Startseite > Arschloch, TV, Videos > Morgen vs Jones – Zwei Medienstricher mauzen sich an (Englisch)

Morgen vs Jones – Zwei Medienstricher mauzen sich an (Englisch)

Na, dass muss man doch mal gesehen haben: zwei Miezekätzchen, Piers Morgen und Alex Jones, die sich anmauzen im Auftrag zionistischer Medienkontrolle und der Waffen-Lobby.

Das eigentlich Interessante an der inszenierten Diskussion (es geht mal wieder ums Waffenrecht gleich Bürgerrecht, VSA wird angegriffen, Selbstverteidigung, Morgens Ausweisung), dass neben unzähligen „Alex“ rufen seitens des völlig genderisierten Piers Morgen, auch auf uns Deutschen und unsere Vergangenheit hingewiesen wird: Herr Hitler – der Angst- und Schreckenmacher, die ständig mediale Inkarnation des „Bösen Deutschen“.

Runde: 1/2

Vor allem der von Zionisten hofierte Schmierlappen Alex Jones st(r)icht nach kurzer Zeit herum, in seiner peinlichen Redensart mit antrainiert künstlich rauher Stimmlage wie eine im falschen Körper steckende und hänchenfressende Transe, die zwar viel zu Reden hat aber nichts aussagen soll… denn es geht verdeckt um den Vergleich 3. Reich entgegen die Freiheit der VSA, darum das die VSA die Ursache 9/11’s ist, der Iran über Terror wohl jetzt doch die alleinige Weltherrschaft anstrebt und über Teheran die VSA islamisieren will oder so… und Israel?… Moment die werden natürlich nicht erwähnt, eigentlich auch völlig üblich nicht nur in dem Zusammenhang. Interessant ist, dass zwei Medienhuren sich im Verbal-Porno auftragsgemäß „casten“ um vom eigentlichen Problem der massenhaften Auftragsmorde, gesteuert vor allem von zionistischen Geheimdiensten, abzulenken.

Runde: 2/2

Naja, da hat mal so ein fettgefressenes Stück „Truther-Schlampe“ und wohl eher eine „Info-Queen“ als angeblicher „Info-Warrior“ Alex Jones die Gelegenheit öffentlich sich, oder besser die Sache an sich darzustellen, und was macht diese verkappte Transe: labert auftragsgemäße Scheiße über Hitler und eine Welt mit und ohne Waffen. Kann wie gewünscht kaum eine vernünftige Antwort formulieren um damit ein Gesamteindruck der „alternativen Medien“ zu schaffen. Anstatt Menschen für die Wahrheit zu gewinnen, prostituieren und interessieren sich beide nur für sich und versuchen dieses Regime Israel aus den Machenschaften der letzten Menschen-Massaker rauszuschwatzen, auf Grundlage des ewig dämlichen VSA-Patriotismus der mit Waffenbesitz bezeugt werden soll, anstelle eines kulturellen Nationen-Stolz. Wahrscheinlich feierten die zwei nach der Vorstellung ein ordentliches Bar-Mizwa Fest gesponsert von der all’gegenwärtigen AIPAC…

Es ist grotesk! Erst reden diese „Medien-Truther“ vom „Holo-Hoax“ aber wenn eigene Bedürfnisse gefährdet sind vergleicht man die Situation mit dem sogenannten Nazi-Regime und oben drauf mit dem „Holocaust“, wie glaubwürdig sind nun die, welche sich selbst belügen um recht zu bekommen?

Man stelle sich daher vor, dieser Psychopath Alex Jones hätte eine Waffe zur Verfügung wärend er so „unkontrolliert“ argumentiert über das Recht auf Waffenbesitz wie in obigen Videos zu sehen ist… in dem Sinne, wollten einfach mal zum „schmunzeln“ anregen.

Video-Quelle: Les Grossman

Advertisements
Schlagwörter: , , ,
  1. 13. Januar 2013 um 15:59

    Auf deutsch:

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: