Startseite > Aufklärung, Videos, Wissenschaft > 10.500 v.Chr. Der Untergang der ersten Hochkultur

10.500 v.Chr. Der Untergang der ersten Hochkultur


Eine archäologische und alternative Sichtweise begründet auf kosmologische Zusammenhänge.

Es wird anhand von Sternenkonstellationen unter anderem bewiesen, daß die Pyramiden niemals als Grabstätte für Pharaonen gedient haben, dies ist eine aus der Neuzeit dogmatisierte These, welche auf reinen Vermutungen basiert!

Weitaus komplexer wird jedoch aufgezeigt, daß die vergangene ägyptische Hochkultur über ein weitreichendes und überliefertes Wissen wie etwa den Zyklus der Präzession unserer Erde und die damit verbundene Sternkunde verfügte und dieses auch in der geordneten Pyramidenstruktur einfliessen ließ! Diese Zusammenhänge sind in anderen und längst vergangenen Hochkulturen ebenso zu beobachten… aber was war letztendlich der Grund verschiedener Kulturen eine einheitliche kosmische Struktur auf die Erde zu reflektieren?

Schlagwörter: , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: