Startseite > HarzIV, TV > ZDF heute – Probleme durch Zuwanderung

ZDF heute – Probleme durch Zuwanderung

Bei der Unterbringung und Integration von Migranten aus Südosteuropa will die Bundesregierung künftig Städte und Kommunen unterstützen. Wie groß die Missstände derzeit sind, zeigt das Beispiel Köln.

Quelle: ZDF heute, 27.01.2014 19:00

Es erschließen sich nun einige Fragen:

  • Warum sind viele deutsche Städte überfordert mit der steigen Zahl von umgesiedelten Ausländern?
  • Warum fehlt angemessener Wohnraum, wenn wir deutschen Menschen doch permanent ab- und aussterben?
  • Warum arbeiten von der Industrie angeblich dringend benötigte Ausländer als Tagelöhner?
  • Warum sind überhaupt von der Industrie dringend benötigte Ausländer arbeitslos?
  • Warum zahlt die Industrie nicht die Stelle einer „Quartiers-Managerin“?
  • Warum zahlt die Industrie nicht die Sprachkurse für umgesiedelte Ausländer?
  • Warum sagt die Bundesregierung den Bürgermeistern überforderter Städte finanzielle Hilfe zu, aber nicht die Industrie?
  • Warum zahlt die Bundesregierung 150.000.000€ für eine Integrationsmaßnahme, wenn die Industrie „Fachkräfte“ benötigt?
  • Warum begrüßt eine Stadt wie Köln einen Zustrom von umgesiedelten Ausländern, wenn diese damit finanziell überfordert ist?
  • Warum muss die Stadt Köln für den Umsiedlungsprozeß von Ausländern überhaupt finanzielle Lasten tragen?
  • Warum leben angeblich dringend benötigte Ausländer auf der Straße, ist hier willkürliche Umsiedlung der Grund?
  • Warum zahlt die Industrie welche die dringend benötigten Ausländer einstellen will nicht die Unterbringung?
  • Warum zahlt die Industrie nicht die warumauchimmer Qualifizierung zum wasauchimmer Facharbeiter von ausländischen „Facharbeitern“?
  • Warum werden überhaupt ausländische „Facharbeiter“ benötigt, wenn der Stellenmarkt bundesweit nicht ausreichende Angebote vorweisen kann?

und weiter…

  • Warum muss der über die Grenzen belastete Steuerzahler überhaupt für die Kosten von umgesiedelten Ausländern aufkommen, wenn die Industrie „Facharbeiter“ benötigt?
  • Warum werden nicht zuallererst deutsche Menschen welche arbeitsuchend sind entsprechend qualifiziert?
  • Warum, verdammt nochmal, stellt sich keiner von den offiziell 6.192.000 in dieser BRD lebenden verarmten und vorwiegend deutschen Menschen, welcher wirklich arbeitssuchend ist, vor ein beliebiges Asylantenheim mit einem Schild:

Ich bin ein deutscher Mensch und suche Arbeit!

Oder habt ihr jeglichen Stolz verloren? Wollt ihr euren Kindern wirklich kein Vorbild sein? Wollt ihr selbstverachtend und feige in die Vergessenheit geraten?

Steht endlich auf!

Advertisements
Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: