Startseite > Aufklärung > Der Entdecker der GKT „Roland“ wird nun massivst per Telefon mit dem „Mossad“ bedroht!

Der Entdecker der GKT „Roland“ wird nun massivst per Telefon mit dem „Mossad“ bedroht!

Deutscher Freiheitskampf - Die Wahrheit über den Krieg, die Deutschen und ihren Führer

Für alle, die immer noch meinen, dass die konzertierte Aktion von „weforweb“ gegen „Roland“ und unter Anderem auch gegen mich, NUR „egozentrische Spielchen“ oder „persönliche Meinungsverschiedenheiten“, unter NATIONALEN seien, möge nun in aller Klarheit vor Augen geführt sein, dass es sich hier um einen „todernsten“ Kampf der Juden und ihrer Lügen gegen UNS Deutsche und die Wahrheit handelt!

Roland setzte nach einem „Drohanruf“ sofort in einigen bekannten Blogs am 14.7.2014 folgende Nachricht ab:

„14. Juli 2014 um 19:07

Die Rabbitruppe von weforweb hat mich gerade angerufen und mich massivst gewarnt und bedroht. Samt Mossad!

Es ging um die “verdienten” Revisionisten, welche ich nicht mehr in den Dreck ziehen soll. Der einzelne Anrufer hat seinen Namen nicht genannt sondern im Namen der Rabbitruppe gesprochen.

Damit dürfte klar sein, was man davon zu halten hat, wenn die Juden die Revisionisten schützen müssen!“

Der Anrufer – anhand der Stimmenbeschreibung mir gegenüber – war…

Ursprünglichen Post anzeigen 377 weitere Wörter

  1. drbruddler
    16. Juli 2014 um 09:46

    Ich möchte hier mal auf etwas hinweisen, was mir vor kurzem widerfuhr.
    http://luegendetector.wordpress.com/2014/07/14/nur-zur-dokumentation/
    Ich wies diese Leute dort auf den Widerspruch hin, dass islamophobe Leute immer NAZIS sind, weil ja doch der Zentralrat der Juden ja ausdrücklich befürwortet, dass der Islam zu Deutschland gehöre. D.h. also im Umkehrschluss, dass alle nicht NAZIS auch den Islam akzeptieren müssen bzw. damit auch antisemitisch sind.
    Darauf hingewisen wurde der von mir dort angeführte Beweislink auf den Zentralrat der Juden sofort auf der Betreiberseite entfernt.
    So sehen also die Diskussionen dort aus. Gerne darf das verbreitet werden.

  2. 16. Juli 2014 um 15:41

    DANKE @ MCExorzis !!

    • 16. Juli 2014 um 16:48

      @Frank: hoffe nur, dass es sich Roland nicht zu sehr zu herzen nimmt, auch wenn die Bedrohung mit diesem „Mossad“ als durchaus ernst zu nehmen ist!

      Wenn ich irgendwie helfen kann, gebt mir bitte hier im Kommentarbereich kurz bescheid, werde dann per E-Post Kontakt aufnehmen…

      Der Dank gebührt EponaRhiannon (auch für das Erinnern: keine private Daten jemanden anzuvertrauen)!

      • OstPreussen
        17. Juli 2014 um 01:56

        „Der Dank gebührt EponaRhiannon (auch für das Erinnern: keine private Daten jemanden anzuvertrauen)!“
        Häääh???
        Soso. Guck an, wie paSSt das denn aber:
        „Wenn ich irgendwie helfen kann, gebt mir bitte hier im Kommentarbereich kurz bescheid, werde dann per E-Post Kontakt aufnehmen…“
        ***
        WENN NIEMAND mehr mit irgendeinem ANDEREN Gleichgesinnten Kontakt aufnimmt, ist DEREN Ziel auch erreicht!
        BITTE keinen DünnschiSS schreiben-hätte EPO im Vorfeld etwas mehr gesünderen Menschenverstand walten laSSen und auf Warnungen reagiert gäbe es diesen ganzen eingesickerten LC/weforweb-RabbiDünnschiSS garnicht in dieser Form, WIR könnten schon viel weiter sein!
        Soll heißen:
        MAN muß VERTRAUEN wagen-ABER eben 3mal überlegen, überdenken, analysieren und in sich gehen, mit WEM!!!
        DANN klappt das AUCH mit dem „Nachbarn“😉 , Wir brauchen Vernetzung untereinander.
        GruSS
        PS:
        Was mich ärgert, DU hast es sofort verstanden-aber die gute EPO und Ubasser z.Bsp. NICHT, daß das Verbreiten
        der Wahrheit gegen die NSU-Lüge eine Pflicht für JEDEN nationalen BLOG sein sollte!
        Dir explizit nochmals DANK dafür!

        • 17. Juli 2014 um 12:16

          @OstPreussen

          Der NSU-Döner Schwindel ist zumindest mir nach wenigen Minuten oder Tagen bereits klar gewesen. Die Ermordeten, weit über Deutschland verstreut, wurden offensichtlich Opfer von Schutzgelderpressungen oder ähnlichen ausländischen Gepflogenheiten. Aber niemals Opfer von Nationalen. Bei der Sache mit der ungeschmolzenen CD und Repetieren der Waffe, nachdem man sich den Kopf weggeschossen hat, waren nur noch Sahnehäubchen. Jeder weiß um die staatliche Täterschaft Bescheid und daß es einen NSU zuletzt höchstens als Ro80 gegeben hat.

          Bei Winnenden ist es noch nicht so offenkundig gewesen, da wissen nur wenige so viel, daß die staatliche Täteschaft feststeht. Spätestens mit dem allumfassenden Verschwindenlassen von internetzugänglichem Beweismaterial war das klar. Nur die BRD-Macht kann so flächendeckend agieren.

          Interessanter ist die totale Unterwanderung von uns, mit der wohl niemand gerechnet hat. Dies wurde erst ab dem 23. Juni 2013 für mich sichtbar und für die Anderen nach und nach bis dann am 15 März 2014 die Bombe so richtig platzte und es zieht noch weitere Kreise. Man darf annehmen, daß dies nicht auf Deutschland beschränkt ist und es ist eben in diesem Fall ein Problem und bietet eine Lösungsmöglichkeit für die Völker der Menschheit.

          Soll man sich da mit ein paar Öltröpfchen am Lauf einer Waffe beschäftigen? Das weiß man auch so und wird wohl kaum etwas ändern und betrifft mit viel Aufwand ein paar Wenige.

          Nebenbei werden in Deutschland täglich 1000 Menschen auf die eine oder andere Weise dahingemordet und wenn wir uns weiter mit den „Öltröpfchen“ beschäftigen, was vielleicht einen Merkelersatz uns bescheren könnte, werden wir auf 1 Million täglich in Deutschland kommen und in anderen Völkern wird dasselbe passieren!

          Die Täuschungsaktion des Weltfeindes war wirklich umfassend und das muß man erst einmal verstanden haben. Anhand des Daumenrauf und Runterverhältnisses erkennt man auch, wieviele es sein müssen. Und ich sehe anhand gezielter „Aktionen“, wieviele an der Spitze es noch gibt.

          Immerhin sehen wir jetzt, daß wir etwas in der Hand halten🙂 Nun müssen wir anfangen strategisch zu denken und die Waffe richtig auswerten.

          @MCExorcist
          Ganz herzlichen Dank!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: