Archiv

Archive for August 2011

David Hilbert – Naturerkennung der Logik 1930

… Wir dürfen nicht denen glauben, die heute mit philosophischer Miene und überlegenem Tone den Kulturuntergang prophezeien und sich in dem Ignorabimus gefallen. Für uns gibt es kein Ignorabimus, und meiner Meinung nach auch für die Naturwissenschaft überhaupt nicht. Statt des törichten Ignorabimus heiße im Gegenteil unsere Losung:

Wir müssen wissen, wir werden wissen!

David Hilbert – Naturerkennung der Logik – Radioaufzeichnung 1930

Schlagworte:

Operation Hollywood – US Kriegs-Propaganda in Filmen

Operation Hollywood

Eine arte Dokumentation bereits aus dem Jahre 2004 von Emilio Pacull welche teilweise verdeutlicht wie Menschen in ein Verständnis für Krieg hineinmanipuliert werden im glauben sich einem cineastischen Vergnügen hinzugeben.

Wer nach vollständiger Betrachtung dieser Dokumentation noch immer den ganzen Müll aus Hollywood als reine Unterhaltungsindustrie betrachtet, dem sei noch auf seinen Weg der Wahrnehmungsverweigerung gesagt: Es gibt keinen Film aus den USA, welcher kriegerische Handlungen darstellt, der nicht einen latent propagandistischen Auftrag beinhaltet, keinen einzigen!

Auch wenn in dieser Dokumentation das Thema der Zusammenarbeit zwischen Pentagon und den Drehbuchautoren kritisch dargestellt wird, so bedeutet die Aussage eines angeblichen Antikriegsfilm nichts anderes als: Wir wollten doch keinen Todschießen, aber die anderen haben uns ja gezwungen! Hier stellt sich die Frage: was bitteschön will das militärische Synonym “wir” sonst bei den anderen? Warum stellt das “wir” erst dann kritische Fragen wenn sie psycho-traumatische Schäden von ihren Kriegseinsätzen davontragen? Das die Wirklichkeit nichts mit Kino am Hut hat, dass sollte auch selbst dem verblendeten Panzer-Quartett Spieler im vorhinein bekannt sein!

Leider wird in der Dokumentation “Operation Hollywood” auch nicht auf ein grundlegendes Problem der subversiven Manipulation hingewiesen: warum solch eine Flut an terroristischen Kriegsfilme in unsere Aufmerksamkeit eingehämmert wird? Nun, Hollywood ist in jüdisch / zionistischer Hand! Daher ist es ausgeschlossen dass es zur Zeit auch nur einen Film mit kritischen Inhalt bezüglich Israel geben wird, eigentlich müsste es schon aufgefallen sein, aber gut, Unterhaltung und Unterwanderung sind hier gleichgestellt!

Berühmte Juden in Hollywood 1/2

Berühmte Juden in Hollywood 2/2


Beide Videos wurden auf den zionistischen Propaganda-Kanal von ProudJewForever veröffentlicht!

In heutigen Propaganda-Filmen werden vor allem junge Menschen aufgrund von hochentwickelter “cooler” 3D Technik zu ungewollt zustimmenden Reservisten degradiert.

Filme wie Transformers: Dark Of The Moon in welchem reale Geschehnisse mit Fiktion vermischt werden, suggerieren einen übermächtigen Feind der mit Hilfe von Maschinen, ausgerüstet mit menschlichen Attributen wie die Emotionen von Angst, Trauer und Fürsorge, den Weg ebnen für begeisterndes Verständnis übermäßiger Colateral-Schäden. Stümperhafte Konditionierung als in dieser Spielzeug-Werbung basierenden Verwirklichung, gleich zu Anfang die Eltern des jüdisch gläubigen Hauptdarstellers Shia Saide LaBeouf in grünen Trainingsanzügen (Symbolfarbe während den Demonstrationen im Iran 2009) zu Besuch eintreffen um dann 2-3 Szenen später arabisch aussehende Grenz-Soldaten zu zeigen, wie sie scheinbar im Blutrausch willkürlich alles zerschießen was eine Bewegung erahnen lässt.

Aber auch die kürzlich erschienen Filme wie X-Men: Erste Entscheidung oder im besonderen Captain America bieten das Handwerkszeug gerade für das deutsche Publikum zum ewigen Schuldkomplex dogmatisierter Betrachtungsweise, einer jedoch endlich revisionistisch aufzubearbeiteten Grausamkeit an das deutsche Volk!

Kino ist die Vorschau auf das was in Wirklichkeit passieren wird, aber nicht die Darstellung der Wirklichkeit! Was bleibt als umfassende Aussage zu diesem Thema ist ein Zitat: “Ich heiße John Marles, und hier ist eine handvoll Dreck”

Dank an vatomato1 für die Bereitstellung des Videos!

Terror-Limonade für 10¢

22. August 2011 3 Kommentare

Children defy police in Washington, purchase lemonade at Capitol

• Jugendliche Aktivisten wurden gestern am Capitol der Verfassungsverachtenden Staaten von Amerika verhaftet als sie selbst gemachte Limonade für 10¢ pro Becher an sichtlich dankbare Menschen verkauften.

Undercover police arresting a Palestinan minor, East Jerusalem, 22.7.2011

• Ein 13 Jähriger palästinensischer Junge wird vom israelischen Geheimdienst auf offener Straße überwältigt und verhaftet während dieser Fußball spielt. Der Vorwurf lautete: er habe vermutlich Steine geworfen.

• Israel und seine NAZIonistischen Massenmörder töten wieder nach einem False/Flag Anschlag Zivilisten in Gaza, darunter auch Kinder.

Konsequenz dieses 63 Jahre andauernden Martyrium: 81 korrupte US-Kongressabgeordnete (ca. 20% des Parlaments) werden von der größten Bestechungsgelder verteilenden AIPAC nach dem sonnigen Israel eingeladen um sich mal richtig zu erholen von der ganzen Armut die sie im eigenen Land mitzuverantworten haben.

Ihr Ziel ist: es soll unter allen Umständen vermieden werden das Palästina als eigenständiger Staat anerkannt wird. Daher knallt der Geheimdienst Mossad seine eigenen israelischen Soldaten zur Zeit ab und schiebt dieses der palästinensischen Hamas unter, um ungehindert ihre verlogene Drecks-Siedlungs-Politik durchzusetzen.

Bild-Quelle: http://desertpeace.wordpress.com/

Boykottiert Israel!

Dieses Zionisten-Pack trägt die größte Schuld an fast jede kriegerische Handlung in der Welt. Ihnen ist der jüdische Glaube soviel wert wie ein leerer Becher Limonade – Israel wird von Zionisten beherrscht unter dem hoffentlich bald erlöschenden Schutzmantel des verlogenen Holocaust der es ihnen erlaubt jeden als Antisemit zu lobpreisen, sobald ein Handeln in Frage gestellt wird, geschweige denn öffentlich zu kritisieren!

Sie hoffen dass wir uns von diesen Propaganda-Lügen die zur Zeit in den Medien gestreut werden täuschen lassen (Libyen, Norwegen, Syrien) und uns gegenseitig zu irgendwelchen Hass-Aktionen verleiten, denn dass hatte ja schon im 1. und 2. Weltkrieg fatale Folgen für die Menschheit, vor allem für die Deutschen.

Es ist ihr heiliges Ziel dass wir uns gegenseitig verachten und für sie im günstigsten Fall auch abschlachten. Daher ist hier in dieser BRD der §130 das 11 Gebot der Kippa-Politiker, welche ihre Verantwortung darin sehen dass eigene Volk zu Verleumden, Verachten und zu Versklaven. Diese Lakaien gehören weggesperrt oder gleich aus dem wahren Deutschland vertrieben!

Dank an AdamKokesh und btselem für die Bereitstellung der Videos!

Das große Kino der Nachrichten-Shows: 1990 Golf-Krieg

CNN Fake: 1990 Persian Gulf War

Zugegeben, das Video ist nunmehr 21 Jahre alt, aber die Darstellung hat nichts an Aktualität verloren, zumindest zeigt es wie die angeblich seriösen Nachrichten uns tagtäglich mit ihrer verfälschten Berichterstattung bewusst die Unwirklichkeit servieren.

In diesem Sinne möchte ich an Charles Jaco erinnern, so der Name des Oscar-Würdigen Berichterstatters oder besser: Hauptdarstellers.

Auch wenn ihm die Oscar-Ehrung (noch) nicht zu Teil wurde so ist er jedoch stolzer Gewinner des “George Foster Peabody Awards”, welcher alljährlich für herausragende journalistische Leistungen unter anderem für Fernseh- und Hörfunk-Produktionen verliehen wird (dankbarer weise bisher nur in den USA) oder auch gleich zweimaliger Preisträger des scheinbar nichtssagenden “Edward R. Murrow Awards” sowie einige andere Ehrungen dieser Richtung welche qualitativ ein noch niedrigeres Niveau aufweisen dürften, jedoch im Sinne kriegstreibender Propaganda durchaus ihren Erfüllungszweck dienen.

Nun, was bietet diese Aufführung:

Charles Jaco albert zunächst im Proberaum der CNN Aufnahmestudios vor einer halbherzig choreografierten Kulisse die soviel mit Saudi-Arabien am Hut hat wie unsere Frau Merkel mit Deutschland. Voller Enthusiasmus gewürzt mit einer Prise “Gib Gas ich will Krieg” – Einstellung katapultiert er zu allerst sich aber auch das Set in stimmungsvoller Euphorie für die Premiere-Aufführung in den allabendlichen Nachrichten-Shows von CNN Live… auf den Olymp des sogenannten Mainstream-Journalismus, auch als Schmieren-Journalismus bezeichnet.

Im zweiten Teil des Videos, übrigens im selben CNN-Proberaum aufgenommen, wird dann die Spannung von dem Nebendarsteller Carl Rochelle sowie dramaturgisch verwendeten Sound-Effekten, vielleicht etwas zuviel des guten, in unermessliche Unerträglchkeit gesteigert. Ganz großes Kino auch, als es gemäß dem Drehbuch, zur panikartigen Jaco’s-Gasmasken-Anzieh-Reaktion kommt, Rochelle sich jedoch spontan zur Improvisation entscheidet und alternativ sein Haupt mit einem scheinbar atemschützenden Soldatenhelm, dabei sichtlich ungeprobt, bedeckt…

Fazit:

Hitchcock hätte so ein dilettantisches Schauspiel-Talent bei seinen Dreharbeiten zu den Nürnberger Prozessen niemals geduldet, weshalb noch heute viele seiner (Spiel)Filme auch für Knopp’sche Dokumentationen verwendet werden, aber das ist eine andere… Show!

Schlagworte: , , , , , ,

Noam Chomsky – 10 Strategien der Manipulation

10 Strategien der Manipulation

  • Kehre die Aufmerksamkeit um
  • Erzeuge Probleme und liefere die Lösung
  • Stufe Änderungen ab
  • Aufschub von Änderungen
  • Sprich zur Masse, wie zu kleinen Kindern
  • Konzentriere dich auf Emotionen und nicht auf Reflexion
  • Versuche die Ignoranz der Gesellschaft aufrecht zu erhalten
  • Entfache in der Bevölkerung den Gedanken dass sie durchschnittlich sei
  • Wandle Widerstand in das Gefühl schlechten Gewissens um
  • Lerne Menschen besser kennen als sie es selbst tun

Weitere Informationen findest Du hier: http://whaaat.de/truewords/

Dank an True Words für die Bereitstellung des Videos!

Andreas von Bülow – Terrorismus im Auftrag des Staates

Terrorismus im Auftrag des Staates

Es gibt keinen Krieg der nicht mit Lügen beginnt!

BND LogoAndreas von Bülow, selbst ehemals Mitglied einer geheimdienstlichen Kontrollkommission des Bundes-Parlaments, eröffnet aufgrund umfassend recherchierter Fragestellungen, wie die Geheimdienste: BND, CIA und wie üblich der Mossad weltweit ein Netz aus Intrigen und Falschinformationen in Zusammenarbeit über die uns angeblich aufklärenden Medien gesponnen haben, um somit bewusst eine Wahrnehmung aus Unwahrheiten in der Bevölkerung zu steuern.

Ein Zitat des amerikanischen Senators Hiram Warren Johnson († 1945):

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit!

wurde seiner Zeit vorausschauend geprägt, welcher wohl wissend der korrumpierten Umstände die zum ersten Weltkrieg führten, sich gegen ein Mitwirken an die Vernichtung der deutschen Bevölkerung aussprach und mit diesem Satz jeder im folgenden kriegerischen Handlung das verlogene Selbstbildnis der wahren Kriegstreiber, vor einer denkenden Menschheit enttarnte.

JFKFrappierend und erschreckende Ähnlichkeit mit dem Oslo-Attentat die Äusserung von Bülow’s über den 1962 geplanten False/Flag Anschlag während der Kuba-Krise, als ein Flugzeug über die Karibik abgeschossen werden sollte welches ausschließlich junge amerikanische Studenten beförderte um eine Kriegs-Hysterie auszulösen. Nur weil der damalige Präsident John F. Kennedy († 1963) sich gegen das Morden an die eigene Bevölkerung ausgesprochen hatte, konnte dieses Verbrechen vereitelt werden… was im späteren mit Kennedy geschah ist wohl jedem bekannt!

Das Gespräch mit Andreas von Bülow wurde im Jahre 2008 aufgezeichnet und vermittelt daher nochmals für den heute Informierten nur im wesentlichen eine bestätigte Kenntnis, jedoch kann sich niemand anderes mehr nach Betrachtung des Videos hinter eine scheinheilig geäusserte Unwissenheit verstecken!

Dank an MrVwieVendetta für die Bereitstellung des Videos!

Kein Leben ist falsch!

Honigmann & Claudios plaudern im Friesen-Watt

Ein weiteres Informations-Gespräch zwischen dem Blogger Honigmann und Claudios welche Themenbereiche berühren die für viele noch nicht so zu hören wahren geschweige denn zum alltäglichen Selbstverständnis gehören. Aufklärung ist, man muss es leider in heutiger Zeit so sagen: Mutig!

Folgende Themen werden angesprochen:

  1. Aufklärungsresistenz
  2. Hassblogger
  3. Dezimierung der Weissen Rasse und der Weltbevölkerung
  4. genetischer Genozid
  5. Taktik der “Elite” – schrittweises Vorangehen
  6. Oslo-Attentate – Instrumentalisierung der Oslo Attentate durch BRD-Politiker
  7. Motive der Kollaboration
  8. Kritik der Gutmenschen
  9. Satanismus
  10. Niederungen des Internets
  11. Wahrheit

Bereits im April dieses Jahres gab es ein Interview welches von großem Interesse war: Jeder Mensch hat das Recht auf Wahrheit

Ein Riesen-Dankeschön an Terraherz für die Archivierung und Bereitstellung des Videos!
Einen großen Dank an Honigmann und Cluster Vision für das Interview!

Was ist das – Kollektive Intelligenz?

Kollektive Intelligenz

Genau zuhören…

Dank an VanNameless für die Bereitstellung des Videos!

Schlagworte: , ,

Vera F. Birkenbihl – Viren des Geistes

Vera F. Birkenbihl - Viren des Geistes

Dieser Vortrag von Vera F. Birkenbihl bereits aus dem Jahre 1999 behandelt die These der Memetik (Neologismus aus “Memory” + “Genetik”) und die darin begründeten Meme.

Meme stehen analog zu den Genen und steuern die Auswertung unserer Informationen, Ideen, Rituale, Verhaltensweisen und wertenden Gedanken. Hierbei werden die negativen, also virulenten, sowie die positiven also evolutionären Meme unterschieden, welche unsere zunächst individuell gefilterte Entscheidungsqualität in ein massendynamisches – vererben – maßgeblich beeinflusst.

Komplexe Meme (Memplex) werden zum Großteil in der Werbung (Sex, Leid, Gewalt) aber auch in der heutigen populistischen Meinungsbildung als potentielle Konditionierung eingesetzt. Dieses “Mittel zum Zweck” tritt zunehmend als Virus in Propaganda (Kino) oder in bewusst verbreiteten Lügen auf. Hierzu gehören auch Halbwahrheiten und das zurückhalten von Informationen. Ein Dementi ist aufgrund negativ injizierter Meme im späteren kaum noch möglich, auch oftmals nicht gewünscht… mit fatalen Folgen für eine gesamtpolitische Weltanschauung!

Dank an VanNameless für die Bereitstellung des Videos!

Hoppala – Jammerland betreibt Selbstzensur

Größter Protest in Israel seit Jahrzehnten

Tja, für sich selbst Mitleid einzufordern, darin ist dieses Israel eigentlich weltweit führend. Aber von den weltweit beherrschten Medien Aufmerksamkeit einzufordern, da stößt das Selbstmitleid dann offenbar ganz schnell an seine Grenzen!

Fast alle offiziellen (zu 90% von Zionisten kontrollierten) Medien, vor allem die westlichen, verschweigen (wem wundert es) dass es in Israel zur Zeit ähnlich, wenn auch zögerlich brodelt wie zuvor in Ägypten. Soziale Ungerechtigkeit, Unzufriedenheit mit der militärischen Rassismus-Ideologie sowie Zensur in der Pressefreiheit führen derzeit zu Demonstrationen welche offensichtlich gegen die Politik dieses Netanyahu gerichtet sind.

Natürlich wird auch dieses nicht nur hier zu lande verschwiegen. Die Befürchtung dass es zu revolutionsartigen Bürgerbegehren führen könnte, falls ein öffentlicher Druck über die Medien ausgeübt würde mit bekannten Ausmaß, könnte weitere Konflikte lösen, deren Folge währe: Israel’s Sonderstellung zu hinterfragen.

Aber da man aus den integrierten Revolutionen um Nordafrika einiges an Erfahrung entnehmen konnte, so verschweigt man munter die Missstände im eigenen Land und verursacht wie gewohnt ablenkende Attentat-Themen die von den kontrollierten Medien all’ umfassend und ausschließlich behandelt werden… funktionierte bisher, warum auch nicht dieses mal?

Dank an HellenicHumanist für die Bereitstellung des Videos!

Chavez – The Revolution will not be televised (Deutsch)

Es sollte wohl eine einfache Doku über ‘die Revolution’, den Wandel des Landes Venezuelas (80% der Menschen lebten in Armut bzw. profitierten nicht von dem natürlichen Reichtum des Landes; eine sehr kleine ‘Elite’ zog umso größeren ‘Nutzen’ daraus) und über Chavez werden. Chavez wollte sicherlich einfach Werbung für seine Sache machen. Doch dann kam es ein bißchen anders. Es gab einen Putsch gegen ihn.

Nur eines von unzähligen Beispielen wie Politik und Medien uns tagtäglich ein Weltbild von (Schein)Demokratie vorgaukelt. Das hier an die Bürger von Venezuela verdeutlichte antidemokratische Vorgehen unter den Deckmantel politischer Demokratie lässt erahnen wohin im wesentlichen eine Welt steuert welche ihr demokratisches Verständnis medial vermittelt jedoch real als Machtausübung versteht. Wie sonst ist es zu verstehen, daß der weltweit viert größte Erdöl produzierende Staat Venezuela eine Revolution benötigte, damit eine gerechte Verteilung von staatlichen Wirtschaftsgewinnen an alle und somit auch bedürftige Bürger umgesetzt werden kann.

Nigel Farage vs Angela Merkel

Politiker, welche ihr EU-Nationalistisches Weltbild zum Wohle elitärer Interessen beitragen und eher als Handlanger einer €uro-Wirtschafts-Diktatur zu betrachten sind, werden als die wahren Attentäter einer industriebeherrschten Regierung eingesetzt um uns über ihre Phrasen glauben zu machen, sie seien ein Konstrukt demmokratischer Ideologien.

Ihr einziges wirken jedoch ist, daß sie als potenzierende Wirkungsweise in einer demokratiefernen Regierungsgewalt eingesetzt werden um uns von uns zu überwachen, um uns von uns zu entfernen, um uns von uns zu entfreien!

Es geht niemals in den Medien um die Wahrheit, es geht ausschließlich um die Glaubwürdigkeit und hier scheint jedes Mittel recht welches eine Meinung beeinflusst… einfach jedes und sei es noch so perfide!

Warum wird nach einem Attent nicht hinreichend analysiert warum ausgerechnet jenes an jene verübt wurde anstatt eine Öffentlichkeit nur mit Halbwahrheiten darüber zu unterrichten, welche individuell kranke Ursache dazu führte? Es ist eher interessengrecht alle Menschen als potentielle Gefahr einer (Schein)Demokratie darzustellen, als das eigene Wirken zu hinterfragen.

Chavez: Und noch eins, lassen sie nicht zu das man sie vergiftet, daß man sie mit so vielen Lügen vergiftet!

Dank an venezuela-aktuell und Arraia63 für die Bereitstellung der Videos!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 71 Followern an