Startseite > 9/11, Videos, Wissenschaft > QF-16 – Jagdflieger Zur Kamikaze-Drohne Umgerüstet

QF-16 – Jagdflieger Zur Kamikaze-Drohne Umgerüstet


Boeing | YouTube

Das eigentlich als Forschungsergebnis veröffentlichte Video von Boeing aus dem Jahr 2013 bestätigt, dass Systeme zur „spontanen“ Fernsteuerung von Flugzeugen existieren oder bereits eingesetzt werden, die einen Piloten gänzlich ersetzen (auch ungewollt).

In Zeiten von unzähligen Menschenschlachtungen mittels ferngesteuerter Drohne, scheint auch das zunächst als entartete Alltags-Normalität: Ob Autopilot oder Drohne, kennt man!

Was aber, wenn dieses System, sagen wir, so rein willkürlich, in einem syrischen Jagdflieger eingebaut ist. Der ahnungslose syrische Pilot einen üblichen Aufklärungsflug an der türkischen Grenze fliegt, dann aber die Kontrolle verliert, ja weil, nun ja, der Hersteller seine Fernsteuerung aktiviert und den Flieger über Feindesgebiet manövriert, versehentlich…

Ein weiteres Szenario währe, in einer Passagiermaschine, sagen wir, nur als hypothetisches Beispiel, von einer malaysischen Fluggesellschaft, ist dieses System eingebaut. Und irgendwie aktiviert sich diese Fernsteuerung, von selbst versteht sich, ohne dass es jemand bemerkt hätte, könnte ja gerade Kaffeepause über mehrere Tage sein…

Oder aber ein Unbedarfter in Trainingsphase, übt ein, zwei oder vier Passagiermaschinen über eine Großstadt zu lenken, also ferngesteuert. Und ganz plötzlich stehen ein bis zwei Wolkenkratzer im weg? Eine Möglichkeit währe Platz zu schaffen, nur sollte (diesmal) nicht übereifrig ein drittes, also falsches Gebäude aus dem Weg geräumt werden…

Naja, reine Hokuspokus-Theorien… nur, was… wenn nicht?

Derzeit sind 6 fernsteuerbare QF-16 Full Scale Aerial Target (FSAT) im Test-Einsatz. Die Air Force dieser VSA hatte im Jahr 2010 bereits 126 FSAT’s beauftragt [hier].

Im Jahr 2015 soll die Massenproduktion starten, ein todsicheres Geschäft… für den Kunden!

Schlagwörter: ,
  1. OstPreussen
    2. Mai 2014 um 10:53

    Boaah, es is paSSiert…, die HonigDrohne hat die Drohne „geklaut“(rebloggt)!

  1. 1. Mai 2014 um 18:15
  2. 3. Mai 2014 um 15:52

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: