Startseite > Aufklärung > Island – Jeder Einwohner Erhällt Anteil Aus Bankenverkauf

Island – Jeder Einwohner Erhällt Anteil Aus Bankenverkauf

Jeder Isländer wird durch den Verkauf einer der drei größten Banken Islands (Islandsbanki) einen Erlös von 232,80 US$ (216,73 €uro) erhalten!

Finanzminister Bjarni Benediktsson verkündete Ende Oktober, dass 5% aus dem Verkauf der Bank mit einer Liquidität von insgesamt 1.48 Milliarden US$ an die Menschen in Island zu gleichen Teilen ausgeschüttet wird.

Möglich ist dieses, da nach der inszenierten Finanzkrise im Jahre 2008 die Bevölkerung Islands die Kontrolle über ihre Regierung zurück erlangte und somit die Banken wieder verstaatlicht wurden.

So konnte verhindert werden, dass Großteile des Kapitals nicht aus Island abgezogen wurden um irgendwelche europäischen Banken zu „retten“ die für diese Krise durch bewusste Manipulation der Finanzmärkte Mitverantwortung tragen.

Island ist das einzige europäische Land, welches sich im vollen Umfang von der Finanzkrise erholte und seine Staatsverschuldung vor Fälligkeit abbezahlte.

Dazu Präsident Olafur Ragnar Grimsson:

Island war klug genug, nicht auf die traditionell vorherrschenden Orthodoxien hereinzufallen, so wie die westliche Finanzwelt in den letzten 30 Jahren diesen folgt.

Wir führen Devisenkontrollen durch und lassen die Banken Konkurs gehen da wir die Unterstützung der Armen bevorzugen, wir halten nichts von diesen Sparmaßnahmen wie sie in Europa durchgeführt werden.

Island verurteilte vor kurzen 26 Bankiers zu insgesamt 74 Jahren Gefängnis. Das Strafmaß beläuft sich überwiegend auf jeweils 2 bis 5 Jahre. Derzeit werden Forderungen lauter, das maximale Strafmaß von bisher 5 Jahren auf 6 Jahre zu erhöhen.

Zum Vergleich das Verbrechen von Angela Merkel & Wolfgang Schäuble:

Dem deutschen Steuerzahler kostete alleine die inszenierte „Bankenkrise“ seit 2008 unvorstellbare 236 Milliarden €uro aufgrund einer völlig desaströsen Finanzpolitik dieser BRD samt €uro-Kartell. Kein einziger der Verantwortlichen wurde für sein Kapitalverbrechen inhaftiert. Dafür wurde jedem der rund 82 Millionen in dieser BRD lebenden Menschen eine zusätzliche Pro/Kopf-Verschuldung von 2.720€ aufgebürdet aufgrund einer kapital-politischen Fehlwirtschaft, und obendrein werden wir Deutschen, und nur wir Deutschen als: „Pack“ und „Gesindel“ bezeichnet!

Hinweis: Australian National Review

Schlagwörter: , ,
  1. Tim Schult
    11. November 2015 um 15:09

    BRD, hier hat dafür jeder Ureinwohner – früher oder später – Anteil an der „Bereicherung“ durch den Volksaustausch.
    http://www.nw.de/lokal/kreis_herford/herford/herford/20621377_Somalier-soll-88-Jaehrige-vergewaltigt-haben.html
    Dieses ekle widerliche Früchtchen lügt auch noch mit einer Dreistigkeit, die man sonst so nur von den „Eskimos“ gewohnt ist…

    Zum Artikel:
    Diese Einleitung „Zum Vergleich das Versagen von Angela Merkel & Wolfgang Schäuble:“ ist gröblich falsch!
    Die erwähnten Personen sowie der restliche Dämonkrötenverein „arbeiten“ ganz vorzüglich im Sinne Ihrer wahren Auftraggeber – ein Versagen müSSen wir Deutschen insgesamt uns vorwerfen – WIR alle als Gemeinschaft sind es, die diese Kreaturen doch immer weiter gewähren laSSen!
    Also, nicht weiter rumjammern, das diese Zombies uns als „Pack“, „Gesindel“ usw. bezeichnen – denn Ihre Dreistigkeit gibt Ihnen doch sogar Recht! – WER sich Ihre ganzen Machenschaften über Jahrzehnte sang-und klanglos BIETEN läSSt, scheint demnach wirklich einfach nur Pack und Gesindel zu sein?!

    • 11. November 2015 um 22:45

      Tim, stimmt – falsche Wortwahl meinerseits, habe es korrigiert, Danke!

      Zu „Pack und Gesindel“: kein Gejammer, dient der Erinnerung.

  2. Skeptiker
    11. November 2015 um 21:21

    @Tim Schult

    Oder hier.

    19:28 Uhr
    Linke fordern Konsequenzen wegen Steinbach-Tweets

    Erika Steinbach
    (Foto: imago/Müller-Stauffenberg)
    Nach einer umstrittenen Twitter-Nachricht der CDU-Politikerin Erika Steinbach zum Tod von Altbundeskanzler Helmut Schmidt hat Linken-Chefin Katja Kipping die Unionsfraktion aufgefordert, Konsequenzen zu ziehen.

    „Der Fraktionsvorsitzende Volker Kauder und CDU-Vorsitzende Angela Merkel dürfen das nicht so stehen lassen – Frau Steinbach hat sich selbst an Pietätlosigkeit und rechtem Populismus übertroffen und sollte aus der Fraktion ausgeschlossen werden“, sagte Kipping.

    =>
    Sie wissen nicht, worum es geht? Steinbach wurde vorgeworfen, den Tod Schmidts in der Flüchtlingsdebatte zu missbrauchen, nachdem sie diesen Tweet gesendet hatte:

    Zum Tode von Helmut Schmidt hat Sie wohl das hier reingestellt.

    Hier das Bild:

    ===========
    Quelle:
    http://www.n-tv.de/der_tag/Mittwoch-11-November-2015-article16325196.html

    Gruß Skeptiker

  3. Werner Krögel
    12. November 2015 um 16:34

    MERKEL HAU AB
    BIST TEUFELS PACK!
    WIR WOLLEN SYLVIA STOLZ,
    SIE IST AUS DEUTSCHEM HOLZ.

    • 12. November 2015 um 22:04

      Diesmal als Werner Krögel? Unter wie vielen verschiedenen Pseudonymen willst Du noch hier ausholen? Dein 4-Zeiler hat die brachiale Wirkung von: „Ene, mene, miste, es rappelt in der Kiste.“

      • 15. November 2015 um 01:16

        Ich danke Euch beiden ausdrücklich! Hat bei mir zwar einige Tage gedauert, diesen Schwank zu entdecken, aber ich habe ihn entdeckt🙂

        Selbst wenn ich der Einzige wäre, würde ich von dem, was ich sage, nicht abrücken. Aber es freut mich dennoch riesig, daß ich Mitstreiter habe, auch wenn ich mit denen ab und zu streite. Aber niemals ging um die eine wesentliche Sache. Da herrscht Einigkeit!

        Jeder von uns ist nur mit begrenzten Fähigkeiten und Möglichkeiten ausgestattet, das müssen wir immer bedenken. Selbst die rechtschaffensten Erkenntnisse eines Straßenkehrers können nichts bewirken, ohne die Erkennnis von noch populäreren Menschen, welche diese Erkenntnisse dank eigener Akzeptanz und Erkennnis ins Volk übertragen können.

        Meine Nullöffentlichkeit ist mir bewußt und deshalb habe ich mich auch an die Multiplikatoren gewandt. Ich würde sagen, bis in die allerhöchsten mir verfügbaren Kreise. Von Schweiz bis neuerdings auch VW. Bei der Schweiz waren es nur einige Zigseiten, bei VW war es nur kurz, weil ich mit der Intelligenz rechnete. Bei der Schweiz gab es wenigstens Reaktionen. Standardreaktionen. Bei VW/Porsche gab es nicht einmal das. Obwohl mein Adressat eigentlich ein Echter gewesen sein müßte. Abgefangen? Ich weiß es nicht. Jedenfalls habe ich die Problemlösungsmöglichkeiten angesprochen.

    • Tim Schult
      12. November 2015 um 23:41

      @“Werner Krögel“
      Wie heiSSt das Zeug, was Du nimmst, trinkst – ich will das auch haben:mrgreen:😯 – oder lieber doch nicht?!!
      Hatte das Vergnügen, die Person persönlich zu erleben/zu sprechen – keine Substanz, nicht mal im Ansatz eigene Lösungen oder Ideen dazu – unzugänglich für andere, unwiderlegbare Lösungsansätze (z.Bsp. GKT) – bleibt also nur der Klamauk, mit dem Sie sich selbst und Ihre Mandanten in den Knast brachte und zusätzlich wohlbekannte Recentiments dieser BRD gegen Nationale bediente.
      Fazit:
      Du bist mit diesem gaaanz tollen ‚GaSSenhauer‘ günstigstenfalls ein Deutscher Holzkopf…

  4. Wahrheitsforscher
    14. November 2015 um 22:06

    Wir Deutschen dachten, wir hätten deutsche, aber fremdbestimmte Politikdarsteller, als „deutsche“ Regierung. NEIN! Es sind verheimlicht jüdische Zionisten (d.h. deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche, politisch aktive Juden aus Freimaurer-, Jesuiten-, Kirchen- und Klösterkreisen), die sich als Deutsche ausgeben.

    DAS sind schlimmsten RASSISTEN GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK {gekürzt}


    @Wahrheitsforscher: habe Deinen wiederholt hier veröffentlichten Textbaustein gekürzt und werde ihn nicht mehr veröffentlichen! Hege den Verdacht, dass dieser überlange Text einzig dazu dient eine ggf. entstehende Diskussion zu stören. Zudem akzeptiere ich hier nicht mehr Deine willkürliche Namensgebung! / MCE

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: