Startseite > Aufklärung, Krieg & Terror, TV, Videos > Israels geheime Atomwaffe

Israels geheime Atomwaffe


In Zeiten in denen mysteriöse und daher höchst zweifelhafte Thesen über atomare Anschläge mehr Beachtung finden als die Realität es tagtäglich darbietet, ist es gestattet an den Intellekt einzelner doch ein tiefes Bedauern auszusprechen!

Da werden Filmchen aus massenhaft Zeichentrick-Schwachsinn sowie Hollywood-Zion-ismus zusammengebastelt und als Hirnwäsche aller höchster Güte angepriesen… noch schlimmer: von den Mystikern auch noch als zukünftiges „Ich habe es doch schon immer gesagt“ – Wahrsagerei selbstherrlich angenommen.

Nicht nur das die Geilheit auf massenhafte Ersthinweise dazu führt, qualitativ nichts anderes anzubieten als es auch seit jeher im TV vorgeführt wird – nämlich jedwede These die noch nicht in der breiten Öffentlichkeit eine Erwähnung fand, als dazu prädestiniertes „internetionales“ – Verschwörungspalawer anzupreisen.

Das solche Thesen zum Großteil mit Absicht von sagen wir „Interessengemeinschaften“ gestreut werden um von nicht mehr zu kontrollierenden Geschehnissen abzulenken, ist nur den wenigsten wirklich bewusst.

ZionUnd daher… um die Wahrheit nicht der Wahrsagerei zu opfern: nochmals diese Dokumentation aus dem Jahre 2003 über die wahre kriegerische sowie atomare Gefahr für alle Menschen welche schlicht von der israelischen Regierung und ihrer pervertierten Atom-Bomben-Bedrohung ausgeht!

Der wichtigste Hinweis in dieser Dokumentaion ist die Äusserung bezüglich dem israelischen Atom-Waffen Programm: „nach dem Mord an Kennedy ließ der Druck auf Israel nach“ – Ein jeder mag davon denken was er will, aber Lee Harvey Oswald hat John F. Kennedy nicht erschossen!

  1. Bernhard
    23. Juli 2011 um 00:18

    Ein aus meiner Sicht extrem schwer nachvollziehbarer Dokumentarfilm, (Und da sagt man die rechtlich Öffentlichen wie hier der Fall ARD seien Unterwandert, vielleicht stimmt davon auch ein klein wenig), Israel schießt sich ja selbst ab, nicht heute aber der Tag wird kommen.

    LG
    Bernhard

  2. 23. Juli 2011 um 00:54

    Hallo Bernhard, leider ist es Bestandteil der öffentlichen Medien lienentreu das zu berichten was der aktuellen Scheinregierung zu Gute kommt (dafür kassieren sie ja die GEZ-Gebühren). Hin & wieder werden Berichte veröffentlicht die einem glauben lassen, daß unabhängig dokumentiert wird… es dient jedoch nur dazu Teilwahrheiten zu offenbaren um den Zuschauer letztendlich zu lenken und glaubhaft darzustehen. Die Dokumentation „Israels geheime Atomwaffe“ sollte zu keinem Zeitpunkt eine Kritik an Israel darstellen, es diente vielmehr dazu Israel als Atom-Bomben-Macht im nahen Osten zu verifizieren und für die Länder, welche die zionistische Kolonial-Politik dieses unrechtmäßigen Grenzgebietes ablehnen, als unangreifbar zu behaupten. Ein Land welches selbst in der Lage ist diese VSA zum Deppen der Lobbyisten zu erniedrigen wird sich dann erst recht nicht von Friedensaktivisten in ihren Siedlungs-Verbrechen reinreden lassen.

    Selbst wenn eine kritische Berichterstattung zu sehen ist findet eine nur schwer ersichtliche Manipulation statt, daher möchte ich dir noch folgende Web-Seite empfehlen: http://subliminalmanipulation.blogspot.com/

    viele Grüße, MCExorzist

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: