Startseite > Aufklärung, TV, Videos > Wer nicht wählt, der muss mal… wählen lassen!

Wer nicht wählt, der muss mal… wählen lassen!

Government Officials Voting Fraudulently


Obiges Video zeigt die wohl üblichen betrügerischen Wahlvorgänge nicht nur aus dem Jahre 2008 und erst recht nicht nur im Bundesstaat Texas/USA. Gewählt wird über ein elektronisches Verfahren bei dem eigentlich jeder Stimm-Berechtigte mit einem Druck auf ein Abstimm-Knöpfchen seine Wahlentscheidung kundgibt.

So jedenfalls die Idee!

Das Problem ist jedoch, dass einigen Abgeordneten just in dem Moment der Entscheidung ein massiver Hunger-, Durst- und Fäkaltrieb überwältigte und sie kurzerhand vor der Abstimmung den Wahlsaal verließen. Bis dato ist es der Öffentlichkeit auch nicht bewusst gewesen, dass die sich „ach so aufopfernden“ Politiker höllenqualen erleiden müssen bei der Abstimmung zu wichtigen Gesetzesentwürfen. Jedoch nicht weil sie sich Sorgen um deren Konsequenz machen, vielmehr weil sie unter anderem ganz schön lange Pipi oder AA einhalten müssen.

Nun denn, der Öffentlichkeit währe es auch nicht aufgefallen, da in der Regel die Kameras von den Abstimmenden weggeschwenkt werden in diesen hochdramatisch geheimen Prozess der Entscheidungsfindung. Leider hatte wohl die Regie ähnlich erwähnte Bedürfnisse und so kam es das eine Kamera voll auf den Saal draufhielt. Nun wurde aufgezeichnet als gleichzeitig weit über 70% der Entscheidungsträger wie auf Knopfdruck ihren menschlichen Bedürfnissen nachgaben, bis auf einige wenige motivierte, die völlig uneigennützig und kurzerhand Wahlbetrug begehen durften, indem sie relativ bewegungsfreudig für diesen Job, mehrfach die bunten Wahl-Knöpfchen für die nicht Anwesenden betätigten, also nicht nur Wahlbetrug begingen sondern offensichtlichen Volksbetrug durchführten.

Die Konsequenz: Es wurde um Verständnis in der Bevölkerung gebeten da sie ja auch nur Menschen sind!

Jeder andere währe wahrscheinlich vor einem Gericht zu mehrjährigen Strafen verurteilt worden. Oder es würde wie gegen andere Länder massive Kritik bis hin zu Kriegsdrohungen ausgesprochen bzw. mediale Volksrevolutionen organisiert. Nicht jedoch in den USA, da hat man für Ausscheidungsbedürfnisse mehr Verständnis als für die Demokratie… oder liegt es schlicht an der Tatsache das diese korrupten und Lobby-Finanzierten Marionetten sowieso nur das wählen dürfen wofür sie sich bezahlen lassen?

Die USA, das Vorbild dieser BRD!

Dank an Acrinimiril für die Veröffentlichung des Videos!

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: