Startseite > 9/11, Foto, Krieg & Terror, Mord > Sehen & Verstehen

Sehen & Verstehen

Netzbild 0

Menschen in Pakistan demonstrieren gegen die Ermordung von Osama bin Laden

Netzbild 1

Rev. David Howard verkörpert die ganze Perversion des religiösen Wahnsinns

http://cryptome.org/info/obl-kill-protest/obl-kill-protest.htm
http://cryptome.org/info/obl-kill-protest2/obl-kill-protest2.htm

Einfach nur Krank was Menschen im Namen von diesem Jesus oder sonstigen irrsinnig und menschengemachten Messiasglauben meinen rechtfertigen zu können oder berufen sich noch zusätzlich auf Gerechtigkeit, Freiheit, Demokratie und Selbstschutz.

Bisher veröffentlichte Fotos von Reuters und Cryptome zu dem Terroranschlag der USA in Pakistan und der (inszenierten) Ermordung von Osama bin Laden zeigen unbekannte und unbewaffnete Personen.

Der folgende Artikel ist vermutlich daher bei Reuters nicht mehr verfügbar:

Reuters Photos of Dead

Article has been removed by Reuters Again available with all 8 photos plus another of the dead.

http://www.reuters.com/article/2011/05/04/us-binladen-pakistan-photos-idUSTRE74370620110504

[Excerpts]

ISLAMABAD (Reuters) – Photographs acquired by Reuters and taken about an hour after the U.S. assault on Osama bin Laden’s compound in Abbottabad in Pakistan show three dead men lying in pools of blood, but no weapons.

The photos, taken by a Pakistani security official who entered the compound after the early morning raid on Monday, show two men dressed in traditional Pakistani garb and one in a t-shirt, with blood streaming from their ears, noses and mouths.

The official, who wished to remain anonymous, sold the pictures to Reuters.

None of the men looked like bin Laden. President Barack Obama decided not to release photos of his body because it could have incited violence and used as an al Qaeda propaganda tool, the White House said on Wednesday.

Based on the time-stamps on the pictures, the earliest one was dated May 2, 2:30 a.m., approximately an hour after the completion of the raid in which bin Laden was killed.

Other photos, taken hours later at between 5:21 a.m. and 6:43 a.m. show the outside of the trash-strewn compound and the wreckage of the helicopter the United States abandoned. The tail assembly is unusual, and could indicate some kind of previously unknown stealth capability.

Reuters is confident of the authenticity of the purchased images because details in the photos appear to show a wrecked helicopter from the assault, matching details from photos taken independently on Monday.

_________

Cryptome: The bodies in photos 1 and 2 are lying on terrazzo flooring with visible metal dividing strips, customarily used on lower floors but may be used on upper floors too. Terrazzo is usually installed on concrete slabs. The body in photos 3 and 4 is lying on loose floor covering atop terrazzo visible at left in photo 4. Marble floor base trim is seen in photos 2 and 4.

Quelle: http://cryptome.org/eyeball/reuters-dead/reuters-dead.htm

Advertisements
  1. 30April
    30. April 2016 um 16:36

    Wenn man die Bilder sieht, dann kann man sich nur schwer vorstellen das es der Osama ist, wie auf den Steckbriefen.
    Mich würde vor allem interessieren wie es weiter geht. Scheint so, als ob damals Al Quaida & Heute ISIS nur darauf gewartet haben das es eine öffentliche Exekution gab.
    Was ist da damals alles passiert? – Vor 09/11 ? Klar die Gerüchte um Guantánamo gibt es, beziehungsweise wurden mittlerweile bestätigt. Aber es scheint irgendwie kein Ende nehmen zu wollen. Jetzt kommt noch aktuell die Krise mit Flüchtenden Menschen & der ganze Rassismus und niemand hält dagegen oder weiß wie es weitergehen soll. Schon in den Achtzigern war mir klar, das es danach aussieht als wenn es kein Ende mehr nehmen will.

    • 30. April 2016 um 23:09

      @30April: Die Bilder zeigen u.a. die angeblichen „Leibwächter“ des angeblich exekutierten Osama bin laden. Von dem CIA Agenten Osama konnten natürlich keine Bilder gemacht werden weil er eben nicht hingerichtet wurde.

      Weder Al Quaida noch ISIS haben auf die Scheinhinrichtung „gewartet“, sie sind von den USA und dem Judentum finanzierte Mörder um von den wahren Gründen der „Flüchtlingskrise“ abzulenken.

      Und bzgl. „Rassismus“: der einzig existente negative „Rassismus“ besteht in Form des Genozid an uns Deutsche Menschen, oder sorgst Du Dich etwa darum, dass es in 100 Jahren keinen Neger mehr gibt… in Deutschland?

  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: