Was MH17 Sabotaged By An Israeli Security Team At Amsterdam Schiphol Airport?

20. Juli 2014 4 Kommentare

Was MH17 Sabotaged By An Israeli Security Team At Amsterdam Schiphol Airport?

By Yoichi Shimatsu
Exclusive to Rense
7-20-14

As the only non-European journalist to cover The Hague inquiry into the Amsterdam crash of El Al flight 1862 (October 1992, PDF), which destroyed a Biljmeer district apartment complex, I discovered many aspects of the Israeli security set-up at Schipol International Airport and the role of the Mossad intelligence agency in secret operations there, one of Europe’s business transport hubs. This same airport spy network is very likely involved in the recent crash of Malaysian Airlines flight 17 over the Ukraine.

Covering the Biljmeer crash for Japan Playboy, I uncovered the sordid facts of how the official investigation back then was undone by a large network of Israeli intelligence agents who paid hush money to victims’ families, pressured injured firefighters from filing lawsuits over radiation exposure, and suppressed data from the hangar where the wreckage was stored. The crippled El Al cargo jet, leased from UPS, had transported from JFK Airport in New York a secret load of weapons including plutonium, depleted uranium and a bioweapon called mycoplasm in its cargo bay before crashing on an attempt to return to Schipol Airport, in an operation directed by the Israeli intelligence service instead of Dutch flight officials.

Once again, this time in the destruction of MH17, there is an Israeli-connected air crash with political ramifications involving Israeli strategic interests, inside Israel exactly when its military launches an invasion of Gaza and in troubled Ukraine, a supplier of military electronics to the IDF.

Security at Schipol Airport is operated by ICTS, an Israeli-owned airport security company based in The Netherlands founded by former officers of the Shin Beit intelligence agency. Its subsidiaries are also involved in key security functions there, including ProCheck, Ramasso and I-SEC.

The Israeli security company has a record of staging false flag operations, including the September 11, 2001 attacks. ICaTS subsidiary Huntleigh provided passenger and baggage inspection services at Boston Logan Airport, where two of the four jetliners used in the 911 attack originated.

At Schipol Airport on Christmas 2009, ICTS allowed the “Underwear Bomber” Umar Farouk Abdulmutallah armed with explosives to slip past “sniffer” detectors to board a Detroit-bound Northwest flight, an incident that was a boon to Homeland Security and the global war on terrorism.

Initial information, even before the start of an official inquiry into MH17, raise serious questions of whether Israeli intelligence tampered with the flight controls and radar identification (transponder) system of the Malaysian-operated Boeing-777.

- MH17 deviated from the civilian flight path, which should cross close to the exit mouth of the Azov Sea, away from the current battle zone between the Ukraine military and militant ethnic Russian irregulars. Instead its navigation steered the jetliner on a more northerly course in contested airspace, where Ukraine military aircraft conduct both air strikes and troop transport missions, putting the Malaysian Airlines jet into jeopardy.

- The wide-body Boeing-777 jumbo jet is similar in profile to the Antonov (built by Kharkov Aircraft Industries in Ukraine) and Ilyushin (Russian-built) transport craft in service with the Ukraine military and air cargo fleets. At higher altitudes (MH17 was flying at 35,000 feet), the only way from ground level to identify a plane is by a coded radar response from its transponder signal. One possibility was that MH17 was programmed with a false responder code; while another problem could have been confusion with the transponder  beam from a nearby Ukraine military craft. A more sinister scenario is the sending of a false ID signal from a ground-based vehicle.

In short, Israeli operatives could have loaded a bomb onto MH17 or used a false responder signal to lure a rebel missile battery to intercept a suspected incoming troop landing. Another issue for investigation, if these scenarios are verified, is the unspoken connection between the Boeing Corporation and the Israeli intelligence services. Boeing would have key data on tampering of any of its aircraft control systems, and both MH17 and MH370 were Boeing-777s.

Israeli intelligence had three possible motives for orchestrating a false flag incident blamed on ethnic Russians or on the Kremlin.

- first, the MH17 crash diverted international media attention from the launch of the Israeli invasion of Gaza, which is a serious rupture of existing peace accords and a massive assault on human rights. Malaysia is an outspoken voice in the UN and the world media on Palestinian rights in Gaza.

- second, Israel, even with the Zionist economic interests in Russia such as BP, has a historical interest in the 45 000-member strong Jewish community in the port of Odessa, which has a large stake in the financial sector, military electronics industry, missile production and weapons factories. PBN and GQR, lobbying organizations controlled by American Jewish neoconservatives, are the most influential force in Ukraine politics.

- third, the destruction of MH17 serves as a warning to the governments of Malaysia and Australia to cease any further investigation into the strong possibility that MH370 was hijacked by the Israeli military. MH370 was carrying engineers, designers, prototypes, specifications and a chip foundry for the world’s smallest microchip, the KL series. The leading edge technology is needed for Israel’s crash program to build a drone army, especially mini-robots capable of infiltrating Iran’s nuclear plants. (This writer has extensively researched a nd uncovered Israeli involvement in the MH370 hijacking at rense.com)

One point of bias that needs to be disclosed is that this writer is a sympathizer of Ukraine independence and opposes Russian intervention. In specific incidents, however, such as the destruction of MH17, one’s preferences must be set aside in pursuit of the facts relevant to the case. The Israeli role in this affair cannot be ignored, especially considering its abiding interests in independent Ukraine. Therefore, the Kiev government should launch an investigation into the possibility of sabotage by an ally so as not to harm its legitimacy by incriminating itself together with Israeli state-sponsored terrorism, legitimate grounds for reprisal by its adversary. A Ukraine that claims to be independent should try to be independent.

As an investigation team approaches the crash site, the real cover-up is yet to begin. The family members and friends of both targeted Malaysian Airlines jetliners are owed the truth and the culprits must be dragged to justice.

Yoichi Shimatsu is a science and technology journalist based in Hong Kong and former editor of The Japan Times Weekly in Tokyo.

Quelle: http://www.rense.com/general96/MH17.html
Übersetzung: Google Translate German
Bericht zu El Al 1862 (1992) in deutsch: Mysteriöser Flug in den Tod

Leider fehlt mir die Zeit den Artikel in deutscher Sprache zu übersetzen. Die Übersetzung von “Google Translate” ist bekanntermaßen unzureichend, jedoch ist die “Vermutung” zweifelsfrei zu deuten und entspricht im wesentlichen auch unseren Eindrücken!

Hervorhebungen & Seitenverweise wurden nachträglich eingefügt. Als Ergänzung zu obigen Artikel noch folgender Hinweis: QF-16 – Jagdflieger Zur Kamikaze-Drohne Umgerüstet.

Schlagworte: , , ,

Jürgen Todenhöfer – Maßloser Angriff Der Israelis Auf Gaza

19. Juli 2014 4 Kommentare

Während Jürgen Todenhöfer versucht mit hiesigen korrupten System-Medien über das gezielte abschlachten der Palästinenser seitens des zionistisch / jüdischen Regime Israel wenigstens zu “reden”, werden realtätsdistanzierte Hintergrundbilder fast schon verharmlosend eingeblendet.

Die Konsequenzen dieser ablenkenden Bildgestaltung, welche bewusst nicht gezeigt werden:

Ergänzend möchten wir hinzufügen: Jürgen Todenhöfer spricht von Gaza als einen von Israel installierten “Käfig”.

Es ist noch perverser, es ist ein von Juden installiertes “Kolosseum“, welches der verlogenen Weltgemeinschaft als Unterhaltungszweck von ihren Herrschern dargeboten wird. Die einzige Entscheidungsqualität, welche den zuschauenden Politikern gewährt wird ist: rhythmisches Daumenlutschen!

Ab wieviel geschlachteten Menschen spricht die Weltgemeinschaft von einem Genozid: Unendlich viele Menschen, oder erst ab einem jüdischen Wesen?

Schlagworte: , ,

Der Entdecker der GKT “Roland” wird nun massivst per Telefon mit dem “Mossad” bedroht!

15. Juli 2014 5 Kommentare

Ursprünglich veröffentlicht auf Deutscher Freiheitskampf - Die Wahrheit über den Krieg, die Deutschen und ihren Führer:

Für alle, die immer noch meinen, dass die konzertierte Aktion von “weforweb” gegen “Roland” und unter Anderem auch gegen mich, NUR “egozentrische Spielchen” oder “persönliche Meinungsverschiedenheiten”, unter NATIONALEN seien, möge nun in aller Klarheit vor Augen geführt sein, dass es sich hier um einen “todernsten” Kampf der Juden und ihrer Lügen gegen UNS Deutsche und die Wahrheit handelt!

Roland setzte nach einem “Drohanruf” sofort in einigen bekannten Blogs am 14.7.2014 folgende Nachricht ab:

“14. Juli 2014 um 19:07

Die Rabbitruppe von weforweb hat mich gerade angerufen und mich massivst gewarnt und bedroht. Samt Mossad!

Es ging um die “verdienten” Revisionisten, welche ich nicht mehr in den Dreck ziehen soll. Der einzelne Anrufer hat seinen Namen nicht genannt sondern im Namen der Rabbitruppe gesprochen.

Damit dürfte klar sein, was man davon zu halten hat, wenn die Juden die Revisionisten schützen müssen!”

Der Anrufer – anhand der Stimmenbeschreibung mir gegenüber – war…

Original ansehen noch 377 Wörter

Hamas – Israel Greift Sich Durch Wirkliche Terroristen An!

12. Juli 2014 15 Kommentare

In einem Interview am 11. Dezember 2002 mit der italienischen Tageszeitung “Corriere della Sera”, äußerte sich Jassir Arafat zur wahren Intention dieser Hamas:

…Wir versuchen alles um die Gewaltaktionen zu beenden. Aber Hamas ist eine Kreatur Israels. Sie bekommen Geld (von Israel) und überlassen der Hamas mehr als 700 Institutionen, darunter Schulen Universitäten und Moscheen (für ihre Dienste)…

Quelle in englisch: http://www.whale.to/b/andromidas.html

Dennoch dürfen wir die Opfer auf “beiden” Seiten nicht unbeachtet lassen, hier möchten wir getreu dem Motto der Systemmedien vorgehen – Israel ist immer Opfer!

Ein israelisches Opfer:

Ein palästinensischer “Terrorist”:

Und für die, welche sich traditionell gegenseitig in die Hose scheißen bei dem Wort:

Antisemit

“Hallo Ihr Lieben” – Seht weiterhin weg und habt Euch lieb!

Schlagworte: ,

Sinngemäß – Die BRD Will Amerikas Hure Bleiben!

11. Juli 2014 7 Kommentare

http://youtu.be/OiG3hjUG0DQ

Frank-Walter Steinmeier (Bundesaußenminister) sammelte am Donnerstag während einer Vorstellung von Michael Georg Link zum neuen OSZE Beauftragten, seinen weniger als nicht vorhandenen Mut, und unterstrich mit folgenden Worten die Position der sich konkurrenzlos prostituierenden BRD zum fortwährenden ausspionieren der deutschen Bevölkerung seitens dieser NSA:

…den hiesigen Vertreter der US-Geheimdienste aufzufordern “Deutschland” zu verlassen, ist die richtige Entscheidung. Ein notwendiger Schritt und eine angemessene Reaktion auf den Bruch von Vertrauen den es gegeben hat. Daraus Konsequenzen zu ziehen, dass war aus meiner Sicht unvermeidbar.

Nett gewinselt, was nun aber nichts anderes bedeutet als: dass der “Vertreter der US-Geheimdienste” völlig unspektakulär durch einen neuen, weiteren “Vertreter der US-Geheimdienste” schlicht – ersetzt wird.

Aber nun Tacheles Frank-Walter, die knallhart alternativlosen Konsequenzen:

Unsere Partnerschaft mit den USA ist trotz der Vorgänge der letzten Wochen, die beunruhigend wahren und die zu den Entscheidungen des gestrigen Tages geführt haben, aus meiner Sicht ohne alternative. Wir wollen unsere Partnerschaft und unsere Freundschaft auf ehrlicher Grundlage neu beleben.

Sinngemäß: Wir, die angestellten Politik-Luden im devoten BRD-Puff der VSA, wollen die deutschen Menschen weiterhin für euch anschaffen lassen. Macht was ihr wollt mit dem deutschen Menschen, Hauptsache wir, die Zuhälter, bekommen unseren Anteil an den “Steuereinnahmen”.

Es wird und soll sich nichts ändern an diesem verlogenen BRD-Konstrukt. Gleich was dieser hechelnde Steinmeier oder Puff-Mutti Merkel aus der Kauleiste drückt, es entspricht den Fäkalien, welche ihnen von den VSA zum Fraß ins Hundenäpfchen geworfen wird.

Was sind sie eigentlich für ein dressierter “Wau-Wau” Mister Steinmeier? Deutsche Menschen die sich für die Wirklichkeit einsetzen niederschreien, aber jedem der das wahre Deutschland ausplündern will… das Pfötchen reichen… wahrlich, ein treuer Nuttenpfiffi!

Schlagworte: , ,

Ostpreussen – Wer Nicht Fragt Bleibt Dumm (Kommentar)

10. Juli 2014 16 Kommentare

Folgender Kommentar wurde von Ostpreussen verfasst. Da wir gleicher Meinung sind und ebenso benannte Verweise als selten gewordene Informationsquellen nutzen, folgen wir der geäußerten Bitte einer Veröffentlichung. Der Textinhalt ist unverändert übernommen, lediglich Trennabschnitte wurden zur besseren Lesbarkeit angepasst.

Mit der dringenden BITTE um Verlinkung, aktive hervorgehobene Einfügung in Deinen Blog!

http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/

Der Typ nennt sich “fatalist”, der diesen Blog unter LEBENSGEFAHR betreibt – und ER ist der BESTE und unvoreingenommenste AUFKLÄRER gegen die MEGA-BRiD-LÜGE “NSU”!!!

Hier noch die Forenseite zum miteinbinden, wo er und seine Mitstreiter sich austauschen:

http://politikforen.net/showthread.php?117674-quot-Dönermorde-quot-NAZI-Hysterie-und-der-Verfassungsschutz/page3433

Wie gesagt, ER und die Jungs/Mädels SIND so GUT, das Sie die dreiste MEGA-NSU-DrecksLÜGE von Verdrehung, Vertuschung, Beweisfälschung, Beweisunterdrückung, Auftragsmorden, Morden an Zeugen sowie Deckung und Schutz der wahren Täter in der StaatsSIMULATION BRiD unter der eklen Koproduktion von Politik (sämtliche Bunzelparteien), BND, VS, MAD, BKA, BAW, LKA’s/Polizei, Justiz, Antifa/APABIZ und LizenzJiddelPresseHuren schon jetzt entlarvt und mit Ihrer Arbeit in alle Einzelteile zerlegt haben!!!

DESHALB:

ES ist WICHTIG, die VERBREITUNG der WAHRHEIT über diese Machenschaften so gut es geht zu BEFÖRDERN!!!

ES hat sich nämlich auch gezeigt, DAS noch NICHT alle POLIZISTEN in BRiD komplett ohne Charakter und Gewissen unterwegs sind – der Truppe werden mittlerweile Kopien von Originaldokumenten aus den Reihen der Polizei zugespielt (Zeugenvernehmungen, Fantombilder, Sicherstellungsprotokolle etc.pp.) :wink: .
DANKE!

@All: Auch wir können WAS tun!

Druckt die Homepage

http://wer-nicht-fragt-bleibt-dumm.blogspot.de/

und am besten noch die

http://politikforen.net/showthread.php?117674-quot-Dönermorde-quot-NAZI-Hysterie-und-der-Verfassungsschutz/page3433

Forenseite aus, entwerft einen kurzen sinnvollen Einsteigetext für die Zielgruppe (Polizisten, Angestellte ÖD, Bundeswehrpersonal etc.) die z. Bsp. Euch in Eurer Bekanntschaft / Verwandschaft und auch Wohnort bekannt sind, drückt es denen in die Hand, oder ab in deren Briefkasten :wink: !!!

Und wenn nur 1 oder 2 von 10 lesen und ins Nachdenken kommen, hat es mehr wie gelohnt!

Das Ding hat gefährliche Sprengkraft für den Bestand dieser LügenRepublik – das muß Euch klar sein!

Danke!

GruSS :wink:

Unser Dank an Ostpreussen für den wichtigen Hinweis!

Schlagworte: ,

Sage Wirklich Nein Zu Rassismus?

6. Juli 2014 7 Kommentare


Derzeit spielen hochbezahlte Multimillionäre mit einem Ball und werden eben dafür weitere Millionen Währungseinheiten abkassieren, während einem selbst, sofern man sich noch irgendwie in einem Arbeitsverhältnis befindet, das Wasser bis zum Hals steht und Monat für Monat darum kämpft wenigstens finanziell in die “nächste Runde” zu kommen.

Aber gut, man hat sich daran gewöhnt, wir befinden uns auf BRD-Gebiet, die einen haben zu viel fürs Leben, die anderen bekommen zu wenig fürs Überleben. Macht aber nix, Emotionen strengen weniger an als das logische Denken, schließlich ist Jubeln gut fürs Wohlbefinden (der anderen).

Dennoch gibt es wie bei jeder politisch organisierten Sportveranstaltung auch bei der Kolonialisierung Brasiliens den besinnlichen Moment von Aberwitzigkeit:

SayNoToRacism
Sage Nein Zu Rassismus / blablabla

Eine plakative Buchstabenkette welche an Lächerlichkeit nicht zu unterbieten ist, währe da nicht die rational unfassbare Verlogenheit dieser verdeckten Schuldzuweisung!

Nehmen wir heute ausnahmsweise, da aus aktuellem Anlass, mal Israel:

Wie wir wohl mehr oder weniger erfahren, wurden 3 Juden entführt und einige Tage später als leblose Überreste aufgefunden, angeblich von Arabern bejenseitigt.

Diese Äußerung ist an sich schon unhaltbar!

Diese 3 Juden waren illegale Siedler (Besatzer) und wurden in einem von Israel militärisch unrechtmäßig besetzten Gebiet, wenn überhaupt: gefangen genommen. Schließlich ist es doch “Feindesland” wo sich diese Wesen aufhielten.

Diese 3 Juden wurden auch nicht einige Tage später aufgefunden wie uns glauben gemacht wird. Vielmehr ist bekannt, dass Verantwortliche (Umschreibung für die Initiatoren) dieses Regime Israel zeitnah über Aufenthalt und Zustand dieser Wesen informiert wahren [Link]. Jedoch musste ein emotionaler Rassenhass unter den jüdischen illegalen Siedlern angefeuert werden, weshalb eine zeitverzögerte und großangelegte militärische Suchaktion sowie vorverurteilende Schuldzuweisungen medial den entsprechenden Zündstoff lieferten.

Nachdem dann der Judenmob entsprechend hochgeputscht wurde, fand man natürlich diese 3 leblosen Überreste.

Die erhoffte Revanche ließ auch nicht auf sich warten. So wurde ein palästinensischer Jugendlicher (Muhammed Abu Khudair, 16 Jahre) entführt, gefoltert und bei lebendigem Leib verbrannt. Ermordet von diesen “Gott auserwählten” Juden!

Als ersten Verdachtsmoment wurde von jüdischer Seite dieses Verbrechen aus Rassenhass bagatellisiert, indem das herabwürdigende Gerücht gestreut wurde, dass der Mord sicherlich im Bereich der Schwulenszene aufzuklären sei. Scheinbar gehört das Ermorden von Schwulen in dieser Szene für Juden zur vernachlässigenden Selbstverständlichkeit.

Nachdem aber die Wahrheit über den offenkundig vorhandenen jüdischen Rassenhass (in dem Fall) gegen Palästinenser bekannt wurde, formierten sich Demonstrationen gegen das willkürliche Morden durch die israelischen Besatzer. Mit der Konsequenz, dass ein Jugendlicher mit amerikanischer Staatsangehörigkeit (der 15 Jährige Cousin Tarek Abu Khdeir des lebendig Verbrannten) von jüdischen Polizisten brutalst zusammengeschlagen und wie 11 weitere Kinder, entführt wurde [Link].

Völlig negiert wird zudem die Tatsache, dass Israel seit dem Jahr 2000 durchschnittlich jeden 3. Tag ein palästinensisches Kind ermordet, jeden verdammten 3. Tag wird ein Kind durch rassistische Juden abgeschlachtet [Link]!

Nun meine Frage: Wie ist es möglich, gegen “Rassismus” aufzurufen, während die von Rassenhass gesteuerte Politik seitens Israel unerwähnt bleibt? Jeder, wirklich Jeder der sich nicht gegen die Politik Israels bekennt ist offenkundig Befürworter von Rassismus und somit ein Rassist!

Sei es diese VSA-Regierung, welche jedes Jahr Steuergelder in Höhe von alleine U$3.000.000.000 (3 Milliarden) diesen jüdischen Rassisten zur Kolonisierung Palästinas spendet. Diese absurd agierende weil systemgesteuerte Antifa. Diese BRD-Volksverräter, welche sich hinter dem Scheinbegriff Politiker wie feige Egoisten verkriechen und unzählige Milliarden dringend benötigter Steuergelder von uns Deutschen Menschen an das rassistische Regime Israel verschleudern. Und auch dieser als Propaganda-Partei fungierende DFB, welcher in verlogener Doppelmoral gegen politischen Rassismus skandiert und gleichzeitig für eine korrupte und leichenverursachende FIFA Werbung betreibt…

Nein, nicht wir sind die: “Rassisten”!
Es besteht ein erheblicher Unterschied zwischen dem Erhalt der eigenen Kultur und der eigenen Rasse, entgegen dem von Regierungsebene forcierten politischen Rassismus in Form eines verdeckten Volksgenozid, wie wir es als Deutsche Menschen ebenfalls erleiden sollen!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 71 Followern an