Startseite > Aufklärung, TV, Videos > FIFA WM 2014 – Spielspaß für Mord und Vertreibung

FIFA WM 2014 – Spielspaß für Mord und Vertreibung

Gut, ich will mich hier nicht groß auslassen über die aberwitzigen Propagandaspielchen in dieser BRD mit ihrer migrationsfördernden Fußball-Liga DFL (einst nur der DFB). Habe ich doch selbst jahrelang vereinsmäßig versucht das Rund ins Eck zu hämmern. Ja, auch habe ich davon geträumt, wie es wohl jeder jugendliche Fußballer erhofft, einmal ein stolzer Nationalspieler zu werden. Welch naive Illusion… nicht nur aufgrund des unzureichenden Talentes, vielmehr aufgrund des eigentlichen Zweckes und der fehlenden Nation!

Dieses Jahr wird wie jedes vierte Jahr eine Fußball-WM ausgetragen. Dieses Mal in Brasilien, einst eine Nation von Fußball-Fan-atikern. Was sich jedoch seit dem 25.01.2014 dort hochkocht, zeigt ein selten gewordenes Bewusstsein über die wahre Absicht dieses Sport-Ereignisses, beherrscht von einer mafiösen Organisation namens FIFA, welche weltweite Emotionen nutzt um ihren wahren Charakter sowie politischen Einfluss zu verschleiern:

Macht, Geldgier und Propaganda-Dienstleistung!

Landesweit gehen unzählige Menschen in Brasilien auf die Straße um eben gegen besagte FIFA und die Regierung zu demonstrieren. Menschen welche die kriminellen Machenschaften von Politik und Sport (Fußball) nicht nur durchschaut haben, nein auch aktiv bekämpfen!

So nährt sich der Widerstand nicht nur aus dem Umstand, dass 170.000 Menschen aus ihren Häusern und Wohnorten mit Gewalt vertrieben wurden, damit für dieses Monster-Ereignis Fußball WM, monströse Fußball-Stadien gebaut werden konnten, welche alleine schon die Unsumme von derzeit $2.000.000.000 (2 Milliarden) verschlungen haben. Unzählige Menschen wurden zusätzlich von ihren Wohnorten vertrieben damit monströse Parkplätze dringend benötigten Wohnraum vernichten und langfristig vermeiden.

Laut eines Polizei-Sprechers seien seit dem Zuspruch der FIFA Brasilien als Austragungsort der Fußball WM 2014 zu bestimmen, in entsprechenden Regionen 48.000 Morde geschehen, von denen ein signifikanter Teil auf die Durchsetzung der Baumaßnahmen zurückzuführen ist. Maßnahmen die von der FIFA als Rahmenbedingung vorgegeben werden.

Wenn nun berücksichtigt wird, das Brasilien als Ausrichter der Fußball WM 2014 sowie als Austragungsstädte der olympischen Sommerspiele 2016 schon alleine für die Infrastruktur und dem Verkehrswesen $25.000.000.000 (25 Milliarden) bisher investierte, gleichzeitig Gesetze verabschiedet die nicht nur die Meinungsfreiheit beschneiden, ebenso darüber die Ausgaben für das Gesundheitswesen, Schulbildung und Wohnungsbau drastisch reduziert, wird der aktiv und mehrende Widerstand der Brasilianer nicht nur verständlich…

Der Widerstand ist vorbildlich!

Zusätzlich durchschauen die Menschen das hinterhältige Geschäft dieser kapitalkorrupten FIFA, welche sich einen Gewinn von $10.000.000.000 (10 Milliarden) ausgerechnet hat, nur alleine für diese Fußball WM!

Die einen scheffeln Geld für ihren persönlichen Wohlstand, die anderen sichern sich ihre Macht durch das Verbot von kritischer Meinung. Das alles verpackt als Unterhaltungsglück dient es dem Volk als emotionales Ventil, eine Kraft die sich nicht im politischen Widerstand entladen soll, in der Konsequenz aber als eine Durchsetzung machtgierender Prozesse die uns Menschen als unfreie Masse verquirlt und entsorgt, wenn wir weiterhin dem Glauben schenken, dessen Sinnsein die Lüge ist.

Hier in dieser BRD funktioniert das Propaganda-Instrument Fußball seit jeher!

Jegliche Minderheit findet dort ihr mediales Örtchen. Ob es die Schwuchtel oder die Kampflesbe ist, der Ausländer oder der kriminelle Steuerhinterzieher – der „Fan“ als Mittel zum politischen Zweck, er schwingt weiterhin brav sein Fähnchen während diese Scheinkrüppel-Kanzlerin Merkel es wegschmeißt. Er jubelt Millionären zu während ihm das Geld selbst fürs Scheißhauspapier fehlt. Er jammert über die GEZ-Zwangs-Propaganda-Abgabe, während er freiwillig zum Propaganda-Tempel pilgert: dem Fußballstadion.

Erkenne den wahren Grund Deiner Emotion, glaube nicht an die Illusion!

Hinweis: Your Anon News / IvestmentWatch / Fussball-Geld

Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: