Wir sind!

Hallo, danke das Du Dich für unseren Blog interessierst!

Wir haben uns heute am 11.12.2010 dazu entschlossen einen Teil unserer Zeit gegen die Manipulation der letzten freien Möglichkeit in Form des selbständigen Denkens zu investieren. Dieses geschieht in Texten, Bildern, Videos und wenn Du möchtest mit Deinen Kommentaren (eine Anmeldung ist nicht notwendig, jedoch muss ein jeweiliger erster Kommentar freigeschaltet werden).

Bitte beachte dabei im besonderen:

  • MCEWir sind politisch weder Links, Rechts, Mittig und auch nicht (mehr) Religiös abgerichtet. Wir verstehen uns ebenfalls nicht als Infokrieger, Truther oder Verschwörungstheoretiker. Wir streben und bezeichnen uns als: Deutsche Freidenker!

  • Bevor Du unseren Blog als Gefährdung für eine Öffentlichkeit erachtest und eventuell dessen Artikel/Videos beabsichtigst anzuzeigen, frage Dich wem oder was Du damit letztendlich dienst?

  • Wähle Deine Worte mit Bedacht und Respekt.

  • Versuche unabhängig Deiner Erfahrungen zunächst andere Meinungen zu analysieren bevor Du reagierst.

  • Begründe Deine Aussagen und helfe uns damit einen Schritt näher an die Wahrheit zu gelangen.

  • Dieser Blog versucht auf Grundlage eigener Meinungen der Wahrheit gerecht zu werden, vermeide daher “Copy & Paste” es sei denn es handelt sich um Zitate oder wissenschaftliche Aussagen (Quellenangabe bitte nicht vergessen).

  • Der Schreiber eines Kommentars ist alleine für den Inhalt verantwortlich, eine Zensur findet daher nicht statt.

  • Sollte ein veröffentlichter Artikel auf diesem Blog eine grundlegende Falschinterpretation darstellen und aufgrund von überprüfbaren Hinweisen nicht der Wahrheit entsprechen sind wir bereit den entsprechenden Artikel zu korrigieren oder von diesem Blog zu entfernen, wir verweisen hierzu auf bezeichneten Haftungsausschluss!

Wahrscheinlich werden einige Beiträge nicht Deinen Vorstellungen entsprechen und sicherlich wird einiges zur gewünschten Kritik führen. Mit großer Sicherheit werden wir auch einige Themen nach unserer unfreiwillig auferlegten Schul- und Lebensbildung nicht dem allgemeinen Wissen entsprechend darstellen können.

Dieses liegt auch darin begründet, daß wir uns versuchen von unseren voreingenommenen Sichtweisen vorbehaltlos zu lösen um uns wahrhaftige Antworten auf unsere Fragen anzueignen, auch wenn diese von anderen als veraltet, moralisch verwerflich oder gar als Leugnen angesehen werden. Nur ist es in so einem Prozess des Lösens von unbedingter Wichtigkeit eine Meinung aus der Betrachtung der jeweiligen Seiten unvoreingenommen zu werten, und nicht der verblendenden Meinungsbildung einer Geschichtsfälschenden, Korrupten, Globalisierenden Medienwelt oder in welcher Form auch immer, zu überlassen.

Ein weiterer Hauptbestandteil dieses Blogs sind den Themen zugeordnete Videos. Diese werden wir nach Möglichkeit bei verschiedenen Video-Hostern veröffentlichen, da die wohl bekanntesten Anbieter YouTube und Vimeo eine willkürliche Zensur betreiben, wie zuletzt von uns geschätzte Kanäle immer häufiger schmerzhaft erleiden mussten!

Bis dahin, sei Dir selbst treu und vor allem… Denke frei und Denke selbst!

Kontaktadresse: null

  1. 6. Juli 2011 um 19:11

    Hallo !
    Schön und gut, dieser Blog, aber wenigstens sollte unter der Überschrift
    “Mind Control Exorcisme” wenigstens korrekt Schriftdeutsch geschrieben sein:
    ***Bedenke dass eine Meinung stets das wirkliche Wissen beinhalten sollte!***

    Leute in Deutschland, welche nicht einmal zwischen “das” und “dass” unterscheiden können, kann ich nicht Ernst nehmen…

    Mit freundlichem Gruss, Thyl

  2. 6. Juli 2011 um 19:54

    Hallo Thyl,

    danke das Du einen Kommentar geschrieben hast! Das mit dem “dass” werde ich ändern. Mit Sicherheit sind noch viel mehr solcher Fehlerquellen auch in meinen Artikeln zu entdecken, aber daran sollte es letzendlich im ganzen nicht scheitern…

    Ich könnte ja jetzt auch so richtig, richtig fies sein:

    Thyl Steinemann :
    …„Mind Control Exorcisme“…

    Leute in der Schweiz, welche nicht einmal richtig abschreiben können…

    …ach, was soll’s, es freut mich wenn jemand meinen Blog besucht!

    Interessante Seite hast Du…, werde dort häufiger vorbeischauen, zum lesen und natürlich auch zum lernen ;)

    viele Grüße, MCExorzist

  3. 4. Dezember 2011 um 23:48

    Thyl Steinemann :

    Leute in Deutschland, welche nicht einmal zwischen „das“ und „dass“ unterscheiden können, kann ich nicht Ernst nehmen…

    Und “ernst nehmen” bezieht sich auf das Adjektiv “ernst” und wird daher klein geschrieben. Nun mal ehrlich…
    Wollen wir hier auf diesen Seiten über Grammatik oder das wirklich wichtige im Leben diskutieren ?! Es ist schön das Du weisst wie man die neue deutsche Rechtschreibung anwendest. Aber konstruktiv bringt uns das zu dem hier gewollten Thema nicht weiter.

    btw. gut zu sehen/lesen, daß es noch Leute gibt die sich über dieses Thema gedanken machen. In meinem Umfeld gucken mich die Leute nur verwirrt an wenn ich über Medienmanipulation spreche. Erschreckend viele gucken Stunden am Tag/Abend die Soaps/Show usw. und bilden sich darüber ihre Meinung.

  4. 29. Dezember 2011 um 18:27

    Hallo anonym,

    mit Deinem “Umfeld” bist Du leider nicht alleine… was erschreckend ist, dass es vielen bewusst ist dass die Medien nicht die Wahrheit sagen jedoch ist es ihnen einfach egal.

    Das neueste Handy, was der Nachbar auf diesen Facebook schreibt oder wie “doof” andere Leute sind ist ihnen allemal wichtiger als den jeweiligen Grund ihrer Meinungen zu hinterfragen.

    Echt traurig sowas… aber leider auch gewollt!

    viele Grüße, MCExorzist

  5. 18. August 2012 um 10:31

    Was verstehst du unter “Excorcism” ?

  6. 18. August 2012 um 12:19

    demgeneralbundesanwalt :

    Was verstehst du unter “Excorcism” ?

    Es bezieht sich auf die hier im Blog veröffentlichten Beiträge.

    Der Begriff “Excorcism” (Exorzismus) ist als eine sarkastische Anspielung auf die rein kirchlischen Verbrechen in der angeblichen Dämonen-Austreibung zu verstehen. Im Umkehrschluss bezieht sich “Mind Control Excorcism” auf die “Austreibung der Gedankenkontrolle” wie es im besonderen über die Medien angewendet wird, ohne jedoch den dogmatischen Anspruch auf Unfehlbarkeit zu hegen.

    Das Prinzip des religiösen Glaubens wird in allen Bereichen der Manipulation eingesetzt, sei es über das Fernsehen bei welchem die Zuschauer als meinungsgleiche Gläubige wie vor einer Kanzel den Nachrichten wie “Predigten” zuhören und glauben sollen! Sei es in der Politik, bei denen die einzelnen religionsgleichen Parteien von ihren Wählern gleich gefolgsamen Gläubigen immer wiedergewählt werden ohne sich wirklich über die Konsequenz gedanken zu machen. Im Sport wird es ebenso angewendet (Stichwort: Public Viewing) hier pilgern die zu Fans gemachten “Gläubigen” zu einem in Wahrheit politischen Ereignis über welchen sich Politiker produzieren um wiedergewählt (an ihnen geglaubt) zu werden…

    Der Begriff “Excorcism” beschreibt schlicht das gedankliche Aufwachen!

    Übrigens wird der fehlinterpretierte Jesus im eigentlichen auch als Exorzist im Katechismus der Katholischen Kirche selbst betrachtet, von was er seine Anhänger exzorzieren wollte ist auf diesen Blog ein grundlegendes Thema.

  7. 18. August 2012 um 14:31

    Hm, vielleicht, wäre es besser den Blogtitel präziser zu wählen, weil unklar erscheint worauf du oder ihr hinauswollt. Aber OK, ich habe hier einen Beitrag gefunden, der mit seinem Querverweis bestätigend für mich war. Das Spektrum des Blogs ist ansonsten ein wenig zu umfangreich, glaube ich, ansonsten weiter so !

  8. 8. November 2012 um 18:37

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Wie wir aus Ihrer Internetseite http://mcexcorcism.wordpress.com ersehen konnten, wird auch bei Ihnen zum Thema Souveränität Deutschlands diskutiert.
    Wir, das unabhängige Monatsmagazin COMPACT, veranstalten am 24.11.2012 in Berlin eine Konferenz genau zu diesem Thema: Wie wird Deutschland wieder souverän?
    (siehe http://konferenz.compact-magazin.com )

    Wenn Sie Ihre Leser und Nutzer über diese Konferenz informieren wollen, stellen wir Ihnen gerne einige Werbebanner zur Verfügung bzw. den aktuellen Flyer zum Einbinden/downloaden.

    Im Gegenzug nehmen wir gern ein Austauschbanner von Ihnen entgegen, bitte wenden Sie sich an unsere Adresse verlag@compact-magazin.com

    Gern könne Sie auch ein Video von einer Veranstaltung zu diesem Thema, die in Vorbereitung auf die Konferenz stattfand, auf Ihrer Seite einbinden:

    vielen Dank für Ihre Bemühungen

    Kai Homilius

    Compact-Magazin GmbH
    Brandenburger Str. 36, 14542 Werder
    HR-Eintrag: HRB 24411 P, beim AG Potsdam
    Sitz: Werder (Havel)
    Geschäftsführer: Kai Homilius
    Tel. 03327-5698611, Fax 03327-5698617
    For further information see at http://verlag@compact-magazin.com

  9. LG
    14. Januar 2013 um 19:41

    Synchronicité INCROYABLE ! je me demandais en allemand, la différence entre Das et Dass ! Jetz, kann ich !
    Brebis Galleux Blogspot (aud Fransözich)

  10. Leo Taxil
    31. März 2013 um 12:45

    Wenn Sie
    Deutsche
    Freidenker
    sind, warum benutzen sie die Sprache dieser angelsächsischen Schweinhunden, die so viel Unheil den Deutschen brachten und bringen?

    • 31. März 2013 um 13:57

      Eine völlig berechtigte Frage Leo Taxil!

      Ich nehme an Sie beziehen sich im besonderen auf den “Blog”-Titel. Ursprünglich war dieser Blog ein Gemeinschafts-Projekt, wir einigten uns damals auf den Titel weil wir keine Ahnung davon hatten uns alleine deswegen schon selbst zu verleugnen. Jeder von uns wollte seinen aufklärenden Teil beitragen, Schwerpunkt sollte die Religion und ihre manipulativen Dogmen sein. Mir wurde jedoch sehr schnell bewusst, dass es sich im wesentlichen um eine Identitätssuche handelte, die nur über Selbsterkenntnis zu erreichen ist. Grund ist, dass ich mir selbst nicht bewusst war, an was für einen hirnwaschenden Müll ich geglaubt habe. Ich wusste nichts, absolut nichts darüber wie und warum unsere deutschen Vorfahren abgeschlachtet wurden. Selbst an diesen Holocaust habe ich damals nicht gezweifelt, er war einfach Bestandteil des Ist-Zustandes. Ich habe es vermieden über die deutsche Geschichte wirklich nachzudenken, weil es mich hinderte ein Deutscher Mensch zu sein ohne mich dafür schämen zu müssen, ein fataler Fehler! Gerade weil ich mich dazu entschlossen habe mich selbst aufzuklären, bin ich heute nach meinem dafürhalten ein frei denkender Mensch und endlich stolz darauf ein Deutscher Mensch zu sein!

      Das führte jedoch dazu, dass aus dem ursprünglichen Gemeinschafts-Projekt, nur noch ich übrig blieb. Selbst von mir sehr nahestehenden Menschen wurde ich gemieden, was mich schockierte aber nicht davon abhielt mir selbst treu zu bleiben, anders geht es leider nicht!

      Was nun den Titel angeht, heute stört es mich selbst, weshalb ich vor einiger Zeit begonnen habe einen zusätzlichen Blog einzurichten: http://deutschundfrei.wordpress.com/

      In diesem Blog werde ich demnächst (nach Aktuallisierung) meine Artikel veröffentlichen!

      viele Grüße, MCExorzist

    • Wahr-Sager
      20. Oktober 2013 um 23:00

      Wir sollten die Engländer, das englische Volk, nicht mit der Regierung i. A. vermischen! Sonst dürften wir ja auch nicht deutsch schreiben, weil es mittlerweile viele (anti-)deutsche Arschlöcher gibt.

  11. Leo Taxil
    31. März 2013 um 14:25

    Schon die Tatsache, dass du das Wort „Holocaust“ benutzt zeigt, dass die Manipulatoren dein Gehirn stark noch kontrollieren.
    Zuerst beschreibt dieses Wort dieses Wort die Ereignisse die vor Tausendejahren stattfanden. Das heißt vor den angeblichen Ereignissen, die die jüdischen Kaufleuten so erfolgreich in Deutschland monetisieren. Hoffentlich kennst du den ewigen Opfer Werner Nachmann und seine Leidenschaften?
    Zweitens wenn man dieses Wort für die Beschreibung irgendwelcher jüngeren Ereignissen darf, dann die angebliche jüdische Mythologie könnte nur ein dieser Ereignisse sein. Wo warum lasst du dich an der Nase führen? Warum erlaubst den Juden dieses Wort ihr Eigentum zu machen? Wo ist amerikanischer, asiatischer, palästinensischer und so weiter Holocaust?

    • 31. März 2013 um 15:06

      @Leo Taxil: Du bist offenkundig der deutschen Grammatik ebensowenig mächtig wie einem objektiven Urteilsvermögen! Wenn Du mir völlig haltlose Unterstellungen vorwirfst, gehe ich davon aus das Deine Kommentare nicht der Wahrheitsfindung dienen, vielmehr einen üblichen Charakter von Desinformation aufweisen. Offensichtlich sind Dir auch die entsprechenden Artikel auf diesen Blog nicht bekannt die sehr wohl die Probleme verschiedener Kulturen behandeln. Und erzähle mir bitte nichts von irgendwelchen drecks Zionisten wie Werner Nachmann!

      Aber ich möchte Dich hier nicht voreilig abwerten, weshalb ich Dir eine Frage stelle:

      Wieviele Juden sind Deiner Meinung nach im 2. Weltkrieg vergast worden?

      Danke!

  12. Leo Taxil
    31. März 2013 um 15:18

    “Wieviele Juden sind Deiner Meinung nach im 2. Weltkrieg vergast worden?”
    Keine Ahnung. Ganz egal. Interessiert mich nicht. Und es wird mich nicht interessieren. Das sind die Probleme der Juden. Und die Probleme der Juden interessieren mich nicht. Es gibt so viele Probleme in der Welt, mit jedem Volk, mit jedem Mensch, um die wertvolle Zeit mit den angeblichen Problemen eines wanderden arabischen „Volkes“ zu verlieren. Und außerdem macht auf mich dieses „Volk“ gar keinen guten Eindruck.

    • 31. März 2013 um 16:03

      … Keine Ahnung. Ganz egal. Interessiert mich nicht. …

      Und genau deswegen gibt es die Probleme mit dem von Dir beschriebenen: “jedem Volk, jedem Mensch”

      Und Du willst mir erzählen, dass ich mich täuschen lasse, von etwas von dem Du “keine Ahnung” hast? Man, man… versuche Deinen Populismus sonstwo loszuwerden, oder lege wenigstens argumentative Fakten vor!

      Ein schönes Leben noch Leo Taxil, was auch immer das für Dich bedeutet!

  13. 29. Oktober 2013 um 17:21

    Bitte weiterleiten!

    Lieber Unterstützer der Souveränität,

    auf unserer 1. COMPACT‐Konferenz für Souveränität konnten wir im letzten Jahr rund 750 Teilnehmer
    begrüßen. Die erstklassigen Referenten aus dem In‐ und Ausland, wie Peter Scholl‐Latour oder Walentin
    Falin widmeten sich Aspekten der Souveränität auf staatlicher Ebene. Dass Deutschland hier nicht
    souverän ist, darüber waren sich Referenten und Publikum einig.

    In diesem Jahr haben wir uns dem Thema „Zukunft für die Familie!“ gewidmet. Familie ist die kleinste
    organische Einheit unserer Gesellschaft. Diese wichtige Keimzelle gehört zukünftig gestärkt. Souveränität
    von innen heraus wird die Souveränität nach außen stärken. Die gegenwärtige Familienpolitik ist zum
    Scheitern verurteilt.

    Zu diesem Schluss kam nicht zuletzt Kristina Schröder, unsere scheidende Bundesfamilienministerin.
    Als sie jetzt konstatieren musste: „Ich habe viele schöne Momente mit meiner Tochter verpasst.“
    Das Aufwachsen ihrer Tochter und ihr eigner Beruf konnten nicht zusammen funktionieren. Und doch
    kann sie mit diesem Bekenntnis vielen Frauen und ihren Familien in unserem Lande helfen: „Es sei falsch,
    Mütter zu kritisieren, die sich dafür entschieden, sich im Beruf weniger zu engagieren.“, so im Interview
    mit dem SPIEGEL weiter.

    Die 2. COMPACT‐Konferenz für Souveränität wird in diesem Jahr unter dem Titel „Für die Zukunft der
    Familie! Werden Europas Völker abgeschafft?“ stehen. Das Ziel von COMPACT ist es, die Familie wieder
    stärker in den öffentlichen Diskurs zu rücken. Offensichtlich steht Deutschland derzeit an einem
    Scheidepunkt. Vehement wird von bestimmten Kreisen, die Preisgabe von Werten wie Familienglück und
    Geborgenheit gefordert. Angeblich wäre es moderner, wenn die durch das GG geschützte Gemeinschaft
    Ehe und Familie durch lose und andere Verbindungen ersetzt würde.

    Welche Chancen hat eine moderne Politik, in der die Familie wieder einen angemessenen Platz einnimmt?
    Welche Aufgaben stehen vor uns, wenn wir die fortschreitende Pornographisierung der Gesellschaft und
    deren Auswirkung auf unsere Kinder konstatieren müssen? Wie ist der Geburtenabsturz zu stoppen? Wie
    können wir die Zukunft Europas gestalten?

    Das sind nur einige Fragen, denen sich renommierte Referenten aus dem In‐ und Ausland (Peter Scholl‐
    Latour, Thilo Sarrazin, Eva Herman, Frauke Petry u. a.) auf der 2. COMPACT‐Konferenz für Souveränität
    stellen werden. Es werden bis zu 1000 Besucher erwartet.
    Helfen Sie uns, die Konferenz bekannt zu machen.

    Binden Sie den Banner (s. u.) nach Möglichkeit bei Ihnen auf geeigneten Websites ein.
    Verbreiten Sie dieses Schreiben an Freunde und Bekannte!

    Herzlichen Dank!
    Ihr Kai Homilius

    Über Ihre Hinweise, Anregungen und Wünsche freuen wir uns jederzeit.
    Weitere Infos unter: http://konferenz.compact‐magazin.com

    COMPACT – Magazin für Souveränität

    Compact‐Magazin GmbH
    Brandenburger Str. 36, 14542 Werder
    HRB 24411 , AG Potsdam
    Geschäftsführer: Kai Homilius
    Tel. 03327‐5698611, Fax 03327‐5698617

    Bannercodes zum direkten Einbinden:

    Den Banner (160×358):

    beim Einbinden verlinken mit

    http://konferenz.compact‐magazin.com

    wie folgt

    Den Banner 300×250

    beim Einbinden verlinken mit

    http://konferenz.compact‐magazin.com

    wie folgt

  14. 13. Januar 2014 um 17:24

    Ist es hier eine Unterabteilung von Kai Homilius Verlag, sind Sie ein Kollege von Jürgen Elsässer

  15. 13. Januar 2014 um 22:57

    @Emmanuil: Nein! – Dieser Blog dient nur meinem Anliegen!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 79 Followern an

%d Bloggern gefällt das: