Startseite > Aufklärung, Krieg & Terror, TV, Videos > Hoppala – Jammerland betreibt Selbstzensur

Hoppala – Jammerland betreibt Selbstzensur

Größter Protest in Israel seit Jahrzehnten

Tja, für sich selbst Mitleid einzufordern, darin ist dieses Israel eigentlich weltweit führend. Aber von den weltweit beherrschten Medien Aufmerksamkeit einzufordern, da stößt das Selbstmitleid dann offenbar ganz schnell an seine Grenzen!

Fast alle offiziellen (zu 90% von Zionisten kontrollierten) Medien, vor allem die westlichen, verschweigen (wem wundert es) dass es in Israel zur Zeit ähnlich, wenn auch zögerlich brodelt wie zuvor in Ägypten. Soziale Ungerechtigkeit, Unzufriedenheit mit der militärischen Rassismus-Ideologie sowie Zensur in der Pressefreiheit führen derzeit zu Demonstrationen welche offensichtlich gegen die Politik dieses Netanyahu gerichtet sind.

Natürlich wird auch dieses nicht nur hier zu lande verschwiegen. Die Befürchtung dass es zu revolutionsartigen Bürgerbegehren führen könnte, falls ein öffentlicher Druck über die Medien ausgeübt würde mit bekannten Ausmaß, könnte weitere Konflikte lösen, deren Folge währe: Israel’s Sonderstellung zu hinterfragen.

Aber da man aus den integrierten Revolutionen um Nordafrika einiges an Erfahrung entnehmen konnte, so verschweigt man munter die Missstände im eigenen Land und verursacht wie gewohnt ablenkende Attentat-Themen die von den kontrollierten Medien all‘ umfassend und ausschließlich behandelt werden… funktionierte bisher, warum auch nicht dieses mal?

Dank an HellenicHumanist für die Bereitstellung des Videos!

Advertisements
Schlagwörter: , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: