Startseite > Aufklärung > NSU – 2. Interview Mit Fatalist – Die Mysterien Des 5. November

NSU – 2. Interview Mit Fatalist – Die Mysterien Des 5. November

NSU LEAKS von fatalist und dem Arbeitskreis NSU, Sach- und Lachgeschichten

6 Projektil-Teile im Kopf von Uwe Böhnhardt wurden nie ausgewertet
http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/10/6-geschossteile-im-kopf-schmauch-von.html

Video Interview mit fatalist zum Schreiben des Arbeitskreises NSU an den Bundestags-Innenausschuss
http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/2014/09/video-interview-mit-fatalist-zum.html

Der Innenausschuss-Vorsitzende Wolfgang Bosbach antwortet dem Arbeitskreis NSU
http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.com/2014/10/der-innenausschuss-vorsitzende-wolfgang.html

Interview mit dem Journalisten Udo Schulze zum NSU-Komplex (NSU – Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll…)

Bild 17.11.2011 Selbstmord mit Pistole und Pumpgun
http://www.bild.de/news/inland/nsu/letzten-sekunden-der-nazi-killer-21066354.bild.html

Spiegel 9.11.2011 Brust-und Kopfschuss
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/heilbronner-polizistenmord-das-perfekte-versteck-a-796675.html

THÜRINGER ALLGEMEINE (5.11.2011): Nach Banküberfall in Eisenach rätselhafter Tod im Wohnwagen
http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/Nach-Bankueberfall-in-Eisenach-raetselhafter-Tod-im-Wohnwagen-2044156021

MDR Nachrichten (5.11.2011): Sparkassenüberfall in Eisenach
Polizei findet Schusswaffen in ausgebranntem Wohnmobil
http://www.mdr.de/nachrichten/eisenach110_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html

NEWS bei Twitter: https://twitter.com/Rabenzauber und
https://mobile.twitter.com/leaks_nsu

Forum zum Mitmachen: http://nsu-leaks.freeforums.net/

Quelle: ImGedenken

Schlagwörter: ,
  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG
    10. Oktober 2014 um 00:30
  2. 10. Oktober 2014 um 06:34

    Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

  3. Wahr-Sager
    10. Oktober 2014 um 19:39

    Ein sehr interessantes Interview zum „NSU“ mit Thomas Wüppesahl, Sprecher der AG Kritische Polizisten:
    http://youtu.be/r7e8EmNX-aU

    • 11. Oktober 2014 um 02:57

      @Wahr-Sager: Nunja, der Wüppesahl, ein linksautonomer Psychopath, welcher mit Hinterhältigkeit versucht die Polizei als ein vom „Staat“ abgekoppeltes und ach so rechtslastiges Instrument darzustellen. Ein absolut durchgeknallter „Bürgerrechtler“, der auch gerne zu illegalen Machenschaften greift, gleich denen welche er diesem BfV vorwirft:

      Raubmord-Urteil: Wüppesahl

      Nichts was nicht bekannt ist und war, faselt dieser „kritische Polizist“ über den NSU, reinstes Ablenkungsgewäsch, solche System-Knechte ekeln einen nur noch an.

      „Die Polizei“, nicht mehr als nur ein ausführendes Organ ebenso wie der BfV. Die wahren Strippenzieher sitzen einige Etagen höher. Es herrscht hier auf diesem BRD-Gebiet radikaler „Staats“-Extremismus. Vom Ausland koordinierte Auftragsmorde werden von dieser BRD-Regierung toleriert um die eigenen Hände nicht schmutzig zu machen. Ebenso wie es nunmal in einem hierachisch strukturierten mafiösen Syndikat usus ist, alles andere dient der Ablenkung und Schuldzuweisung.

      „Sie“ geben es indirekt zu, mit ein wenig Aufmerksamkeit erkennt ein jeder Übereinstimmungen zum BRD-Phantasierten NSU in diesem auch nur wieder ansatzweise bekennenden Bericht:

      Widerlich auch, dass all diese Hinterhältigkeiten und die Tatsächlichkeit beauftragter Staats-Morde seit jeher bekannt sind, und dennoch unablässig die These vom „rechten“ Terror, „autonomen“ BfV oder von „braungesinnter“ Polizei weitgehend vertreten wird.

      Es ist vor allem diese CDU / BRD-Regierung, die sich diese 3 nützlichen Idioten samt diesem „Antifa“-Volldoof-Gedöns zurecht züchtet um ihre kriminellen Machenschaften zu verschleiern.

      • Wahr-Sager
        11. Oktober 2014 um 17:04

        Ich kenne diesen Wüppesahl nicht, habe ihn zum ersten Mal in dem Video oben gesehen und gehört. Und das, was er zum „NSU“ gesagt hat, entspricht nicht der offiziell verlauteten Meinung, deckt sich aber mit unserer. Oder?

        Wenn der Mann die Polizei als ein vom “Staat” abgekoppeltes und rechtslastiges Instrument darstellt, dann gehört er natürlich nicht zu denen, die ich als unterstützenswert erachten würde. Aber wenn er in Sachen „NSU“ etwas Richtiges sagt, dann bewerte ich auch lediglich diese Äußerung.
        In Anbetracht deiner Erörterung und der verlinkten Seite, auf der u. a. erwähnt wird, dass Wüppesahl Abgeordneter der Grünen war (wenn auch fast 25 Jahre her), sympathisiere ich keineswegs mit diesem Mann.

    • 12. Oktober 2014 um 01:33

      @Wahr-Sager: Du warst auch nicht gemeint, mein Fehler, habe mich da wohl nicht klar genug ausgedrückt, naja war auch schon was früh am morgen😉

      Wüppesahl lenkt bewusst vom Wesentlichen ab, uns Bekanntes mit seiner Schuldzuweisung soll zur allgemeinen Meinungsbildung führen, die Ursache bleibt verschont, und diese ist nun mal die BRD-Regierung (politische Opfer / Täter entstehen erst durch staatliche Interessen)!

      Kleine Zeitverschwendung: Wüppesahl Die Demonstration
      (auch das fast 25 Jahre später)

      Grüße, MCE

      • Wahr-Sager
        12. Oktober 2014 um 16:14

        Danke für deinen Video-Link, das war sehr deutlich. Mit anderen Worten: Wüppesahl hält rechte oder „braune“ Versammlungen nicht für schützenswert und will sie mehr oder weniger dem Mob ausliefern lassen.

        Interessant, was man erfahren kann, wenn man etwas mehr stochert…

      • Wahr-Sager
        24. November 2014 um 17:15

        Als ich Wüppesahl in einem Frontal21-Beitrag sah, dachte ich gleich an deine Worte.


        Zitat: „Gerade weil von offizieller Seite der politische Charakter dieser Versammlung verharmlost wird, sein rechter Charakter verneint wird, ist das ein weiterer Beleg dafür, dass die Ermittlungsbehörden auf dem rechten Auge blind sind.“

        Keine weiteren Fragen, Kienzle.

        • Wahr-Sager
          24. November 2014 um 17:16

          Nachtrag: Das sagt Wüppesahl ab 6:53.

  4. neuesdeutschesreich
    11. Oktober 2014 um 22:56

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: