich gejammert, du Lügner? Ich habe zu einer falschen Darstellung, welche ich in zwei Zeilen kurz charakteriesierte (1. Beitrag), eine Richtigstellung gebracht!

        Ich verstehe zwar, daß du als anscheinend Geisteskranker und daher nicht arbeitsfähig auch etwas Einahmen haben mußt. Aber ich verstehe nicht, weshalb dir der Jude für deine miserabel durchsichtige Zersetzungsarbeit überhaupt so viel gibt, daß du davon leben kannst. Da war Larry wirklich um einige Größenordnungen besser!

        Jetzt beim FliegenklatscherVSjuden Ittner habe ich nur noch eine weitere verifizierende Aussage zitiert, ohne daß ich darüber gejammert hätte.

        Der Jammerlappen bleibst du alleine und dein ganzes und einziges Problem bist du selbst! Zwar hast du es schon einmal geschafft, ein Blatt Papier auf einen Stuhl zu legen. Ich gebe zu, das kann ich tatsächlich nicht, weil alle Stühle und Tische mit Büchern und Krempel bereits belegt sind und ich nur für 2/3 Teller vor dem Rechner noch Platz habe. Aber deine hochgepriesene HerzchenundStuhl.at Seite hat meinen dortigen Kommentar, für mich nicht überraschend, nicht freigeschaltet.

        Deine Arbeitsstilmittel sind die eines typischen VS-Juden: Heruntermachen, Aussichtslosigkeit propagieren, gefährliche und dumme Empfehlungen geben, Klarnamen fordern aber selbst Nichts tun wollen.

        Außerdem hast du ausgerechnet uns Deutsche wiederholt mit Gewalt bis zum Tode bedroht! Ich wurde nämlich sogar durch einen Hilferuf einer davon betroffenen Kameradin frühmorgens gegen 5:45 direkt aus dem Bett geworfen!

        Du bist für den NS kein Schandfleck mehr, weil du gar nicht zu uns gehörst!

        • Tim Schult
          26. November 2016 um 22:28

          Hahaharr, du Donald Trump-AnbettelLutschpuppe!
          Ausgerechnet 5:45 Uhr (Kurzer wird sich vor Lachen in die Ecke schmeißen!), Bruahaaharr-dieselbe Kameradin, die sich von Honigschmalzgeseier des Larry, Kurzer&Co. erfolgreich einsalben ließ-da wird dann echt alles zurückzerschiSSen, nicht wahr?!!
          Wovor hatte ich Idiot damals gewarnt-aber EGAL, andere WAREN schon immer schlauer wie ich😆 -alles wird von solch Arschlöchern wie euch nachträglich paSSend NEGIERT!

          • 27. November 2016 um 08:25

            @Tim

            Eigentlich wollte ich das nie jemanden erzählen aber sie hat mir vor gut einen Jahr in einer Email die genauen Hintergründe deiner Morddrohung geschildert die genau erkennen lassen was für eine geldgeile schwanzgesteuerte und soziopathische Schmarotzerdrecksau du bist.

          • 27. November 2016 um 11:14

            @alle

            Also meiner Meinung nach reicht es jetzt oder?

            Was glaubt Ihr eigentlich, was Leute, die sich auf dieser Seite informieren wollen und diese Kommentare lesen, als nächstes tun werden? Ist Euch eigentlich bewußt, was Ihr hier allesamt treibt?

            Man kann sich ja mal im Ton vergreifen – ok – aber solche, wie die letzten Details und Anfeidungen in den letzten Kommentaren, gehören wohl eindeutig in den privaten Bereich!

            Fassungslos!
            UO

          • Tim Schult
            27. November 2016 um 14:37

            Tja, ich bin nicht per Email oder gar Telefonaten mit ellenlangen Behauptungen intimster Art (sowie Ausschmückungen/Dazuerfindungen) über die Dame an andere herangetreten (obwohl da genug gewesen wäre)-dies hat ja dann genüßlich öffentlich die Larryfraktion getätigt und die bis dato gute Sacharbeit ihres Blogs diskreditiert-hatten sie doch genau die Schwachstellen an A. analysiert und genau da angesetzt für ihr Vorhaben, gelernt ist eben gelernt!
            Ein Auto um sooofort irgendwo hinfahren zu können, hatte ich schon damals nicht mehr angemeldet.
            BRD-„Vorstrafen“ hatte ich keine, erst nach den Hinterfragungen wurden fleißig „Strafen“ kreiert.
            Würden des „Meister“ aller Vermutungen seine Vermutungen zutreffen, würde ich dies hier garnicht mehr schreiben können-mehrmals mit durchgeladenen Knarren am Kopf hätte schon die kleinste „falsche“ Bewegung ausgereicht, damit aufgehetzte nervöse „Beamte“ nen krummen Finger kriegen😆 .
            Schwanzgesteuert und geldgeil-der Kontakt ging damals von der Dame aus, wer geldgeil ist, hält wohl eher nach wirklich vermögenden Damen Ausschau und beschäftigt sich mit jedem möglichen geschäftlichen Lug und Betrug-und lebt nicht von 200 EUrotz/Monat…
            Und DVG, selten so gelacht:
            Deshalb mußtest du ja dann im April einen Teil deines „Wissens“ daraus deinen vermeintlichen Freunden Ostfront und Skeptiker mitteilen, nicht wahr😉 ?
            Dabei will ich’s belassen, es reicht wirklich.
            Genau auch, wie diesen sinnlosen zeitverschwenderischen Aufenthalt auf Blogs, wo sich eh alles nur im Kreis dreht:mrgreen: .

        • 27. November 2016 um 00:35

          Lenk nicht ab! Du hast ihr gedroht sie zu töten und du wolltest noch in der Nacht zu ihr fahren um sie zu töten! Und deshalb rief sie mich in höchster Not und Angst an! Du elendige erbärmliche Lumpenratte!

          @Alle: Tim Schult hat auch hier bereits ähnliche Drohungen gegen Andere und mich ausgesprochen! Ich halte ihn tatsächlich für geisteskrank und gemeingefährlich. So ein Urteil habe ich erinnerlich noch nicht einmal ansatzweise über jemanden geäußert. Aber bei Tim Schult ist dies nötig zu sagen. Wenn er nur geisteskrank wäre, könnte man darüber hinwegsehen. Aber er hat sich nicht in der Gewalt und rastet urplötzlich bösartigst aus und deshalb halte ich ihn für gemeingefährlich!

          Ich vermute, seine großartigen sinnlosen „Heldentaten“ rühren aus solchen Situationen, wo die „Staats“macht ihn dann mit aller Gewalt bändigen mußte!

  103. 26. November 2016 um 09:47

    Die Witzseiten in den deutschen Frontzeitungen des ersten Weltkrieges lassen den Leser auch nach 100 Jahren noch schmunzeln🙂

    Folgendes hab ich in einer 1915 erschienenen Buchausgabe der „Liller Kriegszeitung“ gefunden,in der die besten Artikel dieser Zeitung aus den Nummern 1 bis 40 zusammengetragen wurden.

    ==>

    Diskret vor dem Feinde zu bewahren!

    Dimensionen einer neuen Kanone. Die nieuwe 84cm „Matjes Kanone“. Das slanke „Wilhelminche“

    Rohrlänge: von Lille bis Calais.
    Geschützlänge: Noch länger.
    Ganzgewicht: Ein Viertel des Mondgewichtes.
    Schussweite: Über den Kanal bis London. Auf Wunsch weiter.
    Flugbahnhöhe: 2 mal die Höhe des Montblanc
    Geschossgewichte: 10 Granaten auf einen Überdreadnought gelegt, bringen ihn sofort zum Sinken.
    Pulverladung: Im Raummaß so viel wie drei fette John Bulls(*).
    Durchschlag: Durchschläg glatt den englischen Erdboden an jeder Stelle, beziehentlich die Erdkruste. Und an jeder Einschlagstelle entsteht eine feuerspeiende Säule aus dem Erdinneren.

    Der seitliche Luftdruck ist so stark, daß bei einem Schuss, von Lille in der Richtung Le Havre abgefeuert, sämtliche Lichter in Paris und London verlöschen.

    Der Knall wird noch drei Monate nach Friedensschluss gehört. Die Geschwindigkeit ist eine so rapide, daß die Geschosse eine halbe bis eine Stunde früher auftreffen als sie abgeschossen. England hat vor der Wirkung dieser Mörser bereits durch Liebknecht gehört und wiederholt um Frieden gebeten. Es will Indien, Kanada, Ägypten, Australien an Deutschland abtreten, Gibraltar, Suez, Malta und alle Nationen des Ozeans freigeben: Grey, Kitchener und Genossen als Molchelmordbuben entweder zur Aburteilung ausliefern, oder selbst zu ewigen Gedenken als „rarebits“ für das „Museum of culture and human sense“ ausstopfen lassen. Ferner: England hat angeboten, 30 Milliarden Kriegskontrubition zu zahlen, wenn Deutschland die Geschütze nicht in Aktion treten lässt. Deutschland hat glatt abgelehnt.

    (*)

    Über Google hab ich herausgefunden das „John Bull“ keine echte Person sondern wohl das britische Equivalent zum amerikanischen „Unkle Sam“ ist🙂

  104. Frank
    26. November 2016 um 11:15

    Vergangene Woche ernannte Trump Stephen K. Bannon zu seinem wichtigsten Berater im Weißen Haus.

    Bannon will dieses globale System des Finanzjudentums vernichten, das sagte er mit folgenden Worten vor einem Jahr in einem Interview:

    „Ich will alles, was mit diesem System zu tun hat, zum Zusammenkrachen bringen, ich will dieses System vernichten.“

    • 26. November 2016 um 11:24

      Dann bkleibt abzuwarten ob Bannon oder Trump mit einer Kugel im Kopf enden werden wie J.F. Kennedy…

    • Lena
      26. November 2016 um 14:37

      Auch passend vom National Journal:

      „Er lebt sehr gefährlich!“

      http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

      Zum heutigen lesen, die Schlagzeilen wechseln täglich.

      • 26. November 2016 um 17:30

        @Lena

        Ich weiß nicht wie ich diesen „Machtwechsel“ in den USA bewerten soll aber ich gehe stark davon aus das auch Trump nur ein Schauspieler ist der zwar Reformen bis zu einen gewissen Grad durchführen, aber an der wesentlichen Machtfülle der Juden nicht rütteln wird. Die politische Situation in den USA war/ist viel zu entspannt als das die Juden irgendwie das Feld für einen direkten Widersacher räumen müssten. Zumindest gibt es dort keine Auschreitungen oder Massenkundgebungen wie zur Zeit des Vietnamkrieges die ja damals immerhin ein Ende des stumpfen Abnickens von sinnlosen Kriegen durch die Bevölkerung bedeuteten. Man mag über die Hippibewegung denken was man will aber sie hat zichtausende meist weiße Menschen davon abgehalten in einen von Juden gemachten Krieg zu verbluten.

        Ich glaube Trump wird den angeknacksten US-Nationalismus/Patriotismus, speziell den der weißen Mehrheits-Bevölkerung, erneuern in dem er Truppen zurückbeordert und ausmustert und die Grenze nach Mexiko stärker kontrolliert um Geld zu sparen und so die Sozialsysteme und den Staatshaushalt zu entlasten was wiederum Steuererleichterung für die Arbeiter und den Mittelstand bedeuten wird… Aber das war es dann auch schon. Er wird gewiss nicht wagen offensiv gegen die Negerbanden in den Straßen oder die Judenbanden in den Banken vorzugehen. Bei dem Grad der multikulturellen Gehirnwäsche den die Amerikaner seit Generationen erlegen sind fehlt Trump die Rückendeckung der weißen Bevölkerung um mit rassistischer Propaganda und Gesetzen deren Vorherrschaft gegenüber Latinos, Negern und Juden etablieren zu können.

        • Tim Schult
          26. November 2016 um 19:29

          LOL! Hätte ich ähnliches geschrieben, hätt es Dislikes gehagelt…
          Der eigentliche Namensgeber-Breitbart-ist ominös im Alter von biblischen 43 Jahren plötzlich dahingeschieden.
          Is aber-für Lena aka 5 Meter Feldweg-sowie all die zig anderen Links TOTAL uninteressant:mrgreen: , was grad nicht paßt, wird ausgeblendet, was paßt-sowie das NIE die GKT veröffentlichende NJ-wird halt schnell eingeblendet!
          JudAmerika war von Anfang an die Blaupause von Multikulti-auch wenn’s ganz am Anfang (fast) alles weiße europäische Volksangehörige waren…
          Unser Schicksal wird das der dortigen indigenen Ureinwohner sein-aber wir schreiben ja erfolgreich weiter dagegen in 1 Million und 1 Kommentaren an:mrgreen: -fast vergessen, Trump und die GKT retten uns sowieso, wir müssen nur weiter abwarten, Tee trinken😉 ….

        • Lena
          28. November 2016 um 12:31

          DVG, ehrlich gesagt, weiß ich es auch nicht.

          Doch wie beim Erkrankten, habe ich auch hier Hoffnung auf Heilung! LG, Lena

  105. 26. November 2016 um 11:21

    Im selben Buch sind auch unzählige von Frontsoldaten geschriebene Gedichte enthalten.

    Hier ein Beispiel:

    An mein Gewehr

    Ich bin ein forscher Geselle
    Und fürchte den Feind einen Quark;
    Ich liege bei Poel-Capelle
    Im Graben von Langemark.

    Im Munde schief die Zigarre,
    Bis an die Knie im Schlamm,
    Im Arm die teure Knarre,
    So steh´ ich und bin auf dem Damm.

    So steh´ ich seit Wochen und Monden,
    So steht auch drüben der Feind;
    Die Kugeln, die mich verschonten,
    Die galten manch wackeren Freund.

    Die Rohre speien Granaten
    Und fordern manch junges Blut;
    Doch hier steh´n deutsche Soldaten,
    Und ihre Nerven sind gut!

    Auf jeden Fall besser als eure
    Dort drüben, ihr Völkergemisch;
    Und wen sich auch England noch heu´re,
    Bald machen wir reinen Tisch!

    Dann will ich dich, Bräutchen, umfassen,
    Will fest dich halten und warm,
    Und will dich nicht locker lassen,
    So lange noch markig mein Arm!

    Dann Knarre, du alte Scharteke,
    Erstrahlst du wieder im Glanz;
    Der Tage von Westroosebeke,
    Dann führ´ ich dich wieder zum Tanz!

    Dann tanzen wir keine Mazukas
    Und Walzer, mein Bräutchen, o nein:
    Wir laden die Welschen und Gurkhas
    Zum letzten blutigen Reih´n.

    Und tanzen, bis röchelnd am Boden
    Der letzte der Feinde liegt,
    Bis der letzte unserer Toten
    Gerächt ist – und England besiegt!

    Komm, Knarre, du Frauenzimmer,
    Jetzt putz ich dich und mach dich bereit;
    Dies Leben im Loch währt nicht immer,
    Mein Bräutchen, bald kommt deine Zeit!

    Verfasst vom Kriegsfreiwilligen: Albert Arnold

    • Tim Schult
      26. November 2016 um 21:49

      Resümee
      Bestes deutsches Blut-gestorben im I.WK-betrogen in Versailles, von Wilson die danach!
      Bestes deutsches Blut-gekämpft, gestorben in den Wirren der Nachkriegszeit-in Freikorps und anderen Verbänden ohne noch einen wirklichen Staat waren sie zur Verteidigung des Vaterlandes, der Heimaterde bereit!
      Bestes deutsches Blut-erschufen und erarbeiteten sich wieder ihre Ehre, das Deutsche Reich-in zwölf Jahren war erweckt eine Volksgemeinschaft, die vorher Ohnegleichen!
      Bestes deutsches Blut-gekämpft und gestorben im II.WK-gegen der halben Welt aufgehetzte Völker, Einflüsterer, Strippenzieher wie in I.WK schon der Jude war!
      Nach 1945 bis jetzt-was ist heute noch davon da?
      WAS ist HEUTE noch davon da, WENN kein Glaube an das eigene SELBST mehr ist?

  106. 26. November 2016 um 16:45

    @Roland: hinter Roland fehlt am Ende das „r“…😉

    • 26. November 2016 um 19:34

      Danke. Das macht WP jedesmal alleine! Ich probiers mal mit einer anderen Adresse.

      • Tim Schult
        26. November 2016 um 19:45

        Einfach ne Email an Trumpi schreiben, @Roland:mrgreen: , der schafft dann Abhilfe!
        Du bist doch eh sein bester Mann😆 ….

        • Tim Schult
          26. November 2016 um 23:56

          So, ich hab euch AntiTrump-Disliker jetzt bei Steve Bannon gemeldet!
          Rückantwort:
          Trump wird spätestens bei Machtantritt in der US-Corporation euch Flachmaten ausgestopft nach Jad Vashem zur TOTalen Ausstellung und Abschreckung für Goym’s, wie er sie sich nicht wünscht übersenden:mrgreen: !
          Alle restlichen-sowie Amalek es schon ahnte-werden in Tiergärten und Zoo’s zur Ausstellung und Verlustierung für Jiddelz und Cryptojiddelz ein Gnadenbrot erhalten.

          • 27. November 2016 um 08:51

            @Tim

            Mir ging Trump und alles was mit ihn zusammenhängt schon immer am Arsch vorbei. Die beiden Kommentare ein kleines Stück weiter oben in diesen Diskussionsstrang waren meine ersten zu diesen Thema. Und diese habe ich schon durch die Art ihrer Formulierung bewusst als persönliche Meinung bzw Randnotiz gekennzeichnet um niemanden zu provozieren darin ein Diktat zu erblicken und Zeit zu verschwenden bei dem Versuch mich zu widerlegen.

            Nun, wie du sehen kannst gibt es auch „Trump-Disliker“ die trotzdem keine defätistische Scheiße absondern um völlig sinnfreie proTrump / kontraTrump Diskussionen vorm Zaune zu brechen so wie du sie beabsichtigst.

            An den vollendeten Tatsachen in den USA können wir mit Streitereien um den Wert oder Unwert des Herrn Trump eh nichts ändern. Die Zukunft wird den Befürwortern oder auch Gegnern von Trump eine Aufklärung darüber erteilen ob sie sich in ihrer Analyse irren oder Recht behalten werden.

          • 27. November 2016 um 09:06

            Nachtrag:

            Was sollen eigentlich deine Beleidigungen bezwecken (zb. Lena aka 5 Feldweg) mit den du Leute anderer Meinung versuchst fertig zu machen ohne ihre Meinung an sich zu widerlegen?

            …Ach ja richtig, du willst deine Volksgenossen nicht politisch erziehen bzw ihnen Wissen vermitteln sondern nur Streits auf persönlicher Ebene provozieren!

          • Freidavon
            27. November 2016 um 10:33

            „Nun, wie du sehen kannst gibt es auch „Trump-Disliker“ die trotzdem keine defätistische Scheiße absondern um völlig sinnfreie proTrump / kontraTrump Diskussionen vorm Zaune zu brechen so wie du sie beabsichtigst.“

            Na das hast du jetzt aber gaaanz doll falsch verstanden nicht wahr? Ihm geht es nicht darum Trump zu diskutieren, sondern darum festzustellen, dass Trump nicht diskutabel ist! Für die Jenigen die dies System erkannt haben und eigentlich über den Ablenkungen des Systems stehen sollten zumindest. Verpennte Deppen dürfen natürlich Trumps Arsch zum küssen suchen und sich auf eine Stufe mit Menuhin-Verstehern stellen.

            Bei den Geschichten einer offenkundig Geistesgestörten würde ich auch nicht all zu lang verharren. Wie überhaupt die ganzen Versuche einen Kommentatoren über die eng persönlichen „Informationen“ die man über ihn zu haben glaubt, dann zu seiner vermeintlichen Aufdeckung zu diffamieren versucht, nicht nur Handlungen von Kameradenschweinen sind, sondern zudem noch widerliche jüdische Arbeitsweisen, die hier auch noch im Kollektiv abgeleistet werden(genauso macht es der Jude). Wenn es so weitergeht, dann kann man euch hier nur noch als Judenpack bezeichnen. Jeglichen Anstand und eure viel zitierte Aufrichtigkeit eines Deutschen, habt ihr bereits verloren. Ihr zeigt ständig das ihr diese Werte nur auswendig herunterleiert, ihre Bedeutung jedoch keinesfalls verstanden habt und schon gar nicht verinnerlicht.
            Euer Führer würde euch nicht einmal mit dem Arsch anschauen, weil ihr völlig degeneriert seid.

          • 27. November 2016 um 11:27

            @Freidavon
            Deine Anstrengungen laufen ins Leere … Das ist natürlich für so einen wie Dich schon deprimierend nicht, weshalb Du natürlich gleich wieder Fäkalsprache, Deine typischen Judenlügen einsetzen und den Führer mit ins Spiel bringen MUSST!

            Was bist Du für eine armselige Gestalt …?!

          • Freidavon
            27. November 2016 um 11:33

            @Unkontrollierte Schnappatmung

            Würde es ins Leere laufen, so müsstest Du nicht reagieren.
            Ansonsten bin ich immer ausserordentlich an Deiner Meinung interessiert…gähn.