Archiv

Posts Tagged ‘Vortrag’

Sahra Wagenknecht – Okkulte Opferrituale Und Null Kompetenz

26. November 2014 1 Kommentar

… am Ende können wir auf Wahlen und Parlamentarismus ganz verzichten

Nicht das hier der Eindruck einer Parteiwerbung entsteht. Es ist jedoch bezeichnend für den Souveränitätszustand dieser BRD, dass CDU-Merkel als “Vasall” der VSA bezeichnet wird, sie selbst dieses mit keinster Regung missbilligt.

Merkels soziopathische “Kapital-Politik” basiert auf dem Motto: Wir Gemeinsam Gegen Uns!

Schlagworte: ,

Robert Faurisson – Deutsche Geschichte Zum Nachdenken

15. November 2014 9 Kommentare

Es war ein enormer Skandal. Das war mein Argument. Wenn ich ein Dokument über Gaskammern zu finden versuchte, fand ich keins. Wenn ich sehe, dass man sagt:

Wir haben ein Geständnis

Dann kommt das Geständnis von Rudolf Höß (nicht zu verwechseln mit Rudolf Heß).

Und der SS-Angehörige Rudolf Höß, Lagerkommandant von Auschwitz, schieb als Gefangener der Alliierten vermutlich folgendes Geständnis:

Wir schickten 2000 oder 3000 Juden in einen großen Raum, genau hier gelegen…

und ich kenne den Ort,

…und vom Dach aus, ließen die Deutschen das Zyklon-B-Granulat durch 4 Löcher hineinfallen.

Zyklon-B ist ein sehr starkes Desinfektionsmittel. Es ist Cyanwasserstoff. Es wurde im Jahre 1920 erfunden und stellen Sie sich vor, von einem Juden! (Fritz Haber – eifriger Verfechter des Giftgaseinsatzes im 1. Weltkrieg und im Jahre 1918 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet)

(Und es wird heute immer noch angewendet)

…Wir ließen dieses Granulat nun also in die Öffnung fallen und die Menschen wurden in den Räumen getötet.

Und Höß sagte:

…Wenn keine Schreie mehr zu hören waren, kam ein Spezialteam von Juden das die Ventilatoren einschaltete, in den Raum trat, die Leichen herausnahm und sie zu den Krematorien brachte. Das taten sie lässig, essend und rauchend.

Dazu sage ich: Halt!

Das ist absolut unmöglich! Cyanwasserstoff ist ein sehr starkes Gift, es haftet an Oberflächen, es durchdringt Oberflächen, es haftet und durchdringt die Haut und den Körper. Sie können also einen solchen Raum nicht betreten, welcher ein Ozean aus Cyanwasserstoff wäre, und es wäre unmöglich gewesen die Leichen zu berühren, ohne sich selber zu vergiften. Außerdem hatten sie keine Gasmasken da sie ja aßen und rauchten, obwohl das Gas explosiv ist. Also ist es technisch völlig unmöglich. Aber wenn Sie eine Erklärung haben, bitte, bringen Sie sie mir.

Ich musste 6 Wochen warten und ich bekam sie. Ich werde Ihnen die Antwort auf mein physikalisches Argument wiedergeben.

Die Antwort war, unterzeichnet von 34 französischen Professoren:

Man darf nicht fragen, wie ein solcher Massenmord technisch möglich sei, er war möglich, weil er geschah!

Dies ist eine von diesen typischen dummen Antworten. Pressac, der von Klarsfeld und Co. So geschätzte, sagte endlich:

Die Akten sind falsch, definitiv falsch, gut genug für den Papierkorb der Geschichte.

Ich habe mehr als genug solcher Beweise!

Wenn ich nun bereits einen Schluss ziehen müsste, dann würde ich sagen:

Ich wünschte, dass Sie nichts von den Revisionisten veröffentlichen, sondern nur deren eigenen Eingeständnisse. Das wäre etwas!

Und ich wünschte, dass Sie auch die UNESCO stoppen könnten und sagen würden: Die Historiker, die Gläubigen, gaben zu, dass die Gaskammern in Auschwitz, welche von 25 Millionen Touristen besucht worden sind, gänzlich gefälscht sind. Dies wurde von einem Historiker geschrieben, Sie können dieses in meiner Broschüre nachlesen.

Die UNESCO muss Auschwitz schützen, da der Ort als Welterbe gilt! Ich wünschte, Iran würde die UNO auf die Gefangenen in Deutschland aufmerksam machen. Und beachten Sie, seit 1945 wurde kein Friedensvertrag mit Deutschland unterzeichnet.

Ich würde gerne all diese Lügen und Mythen stoppen…

Robert Faurisson

Dank an WirSind99% für die Veröffentlichung des Vortrags!

Merkel – Der Offenbarungseid Dieser BRD!

15. September 2014 20 Kommentare

Palästinensische Kinder durch Juden ermordet!

Vorbemerkung zur Merkel-Rede vom 14.09.2014 gegen die Floskel “Judenhass”:

  • Vom 07. Juli 2014 bis einschließlich dem 28. August 2014, also in einem Zeitraum von nur 52 Tagen ermordeten Juden/Zionisten/Israelis sage und schreibe 2.133 palästinensische Menschen.
  • 362 von den abgeschlachteten Palästinensern waren so zerfleischt, dass weder ihre Identität, Alter noch das Geschlecht genau bestimmt werden konnte.
  • Von den gesamt 2.133 ermordeten Opfern waren 1.489 Menschen unschuldige Zivilisten.
  • Hiervon wurden unter den Leichen 500 Kleinkinder identifiziert: 187 Mädchen und 313 Jungen. Des Weiteren befinden sich ebenso unter den tot geborgenen Palästinensern, 257 unbeteiligte Frauen und 282 Menschen die versuchten sich vor dem Massaker zu verteidigen.
  • 142 palästinensische Familien haben mindestens 3 oder mehr Angehörige während jeweils nur eines Anschlages des jüdischen Bombenterrors verloren. 739 Familien in Palästina verloren mindestens einen Familienangehörigen durch das Abschlachten von israelischer Seite.
  • Weit über 11.100 Palästinenser, einschließlich 3.374 Kinder, 2.088 Frauen und 410 ältere Menschen wurden zum Teil erheblich verstümmelt. 1.000 Kinder werden ihr Leben lang verkrüppelt bleiben und auf fremde Hilfe angewiesen sein.
  • 1.500 Kinder wurden zu Waisen gebombt, weil beide Elternteile durch Juden und ihrem Raketenterror zerfetzt wurden.
  • 373.000 Kinder benötigen psychologische Betreuung aufgrund einer maßlos traumatisierenden Schlachterei seitens der jüdischen Regierung.

Weitere Informationen (englisch): Gaza Initial Rapid Assessment (PDF)

Jedem halbwegs Informierten ist es bewusst, dass dieser Genozid an dem palästinensischen Volk vor allem aus der Absicht bestand: Siedlungsbedingten Landraub- sowie Ressourcen-Raub seitens der israelischen/jüdischen/zionistischen/soziopathischen Regierung zu begehen. Und nichts, aber auch gar nichts mit der Verteidigung Israels oder ihrem psychopathischen Auserwähltenwahn zu schaffen hatte!

Doch was sagt Angela Merkel, BRD-Kanzlerin und jüdische Mätresse zu all diesen von Juden ermordeten Palästinensern?

Widernatürlich der menschlichen Wahrnehmung… folgendes:

Unfassbar! Angela Merkel gehört umgehend in eine geschlossene Psychiatrie!

Diese Wahnrede von dieser BRD-Kanzlerin Merkel ist ein Offenbarungseid für diese BRD!

Keine Schweigeminute für die palästinensischen Opfer welche durch Judenterror zu Tode kamen! Aber warum auch, sie schweigt ja ohnehin schon zu allen Juden-Verbrechen in dieser Welt.

Hat dieses Wesen mit ihrem völlig judenhörigen Weltbild überhaupt eine Vorstellung davon, dass es noch Menschen auf diesen Planeten gibt, die sich nicht von dem patentierten Jammerjudengeheul blenden lassen?

Ist diesem Wesen Merkel jegliches Vermögen für eine objektive Wahrnehmung der weltpolitischen Zusammenhänge offenkundig einzig jüdischer Machtansprüche abhanden gekommen?

Sind diesem Wesen Merkel wirklich nur ihresgleichen heilig? Wie kann sie sich überhaupt erdreisten dieses “Judentum” zum deutschen Kulturgut zu erheben, obwohl sie selbst nicht das geringste mit deutscher Kultur verbindet? Und, obwohl diese Juden erst einen Monat zuvor tausende von Menschen, bevorzugt Kinder, abgeschlachtet haben und dieses auch weiterhin werden!

Nein Angela Merkel, nicht so etwas wie Sie hinterfotzige Deutschenhasserin bestimmen was zu einer deutschen Kultur gehört. Und schon gar nicht eine Judensekte die Menschen abschlachtet um dann über sich selbst zu trauern wie “empört” doch nur die Menschen sein können, über ein “paar tausend” Menschenverbrechen.

Das nichtmenschliche Judentum samt dessen mordgierender Offenkundigkeit können Sie sich in Ihren Allerwertesten schieben. Und bitte stopfen Sie sich gleich mit hinein, denn dort können Sie Ihre Fäkalien genießen die Sie über uns wahren Deutschen seit jeher herabgedrückt haben.

Sie wissen es selbst Angela Merkel, Sie sind kein deutsch beseelter Mensch.

Verschwinden Sie endgültig aus unserem deutschen Bewusstsein, wir haben genug von Ihrem menschenverachtenden und im jüdischen Auftrag wiederkäuenden: Deutschenhass!

9/11 – Denn Unwissenheit Ist Stärke

Nigel Farage – Warnung Gegen Den Geplanten Konflikt Zwischen Ukraine Und Russland (2008)

8. September 2014 5 Kommentare

MightyDemocracy

Bereits im Jahre 2008 warnte der UKIP Vorsitzende Nigel Farage über die planmäßige und verheerende Ost-Erweiterung seitens der €U unterstützt von einer aggressiven militaristischen Unterwanderung durch die NATO. Insbesondere dem Einmischen im westlich forcierten Konflikt zwischen der Ukraine und Russland.

[…] der größte Fehler währe die Ukraine und Gerorgien in beide Organisationen (€U, NATO) einzubinden. […] Ich denke, dies ist eine der gefährlichsten außenpolitischen Entwicklungen, die ich bisher in meinem Leben gesehen habe. […] was wir nicht verstehen ist, dass die Russen mehr von uns zu befürchten haben, als wir von den Russen.

Wohl wahr, aber nicht nur in Ihrem Leben, Herr Farage. Die bestätigte Befürchtung betrifft derzeit unzählige Millionen Menschen und viele von ihnen haben für machtgierende Prozesse bereits ihr Leben sinnlos verloren. Von Seiten der VSA eingeforderte saudoofe Sanktionen gegen Russland werden blind von diesen Pro-Zionistischen Befehlsempfängern Hollande, Cameron und (wie immer) Merkel befolgt, ungeachtet der Gefährdung unschuldigen Menschenlebens.

In dem Sinne, was hat die VSA sich hier in €uropa einzumischen, wenn ein europäischer Interessenkonflikt zwischen einzelnen Nationen besteht, wohlgemerkt, auf dem europäischen Kontinent? Wie souverän ist dieses €U-Gedöns eigentlich, wenn mehr oder viel weniger gewählte Staatsführer erst auf Befehl eines VSA-Präsidenten agieren? Warum wurden keine Sanktionen gegen Israel ausgesprochen während dieses Regime Menschen in Gaza abschlachtet(e) um Stück für Stück palästinensisches Land zu rauben. Warum greift die NATO nicht im Israel/Gaza Konflikt ein obwohl eindeutige Anzeichen für Kriegsverbrechen seitens Israels wiederholt auftreten?

Aber zurück zum friedlichfröhlichen Stelldichein dieser NATO und dem medial unverständlichen Abwehrverhalten Russlands:

Nun, wie obige Grafik veranschaulicht: die NATO ist nichts Weiteres als ein Instrument der “Hochfinanz” oder in treffender Umschreibung ein: brandstiftender Auftragskiller im Diensten einiger weniger Hintergrundakteure, deren Vorgehen wie fälschlicherweise propagiert, nichts mit friedensbringenden Verteidigungsstrategien gemein hat.

Vielmehr ist sie als eine imperialistische Legion VSA-Wirtschaftlicher Interessen anzusehen. Ähnlich dem verbrecherischen Alliierten-Status während und nach dem 2. Weltkrieg, unter dessen Lügen Deutschland bis heute zu leiden hat.

Nebenbei bemerkt: die €U hat ebenso wenig mit Europa zu schaffen, wie diese BRD eben nicht gleich Deutschland ist.

Eventuell erkennt der geneigte Leser nun, warum ein ausgeführter Tsunami mit beabsichtigten Reaktorunfall in Fukushima/Japan, das Aus der AKWs in dieser BRD bedeutete.

Russlands Gas-Export sollte wirtschaftlich unentbehrlich für den €U-Finanzierer und ein vor Arbeitslosigkeit strotzenden Scheinstaat werden: dieser BRD.

Die Absicht beinhaltete zuallererst eine deutsche Bevölkerung auf eine antirussische Linie zu manövrieren, sollten durch das Einschränken der Gaslieferungen seitens Russlands Arbeitsplätze gefährdet sein (was zweifellos der Fall ist). Somit währe dem Plan entsprechend, nicht nur das Freihandelsabkommen mit dieser VSA gesichert, auch Russland und China als exportierende Nationen währen als Wirtschaftsnationen weltmarktpolitisch (wieder) isoliert. Ja und der Dollar, dieser hätte als ungedeckte Schuldenlast seine Auferstehung gefeiert: “Holy Dollar bless USA“.

Der ganze Mist in der Ukraine ist also ein geplanter Stellvertreterkrieg für machtstrategische Interessen. Der Mensch ist nur ein entbehrbares Übel, welcher zur Bestätigung lediglich als Opferempörung benötigt wird. Je größer und je häufiger ein Grund der Empörung bereitet wird, desto weniger empört sich der Mensch. Alles eine Frage der: Gewohnheit…

bis der eigene Arsch explodiert!

Schlagworte: ,

Klartext – Was Gesagt Werden Muss!

3. August 2014 4 Kommentare

Don R. Wetter | YouTube

Warum ein 3. Weltkrieg vor der Türe steht:

  1. Weil die fremd- und finanzgesteuerte US-Regierung es so will.
  2. Weil die USA pleite sind, ihre Wirtschaft am Boden liegt und sie das höchstverschuldete Land der Erde sind.
  3. Weil das neue BRICS-Bankensystem den endgültigen Untergang des Wall Street- und Pentagon-Kapitalismus besiegelt.
  4. Weil die US-Regierung ihre Staatspleiten schon immer durch Kriege saniert hat.
  5. Weil die Wall Street-Leibeigenen im Weissen Haus und dem Pentagon die ungeteilte Weltherrschaft begehren!
  6. Weil ein Großteil der Weltgemeinschaft auf die US-Lügen des sogenannten Arabischen Frühlings hereingefallen ist. Weil wir nicht gemerkt haben dass es sich hier um TERRORISTISCHE, demokratisch getarnte Angriffskriege und nicht um Verteidigungskriege gehandelt hat.
  7. Weil die Mainstream-Medien, als Verbündete der US-Machenschaften, weltweit deren Kriegslügen reinwaschen und damit alle Völker systematisch zur Kriegsbereitschaft rüsten.
  8. Weil die Völker derart medienverblendet sind, dass sie nicht merken, was sich zurzeit auch wieder in der Ukraine abspielt.

Zitat: Ivo Sasek

Ergänzung:

Bild-Quelle: Cryptome

Unser Dank an Frank für den Hinweis!

Apxwn – Putins Rede zum Beitritt der Krim

18. März 2014 2 Kommentare

Putins Rede zum Beitritt der Krim
Transkript und Übersetzung
von
apxwn
http://www.chartophylakeion.de/blog/2014/03/18/putins-rede-zum-beitritt-der-krim

Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin am 18. März 2014 im Kreml vor Abgeordneten der Staatsduma, vor Mitgliedern des Föderationsrats, Gouverneuren des Landes und Vertretern der Zivilgesellschaft bezüglich der Bitte der Republik Krim und der Stadt Sewastopol um Aufnahme in den Bestand der Russischen Föderation

Guten Tag, sehr verehrte Mitglieder des Föderationsrats, sehr verehrte Abgeordnete der Staatsduma! Sehr geehrte Vertreter der Republik Krim und der Stadt Sewastopol – ja, sie sind hier, unter uns, als Bürger Russlands, Einwohner der Krim und Sewastopols!

Verehrte Freunde, heute haben wir uns zur Besprechung einer Frage hier versammelt, die lebenswichtig und von historischem Ausmaß für uns alle ist. Am 16. März hat auf der Krim ein Referendum stattgefunden. Dieses Referendum verlief in voller Übereinstimmung mit demokratischen Normen und internationalen Vorschriften.

An der Abstimmung haben mehr als 82% der Wähler teilgenommen, über 96% sprachen sich für einen Anschluss an Russland aus. Diese Zahlen sind durchaus überzeugend.

Um zu verstehen, warum es zu genau dieser Wahl gekommen ist, genügt es, die Geschichte Russlands zu kennen und zu verstehen, was die Krim für Russland und was Russland für die Krim bedeutet.

Alles auf der Krim ist von unserer gemeinsamen Geschichte, unserem gemeinsamen Stolz durchdrungen. Hier liegt das antike Chersones, wo der heilige Fürst Wladimir getauft wurde. Seine geistliche Aufopferung – die Annahme des orthodoxen Glaubens – bestimmte die allgemeine kulturelle Basis, das Wertesystem und die Zivilisation voraus, welche die Völker Russlands, der Ukraine und Weißrusslands vereint. Auf der Krim gibt es Gräber der russischen Soldaten, durch deren Heldenmut die Krim im Jahre 1783 unter russische Herrschaft kam. Die Krim – das ist Sewastopol, eine Legende von einer Stadt, eine Stadt mit einem großartigen Schicksal, eine Festungsstadt und die Heimatstadt der Schwarzmeerflotte. Die Krim – das ist Balaklawa und Kertsch, Malachow und Sapun-gora. Jeder dieser Orte ist ein Heiligtum für uns, all das sind Symbole für militärischen Ruhm und Heroismus.

Weiterlesen…

Schlagworte: ,
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 79 Followern an