Startseite > Aufklärung, Krieg & Terror, Mord, Videos > Sage Wirklich Nein Zu Rassismus?

Sage Wirklich Nein Zu Rassismus?


Derzeit spielen hochbezahlte Multimillionäre mit einem Ball und werden eben dafür weitere Millionen Währungseinheiten abkassieren, während einem selbst, sofern man sich noch irgendwie in einem Arbeitsverhältnis befindet, das Wasser bis zum Hals steht und Monat für Monat darum kämpft wenigstens finanziell in die „nächste Runde“ zu kommen.

Aber gut, man hat sich daran gewöhnt, wir befinden uns auf BRD-Gebiet, die einen haben zu viel fürs Leben, die anderen bekommen zu wenig fürs Überleben. Macht aber nix, Emotionen strengen weniger an als das logische Denken, schließlich ist Jubeln gut fürs Wohlbefinden (der anderen).

Dennoch gibt es wie bei jeder politisch organisierten Sportveranstaltung auch bei der Kolonialisierung Brasiliens den besinnlichen Moment von Aberwitzigkeit:

SayNoToRacism
Sage Nein Zu Rassismus / blablabla

Eine plakative Buchstabenkette welche an Lächerlichkeit nicht zu unterbieten ist, währe da nicht die rational unfassbare Verlogenheit dieser verdeckten Schuldzuweisung!

Nehmen wir heute ausnahmsweise, da aus aktuellem Anlass, mal Israel:

Wie wir wohl mehr oder weniger erfahren, wurden 3 Juden entführt und einige Tage später als leblose Überreste aufgefunden, angeblich von Arabern bejenseitigt.

Diese Äußerung ist an sich schon unhaltbar!

Diese 3 Juden waren illegale Siedler (Besatzer) und wurden in einem von Israel militärisch unrechtmäßig besetzten Gebiet, wenn überhaupt: gefangen genommen. Schließlich ist es doch „Feindesland“ wo sich diese Wesen aufhielten.

Diese 3 Juden wurden auch nicht einige Tage später aufgefunden wie uns glauben gemacht wird. Vielmehr ist bekannt, dass Verantwortliche (Umschreibung für die Initiatoren) dieses Regime Israel zeitnah über Aufenthalt und Zustand dieser Wesen informiert wahren [Link]. Jedoch musste ein emotionaler Rassenhass unter den jüdischen illegalen Siedlern angefeuert werden, weshalb eine zeitverzögerte und großangelegte militärische Suchaktion sowie vorverurteilende Schuldzuweisungen medial den entsprechenden Zündstoff lieferten.

Nachdem dann der Judenmob entsprechend hochgeputscht wurde, fand man natürlich diese 3 leblosen Überreste.

Die erhoffte Revanche ließ auch nicht auf sich warten. So wurde ein palästinensischer Jugendlicher (Muhammed Abu Khudair, 16 Jahre) entführt, gefoltert und bei lebendigem Leib verbrannt. Ermordet von diesen „Gott auserwählten“ Juden!

Als ersten Verdachtsmoment wurde von jüdischer Seite dieses Verbrechen aus Rassenhass bagatellisiert, indem das herabwürdigende Gerücht gestreut wurde, dass der Mord sicherlich im Bereich der Schwulenszene aufzuklären sei. Scheinbar gehört das Ermorden von Schwulen in dieser Szene für Juden zur vernachlässigenden Selbstverständlichkeit.

Nachdem aber die Wahrheit über den offenkundig vorhandenen jüdischen Rassenhass (in dem Fall) gegen Palästinenser bekannt wurde, formierten sich Demonstrationen gegen das willkürliche Morden durch die israelischen Besatzer. Mit der Konsequenz, dass ein Jugendlicher mit amerikanischer Staatsangehörigkeit (der 15 Jährige Cousin Tarek Abu Khdeir des lebendig Verbrannten) von jüdischen Polizisten brutalst zusammengeschlagen und wie 11 weitere Kinder, entführt wurde [Link].

Völlig negiert wird zudem die Tatsache, dass Israel seit dem Jahr 2000 durchschnittlich jeden 3. Tag ein palästinensisches Kind ermordet, jeden verdammten 3. Tag wird ein Kind durch rassistische Juden abgeschlachtet [Link]!

Nun meine Frage: Wie ist es möglich, gegen „Rassismus“ aufzurufen, während die von Rassenhass gesteuerte Politik seitens Israel unerwähnt bleibt? Jeder, wirklich Jeder der sich nicht gegen die Politik Israels bekennt ist offenkundig Befürworter von Rassismus und somit ein Rassist!

Sei es diese VSA-Regierung, welche jedes Jahr Steuergelder in Höhe von alleine U$3.000.000.000 (3 Milliarden) diesen jüdischen Rassisten zur Kolonisierung Palästinas spendet. Diese absurd agierende weil systemgesteuerte Antifa. Diese BRD-Volksverräter, welche sich hinter dem Scheinbegriff Politiker wie feige Egoisten verkriechen und unzählige Milliarden dringend benötigter Steuergelder von uns Deutschen Menschen an das rassistische Regime Israel verschleudern. Und auch dieser als Propaganda-Partei fungierende DFB, welcher in verlogener Doppelmoral gegen politischen Rassismus skandiert und gleichzeitig für eine korrupte und leichenverursachende FIFA Werbung betreibt…

Nein, nicht wir sind die: „Rassisten“!
Es besteht ein erheblicher Unterschied zwischen dem Erhalt der eigenen Kultur und der eigenen Rasse, entgegen dem von Regierungsebene forcierten politischen Rassismus in Form eines verdeckten Volksgenozid, wie wir es als Deutsche Menschen ebenfalls erleiden sollen!

Schlagwörter: , , ,
  1. Arcturus
    6. Juli 2014 um 15:21

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  2. Ostpreussen
    6. Juli 2014 um 22:24

    MCE, geht es Dir nicht so gut? Naja, mir auch nicht.
    Du stellst „Fragen“:
    „Nun meine Frage: Wie ist es möglich, gegen “Rassismus” aufzurufen, während die von Rassenhass gesteuerte Politik seitens Israel unerwähnt bleibt? Jeder, wirklich Jeder der sich nicht gegen die Politik Israels bekennt ist offenkundig Befürworter von Rassismus und somit ein Rassist!“
    Die Du im 2.Satz mit !-Zeichen auch noch Dir (und Deinen Lesern!) gleich selbst beantwortest😯 .
    Zum eigentlichen Fragesatz – nun, GANZ einfach – ES ist MÖGLICH, weil SIE (die Ytzig’s) es weltweit SICH möglich gemacht (Unterwanderung!) HABEN, die Völker es zuließen und zulassen punkt!
    Keine dumme alte Sau interessiert deshalb auch, das die pöhsen Rassengesetze anno 1935 dort voll beHerzelt werden.
    Bei den Palästinensern herrscht mittlerweile auch der Zustand, das eine gewisse „egomane Oberschicht/Elite“ das Ganze entgegen den wahren Volksinteressen als „Geschäftsmodell“ in Ihre und Verwandschafts Kassen betreibt.
    Das gipfelt dann auch in solche „Liebesbezeugungen“, nach denen wir uns erst Recht erstmal sowieso UM unsere Probleme kümmern sollten (solange dies überhaupt noch möglich ist…):
    http://www.sueddeutsche.de/politik/palaestinenser-praesident-abbas-nennt-holocaust-erstmals-schlimmstes-verbrechen-der-neuzeit-1.1945299
    PS.:
    Mit dem einfachen Volk der Palästinenser fühle ich mit – Sie wurden verraten und verkauft, von allen Seiten>Golda Meir-Stalin-Kaganovitsch-Pakt z.Bsp.< – genau wie wir.
    Gruß

    • Ostpreussen
      6. Juli 2014 um 23:32

      An die Völker der Welt:
      „Sagt nein zu Rassismus“
      ABER
      „Sagt JA(HWE) zu ewigem Tribut an die Ytzig’s!“
      +++
      „Wir“ gehen – wie immer – mit gutem Beispiel voran, erfüllen über; d.h., von uns gibt es nicht nur Knarren, Kanonen, Panzer, Zerstörer, A-Waffenfähige U-Boote und Kohle sowieso – NEIN!, wir LIEFERN selbst alle alten Greise und Frauen die wir noch aufstöbern können:
      https://de.nachrichten.yahoo.com/weitere-mutma-liche-kz-aufseher-aufgesp-rt-063819454.html😡
      (ES geht, WEIL WIR ALLE ES zulassen!!! Leider.)

    • 7. Juli 2014 um 16:18

      @Ostpreussen:🙂

      Schon wahr mit dem kurzen „Selbstgespräch“, wahrscheinlich eine Konsequenz aus Gesprächen, bei welchen mir nonverbales Schulterzucken als Meinung/Antwort gegeben wurde… naja werde demnächst wieder „abwartender“ antworten😉

      Das politische „Entsprechen“ von Abbas werte ich als „Notdurft“. Warum sollte er uns Deutschen noch zur Seite stehen, wenn dieses BRD Mitverantwortung an diese illegale Siedlungspolitik trägt? Sein Volk soll ebenso rausgezüchtet werden (Massenzuwanderung durch Kurden) wie wir Deutschen. Wahrscheinlich ist es eher Verzweiflung als wirkliche Überzeugung. Am Ende ist Politik ohnehin immer egoistische Selbstsucht, gleich wie sie zuvor dargestellt wurde!

      Leider wird der Begriff „Rasse“ beim Menschen als etwas „schäbiges“ angesehen. Habe letztens mal geäußert: „Ich gehöre der deutschen Rasse an!“ – kannst Dir sicherlich die Empörung vorstellen. Das wahren die Gleichen, welche stolz darüber sind, einen „reinrassigen“ Hund zu besitzen, absoluter Totalschaden!

      Das wir Deutschen im wesentlichen reine Menschen (gewesen) sind, hat nichts mit Abwertung anderer Volksgruppen gemein, und schon garnichts mit Rassismus zu schaffen. Wie sonst ist es zu erklären, dass ausgerechnet deutsches Erbgut für Fremdnationen von höchster Bedeutung war und ist?


      Generierte PlayList auf YouTube ansehen: Weisses Blut – 5 Videos

      Weisses Blut – 83 deutsche Waisenkinder werden 1949 wie Vieh verladen zwecks „Adoption“ um die Volksgruppe der in Afrika lebenden Buren zu stärken:

      Die ausgewählten Kinder sollten rein arischer Abstammung sein.

      Bloß kein fremdes Blut, kein polnisches, jüdisches, britisches, amerikanisches…

      Sie sollten „Superarisch“ sein.

      Man wollte die Kinder von toten SS-Offizieren.

      Die Doku versucht zwar im späteren systemtreu die Kernaussage zu „nazifizieren“, warum aber ausgerechnet „deutsche Kinder“… wenn wir doch genetisch bedingt „massenmordende Rassisten“ sind, oder gibt es etwa doch Unterschiede, zwar nicht im Menschsein, aber in der unterschiedlich fortschreitenden Entwicklung der jeweiligen Menschen?

      Das war natürlich eine rhetorische Frage😉

      Danke für Deine Kommentare Ostpreussen, hat mich wirklich gefreut!

      • Ostpreussen
        8. Juli 2014 um 18:12

        @MCE
        Der Dank gebührt Dir! Für Deine Arbeit, Deine Geradliniegkeit und auch immer Deine Fähigkeit, die wenigen Fettnäpfchentritte korrigierend zu überdenken.
        Gegen Geschichtchen aus Tausend und der 3.Macht bist Du genauso immun wie ich😀 .
        Ich bin gerne bei Dir (😉 auf Deinem Blog!)!
        GruSS

      • Ostpreussen
        10. Juli 2014 um 00:58

        @MCE
        Mit der dringenden BITTE um Verlinkung, aktive hervorgehobene Einfügung in Deinen Blog!
        http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/
        Der Typ nennt sich „fatalist“ , der diesen Blog unter LEBENSGEFAHR betreibt – und ER ist der BESTE und unvoreingenommenste AUFKLÄRER gegen die MEGA-BRiD-LÜGE „NSU“!!!
        Hier noch die Forenseite zum miteinbinden, wo er und seine Mitstreiter sich austauschen:
        http://politikforen.net/showthread.php?117674-quot-D%C3%B6nermorde-quot-NAZI-Hysterie-und-der-Verfassungsschutz/page3433
        +++
        Wie gesagt, ER und die Jungs/Mädels SIND so GUT, das Sie die dreiste MEGA-NSU-DrecksLÜGE von Verdrehung, Vertuschung, Beweisfälschung, Beweisunterdrückung, Auftragsmorden, Morden an Zeugen sowie Deckung und Schutz der wahren Täter in der StaatsSIMULATION BRiD unter der eklen Koproduktion von Politik (sämtliche Bunzelparteien), BND, VS, MAD, BKA, BAW, LKA’s/Polizei, Justiz, Antifa/APABIZ und LizenzJiddelPresseHuren
        schon jetzt entlarvt und mit Ihrer Arbeit in alle Einzelteile zerlegt haben!!!
        DESHALB:
        ES ist WICHTIG, die VERBREITUNG der WAHRHEIT über diese Machenschaften so gut es geht zu BEFÖRDERN!!!
        ES hat sich nämlich auch gezeigt, DAS noch NICHT alle POLIZISTEN in BRiD komplett ohne Charakter und Gewissen unterwegs sind – der Truppe werden mittlerweile Kopien von Originaldokumenten aus den Reihen der Polizei zugespielt (Zeugenvernehmungen, Fantombilder, Sicherstellungsprotokolle etc.pp.)😉 .
        DANKE !
        @All
        Auch wir können WAS tun! Druckt die Homepage
        http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/ und am besten noch die
        http://politikforen.net/showthread.php?117674-quot-D%C3%B6nermorde-quot-NAZI-Hysterie-und-der-Verfassungsschutz/page3433
        Forenseite aus, entwerft einen kurzen sinnvollen Einsteigetext für die Zielgruppe (Polizisten, Angestellte ÖD, Bundeswehrpersonal etc.) die z. Bsp. Euch in Eurer Bekanntschaft/Verwandschaft und auch Wohnort bekannt sind, drückt es denen in die Hand, oder ab in deren Briefkasten😉 !!!
        Und wenn nur 1 oder 2 von 10 lesen und ins Nachdenken kommen, hat es mehr wie gelohnt!
        Das Ding hat gefährliche Sprengkraft für den Bestand dieser LügenRepublik – das muß Euch klar sein!
        Danke!
        GruSS😉

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: