Startseite > Aufklärung, Krieg & Terror, Mord, Videos > Third Intifada – Israel schießt auf unbewaffnete Demonstranten

Third Intifada – Israel schießt auf unbewaffnete Demonstranten

Third Intifada - Gaza, Palestine - Israel Shoots Unarmed Demonstrators - May 15, 2011 - Ken O'Keefe

3 AffenWährend einer von Emotionen geleiteten Demonstration am Gaza-Streifen (Palestina) erschießen israelische „Sniper“ vermutete 13 Demonstranten. Dank aber der Aufnahmen von Ken O’Keefe ist dieses beweisbar auch wenn die öffentlichen Medien getreu dem 3-Affen Motto: nichts hören, nichts sehen, nichts sagen – ihren Aufklärungsauftrag wie gewohnt verweigern.

Unterdessen will dieser US-Präsident Barack Obama angeblich Israel unter Druck setzen indem er die Siedlungspolitik des zionistischen Staates auf das Jahr 1967 zu beschränken versucht, welches ebenfalls zur damaligen Zeit als völkerrechtliches Verbrechen anzusehen ist.

Dieser verlogene Disput zwischen Israel und der USA soll einen angeblich politischen Druck ausüben um weitere Verbrechen von Israel einzuschränken und der islamischen Welt die inhaltslosen Hände darzubieten. Der wahre Grund ist wohl eher in den leeren Kassen des Staatshaushaltes dieser zionistisch regierten USA zu sehen. Hinzu kommt das selbst der letzte Hinterweltler erkannt hat das die USA bisher bei jeden im nahen Osten durchgeführten menschenverachtenden Krieg ausschließlich zum Wohle von Israel gehandelt hat. In kürze aber stehen vorentschiedene Wahlen an, Obama der Willfährige soll nicht nur Stärke beim Ablesen von Promptern und dem totschießen von bereits vor Jahren verstorbenen Menschen beweisen, auch soll er sich mit Benjamin Netanyahu darüber einigen, so etwas wie einen scheinbaren Konflikt darzustellen um die moslemisch geführten Länder in den Glauben von zukünftigen Frieden zu bestärken wenn die zwei kriegerischsten Staaten welche die Welt jemals ertragen musste sich ausnahmsweise mal uneins sind. Auch deshalb greifen diese kriegslüsternden Amis nicht direkt in Libyen ein, selbst wenn damit ein Hobby mal nicht gefröhnt werden kann. Zuvor will man wenigstens noch Pakistan terrorisieren, damit die wirtschaftliche Unabhängigkeit nicht versehentlich durch Atom-Kraft verwirklicht wird.

Mal sehen wer demnächst sein Testosteron nicht in der Hose lassen konnte um als ablenkendes Boulevard-Thema von den wirklich wichtigen Geschehnissen in der jetzigen Welt herzuhalten…

    Dank an 1worldcitizen für die Bereitstellung des Videos!

    1. Es gibt noch keine Kommentare.
    1. No trackbacks yet.

    Kommentar schreiben

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: