Startseite > Arschloch, Videos > ZDF-Interview – Claus Kleber mit Barack Obama

ZDF-Interview – Claus Kleber mit Barack Obama

Ein weiterer Meilenstein harmonischer Zweisamkeit, frei nach dem BRD-Motto:

Wer ständig lügt, dem glauben wir auch beim nächsten Mal!

Kernaussage dieses Barack Obama zur Kontrolle der NSA-Spionagetätigkeit, im übertragenen Sinne:

Ich würde ja gerne, wenn ich könnte. Aber selbst wenn ich könnte, darf ich nicht!

Nicht gut, aber erwartungsgemäß.

Eine fast positive Anmerkung muss hier dennoch getätigt werden: dieser Obama hat doch tatsächlich in 16 Minuten und 11 Sekunden, sage und schreibe 6-mal vom „deutschen Volk“ gesprochen!

Wie oft sind dieser BRD-Kanzlerin Angela Merkel diese zwei Wörter während ihrer gesamten 9 jährigen Amtszeit aus ihrem faszialen Schließmuskel freiwillig gefallen… kein einziges Mal?!

Wir erinnern uns:

Warum nun sollte ein Präsident der VSA überhaupt das deutsche Volk achten, wenn selbst diese BRD-Minderheiten-Kanzlerin Merkel und dieser antideutsche BRD-Präsident Joachim Gauck sich jeweils einen Dreck sowohl um das Wohlergehen als auch um die Privatsphäre des gesamten deutschen Volkes scheren. Denn das die NSA bevorzugt uns deutsche Menschen ausspioniert dürfte für beide mindestens seit den 1980ziger Jahren eben kein „Neuland“ sein, wie selbst das Schmierenblatt „Der Spiegel“ freimütig in diesem Artikel [PDF] veröffentlichte.

Im Übrigen mokierte sich auch erst dann das Fräulein Merkel über die ihr bewusste Abhöraktion der VSA, nachdem öffentlich wurde, dass (völlig verwirrend… natürlich) auch ihr kleines Handtelefon keine Ausnahme für diese NSA darstellt und weiterhin darstellen wird, nur ab jetzt in „ehrlicher Freundschaft“.

Also Frau Merkel und Gefolgschaft, ihr könnt euch noch so sehr bemühen, ein höchst entlohntes Konglomerat von kriechenden Arschleckern zu sein, letztendlich werdet ihr von euren Massas genauso verarscht wie ihr Lobby-Marionetten uns, das deutsche Volk, verarscht!

Na dann… sitzen wir wohl alle im selben, orientierungslosen… „Ozean-Riesen“!

Schlagwörter: , , ,
  1. Wahr-Sager
    20. Januar 2014 um 15:03

    Ich kann mich noch gut an das Interview von Kleber mit Ahmadinedschad erinnern. Kleber hat da eine erbärmliche Figur abgegeben. Natürlich durfte die Holo-Keule nicht fehlen, um den „Irren von Teheran“ möglichst schlecht aussehen zu lassen.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: