Startseite > Aufklärung, Krieg & Terror, Mord, Videos > Tears of Gaza (Deutscher Untertitel)

Tears of Gaza (Deutscher Untertitel)

Wenn Zionisten vor Freude weinen, dann kann ein jeder sicher sein, dass andere weinen aus Trauer!

Tears of Gaza (Die Tränen Gazas) – eine Dokumentation von Vibeke Løkkeberg welche auf die Bombardierung Gazas in den Jahren 2008/2009 basiert.

Løkkeberg zeigt schonungslos den israelischen Terror anhand betroffener Kinder sowie deren Ängste, Verluste, Trauer und Vorwürfe an die Lakeien-Staaten der ignorierend westlichen Welt.

Natürlich wurden in dieser Dokumentation einige Szenen emotional inszeniert, wie ohnehin der Titel schon vermuten lässt. Dafür haben wir jedoch mehr als vollstes Verständnis! Denn steht diesen Menschen nicht auch das gleiche Recht zu wie es uns die unterwanderten Medien seit Jahrzehnten einhämmern, über:

Kino-Filme, propagandistische Pseudo-Dokumentationen (v.a. von Guido Knopp und seine Verbrechen an die Wahrheit), die täglichen Nachrichten welche alles mögliche vorgaukeln solange sie nur ihre GEZ-Gebühren kassieren dürfen. Politiker und deren Parteien die sich einen Dreck um das eigene Volk scheren, egal ob Links, Rechts oder Korrupt. Religiöse Irgendwas-Anbeter die artig ein Kerzlein in ihren Tempeln des Hirnvakuums anzünden wenn woanders in der realen Welt Menschen auf das Wiederwärtigste abgeschlachtet werden, oder warum fährt dieses Papst nicht in die Krisengebiete um Bombenabwürfe der NATO zu vermeiden, das stetig andauernde Scheitern dieser sogenannten Friedensengel UN zu verhindern, oder dem zionistischen Israel endlich offen entgegen zu treten und sie für das Menschenopfern im Namen Molochs zu verurteilen? Aber gut, soviel Gott-Vertrauen kann man nun auch nicht von des selbigen Vertreter auf Erden verlangen, muss es doch seinen Tunnelblick zuallererst auf seine untertänige Herde von Schlaf-Schafen werfen!

Wie dem auch sei… Israel’s Aussenpolitik ist Kriegshetzend, Selbstsüchtig und vor allem Menschenverachtend. Es ist ihnen auch völlig gleich wer für sie stirbt, die Hauptsache ist, dass es vielzählige Opfer im Interesse des zionistischen Judentums sind.

Wer sich „Tears of Gaza“ völlig unvoreingenommen und vollständig ansieht, der wird auch verstehen warum diese Dokumentation in Zeiten der Macht- und Geldgeilen Kriegstreiberei wohl niemals in den Leitmedienen gezeigt würde!

Dank an Radio Uahid für die Veröffentlichung dieser Dokumentation!

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: