Startseite > Arschloch > Guido Knopp – Verabschiedet sich ins Endlichsein!

Guido Knopp – Verabschiedet sich ins Endlichsein!

Guido Knopp, der zu Unrecht als „Geschichtsexperte“ proklamierte ZDF-History-Propagandist verabschiedet sich zum Wohle der Wahrheit in das Renten-Dasein.

Wie das ZDF bekannt gab, scheidet Guido Knopp, der Leiter des Programmbereichs Zeitgeschichte, im Januar 2013 aus dem aktiven Dienst aus. Beenden möchte der 64-jährige Chefhistoriker seine Karriere beim ZDF mit der auf acht Teile angelegten Dokumentarreihe „Weltenbrand“, in der die Jahre zwischen 1914 und 1945 skizziert werden. Während die ersten drei Teile der Abschieds-Doku ab 18. September jeweils dienstags um 20.15 Uhr zu sehen sind, ist die Ausstrahlung der übrigen Folgen für 2013 geplant.

Unklar ist, wie es mit der Sendung „ZDF History“ weitergeht, die seit Oktober 2000 ebenfalls von Guido Knopp präsentiert wird. Ein Nachfolger steht nach Senderangaben noch nicht fest.

© CONCON Content Consulting GmbH

Wir können nur hoffen das nach diesem Medien-Kasper nicht eine weitere Marionette sein Erbe von Verschweigen, Lügen und Halbwahrheiten antritt, auch wenn das ZDF aus einen unerschöpflichen Repertoire von meinungslosen Vorlesern blind-links zugreifen kann. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit häkelt sich dieser Claus Kleber schon seine Marionetten-Fesseln um seine ehrlosen Medien-Märchen in Knopp’scher Tradition als historische Gegebenheiten anbiedern zu dürfen.

Vergewaltigtes deutsches Kind

Wie dem auch sei, Guido Knopp, einst ein Hampelmann und bald ein Hampelmann in Ruhestand. Auf diese Nachricht warteten wir nicht nur seid dem zweiten Beitrag auf diesem Blog. Was dieser Anti-Deutsche einer Generation an Nicht-Interessierten TV-Jüngern vorgegaukelt hat ist mit nichts zu entschuldigen. Guido Knopp hat Zeit seines Wirkens stets im Interesse von Lobbyisten und historischer Korruption Halbwahrheiten und Augenwischerei präsentiert. Das Abschlachten von unzähligen Millionen deutscher Menschen im I. und II Weltkrieg interessierte ihm ebensowenig wie die tatsächlichen Ursachen dieser Greueltaten an ein damaliges Deutschland welche bis in diese heutige BRD hineinreichen. Desweiteren wahren und sind ihm die deutschen Frauen und Kinder, welche während und nach dem II. Weltkrieg millionenfach vertrieben, vergewaltigt und hiernach viehisch abgeschlachtet wurden, völlig gleich, es zählt für ihn einzig die ganze Wahrheit zu verschweigen. Je mehr deutsche Menschen, ob Soldat oder unschuldige Zivilisten in seiner Leugnung von Wahrheit abgeschlachtet wurden, desto mehr Verständnis hatte er für den alliierten Genozid an Deutschland. Es war ihm ein heiliges, Deutschland als das Land von „Nazis“ und „Massenmördern“ darzustellen, Deutschland in den holographischen Schuldkomplex zu treiben, ob Mann, Frau, Kind oder Ungeboren… dafür ließ sich dieses auserwählte und korrupte Subjekt von dieser BRD-Scheinregierung üppig bezahlen!

Völlig verschwiegen hat dieser Gedankenverbrecher, dass deutsche Menschen nach dem II. Weltkrieg weltweit über Jahre hinweg versklavt wurden. Hierbei verstarben hunderttausende in alliierten Konzentrationslagern, durch Verhungern/Verdursten, Vergewaltigung, Schwäche, Krankheit, Exekution. Die welche überlebten kamen nach Jahren der Versklavung als gebrochene Menschen zurück. Das alles war und ist kein Problem für diesen egozentrischen irrsinnigen Leugner, Hauptsache er wird mit Medien-Preisen überhäuft, dafür lohnt es sich den einzigen Völkermord im II. Weltkrieg zu verschweigen, und zwar den Genozid an deutsche Menschen.

Wir möchten nicht weiter über diesen Populisten sinnieren. Wir hoffen schlicht das dieser „Experte“ für Gedankenverbrechen uns nicht mit seiner von uns unterstellten genetisch manifestierten Altersdemenz auch noch das Laster von biografischen Beweihräucherungen aufbürdet, daher ein kurzes aber ehrliches:

Danke Guido Knopp… dafür das Sie sich verpissen ins Endlichsein!

Der Unterschied zwischen Gott und den Historikern besteht hauptsächlich darin, dass Gott die Vergangenheit nicht mehr ändern kann.

Samuel Butler (Schriftsteller)

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: