Startseite > Aufklärung, Videos > NachdenKEN über – Wählen gehen?!

NachdenKEN über – Wählen gehen?!


Nur Du allein wählst andere die über Dein Leben entscheiden, oder triffst Du für Dich die Entscheidung endlich über Dein Leben selbst zu bestimmen?


Am 22. September ist Bundestagswahl, und es gibt unglaublich viele Wahlspots von diversen Parteien, die Dich aufrufen, doch bitte am 22. September bis 18 Uhr eine Wahlkabine betreten zu haben, um dann deine Stimme abzugeben, eine dieser Parteien zu wählen.

Wir, die Redaktion von KenFM, möchten auch einen kurzen Spot ins Netz stellen, und wir wollen genau das Gegenteil. Wir wollen, dass Du dieser Wahl fernbleibst.

Geh NICHT am 22. September zur Bundestagswahl, und gib Deine Stimme NICHT ab, egal, welche Partei Du denkst die richtige sei. Lass das!

WARUM fordern wir Dich dazu auf? Nicht, weil wir Anti-Demokraten sind, sondern im Gegenteil, weil wir Vollblut-Demokraten sind und weil wir Dir zeigen wollen, dass das, was man Dir als Demokratie verkauft, eben alles andere ist, nur keine Demokratie…

Die erste Folge von „nachdenKEN über“.


Hinweis:
http://www.kenfm.de/
http://www.facebook.com/KenFM.de
http://kenfm.de/unterstutze-kenfm/

Video-Quelle: wwwKenFMde
Bild-Quelle: Wahlbetrug – Die antidemokratische BRD

  1. Jonathan
    20. September 2013 um 23:22

    Ich habe viele gute Beiträge bei Euch gehoert,aber der ist einer der besten. Ich werde diesen Beitrag an alle meine Bekannten senden und hoffe es sind ein paar dabei, die es auch verstehen

    • 21. September 2013 um 16:03

      Das Lob gebührt Ken Jebsen, dennoch danke Jonathan!

      Es gehört eine enorme Einfühlungs- und Argumentationsbereitschaft dazu, Menschen davon zu überzeugen ihre bisherige Vorstellung zumindest zu hinterfragen, vor allem wenn es Bekannte oder Freunde sind.

      Leider endet es gelegentlich auch in emotionale Diskussionen, vor allem wenn jemand glaubt „irgendetwas zu wählen sei besser als gar nicht zu wählen“, musste da so meine Erfahrungen machen.

      Es ist schon merkwürdig, wenn man versucht jemanden die eigene Sicht dieser angeblichen Demokratie zu erklären, dieses als Beeinflussung empfindet jedoch Wahlpropaganda als etwas Notwendiges erachtet um die eigene Wahlentscheidung zu erleichtern.

      Naja, immerhin konnte ich einige Menschen davon überzeugen sich wirklich über den Zustand „BRD“ zu informieren bevor sie ihr Kreuz zeichnen…

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: