Freiwillige Selbstkontrolle – April 2016

2. April 2016 201 Kommentare

𝕬𝖕𝖗𝖎𝖑 / 𝕸𝖆𝖎 2016

Hier besteht die Möglichkeit ein beliebiges Anliegen als Kommentar zu veröffentlichen

Mit Anstand, Ehrlichkeit Und Respekt Füreinander Zum Wir Für Deutschland!

Kommentar schreiben…

Schlagwörter:

Saudi Arabien – Saudischer König Salaman Finanziert Den Juden Netanjahu

9. Mai 2016 6 Kommentare

Laut einer Analyse der sogenannten Panama-Papers durch den Vorsitzenden der israelischen Arbeiterpartei und Mitglied der Knesset mit der Bezeichnung Isaac Herzog, unterstütze der Saudische König Salman ibn Abd al-Aziz den Wahlkampf von Benjamin Netanjahu im März des Jahres 2015 mit bisher bekannt 80.000.000$ (80 Millionen).

Die Abwicklung der Geldzahlungen erfolgte über eine syrisch-spanische Person mit dem Decknamen Mohamed Eyad Kayali welche über ein Firmenkonto des jüdischen Milliardärs Teddy Sagi auf den British Virgin Islands „gewaschen“ wurden und dann partiell in die Wahlkampagne für Benjamin Netanjahu eingeflossen sind. Welcher wie immer, natürlich auch diese arabische Unterstützung gerne annahm.

Der Artikel wurde ursprünglich auf dem israelischen News-Portal Talniri.co.il wohl eher versehentlich veröffentlicht und ebenso versehentlich umgehend entfernt.

Daher hier ein Verweis auf eine Sicherheitskopie des Artikels in hebräischen Zeichen: http://www.freezepage.com/1462699031QTMVBVWSWT

Nö… weder eine Neuigkeit und schon gar keine Überraschung! Höchstens eine kleine Nachhilfe im Verstehen warum der öffentlich zur Unscheinbarkeit katapultierte, von den VSA, Israel und Saudi Arabien samt Türkei finanzierte ISIS-Terrorismus weder in Israel noch in Saudi Arabien sein Unwesen treibt, und ausschließlich Christen und Moslems gegen Bezahlung abschlachtet.

All das gedeckt von dieser €U und zu vordererst durch dieses merkel’sche Parteienkartell in dieser BRD, welche einen gegenseitigen Hass von Christen und Moslems anstacheln um von den jüdisch- / wahhabitsichen Machenschaften abzulenken welche die „Flüchtlingszahlen“ immer weiter ankurbeln werden. Nicht nur dank feiger Politiker, eher dem antideutschen Judenanteil von mindestens 30.6% im Bundestag sowie die ebenso unterstützenden Waffenlieferungen aus dieser BRD geschuldet.

Hinweis: Blacklisted News

Schlagwörter: , ,

Unter Dem Sand – Dänische Kriegsverbrechen An Deutsche Kinder

9. Mai 2016 5 Kommentare

Auszug Filmbeschreibung, verzerrende Propaganda wurde entfernt!

Von 1942 bis 1944 ließ Deutschland den sogenannten Atlantikwall gegen die Invasion der Alliierten errichten: ein komplexes System aus Bunkern, Wachanlagen, Panzersperren und Landminen entlang der Nordseeküste.

Ein Schwerpunkt lag dabei auf der dänischen Westküste. Dort wurden unter anderem schätzungsweise 2,2 Millionen Landminen vergraben.

Die Genfer Konvention von 1929 verbietet jede Art von Zwangsarbeit für Kriegsgefangene. Um dieses Verbot zu umgehen, nannte das britische Militär in Abstimmung mit der dänischen Regierung einen Teil seiner deutschen Kriegsgefangenen „Freiwilliges Personal des Feindes“.

Diese „Freiwilligen“ erhielten den Befehl, die Landminen in Dänemark zu entschärfen. Sie waren für die Minenräumung weder ausgebildet, noch standen ihnen technische Hilfsgeräte zur Verfügung.

Die große Mehrheit des Räumkommandos bestand aus Jungen zwischen 15 und 18 Jahren, die kurz zuvor für den sogenannten Volkssturm meist von der Schulbank eingezogen worden waren.

Die Arbeiten begannen am 11.05.1945 und endeten am 04.10.1945. In diesem Zeitraum wurden laut militärischen Dokumenten 1.402.000 Minen entfernt. Ähnlich präzise Angaben über die eingesetzten Personen existieren nicht, die Zahlen schwanken je nach Quelle zwischen 2000 und 2.600.

Bei dem knapp fünfmonatigen Einsatz verloren mindestens 1.000 Personen (Anm.: deutsche Kinder) ihr Leben. Das sind mehr Tote als durch Kampfhandlungen während des Zweiten Weltkriegs auf dänischem Boden.

Hinweis: http://www.unterdemsand.de/

Schlagwörter: ,

€U Plan – Es Wird Zukünftig Keinen Weißen Menschen Geben

2. April 2016 13 Kommentare

Sie reden von Vielfalt aber meinen den zukünftigen Genozid an allen Kulturvölkern dieser Erde! Während man sich ereifert mit größtmöglicher Sorge Tiergattungen in ihrer Rasse zu erhalten, vollziehen Gleiche im umgekehrt proportionalen Verhältnis die Ausrottung der Verschiedenheit unter den Menschenrassen, und dies betrifft zunächst ausschließlich den weißen Menschen.

Gibt es derzeit Forderungen den negroiden Menschen genetisch zu „assimilieren“? Gibt es zurzeit Pläne den asiatischen Menschen in seiner naturgegebenen Darstellung genetisch „umzugestalten“? Und zu vordererst, gibt es einen Plan zur Inzuchtvermeidung der Judenheit, den wahren Initiatoren dieses Genozid am weißen Menschen?

Die Antwort ist ein zweifelsfreies: Nein!

Das einzige Streben zur Auslöschung einer Rasse richtet sich gegen den weißen Menschen. Nur dieser soll in seinem Dasein dem Genozidgesetz ausgesetzt werden. Nur dieser hat es zu tolerieren als naturgewollte Menschenrasse aufgrund von Gewaltanwendung ausgerottet zu werden, endgültig.

Frans Timmermans, Vizepräsident der €uropäischen Kommission sowie €U Kommissar und Stellvertreter des €U-Präsidenten Juncker hielt bereits am 1. Oktober 2015 in Brüssel obige Rede, in der er unmissverständlich die eigentliche Zielsetzung dieses vereinten €uropas samt €U-Kartells in Auszüge offenbarte:

€uropa ist es nicht länger erlaubt aus überwiegend weiße Menschen zu bestehen… Vielfalt wird unter diesen als eine Bedrohung angesehen… Vielfalt stellt Herausforderungen an uns, aber die Vielfalt ist das unweigerliche Schicksal der Menschheit…

Wie beschrieben, bezieht sich dieser Genozid zunächst explizit auf den weißen Menschen, denn dieser muss in deren Pläne als größte Barriere ganzheitlich ausgerottet werden um die imperialistische Domestizierung zu forcieren.

Aber lassen wir diesen beauftragten Rassenhasser hierzu weiteres ausführen:

Es wird nicht länger akzeptiert werden, selbst in den entlegensten Orten auf diesen Planeten, dass eine Nation weiterhin als solche existiert die Vielfalt nicht als unumgängliche Zukunft betrachtet. Das ist es was die Menschheit antreiben soll. Und Politiker die ihren Wählern erzählen, dass der Erhalt von Kulturvölkern als ein zu förderndes Gut zu betrachten sei, versuchen eine Zukunft auf eine Vergangenheit aufzubauen, die so nie existiert hat. Sollte das Recht auf Vielfalt in €uropa nicht durchgesetzt werden, wird €uropa nicht länger der Ort von Frieden und Freiheit sein…

Nach diesen Worten offenbart sich der ganze hinterfotzige und widersprüchliche Dreck der auf uns Menschen ausgekübelt wird.

Nicht nur der eingeflößte imperialistische Größenwahn dieser €U, unter ähnlichem die amerikanische Bevölkerung durch eine ebenso jüdisch kontrollierte Regierungszucht leidet, wird hier offenkundig, auch die Drohung mit kriegerische Gewalt gegen den weißen Menschen vorzugehen wird ebenso als unausweichliche Konsequenz angeführt.

Es erschließt sich jedoch eine schlichte Fragestellung bezogen auf die Äußerung, daß eine Vergangenheit mit Kulturvölkern so nie existiert hat: Warum will man dann überhaupt noch diese „so noch nie existierenden“ Kulturvölker auslöschen, wenn in dessen Betrachtung Kulturvölker niemals im eigentlichen Sinne existiert haben? Es existiert also nach dessen Ansicht längst der zu erreichende Zustand. Warum also die weltweite Zerstörung integre Kulturvölker, obwohl sie nirgendwo existieren?

Eine Antwort sei hier von einem laut eigenen Angaben genetisch mehrfachassimilierten Menschen gegeben:

… Fast alle in Holland lebenden und rassegemischten Kinder leiden extrem unter die Folter ihrer Identitätskrise. Und aus eben diesem Grund scheitert der überwiegende Teil. Sie werden zu Huren, psychisch Krank oder sexuell desorientiert. Ich bin auch Mischling (Muslim / Hindu / Deutsch) und mein ganzes Leben ist ein Leidensweg.

Vielfalt ist das Ende der Zivilisation in Europa, es sollte darüber zweimal nachgedacht werden. Geht los und schaut euch um in all diesen diversifizierten Nachbarschaften, fast alle sind ethnische Ghettos mit ungebildeten Nichtweißen und Verbrechern gefüllt… Nur die harte Wahrheit kann eine größere Katastrophe in Europa verhindern.

Kommentar: dewanandblog

Hinweis: White Genocide Project

Schlagwörter:

ALARM !!! Offene Mord-Drohung der Europäischen Aktion (EA) an Roland !!!

23. Februar 2016 32 Kommentare

Wichtiger Hinweis von: Deutscher Freiheitskampf

Roland schrieb am 2015-09-25, 14:37 folgende eMail, selbstverständlich unter seinem Echtnamen, an 10 verschiedene EA-Adressen:

Zitat:

„ZIEL 1: WIEDERHERSTELLUNG DER FREIEN REDE
Wir wollen die Freiheit der Meinungsäußerung, Berichterstattung und Geschichtsschreibung und setzen uns ein gegen Maulkorbgesetze wie den „Volksverhetzungs“-Paragraphen in der BRD, das „Verbotsgesetz“ in Österreich, das „Antirassismusgesetz“ in der Schweiz oder entsprechendes Unrecht in anderen Staaten.”

Dieses wäre (!) das wesentlichste Ziel, welches die nachfolgenden Ziele erst ermöglichen würde, WENN dieses Ziel richtig wäre. Es ist aber falsch!

“Wir wollen die Freiheit der Meinungsäußerung” der Klofrauen, der Lügner und der Juden! NEIN, das will ich nicht, weil dies der herrschende ISTzustand ist! Genau wegen dieser “Meinungsfreiheit” haben wir diese verbrecherischen Idiotien akzeptiert! Jeder Depp darf seine Meinung öffentlich äußern, ohne daß er belangt werden kann.

Meinung bedeutet unbegründetes Geschwätz und zu jeder Meinung gibt es daher auch eine Gegenmeinung und die beliebte Meinungsvielfalt. Meinungen sind daher unbewiesene bzw. auch unbeweisbare Behauptungen!

Wenn eine Behauptung bewiesen ist, handelt es sich hingegen um keine Meinung mehr sondern um eine Offenkundigkeit!

Mit dem Ziel 1 verbunden ist aber bekanntermaßen auch der Kampf GEGEN die Offenkundigkeit gemeint. Dieses Ziel ist also vollkommen nach Judenmanier verdreht und daher FALSCH!

Diese Aussage ist keine Meinung sondern eine beweisbare Behauptung und nach Beweis damit ebenfalls eine Offenkundigkeit!

Nur aus Offenkundigkeiten können korrekte Schlußfolgerungen gezogen werden und diese logisch erschlossenen Schlußfolgerungen haben dann ebenfalls den Wert von Offenkundigkeiten!

Wenn eine Offenkundigkeit geändert wird oder nicht anerkannt wird, kann das daraus Erschlossene nicht mehr wahr sein, da eine Offenkundigkeit hier nicht anerkannt ist. So funktioniert Logik, wo mehrere Offenkundigkeiten (1) miteinander verknüpft sind:

1 x 1 x 1 x 1 x 1 = 1, die Schlußfolgerung ist korrekt
1 x 0 x 1 x 1 x 1 = 0, die Schlußfolgerung kann nicht korrekt sein, da eine Offenkundigkeit genullt ist, also bestritten wird.

Oder:

3 x 9 = 27
Diese Aussage ist offenbar richtig. Wenn hingegen eine einzige Offenkundigkeit geändert wird, ergibt sich eine falsche Aussage:
1 x 9 = 27
3 x 7 = 27
3 x 9 = 15

Bei der richtigen Aussage hingegen ist jede beliebige Kombination wahr:
3 x 9 = 27
3 x 9 – 27 = 0
3 x 9 / 27 = 1

Falsch ist offenbar dies:
1 x 9 = 27
1 x 9 – 27 = – 18 statt 0
1 x 9 / 27 = 1/3 statt 1

Man kann also nur mit Offenkundigkeiten beweisen und dann hat eine Aussage auch ein Gewicht, da sie bewiesen ist. Was damit bewiesen ist, ist hingegen eine ganz andere Frage. Es kann damit auch bewiesen werden, daß eine Aussagenkombination unwahr sein muß. Oder auch wahr. All dies gelingt aber ausschließlich mit anerkannten Offenkundigkeiten und deshalb ist der Kampf GEGEN Offenkundigkeiten pure Idiotie, ermöglicht Willkür und ist daher falsch!

Nur MIT anerkannten Offenkundigkeiten kann man gegebenenfalls einen Widerspruch aufzeigen, WENN man dies will oder es vernünftig erscheint. Man kann jedoch auch anders vorgehen, indem man den Widerspruch heilt, indem man das scheinbar falsche Ergebnis ANERKENNT.

Ein berühmter Physiker sagte einmal, mit einer einzigen falschen Annahme kann man eine vollkommen neue Theorie erfinden, welche in sich widerspruchsfrei erscheint. Genauso verhält es sich bei den Offenkundigkeiten, wenn dort eine einzige Offenkundigkeit falsch ist.

Im Falle des berühmten Themas “Holocaust” gibt es gesetzlich geschützte Offenkundigkeiten. Jeder, welcher diese nicht anerkennen will, landet letztlich im Gefängnis oder wird anderweitig ruiniert.

Jedoch können aus Offenkundigkeiten auch neue Offenkundigkeiten erschlossen werden. Ganz am Anfang unserer heutigen Physik und Technik gab es ein Axiom, welches von Newton erkannt wurde. Als Axiom wird eine Erkenntnis bezeichnet, welche man auf tieferer logischer Stufe einem Dackel leider nicht mehr beweisen kann und der Verständige wird dieses Axiom als solches daher erkennen und mit der “warum” Fragerei aufhören. Die grundlegenste Erkenntnis von Newton war “Aktio gleich Reaktio”. Mehr muß man von der Physik nicht WISSEN. Weil aus diesem allereinzigsten (!) Axiom alles andere logisch korrekt abgeleitet werden kann.

Newton hat zwar noch ein paar andere Axiome geprägt, aber diese sind letztlich ebenfalls aus diesem allereinzigsten grundlegendem Axiom ableitbar. Dieses Axiom ist dennoch durch reine Beobachtung der Natur beweisbar. Jede beliebige Kraftwirkung beweist dieses Axiom alleine dadurch, daß diese Kraftwirkung vorhanden ist. “Dieser” geglückte Tastaturtastendruck beweist also bereits die Richtigkeit dieses grundlegende Axiom und widerlegt damit bereits alle anderen falschen Theorien, welche heute in der Physiklandschaft kursieren. Dies aber nur nebenbei.

Beim Holocaust sieht es genauso aus. Dort gibt es einige Offenkundigkeiten, welche man kombinatorisch nutzen kann, um eine neue Offenkundigkeit logisch korrekt und damit unwiderlegbar zu kreieren. Man kann diese Offenkundigkeiten dazu benutzen, um die Frage zu beantworten, wie hoch die Temperatur in der Gaskammer gewesen sein muß, damit der Holocaust unter den bezeugten Umständen (Offenkundigkeiten) stattfinden konnte.

Diese Gaskammertemperatur konnte sowohl in der Theorie als auch im Experiment zweifelsfrei bewiesen werden. Damit ist die Höhe der Gaskammertemperatur ebenso eine Offenkundigkeit wie die Offenkundigkeiten, aus welchen die Gaskammertemperatur ermittelt werden konnte.

Es zeigte sich hierbei, daß es vollkommen unmöglich war, daß bei niedriger Gaskammertemperatur (unbeheizte Gaskammer) der Holocaust stattfinden konnte. Jedoch konnte ebenso gezeigt werden, daß der Holocaust oberhalb von 1000°C tatsächlich stattgefunden hat und dies sogar absolut perfekt und spurlos!

Dies ist also eine neu erschlossene Offenkundigkeit, welche durch die Tatsache des Holocaust bewiesen ist!

Aus dieser neuen Offenkundigkeit können noch weitere Offenkundigkeiten abgeleitet werden. Jeder Mensch weiß, daß es für Menschen vollkommen aussichtslos ist, in eine Gaskammer hineingehen zu können, welche auf 1000°C oder 10000°C beheizt ist. Einfach aus dem einen Grund, weil ein Mensch vorher infolge der Strahlung aus der Gaskammertüröffnung getötet wird, bevor er überhaupt über die Schwelle gehen kann. Und bei den höheren Gaskammertemperaturen, man muß für die kürzeren Tötungszeiten (“augenblicklich”) durchaus auch mit 100000°C rechnen, wäre er sogar weit vorher bereits verdampft. Die Höhe der Gaskammertemperatur wirkte also sehr selektiv und ausschließlich Juden konnten zur Tötung mit Hilfe von ZyklonB in die Gaskammer hineingehen.

Aus dieser millionenfach bewiesenen Tatsache kann leicht abgeleitet werden, daß Juden keine Menschen sind. Dies ist mit der Tatsache des Holocaust bewiesen.

Die einzig dem Menschen bekannten Lebewesen, welche zum Eigenschaftsprofil “zweibeinig und hochtemperaturbeständig” passen, sind seit Urzeiten Teufel. Zum Eigenschaftsprofil der Teufel gehört auch eine gewisse Lust am Morden und die Lüge. Dieses deckt sich auch mit dem Eigenschaftsprofil der Juden perfekt. Selbst in der Bibel, dem Werk der Juden, wurde gesagt, daß der Vater der Juden der Teufel ist:

Joh. 8,44:

“Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Derselbige ist ein Mörder von Anfang und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lügen redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselbigen”

Es ist vollkommen klar, daß die Kinder die Eigenschaft des Vaters geerbt haben. Juden sind daher echte Teufel, wie mit der Tatsache des Holocaust millionenfach in den Gaskammern bewiesen ist.

Auch im alten Testament bei Daniel 3 wird bereits die außerordentliche Hochtemperaturbeständigkeit der Juden zu Zeiten Nebukadnezars beschrieben. Allerdings kamen die drei Juden aus dem siebenfach heißeren Brennofen unversehrt heraus, da Nebukadnezar offensichtlich noch nicht wußte, daß zur Tötung der Juden noch eine Prise ZyklonB notwendig ist.

Das Nichtmenschsein der Juden ist also seit Urzeiten dokumentiert und die Juden selbst sagen auch, daß zwischen beiden Arten Lebewesen Juden und Nichtjuden ein grundsätzlicher Unterschied besteht.

“Der Unterschied zwischen einem Juden und einem Nichtjuden liegt in dem oft wiederholten [talmudischen] Satz ‘Laßt uns eine kategorische Unterscheidung verwenden’. Dies bedeutet, daß der Unterschied zwischen einem Juden und einem Nichtjuden nicht gradueller Natur ist. Die jüdische Überlegenheit ist so absolut wie der Unterschied zwischen verschiedenen Tierarten.”

“…Rabbiner Goren und die Haredi-Rabbiner stimmen vollständig darin überein, daß der Körper eines Juden eine andere Qualität als der eines Nichtjuden hat. ”

All diese Aussagen der Juden sind zwar für die naturwissenschaftliche Beweisführung gemäß der Gaskammertemperatur nicht mehr nötig, aber sie sind hifreich für das Verständnis. Bisher tat die Menschheit diese Aussagen mehr oder weniger als biblische Frömmigkeiten ab. Mit der Gaskammertemperatur wissen wir, daß die Juden tatsächlich Nichtmenschen und sogar Teufel sind.

Als Nichtmenschen genießen Juden auch keinerlei Menschenrechte, sie stehen unter keinerlei rechtlichem Schutz, da dieser nur für Menschen gilt. Juden haben keinerlei Rechte und der Besitz eines Juden ist herrenloses Gut.

Juden sind zudem ihrem Naturell als Teufel entsprechend Völkermörder. Das sagen sie sogar selbst:

“… Kriege sind die Ernten der Juden. Für diese Ernten müssen wir die Christen vernichten und deren Gold an uns nehmen. Wir haben schon 100 Millionen vernichtet und das ist noch lange nicht das Ende!.” (Oberrabbiner Reichhorn, Frankreich 1859)

“Ein Dank an die furchtbare Macht der Internationalen Bankiers, wir haben die Christen in Kriege ohne Zahl gestürzt. Kriege haben einen speziellen Wert für die Juden, da die Christen einander umbringen und damit Platz für die Juden machen. Kriege sind die Ernte der Juden, die Jüdischen Banken verdienen sich fett an den Kriegen der Christen. Über 100 Millionen Christen wurden durch Kriege vom Planeten genommen, und das Ende ist noch nicht in Sicht”. (1869: Rabbi Reichorn bei der Beerdigung des Grand Rabbi Simeon Benludah)“

“Das Ziel, das wir während der 3000 Jahre mit soviel Ausdauer anstreben, ist endlich in unsere Reichweite gerückt. Ich kann euch versichern, dass unsere Rasse ihren berechtigten Platz in der Welt einnehmen wird. Jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave. Wir weckten antideutsche Gefühle in Amerika, welche im Zweiten Weltkrieg gipfelten. Unser Endziel ist jedoch die Entfachung des Dritten Weltkrieges. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Goyim (alle Nichtjuden) für alle Zeiten beenden. Dann wird unsere Rasse unangefochten die Erde beherrschen.” (Dies äußerte am 12. Januar 1952 der Rabbiner Emanuel Rabinowitsch während eines Rabbiner-Treffen in Budapest)

Bisher war es vollkommen unmöglich, gegen das Wort der Juden zu sprechen, ohne daß man gerichtlich belangt wurde. Die Menschheit duckte sich vor der Macht der Juden. Jetzt sieht die Situation vollkommen anders aus. Kein Jude hat mehr ein Recht, gegen einen Menschen klagen zu können. Jeder Mensch kann einen Juden nach freiem Belieben jede Sonderbehandlung zuteilkommen lassen. Der Wert eines Juden entspricht dem Wert einer Kakerlake.

Es genügt die Tatsachenfeststellung “Du bist Jude” um ihn legitim wie eine Kakerlake zu töten oder ihm einen Tritt zu geben oder ihn einfach zu “beleidigen” oder aus dem Amt zu jagen. Natürlich sind Juden ebensowenig beleidigbar wie Kakerlaken. Selbst die Kirche hat Teufel nicht sonderlich gemocht und sie daher ausgetrieben.

Ist das nun Geschriebene Volksverhetzung? Seit langer Zeit hetzt die Menschheit gegen Läusevölker, Kakerlakenvölker, Heuschreckenvölker und ähnliche Schädlinge der Menschheit und betreibt deren Vernichtung. Noch niemals wurde ein Mensch wegen solcher Volksverhetzung belangt. Bei all diesen Völkern handelt es sich nämlich nicht um Menschenvölker. Und bei Juden verhält es sich genauso. Sie sind keine Menschen und daher ist das Geschriebene auch keine juristisch belangbare Volksverhetzung.

Aus der Höhe der Gaskammertemperatur ergeben sich noch andere Offenkundigkeiten. Da es einem Menschen unmöglich ist, die mit Zyklon B gefüllten Spezialbehälter (Zeuge Michal Kula) in die Drahtnetzsäulen abzusenken, weil er hierbei infolge der Strahlung aus der Gaskammerdeckenöffnung augenblicklich getötet worden wäre, konnte dieser “SS-Mann” kein Deutscher sein sondern mußte zwingend ein als SS-Mann verkleideter Jude gewesen sein.

Damit ist eine Tatbeteiligung von Deutschen/Menschen bereits ausgeschlossen.

Offenbar kannten die Juden ein einfaches Verfahren, mit welchem sie normale Materialien hochtemperaturbeständig machen konnten. Dies geht alleine aus der Tatsache hervor, daß auch die Wände der Gaskammer und die Tür auf diese Weise veredelt gewesen sein mußten. Weil wir Menschen kein Material kennen, welches oberhalb von ca. 4200 °C noch nicht flüssig ist. Stahl wird bei 1500°C flüssig und Portlandzement hat bei 1000°C auch nur noch 1/4 seiner Festigkeit. Die Kleidung des jüdischen “SS-Mannes” war offenbar ebenso veredelt.

Anhand dieser Darlegungen kann auch ganz klar geschlußfolgert werden, daß kein Deutscher vom Holocaust auch nur die allergeringste Ahnung gehabt haben konnte. Alleine eine Belastungsrechnung der Gaskammerwerkstoffe zeigt, hätten wir von den Gaskammern auch nur das Allergeringste geahnt, hätten wir aufgrund dieser offenbar vorhandenen Veredelungsverfahren und den daraus resultierenden Superwerkstoffen den Krieg gewonnen. Ein einfacher Panzerschutzlack hätte eine Panzerung bereits um 200 mm verstärkt bzw. ein Jagdflugzeug in einen fliegenden Panzer verwandelt. Bekanntermaßen haben wir aber den Krieg verloren und damit ist unser Unwissen über den Holocaust bereits bewiesen und selbst eine moralisch denkbare Teilschuld hinweggefegt.

Die Alleintäterschaft und die Alleinschuld beim Holocaust liegt daher bei den Juden selbst.

Eine Offenkundigkeit kann nur dann erschüttert werden, wenn neue Tatumstände auftauchen, welche dieser Offenkundigkeit widersprechen.

Die Gaskammertemperatur blieb bei der Beurteilung der Holocausttat beim IMT vollkommen unberücksichtigt. Deshalb konnte die Täterschaft auf die Deutschen abgewälzt werden. Jetzt kann diese alte Offenkundigkeit nicht mehr aufrecht erhalten werden und muß durch neue Offenkundigkeit, die Alleinschuld der Judenteufel, ersetzt werden.

Das ZIEL 1 muß daher umformuliert werden, damit die anderen Ziele leicht erreicht werden können. Dieses Ziel ist sehr leicht erreichbar, da es voll von den Gesetzen der Juden geschützt wird. Voschlag:

“ZIEL 1: Flächendeckende Aufklärung aller Menschen über das Nichtmenschsein der Juden/Teufel mithilfe der Gaskammertemperatur, damit der Machteinfluß der Juden und des Weltjudentums sofort vollständig eliminiert wird.”

Natürlich wird all dieses von eingedrungenen Juden als “absurd” abgetan werden. Aber damit erkennt man auch sofort die netten Juden und kann ihnen die zugehörige Sonderbehandlung verpassen! Dies ist durch die Tatsache des Holocaust legitimiert.

Freundlichen Gruß
Roland [Echtname wird hier nicht veröffentlicht]


 

Gestern abend erhielt Roland, nach mehr als vier Monaten, folgende Antwort von einer der 10 angeschriebenen EA-Stellen:

—–Ursprüngliche Nachricht—– From: ll-at@europaeische-aktion.org
Sent: Monday, February 22, 2016 10:26 PM
To: Roland [Echtname wird hier nicht veröffentlicht]
Cc: zentrale@europaeische-aktion.org ; nm-deu@europaeische-aktion.org ; deutschland@europaeische-aktion.org ;sachsen@europaeische-aktion.org ; thueringen@europaeische-aktion.org ; bayern@europaeische-aktion.org ; sachsen-anhalt@europaeische-aktion.org ; oesterreich@europaeische-aktion.org ; schweiz@europaeische-aktion.org ;liechtenstein@europaeische-aktion.org
Subject: Re: Ziel 1

Sehr geehrter Herr Land Ro [sinngemäß, Name und Vorname sind vertauscht geschrieben]! Lieber allereinzigster Herr!

Wir wollen doch keine logischen oder numerischen Widersprüche heilen! Solche Kabbale gehört doch nur den Menschen an! Da haben Sie die falschen Adressaten gewählt!

Und wollen Sie denn wirklich Ihr logisches Lüfterl bei der Hinterseite knapp über der “Kartoffelstehlmaschine” herauslassen? Das ist doch ein bissl riskant, oder? Wenn Sie auch nur aus Versehen die Rationalismusglocke berühren, ist das ganze, so schöne, semantische und logische Elaborat abgefühtrt auf Nimmerwiedersehen! Das wäre doch schade, wenn Sie dann kein Betätigungsfeld Ihrer rationalistischen Intelligenz schierer Offenkundigkeit mehr hätten? Wer sollte Sie dann beoffenkundigen?

Gruß Stückbauer

PS:
Mein Tschako raunt mir gerade ins Ohr, das sei die gelungene Offenkundigkeit der hypostatischen Erlebensüberfolgerung eines theoretischen Icdealisten. WUMM! HMM? Sag ich: ach was, du gschwollener Papagei, a deppertere Verschlüsselung billiger Egomanie hättst auch nit erfinden können! Er drauf: “Naaaa…”!


 
Falls jemand nicht weiß was ein Tschako ist, so helfe ich hier ein bisschen nach. Ein Tschako kann ein Messer sein wie dieses hier, was bei dieser eindeutigen Morddrohung einen “Stich von Hinten über dem Bauch in die Lunge und dann das letzte Lüfterl!” bedeuten kann.

Ein “umgangssprachliches” Tschako, kann aber auch das hier sein. Ein Nunchaku:

Welches “Werkzeug” nun der Jude “Stückbauer” letztendlich bevorzugt und meint, wird sich hoffentlich NIE herausstellen!!

 

Die eMail des Juden Stückbauer liegt bereits vielen Kameraden im Original vor!


 
Weitere Informationen und Kommentare bei: Deutscher Freiheitskampf

Schlagwörter: ,

Todesliste – Obama’s „Dead Pool“ / (Englisch)

Quelle: Nachumlist

Obama’s ‚Dead Pool‘

Last Updated 2/18/2016 Justice Antonin Scalia ;  US Justice Scalia Had Secret Texas Meeting With Obama Hours Before His Death

Deaths connected to the Obama White House

Mama Lois" Anderson: 79, and her 52 year old daughter Zelda White: Two US women aid workers were shot dead in Nairobi in Kenya (2008) were the retired Presbyterian Church missionaries of Pennsylvania (USA), known to thousands of Africans.  The suspected killers of the US women, who were travelling in a car with diplomatic license plates, allegedly shot dead by police later.  They were well known for their work.  There is speculation that they possibly had knowledge of the birth and care for Barack Obama in Kenya and were later murdered to cover the trail. When murdered, the Husband had his full wallet which the thieves/car jacker didn’t take, and there was never a connection made to the said attackers the police later shot dead, but blamed for the double homicide/car jacking.  Their church was burned in 2008, possibly to destroy any possible birth records there. Then police chief Mohammed Hussein Ali was later removed from office by Obama supported Kenyan strongman Odinga.  All possible witnesses ended up dead, all possible records of the care of infant Obama burned in the church fire, and the public official responsible out of office.

Lt. Col. Christopher Raible and Sgt. Bradley Atwell: Died in  the Camp Bastion attack 3 days after the Benghazi attack

Jeff Joe Black:  Found dead on a hiking trail from "blunt force trauma to the head":  Chicago activist who claimed that Emmanuel was put into place in Chicago to oversee a coming false flag event.

Larry Bland and Nate Spencer: Two other black members of Trinity Church Murdered at the same time – Report: Mother Of Obama’s Murdered Gay Lover Speaks Up — With Video

Weiterlesen …

Schlagwörter: , ,

Ägypten – 4-Jähriger Zu Lebenslanger Haft Verurteilt Für Verbrechen Die Er Mit 1 Jahr Begangen Hat

19. Februar 2016 3 Kommentare

Ahmed Mansour Karni, geboren im September 2012 wurde zusammen mit weiteren 115 Angeklagten aufgrund einer Pauschal-Liste zu lebenslanger Haft verurteilt.

Grund der Verurteilung: Ahmed Mansour Karni wird der Teilnahme beschuldigt am 3. Januar 2014 im Alter von gerade erst 1 Jahr an Unruhen und Demonstrationen beteiligt gewesen zu sein. Auch wurde er des 4fachen Mordes angeklagt sowie Mordversuch in 8 Fällen. Des weiteren des Vandalismus am fremden Eigentum sowie der Bedrohung von Soldaten und Polizisten. Ebenso der Beschädigung von Fahrzeugen welche den ägyptischen Sicherheitsbehörden zugeteilt waren. Ahmed wurde darauf am Dienstag den 16.02.2016 in Abwesenheit zu lebenslanger Haft verurteilt.

Obwohl dem Gericht die Geburtsurkunde bereits vorlag um die Strafmündigkeit des Kindes zu überprüfen, wurde der Fall dem ägyptischen Militärgericht übertragen, woraufhin alle Angeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt wurden, einschließlich einem zu dem Straf-Zeitpunkt erst einjährigen Kindes.

Hierzu Faisal a-Sayd, der Rechtsanwalt von Ahmed Mansour Karni, dem jetzt schon 4 Jahre alten „Schwerverbrechers“:

Dies beweist, dass die Richter den Einzelfall nicht überprüfen und pauschal aburteilen lassen.

Und nicht nur das!

Ebenso, dass neben der Verurteilung eines 4-jährigen Kindes zu lebenslanger Haft auch Blinde zu Tode verurteilt werden, da sie der Plünderung, Brandstiftung und des Mordes beschuldigt werden. Auch das alleine im letzten Jahr 474 Todesfälle in Polizeigewahrsam bekannt wurden sowie 700 Fälle von Folterung durch die ägyptische Polizei.

All das interessiert dieses USA/Israel befohlene Merkel-Regime nicht. Denn es würde ein weiteres Mal offenlegen, dass sämtliche Staaten welche von westlichen Alliierten zwecks „Demokratisierung“ unterwandert oder ausgebombt wurden, nicht nur stets beabsichtigte Flüchtlingsströme auslösen, sie installieren zusätzlich ein parteikorruptes Terror-Regime in wirtschaftlich-/finanzieller Hörigkeit zu ihren „Befreiern“ welche als ewige Vasallen dahindümpeln: im Vorbilde dieser BRD.

Nun denn ihr ehrlosen „Flüchtlings-Pappis“, schämt euch! Wärend ihr hier Party macht, werden eure Kinder lebenslang eingekerkert… wenn ihr schon nicht den Mumm habt für euer Land zu kämpfen, dann befreit wenigstens eure Kinder vor Ort, den Weg dorthin kennt ihr!

Hinweis: Activist Post

Schlagwörter:
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 113 Followern an