Startseite > Aufklärung, Videos, Wissenschaft > Unkontrollierte Opposition – Offenkundigkeiten Bei Näherer Betrachung

Unkontrollierte Opposition – Offenkundigkeiten Bei Näherer Betrachung

In den allermeisten Fällen ist die behauptete Offenkundigkeit ein sehr großes Hemmnis für die Aufklärung sowohl vor Gericht als auch in der öffentlichen Wahrnehmung. Das Offenkundigkeitsargument verhindert eine wirksame Verteidigung vor Gericht und als Folge hiervon wird jeder, der eine behauptete Offenkundigkeit letztlich in Frage gestellt hat, bestraft und damit in seiner Wirkung neutralisiert. Die Aufklärung erlischt, da sowieso nur Wenige den Mut haben, öffentlich möglicherweise unrichtige Offenkundigkeiten anzuprangern.

Eine unrichtige Offenkundigkeit ist in vielen Fällen als falsch beweisbar, indem man sie als wahr vorraussetzt, also eben nicht bestreitet. Damit gelingt es oftmals, einen anderen unlösbaren Widerspruch aufzuzeigen.

Bei einer richtigen Schlußfolgerung können sich somit aus Offenkundigkeiten nur weitere Offenkundigkeiten zeigen und auch der damit gezeigte Widerspruch ist dann automatisch eine Offenkundigkeit, welche nicht weiter vor Gericht bewiesen werden muß, aber bedarfsweise bewiesen werden kann. Ohne weiteren Beweis genügt auch bereits die bloße Behauptung der neuen Offenkundigkeit, der damit nicht widersprochen werden darf. Wenn der sich ergebende Widerspruch ausreichend groß und damit für jedermann sichtbar ist, muß nicht einmal der Widerspruch als Widerspruch bezeichnet werden.

Mit dieser sagenhaften Strategie kann eine juristisch unangreifbare Aufklärung aufgebaut werden, da der Aufklärer weder die vorausgesetzten noch die neuen Offenkundigkeiten bestreiten muß. Jeder, welcher die neu gefundene Offenkundigkeit dennoch angreift, greift damit gleichzeitig die als wahr vorausgesetzten Offenkundigkeiten an. Diese Gegenstrategie ist daher mit einem sehr wirksamen Selbstschutz versehen.

Video-Quelle: Unkontrollierte Opposition / Archive

Dank an Roland für den Hinweis!

Advertisements
Schlagwörter:
  1. Lena
    15. Oktober 2016 um 09:19

    Wer auch immer dieser Mensch ist, männlich oder weiblich, er hat die Gaskammertemperatur, die Maß Bier und die Offenkundigkeit der Offenkundigkeit, hervorragend zusammengefaßt.

    Meinen Dank für diese Arbeit!

    Die 4 Revisionisten Videos sind ebenso sehenswert.
    Auch Videos von Ostmärker kann ich empfehlen.

    • Fritz
      15. Oktober 2016 um 10:28

      Und ich dachte schon die Videos wären von dir… 😉

      Für die Videos ein dreifaches:

      SIEG GASKAMMERTEMPERATUR HEIL!

    • Hermannsland
      15. Oktober 2016 um 14:34

      Weiblich und sehr gut!
      Die anderen Videos sind auch sehr aufschlussreich.

      • Lena
        15. Oktober 2016 um 14:45

        Wegen der Stimme, Hermannsland?

        • Hermannsland
          15. Oktober 2016 um 14:47

          Anzunehmen! 😉

    • 16. Oktober 2016 um 14:37

      Tja Lena, nach tagelang kaum geschlafen und zig Kannen Kaffee, damit das alles veröffentlicht werden konnte, ist man schon etwas aufgeputscht und die Stimme krächzt (auch wegen Erkältung). Leider blicke es mit dem Sound nicht so, sonst hätte ich die Stimme entsprechend aufbereitet. Also fürs Radio reichts leider nicht, hihi, ..

      • Hermannsland
        17. Oktober 2016 um 13:33

        Unkontrollierte Opposition,
        in einem Kommentar unter den Videos von „Evalion“ (https://youtu.be/UMsNxBHp61o) stand mal welches Audioprogramm sie benutzt um ihre Stimme zu überarbeiten.
        Aber ihr Jewtube-Kanal wurde auch schon mehrfach geschoahd. Jedenfalls gibt es solche Audioweichwahre.

  2. Lena
  3. Freidavon
    15. Oktober 2016 um 11:53

    Wenn ein solches Video bestehen bleiben sollte im Netz, dann ist es eine Verpflichtung für Blogs der angeblichen nationalen Szene, dieses auch zu verlinken und auf die Seite zu nehmen. Dies wird mit Menuhin dem Juden gemacht, weil er ein zitierfähiges Machwerk zusammen geschnitten hat. Also kann ein zitierfähiges Informationsvideo von Deutschen gemacht auch nur ein Muss zur Verbreitung sein.

    Ansonsten wird die GKT wieder in der Fernwirkung den Feind verbrennen.

    Wenn also bereits in einem gewissen Mass die Öffentlichkeit erreicht werden sollte mit einem ordentlich gemachten Video, dann kann sich kein Blogbetreiber mehr herumwinden dieses Aufklärungsmaterial aufzunehmen, der zuvor sogar „Aufklärungsmaterial“ eines Juden verbreitete.
    Der Zusammenschnitt Menuhins wird angeblich vom System unterdrückt(nein nein, nicht etwa vom System eingebracht….) und die entsprechenden Blogs haben sich in diesem Fall sofort, ungeprüft und gern zur Verbreitung hingerissen. Also sehen sich die Blogbetreiber in der Verpflichtung zur Verbreitung unterdrückten Informationsmaterials für die Befreiung der deutschen Menschen. Das ist wohl auch auf Revisionisten übertragbar.
    Die Rechnung ist also ganz einfach, sowie es die GKT selber auch ist, denn wenn Genannte also ordentlich aufgearbeitetes Informationsmaterial ignorieren und seine Verbreitung dadurch unterdrücken, dann kann es ihnen unmöglich um deutsche Interessen und die Freiheit der deutschen Menschen gehen.
    Ich hoffe dies wird nun einmal den Menschen klar, welche zwischen den Blogs herumschwimmen und all zu schnell ihr Vertrauen verschenken, nur weil dort eine richtige Tonlage getroffen wird. Diese Spielchen mit der vorgegaukelten Opposition sind nicht leicht zu durchschauen, jedoch ist es um so einfacher zu verstehen, dass der GKT-Test alle falschen Fünfziger immer wieder entlarvt. Wer trotzdem nicht in der Lage ist 1 und 1 zusammenzuzählen, dem ist nicht mehr zu helfen und der kann sich weiter als Systemling selbst belügen. Wer gegenan wettert, der tut dies wahrscheinlich aus einer Position einer Judenhure heraus.

    • 16. Oktober 2016 um 14:34

      „Wer trotzdem nicht in der Lage ist 1 und 1 zusammenzuzählen, dem ist nicht mehr zu helfen und der kann sich weiter als Systemling selbst belügen. Wer gegenan wettert, der tut dies wahrscheinlich aus einer Position einer Judenhure heraus.“

      Das kann jeder, der hier neu auf den Blog kommt, nun auch sehr gut selbst erkennen. Ich denke, es ist sogar sehr hilfreich, wenn jetzt offenkundig wird, wie unsachlich hier vorgegangen und argumentiert wird, um die Gaskammertemperatur anzugreifen. Am eigentlichen Thema reden nämlich sehr viele vorbei. Also, schon entlarvt. 😉

      Danke für diesen Post und die Unterstützung!

  4. Aufklärung tut not
    15. Oktober 2016 um 15:38

    Youtube hat Kommentare unter dem ersten revisionismus-Video von Unkontrollierte Opposition zensiert – diverse Kommentare sind einfach weg!

    Ich habe heute morgen eine SICHERUNG gemacht, da der Strand m. E. wirklich interessant war!

    Bitteschön:

    Info Reiniger
    Info Reinigervor 10 Stunden
    Flache Erde, oder die Jesuiten stecken dahinter, oder die Reptiloiden (David Icke), Honigmann, die Bilderberger, Positive Schwingung, OPPT, Mensch-Werdung, die Pharaonen stecken dahinter, ..usw
    Antworten 1
    Frei Geist
    Frei Geistvor 1 Tag (bearbeitet)
    Also ich habe mir jetzt die Videos alle angeschaut (die vier Teile) und finde sie im Kern richtig, auch wenn sie ein heftiger Schlag in die Magengrube derer sind, die immer noch glauben, die alternative Szene wäre frei. Ich teile die Meinung der im Video vorgetragenen Fakten, bis auf ein paar Ausnahmen.

    Beim Thema Revisionismus muß ich aber bei einigen wenigen Dingen widersprechen. Sicher kann man davon ausgehen, dass selbst diese Szene unterwandert ist, wie meiner Meinung nach 95% der gesamten Systemkritischen Szene auch. Aber Menschen wie Menuhin oder Atzmon, also Juden, können uns durchaus hilfreich sein, denn diese Kritik kommt eben von einem Juden. Nicht das ich alles unterschreibe was die sagen und schreiben, aber eben durch sie besteht die Möglichkeit, den völlig Unwissenden vorsichtig die Augen zu öffnen.

    Das Argument: „Aber der Jude sagt es doch selber“ könnte (muß nicht) den ein oder anderen Systemling zum nachdenken anregen. Die komplexen Zusammenhänge der Geschichte, so wie alle Fakten sind den meisten gar nicht bekannt, daher sollte man sie anfangs nicht mit Dingen erschlagen, die sie überhaupt nicht verstehen.

    Sicher ist euer Ansatz in so weit logisch, dass man sich erstmal nicht strafbar macht. ich stelle aber auch immer wieder fest, dass selbst aus dem Spektrum der Gegener dann immer so Kommentare kommen wie „Wegen der Meinung sollte niemand in den Knast“. Ich weiß selber, dass man damit kein Blumentopf gewinnen kann, schon gar nicht die Wahrheit verbreiten, noch Gerechtigkeit herstellen kann. Aber gerade an diesem Thema muß auch die Bevölkerung langsam herangeführt werden. Ich schätze daher nicht jeden Revisionisten als Systemagenten ein, nur weil er sich strafbar macht, aber es könnte auch durchaus ein Mittel des Systems sein, die Ängste zu schüren.

    Wie auch immer man das betrachten will, am Ende haben wir ein gemeinsames Ziel. Wenn sich aber doch heraus stellt, dass die meisten Revisionisten Agenten des Systems sind, wäre das ein starkes Stück.
    Mehr anzeigen
    Antworten
    Antworten ausblenden
    paulepaulinaII
    paulepaulinaIIvor 12 Stunden
    Danke für Deinen ausgewogenen Kommentar! Jedoch kann nicht jeder wissen, wie es sich beim Revisionismus hinter den Kulissen verhält. Weil der Normalmensch wegen Nichtveröffentlichung und absolutem Totschweigen davon naturgemäß nichts erfährt!

    Es gibt keinen einzigen Revisionisten, welcher von der Gaskammertemperatur noch nichts gehört hat. Weil diese in den einschlägigen Fachforen veröffentlicht wurde, etwa bei CODOH.

    Es gibt zwei Versionen von der GKT (Gaskammertemperatur). Beide sind auf denselben allemein bekannten Offenkundigkeiten aufgebaut. Das sind die physikalischen Zyklon B Eigenschaften, die Drahtnetzsäulen und die Tötungszeiten. Ebenso ist der Ort derselbe, die Krematorien in Auschwitz Birkenau am Ende der Rampe.

    Der einzige Unterschied zwischen beiden Versionen ist, daß in der ersten Version die Gaskammer unbeheizt ist und in der zweiten Version die Gaskammer beheizt ist. Beide Versionen wurden naturwissenschaftlich/mathematisch sehr sorgfältig untersucht und es wurde sogar ein Basic-Programm auf CODOH (und anderswo) im Klartext zur 1. Version veröffentlicht.

    Die 1. Version ist HC-totalwiderlegend. Kein einziger Revisionist hat dies aufgegriffen und soweit man es sehen kann, wurde das Basic-Programm Ende 2006 bei CODOH veröffentlicht. Der Beitrag hingegen wurde über 11300 x angeklickt!
    https://forum.codoh.com/viewtopic.php?f=8&t=3878

    Natürlich wurde auch versucht, im englischsprachigen Teil dies unterzubringen. Entsprechende Themen wurden aber direkt vom dort zuständigen Moderator gelöscht. Eine Diskussion fand nicht statt.

    Auch die 2. Version wurde im März 2010 bei CODOH vorgestellt und erreichte rund 14100 Klicks. Hier wurde der Holocaust nicht bestritten sondern bewiesen. Auch diese Version wurde nicht beachtet!
    https://forum.codoh.com/viewtopic.php?f=8&t=5996

    Der Ersteller wurde im Revisionistenforum CODOH unerkennbar für Andere gesperrt!

    Nach wie vor werden seit dieser Zeit bei den Revisionisten weiter die Biegewinkel der Moniereisen auf Hochglanz poliert in der Hoffnung, daß der Glanz die Gläubigen blenden wird.

    Es ist naiv anzunehmen, daß die Juden, welche jeden Taubenzüchterverein kontrollieren, ausgerechnet beim Holocaust vergessen haben, diesen nicht VOLLSTÄNDIG zu kontrollieren!

    Es gibt keinen einzigen Revisionisten, ob groß wie Germar Rudolf oder klein wie Henry Hafenmayer, welcher das Wort Gaskammertemperatur fallen läßt. Obwohl sie allesamt sogar per Email aufgeklärt wurden!

    Der einzig wahre Revisionist ist Udo Walendy und vielleicht noch einige wenige der Kriegsgeneration, die aber nicht mehr leben.

    „Wenn sich aber doch heraus stellt, dass die meisten Revisionisten Agenten des Systems sind, wäre das ein starkes Stück.“

    Es IST so! All diese Topagenten wurden allesamt mit der GKT entlarvt!
    Mehr anzeigen
    Antworten
    Info Reiniger
    Info Reinigervor 10 Stunden
    Also ich muss zugeben von diesem Udo Walendy habe ich noch nie etwas gehört.
    Aber ob wirklich jeder ein Agent des Systems ist, kann ich nur schwer nachvollziehen. Es gibt doch auch viele junge Leute auf youtube, die dazu Videos gemacht haben. Ich kenne solche Leute auch persönlich, aber die meisten davon wollen keinen Fuß auf deutschen Boden setzen, weil sie Angst haben, verhaftet zu werden.
    Ich kann bei den Leuten eigentlich keine Agenten-Tätigkeit feststellen, die haben nur Angst um ihre Freiheit. Ich denke nicht, das JEDER bezahlt und kontrolliert ist, denn sonst wärst du ja auch nicht hier. 😉

    Es gibt einige, bei denen ich ein gutes Gefühl habe, der FIND hat zum Beispiel immer die Wahrheit gesagt, und wir tun das auch, soweit wir können. Auch andere hier, haben längst bemerkt, das wir verarscht werden… wir sind nicht alleine!!! (aber wir sind wenige)

    Ich habe von dieser Theorie mit der GKT schon 2 mal gehört, aber ich kenne mich ehrlich gesagt, damit nicht aus… deshalb bin ich noch kein Agent, aber ich muss auch ehrlich sagen, das mir die Funktion der Kammern gar nicht so wichtig ist, denn niemand darf mich zwingen, diese Dinge zu glauben.
    Wieso sollte man sich nicht auf die Glaubens- und Bekenntnisfreiheit berufen? Also deren geliebtes Grundgesetz? Das wäre doch mal eine Herangehensweise, oder lehnst du das eher ab?
    Mehr anzeigen
    Antworten
    paulepaulinaII
    paulepaulinaIIvor 10 Stunden
    +Info Reiniger „Wieso sollte man sich nicht auf die Glaubens- und Bekenntnisfreiheit berufen?“

    Dann wirst Du mit 100% Sicherheit bestraft! Ob mit 10000 € oder ein paar Jahre Knast ist nur eine „Geschmacksfrage“. Du siehst doch, wie selbst Juristen (Mahler, Stolz) es uns vormachen, daß NIEMAND eine Chance hat! Stolz sagte auch, kein Verteidiger kann seine Aufgaben so wahrnehmen, wie es sein müßte, ohne dafür selbst im Gefängnis zu landen! Damit wurde auf der AZK „aller“ Welt gezeigt: Ihr habt KEINE Chance! Damit wird die Aufklärung erstickt!

    SS wurde übrigens von Kameraden zur GKT befragt. Sie wich aus und hat die Frage nicht beantwortet! Obwohl sie voll aufgeklärt war! Der nationale Staranwalt, welcher auch den Erfinder der GKT bei echter HC-Leugung verteidigt hat, weiß selbst die Wirkung der GKT vor Gericht allerbestens! Er war schließlich dabei, als der Staatsanwalt anfing den HC zu leugnen und sich darauf aufmerksam gemacht mit hellrotleuchtender Birne wieder hingesetzt hat!

    Dennoch hat er seinen nächsten Mandanten, den 80-jährigen Arnold Höfs, wieder ordnungsgemäß zum Knast verholfen. Und er war auch beim letzten (Schein)Prozeß der Anwalt von SS, welche ebenfalls wieder (schein)verurteilt wurde. BEIDE wußten um die Wirkung der GKT allerbestens Bescheid!

    „…aber ich muss auch ehrlich sagen, das mir die Funktion der Kammern gar nicht so wichtig ist,..“

    Es geht nicht um die Kammern sondern um das Weltjudentum, welches mit diesen Gaskammern sich die Weltherrschaft in einem unglaublichen Maß aneignen konnte! ALLES, was heute an Sauereien weltweit passiert, geht auf das Wirken der Juden zurück! Mit der GKT können wir diesen Zustand beenden!

    Nun lies Dir das einmal ganz langsam durch: http://tinyurl.com/jfsonjb
    Mehr anzeigen
    Antworten
    Frei Geist
    Frei Geistvor 10 Stunden
    +paulepaulinaII
    Seit ihr bzw. du die Betreiber von der Seite „Deutscher Freiheitskampf“?
    Antworten
    paulepaulinaII
    paulepaulinaIIvor 10 Stunden
    +Frei Geist Ich bin kein Betreiber aber bin dort „gut bekannt“ :)
    Antworten
    Info Reiniger
    Info Reinigervor 10 Stunden
    +paulepaulinaII
    okay. ich höre aber erst noch die Videos zu Ende.
    Ich muss mich dazu erstmal informieren.
    Antworten
    paulepaulinaII
    paulepaulinaIIvor 10 Stunden
    +Info Reiniger Danke! Das ist der erste Schritt in die richtige Richtung.
    Antworten
    Info Reiniger
    Info Reinigervor 9 Stunden
    den Bernhard Schaub finde ich aber eigentlich gar nicht so schlecht.
    Für Einsteiger ist der eine gute Möglichkeit in das Thema reinzukommen. Ich bin auch nicht mit allem einverstanden, was der Schaub erzählt, aber er ist auf jeden Fall jemand, der das Thema nach vorne trägt.
    Ich will jetzt nicht meine Hand für den ins Feuer legen, weil ich ihn nicht Privat kenne… aber so große Fehler hat er nicht gemacht, finde ich.
    Weniger anzeigen
    Antworten
    paulepaulinaII
    paulepaulinaIIvor 7 Stunden
    +Info Reiniger Schaub wurde genau aus dem Grund, WEIL er uns vertrauenswürdig erschien, angeschrieben. Dasselbe passierte mit einer ganzen Reihe von Anderen auch, genauso wie mit Sylvia Stolz oder anderen VERTRAUENSWÜRDIGEN Personen. Grund war die Bitte um Mithilfe bei der Verbreitung der GKT. Das Ergebnis war vollkommen unerwartet: Nullantwort oder Angriff.

    Bei Schaub war dann der Antwortende Jürgen Graf, der ebenfalls 1/2 Jahr vorher genauso angeschrieben wurde und nicht geantwortet hat, obwohl er eine Antwort versprach. Weitere Anschreiben von uns wurden nicht mehr beantwortet.

    Um es kurz zu machen: Damit haben sich ALLE sogenannte Revisionisten als Feindagenten entlarvt! Niemals hätten wir mit einem solchen Ergebnis auch nur im Traum gerechnet.

    Deren Problem war nämlich, daß sie erstmalig mit einer echten Beweisführung konfrontiert wurden und sie argumentierten immer nur mit Glaubwürdigkeit und schöneren Augen und mehr als Zweifel sähen wollten sie nicht. Dies bedeutet, an einer echten Aufklärung waren die Revisionisten niemals interessiert! Es sind Top Judenagenten!

    Der internationale Nationalheld und Superagent Gerd Ittner war der allererste „deutsche“ Nationalheld, der allererste Zweibeiner überhaupt, welcher versuchte die Gaskammertemperatur mit einer Fliegenklatsche totzuschlagen!
    http://www.nonkonformist.net/5730/der-kleine-leitfaden-fur-diskussionen/#comment-65104

    Für jeden von uns war Ittner vorher ein Idol und alle haben seine erwärmenden Schriften gerne gelesen! Er ist ein Superagent und deshalb darf er bei der EA (Schaub) auch auftreten. Aus EA Kreisen wurde dem Entdecker der GKT gar eine Morddrohung geschickt, wenn er weiter die GKT thematisiert!

    An der GKT haben sich die getarnten Juden massenhaft entlarvt. Auch auf Metapedia!
    Weniger anzeigen
    Antworten
    Info Reiniger
    Info Reinigervor 7 Stunden
    +paulepaulinaII
    was ich nicht verstehe ist, in den Videos sagt ihr, jeder Revisionismus ist Schwachsinn, weil man dafür verurteilt wird, weil es verboten ist…
    aber gleichzeitig, sollen alle diese GKT Untersuchung teilen und verbreiten..
    Widerspricht sich das nicht?
    Dafür würde man ja genauso einfahren.
    Weniger anzeigen
    Antworten
    Frei Geist
    Frei Geistvor 6 Stunden
    @paulepaulinaII

    Die Seite „Deutscher Freiheitskampf“ ist mir bestens bekannt. Euer Streit mit der EA übrigens auch. Aber ich blicke da nicht durch, weil ich in diesem Fall kein Insider bin.

    Was die Gaskammertemparatur angeht, so habe ich mich da ein wenig reingearbeitet und das klingt auch so weit plausibel. Verdampfungstemparatur + Zeit die es braucht. Bei dem Tempo, also Zeitspanne, wäre die Vergasung die uns von „Zeugen“ präsentiert wird, absolut unmöglich. Ich bin da leider kein Experte, aber verstehe die Grundlage auf der ihr argumentiert, wo ich voll und ganz auf eurer Seite bin.
    Mich hat es auch schon lange beschäftigt, warum die Revisionisten darauf keine Stellung beziehen, es nicht mal ansprechen.

    Da ich keine Informationen zur Kommunikation zwischen den Revisionisten der GKT und den von dir genannten Personen habe, kann ich dazu keine Stellung nehmen und versuche mir beide Seiten anzuhören und völlig unvoreingenommen die Sache abzuwägen.

    Viel schlimmer finde ich die Mainstream-Desinformanten wie die JewTuber LangeR, German Dude, Reconquista Germania (alias russischer Desinformant Nikolai Alexander) und vielen anderen, wie auch TTA07, die die Fremdfinanzierungslüge propagieren. Vor allem der LangeR ist so ein extremer Fall, der zwischen Stürzenbergersyndrom und Andreas Popp-Propaganda leben und agieren („Linke sind Nazis“). Noch schlimmer sind diejenigen, die diese Maden unterstützen.

    Aber zurück zum Ausgangspunkt: Gibt es dokumentierte Anschreiben oder Leugnungen der angeschriebenen sogenannten Revisionisten? Das wäre doch der beste Beweis, dass sie sich nicht mal mit der Thematik beschäftigt haben. Das überall U-Boote unterwegs sind stelle ich gar nicht zur Debatte, das ist offensichtlich.

    Ich bin übrigens ein Befürworter der GKT, also im Sinne der Beweisführung. Warum die Revisionisten das ablehnen bleibt mir ein Rätsel, da ich die Korrespondenz unter euch nicht kenne.
    Weniger anzeigen
    Antworten
    Info Reiniger
    Info Reinigervor 6 Stunden
    +Frei Geist
    Wobei Frank LangeR sich mit der Zeit immer mehr auf ds Thema Juden eingelassen hat. Er hat dazu sogar mal in einer Sendung eines anderen Youtubers einige derbe Zitate rausgehauen.
    Ich glaube nicht das Frank ein Desinformant ist. Aber man muss bedenken, er ist seit etwa einem halben Jahr in der Szene.
    Bei Alexander Nikolai, liegt der Fall anders, der ist knallharter Desinformant… mit seinem Lob an die Russischen Befreier usw.
    TTA befürchte ich mittlerweile unterliegt einer Art Steuerung. Mit dem stimmt irgendwas nicht, der versucht die Szene insgesamt lächerlich zu machen.
    Weniger anzeigen
    Antworten
    paulepaulinaII
    paulepaulinaIIvor 6 Stunden
    +Info Reiniger Nein, wir sagen niemals, daß Revisionismus Unsinn ist. Aber FALSCHER Revisionismus ist gefährlich und genau den verurteilen wir!

    Man muß über den HC nicht mehr wissen als das, was die GKT darlegt. Die GKT leugnet den HC niemals sondern entlastet uns Deutsche von der Schuld per Beweis und belastet die Juden per Beweis! Damit haben wir den Spieß nicht nur umgedreht sondern können den Juden sogar als das beweisen, was er ist: Nichtmensch und Teufel!

    Damit ist der Jude vollkommen entrechtet und da der HC selbstverständlich stattgefunden hat, ist damit der Jude wegen seiner Unmenschlichkeit vollkommen entmachtet!

    Ein besseres Ergebnis ist für uns und alle Menschen gar nicht denkbar. Wir können genau so handeln, wie der Jude Menuhin es in seinem Buchtitel prophetisch voraussieht: Wahrheit sagen, Teufel jagen!

    In seinem Buch entlastet er übrigens uns Deutsche nicht vom HC! Er nutzt eine Finte (statt die ihm bekannte GKT) und täuscht uns damit, daß er uns die Kommandanturbefehle zeigt. Diese betreffen aber nur REGISTRIERTE Juden, mit denen wir natürlich bestens umgegangen sind. Aber der Vorwurf lautet, wir hätten die UNregistrierten Juden direkt von der Rampe weg ins Gas geschickt!

    Wie die GKT von einem Linken, vielleicht sogar einem Juden, gesehen wird, zeigt sein Kommentar:
    ——
    „Ich finde das ganz erstaunlich: Da kommt ein gewisser Roland daher,

    “widerlegt” mit einer schon an die “Lach- und Sachgeschichten mit der Maus”

    erinnernden Leichtigkeit die bisher geschriebene Geschichte, dass Herr

    Püschel glatt in Verzückung gerät!“

    Das haben die anderen Holocaust-Leugner, wie Leuchter, Rudolf und Co, trotz

    erfundener Pseudonyme, Abschlüsse und Doktortitel in Jahrzehnten nicht

    hinbekommen – was für Luschen! :-D“

    „Sie meinen also wirklich, dass sämtliche “Experten” in aller Welt, die sich über

    Jahrzehnte nun wirklich intensivst gemüht haben, den Holocaust unter

    Auferbietung der abenteuerlichsten Theorien zu “widerlegen”, nicht zu dem

    fähig waren, was Roland hier mal eben in einer halben Seite aufschreibt? Das

    lässt ja tief blicken!“
    ——————–

    Ja, das läßt in der Tat tief blicken! Weil all diese Scheinrevisionisten bzw. Judenagenten seit 10 Jahren wissen, was man mit „einer halben Seite“ vermag!

    Angeblich gibt es 35000 Bücher zum Revisionismus. Kein Einziges hat einen solchen Beweis erbracht, der eigentlich auf „einer halben Seite“ hätte gebracht werden können!

    Das war kein Zufall sondern Absicht!
    Weniger anzeigen
    Antworten
    Info Reiniger
    Info Reinigervor 6 Stunden
    +paulepaulinaII
    der HC hat stattgefunden? äh…
    Ich halte mich jetzt lieber geschlossen.
    Antworten
    Frei Geist
    Frei Geistvor 6 Stunden
    +Info Reiniger
    „Ich glaube nicht das Frank ein Desinformant ist. Aber man muss bedenken, er ist seit etwa einem halben Jahr in der Szene.“

    Keine Ahnung wie lange du hier schon dabei bist, aber ich bin hier von fast Anfang an dabei und kenne LangeR, der früher „liebling84“ hieß schon seit Jahren. Ich habe hier 2007 aktiv angefangen, wurde aber ständig gelöscht. Das muss jetzt wohl mein 15. kanal sein. Und selbst der hat jetzt schon Schlagseite, obwohl ich mit dem erst einen Monat unterwegs bin.

    zu LangeR, alias „liebling84“, (der auf vielen Troll-Listen zu finden ist): Der Typ ist ein Psychopath und ein krasser Lügner, der Andreas Popp- Propaganda verbreitet. Das gibt der sogar selber zu. Desinformation funktioniert auch, wenn man 95% Wahrheit und 5% Lüge vermischt. Er beschimpft jeden auf das Übelste der nicht seiner Meinung ist, vor allem was das Thema NS angeht.

    Er ist einer derjenigen, die die Fremdfinazierungslüge propagieren, Volksverdummung betreibt „Linke sind Nazis“ und sich ungeniert (wie schon erwähnt) der Lügenmärchen eines Andreas Popp bedient. Für uns, die hier schon von Anfang an dabei sind, ist LangeR (liebling84) eine Lachnummer und ein geistig behinderter Vollidiot, der seine Aggressionen nie in den Griff bekommen hat.

    Der Typ ist ein Blender, mehr nicht. Seine Gutjahr Story hat er von anderen JewTubern geklaut. Seine Infos dazu waren schon lange in englischsprachigen Blogs und JewTube Kanälen zu finden. Leider fallt ihr auf diesen Deppen rein, der auch noch um euer Geld bettelt.

    Zum Russen Nikolai und Dennis: Das sind einfach nur Idioten die von der Dummheit der anderen leben. Nikolai bejubelt den jüdischen Bolschewisten Putin und Dennis…naja, der ist halt Dennis. Nicht ernst zu nehmen….
    Warum ihr aber dem Psychopathen LangeR in den Hintern kriecht, verstehe ich nicht. Vielleicht seid ihr auch nicht so lange auf dieser Palttform unterwegs.

    Wir, die ihn von damals, als liebling84, noch kennen, seine Kommentare in Erinnerung haben, lachen über diesen Troll. Der ist ja nur noch krank. Selbst deine Definition von Demokratie hat er vom Systemagenten Andreas Popp und macht keinen Hehl daraus.
    Der ist einfach nur Abschaum.
    Mehr anzeigen
    Antworten
    Frei Geist
    Frei Geistvor 6 Stunden
    +Info Reiniger
    „der HC hat stattgefunden? äh…
    Ich halte mich jetzt lieber geschlossen.“

    Du hast es nicht verstanden: Wenn der HC stattgefunden hat, so wie man uns das erzählt, dann können Juden keine Menschen sein, weil sie sich den Naturgesetzen entziehen können. Darauf beruft sich die GKT…auf Naturgesetzen.
    Weniger anzeigen
    Antworten 1
    Info Reiniger
    Info Reinigervor 6 Stunden
    +Frei Geist
    mh, okay. So gut kenne ich die Leute ja nicht. In der Sendung vom Kulturstudio hatte er erzählt, das er erst seit einem halben Jahr dabei ist.
    Ich wusste nicht, das dass nicht stimmt.
    Tja, da bin ich jetzt platt.
    Bei den anderen stimme ich dir zu.
    Weniger anzeigen
    Antworten
    paulepaulinaII
    paulepaulinaIIvor 6 Stunden
    +Frei Geist „Mich hat es auch schon lange beschäftigt, warum die Revisionisten darauf keine Stellung beziehen, es nicht mal ansprechen.“

    Genau das ist eben der Knackpunkt. Sie schweigen die GKT einfach tot bzw. stellen sich selbst mausetot 🙂

    Jeder kann irgendeinen Revisionisten seines Vertrauens anschreiben und um eine Stellungnahme zur GKT bitten. Das dürfte wohl die selbstüberzeugendste Methode sein. Wenn man überhaupt eine Antwort bekommt, dann allerhöchstens ganz kurz „Unsinn“ und ohne jegliche sachliche Begründung.

    Dabei muß auch noch bedacht werden, daß die GKT bereits von einigen Hunderttausend angeklickt wurde und darunter gab es mit Sicherheit auch einige tausend Naturwissenschaftler oder artverwandte Fachleute (Ingenieure). Wäre irgendwie etwas nennenswert falsch gewesen, wäre dies an die allergrößte Glocke gehängt worden. Weil unter diesen Fachleuten sicherlich auch ein paar Fachjuden mit dabei waren!

    Oder der Zentralrat hätte ein Gutachten in Auftrag gegeben, um die GKT aus der Welt zu schaffen! Insgesamt dürften ca. 400000 Klicks auf beide Versionen gemacht worden sein. Ein Blick ins Weltnetz zeigt, daß es keine Widerlegung gibt! Dafür sind unsere Seiten aber allerbestens zensiert. Allerhöchste Zensur-Index-Klasse! So geheim, daß sie nicht einmal auf Zensurlisten geführt werden darf 🙂

    Zu dokumentierten Anschreiben:

    Schreibe auf https://gaskammertemperatur.wordpress.com einfach einen Kommentar mit funktionierender Email-Adresse mit einfachem Stichwort im Kommentar. Der Kommentar wird dann nicht freigeschaltet, aber man wird mit Dir Kontakt aufnehmen und dann kannst Du alles bekommen!

    Is abba sehr viel!
    Weniger anzeigen
    Antworten
    Frei Geist
    Frei Geistvor 5 Stunden
    +paulepaulinaII
    Da hast du natürlich recht. Ich verfolge das Ganze auch schon seit Jahren und wundere mich auch immer, warum die GKT nie ein Thema ist. Wobei die GKT wissenschaftlich auf Naturgesetzen beruht, also die Verdampfung und Entfaltung des Gases. Zeit + Temparautur, also Verflüchtigung. Diese in Zusammenhag mit den „Zeugenaussagen“, sind völlig absurd, also was die offizelle Aussagen angeht. Es kann nicht stimmen. Wenn man dies aber als offenkundige Tatsache betrachtet, kann es nur eine Antwort geben: Die Juden sind keine Menschen und der Holocaust ist wahr. Sieht man die Juden aber als Menschen an, kann der HC nicht wahr sein.

    Das ist natürlich nicht gerade einfach für Neueinsteiger zu verstehen, deswegen auch mein Eingangskommentar dazu. Ihr seid eher was für „Insider“, für die Neueinsteiger empfehle ich deshalb trotzdem die leichte Kost. Aber auch nur als Einstieg.

    Gruß

    ANMERKUNG
    Nicht gerade unerheblich, was da zensiert wurde!

  5. Aufklärung tut not
    15. Oktober 2016 um 15:40

    Youtube hat Kommentare unter dem ersten revisionismus-Video von Unkontrollierte Opposition zensiert – diverse Kommentare sind einfach weg!

    Ich habe heute morgen eine SICHERUNG gemacht, da der Strand m. E. wirklich interessant war!

    Bitteschön:

    https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/gaskammertemperaturgkt/comment-page-1/#comment-3647

    ANMERKUNG
    Nicht gerade unerheblich, was da zensiert wurde!

  6. Aufklärung tut not
    15. Oktober 2016 um 15:41

    Natürlich war nicht der Strand interessant, sonder der STRANG!

  7. Aufklärung tut not
    15. Oktober 2016 um 15:53

    Videos könnt Ihr z. B. mit http://en.savefrom.net runterladen, sichern und ggf. wieder hochladen!

  8. feld89
    15. Oktober 2016 um 16:49

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  9. 15. Oktober 2016 um 17:09

    Danke für Eure Unterstützung! Die Wahrheit muß raus! Jetzt! Youtube hatte heute morgen definitiv Kommis gelöscht, jetzt sind sie wieder da und wir haben zudem neue Unterstützung erhalten! Jetzt ist keine Zeit mehr für persönliche Ängste! Dieser Wahrheiten müssen raus. Abonniert meinen Channel und schaut auch bei vimeo oder archive vorbei. Jeder ist jetzt gefragt. Die Zeit ist jetzt. Wir haben keine zeit mehr zu verlieren also bitte ladet die Videos raus und runter verschickt die Links und und und. Ich danke allen die die Wahrheit unterstützen! Die Gaskammertemperatur bahnt sich jetzt ihren Weg MIT EURER HILFE. Legt los. Ich zähle auf Euch!

  10. Aufklärung tut not
    15. Oktober 2016 um 22:01

    Das hat ein treuer Deutscher unter eines der Videos von Unkontrollierte Opposition geschrieben. Besser könnte man es nicht ausdrücken, deswegen hab ich gedacht, ich stell das mal hier rein:

    ZITAT
    „Sie haben uns Deutsche mit 2 Weltkriegen das Rückrat gebrochen und mit der Jahrhundert alten Vernichtungsagenda der 70 Jahre Umerziehung die deutsche Seele genommen. Es gibt nur ganz Wenige die das verkraftet haben und dadurch ist es so schwer die auserwählten Lügner und Meuchler offenzulegen. Durch den letzten Weltkrieg haben sie unsere Generationen zu geistigen Waisen gemacht weil sie die Größten und Stärksten, die Dichter und Denker gemeuchelt haben. Wir müssen uns alles neu erarbeiten und jeder selber für sich. Wer das nicht macht fährt in die Hölle der Illuminaten. Deutschland zu befreien ist ein Traum geworden weil es schon zu viele sind die davon gut Leben oder sich schuldig fühlen durch eine Lüge. Aber aufgeben kommt nicht in Frage sondern jetzt erst Recht und das mit Leidenschaft, lach…“

    UK hat ein neues Video online gestellt:

    http://youtu.be/E-QWHmluCcE

    • Hermannsland
      15. Oktober 2016 um 22:15

      „Wenn manche sagen: »Sie sind ein Phantast!«,
      dann kann ich ihm nur antworten: »Sie Idiot!«
      Wenn ich nie in meinem Leben ein Phantast gewesen wäre,
      wo wären sie, und wo wären wir heute alle?
      Ich habe immer an die deutsche Zukunft geglaubt.
      Sie haben damals gesagt: »Sie sind ein Phantast!«
      Ich habe immer an die Auferstehung des Deutschen Reiches geglaubt,
      sie sagten immer: »Sie sind ein Narr!«
      Ich habe immer geglaubt an die Wiederaufrichtung einer deutschen Macht,
      sie sagten immer, ich sei wahnsinnig.
      Ich habe geglaubt an die Beseitigung unserer Wirtschaftsnot,
      sie sagten, das sei eine Utopie.
      Wer hat nun recht gehabt, der Phantast oder sie?
      Ich habe recht gehabt und ich werde auch für die Zukunft Recht behalten!“
      Adolf Hitler, aus einer Rede vom 20. Mai 1937

      Sieg Heil \o

  11. 16. Oktober 2016 um 14:29

    Ist schon herrlich, wie sie jetzt alle aus ihren Löchern kriechen und die Videos angreifen. Vor Allem wußte ich noch gar nicht, daß ich Tante bin und aus dem Osten stamme 😉 Aber in die Ostgebiete zieht es mich tatsächlich – die sind da nämlich noch nicht so vernebelt.

    @Hermannsland – danke für den Videolink – so was ist einfach nur schön!

  12. 17. Oktober 2016 um 12:11

    Hermannsland, lasse die Angreifer alle an Dir abperlen! LG

    Mit Dr. Joseph Goebbels Worten:

    7. Ein Jude kann einen Deutschen gar nicht beleidigen. Jüdische
    Verleumdungen sind nur Ehrennarben für einen deutschen Judengegner.

    https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2016/05/29/der-jude-aufsatz-von-dr-joseph-goebbels-21-jan-1929/

  13. Hermannsland
    21. Oktober 2016 um 17:44

    Franz Kraemer (Stahlgewitter) (Multikulti trifft Nationalismus)
    hat ein „Motivationsvideo“ gemacht.
    (https://youtu.be/tYORmWFgnFk)
    Er empfiehlt der „Juditären-Bewegung“ oder der anderen gesteuerten „1%-Bewegung“ beizutreten.
    Alle die sich gegen das Vernetzen und den Aktionismus in diesen Gruppen aussprechen, sind natürlich zu meiden. Man solle sich von diesen Leuten trennen, ihre Meinung nicht zulassen, „ihnen keinen Raum bieten“. (Kommt mir doch sehr bekannt vor 😉 )
    Ein Paar nette Alibi-Bücher hat er im Hintergrund stehen.
    Und ein schönes Augen-Logo hat „Der DRITTE BlickWINKEL“ auch. 😉

    „In der DRITTEN Reihe werden wir unsere eigene Gegnerschaft aufstellen, die das gleiche Aussehen zeigen wird wie unsere wirklichen Gegner. Unsere wirklichen Gesinnungsgegner werden diese scheinbare Gegnerschaft für ihre eigene nehmen und uns ihre Karten aufdecken.“

    • Hermannsland
      21. Oktober 2016 um 17:46

      FRANK Kraemer heiß er!

  14. 21. Oktober 2016 um 16:51

    Schaut mal, was die Kopfschuss-Tante für ellenlange Aufsätze unter das Video hier gepostet hat:

    http://www.youtube.com/watch?v=vXSSTxQEU3w

    911 Kopfschuss-Illuminati hat (bzgl. dem AZK-Video) gesagt:

    Man könnt‘ sich direkt angesprochen fühlen… Aber der Vorwurf wäre einfach ZU dämlich.

    Es geht um die Redner..? Komisch, ich habe mir die (AZK-)Vorträge immer der Themen wegen angeschaut. Und viele davon waren hörenswert – im Gegensatz zu diesem reinen Volksverhetzungsmachwerk hier.

    Köstlich – wieder keine sachliche Kritik nur Hetze … aber das kennen wir ja. Typische jüdische Rabulistik.

    • 22. Oktober 2016 um 09:44

      Ist schon unfassbar, … was da so an Unsachlichem geschrieben wird. Es ist offensichtlich, daß die Redner zum Teil Scientology-Hintergrund haben und auf einer getarnten Scientology-Veranstaltung sprechen, aber das interessiert ja nicht, daß genau jene Meister der Manipulation sind – denn die Themen sind ja so interessant, … ….

  15. 22. Oktober 2016 um 09:40

    VioKrovor schreibt auf VIMEO:
    vimeo.com/186300432

    Endlich mal KEINE Leugnung, der unbestreitbaren, geschichtlichen vielfach bezeugten, Vorgänge! Bei Teil 04 (YouTube) wird mir richtig heiß, denn nun ist auch sie mir klar, die Offenkundigkeit des Holocaust und ich habe diesbezüglich keine weiteren Fragen mehr.

    🙂

  16. 1. November 2016 um 13:45

    Erwartungsgemäße Sauerei!

    Die YouTube- und Vimeo Konten von Unkontrollierte Opposition wurden gesperrt / zensiert!

    Auf archive.org können (noch) alle Videos betrachtet und heruntergeladen werden: https://archive.org/details/@unkontrollierte_opposition

    • Lena
      1. November 2016 um 14:31

      Bei HEIL pädagogik gibts sie noch..

      http://www.youtube.com/watch?v=JGP7-awaobE

      • Lena
        1. November 2016 um 20:13

        Da die Videos Wahrheit sind, müssen die Juden sie löschen…
        aber es geht nicht mehr lange so!

        Hier noch eine Seite (von 1916) zum abspeichern:
        http://chroniclingamerica.loc.gov/lccn/sn83030272/1915-06-06/ed-1/seq-49/

      • Tim Schult
        2. November 2016 um 23:50

        Ja, dort gibt es das letzte Meisterwerk von U.O. noch, aber auch zig anderes-wie auch die emotionale Oma Haverbeck-und die liegt vorn.
        Schneller als mir lieb war, ist meine Prophezeiung eingetreten-komplette Kanallöschung, von einem Jewtubeunternehmen konnte man ernsthaft nichts anderes erwarten, die ganzen seit Jahren schon dafür bekannten „National“Blogs werden auch weiter NICHTS wirklich für eine Verbreitung und damit Erfreiung tun-damit sind wir an dem Punkt des „WAS NUN“ angekommen!
        U.O. hat alles versucht-sie war sogar zu schnell zu gut.

  17. Amalek
    9. November 2016 um 23:04

    @unkontrollierte opposition:

    heil dir,

    habe gerade versucht auf deine e-post zu antworten.entweder dein postfach ist voll, oder du hast so eine zerfall adresse.
    folgendes erschien als ich meine nachricht abschickte:

    This is an automatically generated Delivery Status Notification.

    Delivery to the following recipients failed.

    heil hitler!!!
    deutschland erwache!!!
    juda verrecke!!!

  18. 19. Dezember 2016 um 21:08

    Zur „Feier des Tages“ gibt es ein neues Video – wohl eher zum Ärgernis der großen „Aufklärer“ und Dauer-Verblödungstaktikern und zur Freude und Erheiterung aller Aufrechten, die das System Tag für Tag mehr durchschauen, um es schlußendlich abzuschaffen. Hauptdarsteller sind diesmal die Verräter des 20. Juli 1944 (Kreisauer Kreis), die heutigen Nachahmer der Verräter des 20. Juli 1944 (Die Gemeinde Neuhaus, die Weiße Rose und weitere Am-goldenen-Nasenring-Vorführ-Fraktionen, die einzig dafür inszeniert wurden, die für uns angelegten Kreisbahnen noch breiter zu treten als sie es eh schon sind.

    https://unkontrollierteoppositionblog.wordpress.com/2016/12/19/die-reichsbuerger-02-inszenierte-propaganda-fuer-das-kaiserreich/

    Heil Euch allen!

  19. Amalek
    20. Dezember 2016 um 20:41

    @UO: habe gerade versucht dich zu erreichen bezüglich roland. also ich habe mit seinem sohn telephoniert und wir haben uns darauf geeinigt einen kameraden vorbei zu schicken , der notfalls die tür öffnet und die sache vor ort abklärt. sein sohn hatte den letzten kontakt zu roland am 11.12.16!
    sobald der kamerad vor ort ist , halte ich dich auf dem laufenden was jetzt genau da los ist bei roland!

    • Amalek
      20. Dezember 2016 um 21:28

      @UO:entwarnung! der kamerad ist eingetroffen.roland geht es soweit gut.allerdings habe ich erfahren , das er vor ein paar tagen von der bullerei einkassiert wurde,wie eine nachbarin sagte.
      was genau nun los ist , erfahre ich erst morgen , da rolands sohn an die kripo verwiesen wurde.jedoch das wichtigste ist erstmal das es ihm gut geht!

    • 20. Dezember 2016 um 22:08

      @Amalek: Danke für die Information! Habe Roland kontaktiert, bisher noch keine Antwort erhalten. Es wäre (nicht nur für mich) wichtig wenn Du weitere Klärung schaffst, mache mir sorgen!

      • 20. Dezember 2016 um 22:13

        MC, es wird ja morgen geklärt. Es wird ihm schon gut gehen. Denk mal positiv und überlege mal, was auch für diese Situation sprechen könnte …

      • Amalek
        20. Dezember 2016 um 22:56

        @MCE: ich bleib da natürlich am ball.rolands sohn ruft mich sofort an , sobald er weiß was los ist.wichtig ist nun erstmal das er gesund ist und nix passiert ist. alles weitere werde ich morgen wissen.
        habe vorhin in der jva-nürnberg angerufen.aber da hat man mich nur abgewimmelt,von wegen datenschmutz usw. und ich solle doch einfach einen brief schreiben,dann würde ich erfahren ob er da ist oder nicht.sollte roland in u-haft sitzen,werde ich versuchen ihm einen anwalt aus dem nationalen widerstand zu besorgen.
        ich arbeite in einem bereich (spendenaktion für deutsche flutopfer) mit dem III.Weg zusammen. diese werden sicher einen anwalt kennen der was taugt.
        weiterhin werden wir dann natürlich sofort roland besuchen und eine besuchserlaubnis beantragen,wenn der schlimmste aller fälle eingetreten sein sollte. nürnberg ist ein verdammtes drecksloch.bin da mal im jahr 1996 und 1998 auf schub für ein paar wochen dringesessen.ich war der einzige deutsche auf der abteilung.dazu noch in privatklamotten (transport),also stiefel ,bomberjacke und lauter schöne aufnäher.da war jeden tag keilerei angesagt in dem scheißhaus!
        wenn roland dort sein sollte,werde ich alle hebel in bewegung setzen das ich ihn da raus bekomme!

        • Lena
          21. Dezember 2016 um 10:44

          Bitte,
          wer von uns näher an Nürnberg ist – kümmert Euch!

          Heil Roland!
          Heil Euch!

          Rückwärts kann die Kutsche nicht mehr fahren !!!

          Sieg Heil!

          • Amalek
            21. Dezember 2016 um 12:59

            @UO,MCE,DVG:
            ich weiß jetzt weshalb roland sitzt.kontaktiert mich bitte privat,denn ich will das nicht öffentlich auf dem blog breittreten.
            nur soviel dazu , die kacke ist gewaltig am dampfen.

          • Frank
            21. Dezember 2016 um 14:18

            „ich weiß jetzt weshalb roland sitzt.kontaktiert mich bitte privat,denn ich will das nicht öffentlich auf dem blog breittreten.“

            Ach du Schei**e !
            MCE, Amalek. Bitte um Aufklärung und biete meine Hilfe an.

            Das vor dem Hochfest.

          • Amalek
            21. Dezember 2016 um 15:09

            @mce: du hast post von mir bekommen!

          • Amalek
            21. Dezember 2016 um 15:11

            @frank: laß dir von mce meine e-postadresse oder tel.nr.geben!

            heil dir!

          • 21. Dezember 2016 um 15:49

            @Frank: Du hast Post!

  20. Frank
    21. Dezember 2016 um 16:13

    @MCE

    Danke sehr

    • Lena
      21. Dezember 2016 um 17:05

      MCE, falls Amalek zustimmt, hätte ich auch gerne die Adresse. Danke! Heil uns allen

      • Lena
        21. Dezember 2016 um 17:14

        Die E-Postadresse natürlich.

        • Amalek
          21. Dezember 2016 um 17:23

          @lena: geht in ordnung!

          • Lena
            21. Dezember 2016 um 18:11

            Danke Dir!

          • 21. Dezember 2016 um 21:47

            @Lena: Du hast Post!

  21. Amalek
    22. Dezember 2016 um 03:35

    also neuer zwischenstand. ich habe heute rückmeldung vom III.weg bekommen,welche mir einen nationalen verteidiger aus nürnberg genannt haben,der den ganzen papierkrieg für die macht. darauf hab ich rolands sohn kontaktiert,ihm die daten des anwalts durchgegeben und ihm gesagt was er alles in die wege leiten muß so das wir schnellstmöglich kontakt zu roland herstellen können.
    auch die sache mit rolands wohnung ist zufriedenstellend geregelt, sie kann finanziell ersteinmal gehalten werden.
    desweiteren werde ich wohl morgen im laufe des tages die kontoverbindung der landesjustizkasse in erfahrung bringen,damit roland ein wenig geld zur verfügung hat bezüglich einkauf in der jva.
    jetzt wäre es gerade günstig, da wenn alles beim alten geblieben ist vom ablauf her, roland gleich 3paketmarken ersatzeinkäufe tätigen könnte.weihnachtspaket,jahrespaket von 2016 und dann im neuen jahr den jahrespaketeinkauf für 2017.
    das ist immens wichtig und von vorteil, da roland absoluter frischling im knast ist,und sich mit den gepflogenheiten dort nicht auskennt. nicht das er sich unbedarft etwas leiht und danach in der klemme steckt.sind alles aspekte die mir sorge bereiten.
    ich werde allen die mich heute angeschrieben haben (privat) im laufe des tages antworten. weil ich hatte bis vor einer halben stunde die bude voll mit kameraden,mit denen wir eine kleine krisensitzung abgehalten haben.
    einige von euch werden wissen das roland normalerweise über die feiertage bis zum 1.januar in unserem kameradenkreis eingeladen war, und das da schon alles stand,bezüglich julessen etc.
    das findet nun leider ohne roland statt, aber ich werde die gelegenheit nutzen um im größeren kreis unterstützung zu mobilisieren.
    so ich melde mich dann morgen und halte euch auf dem laufenden.jetzt müssen wir uns über kleine erfolge erstmal freuen.ich hoffe ds wir das alles so glimpflich wie möglich für roland über die bühne kriegen!

    heil euch kameraden und einen ganz herzlichen dank von uns an alle die roland helfen und unterstützen wollen! gemeinsam werden wir das schon hinbekommen!!!

    • Ein Blogwanderer
      22. Dezember 2016 um 09:49

      Was um alles in der Welt ist passiert, warum ist Roland im Gefängnis, und für wie lange? Geht es um die GKT?

      Wie kann man helfen?

      • Lena
        22. Dezember 2016 um 11:06

        Sie wird ihm helfen und uns auch!
        Heil Gaskammertemperatur!
        Heil Offenkundigkeit!
        Heil Holocaust!
        Heil Roland!
        Sieg heil!

      • Amalek
        22. Dezember 2016 um 18:04

        Geht es um die GKT?

        nein es geht nicht um die GKT! auch wenn auf anderen blogs von einschlägigen jüdischen lohnschmierern feindpropaganda im altbekannten neobolschewistischen hetzstil betrieben wird!

        @Alle: habe gerade rücksprache mit dem rechtsanwalt gehalten,der mir vom III.Weg empfohlen wurde. er wird sich bemühen noch heute ,spätestens aber morgen einen sprechschein für roland zu beantragen,damit er ihn besuchen kann ,wegen der mandatsübernahme!mein eindruck ist jedenfalls gut , da der anwalt selber national gesinnt ist und sich wirklich kümmert!

    • 22. Dezember 2016 um 21:30

      Hallo Amalek,kann ich auch deine Adresse haben.ich finde es wichtig,das wir uns gerade jetzt vernetzen.Ich habe leider keine gleichgesinnten Kameraden in meiner Nähe.Ich bin jetzt erstmal beruhigt,dass es Robert den Umständen gut geht und ihr ihm einen Anwalt u.s.w. besorgt habt.Habe echt einen Schreck gekriegt,wo ich as gehört habe.
      Wenn ich auch irgendwie helfen kann,müsst ihr bescheid sagen.

      Heil Gaskammertemperatur
      Heil Offenkundigkeit
      Heil Roland
      Heil Hitler

      • Amalek
        23. Dezember 2016 um 15:50

        @xdeutschland: geht klar.

        • 25. Dezember 2016 um 19:59

          Super.Mäcki kann dir ja meine geben.

        • 26. Dezember 2016 um 04:03

          keinen plan wie ich das hier machen soll.hab noch keine Zugriffsdaten gekriegt.und der link gibt kauderwelsch aus.

          • Freidavon
            26. Dezember 2016 um 11:25

            Ich habe auch noch keine Zugriffsdaten bekommen…….ihr seid ja schöne Kameraden.

          • 26. Dezember 2016 um 13:51

            @xdeutschlanderwachex: schau bitte nochmals in Deinem Postfach… Spamfilter?

          • 28. Dezember 2016 um 11:05

            Ist angekommen.Der Link geht leider nur auf meinem Handy.Am PC erscheint Kauderwelsch:

  22. 22. Dezember 2016 um 15:11

    Das die Juden einen alten Mann hinter schwedische Gardinen deportieren lassen zeigt nur ihre Angst, und die ist wohl der schlagenste Beweis für die Sprengkraft und Richtigkeit der Gaskammertemperatur. Das Gewisse Haferschleimanhänger bei Morbus (und) Lupus keine Tränen darüber vergießen werden versteht sich von selbst. Das würde dem Urselchen die Show stehlen und ihr Schauspiel soll dort ja um jeden Preis weitergehen wenn es nach jenen Publikum geht. Chapeau!

    • 22. Dezember 2016 um 15:23
      • Lena
        22. Dezember 2016 um 15:35

        Heute ist DIE GASKAMMERTEMPERATUR noch mehr angesagt – denn je.

        Gaskammertemperatur-Leugnung ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

        Heil Gaskammertemperatur!
        Heil Offenkundigkeit!
        Heil Holocaust!

        • 22. Dezember 2016 um 15:42

          Sicher kann man jetzt auch einwerfen das man das Urselchen ebenfalls hinter schwedische Gardinen deportieren lassen will/hat, aber sie wird im Gegensatz zu Roland immer mal wieder selbst im TV Gassi geführt und lauthals von „nationalen“ Organisationen umjubelt welche Roland vergeblich kontaktiert hatte.

      • 22. Dezember 2016 um 22:41

        Wie der Skeptiker sich jetzt aufgeilt,dieser verkommene Judenknecht.
        Noch können sie lachen,aber nicht mehr lange.Die Wahrheit bahnt sich ihren Weg.

        • Aufklärung tut not
          23. Dezember 2016 um 13:35

          Die Wahrheit bahnt sich ihren Weg und ist auch nicht mehr aufzuhalten! Daß Skeptiker und Co meinen sich an der Sache um Roland aufgeilen zu können, zeigt nur um so mehr, was man von diesen Subjekten zu halten hat .. nämlich gar nichts.

          Ach ja und Larry, schleim doch noch nicht derart rum, daß es schon vom Monitor trieft – das ist ja paranoid.

    • 22. Dezember 2016 um 17:17

      @DVG: Es bedarf keiner weiteren Beachtung wie solch ein trolliger Däumling sich ereifert. Er weiß mal wieder nichts und darüber verfasst er eine beauftragte Buchstabenfolge nach der anderen.

      • 23. Dezember 2016 um 10:36

        @MCE

        Unwichtig ist im diesen Zusammenhang überhaupt nichts denn die Verhaftung von Roland muss irgendeinen initiator gehabt haben. Ist es nicht höchst auffällig das Roland kurz nach einer Streitdiskussion mit Larry Summers verhaftet worden ist?

        • 23. Dezember 2016 um 10:39

          Die letzten Ausläufer dieser Diskussion finden sich ja noch in der Dezemberausgabe der freiwilligen Selbstkontrolle und kurz daruaf war Roland bereits verhaftet!

        • Larry
          23. Dezember 2016 um 11:54

          Wie paranoid muß man sein, um so einen Stuss zu behaupten? Ich zoffe mich schon seit Jahren mit Roland, weil ich einigen Punkten eben anderer Meinung bin. Insbesondere stört mich, daß er sich jüdische Lügen zu eigen macht und darauf seine ganze Strategie aufbaut. Dies ist undeutsch! Und genauso stört mich, daß er jeden, der nicht auf seinen Zug aufspringen will, zum Juden erklärt, so auch mich.

          Im Übrigen freue ich mich gar nicht darüber, daß er jetzt im Knast ist. Obwohl ich der Meinung bin, daß er mit seinen paranoiden Anschuldigungen schon viel Schaden angerichtet hat und ich mich über ihn auch schon masslos geärgert habe, weiß ich auch, daß er gute Absichten hat. Ich wünsche ihm die Freiheit aber auch gewisse Einsichten.

          • 23. Dezember 2016 um 13:39

            @Larry

            „…Insbesondere stört mich, daß er sich jüdische Lügen zu eigen macht und darauf seine ganze Strategie aufbaut….“

            Das spielt doch überhaupt keine Rolle wenn dies bedeutet nicht mit den Kopf gegen die Wand laufen zu müssen wie es andere seit 25 Jahren mit ihren „Feldzug“ vorgemacht haben. Also ich gehe lieber durch die Tür die sich gleich neben der Stelle befindet an der sich Mahler, Zündel und Co die Birne eingerannt haben.

            „….Dies ist undeutsch!….“

            Falsch! Das ist einfach nur logisch…

        • Freidavon
          23. Dezember 2016 um 11:55

          Spekulation! Er wurde verhaftet nachdem ihm der GV einen Haftbefehl androhte. Seine Antwort darauf hat er selber hier eingestellt. Es wird also wohl eher eine wirtschaftliche Sache sein.

          • Freidavon
            23. Dezember 2016 um 11:57

            Oder illegale Einwanderung, denn er ist ja Russe und kein Deutscher.

          • Amalek
            23. Dezember 2016 um 15:54

            @freidavon:das ist nun reine spekulation von dir, welche im übrigen völlig falsch ist.also aufhören hier unsinn zu verbreiten.

          • Freidavon
            26. Dezember 2016 um 15:15

            Aber man kann ja ruhig in eine gewisse Richtung spekulieren, denn wären die Gründe für seine Inhaftierung ehrenhaft, so könnte man drüber reden. Da es jedoch geheim gehalten wird, muß es etwas unehrenhaftes sein, also etwas kriminelles. Alles was in Richtung Haft wegen Nazikram geht, würde ja von den Kameraden an die große Glocke gehängt werden.

        • 23. Dezember 2016 um 13:35

          @DVG: natürlich gab es einen Initiator, dennoch sollten wir keine voreiligen Schlussfolgerungen ziehen, auf keinen Fall! Die GKT war bestand der Hausdurchsuchung wohl aber nicht der wesentliche Grund für die Festnahme.

          Amalek organisiert menschenmögliches um Roland zu helfen, wir anderen sind zum Großteil leider in der Position nur entsprechend reagieren zu können, darauf müssen wir uns konzentrieren. Was ein gesteuerter Knallkopp phantasiert interessiert nicht, solche Wesen leben nur von der emotionalen Aufmerksamkeit anderer. Verschwende nicht Deine Zeit mit diesem entlarvten 0815-Dreck!

          @Freidavon: was soll diese widerwärtige Polemik? Das was Roland durchmacht könnte wahrscheinlich einigen von uns noch bevorstehen! Und Du witzelst über Menschen die sich für ein freies Deutschland einsetzen – das also ist dann Dein selbstschonender Einsatz?

          @Larry: Roland soll klammheimlich mundtot gemacht werden, während andere im Juden-TV die Bühne als „abschreckendes“ Beispiel geboten bekommen – ich jedenfalls bemerke den Unterschied! Würde die GKT eine nachhaltige Zwietracht unter uns wahren Deutschen schüren, wäre sie längst als Mittel zum antideutschen Zweck medial breitgetreten worden – traut sich aber keiner von jenen.

          • Aufklärung tut not
            23. Dezember 2016 um 13:40

            @MCE
            Wer hier nicht im BRD-Hamsterrad drinhängt samt Meldeadresse, Mitgliedskarte und Co hat hier gar nichts zu befürchten – das weißt Du doch sehr wohl….

          • 23. Dezember 2016 um 13:49

            Nur mal so ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl:

            Meint Ihr, es ist für unsere Sache und vor allem Roland besonders zweckdienlich, hier jeglichen neuen Statusbericht online zu stellen?

            Kopfschüttelnd …

          • 23. Dezember 2016 um 13:59

            @MCE

            Briefkasten…

          • Amalek
            23. Dezember 2016 um 16:03

            @UO:es werden ja keine details dazu genannt.außerdem haben nur wenige blogteilnehmer meine e-postadresse,aus nachvollziehbaren gründen.es dürften auch genug systemlinge hier herumtrollen.deshalb kann ich sie nicht jedem geben.
            dennoch sind hier wohl aber auch kameraden unterwegs,die sich echte sorgen bezüglich roland machen,und die zumindest rudimentär wissen möchten was nun der ungefähre stand der dinge ist.diesen gegenüber wäre es unfair die ganze sachelage rein intern zu behandeln.

          • Freidavon
            24. Dezember 2016 um 10:26

            „@Freidavon: was soll diese widerwärtige Polemik? Das was Roland durchmacht könnte wahrscheinlich einigen von uns noch bevorstehen!“

            Also ich persönlich scheisse drauf was Roland durchmacht, denn er und seine Deppen bezeichnen mich und jeden anderen der anderer Meinung ist(denn er vertritt auch lediglich seine Meinung), als Juden. Und mehr noch, beleidigt er im schlimmsten Masse jeden, welcher genauso viel, oder noch mehr für die Freiheit des deutschen Volkes leistet. Also ist er der wahre Spaltpilz. Lediglich ein weiterer Vertreter einer Ansicht, von der er glaubt sie gebe ihm das alleinige Recht und die Wahrheit und deswegen müssen deutsche Menschen und Freiheitskämpfer die andere, teilweise klügere und treffendere Wege gehen, durch die Bank als Juden und Volksfeinde von ihm und seinen Deppen verunglimpft werden. Nein, wir Deutschen können auf solche Typen scheissen, denn diese Art von Behandlung Deutscher durch andere deutsche Arschlöcher ist bereits überwunden und wird nicht wiederkehren. Sein Kampf für die GKT ist ihm hoch anzurechnen und es ist ein wichtiges Indiz gegen unsere Unterdrückung. Jedoch ist es nur eines von vielen Indzien und reicht nicht um daraus eine Religion zu machen, in der alle verteufelt werden die diese Religion nicht im gleichen Masse vertreten. Aber es ist wohl so das die deutschen nationalen kleinen Arschlecker immer auch einen kleinen Führer brauchen, dessen Religion sie sich unterordnen, damit sie die eigene Verantwortung abgeben können.
            Meinen Weihnachtsgruß an diese ganzen Arschlecker mit denen kein Staat zu machen ist.
            Wenn ihr ein bisschen klügere Roland-Arschlecker sein würdet, dann hättet ihr seinen Aufenthalt im Gefängnis nicht hier verbreitet, damit sich andere andernorts daran hochziehen können. Man denkt da schon eher an eine absichtliche Verbreitung, so wie es Mahler- und Haferbeck-Deppen tun, um eine Solidarität zu erzeugen. Ich hoffe nicht, ihr wollt in diese Spuren treten, welche ein paar Nummern zu gross für euch sind.

          • Amalek
            24. Dezember 2016 um 18:07

            @die ganzen daumenrunterdrücker: ihr armseligen wichte habt wohl sonst nix im leben was?

        • 25. Dezember 2016 um 20:13

          Genau diesen Gedanken hatte ich auch.

  23. Weiße Wölfin
    22. Dezember 2016 um 23:58

    Auch wenn man von mir wenig „hört“, so bin ich doch immer wieder hier, um zu lesen.
    Was man mit Roland getan hat, war auch für mich ein Schock!
    Selbstverständlich werde ich auch helfen, wo es nur geht. Und wenn ich ihm nur ein Paket schicken kann oder auch finanzielle Hilfe! Das ist für mich auch selbstverständlich.

    Heil Gaskammertemperatur!
    Heil Offenkundigkeit!
    Heil Holocaust!
    Heil Deutschland!

    Heil Roland! Wir stehen zu Dir und lassen Dich nicht im Stich!!!

  24. edwige
    23. Dezember 2016 um 14:45

    Frohe Weihnachten zu wünschen hat sich diesmal wohl erübrigt. Trotzdem allen viel Mut in dieser schweren Zeit. Vor allem R.!!

  25. 23. Dezember 2016 um 22:53

    Ich danke allen die R. helfen und ich stehe natürlich ebenfalls mit Hilfe zur Verfügung, wenn ich irgendwas tun kann. Wobei ich mich in derlei Angelegenheiten überhaupt nicht auskenne und ich dementsprechend ratlos dastehe 😦

    Vielleicht sollte für derartige Fälle ein geschlossener Bereich eingerichtet werden, wo sich dann Vertraute mit Passwortzugang schneller und leichter austauschen können?

    • Lena
      24. Dezember 2016 um 10:54

      Frohe Weihnacht Euch Allen!

      Auch möchte ich mich ViB´s Bitte anschließen!

      • Amalek
        24. Dezember 2016 um 18:09

        der vorschlag von vib klingt gut.das wäre der optimale weg.

    • 24. Dezember 2016 um 13:08

      Werde morgen einen geschützten Bereich einrichten – Zugriffsdaten werden zugesendet!

      • Freidavon
        24. Dezember 2016 um 13:34

        Ok, Danke!, ich werde auf die Zugriffsdaten warten.

        • 24. Dezember 2016 um 19:42

          @Freidavon

          Da du ja bekundet hast wie egal es dir ist daß Roland im Gefängnis sitzt, glaube ich kaum daß dich das was es in jenen „geschützten“ Bereich zu lesen geben wird interessieren könnte. Wir möchten dich gerne davor bewahren deine Eloquenz an für dich solch unwichtigen Themen, und vor allem nicht an uns „Arschleckern“ zu vergeuden. Ich bin mir sicher daß jetzt gewiss besonders während der Feiertage „…deutsche Menschen und Freiheitskämpfer die andere, teilweise klügere und treffendere Wege gehen…“ sehr viel Zeit haben werden sich mit dir zu unterhalten. Den Weg (Link) dorthin kennst du ja sicher…

  26. 24. Dezember 2016 um 20:59

    Ich wünsche euch allen ein frohes Fest!

    1940 – Komplette RADIO-Weihnachtsringsendung

  27. 25. Dezember 2016 um 04:00

    Zugriffsdaten „Geschützter Bereich“ wurden gesendet an:

    Amalek
    DVG
    Frank
    * UO
    Lena
    * Aufklärung tut not
    edwige
    V-Völkermord ist bunt
    Weiße Wölfin
    xdeutschlanderwachex

    * UO und Aufklärung tut not: e-Adressen sind leider nicht erreichbar?!

    • Ein Blogwanderer
      25. Dezember 2016 um 18:39

      „Zugriffsdaten „Geschützter Bereich“ wurden gesendet an:“

      … schade, dass ich nicht dabei bin.

      Frohe Weihnachten

  28. 25. Dezember 2016 um 20:04

    Wünsche allen ein schönes Julfest.

  29. 26. Dezember 2016 um 05:10

    Ich hab mal kurz ein Video zusammengefuscht über das erste Angebot des Führers an Polen zur Lösung der Korridorfrage:

  30. 26. Dezember 2016 um 16:33

    Mein neues Video:

    Adolf Hitler über das deutsche Kaiserreich und jüdische Plutokratie

  31. Amalek
    31. Dezember 2016 um 17:09

    allen aufrechten streitern für rasse , volk und vaterland ein gesundes erfolgreiches kampfjahr 2017!!!

    dem führer die treue!!!
    deutschland erwache!!!
    juda verrecke!!!

    • Fritz
      31. Dezember 2016 um 18:20

      Heil und Segen für das Deutsche Volk!

      Möge der vollständige Untergang Judas/El Schaddains jetzt bald erfolgen!

      Auf diesem Wege auch alles Gute für den Entdecker der Gaskammertemperatur, Roland! Wie immer auch der aktuelle Stand ist – sie werden dafür bezahlen.

      Ein dreifaches:

      SIEG HEIL!
      SIEG HEIL!
      SIEG HEIL!

  32. 31. Dezember 2016 um 19:28

    Ich wünsche auch allen aufrechten Kameraden und Kameradinnen die sich so uneigennützig für die Nationale Sache einsetzen ein neues und gesundes Jahr.

    Von mir auch ein 3faches

    Sieg Heil
    Sieg Heil
    Sieg Heil

    TERROR und UNTERDRÜCKUNG sind niemals imstande eine Idee auszulöschen aus dem Herzen derer,die im innersten von ihr erfüllt sind.

  33. 31. Dezember 2016 um 21:35

    Wunderschönes Lied
    Da kommen einem echt die Tränen
    Kein vergeben kein vergessen.
    Heil Deutschland!
    Heil Hitler!

    http://www.youtube.com/watch?v=8haH4TAhzGA

    • 31. Dezember 2016 um 21:48

      Und wenn ich mir heute die Spasssgesellschaft anschaue,ist schon krass wie weit die schon verblödet sind.

  34. 31. Dezember 2016 um 22:13

    Für unsere Helden.Wir werden euch nie vergessen.Mein Vater und mein Onkel haben überlebt,mein Opa ist schon im 1 WK gefallen.Mein Vater hat mich schon in jungen Jahren für die gerechte Sache geimpft.Wo ich noch klein war haben wir immer Samstags nach dem Baden“Vor Vierzig Jahren“Geschaut.Und im Bett hat er mir immer kleine Geschichten über dem Krieg erzählt,beim kraulen.

    Heil unseren Ahnen
    Heil Deutschland
    Heil Hitler

  35. 31. Dezember 2016 um 22:13

  36. 31. Dezember 2016 um 22:27

    Für meinen Kameraden,mein Bruder im Geiste.Machs gut Kamerad.

    http://www.youtube.com/watch?v=_HqQxSCRkuk

  37. 1. Januar 2017 um 14:31

    Hab vor ein paar Tagen endlich meinen Dokumentenscanner (zum zweiten Mal) geliefert bekommen nach dem ich den ersten wegen eines Defektes reklamieren musste.
    Ich kann nun endlich auch Bücher im Buchformat 4° (Buchrücken 35 cm) einscannen.

    Hier ist mein erster Versuch mit den neuen Scanner. Es ist eine Ausgabe der offiziellen Wehrmachtszeitschrift aus dem Jahr 1937:

  38. 3. Januar 2017 um 18:23

    Von mir auch einen Dank an deine Arbeit und allen ein Tatkräftiges Neues Jahr.

    Heil Gaskammertemperatur
    Heil Offenkundigkeit
    Heil Hitler

  39. Ein Blogwanderer
    9. Januar 2017 um 10:57

    Gibt es Neuigkeiten bezüglich Roland, die öffentlich gemacht werden können.
    Wäre schön zu wissen, wie es ihm geht.

    Danke

    • Aufklärung tut not
      9. Januar 2017 um 13:00

      Hallo Skeptiker keine neuen Infos.

  40. Lena
    10. Januar 2017 um 22:05

    Wir Deutschen haben großes Glück! Wir müßen es NUR anwenden!

    Das große Glück für uns Deutsche ist der Holocaust.

    Das große Glück ist, daß der HC so über die Maßen hinaus bezeugt wurde.

    Das große Glück für uns ist, daß sogar Tante Lissie aus Elmschenhagen ihn mit ihrem Pott Kaffe beweisen kann.

    Das große Glück für uns Deutsche ist, daß jeder denkende Mensch ihn sich selbst errechnen kann.

    Das große Glück der Deutschen ist, man braucht kein Abitur dazu und 1+1 ist und bleibt 2.

    https://gaskammertemperatur.wordpress.com/

  41. 14. Januar 2017 um 13:00

    Hab hier wieder eine weitere Ausgabe der Wehrmachts-Zeitschrift eingescannt.

    Diese Ausgabe enthält eine umfassende Dokumentation über die Aufgaben, Erfolge und den Alltag unserer Besatzungsarmee in Polen.

    Oberkommando der Wehrmacht – Die Wehrmacht, 1939 Nr. 25 (1939, 32 S., Scan-Fraktur)

  1. 23. Januar 2017 um 16:38

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: