Freiwillige Selbstkontrolle – Juni 2016

1. Juni 2016 255 Kommentare

𝕵𝖚𝖓𝖎 / 𝕵𝖚𝖑𝖎 2016

Hier besteht die Möglichkeit ein beliebiges Anliegen als Kommentar zu veröffentlichen

Mit Anstand, Ehrlichkeit Und Respekt Füreinander Zum Wir Für Deutschland!

Kommentar schreiben…

Schlagwörter:

27.te – Ich Bin Geboren Um Deutsch Zu Fühlen

Ihr Wenigen, die Ihr seid, bedeutet mir meine Familie – Heimat, Ehre, Mut und Treue – eine Hommage an Euch, Dank, das es euch gibt!

Kommentar: 27.te

Dieses Video besteht aus zahlreichen Bildern, die aufzeigen sollen, weshalb ich mein Vaterland Deutschland so sehr liebe, und auf ewig lieben werde. Ich werde für immer treu bleiben, und meinen Weg niemals verlassen, ganz gleich was auch passiert.

ICH BIN GEBOREN UM DEUTSCH ZU FÜHLEN, BIN GANZ AUF DEUTSCHES DENKEN EINGESTELLT. ERST KOMMT MEIN VOLK, DANN ALL DIE ANDREN. ERST MEINE HEIMAT, DANN DIE WELT.

Quelle: Teutsch und frey

Dank an 27.te für den Kommentar!

Schlagwörter:

Geschafft – Migranten Vergewaltigen Noch Mehr Kinder In Schwimmbädern

18. Juli 2016 3 Kommentare

Das KK 12 stellte dar, dass die Sexualstraftaten einen enormen Anstieg verzeichnen. […] Die Täter sind zum größten Teil Zuwanderer, in der Regel sogar jugendliche Zuwanderer […] Insbesondere die Tatbestände Vergewaltigung und sexueller Missbrauch in den Badeanstalten schlagen hier ins Gewicht

Hinweis: In Düsseldorf schlägt die Polizei jetzt Alarm und warnt vor Missbrauch

Schlagwörter: ,

Hannes Mensch – Umdenken Im Wohnzimmer

23. Juni 2016 2 Kommentare


Hannes Mensch stellt sein Konzept des Wiedereinstiegs ins gelebte Leben vor. Wir vertreten sicherlich nicht uneingeschränkt seine Grundeinstellungen, dennoch beweist hier ein Mensch eine selten mutige Lebenseinstellung mit dem Ziel weiteren Menschen zu helfen – ohne eine Gegenleistung zu erwarten!

Wer Hannes und sein Konzept unterstützen möchte kann ihn über seinen Blog kontaktieren:

https://hannesmensch.wordpress.com/

Schlagwörter:

Hillary Clinton – Die Zerstörung Syriens Für Israel

19. Juni 2016 8 Kommentare

Eine bereits im November 2015 veröffentliche E-Mail von Hillary Clinton bestätigt, dass diese US-Regierung unter Obama den Bürgerkrieg in Syrien vorsätzlich provozierte als den…

besten Weg um Israel zu helfen.

Dieses veröffentlichte Schreiben ist auch ein weiterer Indikator auf das psychopathische und mörderische Charakterbild einer Hillary Clinton. So äußert sie unverhohlen dass es das „Richtige“ war, um Baschar al-Assad und dessen Familie mit dem Tode zu konfrontieren da es der beste Weg sei um Israel zu helfen indem die Regierung in Syrien mit Gewalt gestürzt wird, wohl wissend um das Abschlachten hunderttausende unschuldiger Menschenleben.

Das seitens WikiLeaks veröffentlichte Dokument mit der Identifizierung: UNCLASSIFIED U.S. Department of State Case No. F-2014-20439, Doc No. C05794498 – wurde von Clinton in dem Zeitraum 2009 – 2013 verfasst, während sie noch als US-Staatssekretärin ihr Unwesen trieb.

Das Transkript ist auf den 31.12.2000 datiert. Dies ist eine falsche Datumsangabe seitens Hillary Clinton wie aus dem Inhalt der E-Mail zu erlesen ist. Der Hinweis auf die Gespräche zwischen dem Westen und dem Iran bezüglich dessen Atomprogramms fanden erst im Mai 2012 statt, so dass diese E-Mail tatsächlich am 31.12.2012 versendet wurde.

Die E-Mail verdeutlicht, dass es von Anfang an ein US-amerikanisches Interesse war, die syrische Regierung gewaltsam zu stürzen um ausschließlich Israels Vernichtungspolitik gegen den Iran mit aller Macht durchzusetzen.

Unverblümt beginnt Clinton mit:

The best way to help Israel deal with Iran’s growing nuclear capability is to help the people of Syria overthrow the regime of Bashar Assad…

Der beste Weg um Israels Intrigen gegen den Iran und seinem angeblichen wachsenden Atomprogramm zu unterstützen sei also: die mordenden Horden in Syrien militärisch und finanziell auszurüsten um die Regierung Baschar al-Assads zu stürzen.

Obwohl längst seitens der US-Geheimdienste zugegeben werden musste, dass keine iranische Atombombe existiert und somit alle zuvor verfassten Berichte wieder einmal als ausgemachter Schwindel enttarnt wurden, wie einst bei dem US-Kriegsverbrechen gegen den Irak, bezieht sich Clinton weiterhin auf diese Lügen um Syrien im Interesse Israels zu zerstören.

Sie verknüpft ein mythisches Atomprogramm seitens Iran willkürlich mit Syrien, und phantasiert darauf in subtiler Weise, dass der Iran die Monopolstellung Israels auf Atomwaffen im Nahen Osten gefährden würde.

Clinton lügt also bewusst wenn sie hierzu behauptet:

würde der Iran eine Atomwaffe besitzen, dürfte Syrien auch eine atomare Bewaffnung durchführen. Dies würde dazu führen, dass weitere „Feinde Israels“ den Weg der atomaren Bewaffnung gehen, welche alle eine Bedrohung für Israel darstellen.

Um diese vermuteten Behauptungen basierend auf Lügen zu vermeiden, plädiert Hillary Clinton indirekt für die endgültige Zerstörung Syriens um Israel vor einer nicht vorhandenen Gefahr zu schützen.

Weiter fabuliert Clinton, dass es die…

strategischen Beziehungen zwischen dem Iran und dem Regime von Baschar al-Assad in Syrien seien, welche es dem Iran ermöglicht die Sicherheit Israels zu untergraben.

Dies wäre zwar in den letzten 30 Jahren nicht der Fall gewesen, so musste sie sich dann doch selbst eingestehen, aber nach ihrer verkorksten Wahrnehmung sei eventuell dennoch von einer direkten Gefahr für Israel durch weitere gleichgesinnte Staaten auszugehen.

In Clintons Wahnhaftigkeit müsse nun vorsorglich agiert werden um das „Richtige“ zu unternehmen. Daher sollte Baschar al-Assad als auch dessen Familie mit Gewalt entmachtet werden. Was nichts anderes bedeutet als die Ermordung eines Staatsführers samt Ehefrau und dessen Kinder.

Es bedarf wohl keiner weiteren Beweise dass diese E-Mail eindeutig offenlegt, dass die israelhörige US-Regierung als Hauptsponsor für menschenmordenen Terrorismus im Nahen Osten ausgemacht wurde – mit der manisch idiopathischen Begründung: „Israel zu schützen“.

Weitreichend betrachtet beweist es auch, dass die US-Regierung für die kulturelle und wirtschaftliche Zerstörung €uropas durch das Auslösen von sogenannten Flüchtlingsströme in Verantwortung steht. Welcher ein willkommener Beutelohn für deren imperialistische Wirtschaftsdiktatur darbringt, im Auftrag eines menschenhassenden Israels.

Damit aber nicht genug. Sollte Angela Merkels gesinnungsgleiche Freundin Hillary Clinton US-amerikanische Präsidentin werden, gelobte sie:

Die Freundschaft zu Israel auf einen neuen Höhepunkt zu katapultieren.

Was dies für €uropa und dem derzeitig ausgeführten Genozid an dessen Kulturvölker dann bedeutet, ist mit dem Ist-Zustand des nationalen Raubbaus nicht annähernd zu vergleichen.

Da wird auch keine Fussball-Europameisterschaft zur verblödeten Ablenkung ausreichen.

Hinweis: The New Observer

Schlagwörter: , , , ,

Opferfreuden – BRD Leyen Lacht Über Deutsche Mütter

18. Juni 2016 1 Kommentar

Schlagwörter: ,

Saudi Arabien – Saudischer König Salaman Finanziert Den Juden Netanjahu

9. Mai 2016 6 Kommentare

Laut einer Analyse der sogenannten Panama-Papers durch den Vorsitzenden der israelischen Arbeiterpartei und Mitglied der Knesset mit der Bezeichnung Isaac Herzog, unterstütze der Saudische König Salman ibn Abd al-Aziz den Wahlkampf von Benjamin Netanjahu im März des Jahres 2015 mit bisher bekannt 80.000.000$ (80 Millionen).

Die Abwicklung der Geldzahlungen erfolgte über eine syrisch-spanische Person mit dem Decknamen Mohamed Eyad Kayali welche über ein Firmenkonto des jüdischen Milliardärs Teddy Sagi auf den British Virgin Islands „gewaschen“ wurden und dann partiell in die Wahlkampagne für Benjamin Netanjahu eingeflossen sind. Welcher wie immer, natürlich auch diese arabische Unterstützung gerne annahm.

Der Artikel wurde ursprünglich auf dem israelischen News-Portal Talniri.co.il wohl eher versehentlich veröffentlicht und ebenso versehentlich umgehend entfernt.

Daher hier ein Verweis auf eine Sicherheitskopie des Artikels in hebräischen Zeichen: http://www.freezepage.com/1462699031QTMVBVWSWT

Nö… weder eine Neuigkeit und schon gar keine Überraschung! Höchstens eine kleine Nachhilfe im Verstehen warum der öffentlich zur Unscheinbarkeit katapultierte, von den VSA, Israel und Saudi Arabien samt Türkei finanzierte ISIS-Terrorismus weder in Israel noch in Saudi Arabien sein Unwesen treibt, und ausschließlich Christen und Moslems gegen Bezahlung abschlachtet.

All das gedeckt von dieser €U und zu vordererst durch dieses merkel’sche Parteienkartell in dieser BRD, welche einen gegenseitigen Hass von Christen und Moslems anstacheln um von den jüdisch- / wahhabitsichen Machenschaften abzulenken welche die „Flüchtlingszahlen“ immer weiter ankurbeln werden. Nicht nur dank feiger Politiker, eher dem antideutschen Judenanteil von mindestens 30.6% im Bundestag sowie die ebenso unterstützenden Waffenlieferungen aus dieser BRD geschuldet.

Hinweis: Blacklisted News

Schlagwörter: , ,
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 114 Followern an