Startseite > Aufklärung, Wissenschaft > Udo Walendy – Kriegsschuldfrage Und Historikererleben

Udo Walendy – Kriegsschuldfrage Und Historikererleben

Buch vollständig herunterladen: Walendy Udo – Wahrheit fuer Deutschland

Schlagwörter:
  1. Skeptiker
    6. Januar 2016 um 03:59

    Ich habe noch ein Tondokument, wie das alles anfing.

    Hier auch noch ein Video.

    Ab der 43 Minute.

    Gruß Skeptiker

  2. 6. Januar 2016 um 07:51

    Ein ausgezeichneter Vortrag von Udo Walendy und ich bin froh, daß ich bei all meinen Anklagen gegen die falschen (!) Revisionisten wohl jedes Mal Udo Walendy ausdrücklich davon ausgenommen habe. Was anschließend kommen wird, richtet sich also nicht gegen den von mir hochgeschätzten Herrn Udo Walendy sondern gegen diejenigen, welche sich auch in seiner Nähe befinden. Sozusagen gemäß der Erkenntnis, wo viel Licht herrscht, gibt es auch viele Schatten oder sie umschwärmen das Licht Udo Walendy wie die Motten!

    Ein „Wort“ zu 41:27
    „Der Walendy hat den Juden das Menschsein abgesprochen und dafür ist der $ soundso zuständig…“
    und zu 48:13
    „Die [Juden] haben alleine durch diesen § eine rechtliche Sonderstellung..“

    Was ist die Lüge überhaupt, welche uns Deutsche seit 70 Jahren so belastet, daß wir sogar das logische Denken verlernt haben und uns vom Weltfeind und seinen Agenten in die Irre führen lassen? Die große Lüge ist die, daß wir Deutsche als Täter den Holocaust begangen haben sollen! In Wirklichkeit wurde der Holocaust jedoch von den Juden selbst begangen!

    Die Tatsache des Holocaust steht völlig außer Frage! Der ist sogar offenkundig und wird von allen Gerichten der Welt, sogar von den Juden selbst, anerkannt! Sogar in Millionen Büchern wird von ihm berichtet und nur ein Dummkopf kann den Holocaust selbst in Zweifel ziehen! Und daher wird ein solcher Dummkopf auch mit aller Härte des Judengesetzes bestraft und dies zunehmend in immer mehr Ländern!

    Die Juden haben ihren Holocaust mit einer undurchdringbaren allseitigen Schutzmauer versehen. Und diese Schutzmauer wird von ihnen sogar noch mit sehr aktiven Kämpfern beschützt. Und ALLE lassen sich von diesen Agenten dazu verführen, gegen diese Mauer anzurennen! Und jeder wird sich hierbei den Schädel einschlagen. Die Mauer ist undurchdringbar!

    Dabei ist es sehr einfach, das hinter der Schutzmauer Liegende besichtigen zu können. Man muß nur durch das weit offenstehende Tor gehen, statt gegen die Schutzmauer anzurennen! Das Tor ist sogar mit einem für Jedermann sichtbaren Schriftzug versehen, welcher zum Eintreten auffordert. Es steht nämlich über dem Tor geschrieben:

    Offenkundigkeit!

    Aber von diesem Tor versuchen die Agenten der Juden uns abzulenken, indem sie von Meinungsfreiheit und Redefreiheit für alle Klofrauen der Welt faseln und uns dies als höchst zu erreichendes Ziel versuchen hinzustellen!

    Es ist eine Finte, um von dem weit offenstehenden Tor OFFENKUNDIGKEIT abzulenken!

    Was ist der Wert einer Offenkundigkeit? Ausschließlich das, was auf eine Offenkundigkeit zurückgeführt werden kann, ist von Bedeutung! Ausschließlich mit Offenkundigkeiten kann man einen BEWEIS führen! Eine auf Offenkundigkeiten begründete Beweisführung ist niemals angreifbar! Da müßte man schon die Offenkundigkeiten, auf welche die Beweisführung fundiert, selbst angreifen.

    Unsere gesamte Zivilisation, unsere gesamte Kultur, unsere gesamte Technik und Wissenschaft ist auf Offenkundigkeiten aufgebaut! Wer gegen die Offenkundigkeiten ist, tritt gleichzeitig für die Beliebigkeit jeglicher Argumentation ein! Und dann muß den „besseren“ Argumenten oder dem sympathischer Argumentierendem geglaubt werden! Dann bewegt man sich auf dem Gebiet der Glaubwürdigkeit und der Psychologie und das ist die Domäne des Judenpacks!

    Nun Deutsche, nun alle Nichtjuden der Welt, ich bin ein sehr unsympathischer Vertreter der Offenkundigkeit und halte mich zum Leidwesen meiner Gegner an die Gesetze der anerkannten Logik und die der anerkannten Naturwissenschaften. Mathematik, Physik und Logik gehören übrigens ebenfalls zu den unbedingt einzuhaltenden Offenkundigkeiten, an die sogar Gerichte gebunden sind!

    Aus diesem Grund habe ich auch anfangs die etwas ungewöhnliche Feststellung getroffen, daß die Juden ihren Holocaust selbst begangen haben und wir Deutsche frei von jeglicher Schuld sind!

    Und außerdem folgt aus dieser nicht mehr widerlegbaren auf Offenkundigkeiten gründenden Feststellung, daß Juden keine Menschen sind und demzufolge auch als Nichtmenschen behandelt werden können. Als Nichtmenschen sind Juden so rechtlos wie Kakerlaken, welche als Nichtmenschen ebenfalls keinerlei Rechte besitzen und daher folgenlos als Schädlinge der Menschheit zertreten werden können!

    Daß die Juden uns Deutsche vernichten wollen, sollte Jedermann wissen, welcher die Schriften der Juden kennt. Sie sind die einzige Ursache für alles Leid auf der Erde! Der Jude ist schuld an Allem!

    Nun zur BEWEISFÜHRUNG:

    1. Der Holocaust ist eine Offenkundigkeit, da schließlich mindestens 6 Millionen Juden fehlen.

    2. Der Haupttatort waren die beiden großen „Krematorien“ in Auschwitz Birkenau, welche am Ende der Rampe gelegen waren und in deren beiden im Boden gelegenen Gaskammern die selektierten unregistrierten Juden mit Hilfe von Zyklon B direkt von der Rampe weg vielmillionenfach getötet wurden. Dies ist eine allgemein bekannte Offenkundigkeit und viele Millionen pilgern daher jährlich zu diesem grauenhaften Haupttatort des Holocaust.

    3. Bereits 1944 wurde von einer polnisch-russischen Kommission Zyklon B untersucht und seitdem kennen wir die physikalischen Eigenschaften von Zyklon B sehr genau. Es handelt sich hierbei um ein schnell ausgasendes mit giftiger Blausäure getränktes Kieselgurgranulat.

    4. Dieses Kieselgurgranulat wurde in Spezialbehälter geschüttet, dessen wesentliche Abmessungen wir vom Hersteller (Michal Kula) selbst beim IMT erfahren haben. Diese Spezialbehälter wurden zudem von mehreren Zeugen beschrieben. Außerdem wissen wir auch über das weitere Verfahren bestens durch viele Zeugenaussagen Bescheid. Diese Spezialbehälter wurden durch Deckenöffnungen in die mit Juden vollgefüllte Gaskammer herabgelassen, nachdem die Eingangstür in die Gaskammer verschlossen war.

    5. Je nach Situation trat der Tod der Juden im Zeitbereich von „augenblicklich“ über „sofort“, 1 Minute, 2 Minuten, 3 Minuten bis maximal in seltenen Fällen 20 Minuten ein. Die kompetenteste Zeugenaussage liegt bei 2 – 3 Minuten. Auch über die verwendeten Zyklon B Mengen bei einer Vergasung gibt es Zeugenaussagen, etwa von Lagerleiter Rudolf Höß. All dies ist offenkundig und daher nicht antastbar.

    6. Aus all diesen Offenkundigkeiten kann nun die Temperatur der Gaskammer ermittelt werden, bei welcher die Vergasungen stattgefunden haben. Um die giftige flüssige Blausäure wirksam werden zu lassen muß sie erst in den gasförmigen Aggregatzustand versetzt werden. Dazu ist eine bestimmte Energiemenge nötig, welche auch durch das Kieselgurgranulat innerhalb der bezeugten Tötungszeit hindurchdringen mußte. Die hierfür erforderliche Gaskammertemperatur kann für die kürzesten Tötungszeiten mit etwa 100000 °C errechnet werden und selbst für die längsten Tötungszeiten (20 Minuten) waren mindestens 1000°C Gaskammertemperatur nötig. Diese ungewöhnlichen Aussagen können sogar heute noch von jeder deutschen Hausfrau in ihrem eigenen Backofen rein experimentell verifiziert werden. Dieselbe Überprüfung gelingt auch jedem deutschen Stammtisch mit einer Maß Bier oder einem Glas Kölsch. Ersatzweise kann auch Wasser genommen werden. Zwar sind die Ergebnisse nicht so genau wie eine Berechnung oder ein naturwissenschaftliches Experiment, dennoch bestätigen sie bereits die wesentlichen Grundaussagen, daß Juden keine Menschen sein können und kein Deutscher am Holocaust beteiligt gewesen sein KANN!

    Menschen fehlt nämlich die extreme Hochtemperaturbeständigkeit, welche für die Teilnahme am Holocaust sowohl als Opfer als auch als Täter unbedingt erforderlich war! Selbst ein Mitwissen auch nur eines einzigen Deutschen kann vollkommen sicher ausgeschlossen werden. Dies geht aus den leicht berechenbaren Betriebszuständen der Gaskammer hervor, aus denen Werkstoffeigenschaften der Baumaterialien abgeleitet werden können, bei deren Kenntnis wir Deutsche den Krieg gegen die ganze Welt noch mit dem letzten Bataillion gewonnen hätten. Daß wir ihn verloren haben, und auch dies ist offenkundig, beweist unsere totale Unkenntnis vom Holocaust!

    7. Eine Offenkundigkeit kann nur dann erschüttert werden, wenn bisher nicht bekannte Tatsachen bei der Feststellung einer Offenkundigkeit unberücksichtigt geblieben sind. Die Gaskammertemperatur ist eine solche bisher nirgendwo berücksichtigte Tatsache. Eine offenkundige Tatsache ist jedoch auch, DASS jeder Raum eine Temperatur haben MUSS und demzufolge muß es auch eine Gaskammertemperatur gegeben haben. Mit der naturwissenschaftlich bewiesenen Höhe der Gaskammertemperatur ist die UNSCHULD der Deutschen am Holocaust in aller Schärfe wissenschaftlich bewiesen und damit gleichzeitig die ALLEINSCHULD der Juden an ihrem eigenen Holocaust!

    8. Aus Offenkundigkeiten können weitere Schlußfolgerungen gezogen werden, welche dann ihrerseits ebenfalls als Offenkundigkeiten gelten. Dies folgt aus den Gesetzen der Logik. Rein physikalisch bedeutet dies, daß die Gaskammern von den Juden nur in gasförmigem Zustand verlassen worden sein können und nach Türöffnung kein Jude mehr in der Gaskammer sich befinden konnte. Ansonsten hätte sich die nach innen öffnende Tür wegen des Gaskammerdrucks gar nicht öffnen lassen. All diese Leichenschlepperei ist also ebenso erlogen wie „Krematorien“, welche in Wahrheit Großbäckereien waren. Oben wurden also Brötchen gebacken und unten haben die Juden ihre Artgenossen doppelvergast!

    All dieses Aussagen werden zudem noch durch viele weitere allgemein bekannte Tatsachen gestützt, sogar durch das Judenbuch selbst! Ich erspare mir indes diese bekannten Aussagen, da sie für die Beweisführung keinerlei Rolle mehr spielen. Sie erklären höchstens das Unerklärbare, daß die Juden wahrhafte Teufel sind und als solche müssen wir sie auch behandeln, wenn wir Menschen den von den Juden geplanten Völkermord überleben wollen!

    Die Juden als mit dem Holocaust bewiesene Nichtmenschen sind auch rechtlich mit Kakerlaken gleichzusetzen, welche ebenfalls als Nichtmenschen keinerlei Klagerecht haben und auch nicht verurteilt werden können. Sie können als Schädlinge der Menschheit höchstens zertreten werden!

    Heil Gaskammertemperatur!
    Heil Offenkundigkeit!
    Heil Holocaust!

    Weiterführende Details samt physikalischer Beweisführung und Experiment:
    https://gaskammertemperatur.wordpress.com/
    .

    • Skeptiker
      7. Januar 2016 um 02:53

      @Roland

      ==
      Aus diesem Grund habe ich auch anfangs die etwas ungewöhnliche Feststellung getroffen, daß die Juden ihren Holocaust selbst begangen haben und wir Deutsche frei von jeglicher Schuld sind!
      ==

      Ich dachte Deine Beweisfüührung basiert auf die Kern-These, das es den Holocaust doch gegeben hat, aber es waren ja die Juden eben selber, weil die Deutschen eben nicht einer so hohen Temperatur ausgesetzt gewesen sein können, weil ja nur die Juden feuerfeste Teufel wären.

      Was bedeutet denn nun: „Anfangs bei Dir“?

      Oder fängst Du an, Dir selber zu widersprechen?

      Aber das ich ja eh der Bekloppte hier bin, werde ich bestimmt in einen Meer der Häme untergehen.

      Aber das ist mir völig egal.

      Gruß Skeptiker

      • 7. Januar 2016 um 10:35

        Ich stellte das Ergebnis, daß die Juden ihren HC selbst begangen haben und wir unschuldig sind, am Anfang meines Kommentars erst als bloße vorab informierende Behauptung hin, auf welche ich mich dann weiter unten beim Erbringen des Beweises für diese anfängliche Behauptung bezog!

        Zudem sind meine Aussage keine These sondern bereits eine bewiesene Tatsache und haben daher bereits den Rang einer Theorie! Eine Theorie ist ein Konstrukt, welches bereits durch entsprechende Experimente abgesichert und damit bestätigt ist. Eine These hingegen ist zunächst nur eine Modellvorstellung, deren Wahrheitsgehalt erst noch durch entsprechende Fakten wie etwa Experimente überprüft werden muß.

        „Anfangs“ ist daher auf einige Zeilen weiter oben bezogen.

        Mein Kommentar enthält daher keinen Widerspruch.

      • 7. Januar 2016 um 21:37

        @Skeptiker: Dein Kommentar zeigt offenkundig Dein Interesse an einer weiterern Klärung, weshalb ich meiner Vermutung bezogen Deiner Absichten gegenüber sehr gerne nachgekommen bin:

        http://wp.me/p1eXHi-3ux

        Ich hoffe doch das wir übereinstimmen, dass es unter allen Umständen vermieden werden sollte, dass weiterhin deutsche Menschen welche die Wahrheit veräußern eingekerkert werden, oder?

  3. Tyr
    6. Januar 2016 um 18:09

    Danke Roland ………….

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: