Startseite > Arschloch, Aufklärung, Krieg & Terror > Wahnsinn – Juden bieten Kopfgeld für 101 jährigen Deutschen!

Wahnsinn – Juden bieten Kopfgeld für 101 jährigen Deutschen!

Gib mir deutsches Geld

Wie derzeit mal wieder Jagd auf deutschen Menschen feilgeboten wird entbehrt jeglicher Akzeptanz!

Die hinterfotzige „Operation: Last Chance“ Propaganda-Kampagne: „Spät, aber nicht zu spät“ – beauftragt vom Simon Wiesentahl Center, welche derzeit in Berlin, Hamburg und Köln mittels Plakat-Terror organisiert und ungewollt uns Deutschen aufgedrängt wird hat nichts mehr mit Toleranz für irreseinede Talmud-Idiotie gemein.

Wie im aktuellen „Status Of Nazi War Criminals“ (PDF) vom selbsternannten „Chief Nazi HunterEfraim Zuroff zu lesen ist, sucht dieser Jude weltweit nach „Nazi-Verbrecher“ auch wenn sie vermutlich schon verstorben sind… was für ein chronischer Volldepp!

Bestialisch-Schizoide Jüdische Rache

Unter der Liste seines Reports steht an erste Stelle der Name: Alois Brunner welcher angeblich für die Deportation von Juden in so vermarktete Todeslager während des 2. Weltkrieges verantwortlich sei.

Die krankhafte Perversion: Alois Brunner wurde 1912 geboren ist somit 101 Jahre alt sofern er noch leben würde! Dennoch bietet diese hirnathrophierte Sekte 25.000€ Kopfgeld für Hinweise die zu dessen Ergreifung führen, zuletzt wurde Alois Brunner angeblich 2001 in Syrien gesichtet.

Unsere Empfehlung:

Beweg Deinen Zuroff-Arsch selbst nach Syrien und suche nach selbstbefriedigende Beweise Deiner verdeckten Geldgier, anstatt deutsche Steuergelder für ein Kopfgeld zu missbrauchen um in der Folge noch mehr Steuergelder aus uns Deutschen herauszupressen!

Beispiel: AFP, 29.05.2013, Deutschland erhöht Zahlungen für Holocaust-Opfer

Es ist eine Schande wie wir deutsche Menschen seit jahrzehnten nicht nur finanziell geschächtet werden ohne dabei die barbarischen Ermordungen und organisierten Massenvergewaltigungen an deutsche Menschen während und nach dem 1. und 2. Weltkrieg auch nur ansatzweise in einer offiziellen Aufmerksamkeit zu betrauern.

Schon die Tatsache das fast 11.000.000 (11 Millionen) deutsche Menschen ihr Leben lassen mussten während diesen integrierten Weltkriegen gegen Deutschland aus u.a. habgierigen Wirtschaftsneid entbehrt jeder Glaubwürdigkeit einer zionistischen Nachkriegspropaganda.

Wir sollen uns gegenseitig verraten… man könnte nur noch kotzen!

Schlagwörter: , ,
  1. 24. Juli 2013 um 08:46

    Deshalb müssen bei mir Juden draußen bleiben. Und finger weg vom Katzenfutter!

    • Raumenergie
      24. Juli 2013 um 14:43

      Und finger weg vom Katzenfutter!

      Warum ?….. sind da Juden drin ?

  2. Raumenergie
    24. Juli 2013 um 14:42

    Wer weiß das schon ?

    Für KZ – Insassen wurden, wie gesetzlich vorgeschrieben, von der SS Sozialversicherungsbeiträge in die Sozialkassen bezahlt.

    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Soz-Vers_fuer_KZ-Haeftlinge.htm

    • 25. Juli 2013 um 01:04

      Wichtiger Hinweis Raumenergie!

      Zudem wurde nach Angaben eines Dr. Robert Sommer Geld verdient mt fleißiger Arbeit im „Arbeitslager“ damit sie ihre viehischen Triebe ausleben konnten:

      „Lieber Pohl (…) für notwenig halte ich allerdings, dass in der freiesten Form, dem fleißig arbeitenden Gefangenen Weiber in Bordellen zugeführt werden. Ebenso muss ein gewisser kleiner Akkordlohn da sein. Wenn diese beiden Bedingungen gegeben sind, wird die Arbeitsleistung enorm steigen (…) gez. Himmler“

      http://www.3sat.de/page/?source=/dokumentationen/165398/index.html

      Der Artikel ist zwar in typischer Jammer-Propaganda-Schreibart verfasst, beschreibt aber ansatzweise die gerne verschwiegenen Umstände in den Arbeitslagern!

  3. Skeptiker
    26. Juli 2013 um 12:42

    Hier mal eine andere Fahndung:

    “So wie jedes Volk als Grundtendenz seines gesamten irdischen Handelns die Sucht der Erhaltung seiner selbst als treibende Kraft besitzt, genauso auch das Judentum. Nur ist hier entsprechend der grundverschiedenen Veranlagung arischer Völker und des Judentums der Lebenskampf auch in seinen Formen verschieden. Die Grundlage des arischen Lebenskampfes ist der Boden, der von ihm bebaut wird und der nun die allgemeine Basis für eine Wirtschaft gibt, die zunächst im inneren Kreislauf durch die produktiven Kräfte des eigenen Volkes die eigenen Bedürfnisse befriedigt.

    Das jüdische Volk kann mangels eigener produktiver Fähigkeiten einen Staatsbau räumlich empfundener Art nicht durchführen, sondern braucht als Unterlage seiner eigenen Existenz die Arbeit und schöpferischen Tätigkeiten anderer Nationen. Die Existenz des Juden selbst, wird damit zu einer parasitären innerhalb des Lebens anderer Völker. Das letzte Ziel des jüdischen Lebenskampfes ist dabei die Versklavung produktiv tätiger Völker. Zur Erreichung dieses Zieles, das in Wirklichkeit den Lebenskampf des Judentums zu allen Zeiten darstellte, bedient sich der Jude aller Waffen, die dem Gesamtkomplex seines Wesens entsprechen. Innenpolitisch kämpft er dabei innerhalb der einzelnen Völker erst um die Gleich- und später um die Überberechtigung. Als Waffen dienen ihm hiezu die Eigenschaften der Schläue, Klugheit, List, Tücke, Verstellung usw., die im Wesen seines Volkstums wurzeln. Sie sind Kriegslisten in seinem Lebenserhaltungskampf, so wie die Kriegslisten anderer Völker im Schwertkampf.

    Hier alles.
    http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Hitler%C3%B6berdieJuden.htm

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Dazu aus dem politisches Testament Hitlers!

    Seit ich 1914 als Freiwilliger meine bescheidene Kraft im ersten, dem
    Reich aufgezwungenen Weltkrieg einsetzte, sind nunmehr über dreißig
    Jahre vergangen.

    In diesen drei Jahrzehnten haben mich bei all meinem Denken,
    Handeln und Leben nur die Liebe und Treue zu meinem Volk bewegt.
    Sie gaben mir die Kraft, schwerste Entschlüsse zu fassen, wie sie bisher
    noch von keinem Sterblichen gestellt worden sind. Ich habe meine Zeit,
    meine Arbeitskraft und meine Gesundheit in diesen drei Jahrzehnten
    verbraucht.

    Es ist unwahr, dass ich oder irgendjemand anderer in
    Deutschland den Krieg im Jahre 1939 gewollt haben. Er wurde gewollt
    und angestiftet ausschließlich von jenen internationalen Staatsmännern,
    die entweder jüdischer Herkunft waren oder für jüdische Interessen
    arbeiteten. Ich habe zu viele Angebote zur Rüstungsbeschränkung und
    Rüstungsbegrenzung gemacht, die die Nachwelt nicht auf alle
    Feigheiten wegzuleugnen vermag, als dass die Verantwortung für den
    Ausbruch dieses Krieges auf mir lasten könnte. Ich habe weiter nie
    gewollt, dass nach dem ersten unseligen Weltkrieg ein zweiter gegen
    England oder gar gegen Amerika entsteht. Es werden Jahrhunderte
    vergehen, aber aus den Ruinen unserer Städte und Kunstdenkmäler wird
    sich der Hass gegen das letzten Endes verantwortliche Volk immer
    wieder erneuern, dem wir das alles zu verdanken haben: dem
    internationalen Judentum und seinen Helfern.

    Was für eine gute Seite.
    http://zdd.se/der-kampf-II-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-25.03.2008-teil-2von3.pdf

    Gruß Skeptiker

    • 26. Juli 2013 um 22:22

      Danke für Deinen Kommentar Skeptiker, ausserordentliche Texte und gedankliche Wahrheiten, die hier in dieser BRD nicht in öffentlicher Diskussion näher erörtert werden dürfen. Weil wir nicht das bleiben sollen was andere niemals werden können!

      youtu.be/OexO87GJtUA

      Dieses Video von KerstinMonica2 hat mich emotional enorm berührt, wir müssen den Weg der Wahrheit weiter gehen, nur so bleiben wir das was wir sind: Deutsche Menschen!

      • Skeptiker
        10. August 2013 um 01:12

        @MCExorzis

        Ich finde die Musik zu dem Video eher unpassend, fast zerstörerisch., speziell ab der 8 Minute.

        Am besten ohne Ton, das geht ja auch.

        Gruß Skeptiker, genannt auch der Spinner.

        P.S. Das ist meine neueste Kreation, das ist gar nicht mal so blöde, weil wenn man sich selber beleidigt, ist es evtl. dritten, die versuchen ein zu kritisieren, ja fast die Grundlage genommen, gegen mich überhaupt aufzubegehren.

        Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

        Das ist wirkliche Freiheit.

        Ich fühlte mich noch nie so frei, aber auf die Idee muss man erstmal kommen.

      • 10. August 2013 um 18:13

        Hallo Skeptiker, hast schon recht, aber Musik ist nun wirklichen eines jedem Geschmackssache… was mich wirklich stört sind die vergleichenden Anmerkungen (Ähnlichkeit mit Schauspieler etc.), völlig überflüssiger Quatsch!

        Dennoch, die deutschen Gesichter sehen nach gelebten Leben aus, so als wenn sie eine Geschichte erzählen würden. Nicht diese Kunstvisagen wo eine der anderen nacheitelt und keine Echtheit mehr zu erkennen ist.

        Zu Deiner „neuesten Kreation“, was soll ich sagen? Wenn Du Dich selbst nicht mehr achtest wie kannst Du da erwarten dass Dich jemand anderes noch respektiert? Deine Selbstwürde in Selbstmitleid verkümmern zu lassen bedeutet nichts anderes, als dass Du Dich selbst einkerkerst. Was für eine großartige „Freiheit“ wenn man eine Erwartung erfüllt die niemand von einem verlangt und zu nichts führt außer zur Isolation, um sich dann wieder selbst zu bemitleiden wie einsam man doch ist… das ist keine Freiheit, das ist Feigheit vor dem eigenen ICH!

        Skeptiker, ich lese fast jeden Deiner Kommentare (nicht nur hier im Blog), was ich Dir sagen will ist: Deine Leistung ist ein „Gedächtnis“ zu bewahren, aber… denke auch mal wirklich über Dich selbst nach, nimm Abstand und „erinnere“ Dich selbst!

        viele Grüße, MCExorzist

      • Skeptiker
        10. August 2013 um 23:49

        @MCExorzist

        Sei mal nicht so besorgt, ich schreibe ja auch auf der Seite.

        Ich werde schon vom Staatsanwalt genau gelesen, der arme Staatsanwalt.

        http://www.hans-pueschel.info/gedichte/pro-patria.html#comment-24633

        @Axel Mylius liebt mich ohne Ende, meine Kommentare hat er der Staatsanwaltschaft zukommen lassen.

        Das Wort Horst Mahler ist verboten, was für eine Freiheit.

        Gruß Skeptiker

  4. Skeptiker
    26. Juli 2013 um 19:34

    @MCExorzis

    Wo ist mein Kommentar?

    • 26. Juli 2013 um 21:59

      Hallo Skeptiker, bei WordPress werden Kommentare mit >= 2 Links und/oder längeren Textpassagen automatisch in die Warteschleife zum Freischalten verschoben. Die Kommentaroptionen sind zwar variabel einstellbar, könnte aber dann von den Spam-Verteilern missbraucht werden. Da ich in 3 Schichten arbeite, komm ich nicht immer zeitnah zum genehmigen der Kommentare. Bisher habe und werde ich keinen ehrlich gemeinten Kommentar zensieren 😉

      http://en.support.wordpress.com/settings/discussion-settings/#before-a-comment-appears

      Grüße, MCExorzist

  5. Skeptiker
    27. Juli 2013 um 00:05

    @MCExorzist

    Das Problem hat Maria Lordes ja auch.

    Was für ein geiler Film:

  6. canislupus
    28. Juli 2013 um 01:29

    Hat dies auf Wissenschaft3000 ~ science3000 rebloggt.

  7. neuesdeutschesreich
    28. Juli 2013 um 01:31

    Reblogged this on neuesdeutschesreich.

  8. Skeptiker
    29. Juli 2013 um 21:49

    @MCExorzist

    Was ist “historische Wahrheit”?

    http://lupocattivoblog.com/2013/07/29/was-ist-historische-wahrheit/#comment-42260

    Die Kiste hat mich richtig schwindelig gemacht.

    Das ist schon Grenzüberschreitend.

    Gruß Skeptiker

    P.S. Zur Zeit bin ich unschuldig als Opfer in einem Kriege, den ich nie gewollt habe.

    Aber da muss man eben durch, es gibt scheinbar eine höhere Fügung.

    • 30. Juli 2013 um 18:02

      Ein relativ interessanter Artikel, leider wird die Tragweite der „emotionalen Interpretation von Wahrheit“ nicht berücksichtigt… dennoch, ein guter Beitrag!

      Zur Zeit bin ich unschuldig als Opfer in einem Kriege, den ich nie gewollt habe.

      Es geht mich nichts an, aber, guter Skeptiker, ich muss es so ausdrücken: es ist eine Schande dass Du auf einen anderen Blog ab-jammerst! Das solltest Du nicht nötig haben und steht Dir nicht. Man, sei ein Mann und stehe zu den zu recht kritisierten Andeutungen / Äusserungen Deinerseits, Du weist was damit gemeint ist.

      Ich habe eine hohe Meinung von Dir wenn Du ein Thema, auch wenn fast nur durch Verweise und Zitate, jeweils ergänzt, aber höre auf Dich schlecht zu reden und halte Dich verdammt nochmal an die Regeln eines Blog-Betreibers (in dem Fall einer Blog-Betreiberin).

      Das ist keine „höhere Fügung“, das bist nur Du selbst!

      Sei doch einfach der prima Kerl den man in Dir vermutet!

      • Skeptiker
        2. August 2013 um 02:38

        @MCExorzist

        Hast schon recht, aber es wurde immer so an mir rum-kritisiert, da ich schon richtige Schreibhemmungen habe.

        Wenn man zu sehr überlegen muss, welche Vergleiche man bringen kann oder darf und evtl. schon vorher ahnt, das könnte so verstanden usw.

        Da bin ich lieber ruhig.

        Gruß Skeptiker

        .

      • Skeptiker
        2. August 2013 um 22:10

        @MC Exorzist

        Aber die Seite von Annette mit den Kommentarschreibern wird doch immer besser, evtl. muss man ja auch komplizierte Wege gehen und sich auf anderen Seiten sich empören, um die nötige Aufmerksamkeit bei anderen Lesern zu erzeugen.

        Der Leser wird doch sofort von Den Augen des Führers hypnotisiert, und kann der Seite nicht mehr entkommen.

        So Diabolisch ist es doch gar nicht.

        Ich finde die Seite müsste 40 Mio. Aufrufe am Tag haben, dann würde Deutschland noch zu retten sein.

        Aber MCExorzist, Du bist echt OK

        >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
        Adolf Hitlers Testament

        „Es ist notwendig ….. daß ich für
        mein Volks sterben muß; aber mein
        Geist wird vom Grabe auferstehen
        und die Welt wird wissen, daß ich
        Recht hatte.“
        April 1945

        Quelle ganz unten
        Bitte lese mal die Seite.

        Die „Frankfurter Schule“ und ihre zersetzenden
        Auswirkungen

        http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Frankf/Frank.htm

        Gruß Skeptiker

      • 2. August 2013 um 23:37

        Weißt Du Skeptiker, es gibt ein schönes Zitat:

        …sei dir selbst treu und daraus folgt, wie die Nacht dem Tag, du kannst nicht falsch sein gegen irgendwen…

        Kritik ist nicht zwangweise etwas schlechtes, es kann auch bedeuten, dass von Dir mehr erwartet wird, gerade darum weil Du es leisten kannst!

        Also Skeptiker, lass den Kopf nicht hängen! Deine Kommentare sind größtenteils eine Bereicherung für jeden Blog und zeigen das Du gegen das Vergessen der wirklichen deutschen Wahrheit ankämpfst, so soll es sein, Klasse!

        Grüße, MCExorzist

  9. 1. August 2013 um 10:48

    Hat dies auf In Dir muß brennen… rebloggt.

  10. Skeptiker
    4. August 2013 um 21:58

    @MCExorzist

    Zumindest hat Roland endlich mal eine schöne Heimat gefunden.

    Danke da Du da Annette geholfen hast, Ihn nicht zu hassen.

    Das ist wirklich klasse.

    Gruß Skeptiker

  11. Skeptiker
    5. August 2013 um 01:19

    @MCExorzist

    Aber das ist schon eine kleine Gewitterziege.

    http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/03/08/die-folgen-des-8-mai-1945-fur-deutschland/

    Das waren die Anfänge, ich hoffe Roland bleibt da ewig.

    Anfänglich hatte Sie auf Ihrer Seite noch eine Verknüpfung mit Honigmann.

    Dann hat Sie das mit Richard Wilhelm Von Neutitschein gelesen, glaubte aber Felsenfest, das es nicht Gerhard Ittner ist.

    Erst als ich Ihr den Artikel zugesandt habe, das der Alte Richard Wilhelm Von Neutitschein den Ittner verklagt hat, weil er unter Seinem Namen geschrieben hat, ist auch bei Ihr der Groschen gefallen.

    Sie löscht auch gerne entsprechende Dialoge.(Sie ist ja die Chefin)

    Nichts gegen Annette, was soll ich sagen? keiner hat sich selber kreiert

    Gruß Skeptiker

    Du kennst ja die These, Frauen sind intelligenter als Männer.

    Begründung:

    Auf das Feuer und auf die Kinder aufzupassen, erfordert eine höhere Intelligenz, als mit der Keule aus der Höhle rauszugehen, um was zu fressen zu erbeuten.

    • 5. August 2013 um 13:06

      Skeptiker!

      Das war Dein letzter themenferner Kommentar bezogen auf den von Dir ver-linkten Blog welchen ich durchgehen lasse!

      Unterlasse hier Deine Agitation gegen einen Menschen und deren Blog, die Dich aufgrund Deines tolldreisten Verhaltens zu recht ermahnt und in der Folge gesperrt hatte, es war Dein verschulden!

      Annette hatte aufgrund einer Fehleinschätzung dieses öffentlich richtig gestellt, dazu gehört ein starker Charkter, das sollte Dir als Vorbild dienen!

      Solltest Du das nicht einsehen wollen, gehe ich davon aus dass Du bewusst Hetze betreibst und Dich selbst auf das Niveau eines Foren-Trolls begeben hast… es liegt bei Dir Skeptiker!

      MCExorzist

      • Skeptiker
        5. August 2013 um 15:51

        @MCExorzist

        Schon klar.

        Aber Themen bezogen werde ich weiter schreiben, aber danke für Deine Toleranz.

        Ich bin auch nur ein Mensch.

        Gruß Skeptiker

        Und Entschuldigung.

  12. 5. August 2013 um 16:52

    Danke Skeptiker für Dein Einsehen!

    • Skeptiker
      5. August 2013 um 17:12

      @MCExorzis

      Das ist ja auch meine Hauptseite.

      Achte mal darauf wie ich da argumentiere.

      ki11erbee schrieb: 5. August 2013 um 15:20
      Was genau haben die Grünen damit zu tun?
      Die Bundesregierung ist CDU/CSU/FDP und die Familienministerin heißt Kristina Schröder.

      Weil der hat mich ja auch gesperrt.

      Meine Antwort::

      http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/07/31/regierung-fordert-kindesmissbrauch/#comment-2807

      P.S. Kannst löschen, ich wollte Dich nur darauf aufmerksam machen.

      Ich finde meine Antwort fast schon Grenzüberschreitend.

      Gruß Skeptiker.

  13. 25. November 2013 um 00:40

    25000 € bieten die Juden für Brunner ? Ich biete den Juden schon seit einiger Zeit 666,66 € für auch nur einen einzigen Milliliter Judenurin an! Natürlich muß es sich um echten Judenurin handeln der von einem echten Juden und nicht von einem Betrüger stammt. Das Prüfverfahren ist hierbei eineindeutig und kann von niemandem hintergangen werden. Es wird nur die Temperaturbeständigkeit des kleinen Fingers eines Juden mit dem Schweißbrenner für einige Sekunden überprüft. Bisher hat sich jeder Jude als Betrüger entpuppt..Zumindest theoretisch. Praktisch wollte kein einziger Jude sich das Geld verdienen.

    25000 € entsprechen einem Wert von gerade einmal einem doppelten Schnapsglas Judenurin. Das ist schäbig. Das schafft ein echter holocaustüberlebender Jude mit einem einzigen Stundenpinkel bei gestörtem Harnleiden!

    Weiteres unter http://deutscher-freiheitskampf.com/gaskammertemperatur/

    • 25. November 2013 um 02:00

      @Roland: Bin gerne bereit Dich bei Deinem finanziellen Anreiz zu unterstützen, würde dann meine Rücklage für anstehende Heizkosten-Nachzahlung opfern, sofern sich ein echter Jude für auserwählt hält und seinen/ihren Urin und nur einen Finger für das Schweißbrenner-Prüfverfahren herreicht…

      In den VSA hatte mal jemand versucht einen ähnlichen Versuch durchzuführen (YT-Video wurde entfernt). Auch hier wollte sich offenkundig kein Jude einem Grill-Test unterziehen. Folglich wurde eine dicke Schweinelende ersatzweise über einem offenen Holzfeuer gegrillt.

      Fazit: nach ca. 5 Stunden war das Teil innen immer noch nicht ganz durch, würde aus der Erinnerung und von Erzählungen her bezeugen: es war of(f)enkundig medium.

      Also, wenn Tierfleisch relativ hitzebeständig ist, dann sicherlich eine Nachgeburt eines Holocaust-Überlebenden!

      @Für all‘ unsere „auserwählten“ Mittleser:
      wenn Du wirklich glaubst mehr wert zu sein als ein Stück Schwein, dann melde Dich…

  1. 1. August 2013 um 12:30

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: