Startseite > Aufklärung, Krieg & Terror, Persönliche Fragen, Videos, Wissenschaft > Propheten der Verschuldung – Die Geschichte des Hauses Rothschild (Englisch)

Propheten der Verschuldung – Die Geschichte des Hauses Rothschild (Englisch)

Daryl Bradford Smith von The French Connection hat eine der umfangreichsten Präsentationen zu diesem machtversessenen zionistischen Bankiers-Hauses Rothschild erstellt. Leider ist diese Ausgabe nur in englischer Sprache verfügbar. Dennoch kann anhand der historischen Fakten nachvollzogen werden wie diese Zionisten seit Jahrhunderten durch Korruption, Manipulation und Erpressung vielzählige Regierungen in den finanziellen Würgegriff drängten und auch noch immer drängen, um im späteren durch kriegerische Hetz-Propaganda Nationen gegeneinander aufzuwiegeln um dann endlich zum wertsteigernden Eigennutz verschuldungsbedingte Weltkriege auszulösen.


Dank an The French Connection für die Erstellung dieser umfangreichen Präsentation!

Link zum Einfügen in einen WordPress Blog

Unschwer zu erkennen ist ebenfalls hierbei der Vorbildcharakter aktueller Geschehnisse in der €U. Das Hindernis „Mensch“ bewegt sich in seiner Bedeutung im prozentualen Promille-Bereich entgegen einer habgierigen Geldschöpfung für die Verschuldungs-Börsen der Banken.

The Money's Prophets

Das 11. Gebot: „Sparen ist gut, Zinsen sind besser, Verschuldung ist das Ziel!“ zeigt in listiger- und doch in so leicht durchschaubarer weise auf, wie die im urstreben freiheitliche Menschheit in ein sich immer deutlicher ausprägendes Prinzip des Kommunismus, auch nichts und vieldeutend „New-World-Order“ oder „Europäische Union“ genannt, getrieben wird.

Ganze Staaten samt ihrer Bevölkerung begeben sich in die testamentarische Abhängigkeit indem sie sich diesem Schulden-Verschuldungs-System unterwerfen, in dem Glauben ihrer selbst dienlich zu sein. Die, welche dieses hinterlistige Machtstreben durchschauen werden durch Zerstörung ihrer nationalen Identität, Verunglimpfung und Ermordung nicht gefügiger Politiker mit einhergehen einer so manipulierten Misstrauensbildung in der Bevölkerung (Teile und Herrsche) getäuscht. Letztendlich diffamiert zum absoluten Terror-Staat, welcher nichts anderes zu verdienen hat als die Vernichtung seiner unabhängigen Ideologie über kriegerisches Menschenschlachten.

Gold-Dinar: Der wahre Kriegs-Grund

Auch hier kann nicht oft genug das Beispiel Libyen benannt werden. Ein Staat welcher anstrebte eine vom Weltfinanz-System unabhängige und auf Goldreserven basierende nationale Währung einzuführen, um diese im späteren auf dem afrikanischen Kontinent als einheitliche Währung auszuweiten. Wie das libysche Staats-Oberhaupt Gaddafi auf den Währungs-Altar geopfert wurde ist wohl jedem bekannt.

Zur Zeit wird wieder einmal der Iran in die Isolation des atomaren Bomben-Terror-Verdachts gedrängt. Aber auch hier sind hintergründig völlig andere Beabsichtigungen der medialen Terrorisierung, die der Rothschild-basierenden Finanzinteressen, von totalitärer Bedeutung, wie an folgenden Vergleichen verdeutlicht werden soll:

  • Die USA besitzt zwischen 2000 und 8000 Atombomben
    Die USA hat bisher zwei Atombomben-Genozide in Hiroshima und Nagasaki durchgeführt
  • Israel besitzt zwischen 80 und 400 Atombomben
    Israel hat neben Indien, Pakistan und Nord Korea nicht den Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet
  • Russland besitzt zwischen 2000 und 11000 Atombomben
  • Großbritannien besitzt geschätzte 100 bis zu 200 Atombomben
  • Frankreich ist im Besitz von über 300 Atombomben
  • China besitzt geschätzte 200 Atombomben
  • Indien besitzt geschätzte 100 Atombomben
  • Pakistan besitzt geschätzte 100 Atombomben
  • Nord Korea soll bis zu 10 Atombomben besitzen
Und die mediale Welt macht sich tatsächlich sorgen um den Iran?

Nein, natürlich nicht! Die Angst welche der Iran im Welt-Finanz-System ausgelöst hat ist die Tatsache, dass jährlich im Iran durch namhafte Historiker die Holocaust-Frage gestellt wird. Sollte diese unvergleichliche Möglichkeit der Meinungsfreiheit in weiteren Nationen publik werden und sich revisionistische Darlegungen als akzeptierte Wahrheit endlich behaupten, nun… dann würde das (fast) weltweit aufgezwungene zionistische Verschuldungs-Finanz-System unwiderruflich zusammenbrechen. Dies würde bedeuten, dass die Zionisten keinen politischen Einfluss auf nationale Regierungen ausüben könnten. Sie, die rothschildschen Jünger, oder von uns aus auch „Bankster“ neusprachlich genannt und deren Propheten bekämen ihren menschenfeindlichen Machteinfluss für immer entzogen. Sie währen zumindest in dieser Erkenntnis und auch dann zu recht: das auserwählte Volk!

Dank an ZeroSixtyFive für die Veröffentlichung des Videos!

  1. rsvarshan
    16. April 2014 um 23:30
  2. 21. April 2014 um 01:46

    Hat dies auf EndZeitFenster rebloggt.

  3. JaneDoeGermany
    11. Juli 2014 um 22:24

    Hat dies auf JaneDoeGermany's Blog rebloggt.

  4. 29. August 2014 um 20:12

    Hat dies auf Unbequeme Wahrheit rebloggt.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: