Startseite > 9/11, Aufklärung, Krieg & Terror, Persönliche Fragen, TV, Videos > Jasinna – Wahrheit-Suchend

Jasinna – Wahrheit-Suchend

Eigentlich ist dieses Vid eine kleine Reise …, eine Reise zu den Anfängen meiner (politischen) „Wahrheits-Suche“, bzw. wie und weshalb das so bei mir anfing die (politischen) Dinge in Frage zu stellen …

Und auf meiner „Reise“ sind mir einige „Gesetzmäßigkeiten“ begegnet …, u.a. habe ich gelernt, dass es diverse „Killer-Worte“ gibt, … und eines davon ist definitiv das Wort

„Verschwörungs-Theoretiker“ …,

wobei dieses Wort gerne universal eingesetzt wird, … also bei allem was man SO nicht im TV gesagt bekommen hat, ist die Bezeichnung „Verschwörungstheorie“ das Wort erster Wahl, egal wie offensichtlich es sein mag, dass die TV-Version nicht stimmen kann.

Aber es gibt ein noch größeres KILLER-Wort, und dieses Wort heißt: „Verschwörungs-NAZI“ (uuuhhh .. !), … und diese Bezeichnung kriegt man fast noch schneller …, in jedem Fall aber spätestens dann, wenn man Israel`s Politik kritisiert, und zu 100 % GARANTIERT in jedem Fall, wenn man die deutsche Geschichte bezügl. der 2 Weltkriege als zumindest mal „überdenkens-wert“ empfindet.

Aber was bringen diese Fights ? .. WAS bringt es WEM, wenn wir uns schon gegenseitig niedermachen und kleine Nebenkriegsschau-Plätze eröffnen ?

Um eben all diese Dinge gehts in diesem Vid.

Großen Dank an Jasinna für die Erstellung dieses persönlichen Videos!

  1. Jürgen Dierks
    19. Januar 2013 um 20:29

    Jasinna ich finde Deine Videos ganz aussergewöhnlich – wunderbar das es Menschen wie
    Dich gibt . Ich komme sehr viel in der Welt herum ( beruflich ) , war am 13.3.77 in Libyen ,
    damals noch politisch sehr desinteressiert , an dem Tag rief Muammar al Gaddafi die
    Jamhiria aus , im 2001 habe ich 10 Mon. eine Baustelle in Tripolis geleitet + bin jetzt auch in Libyen , ich kann viele Dinge bestätigen , die in deinen Videos zu sehen sind . Werde Dir noch öfter schreiben , bin wahrlich ein Bewunderer von Dir + deinem Engagement für die Wahrheit
    Mit freundlichem Gruß
    Jürgen

  2. Jonathan
    8. Mai 2013 um 03:47

    Wer oder was auch immer Du bist, Du hast es mit Part 2 geschafft mich bis 03. 40 morgens zu fesseln. Du sprichst meine Gedanken und siehst mit meinen Augen. Ich bin ( ohne nazistisch ) klingen zu wollen beeindruckt und das wird bei dem sich weltweit verbreitenden Virus Dummheit von Tag zu Tag schwerer. Jonathan

  3. Hans
    27. Juni 2013 um 03:16

    Sehr geehrte Jasinna,

    herzlichen Glückwunsch.
    Hervorragende Arbeit – weiter so!

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans

    • Durchblick
      28. November 2014 um 10:03

      Entschuldigung!
      Ich wollte gerade den Daumen-hoch-Button anlicken und habe den Daumen-runter getroffen.
      Wie kann man das korrigieren?

      • 28. November 2014 um 12:58

        @Durchblick: kann passieren… leider ist es nicht korrigierbar😦

  4. Skeptiker
    5. Juli 2013 um 15:28

    Jasinna ist schon beneidenswert, in der Hinsicht kann „Neid“ ja was positives sein.

    Merkwürdiger Weise, warnt mich mein Antivirusprogramm, mit den Worten:

    „Eine Bedrohung wurde gefunden“

    Wenn das kein Kompliment ist.

    Früher konnte ich nicht auf diese Seite gehen.

    ZITATE DEUTSCHER POLITIKER
    http://www.dewion24.de/?page_id=3673

    Der Seitenbetreiber meinte, das auf seiner Seite kein Virus ist.

    Aber schon eigenartig, das ein Antivirusprogramm solche Meldungen hervorbringt.

    Zumindest bringt das Progamm diese Meldung.
    http://www.chip.de/downloads/avast-Free-Antivirus_13010163.html

  5. 1. September 2013 um 14:25

    Außergewöhnlich fesselndes Video, dass mich zum Schluss zu Tränen rührte. Danke!

  6. Sepp Mooser
    15. September 2013 um 19:04

    Servus mitanand, also, ohne jetzt die Videos gesehen zu haben (hole ich noch nach), möchte ich kurz zum Thema Verschwörung Stellung nehmen. Ich bin mit den ersten Theorien dieser Art vor rund 18 Jahren in Verbindung gekommen. Zu dieser Zeit habe ich auchg einen gewissen Herrn Jan van Helsing (wie er sich damals offiziel nannte) und seinen Dunstkreis kennengelernt. Sollten bei mir jemals Verschwörungstheorien aufgekeimt sein, so wurden sie durch diese Herren im gleichen Keim erstickt. Das ist eine selten braune und noch dazu dumme Soße. Sorry, aber das muss ich hier mal so klar formulieren (hier trifft nämlich der Begriff Verschwörungs-Nazi). Wenn diese Gruppe ein Ziel verfolgt, dann ist es sicher nicht die Aufklärung, sondern vielmehr die Rekrutierung leichtgläubiger und nicht charakterfester Eso-Anhänger (wobei ich jetzt Eso per se nicht negativ sehe). Meine Beobachtung der Vorkommnisse lässt eher den Schluss zu, dass sehr viele Leute mit schweren (Profil-) Neurosen und ebenso schweren Psychosen gibt, nicht zu vergessen die Satanisten, auf die ich noch zu sprechen komme. Also, weder die Politiker noch die Wirtschaftführer arbeiten n ach meiner Ansicht an einer Weltverschwörung, sondern vielmehr in ihre eigene Tasche, was Geld, Ansehen und Macht betrifft. Die wären alle viel zu dumm für eine Weltverschwörung. Die arbeiten auch nur so l ange zusammen, wie sie sich gegenseitig nützlich sind. Ist dieser Nutzen weg, lassen sie sich auch gegenseitig fallen. Das ist nicht verschwörungstechnisches, sondern eine einfache menschliche Reaktion, die speziell bei ebensolchen auftritt, die eine geringe EQ-Ausprägung besitzen.
    Auch bei den Juden muss man schon genau unterscheiden. Seht euch mal dieses Volk an. Was unterscheidet den Durchschnitt von uns? Weshalb sollten sie per se schlecht sein? Es gibt allerding einen kleinen Unterschied. Man schlage beispielsweise im Alten Testament nach: 3. Mose 25 – Zins nehmen ist explizit verboten, alle 50 Jahre solle ein Schuldenerlassjahr sein. So, und schauen wir mal, wer denn die größten Bankien betreibt (woher haben die ihre Finanzmittel)? Und dann bedenken wir, dass ein Herr Lloyd Blankfein, seines Zeichens CEO und Präsident von Goldman Sachs (der Bank, die u.a. das Griechenland-Disaster verursacht hat – durch Lug und Trug), behauptet, Goldman Sachs vollbringe Gottes Werk. Da erlaube ich mir die Frage zu stellen, welcher Gott das ist, dessen Werk der Herr Blankfein da vollbringt, denn der Gott der BIbel kann es ja wohl nicht sein, wenn er mindestens gegen zwei seiner Gebote verstößt (das alte Testament in in gewisser Weise bindend für alle Juden. Vielleicht leidet er aber auch „nur“ an einer schweren Psychose, hört fremde Stimmen, die ihm eingeben, was er tun soll. Hier hätten wir die Patholgie einer Schizophrenie (Stimmen hören, Gedanken laut werden und Wahnvorstellungen). Letztlich geht es aber hier nur ganz einfach darum, anderen etwas unrechtmäßig wegzunehmen und sich selbst zu bereichern – schlicht und ergreifend kriminell also.
    Weshalb bin ich jetzt so gegen diese Verschwörungstheorien? Wenn es sich um eine Verschörung handelt, dann ist das etwas ganz Großes. Je größer etwas ist, desto weniger glaubt der Mensch daran, dass er etwas ändern kann, weil die anderen ja alle so mächtig sind und vielleicht auch noch unbekannt, weil sie aus dem Verborgenen agieren. Wir kennen diese Gangster aber. Wir kennen ihre Gesichter! Weshalb untgernimmt niemand etwas gegen diese Affen, wenn wirt schon kennen? Weil eben jeder glaubt, dass er eh nichts machen kann. Solange das Ziel diffus ist (Verschwörung), kann sich niemand darauf konzentrieren und etwas unternehmen. Aber wir wissen doch wer diese Kaschper sind. Aus der Geschichte haben wir zudem gelernt, dass das Volk, wenn es aufständisch war, hingemetzelt und noch mehr unterdrückt wurde. Das prägt über Generationen hinweg und nachdem uns das im Geschichtsunterricht immer wieder vorgebetet wurde, glaubt das die Masse und hat Angst. Außerdem ist in der (aber langsam schwindenden) Kofortzone sehr bequem. Es gibt aber auch Beispiel in der Geschichte wo es sehr gut funktioniert hat, die Mächtigen und Gierigen zu stürzen. Ein wenig bekanntes Beispiel ist der Prager Fenstersturz (man lese nach). So genug geschwafelt, ich wollte das mal zum allgemeinen Nachdenken und der Erhellung beitragen. Trotzdem, jeder, der sich Zeit zum Aufrütteln nimmt, ist wichtig – aber bitte vorsicht mit den Inhalten, sonst werden die Wachen zu schnell in die Spinnerecke gedrängt.

    • 7. Februar 2015 um 18:32

      70 JAHRE NACH ““HITLER““ WAS IST AUS DIESEM SCHÖNEN LAND
      GEWORDEN ???? ICH SEHE NUR LEICHEN… TOTE… DEUTSCHE ++MÜLL ++ TERROR 100 MILLIONEN GESETZE; VERBOTE; BESTRAFUNG; ÜBERALL
      =======================================================
      DER “BLÖD““ HAT ANGST INS AUTO ZUSTEIGEN +++
      MAN BESTRAFT ALLES <>> MILLIARDEN << SCHÄDEN durch AUSLÄNDER – KRIMINALITÄT??? 80% << BRANDSTIFTUNG <<< EIN VOLK OHNE
      VERFASSUNGS ART: 146 ++++

      DADURCH wird auch alles immer +++ T E U R E R +++
      ES VERSCHWINDEN LKWS AUTOS MENSCHEN <ABER MAN BELÜGT DAS VOLK
      +++ 50 JAHRE ASYL – TERROR ++ 500000 TOTE DEUTSCHE+++DAS VOLK <<

      SICHERHEIT<< HAT ES HIER NIE GEGEBEN ????
      DIE FREIHEIT DIE WIR FÜRCHTEN ( ( W I C K E R T )) DANKE +++
      =============================================
      DAS KOMITEE ++ MACH MIT; ODER FALL TOD UM <
      >>>> B L Ö D – G E R M A N E <<<<<
      vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

  7. 15. September 2013 um 23:43

    Servus Sepp😉

    Danke für Deinen Meinungs-Kommentar. Der Begriff Verschwörungstherorie sollte auch meiner Meinung nach nicht mehr verwendet werden, da er als abwertende Klassifizierung für eine verbotene Zustandsbeschreibung eingesetzt wird.

    Wichtig ist es jedoch in dem Zusammenhang zu verstehen, dass selbst Religionen nichts weiter als Theorien sind, jedoch aus einer nicht beweisbaren Theorie ein Zustand erwachsen ist für den sich Menschen seit Jahrhunderte gegenseitig abschlachten, und das „nur“ weil etwas behauptet wird, nicht bewiesen ist, und genau deshalb die Menschen dazu gezwungen werden an etwas zu „glauben“!

    Und eben dieses verführerische Prinzip des „Glaubens“ dient niemals dem Menschen, sondern der Mensch soll diesem Prinzip bedingungslos dienen. Da man aber keinen theoretischen Beweis bezeugen kann, bedarf es einigen wenigen elitären Menschen die sich als gottgleiche Glaubens-Hüter erkoren haben, um eben als ©-Auserwählte ihre Machteinfluss auf den Gläubigen als Ideologisierung anzuwenden, weil es wunderbar auch für politische Zwecke missbraucht werden kann… erzählt man dann, es steht ja so geschrieben… ob im alten / neuen Testament oder im Gesetzbuch.

    Was derzeit, dank des Weltnetzes, geschieht ist nur noch durch stereotype Konditionierung oder gewalttätige Unterdrückung einzuschränken. Die Menschen stellen Fragen und können sich selbst informieren, anstatt sich medial nach-richten zu lassen. Deshalb ist es so wichtig, dass unsere Kinder nicht mehr von uns selbst in Familien erzogen- aber durch Kitas der Familie entzogen werden, sie sind die Zukunft die nach ihren Maßstäben frühzeitig „beherrschbar“ sein muss, verzogen zur Passivität.

    Das was wir Menschen einfordern ist das Recht auf Wahrheit, nicht weniger!

    Und genau das wird uns vorenthalten. Kaum jemand glaubt die veröffentlichte Darstellung von 9/11, die Schweinegrippe hat sich als Scharlatanerie entpuppt, der €uro samt €U ist ein Nationen-Desaster, der 1. und 2. WK stellt sich völlig anders dar als es uns eingeredet wurde, ganz zu schweigen von den 6 Millionen. Wer glaubt noch an den Klimawandel, jeder weiß dass es sich hier um ressourcenabgreifende Absichten handelt. Der Krieg gegen Syrien… ein Stellvertreter-Krieg. Warum werden diese Themen nicht öffentlich diskutiert, warum treten bekannte „Blogger“ nicht in öffentlichen Diskussions-Sendungen auf um ihre Zweifel einer breiteren Öffentlichkeit darzustellen, anstatt die immer gleichen und gebrieften Gesprächspartner? Weil gewisse Fragen z.T. mit Haftstrafen belegt sind oder als „Verschwörungstheorie“ veralbert werden im Interesse der Meinungsbildung.

    Wir wollen kein „gegeneinander“, aber wir wollen den Erhalt von Kultur-Nationen, auch einer befreiten deutschen Kultur. Würden wir wahrhaftige Antworten, interessenunabhängige Antworten auf unsere Fragen bekommen, wäre die Welt eine friedlichere und wir deutschen Menschen wären wieder ein Teil der Freiheit.

    aber nun gut… wollte eigentlich nicht soviel schreiben, weil das sagt eigentlich alles:

    Grüße, MCExorzist

  8. John
    24. Dezember 2013 um 03:54

    iss mal was ist gut für Hirn und Stimme

  9. Richard
    13. Juni 2014 um 00:28

    danke jassina korrekte sache , ich suche und jage bis ich gehen muss , super jim richi , hab dich lieb schwester , c rebel , hab ich auch lieb und danke fur euere anstrengungen , wird alles gut und alles liebe euch wahrheitssuchende , danke

  10. Gerd
    6. Dezember 2014 um 03:13

    dieses vid hat mich erschüttert, so weit war ich noch gar nicht. konnte ich mir auch nicht vorstellen, forsche erst seit ein paar wochen. das hat mich recht unvorbereitet getroffen. darum: schau dir dieses vid nicht alleine an! und wenn: bedenke, welche pille du nimmst! diese ist rot. danke jasinna !

  11. 18. Dezember 2014 um 15:03

    Jasinna, Feuer & Flamme, sanfte Stimme der Wahrheit, Saludos🙂

  12. Torsten Schuh
    16. Februar 2015 um 11:03

    Liebe Jasinna,

    deine „Vid´s“ sind einfach großartig.
    Du bist eine sehr intelligente und politisch ausgeglichene Frau.
    Ich möchte Dir und den Anderen Verehrern deiner Arbeit 3 Netzseiten an Herz legen:

    http://rotefahne.eu/
    http://www.friedensinitiative.eu/
    http://www.europaeische-aktion.org ( Lehnen Gewalt und die Nazi´s in der Ukraine ab)

    Bitte glaubt nicht das diese Seiten radikal sind!
    Stephan Steins oder Dr. Rigolf Hennig sind hoch anständige Menschen.

    Herzliche Grüße

    Tosten S, Europäischer Patriot

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: